SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von FishezzZ

Neue Hartboxen für den Horrorfilm High Tension

NSM Records bietet Hartboxen und zwei neue Cover

Passend zur Einfahrt ins neue Jahr bringt NSM Records weitere Neuveröffentlichungen des französischen Horrorfilms High Tension auf den Markt. Dieses Mal wird es sich dabei um verschiedene Hartboxen, gefüllt mit Blu-rays, handeln, welche im Gegensatz zu den Mediabook-Vorgängern auch noch 2 weitere Cover-Varianten erhalten. 

Ebenfalls wie seine Vorgänger erscheinen die Hartboxen in geringen Auflagen. Dabei werden Cover A auf 333 Stück, Cover B & C auf 222 Stück und die beiden neuen Cover D & E auf jeweils 111 Stück limtiert sein. 

Die Hartboxen erscheinen voraussichtlich am 13. Januar 2014

Inhaltsangabe / Synopsis:

Ein einsames Haus, eine vereinte Familie, zwei unzertrennliche Freundinnen. Ein brutaler Mörder, der vor nichts zurückschreckt. Und die Nacht. Eigentlich wollte Alex nur mit Freundin Marie ihre Familie auf dem Land besuchen. Doch als die Nacht einbricht, dringt ein brutaler Fremder in das Haus und der Kampf ums Überleben beginnt. (Ascot Elite)
Mehr zu:

High Tension

(OT: Haute Tension, 2003)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Der Pate III - Recut ist fertig und kommt im Dezember 2020 ins Kino
Rocky IV - Director
Mortal Kombat 3 - Ex-131er ist jetzt vom Index
Blast Heroes - BPjM streicht John Woos Actionfilm
Texas Chainsaw Massacre-Reboot: Regisseure wegen kreativer Differenzen gefeuert
Darkman - Sam Raimis heimliche Schnittfassung
Alle Neuheiten hier

Kommentare

19.12.2013 00:09 Uhr - LinguaMendax
8x
Wieviel denn noch ?

19.12.2013 00:16 Uhr - AuD!
5x
ich fand den streifen überhaupt nich so dolle, verstehe erstens den hype darum nicht und noch weniger, warum davon soviel auf den markt losgelassen wird.

19.12.2013 00:20 Uhr - schmierwurst
8x
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Mag ja gut sein, das dieser Film zu einem der am besten verkauften des Labels zählt, aber so langsam wirds echt peinlich. NSM ist für mich sowieso eines der übelsten Abzockerlabels. Die sollten sich mal lieber mehr um Filme bemühen, die bisher noch keine VÖ spendiert bekamen. Echt, da freut man sich über Filme wie Hexensabbat, und dann wieder sowas...

19.12.2013 00:21 Uhr - Crypt_Keeper
Ich fand ihn ganz gut, aber leider nur zum einmaligen anschauen geeignet.

19.12.2013 00:21 Uhr - Michael2000
User-Level von Michael2000 2
Erfahrungspunkte von Michael2000 36
Geht eine Brezel zum Metzger...

19.12.2013 00:23 Uhr - Charlie Brewster
Mir reicht meine DVD!

19.12.2013 00:23 Uhr - Chrizzee Pfeiffer
Da wir dank dieser Auflage nun endlich wissen, dass der Film von Alexandre Aja ist, wirds in der nächsten wohl auf ein Artikelupdate für Hills have Eyes hinauslaufen.

19.12.2013 01:24 Uhr - Scarecrow
3x
19.12.2013 00:21 Uhr schrieb Michael2000
Geht eine Brezel zum Metzger...

Kommt von dir auch mal was zu den jeweiligen Themen ???

Ich habe das schicke Mediabook (Cover B). Das sieht gut aus und das bleibt im Regal so stehen.

19.12.2013 02:19 Uhr - Votava01
Die BR Qualität soll sowieso nur mäßig sein.
Vielleicht kann dazu einer was sagen, ob das lohnenswert ist, bevor die noch
20 weitere MBs veröffentlichen.

19.12.2013 05:14 Uhr - nivraM
2x
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
Ich habe mir den Film immer noch nicht angesehen. Aber wenigstens brauche ich bei dermaßen vielen Veröffentlichungen nicht zu befürchten, der Streifen könnte irgendwann Out-of-print gehen...

19.12.2013 09:06 Uhr - kabaam
2x
Diese überteuerten NSM Mediabooks und Hartboxen...nein danke!

19.12.2013 09:53 Uhr - MarS
Haha, aber bitte nicht vergessen "limitiert" drauf zu schreiben.

Trotzdem ist es ein wirklich guter Film.

19.12.2013 10:21 Uhr - mojomixer3
1x
User-Level von mojomixer3 1
Erfahrungspunkte von mojomixer3 16
ich fand den film hammer geil ! War total verblüfft über sein Ende. (ok hatte wohl was von fight club) Hatte damals die ösi-dvd irgendwo herbekommen. Wuste eigendlich gar nicht worauf ich mich eingelassen hatte. Spannend und böse. Einer meiner Lieblingsfilme in dieser katergorie. ich find ihn klasse.

Schönes cover- das ich mir nicht kaufen werde.

19.12.2013 10:54 Uhr -
3x
Oh Mann, wie ich diese "Sonderveröffentlichungen" in Mediabooks, limitierten Special-Hartboxen usw. zum Sonderpreis (besonders teuer) hasse.
Eine Zeit lang, als ich noch so dumm war für diese Mediabooks usw. viel Geld auszugeben, weil man sich nach ewiger Wartezeit gefreut hat, wenn ein Film endlich Uncut über AT erscheint, standen standen auf meiner Liste von Filmen, die ich mir kaufen möchte, einige dieser MBs, Hartboxen usw.
Inzwischen gibt es eine Vielzahl an Filmen, die es zwar längst Uncut gibt, meist auch auf Bluray, wo ich aber einfach noch auf eine ganz stinknormale Amaray-VÖ warte, weil ich nicht mehr bereit bin für die Sondereditionen weit über 20 oder sogar 30 Euro auszugeben. Beispiele:

Midnight Meat Train
Halloween (alle Teile, wobei mich von 4-6 nur der 4. interessiert)
Scar 3D
Macabre
Chain Letter
Neon Flesh
2012 Zombie Apokalypse
Primal
The Tortured
Adam Chaplin
No one lives
Zombie Invasion War
Pain/Vile
Chop
Taeter City
Cyrus
Inbred

Und nun eben auch High Tension... Man kann nur hoffen, dass einige dieser Filme überhaupt noch als normale Amaray für ca. 15-18 Euro kommen, sonst kann man ewig warten. Aber bei der Vielzahl an Filmen, deren Vermarktung erstmal nur über Mediabooks, Hartboxen usw. läuft, wird man sonst echt arm... Rechnet man mal für jeden der o.g. Filme 25-30 Euro für ein MB oder eine dieser "Extra-Special-limitierte-Soundtrack-Booklet-Fotokarten-Making of-DVD"-Editions, dann ist das eine beachtliche Summe Kohle...

19.12.2013 11:43 Uhr - Michael2000
User-Level von Michael2000 2
Erfahrungspunkte von Michael2000 36
Kommt von dir auch mal was zu den jeweiligen Themen ???


seh ich so aus^^
Ehrlich gesagt habe ich den Film noch nie gesehen, will aber auch des mb mit cover b ;)

19.12.2013 13:27 Uhr - tonstoerung
1x
19.12.2013 10:54 Uhr schrieb Rembremerdeng
Oh Mann, wie ich diese "Sonderveröffentlichungen" in Mediabooks, limitierten Special-Hartboxen usw. zum Sonderpreis (besonders teuer) hasse.
Eine Zeit lang, als ich noch so dumm war für diese Mediabooks usw. viel Geld auszugeben, weil man sich nach ewiger Wartezeit gefreut hat, wenn ein Film endlich Uncut über AT erscheint, standen standen auf meiner Liste von Filmen, die ich mir kaufen möchte, einige dieser MBs, Hartboxen usw.
Inzwischen gibt es eine Vielzahl an Filmen, die es zwar längst Uncut gibt, meist auch auf Bluray, wo ich aber einfach noch auf eine ganz stinknormale Amaray-VÖ warte, weil ich nicht mehr bereit bin für die Sondereditionen weit über 20 oder sogar 30 Euro auszugeben. Beispiele:

Midnight Meat Train
Halloween (alle Teile, wobei mich von 4-6 nur der 4. interessiert)
Scar 3D
Macabre
Chain Letter
Neon Flesh
2012 Zombie Apokalypse
Primal
The Tortured
Adam Chaplin
No one lives
Zombie Invasion War
Pain/Vile
Chop
Taeter City
Cyrus
Inbred

Und nun eben auch High Tension... Man kann nur hoffen, dass einige dieser Filme überhaupt noch als normale Amaray für ca. 15-18 Euro kommen, sonst kann man ewig warten. Aber bei der Vielzahl an Filmen, deren Vermarktung erstmal nur über Mediabooks, Hartboxen usw. läuft, wird man sonst echt arm... Rechnet man mal für jeden der o.g. Filme 25-30 Euro für ein MB oder eine dieser "Extra-Special-limitierte-Soundtrack-Booklet-Fotokarten-Making of-DVD"-Editions, dann ist das eine beachtliche Summe Kohle...


Genau deswegen greife ich mittlerweile lieber zu UK- oder US-BluRays. Ist zwar nur eine Notlösung, aber ich bin ja nicht Krösus.

19.12.2013 13:35 Uhr - mds51
1x
DB-Co-Admin
User-Level von mds51 35
Erfahrungspunkte von mds51 42.150
Ich bin mit meiner DVD vollauf zufrieden.

19.12.2013 14:07 Uhr -
19.12.2013 13:27 Uhr schrieb tonstoerung
19.12.2013 10:54 Uhr schrieb Rembremerdeng
Oh Mann, wie ich diese "Sonderveröffentlichungen" in Mediabooks, limitierten Special-Hartboxen usw. zum Sonderpreis (besonders teuer) hasse.
Eine Zeit lang, als ich noch so dumm war für diese Mediabooks usw. viel Geld auszugeben, weil man sich nach ewiger Wartezeit gefreut hat, wenn ein Film endlich Uncut über AT erscheint, standen standen auf meiner Liste von Filmen, die ich mir kaufen möchte, einige dieser MBs, Hartboxen usw.
Inzwischen gibt es eine Vielzahl an Filmen, die es zwar längst Uncut gibt, meist auch auf Bluray, wo ich aber einfach noch auf eine ganz stinknormale Amaray-VÖ warte, weil ich nicht mehr bereit bin für die Sondereditionen weit über 20 oder sogar 30 Euro auszugeben. Beispiele:

Midnight Meat Train
Halloween (alle Teile, wobei mich von 4-6 nur der 4. interessiert)
Scar 3D
Macabre
Chain Letter
Neon Flesh
2012 Zombie Apokalypse
Primal
The Tortured
Adam Chaplin
No one lives
Zombie Invasion War
Pain/Vile
Chop
Taeter City
Cyrus
Inbred

Und nun eben auch High Tension... Man kann nur hoffen, dass einige dieser Filme überhaupt noch als normale Amaray für ca. 15-18 Euro kommen, sonst kann man ewig warten. Aber bei der Vielzahl an Filmen, deren Vermarktung erstmal nur über Mediabooks, Hartboxen usw. läuft, wird man sonst echt arm... Rechnet man mal für jeden der o.g. Filme 25-30 Euro für ein MB oder eine dieser "Extra-Special-limitierte-Soundtrack-Booklet-Fotokarten-Making of-DVD"-Editions, dann ist das eine beachtliche Summe Kohle...


Genau deswegen greife ich mittlerweile lieber zu UK- oder US-BluRays. Ist zwar nur eine Notlösung, aber ich bin ja nicht Krösus.


Hab ich auch eine Zeit lang gemacht, allerdings macht es mir einfach nicht genausoviel Spaß, Filme nur auf englisch schauen zu können. Ich verstehe das meiste schon, auch wenn mein Abi nun schon 10 Jahre her ist, aber ich muss mich ziemlich anstrengen, um jeden Satz zu verstehen und genau diese "geistige Anstrengung" ist es, die ich beim Schauen solcher Filme nicht brauchen kann... Da sind die Ansichten sehr unterschiedlich, ich jedenfalls brauche eine dt. Synchro...

19.12.2013 16:17 Uhr - Atzenguru
NSM hat ja bei Facebook geäußert, dass die MB VÖ's - und auch die Hartboxen - ein "Quasi-"Kopierschutz darstellen, da diese für potentielle Raubkopierer schwerer zu fälschen seien.
Daher scheiden Amaray-VÖ's der Titel wohl tendenziell aus.

19.12.2013 16:34 Uhr - KillFox
5x
User-Level von KillFox 2
Erfahrungspunkte von KillFox 91
19.12.2013 16:17 Uhr schrieb Atzenguru
NSM hat ja bei Facebook geäußert, dass die MB VÖ's - und auch die Hartboxen - ein "Quasi-"Kopierschutz darstellen, da diese für potentielle Raubkopierer schwerer zu fälschen seien.
Daher scheiden Amaray-VÖ's der Titel wohl tendenziell aus.


Wenn das tatsächlich stimmen sollte, ist das die dämlichste Ausrede, die ich seitens eines Labels jemals gehört habe.

19.12.2013 18:01 Uhr -
1x
Das haben die bei Facbook geschrieben ??? Son Schwachsinn hab ich ja schon lang nicht mehr gehört. Raubkopien, d.h. Bootlegs, gibts ja fast immer nur von den Filmen, von denen es eben GAR KEINE anständige deutschsprachige und erschwingliche Veröffentlichung gibt... Beispielsweise von Wrong Turn 2-5. Bootlegs von Filmen, die es auch schon uncut und auf deutsch gibt, wären mir nicht bekannt, außer die Bluray von "Midnight Meat Train", allerdings gabs das Uncut-Mediabook glaube ich noch nicht, als dieses Bootleg "rauskam"...
Dämliche Ausrede für die Mediabook-Abzocke...

19.12.2013 18:31 Uhr - Matt²
User-Level von Matt² 16
Erfahrungspunkte von Matt² 4.462
Wenn ich die UK Blu nicht schon hätte würde ich mir hier auch eine gönnen, so reicht mir aber eine VÖ, vorallem da ich sowieso nur im O-Ton schaue.

19.12.2013 18:36 Uhr - muffin
19.12.2013 10:54 Uhr schrieb Rembremerdeng
Oh Mann, wie ich diese "Sonderveröffentlichungen" in Mediabooks, limitierten Special-Hartboxen usw. zum Sonderpreis (besonders teuer) hasse.
Eine Zeit lang, als ich noch so dumm war für diese Mediabooks usw. viel Geld auszugeben, weil man sich nach ewiger Wartezeit gefreut hat, wenn ein Film endlich Uncut über AT erscheint, standen standen auf meiner Liste von Filmen, die ich mir kaufen möchte, einige dieser MBs, Hartboxen usw.
Inzwischen gibt es eine Vielzahl an Filmen, die es zwar längst Uncut gibt, meist auch auf Bluray, wo ich aber einfach noch auf eine ganz stinknormale Amaray-VÖ warte, weil ich nicht mehr bereit bin für die Sondereditionen weit über 20 oder sogar 30 Euro auszugeben. Beispiele:

Midnight Meat Train
Halloween (alle Teile, wobei mich von 4-6 nur der 4. interessiert)
Scar 3D
Macabre
Chain Letter
Neon Flesh
2012 Zombie Apokalypse
Primal
The Tortured
Adam Chaplin
No one lives
Zombie Invasion War
Pain/Vile
Chop
Taeter City
Cyrus
Inbred

Und nun eben auch High Tension... Man kann nur hoffen, dass einige dieser Filme überhaupt noch als normale Amaray für ca. 15-18 Euro kommen, sonst kann man ewig warten. Aber bei der Vielzahl an Filmen, deren Vermarktung erstmal nur über Mediabooks, Hartboxen usw. läuft, wird man sonst echt arm... Rechnet man mal für jeden der o.g. Filme 25-30 Euro für ein MB oder eine dieser "Extra-Special-limitierte-Soundtrack-Booklet-Fotokarten-Making of-DVD"-Editions, dann ist das eine beachtliche Summe Kohle...




Die meisten aus deiner Auflistung wären mir keine 10,- Euro wert, bzw. würde ich die eh nicht kaufen.
Lediglich für "High Tension" und "Midnight Meat Train" war es mir das Mediabook wert, sind aber auch nur ein paar Ausnahmen.
Aber letztendlich stimme ich dir zu, ist trotzdem zu teuer.

Wenn es wenigstens mal für richtig gute Filme wie "The Descent" oder "30 Days of Night" ein schönes bezahlbares Steel geben würde, anstatt für teils grottige Filme wie in der Liste ein überteuertes Mediabook.

19.12.2013 18:58 Uhr - nivraM
1x
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
19.12.2013 18:36 Uhr schrieb muffin
Wenn es wenigstens mal für richtig gute Filme wie "The Descent" oder "30 Days of Night" ein schönes bezahlbares Steel geben würde...

Von "The Descent" und "The Descent 2" gibt es bereits Steelbooks. Beide uncut und mit deutschem Ton bei Amazon für circa 15 beziehungsweise 10 Euro ^^

19.12.2013 19:23 Uhr - muffin
1x
Aber leider nicht auf Blu-ray, da sehen beide Filme bildlich noch einmal deutlich besser aus, trotzdem danke für den gut gemeinten Tipp.^^

19.12.2013 19:59 Uhr - The Pest
1x
User-Level von The Pest 1
Erfahrungspunkte von The Pest 3
Ich verstehe die Aufregung nicht. Gerade High Tension hat es schon ungeschnitten gegeben, da hat es die Mediabookwelle nicht gegeben. Erst mosern alle es gibt nur Mediabooks, jetzt kommen die Blu Ray solo und es pass wieder nicht! Hartboxen kosten auch nicht mehr wie normale Blu Rays in Amaray Chase. Und für den Uncutstempel hat man schon immer extra bezahlt. Habe damals zu VHS Zeiten manche VHS Kassetten wie Blade , Der blutige Pfad Gottes, Braindead bis zu 100DM bezahlt für die ungeschnittene Version. Ich finde Preise für bis zu 30€ für 2 oder 3 Medien mehr wie fair. Dazu noch ein Booklet und teilweise mehr. Finde die Preise solange Blu Ray auch wirklich HD ist für Mediabooks ok. Kaufe ich jetzt Elysium, Wolverine, Kick Ass 2, Hexenjäger in einer mehr wie 2 Disc Edition zahle ich auch 25-32€ im MM. Vertseh den Arger für so ne kleine Sammelauflage nicht....

19.12.2013 20:05 Uhr - rudi_rukkler
Toller Film, aber ein zweites mal muss ich den auch nicht kaufe, zumal die DVD ja auch schon ganz chic ist.

19.12.2013 20:09 Uhr - TheShield2013
1x
User-Level von TheShield2013 3
Erfahrungspunkte von TheShield2013 107
Weil du ( mit einigen ausnahmen Wolverine z.B ) die Filme in Ihren besten Versionen auch als normale Blu ray im Amary Kaufen kannst z.B Elysium BD 14.99€, Kick Ass2 14,99€, Hänsel und Gretel ebenso.
Ich bin wahrlich kein Gegner von Media Books, im gegenteil im hab so einige hier stehen. Nur find ich, man sollte dem Käufer überlassen welche Version er sich zulegen möchte.
Und da sollte er auch die Uncut Version der Filme erhalten, egal ob er sie Im MB oder als Amary möchte.
Ich mein hey, High Tension Blu ray im Amary für 14,99€, wer würde da meckern?

19.12.2013 22:01 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 20
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 8.172
Für Hänsel & Gretel hab ich knapp 12€ bezahlt. Sehr angenehm.

20.12.2013 11:09 Uhr -
Die meisten aus deiner Auflistung wären mir keine 10,- Euro wert, bzw. würde ich die eh nicht kaufen.
Lediglich für "High Tension" und "Midnight Meat Train" war es mir das Mediabook wert, sind aber auch nur ein paar Ausnahmen.
Aber letztendlich stimme ich dir zu, ist trotzdem zu teuer.

Wenn es wenigstens mal für richtig gute Filme wie "The Descent" oder "30 Days of Night" ein schönes bezahlbares Steel geben würde, anstatt für teils grottige Filme wie in der Liste ein überteuertes Mediabook.


Klar, viele der von mir aufgelisteten Filme sind wahrscheinlich Müll. Das war auch eher als Beispielsammlung gedacht. Allerdings gibts darunter schon 2-3, denen ich für einen vertretbarten Preis (Bluray-Amaray, 15€) vielleicht mal eine Chance geben würde... Nur für 30 Euro bei einem Mediabook oder den nicht viel günstigeren Hartboxen eben nicht.
Von The Descent und §0 Days of Night gibts ja zumindest Amary-Blurays der Uncut-Versionen. Mir reicht das völlig, wenn du als Sammler gerne ein schickes Steelbook hättest, kann ich das aber auch verstehen. Mir persönlich wäre das einen Aufpreis (auch einen kleinen) nicht wert, aber das ist Ansichtssache. Trotzdem: Wenigstens gibts die Filme Uncut zum kleinen Preis, besser als wenns die NUR im Mediabook gäbe...

20.12.2013 11:11 Uhr -
19.12.2013 19:59 Uhr schrieb The Pest
Ich verstehe die Aufregung nicht. Gerade High Tension hat es schon ungeschnitten gegeben, da hat es die Mediabookwelle nicht gegeben. Erst mosern alle es gibt nur Mediabooks, jetzt kommen die Blu Ray solo und es pass wieder nicht! Hartboxen kosten auch nicht mehr wie normale Blu Rays in Amaray Chase. Und für den Uncutstempel hat man schon immer extra bezahlt. Habe damals zu VHS Zeiten manche VHS Kassetten wie Blade , Der blutige Pfad Gottes, Braindead bis zu 100DM bezahlt für die ungeschnittene Version. Ich finde Preise für bis zu 30€ für 2 oder 3 Medien mehr wie fair. Dazu noch ein Booklet und teilweise mehr. Finde die Preise solange Blu Ray auch wirklich HD ist für Mediabooks ok. Kaufe ich jetzt Elysium, Wolverine, Kick Ass 2, Hexenjäger in einer mehr wie 2 Disc Edition zahle ich auch 25-32€ im MM. Vertseh den Arger für so ne kleine Sammelauflage nicht....


High Tension gibts schon ewig Uncut, aber halt nur als DVD. Wenn man ein Upgrade machen möchte (wie ich zum Beispiel), hat man bisher nur die Wahl zwischen dem Mediabook und bald auch den streng limitierten Hartboxen. Und dass diese nicht mehr kosten als Amarays stimmt nicht. Soweit ich weiß, sollen die zwischen 22 und 28 Euro kosten (da sie unterschiedlich streng limitiert sind). Eine Amaray diesen doch schon älteren Films dagegen würde sicherlich nicht mehr als 15 Euro kosten...

20.12.2013 15:46 Uhr - nivraM
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
19.12.2013 19:23 Uhr schrieb muffin
Aber leider nicht auf Blu-ray, da sehen beide Filme bildlich noch einmal deutlich besser aus, trotzdem danke für den gut gemeinten Tipp.^^

Dann mach einfach folgendes:
1. Kaufe dir die beiden Steelbooks.
2. Kaufe dir die beiden ungeschnittenen Blurays.
3. Stecke die Blurays in die Steelbooks.
4. Viel Spaß mit deinen uncut Bluray-Steelbooks (in einer DVD-großen Hülle, aber was solls?).

20.12.2013 19:52 Uhr - Sage_Nix_da_zu
Habe die Fassung mit Cover D Bestellt , finde die am Intressantest .......

21.12.2013 08:43 Uhr - muffin
1x
20.12.2013 15:46 Uhr schrieb nivraM
19.12.2013 19:23 Uhr schrieb muffin
Aber leider nicht auf Blu-ray, da sehen beide Filme bildlich noch einmal deutlich besser aus, trotzdem danke für den gut gemeinten Tipp.^^

Dann mach einfach folgendes:
1. Kaufe dir die beiden Steelbooks.
2. Kaufe dir die beiden ungeschnittenen Blurays.
3. Stecke die Blurays in die Steelbooks.
4. Viel Spaß mit deinen uncut Bluray-Steelbooks (in einer DVD-großen Hülle, aber was solls?).



Die beiden Filme habe ich natürlich schon ungeschnitten und die Idee kam mir auch schon mal..;-)

21.12.2013 13:54 Uhr - The Pest
User-Level von The Pest 1
Erfahrungspunkte von The Pest 3
20.12.2013 11:11 Uhr schrieb Rembremerdeng
19.12.2013 19:59 Uhr schrieb The Pest
Ich verstehe die Aufregung nicht. Gerade High Tension hat es schon ungeschnitten gegeben, da hat es die Mediabookwelle nicht gegeben. Erst mosern alle es gibt nur Mediabooks, jetzt kommen die Blu Ray solo und es pass wieder nicht! Hartboxen kosten auch nicht mehr wie normale Blu Rays in Amaray Chase. Und für den Uncutstempel hat man schon immer extra bezahlt. Habe damals zu VHS Zeiten manche VHS Kassetten wie Blade , Der blutige Pfad Gottes, Braindead bis zu 100DM bezahlt für die ungeschnittene Version. Ich finde Preise für bis zu 30€ für 2 oder 3 Medien mehr wie fair. Dazu noch ein Booklet und teilweise mehr. Finde die Preise solange Blu Ray auch wirklich HD ist für Mediabooks ok. Kaufe ich jetzt Elysium, Wolverine, Kick Ass 2, Hexenjäger in einer mehr wie 2 Disc Edition zahle ich auch 25-32€ im MM. Vertseh den Arger für so ne kleine Sammelauflage nicht....


High Tension gibts schon ewig Uncut, aber halt nur als DVD. Wenn man ein Upgrade machen möchte (wie ich zum Beispiel), hat man bisher nur die Wahl zwischen dem Mediabook und bald auch den streng limitierten Hartboxen. Und dass diese nicht mehr kosten als Amarays stimmt nicht. Soweit ich weiß, sollen die zwischen 22 und 28 Euro kosten (da sie unterschiedlich streng limitiert sind). Eine Amaray diesen doch schon älteren Films dagegen würde sicherlich nicht mehr als 15 Euro kosten...


Also sie kosten 22,99€ dafür ist er auch in einer kleinen Hartbox. Das jetzt neue Filme wie Elysium überall 15€ kosten ist nicht wahr! Es gibt auch Händler wo ihn mit 19,99€ zu Buche tragen. Die meisten Blu Ray zu guten Titeln kosten erstmal um die 20€. Es sind hier wirklich nur ein paar € mehr, dafür hat man aber ne schicke Hartbox. Und ok den Film gibts auf Blu noch nicht in Amaray, wird aber bestimmt noch folgen. Da heist es einfach warten ... ich muss als Mediabook und Hartboxensammler auch oft warten, wenn nicht muss ich dafür löhnen. Hab manchmal den Eindruck das sich Leute auf jedes Produkt hin zum Kauf gezwungen fühlen und sich deswegen bei jeden Punkt aufregen müssen.

23.12.2013 13:46 Uhr - T.Gee
19.12.2013 02:19 Uhr schrieb Votava01
Die BR Qualität soll sowieso nur mäßig sein.
Vielleicht kann dazu einer was sagen, ob das lohnenswert ist, bevor die noch
20 weitere MBs veröffentlichen.


Die Blu-ray-Neuanschaffung lohnt sich nicht. Die Bildqualität zur 2008-2DVD-Edition von NSM ist nur unwesentlich besser, und einer Blu-ray unwürdig. Lediglich der Ton liegt jetzt in HD vor.

Zudem ist die Jack Daniels-Flasche, welcher der Psycho trinkt bei der aktuellen Ausgabe durch nen braunes Quadrat unkenntlich gemacht, ergo zensiert... Steht auch hier irgendwo auf dieser Website.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)