SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Doom Eternal · Das Nonplusultra in Sachen Durchschlagskraft · ab 59,99 € bei gameware Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

Enemies Closer ungeschnitten schon ab 16 Jahren

Neuer Van Damme-Actioner mit überraschend niedriger Freigabe

Obgleich Fans der altgedienten B-Action-Veteranen wie Seagal, Lundgren oder van Damme ihre Lieblinge in den meisten Filmen als die positiven Identifikationsfiguren serviert bekommen, ist es sowohl für das Publikum als auch für die Schauspieler selbst eine hin und wieder gern genommene Alternative, selbst mal den Bösewicht darstellen zu können und die Moral einem anderen Helden aufzuladen. Van Damme hatte daran zuletzt schon in Expendables 2 sichtlich Spaß und hat sich in seinem aktuellen Film Enemies Closer wieder eine solche Rolle ausgesucht.

Reviews besagen, dass van Dammes Charakter hier nicht nur recht launisch-verspielt daher kommt, sondern auch ziemlich lax im Umgang mit dem Ableben der Menschen um ihn herum umgeht. Dabei gehören sowohl Schusswaffen, Messer als auch körperliche Auseinandersetzungen zum Programm, weshalb man sowohl beim Rechteinhaber Planet Media als auch beim Vertrieb KSM durchaus skeptisch war, was den Ausgang der FSK-Prüfung betraf.

Doch rückblickend stellen sich diese Sorgen nun als unbegründet heraus, denn das Urteil der FSK ist sogar aus Labelsicht unerwartet milde ausgefallen. Wie uns Planet Media bestätigte, gaben die Prüfer Enemies Closer in ungeschnittener Form bereits ab 16 Jahren frei. Damit dürfen auch Jugendliche die DVD oder Blu-ray mit nach Hause nehmen, wenn der Film ab dem 17. März 2014 zeitgleich im Verleih und Verkauf steht. Eine frühere Version des Covers zierte noch die anfänglich vom Label erwartete 18er-Plakette, in der Zwischenzeit ist aber nur noch die 16er-Variante aktuell.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Um dem Leben in Höchstgefahr den Rücken zu kehren, hat sich der ehemalige NAVY Seal Henry als Forest-Ranger ins Grenzgebiet zwischen den USA und Kanada zurück gezogen. Doch auch dort entkommt er seiner Vergangenheit nicht, als er von einem Drogenkartell gezwungen wird, nach einer verloren gegangenen Sendung Drogen ... [mehr]

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Mehr zu:

Enemies Closer - Gefährlich nah

(OT: Enemies Closer, 2013)

Aktuelle Meldungen

Star Wars (1977-1983) in 4K - mit neuen Änderungen
3 From Hell: Kinofassung nach Berufung uncut fürs Heimkino ab 18 Jahren freigegeben
Once Upon a Time in ... Hollywood bekommt Extended Cut
Rambo: Last Blood - Uncut auf 4K-UHD+Blu-ray (Amaray & Steelbook) & DVD (Amaray) im Februar 2020
Terminator: Dark Fate - FSK-Altersfeigabe steht fest
Midsommar - Deutsche Blu-ray mit Director
Alle Neuheiten hier

Kommentare

24.01.2014 00:20 Uhr - Lykaon
5x
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
und Regie Peter Hyams... das wird knallig :D

24.01.2014 00:27 Uhr - Kable Tillman
2x
DB-Helfer
User-Level von Kable Tillman 12
Erfahrungspunkte von Kable Tillman 2.176
Hauptsache ungeschnitten. Nachdem Filme wie "Only God Forgives", "Predator", "Universal Soldier" oder "Total Recall" eine FSK-16 tragen, scheint der Unterschied zwischen beiden Freigaben immer marginaler zu werden und jede Sorge wäre unangebracht. Ich freue mich jedenfalls riesig auf den neuen Van Damme Film.

Zum Eingangstext: In "Universal Soldier: Day of Reckoning" hatte der Belgier auch einen Bad-Guy ziemlich gut verkörpert. Den Film kann ich, sollte den jemand noch nicht gesehen haben, auch nur empfehlen. Auch von einem Hyams gedreht.

24.01.2014 00:32 Uhr - cb21091975
"Das Cover zeigt derzeit noch die vom Label erwartete 18er-Plakette, dürfte aber wohl noch angepasst werden."


Oder wird wieder durch Zusatzmaterial künstlich hochgepusht.

24.01.2014 00:38 Uhr - DragonLord77
Endlich wieder ein Van Damme Film, nur die Frisur, katastrophe:)

24.01.2014 01:29 Uhr - Mike Lowrey
1x
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 41.939
24.01.2014 00:32 Uhr schrieb cb21091975
"Das Cover zeigt derzeit noch die vom Label erwartete 18er-Plakette, dürfte aber wohl noch angepasst werden."


Oder wird wieder durch Zusatzmaterial künstlich hochgepusht.


Das liegt immer noch am Label, das dahinter steht. Bei Planet Media besteht hier Hoffnung.

24.01.2014 02:10 Uhr - Isegrim
Ja geil!!! Endlich mal normale Leute bei der FSK ^^ ... oder neeeeeee :P

Aber sehr schön, find ich gut!!! Und freu mich riesig frauf!!!

24.01.2014 02:18 Uhr - Corleone
24.01.2014 00:38 Uhr schrieb DragonLord77
nur die Frisur, katastrophe:)


Einfach nur Word!

Frag mich auch wie man ihm mit der Frisur drehen lassen kann?

24.01.2014 08:53 Uhr - electrocutioner
Wartet mal ab ... hab die franz. BD hier. Die Frise passt zum vollkommen durchgeknallten Charakter. Film an sich ist ein ganz solider Actioner geworden mit einigen netten Einfällen.

24.01.2014 17:02 Uhr - messedup
Als so sonderlich hart hab ich ihn garnicht in Erinnerung.
Und Van Damme spielt wirklich einen sehr schrägen, aber coolen Bösewicht.

24.01.2014 17:08 Uhr - Jack Bauer
5x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Endlich mal wieder ein neuer Film von Peter Hyams! Der letzte anständige Film des einstigen Actionmaestros ist 15 Jahre alt. Nachdem sein Sohn mit den beiden UNIVERSAL SOLDIER-Filmen REGENERATION und DAY OF RECKONING die wahnsinnigsten DTV-Actionmeisterwerke überhaupt abgeliefert hat, bin ich gespannt, ob es auch der Senior immer noch genauso drauf hat wie zu seinen Bestzeiten. Dass man kein großes Budget braucht, um herausragende Actionfilme zu inszenieren, hat sein Sohn ja bereits mehr als eindrucksvoll bewiesen.

Wenn ich an Peter Hyams' vorherige Zusammenarbeiten mit Van Damme denke (TIMECOP und SUDDEN DEATH), wird mir ganz warm ums (Action-)Herz. Zwei der besten Filme des Belgiers.

Und da Van Damme in den letzten Jahren immer mehr in ambivalenten, abgründigen und vergleichsweise anspruchsvollen Rollen zu sehen war und stets beeindruckende Leistungen abgeliefert hat, ist die Tatsache, dass er hier nach THE EXPENDABLES 2 und DAY OF RECKONING erneut des Fiesling gibt, ohne Einschränkungen positiv. Der wird auf seine alten Tage noch ein ernstzunehmender Schauspieler.

24.01.2014 19:41 Uhr - Kenshiro
1x
Viele Van-Damme-Fans wollen ihn leider immer in den selben stereotypischen Rollen sehen, weswegen auch Sudios ihm zum Teil auch nich mehr zutrauen wollen, was wirklich schade ist. Und zur Schauspielerei gehört eben auch ab und an mal die Fisur zu wechseln :). Ich fand ihn in der Rolle wirklich sehr geil und die Frisur passt voll und ganz zum dargestellten Charakter. Ich hab Ihm den Verrückten/Drogenboss zu jedem Zeitpunkt abgekauft. Freue mich einfach, wenn er endlich mal was anderes machen darf als nur draufhauen, denn er kann definitiv mehr als das^^. Bin schon sehr auf "Welcome to the Jungle" gespannt, auch wenn er da nich all zu lange zu sehen sein soll. Komödiantisches Talent beherscht der Herr allemal, was er ja schon mitunter den Coors-Lite-Commercials gezeigt hat :D.

24.01.2014 20:58 Uhr - Oberstarzt
1x
Ich bin ja nochmal dafür, dass der Belgier wieder sowas selbstreflektorisches wie JCVD abliefert, das war m.M.n. sein (Atypischster) Bester.

25.01.2014 21:39 Uhr - NICOTERO
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
@ Jack Bauer
Volle Zustimmung was Peter Hyams betrifft. Sein Sprössling ist allerdings vollkommen Talentfrei.
Seine beiden UniSol Beiträge wahren grottenschlecht - Day of Reckoning gar eine zumutung -! Und der restliche C-Film Fundus seiner Werke ist ebenfalls unterirdisch.
Der letzte wirklich mitreissende Streifen mit JCVD war die Preisgekrönte VOLVO LKW Werbung 🚚💨😉

25.01.2014 22:10 Uhr - KarateHenker
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
25.01.2014 21:39 Uhr schrieb NICOTERO

Seine beiden UniSol Beiträge wahren grottenschlecht - Day of Reckoning gar eine zumutung -!


Unfug. Die UniSol-Filme von Hyams Junior waren - gerade im von unsäglichem Einheitsbrei durchsetzen DTV-Sektor - eine absolute Offenbarung.

14.06.2014 18:09 Uhr - sareph
Die Frisur passt super zu seiner Rolle.Fand ihn sogar recht amüsant als Drogenboss. Der Film an sich ist schon absehbar. Allerdings ist er auch vorhersehbar und nen bisschen Bumms fehlt auch.Ich würde auch sagen das er eine Tonzensur hat.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)