SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty Modern Warfare · Die Regeln haben sich geändert. · ab 59,99 € bei gameware Borderlands 3 · Eine Achterbahnfahrt voller Wahnsinn! · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Das Wiesel

Dogs of Hell leider nur zensiert in Deutschland

Syfy-Horror mal wieder nur verstümmelt

Im letzten Sommer 2013 erschien der Billig-Horrorfilm Dogs of Hell (OT: Chupacabra vs. the Alamo) des US-Sender Syfy unter dem Titel Chupacabra - Angriff der Killerbestie / Sie kommen aus der Hölle in den deutschen Videotheken (zumindest laut video.de, auch wenn wir ihn nicht finden konnten) und auch dem deutschen Syfy-Ableger. Im Verleih mit einem 18er-Logo auf dem Cover versehen, ist der Film eigentlich FSK 16.

Etliche Monate später sollte der Film auch verkauft werden. Dafür gibt es einen neuen Titel (eben Dogs of Hell) und ein neues Covermotiv (eine grün eingefärbte Variante von einem ganz anderen Film: Mexican Werewolf). Neben dem neuen FSK 16-Logo (abtörnend) findet man überall im Internet auch Cover-Bilder mit dem "Uncut"-Hinweis (antörnend).

Und mit all' diesen Maßnahmen kann man dann vielleicht auch ein paar Kunden anlocken, die den Film schon aus den Videotheken oder dem TV kennen und sich den sonst nie gekauft hätten.

Als man den Film dann am 16. Januar 2014 den Film in Händen halten konnte, ist der Uncut-Hinweis allerdings verschwunden. Und das mit gutem Grund, denn der Film ist zensiert, wie wir bei einem groben Vergleich feststellen konnten.

Und während im Internet sicherlich noch eine Weile die "Uncut"-Cover-Abbildungen für Verwirrung sorgen, machen wir uns mal an den Schnittbericht für diesen Horrorfilm.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Chupacabra – eigentlich ist es nur eine urbane Legende, ein Fabelwesen, das in Südamerika und Mexiko beheimatet ist und vor allem nachts Schafe und Ziegen angreift, ihnen die Kehle aufschlitzt und das Blut aussagt. Auch der DEA-Agent Carlos (Erik Estrada), der unterirdische Drogentunnel von Mexiko nach San Antonio ... [mehr]
Mehr zu:

Dogs of Hell - Bluthunde aus der Hölle

(OT: Chupacabra vs. the Alamo, 2013)
Schnittbericht:

Aktuelle Meldungen

Rise of the Footsoldier 3 - FSK verweigert Uncut-Fassung die Freigabe
Star Wars (1977-1983) in 4K - mit neuen Änderungen
3 From Hell: Kinofassung nach Berufung uncut fürs Heimkino ab 18 Jahren freigegeben
Once Upon a Time in ... Hollywood bekommt Extended Cut
Rambo: Last Blood - Uncut auf 4K-UHD+Blu-ray (Amaray & Steelbook) & DVD (Amaray) im Februar 2020
Terminator: Dark Fate - FSK-Altersfeigabe steht fest
Alle Neuheiten hier

Kommentare

20.01.2014 00:08 Uhr - Dinosaur Bob
1x
User-Level von Dinosaur Bob 2
Erfahrungspunkte von Dinosaur Bob 79
Ouh man wat grässlich....da gefallen mir die Great Movies Cover aber besser! ^^

20.01.2014 00:14 Uhr - Oberstarzt
Chupacabra vs. the Alamo ist ein verdammt geiler, weil strunzdämlicher Titel, wenn man mal bedenkt, was "the Alamo" ist :-)

http://de.wikipedia.org/wiki/Alamo

20.01.2014 00:42 Uhr - KarateHenker
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
Uncut kommt dann im Mediabook über die fanabzockende Resterampe mit den beiden Zahlen, wetten?

20.01.2014 00:47 Uhr - evolinag
Okay, wie man an meinem.Bild vielleicht schon erahnen kann mag ich Hunde, aber das Viech ist potthässlich! Und erst diese Matsche auf den Zähnen...

Was soll 'n das sein? Sieht weder nach Hund noch irgendwas Hundeähnlichem aus.

20.01.2014 00:50 Uhr - KarateHenker
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
20.01.2014 00:47 Uhr schrieb evolinag
Okay, wie man an meinem.Bild vielleicht schon erahnen kann mag ich Hunde, aber das Viech ist potthässlich! Und erst diese Matsche auf den Zähnen...

Was soll 'n das sein? Sieht weder nach Hund noch irgendwas Hundeähnlichem aus.


Ein Chupacabra.

http://de.wikipedia.org/wiki/Chupacabra

20.01.2014 00:54 Uhr - Amok-666
Könnte daran liegen das es kein Hund ist.Lass dich nicht vom "deutschen" Titel verarschen. ;-)

Edit:Upps...KarateHenker war schneller.

20.01.2014 01:54 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Unter vielen unbeschreiblich hässlichen Covern der letzten Zeit dürfte das hier mit Leichtigkeit eines der allerhässlichsten sein.

Der Film scheint verzichtbar zu sein, dass aber nun erst auffällt, dass geschnitten wurde, obwohl der Film vor über einem halben Jahr herausgekommen ist, finde ich aber amüsant. Ist ja fast wie bei SAW IV, bei dem damals auch zuerst niemand bemerkt hat, dass er im Kino geschnitten lief. ^^

20.01.2014 02:37 Uhr - trustno1
2x
Fassen wir es doch einmal zusammen: seit einigen Monaten ist kein wirklicher Knaller mehr auf den Markt gekommen, von ein paar wenigen Ausnahmen vielleicht abgesehen. Derweil frage ich mich, wer um Gottes Willen für derartigen Müll Geld ausgibt. Einen Film mit so einem hässlichen Cover würde ich mir niemals kaufen. Mir reicht schon die unerträgliche Poke des TV-Senders SyFy; alles, was die ausstrahlen, sieht einfach nur furchtbar billig aus. Warum tun sich die eigentlich nicht mit Great Movies zusammen, drehen ihren gesamten C-Trash durch den Fleischwolf und veröffentlichen die geblitzte Kacke unter einem gemeinsamen Label? Beim Blättern in den Media Markt-Regalen fällt auf, dass es immer mehr von dem Schund gibt und auch das Angebot der Videothek um die Ecke quillt davon über. Wenn die Ware dann auch noch zensiert ist, kümmert mich das gar nicht, weil die Nennung dieser Labels auf der Rückseite der DVDs auf mich eh eine abschreckende Wirkung hat. Da gibt's jeweils nur eines: ganz schnell zurück ins Regal stellen! Und zwar subito!

20.01.2014 05:37 Uhr - Votava01
1x
Ist ja wirklich total nett vom Label, dass der Uncut Vermerk von der jetzigen Verkaufsfassung verschwunden ist. Für so viel Nettigkeit sollte man den "Film"
eigentlich kaufen. Allerdings wären ein paar Packungen Klopapier wesentlich
wichtiger und mit Sicherheit auch interessanter als dieses Epos hier.

20.01.2014 09:42 Uhr - Doc Idaho
1x
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
20.01.2014 01:54 Uhr schrieb Jack Bauer
Der Film scheint verzichtbar zu sein, dass aber nun erst auffällt, dass geschnitten wurde, obwohl der Film vor über einem halben Jahr herausgekommen ist, finde ich aber amüsant.

Es ist halt so, dass der Film in den Videotheken unserer Autoren nicht zu finden war. Sonst hätten wir den längst überprüft.

ciao

20.01.2014 16:47 Uhr - Tom Öozen
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
Ach, was waren das noch für Zeiten, als für Coverart noch handfeste Künstler wie Sciotti u.a. zuständig waren; das zum Thema Filmcover.
Aber nichtsdestotrotz sind die Syfy- Eigenproduktionen immer wieder trashig unterhaltsam.
Leider geil, so der Werbeslogan von Tele 5.

20.01.2014 17:16 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
Jetzt bin ich verwirrt!

War der Film von Anfang an cut, oder erst jetzt? Noch merkwürdiger wird die Sache durch die FSK Freigabe ab 18 bzw. eigentlich ab 16? Ich check es einfach nicht??

21.01.2014 11:31 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
Der Film wurde im letzten Jahr vor dem Videotheken-Termin als FSK 16 geprüft. Hatte aber ein 18er-Cover. Wie so oft. Eine KJ-Freigabe gibt es nicht.

Ob die Videotheken-Fassung cut war, wurde nicht überprüft, da sie nicht aufzutreiben war. Nur die FSK 16-Verkaufsversion (mit 16er Cover). Aber man kann wohl getrost davon ausgehen, dass es immer schon die gleiche FSK 16 Version war, nur mit unterschiedlichen Titeln, Cover-Designs und einmal mit höherer Pseudo-Freigabe. Wie so oft.

ciao

21.01.2014 18:04 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
21.01.2014 11:31 Uhr schrieb Doc Idaho
Der Film wurde im letzten Jahr vor dem Videotheken-Termin als FSK 16 geprüft. Hatte aber ein 18er-Cover. Wie so oft. Eine KJ-Freigabe gibt es nicht.

Ob die Videotheken-Fassung cut war, wurde nicht überprüft, da sie nicht aufzutreiben war. Nur die FSK 16-Verkaufsversion (mit 16er Cover). Aber man kann wohl getrost davon ausgehen, dass es immer schon die gleiche FSK 16 Version war, nur mit unterschiedlichen Titeln, Cover-Designs und einmal mit höherer Pseudo-Freigabe. Wie so oft.

ciao


Ah, ok! Die Info das die Fassung nicht überprüft werden konnte, hatte mir gefehlt. Dann war´s wohl von Anfang an die cut Fassung! Wobei ich mich immer noch frage warum man einen Film mit FSK 16er Freigabe trotzdem noch schneidet/ bzw. veröffentlicht und dann doch wieder das 18er Siegel draufklatscht ? Na ja, Danke dir!

22.01.2014 07:03 Uhr - Brodie
User-Level von Brodie 1
Erfahrungspunkte von Brodie 12
20.01.2014 00:42 Uhr schrieb KarateHenker
Uncut kommt dann im Mediabook über die fanabzockende Resterampe mit den beiden Zahlen, wetten?


Du wirst nicht gezwungen dir den Film zu kaufen.


20.01.2014 01:54 Uhr schrieb Jack Bauer
Der Film scheint verzichtbar zu sein,


Kein Film mit Eric Estrada ist verzichtbar. ;)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)