SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 23,95 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Symphony in Blood Red kommt ungeschnitten mit FSK-Freigabe

Ab März auch ungeschnitten in Deutschland erhältlich

Seit November 2012 ist die von Luigi Pastore inszenierte Giallo-Hommage Symphony in Blood Red ungeschnitten als Mediabook in Österreich erhältlich. Für den 04. März 2014 hat 8-Films jetzt auch eine Veröffentlichung für Deutschland angekündigt. Wer dabei von einer zensierten Version ausgeht, der irrt.

Denn das Label hat den Film jetzt von der FSK prüfen lassen und bekam für die ungeschnittene Fassung die "keine Jugendfreigabe"-Einstufung verpasst. 8-Films hat uns das freundlicherweise bestätigen können. Das Release erfolgt auf DVD und Blu-ray und wird dieselben Extras wie das Mediabook enthalten. Lediglich die Soundtrack-CD bleibt Mediabook-exklusiv.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Ein Geistesgestörter, der vom Tod besessen ist, tötet seine Psychologin, nachdem diese ihn wieder in die Anstalt bringen wollte. Er "therapiert" sich fortan selber, indem er seine Opfer beim töten fotografiert und seine eigenen Gedanken beim Höhepunkt seiner Wahnsinnstaten beschreibt. Seine Opfer sucht sich der Psychopath nach einem ... [mehr]
Quelle: 8-Films
Mehr zu:

Symphony in Blood Red

(OT: Come una crisalide, 2010)
Meldung:

Aktuelle Meldungen

Doctor Sleep bekommt Extended Cut - Mehr Stephen King im Heimkino
Sex und Zen (1991) - Indizierung aufgehoben
Torso - Die Säge des Teufels ist vom Index
Wolfenstein - The New Order ist jetzt unzensiert in Deutschland erhältlich
Rise of the Footsoldier 3 - FSK verweigert Uncut-Fassung die Freigabe
Star Wars (1977-1983) in 4K - mit neuen Änderungen
Alle Neuheiten hier

Kommentare

14.01.2014 00:09 Uhr - Dinosaur Bob
1x
User-Level von Dinosaur Bob 2
Erfahrungspunkte von Dinosaur Bob 79
Hat den schon jemand gesehen?
ob der Streifen wirklich "wunderbar...großartig...beeindruckend" ist wie auf dem Cover beworben wird?!
Aber trotzdem Hut ab den mutigen Schritt nach Deutschland zu wagen! ^^

14.01.2014 00:22 Uhr - KurzeZündschnur
Das Cover sieht aus wie eine Werbung fürs Dschungel-Camp...Werde dem Film aber eine Chance geben.

14.01.2014 00:36 Uhr - Metal Head
Einer der schlechtesten Giallos die ich gesehen habe. Das was auf dem Cover beworben wird ist völliger Quatsch. Hab das Mediabook schnell wieder verkauft.

14.01.2014 06:20 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Vorsicht, der ist grottenschlecht.

14.01.2014 07:31 Uhr - Angertainment
DB-Helfer
User-Level von Angertainment 15
Erfahrungspunkte von Angertainment 3.893
Ich liebe klassische Gialli, besonders die von Argento. Aber dieser Film ist eine Gurke...
billiges Bild, war echt enttäuscht.

14.01.2014 10:42 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 859
14.01.2014 00:09 Uhr schrieb Dinosaur Bob
Hat den schon jemand gesehen?
ob der Streifen wirklich "wunderbar...großartig...beeindruckend" ist wie auf dem Cover beworben wird?!
Aber trotzdem Hut ab den mutigen Schritt nach Deutschland zu wagen! ^^


ja, der ist nicht gut. Das ist kein Giallo. Einfach ein Serienkiller-Film aus der Sicht des Serienkillers mit Wackel-Hand-Kamera. Ich hatte mir den nur gekauft, weil ich einen Giallo erwartete.

Was heißt mutig: Der ist auch nicht blutiger als Hostel....

Und den fast obligatorischen Giallo-Sleaze gibts auch nicht; es gibt nur Kills. Also nichts für Möpse-Fans

14.01.2014 13:57 Uhr - Dr.Faustus
Sehr überraschend, dass der Film unbeschadet durch die FSK gekommen ist. Macht ihn aber auch nicht besser. Kann man getrost auslassen.

14.01.2014 14:08 Uhr - Punisher77
DB-Helfer
User-Level von Punisher77 14
Erfahrungspunkte von Punisher77 3.227
Ich war auch ziemlich enttäuscht von dem Streifen und kann die Lobhudelei auf dem Backcover wirklich nicht nachvollziehen. Sicherlich hatte er ein, zwei gute Momente, aber es baute sich kaum Spannung auf und irgendwie wirkte der Film ziemlich amateurhaft.

14.01.2014 15:30 Uhr - Postman1970
Ein gehypter Dreck, das Bild sieht aus wie ein Fernsehfilm, da hilft auch die Giallo Handlung nicht weiter.

14.01.2014 21:49 Uhr - Der Dicke
SB.com-Autor
User-Level von Der Dicke 16
Erfahrungspunkte von Der Dicke 4.433
Er "therapiert" sich fortan selber, indem er seine Opfer beim töten fotografiert


Ich hab mir letzte Woche "Augen der Angst" mit Karlheinz Böhm angeguckt. So sieht ein spannender, wirklich gelungener Film zu diesem Thema aus.

14.01.2014 21:59 Uhr - vhsvertreter
14.01.2014 00:36 Uhr schrieb Metal Head
Einer der schlechtesten Giallos die ich gesehen habe. Das was auf dem Cover beworben wird ist völliger Quatsch. Hab das Mediabook schnell wieder verkauft.


genau so wars bei mir -Mediabook schnell wieder verkaufen -Grottenschlechter Film

15.01.2014 10:38 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 859
14.01.2014 15:30 Uhr schrieb Postman1970
Ein gehypter Dreck, das Bild sieht aus wie ein Fernsehfilm, da hilft auch die Giallo Handlung nicht weiter.


das war aber auch die Absicht, wenn nur nicht der Inhalt so schlecht wäre. Per se ist an einem TV-Film für mich nichts auszusetzen.

Von der Story her hörte sich der Fim ja auch nicht schlecht an, er wurde nur schlecht umgesetzt. So hat er gewissse Ähnlichkeiten zu "Killer must kill again"; aber nicht dessen Klasse

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)