SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Wolfenstein Youngblood · Internationale Version mit Symbolik · ab 36,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Savage Love kommt bald ungeschnitten

Shock Entertainment kündigt Uncut-Release an

Nur in einer stark zensierten Fassung ist der aktuelle Olaf Ittenbach-Splatter Savage Love in Deutschland seit einer Weile erhältlich. Mehrere Minuten fielen der Schere zum Opfer und letztendlich bekam die Schnippelfassung sogar eine Freigabe "ab 16 Jahren" von der FSK.

Wer den Splatterstreifen unzensiert sehen möchte, der wird demnächst seine Chance erhalten. Denn am 15. November 2013 wird Shock Entertainment den Film als 2-Disc-Set auf DVD und Blu-ray in Österreich veröffentlichen. Limitiert auf jeweils 666 Stück und nicht als Mediabook. Auf der Bonus-DVD wird es 155 Minuten an Behind-the-Scenes-Material geben.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Die beiden hartgesottenen Gangster Lukas und Marc haben einen ganz speziellen Abend im Sinn. Ihr Weg führt sie in ein abgelegenes Bordell, in welchem kein noch so ausgefallener Wunsch unerfüllt bleibt. Beide freuen sich auf eine Nacht voller sexueller Ausschweifung – doch es kommt alles anders. Als plötzlich ... [mehr]
Quelle: Shock Entertainment
Mehr zu:

Savage Love

(OT: Savage Love, 2012)
Schnittbericht:
Meldung:

Aktuelle Meldungen

Maniac (1980) - Beschlagnahme aufgehoben
Irreversibel - Skandalfilm bekommt einen Straight Cut
Rambo: Last Blood - FSK-Altersfreigabe steht, uncut ab 18 in deutschen Kinos
The Punisher (2004) - Nach Indexstreichung im Oktober 2019 im Handel
John Wick: Kapitel 3 - FSK-Prüfung für 4K UHD / Blu-ray / DVD uncut geschafft
Scarface mit Al Pacino: Ungeschnittene 4K-Blu-ray im Oktober 2019
Alle Neuheiten hier

Kommentare

29.10.2013 00:05 Uhr - FishezzZ
DB-Helfer
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.120
Gut so!!!

29.10.2013 00:06 Uhr - Kable Tillman
1x
DB-Helfer
User-Level von Kable Tillman 12
Erfahrungspunkte von Kable Tillman 2.079
Ja, aber sicherlich wird das 2-Disc-Set zu Mediabook Preisen angeboten. Bin auf den Schnittbericht gespannt. Taugt der Film denn ungeschnitten was?

29.10.2013 00:06 Uhr - nivraM
1x
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
Darauf warte ich schon länger. mal sehen, was der Streifen zu bieten hat, auch wenn mich die Story stark an "Legion of the dead" erinnert. Und 22 Euro sind deutlich billiger als die sonstigen Mediabooks.

29.10.2013 00:08 Uhr - Dinosaur Bob
User-Level von Dinosaur Bob 2
Erfahrungspunkte von Dinosaur Bob 79
Ich hoffe der ist besser als "Legend of Hell"!!!

29.10.2013 00:11 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Oooolaaaaf!!! :-) hehe

Geiles Cover, bin mal auf den Film gespannt.

29.10.2013 00:19 Uhr - Mc Diabology
1x
Olaf for President

Ich werde den auch mal sichtigen.

Gruß

29.10.2013 00:28 Uhr - TimoD16051995
User-Level von TimoD16051995 2
Erfahrungspunkte von TimoD16051995 55
Das ist der schlechteste Film den ich kenne.Von den ganzen 80 minuten die die gekürzte Fassung dauert sind 70 minuten nur shit (also fast nur Porno Szenen) und gelabber.Da kann die uncut nur genau so scheiße sein.Da kann man sich auch das Geld sparen für was anderes.

29.10.2013 00:34 Uhr - FishezzZ
1x
DB-Helfer
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.120
29.10.2013 00:19 Uhr schrieb Mc Diabology
Olaf for President

Bin zu 100% deiner Meinung!

29.10.2013 00:38 Uhr - Matt²
3x
DB-Co-Admin
User-Level von Matt² 16
Erfahrungspunkte von Matt² 4.462
Ittenbachs Filme sind die Einzigen die ich wirklich blind kaufe, da ist mir dann auch der Preis egal. Der Mann hat mir über all die Jahre mit seinen Streifen soviel Freude bereitet, da schau ich dann auch mal nicht auf die Mark bzw den Euro.

29.10.2013 00:42 Uhr - Catfather
29.10.2013 00:28 Uhr schrieb TimoD16051995
Das ist der schlechteste Film den ich kenne.Von den ganzen 80 minuten die die gekürzte Fassung dauert sind 70 minuten nur shit (also fast nur Porno Szenen) und gelabber.Da kann die uncut nur genau so scheiße sein.Da kann man sich auch das Geld sparen für was anderes.


Deckt sich in etwa mit meiner Erwartungshaltung! Da lege ich lieber noch ein paar Euro drauf und geh' selbst mal wieder zu "Frau Sommer" hin... Scheiß' auf die Dämonen! *fg*

29.10.2013 01:12 Uhr - CrazySpaniokel79
1x
So ein Müll!!!!!

29.10.2013 02:18 Uhr - Laughing Vampire
6x
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
In Ordnung: Wenn gute, aber eher unbekannte Filme für ein bisschen mehr Geld erscheinen, als das hier üblich ist, gibt's eine Welle der Empörung. 30€ für einen Film...! Aber bei einem Genie, einem Cineasten wie Olaf Ittenbach blättert man natürlich gerne ein bisschen mehr hin. Kann ich gut verstehen.

Nicht böse gemeint, es soll ja jeder schauen können, was er/sie gerne mag. Aber einfach mal für die Leute, die sich über so etwas freuen und sich bei anderem wiederum empören.

Die Inhaltsangabe erinnert mich an meine Gewaltfantasien, als ich 13 war oder so. Glücklicherweise gab mir damals niemand eine Kamera in die Hand.

29.10.2013 03:54 Uhr - The Cruel
Wenn es um Ittenbach geht, dann wird auch Savage Love was für mich sein, aber natürlich nur Uncut. Ich habe so gut wie alles von ihm reingezogen von Black Past bis Legend of Hell. Jedoch Riverplay und die beiden Teile von Familienratgeber habe ich noch nicht gesehen. Taugen die auch noch was? Und was hält jeder vom kommenden God Forsaken?

29.10.2013 07:00 Uhr - Oifox
1x
29.10.2013 00:28 Uhr schrieb TimoD16051995
Das ist der schlechteste Film den ich kenne.Von den ganzen 80 minuten die die gekürzte Fassung dauert sind 70 minuten nur shit (also fast nur Porno Szenen) und gelabber.Da kann die uncut nur genau so scheiße sein.Da kann man sich auch das Geld sparen für was anderes.


Nen gutes Buch z.B. Bildet ja ungemein....

Ich würde Kritik erst dann üben, wenn ich den Film auch uncut gesehen habe, zumal die Ittenbachs EINZIG und ALLEIN vom Splatter leben. Ein FSK16-Porno ist gleichermaßen sinnvoll in seiner Betrachtung. ;)

29.10.2013 07:11 Uhr - Ozzy O
Liest man die Inhaltsangabe, könnte man meinen das der gute Olaf bestimmt an FROM DUSK TILL DAWN gedacht hat. Dieser ist natürlich über jeden Zweifel erhaben !! Da scheinen doch langsam die eigenen Ideen auszugehen.

29.10.2013 09:04 Uhr - Zubiac
4x
29.10.2013 00:06 Uhr schrieb Kable Tillman
Taugt der Film denn ungeschnitten was?


Gott, nein!
nicht im geringsten. Während andere (Mach-)werke Ittenbachs wenigstens den Hauch von Eigenständigkeit und *hust hust* "Professionalität" (Effekte) hatten, ist dieser hier ein kompletter Griff ins Klo.
Über die zusammengeklaute Story könnte ich ja noch hinwegsehen aber wenn dann völlig talentfreie vollproll-Schauspieler wie Dustin Semmelrogge einen auf dreckigen Gangster machen und das dann so überpeinlich wird daß man am liebsten sofort abschalten möchte (aus Fremdscham), ist der Ofen selbst bei mir aus. All das kombiniert mit schlechter Ausleuchtung, hunzigen Laiendarstellern, bizzaren Sexspielchen und extrem-peinlichen ururalt Gags (Schwarzer mit bayrischen Akzent etc hehe..he..).

29.10.2013 09:20 Uhr - Toppas82
Hab den Film zwar geschnitten gesehen aber ganz ehrlich uncut macht diesen Streifen wirklich nicht besser. Der ist aus meiner Sicht eher eine Verschlechterung, vergleichen mit garden of Love und beyond the Limits kann man den bei besten Willen nicht. Ich als Ittenbach- Fan war schon ein bisschen enttäuscht. Man kann den Film schon vergleichen mit Black past und premutos was die quali angeht.

29.10.2013 09:23 Uhr - Stefan8000
User-Level von Stefan8000 1
Erfahrungspunkte von Stefan8000 16
@ The Cruel: "Riverplay" fand ich ganz gut. Ist aber keine Gewaltorgie, Gewalt wird nur sparsam eingesetzt. Du solltest ihn dir mal ansehen.

29.10.2013 09:41 Uhr - GoodGuuyChucky
1x
29.10.2013 00:28 Uhr schrieb TimoD16051995
Das ist der schlechteste Film den ich kenne.Von den ganzen 80 minuten die die gekürzte Fassung dauert sind 70 minuten nur shit (also fast nur Porno Szenen) und gelabber.Da kann die uncut nur genau so scheiße sein.Da kann man sich auch das Geld sparen für was anderes.


Du hast dich schon disqualifiziert weil du den Film geschnitten geguckt hast, wenn dort 10 Minuten fehlen wird dass wohl einiges an Gewalt sein.

Ich muss aber sagen das der Trailer dazu wirklich grottig aussieht und qualitativ auch ehr Schritte zurück macht.

29.10.2013 10:10 Uhr - MarS
1x
29.10.2013 09:41 Uhr schrieb GoodGuuyChucky

Du hast dich schon disqualifiziert weil du den Film geschnitten geguckt hast, wenn dort 10 Minuten fehlen wird dass wohl einiges an Gewalt sein.

Ich muss aber sagen das der Trailer dazu wirklich grottig aussieht und qualitativ auch ehr Schritte zurück macht.


Warum sollte er sich disqualifiziert haben?! Gerade wenn sich die Schnitte hauptsächlich auf auf Gewaltszenen beschränken, zeigt sich was ein Film so hergibt. Wenn es nur auf Gewalt ankommt, dann bitte auch darauf reduzieren und unnötigen Ballast weglassen. Dann lieber einen knackigen Kurzfilm als 80 Minuten vorspulen zu müssen.

Ironischerweise urteilst du über den Film schon anhand der Sichtung des Trailers.

Ich habe bisher nur einen Ittenbach gesehen - Beyond the Limits. Den fand sehr langweilig, da auch der sich viel zu sehr auf seine brutalen Momente beschränkt. Erschreckenderweise soll der Film einer der besseren von Ittenbach sein. Seitdem ist mein Interesse an seinen Filmen stark gesunken. Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

29.10.2013 10:13 Uhr - trustno1
Da ich ausser dem "Familienradgeber 1" (den habe ich leider verpasst) alle Filme von "unser Olaf" in meiner künstlerisch anspruchsvollen Filmsammlung stehen habe, steht es ausser Frage, dass auch die aktuellste Granate von Deutschlands akkuratestem Zahntechniker ihren Weg in mein wohlsortiertes Regal finden wird. Mit seinen Filmen habe ich mich stets prächtig unterhalten und gerade die semiprofessionelle Art übt auf mich einen ganz besonderen Reiz aus. Besonders "Dard Divorce" und "Chain Reaction" haben mir gefallen, "Legion of The Dead" und "Garden of Love" weniger. Vom neuen Streifen erwarte ich nicht allzu viel, denn seinen Alltime-Klassiker "The Burning Moon" wird Itty sowieso nicht toppen können. Auf "Savage Love" bin ich auf jeden Fall sehr gespannt!

29.10.2013 10:18 Uhr - KarateHenker
1x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
29.10.2013 10:10 Uhr schrieb MarS
29.10.2013 09:41 Uhr schrieb GoodGuuyChucky

Du hast dich schon disqualifiziert weil du den Film geschnitten geguckt hast, wenn dort 10 Minuten fehlen wird dass wohl einiges an Gewalt sein.

Ich muss aber sagen das der Trailer dazu wirklich grottig aussieht und qualitativ auch ehr Schritte zurück macht.


Warum sollte er sich disqualifiziert haben?! Gerade wenn sich die Schnitte hauptsächlich auf auf Gewaltszenen beschränken, zeigt sich was ein Film so hergibt. Wenn es nur auf Gewalt ankommt, dann bitte auch darauf reduzieren und unnötigen Ballast weglassen. Dann lieber einen knackigen Kurzfilm als 80 Minuten vorspulen zu müssen.

Ironischerweise urteilst du über den Film schon anhand der Sichtung des Trailers.

Ich habe bisher nur einen Ittenbach gesehen - Beyond the Limits. Den fand sehr langweilig, da auch der sich viel zu sehr auf seine brutalen Momente beschränkt. Erschreckenderweise soll der Film einer der besseren von Ittenbach sein. Seitdem ist mein Interesse an seinen Filmen stark gesunken. Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren.


Fans beschränken Ittenbach im Normalfall halt ohnehin nur auf die Goreszenen, weil der Mann nie etwas anderes konnte und es sicherlich auch nicht mehr lernen wird. Daher ist GoodGuyChuckys Einwand schon nachvollziehbar...

29.10.2013 11:47 Uhr - d3lray
Absoluter Gurkenfilm, meiner Meinung nach. Da ich aber eh Ittenbach Filme, absolut nicht mag, bin ich nicht gerade objektiv, was das angeht.

29.10.2013 12:21 Uhr - John Hatcher
Nix gegen Olaf, aber "Savage Love" hat mich schon derbe enttäuscht. Auch unzensiert bleibt der Film, dessen amateurhafte Produktionsbedingungen mich ziemlich gruselten, unterirdisch. Hoffentlich reißen seine nächsten Dinger namens God Forsaken, 5 Seasons und Premutos 2 wieder was. Den dritten Familienradgeber lasse ich wohl aus ...

29.10.2013 14:33 Uhr - Fratze
DB-Helfer
User-Level von Fratze 7
Erfahrungspunkte von Fratze 779
29.10.2013 03:54 Uhr schrieb The Cruel
Wenn es um Ittenbach geht, dann wird auch Savage Love was für mich sein, aber natürlich nur Uncut. Ich habe so gut wie alles von ihm reingezogen von Black Past bis Legend of Hell. Jedoch Riverplay und die beiden Teile von Familienratgeber habe ich noch nicht gesehen. Taugen die auch noch was? Und was hält jeder vom kommenden God Forsaken?

"Riverplay" ist in Sachen Splatter vergleichsweise sehr harmlos, daher auch nicht nachvollziehbar, dass ausgerechnet der beschlagnahmt wurde. Story ist... so lala, wie eigentlich bei allen Filmen vom lieben Itti ; )
"Familienradgeber" ist 'ne echte Perle, brauchst aber schon seeehr schwarzen bzw. kranken Humor, um da lachen zu können... so wie ich XD ! Kann man betrachten als Mediensatire, die das Aso-Element des sog. "Unterschichtenernsehens" (Supernanny & Co.) aufgreift und total auf die Spitze treibt. Teil 2 haut inetwa in dieselbe Kerbe, ist aber in weiten Teilen leider nur noch Ekelporno.

29.10.2013 16:37 Uhr - movienator
4x
Das Cover ist von dem Conan-Remake geklaut.

29.10.2013 16:40 Uhr - marioT
29.10.2013 00:34 Uhr schrieb FishezzZ
29.10.2013 00:19 Uhr schrieb Mc Diabology
Olaf for President

Bin zu 100% deiner Meinung!


Jo!
Olaf Schubert....
;-)

29.10.2013 16:43 Uhr - cyco e
Bisher konnte keines seiner neueren Werke gegen sein "Beyond the Limits" anstinken.
Schon garnicht so Gurken wie "No Reason"

29.10.2013 16:46 Uhr - John Hatcher
1x
29.10.2013 16:37 Uhr schrieb movienator
Das Cover ist von dem Conan-Remake geklaut.


ZIemlich dreist sogar. Du hast vollkommen recht.

http://www.beyondhollywood.com/uploads/2010/04/conan-remake-movie-poster-1.jpg

29.10.2013 16:51 Uhr - Brontal
Billigste Amateurgurke.

29.10.2013 18:33 Uhr - radioactiveman
29.10.2013 03:54 Uhr schrieb The Cruel
Wenn es um Ittenbach geht, dann wird auch Savage Love was für mich sein, aber natürlich nur Uncut. Ich habe so gut wie alles von ihm reingezogen von Black Past bis Legend of Hell. Jedoch Riverplay und die beiden Teile von Familienratgeber habe ich noch nicht gesehen. Taugen die auch noch was? Und was hält jeder vom kommenden God Forsaken?


Familienradgeber bietet viel Blut, darf aber nicht Ernst genommen werden. M. E. teils schon ne Komödie. Ich liebe die Filme!

29.10.2013 21:02 Uhr - Catfather
Ittenbach scheint Boll langsam immer ähnlicher zu werden, jetzt versucht er sich auch schon mit geschmacklosen Satiren und verstärktem Schweinkramfaktor. Beiden gemeinsam ist jedenfalls das unterirdische Niveau der meisten ihrer zahlreichen Filme!

29.10.2013 21:16 Uhr - KarateHenker
1x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
29.10.2013 21:02 Uhr schrieb Catfather
Ittenbach scheint Boll langsam immer ähnlicher zu werden, jetzt versucht er sich auch schon mit geschmacklosen Satiren und verstärktem Schweinkramfaktor. Beiden gemeinsam ist jedenfalls das unterirdische Niveau der meisten ihrer zahlreichen Filme!


Boll spielt aber trotz vermehrtem Gurken-Output schon einige Ligen über Ittenbach, so fair muss man sein.

29.10.2013 21:48 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.537
Boll mit Ittenbach vergleichen ist doch vollkommener Unsinn.
Das wäre so als würde man sagen, ein Apfel schmeckt irgendwie zu wenig nach Pfirsich. Es funktioniert nun mal nicht.

29.10.2013 21:54 Uhr - NoCutsPlease
1x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.040
Boll und Ittenbach haben schon eine Gemeinsamkeit: Derjenige, der nur oscarverdächtigte bzw. ausgezeichnete Kost bevorzugt, wird um beide einen großen Bogen machen.

29.10.2013 21:55 Uhr - Splattered Cadaver
2x
DB-Helfer
User-Level von Splattered Cadaver 4
Erfahrungspunkte von Splattered Cadaver 252
Hm,ich habe die Kommentare jetzt nicht gelesen,aber irgendwie kommt bei mir bei`m Namen "Ittenbach" keine Vorfreude mehr auf.
Als Fan erster Stunde (Black Past,1989),war z.B.sein 2.(Burning Moon) damals ein absoluter Meilenstein in Sachen Gore-Effekte (gleich beschlagnahmt worden...),die er in "Premutos" noch verfeinerte.
Der Höhepunkt:"Beyond the Limits" (ohne Worte)!
Schwer zu toppen,klar,aber nach "Chain Reaction" und "Dard Divorce" ging`s merklich bergab...
Er sagt ja selbst,daß er nicht mehr soo der Splatter-Fan ist (Making of in "Legend of Hell"),schade.

(Fans von Olaf`s Meisterwerken (1-3/BtL) möchte ich Marc Rohnstock`s Splatter-Hammer "NECRONOS-Tower of Doom" ans Herz legen.Wohlgemerkt die schwedische (!) Uncut-Fassung (deutsche Sprache),mit hervorragender Bild-und Ton-Qualität.
Derbste Effekte,bei denen selbst der Meister schluckt,fast die gesamte Riege deutscher Amateurfilmer/Mitmacher werden zerschreddert---Pflichtkauf!)

29.10.2013 22:01 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.537
@Cadaver
Chain Reaction fand ich noch sehr stark. Was mir aber immer mehr missfallen hat, war diese Schwatzhaftigkeit. Es wird alles zerredet. Und du hast recht, Dard Divorce war echt schlecht.
Aber man sollte dem guten Mann doch noch ne Chance geben. Ein zweiter Emmerich wird er sowieso nicht.

29.10.2013 22:17 Uhr - NoCutsPlease
1x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.040
Der Höhepunkt:"Beyond the Limits" (ohne Worte)!
Schwer zu toppen,klar,aber nach "Chain Reaction" und "Dard Divorce" ging`s merklich bergab...


Dem stimme ich zu, "Beyond the Limits" ist das bisher solideste Werk.
Ich interpretiere den Kommentar so, dass "Chain Reaction" und "Dard Divorce" noch gut waren und es DANACH bergab ging.

30.10.2013 18:24 Uhr - The Cruel
29.10.2013 12:21 Uhr schrieb John Hatcher
Hoffentlich reißen seine nächsten Dinger namens God Forsaken, 5 Seasons und Premutos 2 wieder was. Den dritten Familienradgeber lasse ich wohl aus ...


Es kommt ein Sequel zu Premutos??? Da hätte Ittenbach genauso auch ein paar seiner verworfenen Werke wie z.b. Poison wieder auf dem Plan rufen können. Hier der Link zum Trailer:

http://www.youtube.com/watch?v=Oq8ncstOUPY

30.10.2013 19:15 Uhr - John Hatcher
30.10.2013 18:24 Uhr schrieb The Cruel
Es kommt ein Sequel zu Premutos???


Dem ist tatsächlich so.
In einem aktuellen, recht umfangreichen Interview kommt unter anderem auch dieses Projekt zu Wort.
Ganz frisch kommt der gute Mann dort auch nicht wirklich rüber.^^

Ab 5:45 MfG

http://www.youtube.com/watch?v=dtnLLxc0sB4&list=WLatrilcN77NBmWlBqQ4ZmPN3lQvf9lz6g

30.10.2013 19:26 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.537
30.10.2013 19:15 Uhr schrieb John Hatcher
30.10.2013 18:24 Uhr schrieb The Cruel
Es kommt ein Sequel zu Premutos???


Dem ist tatsächlich so.
In einem aktuellen, recht umfangreichen Interview kommt unter anderem auch dieses Projekt zu Wort.
Ganz frisch kommt der gute Mann dort auch nicht wirklich rüber.^^

Ab 5:45 MfG

http://www.youtube.com/watch?v=dtnLLxc0sB4&list=WLatrilcN77NBmWlBqQ4ZmPN3lQvf9lz6g


Ja sog a moi...
Kann es sein daß der gute Olaf hier ich sag es mal vorsichtig.....völlig besoffen ist / war ?

30.10.2013 20:02 Uhr - John Hatcher
1x
30.10.2013 19:26 Uhr schrieb sonyericssohn
Ja sog a moi...
Kann es sein daß der gute Olaf hier ich sag es mal vorsichtig.....völlig besoffen ist / war ?


Hoffentlich bekommt Tanja deine Worte nicht mit ..^^ Das kratzbürstige Schatzilein neigt zu Überreaktionen, wenn jemand ein Wort gegen ihren Mann erhebt. *duck* ;)

30.10.2013 20:06 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.537
Um es mit Rudi Völler zu sagen: "Ja klar, du sitzt hier rum, hast deine 3 Weizenbier getrunken..."
;-)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)