SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Bob

Texas Chainsaw 3D in Frankreich Unrated?

Version Integrale für Dezember angekündigt

Als im Frühjahr Texas Chainsaw 3D in die Kinos kam, war schon lange klar, dass die US-Fassung für das R-Rating zensiert werden musste. Aber die Fans waren trotzdem guter Dinge, da man doch sicherlich mit einer Unrated-Version auf Blu-ray und vielleicht sogar auch noch DVD rechnen konnte. Auch wenn bei diesen alternativen Versionen eines Films in letzter Zeit immer häufiger DVDs ignoriert wurden, damit sich auch die letzten Konsumenten langsam aber sicher an Blu-rays gewöhnen. Aber dann kam der Schock. Offensichtlich wollte man ausgerechnet mit dem Film Leute schon wieder weg von den Blu-rays hin zu Video-on-Demand schleifen, denn die Unrated-Version erschien in den USA exklusiv auf Streaming-Plattformen wie iTunes in der unzensierten Version.

Den Schnittbericht zur Unrated-Version finden Sie hier.

Auch in Deutschland oder Großbritannien gab es nur die R-Rated-Variante als DVD und Blu-ray zu kaufen. Und dabei auch in Deutschland erfreulicherweise ohne weitere Zensuren mit der FSK-Kennzeichung "Keine Jugendfreigabe".

In Frankreich ist für das Weihnachtsgeschäft nun aber eine Version Integrale Blu-ray des Films angekündigt. Und somit möglicherweise die erste unzensierte Version des Films als Kaufversion. Eine Blu-ray 3D und DVD Combo soll es werden. Ob es sich dabei wirklich um die Unrated handelt, wird sich zeigen. Aber wir sind guter Dinge und freuen uns auf den 4. Dezember 2013, wenn die Fassung zu kaufen ist.

 

Inhaltsangabe / Synopsis:

TEXAS CHAINSAW 3D führt die legendäre Geschichte der mörderischen Familie Sawyer fort, der damals so viele Menschen zum Opfer fielen. Jahrzehnte später und hundert Meilen von den grausigen Tatorten entfernt, erfährt die junge Heather, dass sie ein Anwesen in Texas von ihrer Großmutter, von der sie bislang nichts ... [mehr]
Mehr zu:

Texas Chainsaw - The Legend Is Back

(OT: Texas Chainsaw 3D, 2013)
Schnittbericht:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

John Wick: Kapitel 3 - FSK-Prüfung für 4K UHD / Blu-ray / DVD uncut geschafft
Scarface mit Al Pacino: Ungeschnittene 4K-Blu-ray im Oktober 2019
The Punisher (2004) - Indizierung aufgehoben
Gesetz der Rache: Unrated Director
Once Upon a Time in Hollywood wohl verlängert als Mini-Serie
Starship Troopers 2: Held der Föderation ist vom Index
Alle Neuheiten hier

Kommentare

23.10.2013 00:05 Uhr - FishezzZ
3x
DB-Helfer
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.120
Also wenn eh kein deustcher Ton bei is kann man ja auf diese Version verzichten. So viel Unterschied war da nicht.

23.10.2013 00:07 Uhr - MartinRiggs
3x
Aber Alexandra Daddario ist äh... ein echter Hingucker?! Ich darf nicht dran denken!

23.10.2013 00:16 Uhr - Yuri Boyka
4x
Fand den Film grottenschlecht, das einzige was gut an den war, sind die beiden Weiber, da bleibe ich lieber beim Remake und bei The Beginning.

23.10.2013 00:17 Uhr - GoodGuuyChucky
2x
Die Story in dem Film war eh der letzte mist, zwar hier und da ein paar gute Effekte, mehr aber auch nicht, an das Remake von 2003 und The Beginning kommt der Teil nicht ran.

Eine Unrated Version macht den Film auch nicht besser.

23.10.2013 00:23 Uhr - schmierwurst
4x
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Fand den Film echt gut und die R-rated (FSK 18) war auch ziemlich hart. Dennoch würde mich die unrated schon sehr jucken. Also los Froonkraisch ;-)

23.10.2013 00:59 Uhr - MartinRiggs
1x
Mais avec plaisir, s´il vous plait! :D

23.10.2013 01:16 Uhr -
3x
hab mir die unrated fassung per itunes besorgt. ich fand den film richtig genial , da mal was anderes und mut zu ner neuen richtung. auch die verbindungen zum original sind toll. und wer meint Alexandra Daddario ist nicht sexy muss zum Augenarzt. fand sie grossartig und sexy im film

23.10.2013 01:40 Uhr - GoodGuuyChucky
6x
23.10.2013 01:16 Uhr schrieb Deathstroke
hab mir die unrated fassung per itunes besorgt. ich fand den film richtig genial , da mal was anderes und mut zu ner neuen richtung. auch die verbindungen zum original sind toll. und wer meint Alexandra Daddario ist nicht sexy muss zum Augenarzt. fand sie grossartig und sexy im film


Achtung Spoiler !

Also, was an dem Film außer die Effekte ist denn geil ?

Seten so ein dämliche Story gesehn, Leather Face wird dort als guter Dargestellt, dass er vorher Hunderte von Menschen gekillt hat interssiert nicht mehr wa ?

Nicht nur, dass die Protagonistin sich sofort mit Leathie anfreundet - Blut ist schließlich dicker als Wasser - er hat zwar alle ihre Freunde zerhäckselt, aber hey, war ein Missverständnis. Nein, auch der Sheriff steht auf der Seite von Leatherface, auch wenn der gerne mal mit ner Kettensäge über den örtlichen Vergnügungspark rennt. Schließlich ist Selbstjustiz böse, deshalb muss das wohl verdiente Rache sein.
Und der "Anwalt" schickt die Protagonistin mal eben so ins Haus rein, obwohl er weiß, dass im Keller ein Psychopath haust. Sie hätte halt den Brief lesen müssen! :rolleyes: ENDE

Schwachsinn, hätten sie es wenigsten so gedreht das die Hauptdarstellerin auch böse ist/wird, so ist es bloß eine derbe Enttäuschung.

Müsste ich Punkte für den Film vergeben wären es nur 2/10, einer für paar gute Bilder, der andere weil Dan Yeager wieder den Leather Face gespielt hat.
Obwohl, der Leather Face sah ja mal wieder sehr tuckig aus, wie schon im 4. Teil.

23.10.2013 03:01 Uhr - jasiemichauch
Nach den letzten News zu Texas Chainsaw Massacre: The The Beginning hab ich mir die BluRay bei Amazon.fr bestellt. Technisch einwandfrei.
Gegen Texas Chainsaw 3D BluRay hätte ich auch nichts einzuwenden.
Die Fortsetzungsidee mit der Verwandschaft zw. dem sexy Girl und Leatherface fand ich ganz interessant.
Als geneigter Fan sollte man auch mal einen Blick bei Amazon.it und Amazon.es riskiren.

23.10.2013 04:12 Uhr - Isegrim
3x
23.10.2013 01:40 Uhr schrieb GoodGuuyChucky
23.10.2013 01:16 Uhr schrieb Deathstroke
hab mir die unrated fassung per itunes besorgt. ich fand den film richtig genial , da mal was anderes und mut zu ner neuen richtung. auch die verbindungen zum original sind toll. und wer meint Alexandra Daddario ist nicht sexy muss zum Augenarzt. fand sie grossartig und sexy im film


Achtung Spoiler !

Also, was an dem Film außer die Effekte ist denn geil ?

Seten so ein dämliche Story gesehn, Leather Face wird dort als guter Dargestellt, dass er vorher Hunderte von Menschen gekillt hat interssiert nicht mehr wa ?

Nicht nur, dass die Protagonistin sich sofort mit Leathie anfreundet - Blut ist schließlich dicker als Wasser - er hat zwar alle ihre Freunde zerhäckselt, aber hey, war ein Missverständnis. Nein, auch der Sheriff steht auf der Seite von Leatherface, auch wenn der gerne mal mit ner Kettensäge über den örtlichen Vergnügungspark rennt. Schließlich ist Selbstjustiz böse, deshalb muss das wohl verdiente Rache sein.
Und der "Anwalt" schickt die Protagonistin mal eben so ins Haus rein, obwohl er weiß, dass im Keller ein Psychopath haust. Sie hätte halt den Brief lesen müssen! :rolleyes: ENDE


Hahahahahahahaha..... und genau das ist ja das geile an dem Film!!!! :D

Ich find den genial gemacht!!! Wie Deathstroke schon sagte, mut zu neuem! Und dazu noch respekt und verbindung zum original, ist doch top!!!

Find Dich damit ab das es auch Leute gibt denen er gefällt! Und das sind nicht wenig, die interessiert dein gemecker und gezäter nicht!!! Warum sich leute immer so aufregen müssen und aufblasen nur weil "ihnen" der Film nicht gefällt... und dann müssen sie es natürlich andern auch richt groß auf die Nase binden und völliges unverständniss wenn er jemanden gefällt!!!

Ein einfaches "mir hat er nicht gefallen" , "ich find ihn nicht gut" oder von mir aus auch "ich find ihn scheisse", hätte völlig gereicht!!!


23.10.2013 04:56 Uhr - GoodGuuyChucky
5x
23.10.2013 04:12 Uhr schrieb Isegrim
23.10.2013 01:40 Uhr schrieb GoodGuuyChucky
23.10.2013 01:16 Uhr schrieb Deathstroke
hab mir die unrated fassung per itunes besorgt. ich fand den film richtig genial , da mal was anderes und mut zu ner neuen richtung. auch die verbindungen zum original sind toll. und wer meint Alexandra Daddario ist nicht sexy muss zum Augenarzt. fand sie grossartig und sexy im film


Achtung Spoiler !

Also, was an dem Film außer die Effekte ist denn geil ?

Seten so ein dämliche Story gesehn, Leather Face wird dort als guter Dargestellt, dass er vorher Hunderte von Menschen gekillt hat interssiert nicht mehr wa ?

Nicht nur, dass die Protagonistin sich sofort mit Leathie anfreundet - Blut ist schließlich dicker als Wasser - er hat zwar alle ihre Freunde zerhäckselt, aber hey, war ein Missverständnis. Nein, auch der Sheriff steht auf der Seite von Leatherface, auch wenn der gerne mal mit ner Kettensäge über den örtlichen Vergnügungspark rennt. Schließlich ist Selbstjustiz böse, deshalb muss das wohl verdiente Rache sein.
Und der "Anwalt" schickt die Protagonistin mal eben so ins Haus rein, obwohl er weiß, dass im Keller ein Psychopath haust. Sie hätte halt den Brief lesen müssen! :rolleyes: ENDE


Hahahahahahahaha..... und genau das ist ja das geile an dem Film!!!! :D

Ich find den genial gemacht!!! Wie Deathstroke schon sagte, mut zu neuem! Und dazu noch respekt und verbindung zum original, ist doch top!!!

Find Dich damit ab das es auch Leute gibt denen er gefällt! Und das sind nicht wenig, die interessiert dein gemecker und gezäter nicht!!! Warum sich leute immer so aufregen müssen und aufblasen nur weil "ihnen" der Film nicht gefällt... und dann müssen sie es natürlich andern auch richt groß auf die Nase binden und völliges unverständniss wenn er jemanden gefällt!!!

Ein einfaches "mir hat er nicht gefallen" , "ich find ihn nicht gut" oder von mir aus auch "ich find ihn scheisse", hätte völlig gereicht!!!



Weißt du, es interessiert mich kein bisschen wem der Film gefällt, ich kann es nur nicht nachvollziehen.

Und wie ich hier meine Meinung präsentiere, geht dich gar nix an.
Wenn ich das verlangen gehabt hätte zu schreiben das er scheiße ist, dann hätte ich das auch gemacht, wenn ich aber mehr schreiben möchte, dann tue ich das auch.

Außerdem habe ich mich hier über keinen Aufgeregt, sondern über die Filmischen Inhalt, dass ist mein gutes recht, schön das es Leute gibt die ihn gut finden, das sind aber ehr Randgruppen erscheinungen, öffentlich und in den meisten Foren wurde er förmlich zerfetzt von Kritiker.

Hatte schon sein Grund warum er hier direct to DVD kam und nicht im Kino lief und das obwohl TCM ja kein Unbekannter Name ist.
Hätten sie den Schund ins Kino gebracht, hätte es sich hier bei uns noch viel viel schneller rumgesprochen was sie da verzapft haben.
Und zack, schon kaufen weniger die DVD.

Mut zu was neuem find ich Klasse, ein ähnlicher TCM wie es schon ein paar mal gab wäre auch überflüssig gewesen, doch diese Story die sie uns da auftischen wollten ist einfach nicht verständlich, dazu noch haufen Logiklöcher.

Allein das Alter der Tochter, Stichwort Jahreszeit 1974>2012/13 und wie alt ist die Tochter, 20 ?

Das einzigse was von TCM geblieben ist, ist der Name, mehr nicht.

Und zum Schluss, du sagst zu mir das ich damit klar kommen soll das es Leute gibt die ihn gut finden.

Das tue ich, doch dann sollen die Leute, unter anderem auch du, damit klar kommen das es Leute wie mich gibt die sich über sowas halt aufregen.

23.10.2013 07:21 Uhr - tonstoerung
13x
23.10.2013 04:56 Uhr schrieb GoodGuuyChucky
23.10.2013 04:12 Uhr schrieb Isegrim
23.10.2013 01:40 Uhr schrieb GoodGuuyChucky
23.10.2013 01:16 Uhr schrieb Deathstroke
hab mir die unrated fassung per itunes besorgt. ich fand den film richtig genial , da mal was anderes und mut zu ner neuen richtung. auch die verbindungen zum original sind toll. und wer meint Alexandra Daddario ist nicht sexy muss zum Augenarzt. fand sie grossartig und sexy im film


Achtung Spoiler !

Also, was an dem Film außer die Effekte ist denn geil ?

Seten so ein dämliche Story gesehn, Leather Face wird dort als guter Dargestellt, dass er vorher Hunderte von Menschen gekillt hat interssiert nicht mehr wa ?

Nicht nur, dass die Protagonistin sich sofort mit Leathie anfreundet - Blut ist schließlich dicker als Wasser - er hat zwar alle ihre Freunde zerhäckselt, aber hey, war ein Missverständnis. Nein, auch der Sheriff steht auf der Seite von Leatherface, auch wenn der gerne mal mit ner Kettensäge über den örtlichen Vergnügungspark rennt. Schließlich ist Selbstjustiz böse, deshalb muss das wohl verdiente Rache sein.
Und der "Anwalt" schickt die Protagonistin mal eben so ins Haus rein, obwohl er weiß, dass im Keller ein Psychopath haust. Sie hätte halt den Brief lesen müssen! :rolleyes: ENDE


Hahahahahahahaha..... und genau das ist ja das geile an dem Film!!!! :D

Ich find den genial gemacht!!! Wie Deathstroke schon sagte, mut zu neuem! Und dazu noch respekt und verbindung zum original, ist doch top!!!

Find Dich damit ab das es auch Leute gibt denen er gefällt! Und das sind nicht wenig, die interessiert dein gemecker und gezäter nicht!!! Warum sich leute immer so aufregen müssen und aufblasen nur weil "ihnen" der Film nicht gefällt... und dann müssen sie es natürlich andern auch richt groß auf die Nase binden und völliges unverständniss wenn er jemanden gefällt!!!

Ein einfaches "mir hat er nicht gefallen" , "ich find ihn nicht gut" oder von mir aus auch "ich find ihn scheisse", hätte völlig gereicht!!!



Weißt du, es interessiert mich kein bisschen wem der Film gefällt, ich kann es nur nicht nachvollziehen.

Und wie ich hier meine Meinung präsentiere, geht dich gar nix an.
Wenn ich das verlangen gehabt hätte zu schreiben das er scheiße ist, dann hätte ich das auch gemacht, wenn ich aber mehr schreiben möchte, dann tue ich das auch.

Außerdem habe ich mich hier über keinen Aufgeregt, sondern über die Filmischen Inhalt, dass ist mein gutes recht, schön das es Leute gibt die ihn gut finden, das sind aber ehr Randgruppen erscheinungen, öffentlich und in den meisten Foren wurde er förmlich zerfetzt von Kritiker.

Hatte schon sein Grund warum er hier direct to DVD kam und nicht im Kino lief und das obwohl TCM ja kein Unbekannter Name ist.
Hätten sie den Schund ins Kino gebracht, hätte es sich hier bei uns noch viel viel schneller rumgesprochen was sie da verzapft haben.
Und zack, schon kaufen weniger die DVD.

Mut zu was neuem find ich Klasse, ein ähnlicher TCM wie es schon ein paar mal gab wäre auch überflüssig gewesen, doch diese Story die sie uns da auftischen wollten ist einfach nicht verständlich, dazu noch haufen Logiklöcher.

Allein das Alter der Tochter, Stichwort Jahreszeit 1974>2012/13 und wie alt ist die Tochter, 20 ?

Das einzigse was von TCM geblieben ist, ist der Name, mehr nicht.

Und zum Schluss, du sagst zu mir das ich damit klar kommen soll das es Leute gibt die ihn gut finden.

Das tue ich, doch dann sollen die Leute, unter anderem auch du, damit klar kommen das es Leute wie mich gibt die sich über sowas halt aufregen.


Kindergarten...

23.10.2013 07:44 Uhr - Deadmac
User-Level von Deadmac 2
Erfahrungspunkte von Deadmac 55
Uh interessante Nachricht.
Nun ist die Unrated aber nicht so viel länger, wie im Vergleich der "Tbe Beginning" Unrated.
Ob sich dann wieder ein Frankreich Import für mich lohnt. Fraglich, bei "The Beginning" war es ja schon notwendig.
Ich rieche aber auch irgendwie Mogelpackung.
Die schreiben in Frankreich gerne ja mal was drauf. Auch bei meiner "The Beginning" BD steht Director`s Cut drauf.
Abwarten und Tee trinken, ich halte es im Auge.

23.10.2013 07:53 Uhr - AshCampbell
DB-Helfer
User-Level von AshCampbell 4
Erfahrungspunkte von AshCampbell 261
Das klingt doch gut. Ich habe den Film bisher noch nicht gesehen, eben weil ich auf die UNRATED Version gewartet habe. Jetzt bin ich neugierig ob es tatsächlich ein UNRATED Fassung ist. Schön wäre es. Und vielleicht bekommen wir dann ja auch eine (ggf. über Österreich). Im Zweifel greife ich auch zur französichen.

23.10.2013 09:17 Uhr - frodo_beutlin
Alesandra Daddario finde ich schon seit Percy Jackson: Diebe im Olymp scharf^^

23.10.2013 09:31 Uhr - MichaelAliensBiehn
3x
Deutschland ist nur eine Scheindemokratie.

23.10.2013 10:35 Uhr - Dale_Cooper
3x
23.10.2013 09:31 Uhr schrieb MichaelAliensBiehn
Deutschland ist nur eine Scheindemokratie.


Das ist totaler Bullshit. Schau mal in gewissen Ländern im Nahen Osten, in Südamerika oder Afrika vorbei...!

Zum film: ich fand den ziemlich grottig, da brauche ich keine verlängerte und auch keine härtere Version von.

23.10.2013 10:50 Uhr - Maniac131
1x
23.10.2013 01:40 Uhr schrieb GoodGuuyChucky
23.10.2013 01:16 Uhr schrieb Deathstroke
hab mir die unrated fassung per itunes besorgt. ich fand den film richtig genial , da mal was anderes und mut zu ner neuen richtung. auch die verbindungen zum original sind toll. und wer meint Alexandra Daddario ist nicht sexy muss zum Augenarzt. fand sie grossartig und sexy im film


Achtung Spoiler !

Also, was an dem Film außer die Effekte ist denn geil ?

Seten so ein dämliche Story gesehn, Leather Face wird dort als guter Dargestellt, dass er vorher Hunderte von Menschen gekillt hat interssiert nicht mehr wa ?

Nicht nur, dass die Protagonistin sich sofort mit Leathie anfreundet - Blut ist schließlich dicker als Wasser - er hat zwar alle ihre Freunde zerhäckselt, aber hey, war ein Missverständnis. Nein, auch der Sheriff steht auf der Seite von Leatherface, auch wenn der gerne mal mit ner Kettensäge über den örtlichen Vergnügungspark rennt. Schließlich ist Selbstjustiz böse, deshalb muss das wohl verdiente Rache sein.
Und der "Anwalt" schickt die Protagonistin mal eben so ins Haus rein, obwohl er weiß, dass im Keller ein Psychopath haust. Sie hätte halt den Brief lesen müssen! :rolleyes: ENDE

Schwachsinn, hätten sie es wenigsten so gedreht das die Hauptdarstellerin auch böse ist/wird, so ist es bloß eine derbe Enttäuschung.

Müsste ich Punkte für den Film vergeben wären es nur 2/10, einer für paar gute Bilder, der andere weil Dan Yeager wieder den Leather Face gespielt hat.
Obwohl, der Leather Face sah ja mal wieder sehr tuckig aus, wie schon im 4. Teil.


Dan Yeager WIEDER Leatherface spielt? in welchem teil denn noch?


23.10.2013 11:04 Uhr - GoodGuuyChucky
Ups, Dan Yeager war das gar nicht, sorry, naja ich schiebs auf die Uhrzeit :)
Dann hat der Film sogar nur 1/10 :)

23.10.2013 11:24 Uhr - Freak
3x
@ GoodGuuyChucky:

Würde auch gerne wissen, wo Dan Yeager schon mal Leatherface gespielt hat.
Vielleicht weisst Du ja was, was der Rest der Welt nicht weiss?
---ok, sorry, hast es ja gerade noch editiert---

öffentlich und in den meisten Foren wurde er förmlich zerfetzt von Kritiker

Das hat noch nie etwas über vorhandene oder fehlende Qualität ausgesagt. ;)

schön das es Leute gibt die ihn gut finden, das sind aber ehr Randgruppen erscheinungen

Sehr gewagte Aussage. Will Dich eigentlich net angreifen (jedem seine Meinung), aber kann es sein, dass Du Dich für schlauer oder besser (bezogen auf Filmbewertungen) hältst, als manch anderer hier?
Ist aber nur ne rhetorische Frage.
Ausserdem: Filmfreaks, wie wir hier in Foren, machen nur einen ganz kleinen Teil der Leute aus, die sich Filme ansehen. Das sagt überhaupt nichts aus, ob ein Film gut ankommt, oder nicht. Aussagen von Kritikern schon gar nicht - man denke nur mal daran, was diese einem Film namens "Dawn of the Dead" bescheinigen (nur ein Bsp).

Hatte schon sein Grund warum er hier direct to DVD kam und nicht im Kino lief

Dieses Schicksal ereilte auch einen genialen Film namens "Lucky # Slevin". (Auch nur ein Bsp)

Allein das Alter der Tochter, Stichwort Jahreszeit 1974>2012/13 und wie alt ist die Tochter, 20 ?

Ich habe ehrlich gesagt nichts davon gemerkt, dass der Film im Jahr 2012/13 spielen soll. ;)

Aber egal. Dir gefällt er halt nicht, Isegrim schon.

MfG

23.10.2013 11:39 Uhr - Conner
Der Film war gar nicht so übel, wenigsten hatten die Regisseure einen Ansatz gesucht wie es weiter geht.Mit der Bürgerwehr der die Familie ausrottet und ein Paar das Mitleid gezeigt hat wo es das Baby mitnahm ,weil es keine Kinder kriegen konnte und aufzog als ihr eigenes.Im ganzen könnte man ihn auch als Fortsetzung nehmen.Man darf nicht alles schwarz sehen bei dem Film es gab eben eine Möglichkeit die Story weiterzuentwickeln.Das ist eben gelungen.Sicherlich ist The Beginning als unrated nicht zu toppen aber immerhin hat man einen guten Versuch gestartet bei Texas Chainsaw 3D.

23.10.2013 11:52 Uhr - Maniac131
ganz im ernst,wenn man will findet man in fast jeder vortsetzung o.ä. irgendwas worüber man meckern kann....
letztendlich geht es doch darum das uns hoffor fans ein neuer kettensägen streifen vorgelegt wurde und im grossen und ganzem ist denen das auch gut gelungen.
Ausserdem wurde es auch zeit das mal eine vortsetzung zu dem 1974er raus kommt.

23.10.2013 12:02 Uhr -
2x
@GoodGuuyChucky:

Leute haben eben verschiedene Geschmäcker,das wirst du wohl oder übel akzeptieren müssen. Und niemand ist ein minderwertiger Filmfan nur weil er einen Film toll findet den du absolut schlecht findest. Du musst ja auch gar nicht nachvollziehen können warum der Film mir, Isegrim und auch noch ein paar anderen gefällt. Genauso wie ich es nicht nachvollziehen kann warum manche Filme anderen gefallen an denen ich absolut keinen Gefallen finden kann.

Klar könnt ich mich jetzt in ne detaillierte Diskussion mit dir zur Handlung des Filmes stürzen und was genau ich daran genial fand, aber das wäre ehrlich gesagt Zeitverschwendung, da du ohnehin so oder so jeden Punkt verdammen würdest und bei der Aggression die du zu dem Thema an den Tag legst, fürchte ich das das ganze nur in massivem Geflame enden würde. Darum lassen wir das lieber und begnügen uns mit der simplen Tatsache das mir der Film sehr gut gefällt und dir eben nicht. No harm, no foul.

23.10.2013 12:31 Uhr - Yuri Boyka
3x
Sone Heuchelei hier, andere belehren wollen, aber selbst kein deut besser.

23.10.2013 12:54 Uhr - nivraM
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
Ich habe mir den Film noch nicht angesehen, und ehrlich gesagt ist die "Texas Chainsaw"-Reihe bisher nie so mein Fall gewesen. Ich erkenne zwar an, dass der erste Teil das Genre mitgeprägt hat und daher Kultstatus genießt, aber mit den Fortsetzungen/Remakes/Reboots/was auch immer konnte ich nie so viel anfangen.

23.10.2013 13:07 Uhr -
2x
23.10.2013 12:31 Uhr schrieb Talec
Sone Heuchelei hier, andere belehren wollen, aber selbst kein deut besser.


Finds immer lustig wie vergangene Konflikte in solchen Situationen immer wieder herangezogen werden müssen, nur damit man wieder irgendwelche Streitgrundbasis hat.

jetzt will ich verhindern das es zu Streitereien und Geflame kommt und das alle den Geschmack des anderen akzeptieren (mich eingeschlossen) - und dafür werd ich dann auch wieder geflamt. Wie mans macht, es ist immer falsch.

Ach ja der Fanclub "The Walking Trolls" mal wieder....

Ausserdem wie sagte Clooney einst in From Dusk till Dawn?

"I said do as I say not do as I do" :P

23.10.2013 13:15 Uhr - BoondockSaint123
DB-Helfer
User-Level von BoondockSaint123 12
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
Ich hab die R-Rated Fassung gesehen und muss sagen, dass mir der Film eigentlich sogar recht gut gefallen hat. Wenn man ihn im Vergleich zu seinen Vorgängern ansieht, dann ist er natürlich nicht so gut. Allein "TCM-The Beginning" ist schon ein absolutes Meisterwerk in meinen Augen.
Was ich aber trotzdem recht gut fand war, dass man eine etwas andere Richtung eingeschlagen hat. Die Story hebt sich ein wenig von den anderen Teilen ab und das hat mir besonders gut gefallen.
Aber es ist auch hier wieder so, dass man den Film entweder mag oder auch nicht. Würde mich trotzdem über eine Unrated Fassung freuen,obwohl die R-Rated auch gut Schauwerte zu bieten hat.

23.10.2013 13:18 Uhr - Kable Tillman
3x
DB-Helfer
User-Level von Kable Tillman 12
Erfahrungspunkte von Kable Tillman 2.079
23.10.2013 09:31 Uhr schrieb MichaelAliensBiehn
Deutschland ist nur eine Scheindemokratie.


Und ich mag meine Makkaroni am liebsten mit Käse-Sahnesoße und kleinen Speckwürfeln, wo wir gerade bei banalen Meinungsäußerungen abseits des Themas sind. Troll detected.

Zu Alexandra Daddario: Ich fand sie nicht unattraktiv im Film. Bei der Szene mit dem Hemd hätte man ruhig mehr sehen...

Nun zu "Texas Chainsaw": Fand ihn nicht besonders gelungen. Blutig und unterhaltsam war er, aber auch spannungslos und unfreiwillig komisch. Da halfen selbst die interessanten Ansätze nicht mehr, denn Terror-Kino-Stimmung kam bei mir keineswegs auf. Meiner Meinung nach eine allenfalls durchschnittliche und ziemlich trashige Fortsetzung. Da reicht mir persönlich auch die R-Rated-Version auf Blu-ray.

23.10.2013 13:22 Uhr - KarateHenker
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
23.10.2013 13:07 Uhr schrieb Deathstroke
23.10.2013 12:31 Uhr schrieb Talec
Sone Heuchelei hier, andere belehren wollen, aber selbst kein deut besser.


Finds immer lustig wie vergangene Konflikte in solchen Situationen immer wieder herangezogen werden müssen, nur damit man wieder irgendwelche Streitgrundbasis hat.

jetzt will ich verhindern das es zu Streitereien und Geflame kommt und das alle den Geschmack des anderen akzeptieren (mich eingeschlossen) - und dafür werd ich dann auch wieder geflamt. Wie mans macht, es ist immer falsch.

Ach ja der Fanclub "The Walking Trolls" mal wieder....

Ausserdem wie sagte Clooney einst in From Dusk till Dawn?

"I said do as I say not do as I do" :P


"Wolverine", anyone? Du musst schon verstehen, dass deine plötzliche "Toleranz" nach den vorherigen Scharmützeln etwas seltsam wirkt. Aber mach weiter so, ist allemal besser als die vorherige Tour... ;-)

23.10.2013 13:57 Uhr - Kane McCool
User-Level von Kane McCool 5
Erfahrungspunkte von Kane McCool 358
Wird diesen Mistfilm auch nicht besser machen. Gott, der war einfach nur schlecht.

23.10.2013 15:08 Uhr - Barry Benson
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 8
Erfahrungspunkte von Barry Benson 894
Der Film hat mir ca. 90Min. meines Lebens geraubt! Ich habe mich eigentlich auf den Film gefreut, weil ich nicht viel erwartet habe und wurde dennoch enttäuscht. Ein ganz schlechter und grottiger Film, der nur so vor Logiklöcher(z.B. die Zeitspanne vom 1.TCM1974 bis zu TC3D!) strotzt!

SPOILER!!!:

Am meisten hat mich "aufgeregt/geärgert", das im laufe des Films, die Taten von Leatherface und der Familie Sawyer von der Polizei(z.B. Hilfssheriff wird ermordet und für den Polizeichef ist am Ende alles in Ordnung!) herunter gespielt wurden. Genauso das überlaufen von Heather, die noch in einem Moment ihre ganzen Freunde durch Leatherface verliert und später zu ihm überläuft. Getreu dem Motto: Blut ist dicker als Wasser! Am Ende des Films wird Leatherface sogar noch als "Opfer"(das muss man sich mal vorstellen) hingestellt! Hatte bestimmt eine "schlimme" Kindheit der Arme! Ganz schlechtes Kino!

23.10.2013 15:52 Uhr - Yuri Boyka
3x
@Deathstroke
Wer hier der Troll ist das fragt sich noch, ich kann dich ja mal an deinen Post zu den News zu Expendables 1+2 von vor 2 Wochen erinnern. Und wenn ich mich recht erinnere, warst du der jenige, der geschrieben hat das andere News Sites professioneller und seriöser sind als SB.com, und den Verfasser dieser News beleidigt hat, weil er einen kleinen Joke gemacht hat, den du offenbar nicht verstanden hattest und rein gar nichts mit dir zu tun hatte, und trotzdem hast du darauf reagiert. In meinen Augen war das Trollverhalten.

P.S. Wenn ich wirklich ein "Troll" wäre wie du behauptest, dann müsste ich ja im jeden News Artikel hier, was herablassendes schreiben denn sowas machen Internet Trolle.

23.10.2013 16:34 Uhr - Spagettihero
Selbst die Unrated Fassung kann diesen unterdurchschnittlichen Horrorfilm nicht retten...

23.10.2013 11:24 Uhr schrieb Freak
Ich habe ehrlich gesagt nichts davon gemerkt, dass der Film im Jahr 2012/13 spielen soll. ;)


Hightech Smartphones gab es 1994/1995 noch nicht...



23.10.2013 19:22 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Dass die Unrated-Fassung früher oder später auch auf DVD oder zumindest auf Blu-Ray nachgereicht wird, war doch klar - als würden die sich die zusätzlichen Einnahmen entgehen lassen.

Der Film bleibt leider Sondermüll, ganz gleich, in welcher Fassung.

23.10.2013 19:29 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.407
;-) manchmal liebe ich Sondermüll !!!




By the way, kann es sein daß der Counter hängt ?

23.10.2013 20:13 Uhr - Dale_Cooper
2x
Auch auf die Gefahr hin, geteert und gefedert zu werden :o)

Von ALLEN TCM-Filmen (inclusive dem Original) finde ich den von Markus Nispel am besten! Der hat die meiste Spannung, ist total eklig vom Setting (ich erinnere mich an die dicke Frau in dem schmierigen Geschäft, wo überall dicke Fliegen rumsitzen) und ich fand die Darsteller teilweise gut.

Das Original finde ich wichtig, aber verworren, und teilweise nicht gut gemacht.

Ich muss auch sagen, dass ich noch NIE einen Film von Tobe Hooper gesehen habe, den ich gelungen fand.

In gewisser Weise mag ich auch "TCM - The Beginning" - aber der ist ja so widerwärtig, dass man ihn sich kaum ansehen kann ;o) - jedenfalls in der Unrated-Version...

Ja, und "Texas Chainsaw 3D" fand ich überflüssig. Vertane Lebenszeit.

23.10.2013 20:22 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.407
23.10.2013 20:13 Uhr schrieb Dale_Cooper
Auch auf die Gefahr hin, geteert und gefedert zu werden :o)

Von ALLEN TCM-Filmen (inclusive dem Original) finde ich den von Markus Nispel am besten! Der hat die meiste Spannung, ist total eklig vom Setting (ich erinnere mich an die dicke Frau in dem schmierigen Geschäft, wo überall dicke Fliegen rumsitzen) und ich fand die Darsteller teilweise gut.

Das Original finde ich wichtig, aber verworren, und teilweise nicht gut gemacht.

Ich muss auch sagen, dass ich noch NIE einen Film von Tobe Hooper gesehen habe, den ich gelungen fand.

In gewisser Weise mag ich auch "TCM - The Beginning" - aber der ist ja so widerwärtig, dass man ihn sich kaum ansehen kann ;o) - jedenfalls in der Unrated-Version...

Ja, und "Texas Chainsaw 3D" fand ich überflüssig. Vertane Lebenszeit.


Den Nispel Ableger find ich sehr gelungen. War halt anders gestrickt. Aber ich bin sowieso offen für Alternativen. Ich find den zweiten Teil mit Hooper ...oder Hopper ?...auch sehr geil. Man zählt ja nicht immer nur Erbsen, sondern manchmal auch Maiskörner.

23.10.2013 21:35 Uhr - silverhaze
1x
Die Unrated von Evil Dead (Remake) währ mir lieber.

23.10.2013 22:01 Uhr - GoodGuuyChucky
23.10.2013 11:24 Uhr schrieb Freak
@ GoodGuuyChucky:

Würde auch gerne wissen, wo Dan Yeager schon mal Leatherface gespielt hat.
Vielleicht weisst Du ja was, was der Rest der Welt nicht weiss?
---ok, sorry, hast es ja gerade noch editiert---

öffentlich und in den meisten Foren wurde er förmlich zerfetzt von Kritiker

Das hat noch nie etwas über vorhandene oder fehlende Qualität ausgesagt. ;)

schön das es Leute gibt die ihn gut finden, das sind aber ehr Randgruppen erscheinungen

Sehr gewagte Aussage. Will Dich eigentlich net angreifen (jedem seine Meinung), aber kann es sein, dass Du Dich für schlauer oder besser (bezogen auf Filmbewertungen) hältst, als manch anderer hier?
Ist aber nur ne rhetorische Frage.
Ausserdem: Filmfreaks, wie wir hier in Foren, machen nur einen ganz kleinen Teil der Leute aus, die sich Filme ansehen. Das sagt überhaupt nichts aus, ob ein Film gut ankommt, oder nicht. Aussagen von Kritikern schon gar nicht - man denke nur mal daran, was diese einem Film namens "Dawn of the Dead" bescheinigen (nur ein Bsp).

Hatte schon sein Grund warum er hier direct to DVD kam und nicht im Kino lief

Dieses Schicksal ereilte auch einen genialen Film namens "Lucky # Slevin". (Auch nur ein Bsp)

Allein das Alter der Tochter, Stichwort Jahreszeit 1974>2012/13 und wie alt ist die Tochter, 20 ?

Ich habe ehrlich gesagt nichts davon gemerkt, dass der Film im Jahr 2012/13 spielen soll. ;)

Aber egal. Dir gefällt er halt nicht, Isegrim schon.

MfG


Das Iphone 5 sagt mindestens 2012/13, dazu stand auf den einem Grabstein 2012.

Auf so kleinigkeiten achte ich, wenn schon die Story nix her gibt :)

23.10.2013 12:02 Uhr schrieb Deathstroke
@GoodGuuyChucky:

Leute haben eben verschiedene Geschmäcker,das wirst du wohl oder übel akzeptieren müssen. Und niemand ist ein minderwertiger Filmfan nur weil er einen Film toll findet den du absolut schlecht findest. Du musst ja auch gar nicht nachvollziehen können warum der Film mir, Isegrim und auch noch ein paar anderen gefällt. Genauso wie ich es nicht nachvollziehen kann warum manche Filme anderen gefallen an denen ich absolut keinen Gefallen finden kann.

Klar könnt ich mich jetzt in ne detaillierte Diskussion mit dir zur Handlung des Filmes stürzen und was genau ich daran genial fand, aber das wäre ehrlich gesagt Zeitverschwendung, da du ohnehin so oder so jeden Punkt verdammen würdest und bei der Aggression die du zu dem Thema an den Tag legst, fürchte ich das das ganze nur in massivem Geflame enden würde. Darum lassen wir das lieber und begnügen uns mit der simplen Tatsache das mir der Film sehr gut gefällt und dir eben nicht. No harm, no foul.


Und zu dir, ich habe doch schon mehrfach geschrieben das ich keinen hier persönlich anspreche, habe auch nie gesagt das irgendwer hier ein minderwertiger Filmfan ist.

Es war lediglich davon die rede das ich nicht Nachvollziehen kann wie man den Film (Story) gut finden kann, nicht mehr und nicht weniger.

Wenn du schon mich zitierst, dann lies auch bitte meine Texte und drehe sie nicht so wie du es möchtest, danke.

23.10.2013 22:13 Uhr - juelz
Ich fande diesen Texas Chainsaw Massacre Teil richtig schlecht... aus dem Grund den GoodGuuyChucky nannte.

Achtung Spoiler!!!

Anfangs dachte ich noch wooow der Film geht da weiter wo der Erste aufhört.
Aber was dann kam.......

Anfangs keine richtige Story mittendrinn metztelt Leatherface alle nieder und gegen Ende hat man noch versucht sowas wie eine Story einzubringen was aber total daneben gegangen ist.

wie GoodGuuyChucky schon sagte... Leatherface als guten Kerl dazustellen obwohl er schon hunderte Leute gekillt hat, dann freundet sich die auch noch mit Leatherface an obwohl er ihre Freunde ein paar Minuten vorher gekillt hat...

Der Film bekommt von mir 1/10, da fand ich sogar den 4. Teil besser obwohl der schon richtig kacke war.

Auf platz 1 ist für mich der von Marcus Nispel
Platz 2 The beginning
Platz 3 Das original
Platz 4 Teil 3
Platz 5 Teil 2
Platz 6 Teil 4
und auf den letzten ist für mich dieser hier....

23.10.2013 22:43 Uhr - sonyericssohn
4x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.407
Ja.....notiert.
Aber was soll immer diese Aufzählerei?
Wir sind doch nicht mehr in der Grundschule...

24.10.2013 00:50 Uhr - Laughing Vampire
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
23.10.2013 00:05 Uhr schrieb FishezzZ
Also wenn eh kein deustcher Ton bei is kann man ja auf diese Version verzichten. So viel Unterschied war da nicht.

Fehlende deutsche Untertitel nehme ich noch als Hindernis hin, da ja nicht jeder Englisch kann -- aber Ton? Dies ist nun einmal kein deutscher Film.

Ich für meinen Teil kann gerne auf den ganzen Film verzichten, aber für diejenigen, die auf so etwas stehen, freue ich mich gerne mit. Sieht ja auch ganz schick aus. :)

24.10.2013 07:15 Uhr - Oifox
1x
24.10.2013 00:50 Uhr schrieb Laughing Vampire
23.10.2013 00:05 Uhr schrieb FishezzZ
Also wenn eh kein deustcher Ton bei is kann man ja auf diese Version verzichten. So viel Unterschied war da nicht.

Fehlende deutsche Untertitel nehme ich noch als Hindernis hin, da ja nicht jeder Englisch kann -- aber Ton? Dies ist nun einmal kein deutscher Film.

Ich für meinen Teil kann gerne auf den ganzen Film verzichten, aber für diejenigen, die auf so etwas stehen, freue ich mich gerne mit. Sieht ja auch ganz schick aus. :)


Nach all dem Getrolle hier nun bitte nicht auch noch ne Synchro-Diskussion!!

24.10.2013 12:37 Uhr - Kenshiro
3x
Also ich habe die TCM-Reihe nie wegen ihrer "durchdachten" Storyline geschaut. Ich fand diesen Teil bis auf ein paar Logiklöcher wirklich nicht schlecht. Terror, Spannung, Gewalt, und natürlich Leatherface^^. Für mich sind das die Hauptbeweggründe einen TCM-Film zu schauen und diese Elemente enthielt er für meinen Geschmack. Ganz sicher nicht der beste Teil der Reihe, aber besser als "TCM - die Rückkehr" von '94 fand ich ihn allemal. Geschmäcker aber sind eben verschieden und über Geschmack lässt sich nun mal nicht streiten. So, peace!

24.10.2013 15:50 Uhr - GoodGuuyChucky
24.10.2013 12:37 Uhr schrieb Kenshiro
Also ich habe die TCM-Reihe nie wegen ihrer "durchdachten" Storyline geschaut. Ich fand diesen Teil bis auf ein paar Logiklöcher wirklich nicht schlecht. Terror, Spannung, Gewalt, und natürlich Leatherface^^. Für mich sind das die Hauptbeweggründe einen TCM-Film zu schauen und diese Elemente enthielt er für meinen Geschmack. Ganz sicher nicht der beste Teil der Reihe, aber besser als "TCM - die Rückkehr" von '94 fand ich ihn allemal. Geschmäcker aber sind eben verschieden und über Geschmack lässt sich nun mal nicht streiten. So, peace!


Also ich bin auch einer der nicht immer Wert auf eine Top Story legt, aber Leatherface als guten da stehen zu lassen, dass kann ich nicht nachvollziehen und daher war der Film für mich jedenfalls sehr schlecht.

24.10.2013 16:22 Uhr - Kenshiro
1x
Leatherface beschützt seine Familie eben, das hat er schon immer?! Zumindest tut er was ihm von dieser aufgetragen wird. Von daher empfand ich seine Reaktion nicht falsch. Klar ist jemanden zu schützen eine durchaus gutmütige Handlung, aber es wäre nicht notwendig gewesen *SPOILER* dem Kerl die Hände abzusägen und in den Häcksler rutschen zu lassen. *SPOILER-ENDE* Also ganz so gut is er dann evtl doch nicht :).

24.10.2013 17:34 Uhr - Punisher4711
Mein fall war er auch nicht . Da gefallen mir die 2 Bay TCMs besser . Hab gehört Bay wäre in Verhandlungen für ein neuen Halloweenfilm , weiß da einer mehr drüber ?

24.10.2013 19:46 Uhr - Prison
1x
23.10.2013 01:16 Uhr schrieb Deathstroke
hab mir die unrated fassung per itunes besorgt. ich fand den film richtig genial , da mal was anderes und mut zu ner neuen richtung. auch die verbindungen zum original sind toll. und wer meint Alexandra Daddario ist nicht sexy muss zum Augenarzt. fand sie grossartig und sexy im film


24.10.2013 21:38 Uhr - Darklord666
2x
Ich fand TCM 3D auch sehr gut, grade im Bezug darauf, das Leatherface nicht nur
als das böse Monster dargestellt wird...Er beschützt eben nur seine Familie und rächt
die Selbstjustiz an ihnen...
Das einzig lächerliche ist halt nur wirklich das Alter der Haupdarstellerin, die rein rechnerisch
über 40 sein müsste...

25.10.2013 00:54 Uhr - Schenkel
3x
24.10.2013 21:38 Uhr schrieb Darklord666
Ich fand TCM 3D auch sehr gut, grade im Bezug darauf, das Leatherface nicht nur
als das böse Monster dargestellt wird...Er beschützt eben nur seine Familie und rächt
die Selbstjustiz an ihnen...
Das einzig lächerliche ist halt nur wirklich das Alter der Haupdarstellerin, die rein rechnerisch
über 40 sein müsste...

Hundertprozentig unterstrichen.
Und dass viele hier proklamieren, Leatherface wird hier als "Guter" dargestellt, ist ja wohl Blödsinn. Man wird lediglich vor die Wahl gestellt, wer hier der Bösartigere ist: Leatherface oder der ebenso nicht lupenreine Lynchmob.
Und in einer Situation, in der die Hauptdarstellerin gen Ende ist - sich von den Stadtbewohnern abschlachten zu lassen oder sich von ihrem leiblichen Bruder (der ihre ohnehin ganz unfreundschaftlich handelnden Freunde entsorgt hat) beschützen zu lassen - läßt sich ihre finale Entscheidung sogar ein wenig nachvollziehen. Sie hat niemanden mehr (und hatte auch nie wirklich jemaden), der bei ihr Bonuspunkte sammeln könnte, also entscheidet sie sich, zu ihrem Bruder zu halten - basta. Was ist daran so schwer zu verstehen? Dies ist ein Horrorfilm. Ein Genre, das sowieso nicht unbedingt vor Logik strotzt, also was ist daran so schwer, diesen kleinen Brocken zu schlucken und sich einfach zurückzulehnen und den Film als das, was er ist, zu genießen: Ein goriger, kurzweiliger und technisch einwandfreier Horrorfilm.
Mir doch ritze, ob sie in dem Streifen Smartphones benutzen...

25.10.2013 02:26 Uhr - Major Dutch Schaefer
23.10.2013 12:02 Uhr schrieb Deathstroke
@GoodGuuyChucky:

Leute haben eben verschiedene Geschmäcker,das wirst du wohl oder übel akzeptieren müssen....


Boah Alter...Du bist ja sowas von dreist, daß ich es ja eigtl. schon wieder gut finde. :D

So ein Spruch angesichts diverser absoluter Meinungsäußerungen Deinerseits in der Vergangenheit...net schlecht.

25.10.2013 05:20 Uhr -
1x
is zwar nicht wirklich ne TCM news aber trotzdem so hammer das ich das einfach posten muss:

Clive Barker hat soeben verkündet das er selbst das script fürs HELLRAISER remake schreiben wird und das Doug Bradley Pinhead spielen wird!! Unholy Shit!!!!

25.10.2013 05:56 Uhr - Darklord666
1x
@Schenkel:
Stimmt, diesen Punkt mit ihren ach so tollen Freunden darf man ja auch nicht vergessen...

---- Achtung Spoiler ----

Immerhin pimpert ihr Freund mit ihrer besten Freundin...

27.10.2013 06:21 Uhr - Isegrim
25.10.2013 05:20 Uhr schrieb Deathstroke
is zwar nicht wirklich ne TCM news aber trotzdem so hammer das ich das einfach posten muss:

Clive Barker hat soeben verkündet das er selbst das script fürs HELLRAISER remake schreiben wird und das Doug Bradley Pinhead spielen wird!! Unholy Shit!!!!


Geile Sache, danke für die Info!!!
Es kann keine bessere Nachricht heute kommen, das rettet mir den Tag!!!

Hell'yeah!!!

03.12.2013 04:33 Uhr - DayWalker86
Auf der Börse am 01.12. in Berlin hab ich ein Bootleg auf DVD und Blu Ray gesehen mit der Unrated Fassung. Die Bildqualität der DVD ist echt top

05.12.2013 08:40 Uhr - BITEmeFANBOY
Die Bootlegs gibt es auch gerade auf Filmundo, aber die Preise sind eher ein schlechter Witz. 30 für die DVD und 35 für die BD.

Ich hab mir jetzt, auf gut Glück, die Version Integrale von Amazon.fr bestellt. Mal hoffen das es wirklich die Unrated ist.

11.12.2013 07:53 Uhr - BITEmeFANBOY
1x
Also...falls es jemand interessiert:

Bei der "Version Integrale" handelt es sich tatsächlich um die Unrated Fassung.
Hab das Teil gestern bekommen und gleich mal in den Player geworfen.
Nach Vergleich mit dem Schnittbericht, kann ich bestätigen, dass es sich bei der französischen Blu-Ray Combo um die Unrated Version handelt :-)

Die Blu-Ray kommt übrigend in einem sehr hübschen Schuber mit 3D-Hologramm-Cover.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)