SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Doom Eternal · Das Nonplusultra in Sachen Durchschlagskraft · ab 29,99 € bei gameware Ghost of Tsushima · Stahl und Schwertkampfkunst · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von SB.com

Diese Woche neu in den Videotheken - Teil 2

Ghost Shark, Havana Dreamers, Mimesis, Die Säuberung, Sawney

Hier finden Sie eine Auswahl der Filme, die diese Woche in die Videotheken kommen. Mehr Informationenzu den Titeln finden Sie, wenn Sie auf den jeweiligen Link der Fassung klicken.

 

 
Release 17.10.2013, Blu-ray
Label Great Movies, Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe (beantragt)

Inhalt: Grausam entstellte Leichen in einer kleinen amerikanischen Küstenstadt lassen die Legende um den fürchterlichen "Ghost Shark", der sich sowohl im Wasser als auch zu Lande bewegen kann, wieder aufleben. Eine professionelle Geisterjägerin (Mackenzie Rosman) und ein alter Kapitän (Dave Randolph-Mayhem Davis) sind die einzigen, die an die Legende glauben und bereit sind sich der Bestie in ihren blutigen Weg zu stellen. Doch die Wahrheit, die in den dunklen Annalen der Stadtgeschichte zu finden ist, ist unfassbar... (Great Movies)

Ungekürzt laut Angabe auf dem Cover.
 
 
 
Release 15.10.2013, Blu-ray
Label Ascot Elite, Deutschland
Freigabe FSK 16

Inhalt: Als Helena ihren ersten Zahn verliert, wird sie mehr und mehr von Albträumen heimgesucht. Doch bei den Albträumen bleibt es nicht. Während ihre alleinerziehende Mutter Sophie noch versucht eine Antwort auf die Träume zu finden, entwickelt Helena ein unstillbares Verlangen nach den Zähnen ihrer Klassenkameraden. Von da an ist Sophie klar, dass etwas mit ihrem neuen zuhause nicht in Ordnung sein kann. Sie muss sich nicht nur um ihr Kind, sondern auch um ihren eigenen Verstand fürchten. (Ascot Elite)

Voraussichtlich ungekürzte Fassung.
 
 
 
Release 17.10.2013, DVD
Label Donau Film, Deutschland
Freigabe FSK 16 (beantragt)

Inhalt: Das junge Liebespaar Manuel und Lia zieht illegal in ein leer stehendes Haus in der Altstadt Havannas ein. Dort wohnt aber noch die Näherin Tanja, die sich trotz Kündigung weigert auszuziehen. Das Leben ist hart und arm sein ist Scheiße - trotz der anfänglichen Feindschaft versuchen die drei gemeinsam den ungerechten Alltag Havannas zu meistern. Mit Leidenschaft und Fantasie kämpft das Trio gegen eine unwirtliche Welt. Die sinnlichen Träumer feiern ihre Freiheit und allmählich entwickelt sich eine hoch erotische Spannung. Während sich vor der Küste ein Hurrikan zusammenbraut, beginnt zwischen den Dreien ein Spiel, in dem mehr und mehr Grenzen ausgelotet und Tabus gebrochen werden... (Donau Film)

Voraussichtlich ungekürzte Fassung.
 
 
 
Release 15.10.2013, Blu-ray
Label MIG, Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

Inhalt: Zwei Horror-Nerds werden auf einer Convention zu einer exklusiven Party eingeladen. Klar gehen sie hin, ohne zu wissen, dass die Veranstalter ihr eigenes Ding planen: Sie wollten den Kult-Klassiker "The Night of the Living Dead" nachstellen. Echte Zombies haben sie schon, es fehlen nur die Opfer ... Die Partygäste wachen am nächsten Morgen in den Original-Kostümen auf. Noch wissen sie nicht, was das soll, doch als die ersten Zombies an die Tür klopfen, dämmert es ihnen sehr schnell. Sie kämpfen um ihr Leben. Aber im Original hat keiner der Protagonisten überlebt. (MIG)

Ungekürzte Fassung.
 
 
 
Release 17.10.2013, Blu-ray
Label Universal, Deutschland
Freigabe FSK 16

Inhalt: Einmal im Jahr ist jedes Verbrechen erlaubt und es gibt nur ein Ziel: überlebe diese Nacht! Die Kriminalität in Amerika lässt sich nicht mehr eindämmen und die Gefängnisse sind überfüllt. Um die Lage in den Griff zu bekommen, etabliert der Staat den sogenannten Purge-Day, das heißt, er gewährt jedes Jahr eine zwölfstündige Generalamnestie: In dieser Zeitspanne bleiben alle illegalen Aktivitäten straffrei, Mord eingeschlossen. Die Polizei kommt niemandem zu Hilfe. Alle Krankenhäuser werden geschlossen. Eine Nacht lang bestimmen die Bürger ihre eigenen Regeln, ohne Konsequenzen fürchten zu müssen... (Universal)

Ungekürzte Fassung.

Bei Amazon.de kaufen: Blu-ray / DVD
 
 
 
Release 15.10.2013, Blu-ray
Label Maritim Pictures, Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

Inhalt: Basierend auf einer wahren Geschichte… Sawney (David Hayman) ist ein religiöser psychopathischer Killer, der durch Städte und Dörfer der schottischen Highlands zieht, um arme Seelen für die Kommunion und anschließende Opferung zu "sammeln". Zusammen mit seinen irren Familienmitgliedern Judd (Jean-Paul Jesstiece) und Jake (Will Sutton) entführt er Menschen, die er in seinem Versteck in den Bergen vergewaltigt, foltert und auffrisst. Als die Anzahl verschwundener Personen anzusteigen beginnt, wittert der sensationslüsterne Journalist Hamish MacDonald (Samuel Feeney) eine gute Story. Eigentlich ermittelt die Polizei bereits in dem Fall, aber da Hamish andauernd ihre Arbeit behindert, willigt der Inspektor Bill Munro (Gavin Mitchell) schließlich ein, ihm Informationen zu geben. Das führt jedoch dazu, dass sich der Journalist selbst auf die Suche nach den Serienkillern macht - was zur Folge hat, dass Wendy McIntyre (Elizabeth Brown), die Verlobte des Reporters, zum Ziel für den wahnsinnigen Sawney wird. (Ascot Elite)

Die Laufzeit passt zur UK-Fassung. Man weiß aber nie.
 
 
 
Yeti (2013)
Release 17.10.2013, Blu-ray
Label Great Movies, Deutschland
Freigabe FSK 16 (beantragt)

Inhalt: Einige Jahre, nachdem sein Vater in den Bergen einem mysteriösen Monster zum Opfer fiel, sucht Brian den Ort der Untat mit einer Pistole auf, um Rache zu nehmen, an was auch immer sich ihm in den Weg stellt. Lange suchen muss er nicht, danach gilt auch er als vermisst. Nur bricht Brians kleine Schwester auf, um mit ihrem Freund, dem Ex-Marine, nach dem Bruder zu sehen. Von demselben trinkfesten Piloten geleitet, der schon die Vorgänger ins Unglück fuhr, stoßen sie auf eine biologische Kuriosität ersten Ranges. (Edel)

Sol llaut Cover ungekürzt sein, aber zuletzt gab es Fälle, wo es eine harmlosere Alternativ-Version war.

 

Alle Informationen, insbesondere zu eventuellen Kürzungen, erfolgen ohne Gewähr und wir geben keine Garantie auf ihre Korrektheit.

Aktuelle Meldungen

Yummy - Ungeschnittener Kinostart mit Altersfreigabe ab 18 Jahren im Juli 2020
Die Nacht der lebenden Toten (1968) - BPjM streicht den Klassiker
Die Rückkehr der Untoten ist vom Index
The Last of Us: Part II erscheint laut Sony uncut
Guns Akimbo - Mit FSK 16-Freigabe nur geschnitten in den deutschen Kinos
Justice League - Snyder Cut offiziell angekündigt
Alle Neuheiten hier

Kommentare

15.10.2013 00:04 Uhr - Prison
3x
Die Welle an Hai Filmen reisst nicht ab.

15.10.2013 00:05 Uhr - KingOfMetal
5x
Und noch zwei Augenvergewaltigungen... errrr..... "Filme" von Great Movies! :D

15.10.2013 00:06 Uhr - FishezzZ
1x
DB-Helfer
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.174
The Purge wird gekauft, der restliche Great Movies Shit kann im Regal bleiben!

15.10.2013 00:07 Uhr - TimoD16051995
User-Level von TimoD16051995 2
Erfahrungspunkte von TimoD16051995 55
The Purge ist gekauft.Sawney und Yeti gebe ich mal eine Chance :)

15.10.2013 00:08 Uhr - Dinosaur Bob
3x
User-Level von Dinosaur Bob 2
Erfahrungspunkte von Dinosaur Bob 79
The Purge die totale Enttäuschung! ...dann lieber Kidnapped!

15.10.2013 00:13 Uhr - Redeemer
5x
SB.com-Autor
User-Level von Redeemer 5
Erfahrungspunkte von Redeemer 347
15.10.2013 00:04 Uhr schrieb Prison
Die Welle an Hai Filmen reisst nicht ab.
Weil da immer Leute anbeißen.

15.10.2013 01:23 Uhr - schmierwurst
3x
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Die Säuberung schlug für mich fehl, kein guter Film. Aber Ghost Shark werde ich mal anschauen.

Hab angebissen ;-)

15.10.2013 01:27 Uhr - the proff
Mackenzie Rosman ist die Kleine aus der "Himmlischen Familie"! Sie wird auch so eine "Horror"-film-actrice wie Jessica Biel,nur in schlechteren Filmen wie es scheint.
Traurig!Himmlische Familie-das Leute immer so zerknirscht aussehen konnten,ich stellte mir immer vor gleich käme Jason oder Pennywise rein um ihnen ein echtes Lächeln aufs Gesicht zuzaubern,rofl.

15.10.2013 05:00 Uhr - nivraM
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
"The Purge" habe ich mir schon im Kino angesehen. Kein wirklich schlechter Film, aber auch keiner, den ich mir unbedingt mehr als einmal im Leben ansehen möchte, weshalb der kauf ausbleiben wird. Aber ich freue mich schon auf "Mimesis" und mit Abstrichen auf "The Haunting of Helena".

15.10.2013 05:05 Uhr - Tom Cody
3x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 20
Erfahrungspunkte von Tom Cody 8.539
"THE PURGE" habe ich vorhin noch gesehen. Mann, war ich froh daß ich dafür nicht ins Kino gerannt bin! Schon die Ausgangssituation ist extrem an den Haaren herbei gezogen. Der Rest ist ein standardisierter, überraschungsfreier, mit Logiklöchern gepflasteter und sehr vorhersehbarer "Home Invasion"- Film. Und die halbwüchsigen Blagen nervten besonders, weil sie aber auch ALLES falsch machten. Dann lieber demnächst "YOU`RE NEXT"...

15.10.2013 08:52 Uhr - Charlie Brewster
1x
Ich hab die Story von "The Purge" gelesen und dachte nur: Was für ein Bullshit!! Klar, 12 Stunden sind ALLE Verbrechen erlaubt, und nach diesen 12 Stunden kehrt wieder der ruhige Alltag ein oder wie? Das ist die unglaubwürdigste Story, die ich je gehört habe... Dann lieber Ghostshark, Sharknado, Two-Headed Shark attack oder wie sie alle heissen. Die nehmen sich wenigstens nicht ernst!

15.10.2013 09:55 Uhr - DerShrek
Haunting of Helena hört sich noch interessant an, the Purge wollt ich eigentlich kaufen, jetzt bin ich aber abgeschreckt...

15.10.2013 14:41 Uhr - silverhaze
Ghost Shark und Yeti wandern ins Regal sofern sie wirklich uncut sind, schade das in diesem Genre nichts hochwertiges mehr kommt.

15.10.2013 14:56 Uhr - Tom Cody
1x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 20
Erfahrungspunkte von Tom Cody 8.539
15.10.2013 09:55 Uhr schrieb DerShrek
..., the Purge wollt ich eigentlich kaufen, jetzt bin ich aber abgeschreckt...


Zumindest von einem Blindkauf würde ich dringend abraten. Da es ja aber auch Leute gibt, denen der Film offensichtlich gefallen hat, wäre ein Ausleihen in der Videothek auf jeden Fall die bessere Alternative!

15.10.2013 16:57 Uhr - Van-the-Man
Ist der offizielle deutsche Titel von "The Purge" wirklich "Die Säuberung"? Oder ist das (was schlimm genug wäre) bloß der Untertitel...?

15.10.2013 18:01 Uhr - D-Chan
Ist "Mimesis" eigentlich ein richtiges Wort?

15.10.2013 18:26 Uhr - nivraM
4x
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
15.10.2013 18:01 Uhr schrieb D-Chan
Ist "Mimesis" eigentlich ein richtiges Wort?

Wikipedia sagt folgendes:
Als Mimese (gr. μίμησις mímēsis, Nachahmung) wird in der Biologie eine Form der Tarnung bezeichnet, bei der ein Lebewesen in Gestalt, Farbe und Haltung einen Teil seines Lebensraumes annimmt und so für optisch ausgerichtete Feinde nicht mehr von der Umwelt unterschieden werden kann.

15.10.2013 18:46 Uhr - SPIO n AGE
DB-Helfer
User-Level von SPIO n AGE 7
Erfahrungspunkte von SPIO n AGE 606
15.10.2013 18:01 Uhr schrieb D-Chan
Ist "Mimesis" eigentlich ein richtiges Wort?


Was ich noch brisanter finde ist die Frage, ob das eigentlich ein richtiger Film ist?!

15.10.2013 19:55 Uhr - Barry Benson
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 8
Erfahrungspunkte von Barry Benson 980
@ALLE!!!
Brauche mal ein paar gute Hai-Film Tipps! Sie sollten so in Richtung "Weißer Hai"(DeepBlue Sea geht auch noch...) gehen und so wenig CGI wie möglich haben! Ach ja,... und nicht so`n Zeug wie Sharknado und Shark Night:-(
DANKE!!!

15.10.2013 20:15 Uhr - KarateHenker
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
15.10.2013 16:57 Uhr schrieb Van-the-Man
Ist der offizielle deutsche Titel von "The Purge" wirklich "Die Säuberung"? Oder ist das (was schlimm genug wäre) bloß der Untertitel...?


Ist nur der Untertitel. Der lief als "The Purge - Die Säuberung" im Kino und wird auch so auf BD/DVD erscheinen.

15.10.2013 20:19 Uhr - SPIO n AGE
DB-Helfer
User-Level von SPIO n AGE 7
Erfahrungspunkte von SPIO n AGE 606
15.10.2013 19:55 Uhr schrieb Barry Benson
@ALLE!!!
Brauche mal ein paar gute Hai-Film Tipps! Sie sollten so in Richtung "Weißer Hai"(DeepBlue Sea geht auch noch...) gehen und so wenig CGI wie möglich haben! Ach ja,... und nicht so`n Zeug wie Sharknado und Shark Night:-(
DANKE!!!


Vielleicht "Ghost Shark"? ;-)

15.10.2013 20:46 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 20
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 8.064
Demnächst kommt der Splatter Sylvie van der Shark...

15.10.2013 21:26 Uhr - Dissection78
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.904
15.10.2013 19:55 Uhr schrieb Barry Benson
@ALLE!!!
Brauche mal ein paar gute Hai-Film Tipps! Sie sollten so in Richtung "Weißer Hai"(DeepBlue Sea geht auch noch...) gehen und so wenig CGI wie möglich haben! Ach ja,... und nicht so`n Zeug wie Sharknado und Shark Night:-(
DANKE!!!



Schwierig. GUTE Haifilme sind ziemlich selten. Mir fällt neben "Der weiße Hai" und "Deep Blue Sea", der ja auch schon recht viele CGI-Effekte hat, nur "The Reef" ein. Ein sehenswerter australischer Film (meiner Meinung nach), mit echten Haien, allerdings auch mit etwas CGI. Dann gibt's da noch "Bait" (ebenfalls aus Australien). Der ist zwar etwas trashig, im Großen und Ganzen jedoch in Ordnung, hat einige schlechte CGI-Effekte, auf der anderen Seite auch wieder ziemlich gute. Das war's aber schon. Sollte mir noch einer einfallen, poste ich's Dir.

Ach, es gibt ja noch "Open Water", doch das ist kein reiner Haifilm.

15.10.2013 22:00 Uhr - Tom Cody
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 20
Erfahrungspunkte von Tom Cody 8.539
@ Barry Benson
Sowas aber auch. Da war "Dissection78" wieder schneller. Aber "THE REEF" würde ich dir auch empfehlen. Der war ziemlich spannend und wirkte auch relativ realistisch. Welten von den Haien aus dem Hause "Asylum" und Co. entfernt. Daneben fallen mir (neben "Open Water", zumindest teilweise) aber leider auch keine ein.

15.10.2013 22:10 Uhr - Charlie Brewster
6x
Hai-Alarm auf Mallorca mit Ralle Möller und Walter vom Frauenknast! Geniales Stück Film...

15.10.2013 22:15 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 20
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 8.064
Boris Beckers dritte Biographie heisst dann wohl:
Wie ich den Kredithaien entkam

Peinlicher gings ja nicht mehr

15.10.2013 22:17 Uhr - KarateHenker
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
"Zombie Shark"

15.10.2013 22:24 Uhr - Tom Cody
2x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 20
Erfahrungspunkte von Tom Cody 8.539
@ Barry Benson
Ist mir doch gerade noch`n Hai-Film eingefallen, der recht gut sein soll. "MISSION OF THE SHARK: THE SAGA OF THE U.S.S. INDIANAPOLIS". Ist zwar ein TV-Movie, behandelt aber die wahre Geschichte vom Untergang der "Indianapolis" (die auch Robert Shaw in "DER WEIßE HAI" zum besten gibt). Deutscher Titel ist übrigens "OPERATION HAIFISCH- LAUTLOS KOMMT DER TOD" (au Backe).

15.10.2013 22:29 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 20
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 8.064
15.10.2013 22:17 Uhr schrieb KarateHenker
"Zombie Shark"


Moby Dickshark and the Alligators from the Edge of the Hell of the living dead Maulwürfe
Freigegeben ab 121 Jahren

15.10.2013 22:33 Uhr - Tom Cody
6x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 20
Erfahrungspunkte von Tom Cody 8.539
15.10.2013 22:29 Uhr schrieb sonyericssohn

Moby Dickshark and the Alligators from the Edge of the Hell of the living dead Maulwürfe

Bei "Dickshark" hatte ich grad eben `ne komische Assoziation...

15.10.2013 22:38 Uhr - sonyericssohn
2x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 20
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 8.064
15.10.2013 22:33 Uhr schrieb Tom Cody 1
15.10.2013 22:29 Uhr schrieb sonyericssohn

Moby Dickshark and the Alligators from the Edge of the Hell of the living dead Maulwürfe

Bei "Dickshark" hatte ich grad eben `ne komische Assoziation...


Nana, du alter Lustmolch *fg*

15.10.2013 22:55 Uhr - Tom Cody
4x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 20
Erfahrungspunkte von Tom Cody 8.539
@ sonyericssohn
Tja, wer weiß schon, was da unten im Marianengraben noch alles so kreucht und fleucht. Durchsichtige Leuchtaliens die Flutwellen auslösen, das ausgestorben geglaubte Carcharodon megalodon , gigantische Kraken mir zahnbesetzten Tentakeln oder eben Haie in Penisform (hey, die Ursprungsidee stammt nicht von mir!) ;-)

15.10.2013 23:04 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 20
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 8.064
Red ruhig weiter.... :-D

15.10.2013 23:09 Uhr - Sabien
The Purge fand ich echt heftig. Weiß gar nicht, wie die da ne FSK 16 bekommen haben.
Film macht Spaß. Erfindet das Rad nicht neu. Aber ist recht spannend und ziemlich explizit wie ich finde!
Ich kann den nur empfehlen! Irgendwo zwischen Panik Room und The Strangers.

16.10.2013 00:19 Uhr - spobob13
Finde ich auch.

Vorhersehr - klar, es gibt die typischen ich kill dich, aber etwas kommt wie immer dazwischen Momente, jedoch bis auf eine recht bemerkenswerte Ausnahme. Eben kein Blockbuster typisches Friede, Freude Eierkuchen - Ende eines Thrillers. Ich bin ja auch schon mit wenig Unverhersehrbarkeit zu frieden.

The Purge ist somit in dieser Hinsicht ein Stück besser als viele seiner Blockbuster Kollegen.

Besonders extrem wird es im Superhelden/Sc-Fi Bereich. Wenn Superheld A gegen Bösen B antritt, der auch noch spezielle Wiederbelebungs-/Auferstehungs- oder was weiss ich noch so an Techniken drauf hat. Wird immer A oder die Freundin C schön dramaturgisch dran glauben, um am Ende wieder ins Leben gerufen zu werden. Das ist so übel vorhersehbar und funktioniert in exakt 100% dieser Filme so.

Aber auch das komplette Gegenteil wie bei Fun-Splatter-Filmen alla Wrong Turn ist genau so jämmerlich vorhersehbar.

16.10.2013 09:23 Uhr - FussHupe
The Purge fand ich gar nicht gut, die idee ansich genial und deswegen schon intressant gewesen ihn zu sehen. aber ne viel wirbel um nix, ich habe ihn fast am ende ausgemacht, weil ich sowas schon so oft gesehen habe und die schauspieler auch nicht wirklich überzeugen konnten.

1x schauen ok aber sonst ..

16.10.2013 20:21 Uhr - FussHupe
The Haunting of Helena

die liebe zahnfee mal wieder. hat man schon besser gesehen:-)zum ende hin wird er langweilig und apropo das ende http://web44.server28.campusspeicher.de/wordpress/wp-content/uploads/2011/04/sam_facepalm.jpg
das ist alles nur geklaut heho heho..dumdideldum:-).....

17.10.2013 15:16 Uhr - reservoir_dog
@ Barry Benson

KON-TIKI --> zwar kein reiner "Haifilm", aber die besten Haiszenen, die ich jemals gesehen habe...
falls es dich interessiert: http://www.youtube.com/watch?v=gFpL2XzAn44

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)