SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
The Last of Us 2 · Eine emotionale Geschichte · ab 59,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

The Counselor bekommt Unrated Extended Cut in den USA

Mehr als 20 Minuten längere Fassung für stargespickten Thriller

Die Namen der Mitwirkenden vor und hinter der Kamera ließen Filmfans vor Erscheinen des Thrillers The Counselor mit der Zunge schnalzen. Regisseur Ridley Scott verfilmte eine Drehbuchvorlage von Cormack McCarthy (u.a. No Country for Old Men) und versammelte Stars wie Brad Pitt, Javier Bardem, Michael Fassbender und mehr, um die Rollen auszufüllen. Während deren Leistungen gelobt wurden, wurde der Film an sich als zu unausgegoren kritisiert und als auf hohem Niveau gescheitert betrachtet.

Schaut man sich die Ankündigung der Heimkinoveröffentlichung nun an, könnte man meinen, dass Ridley Scott, ohnehin ein Fan von nachträglichen Langfassungen, diese Einschätzung korrigieren möchte. Die US-Blu-ray wird nämlich - im Gegensatz zur DVD - auch noch eine um mehr als 20 Minuten erweiterte Fassung des Thrillers enthalten. Viel Potential also, um die Handlung an vielen Stellen zu erweitern und den Film runder wirken zu lassen. Ob das wirklich den gewünschten Effekt hat, werden wir kurz nach Erscheinen des Unrated Extended Cuts in einem Schnittbericht analysieren.

Die deutschen Veröffentlichungen sind für Ende März 2014 angekündigt. Wie die Fassungslage dort aussieht, wird sich sicher in den nächsten Wochen zeigen. 20th Century Fox Deutschland hat solche Fassungen aber zuletzt auch nicht ignoriert, die Chancen dürften also nicht allzu schlecht stehen.

Veröffentlichungstermin für die US-Blu-ray ist der 11. Februar 2014.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Michael Fassbender spielt den COUNSELOR, einen Rechtsanwalt, der sich, verblendet von der Gier nach Macht und Geld, durch ein illegales Drogengeschäft mit fatalen Folgen in eine lebensbedrohliche Abwärtsspirale katapultiert. Das Zusammenspiel von Intrige und folgenschwerer Entscheidung zieht ihn an einen nie erahnten Abgrund. (20th Century Fox)

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.com:
Mehr zu:

The Counselor

(OT: Counselor, The, 2013)
Schnittberichte:
Meldung:

Aktuelle Meldungen

Doctor Sleep bekommt Extended Cut - Mehr Stephen King im Heimkino
Sex und Zen (1991) - Indizierung aufgehoben
Torso - Die Säge des Teufels ist vom Index
Wolfenstein - The New Order ist jetzt unzensiert in Deutschland erhältlich
Rise of the Footsoldier 3 - FSK verweigert Uncut-Fassung die Freigabe
Star Wars (1977-1983) in 4K - mit neuen Änderungen
Alle Neuheiten hier

Kommentare

10.01.2014 00:30 Uhr - Dinosaur Bob
5x
User-Level von Dinosaur Bob 2
Erfahrungspunkte von Dinosaur Bob 79
Schön gemischter Cast ^^
Michael Fassbender hat es geschafft sich durchzuringen, und darf sich neben anderen großen"Stars" behaupten und stand unter der Regie eines der besten Regisseure die good old Hollywood noch zu bieten hat. Ich bin gespannt auf den Streifen!

10.01.2014 02:23 Uhr - NICOTERO
3x
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
@ D. Bob
Ja, unterschreib ich. Bin gespannt auf das neue Werk vom Altmeister Scott.


10.01.2014 11:58 Uhr - diamond
Ich war überraschenderweise ziemlich enttäuscht vom Film,obwohl Ridley Scott und dieser Cast eigentlich eine sichere Bank sind.Bin aber mal auf den Vergleich Extended-Kinofassung gespannt

10.01.2014 12:29 Uhr - Gnu
Die Beschreibung ist falsch, oder? Cormack McCarthy hat das Drehbuch geschrieben. Es gibt IMHO kein Buch als Vorlage.

20 Minuten mehr können dem Film evtl. gut tun. An der einen oder anderen Stelle war die Handlung schon etwas undurchsichtig.

10.01.2014 14:07 Uhr - laserle
Cormack McCarthy hat das Drehbuch geschrieben. Es gibt IMHO kein Buch als Vorlage.


Drehbuch!

10.01.2014 16:45 Uhr - JPCO
Etwas sperriger Drogenthriller mit gedrechselten Dialogen und den für Ridley Scott typischen drastischen Gewaltspitzen - Stichwort: Bolito. Den Schnittrhythmus empfand ich als gelungen; der Film muss nicht unbedingt verlängert werden.

12.01.2014 22:01 Uhr - TheDarkKnight
Ich fand den im Kino so unglaublich schlecht aber wenn der EC mehr Aktion bietet bin ich dabei! mir war da einfach zu viel Gerede aber wo sie die Windschutzscheibe fickt ist jetzt schon eine Kult Szene :D

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)