SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware Ghost of Tsushima · Stahl und Schwertkampfkunst · ab 61,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von FishezzZ

Taeter City nun endlich ungekürzt

Details zur Veröffentlichung von XT Video

Wie wir bereits berichtet haben, mussten für die deutsche FSK-Fassung von Taeter City rund 8 Minuten an Filmmaterial weichen. Auch vor einiger Zeit wurde eine Fassung des Films in Österreich angekündigt. XT Video veröffentlicht dort den Film nun ungeschnitten im Mediabook.

In den Mediabooks selbst werden sich ein 12-seitiger Buchteil und sowohl ungekürzte DVD als auch Blu-ray befinden. Es wird auch zwei verschiedene Cover-Varianten geben. Cover A wird wohl auf 1500 Stück limitiert sein, Cover B hingegen nur auf 666 Stück. Artwork liegt uns momentan noch nicht vor.

Die Laufzeiten betragen laut Angabe bei der DVD 73 Minuten und auf Blu-ray 76 Minuten. Im Handel werden die Mediabooks vorraussichtlich am 30. Dezember 2013 erhältlich sein.

 

Inhaltsangabe / Synopsis:

In Taeter City wird alles durch die eiserne Faust der Diktatoren verwaltet: der „Autority“. Sie verwenden ein spezielles Funkwellensystem namens Zeed System, das sie Kriminelle von gesetzestreuen Bürger unterscheiden lässt. Diese speziellen Radiowellen verändern die andersartigen Gehirnariale von Kriminellen, so dass sie zum Selbstmord gezwungen werden. Eine spezielle ... [mehr]
Mehr zu:

Taeter City

(OT: Taeter City, 2012)
Schnittbericht:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Irreversibel: Ungeschnittene Blu-ray mit Kinofassung & Straight Cut im Dezember 2020
Miami Vice - Kultserie aus den 80ern ab heute auf Blu-ray
I Spit on your Grave - Beschlagnahme von Original und Remake aufgehoben
Crank 2: High Voltage ist vom Index
Flucht aus Absolom wurde von BPjM rehabilitiert
Der Pate III - Recut ist fertig und kommt im Dezember 2020 ins Kino
Alle Neuheiten hier

Kommentare

21.11.2013 00:12 Uhr - Dinosaur Bob
5x
User-Level von Dinosaur Bob 2
Erfahrungspunkte von Dinosaur Bob 79
War doch vom Regisseur von Adam Chaplin oder?!
Hmm....ich glaub ist mehr ein Fest für Splatterfans, mit wenig Story!
Hirn ausschalten und einfach gucken und sich am roten Lebenssaft erfreuen ;)

21.11.2013 01:53 Uhr - John_Creasy
4x
DB-Helfer
User-Level von John_Creasy 4
Erfahrungspunkte von John_Creasy 268
Adam Chaplin hatte Potenzial und war auch wirklich nicht schlecht. Bin gespannt ob Necrostorm hier nochmal ein guten Film produziert hat bzw. vielleicht sogar einen noch besseren als den schon ganz guten Adam Chaplin.

21.11.2013 04:52 Uhr - nivraM
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
Das dürfte schon mal ein netter Anfang des Filmjahres 2014 für mich werden!

21.11.2013 06:22 Uhr - 7even
Fand den nicht ganz so gut wie Adam Chaplin! Is auch von dem Bruder des Adam Regisseur! Geht aber schon ordentlich zur Sache! Ob sich allerdings das teure mediabook lohnt weiß ich nicht! Ich hab die DVD direkt von Necrostorm.com die reicht mir wohl da der Film eh nicht sehr dialoglastig ist!!

21.11.2013 07:16 Uhr - Ozzy O
Hoffentlich bekommt der Film nicht so eine bescheuerte deutsche Syncro wie ADAM CHAPLIN.

21.11.2013 07:24 Uhr - Postman1970
2x
Den Adam Chaplin hatte ich mir jetzt vor kurzem gegönnt, die Spezialeffekte und die Atmosphäre waren sehr gut, aber alleine die ersten 20 Minuten trat der Film auf der Stelle und die letzten 45 Minuten waren für mich nur noch langatmig. Zudem ging mir der muskelbepackte Heavy Metal oder Wrestling Fan (war das nicht auch der Regisseur?) als Hauptdarsteller irgendwann auf die Nerven, der hatte mehr mit seinen Haaren als mit dem Dämon zu kämpfen.

Es kann also nur besser werden, wobei man bei den Trailern meist nur das Beste an Effekten zusammenschneidet und dies erneut über eine "sinnvolle" Story nichts aussagen muss.

Reality Gore ist für mich nur zu ertragen wenn das Gesamtwerk auch eine Handlung trägt. Ich erinnere mich mit Schaudern an Tokio Gore Police und Konsorten, die außer Perversionen und Blut nichts zu bieten haben.

@Ozzy O: Der Dämon war doch bei Adam Chaplin zumindest gut synchronisiert.

21.11.2013 09:03 Uhr - Malcolmstayne
User-Level von Malcolmstayne 2
Erfahrungspunkte von Malcolmstayne 73
ich persönlich kann mit diesem neuen CGI Scheiss recht wenig anfangen. Zumal diese Filme mMn. oft gar nicht erst versuchen, durch Atmosphäre oder Story zu überzeugen, und dadurch wird's schnell langweilig. Jedenfalls ging's mir bei Adam Chaplin so. Dieser wird vielleicht mal angetestet, aber gekauft sicher nicht.

21.11.2013 10:10 Uhr - Lykaon
1x
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
Aaah, Tokio Gore Police, einer meiner absolute Klassiker, schau ich immer wieder gerne an :D

Taeter City wird bei mir aus UK eingeflogen werden oder so in der Art... Adam Chaplin lief dort ja bereits im Fernsehen und uncut dazu o_O

21.11.2013 13:34 Uhr - Metal Head
1x
Das ist alles schon zu übertrieben, einfach nur noch billiger Splatter ohne Sinn und Verstand. Das fehlende Budget gibt den Filmen dann komplett den Rest. Aber wer auf solche Filme steht bekommt auch dann das geliefert.

21.11.2013 14:25 Uhr - Eisenherz
1x
Ohne diesen typisch japanischen Look machen mir solche Gore-Matschereien keinen Spaß.

03.02.2014 18:42 Uhr - TheSwissDeathFireV2
User-Level von TheSwissDeathFireV2 2
Erfahrungspunkte von TheSwissDeathFireV2 58
Trailer war für mich seeehr überzeugend, Mediabook vor ein paar Tagen vorbestellt :D

15.03.2014 12:21 Uhr - Phaethon
Cover B (grün) ist auch auf 1500 limitiert.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)