SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Games of Thrones - Staffel 3 ab März im Free-TV

RTL 2 gibt Sendetermin für die aktuelle Staffel bekannt

In den letzten Jahren sind die deutschen Sender immer mehr auf den Geschmack gekommen, ihre lizenzierten US-Serien innerhalb von Event-Programmierungen regelrecht zu versenden. Komplette Staffeln werden innerhalb einer Nacht (z.b. bei Californication), an einem kompletten Wochenende oder dank 3er- oder 4er-Packs pro Abend in wenigen Wochen gezeigt. Meist, um dann wieder Wiederholungen von Spielfilmen oder Sitcoms zu zeigen. Bei Game of Thrones entschied sich RTL 2 bisher dafür, die ersten beiden Staffeln an einem kompletten Wochenende auszustrahlen.

Von diesem Schema weicht der Sender für die Ausstrahlung der dritten Staffel ab, verzichtet dabei aber nicht auf diese Massenausstrahlungen. Den Auftakt gibt es am Sonntag, dem 2. März 2014 mit 4 Folgen ab 20:15 Uhr, weshalb diese wohl zum Teil nur in geschnittener Fassung gesendet werden. Die restlichen Folgen der Staffel gibt es dann an den kommenden Sonntagen. Jedoch nicht mehr um 20:15 Uhr, sondern nach 22 Uhr, aber dann "nur" noch in Doppelfolgen, aber wegen der späten Sendezeit immerhin in der unzensierten Version. Für die Folgen am ersten Abend wird es aber natürlich wieder Schnittberichte geben.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Der Winter naht. Er kann ein Leben lang andauern. Und der Kampf um den Eisernen thron hat eben begonnen. Er wird sich vom Süden, wo die Hitze den Nährboden für Intrigen, Affären und Komplotte bereitet, über den ausgedehnten Osten hin zum kalten Norden erstrecken, dort, wo eine Mauer aus Eis das Königreich vor den dunklen Mächten schützt. Könige und Königinnen, Ritter und Abrünnige - sie alle spielen das "Spiel um den Thron", bei dem man gewinnt - oder stirbt. (Warner Home Video)
Quelle: RTL 2
Mehr zu:

Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer

(OT: Game of Thrones, 2010)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Irreversibel: Ungeschnittene Blu-ray mit Kinofassung & Straight Cut im Dezember 2020
Miami Vice - Kultserie aus den 80ern ab heute auf Blu-ray
I Spit on your Grave - Beschlagnahme von Original und Remake aufgehoben
Crank 2: High Voltage ist vom Index
Flucht aus Absolom wurde von BPjM rehabilitiert
Der Pate III - Recut ist fertig und kommt im Dezember 2020 ins Kino
Alle Neuheiten hier

Kommentare

26.01.2014 00:04 Uhr - Marsche
4x
DB-Helfer
User-Level von Marsche 7
Erfahrungspunkte von Marsche 744
Nein danke, die werde mir da lieber die Blu-ray kaufen, die kommt Ende März.

26.01.2014 00:05 Uhr - nivraM
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
Freut mich. Ich konnte mit diesem Event-Programm nie was anfangen.

26.01.2014 00:16 Uhr - Catfather
3x
Werde ich mir gleich nach erscheinen auf DISC kaufen und gar nicht erst im TV antun! Da ärgert man sich doch sowieso nur wieder...

26.01.2014 00:21 Uhr - Tollwütiger
1x
Die neue häppchenweise Ausstrahlung muss sein, schließlich verträgt der RTL2-Zuschauer nicht so viel Qualitätsfernsehen.

Jedoch strahlt RTL2 die dritte Staffel noch VOR deutschem DVD/BluRay-Release aus. Wer also nicht fast einen Monat warten und 34/44 € sparen will, muss wohl die Glotze einschalten oder sich im Februar die englischsprachige Heimkino-Veröffentlichung kaufen.

26.01.2014 00:29 Uhr - 909
3x
Sowas von drauf geschissen.
Ich kauf mir später die Blu-Ray.
So hab ich die Serie wenigstens werbefrei im O-Ton und ungeschnitten.

26.01.2014 00:33 Uhr - Amok-666
1x
Ich hab mich selten von´ner Serie so "getrollt" gefühlt wie von GoT und mit der 3.Staffel wurde das ganze noch schlimmer...egal,zum Glück startet die 4. bald.^^

26.01.2014 00:37 Uhr -
7x
Nachdem ich über Social Media immer und immer wieder von der Serie gehört habe, habe ich mir Season 1-3 dann auch mal besorgt gehabt und in einem Rutsch reingezogen. Und in der Tat hätte ich nie gedacht das die Serie dermaßen gut ist. Wirklich eine der besten TV-Serien die ich je gesehen habe die fast in allen Belangen eine Referenz ist - ob Darsteller, Script, Produktionsdesign, Effekte, Musik - alles ist fast auf Kinoniveau. Und die berühmt-berüchtigte Red Wedding Episode am Ende von Season 3 verdient seinen Hype. Definitiv das heftigste was ich je in einer TV-Serie gesehen habe.

Es schaffen auch nun immer mehr Beteiligte der Serie den Sprung ins Filmgeschäft wie es scheint. Jason Momoa ist für Batman/Superman bzw. Justice League im Gespräch, der phänomenale Peter Dinklage ist demnächst als Bolivar Trask in X-Men: Days of Future Past zu sehen, Regisseur Alan Taylor hat regie geführt bei Thor: The Dark World und wird als nächstes voraussichtlich beim Terminator Reboot regie führen. Und GoT- Star Emilia Clarke (die auch oben im Bild zu sehen ist) ist übrigens als neue Sarah Connor in eben jenem neuem Terminator gecastet worden. dann ist da natürlich Sean Bean der natürlich alleine durch Lord of the Rings bereits schon ein Filmstar war (Das GoT diesen verpflichten konnte ist wirklich ein Hammer). Als Fan der Serie, dieser Darsteller und der Filme in denen sie demnächst auftauchen werden freut mich das natürlich besonders.

Game of Thrones basiert ja wie sicher einige wissen auf einer Buchreihe von George R.R. Martin namens "A Song of Ice and Fire". Hier mal eine Auflistung, welche der Romane bisher von den Seasons adaptiert worden sind:

Season 1 = A Game of Thrones

Season 2 = A Clash of Kings

Season 3 = A Storm of Swords (1.Hälfte)

Season 4 = A Storm of Swords (2.Hälfte)

Die weiteren bisherigen Romane sind A Feast for Crows und A Dance with Dragons. Diese beiden Romane spielen allerdings zur selben Zeit und beleuchten jeweils unterschiedliche Charaktere (War ursprünglich mal ein Roman von 2000 Seiten und Martin war gezwungen diesen in zwei Bücher aufzuteilen), weshalb davon auszugehen ist das Season 5, 6 und 7 jeweils beide Romane zur selben Zeit adaptieren werden.

Derzeit arbeitet Martin an den beiden finalen Romanen The Winds of Winter und A Dream of Spring. Er sagte das es durchaus sein kann das die TV-Serie die ersten 5 Romane adaptiert hat bevor er mit dem 6. fertig ist. Allerdings wird es sicherlich bis Season 7 (oder wahrscheinlich sogar Season 8) dauern bis dies der Fall ist. Eine achte Season würde erst 2018 im US-TV starten.

Season 4 ist so gut wie abgedreht und startet übrigens im April 2014 in den USA.


Definitiv eine Wahnsinns-Serie und eines der besten TV-Produktionen aller Zeiten. Kann Season 4 kaum erwarten.

26.01.2014 01:43 Uhr - astaroth
1x
Die geilste Serie seit sehr langer Zeit. Bisher habe ich jede Folge gesehen, und alle Bücher gelesen und es bockt total.
Vorallem die dritte Staffel ist ein Hammer, die Red Wedding Episode ist grausam. Selten sowas krasses im TV gesehen.
Der Trailer zur vierten Staffel sieht schon geil aus. Wobei es nicht bei der Handlung von A Storm of Swords bleibt, da kommen noch Teile von Feast For Crows und Dance With Dragons dazu.

26.01.2014 02:18 Uhr -
Echt sie werden in Season 4 bereits die Bücher 4 und 5 beginnen? Okay das ist cool. Dachte das geht erst ab Season 5 los. Hab mir den Season 4 Trailer nicht angesehen weil ich vollkommen ungespoilert (was die Serie betrifft, die Bücher kenne ich natürlich) die Season erleben.

26.01.2014 02:24 Uhr - astaroth
26.01.2014 02:18 Uhr schrieb Deathstroke
Echt sie werden in Season 4 bereits die Bücher 4 und 5 beginnen? Okay das ist cool. Dachte das geht erst ab Season 5 los. Hab mir den Season 4 Trailer nicht angesehen weil ich vollkommen ungespoilert (was die Serie betrifft, die Bücher kenne ich natürlich) die Season erleben.

Ja sie werden Auszüge aus Feast For Crows (Sansa im Tal von Arryn) und Dance (Boltons in Winterfell, Dany in Meeren) übernehmen. Arg viel wirds aber nicht sein, der Hauptfokus liegt auf Storm of Swords.

26.01.2014 03:37 Uhr - Amok-666
1x
...dann ist da natürlich Sean Bean der natürlich alleine durch Lord of the Rings bereits schon ein Filmstar war...

Sean Bean hat ja auch absolut nix vor und nach "Herr der Ringe" gemacht...
>__<*

26.01.2014 03:47 Uhr -
26.01.2014 03:37 Uhr schrieb Amok-666
...dann ist da natürlich Sean Bean der natürlich alleine durch Lord of the Rings bereits schon ein Filmstar war...

Sean Bean hat ja auch absolut nix vor und nach "Herr der Ringe" gemacht...
>__<*


hat das irgendwer behauptet? Richtig lesen könnte helfen

26.01.2014 08:30 Uhr - Amok-666
2x
Nöö,"der natürlich alleine durch Lord of the Rings bereits schon ein Filmstar war" hört sich für mich nunmal so an als ob der Mann,ausser mit Elben,Orks und Hobbits im Auenland rumzulatschen,sonst nix auf die Reihe bekommen hätte.Hättest du z.b.geschrieben"der unteranderem durch Herr der Ringe bekannt ist" hätte ich mir meinen Kommentar gespart,also fühl dich nicht gleich so angepisst und fang an zu rumzupöbeln...

Naja,scheissegal,ich guck jetzt noch´ne Folge "Darker Than Black:Gaiden" und hau mich auf´s Ohr,mal schaun was nachher hier los ist.

26.01.2014 10:47 Uhr -
Sean Beans Charakter Boromir war in Lord of the Rings aber nie im Shire/Auenland :P

PS: Dein Kommentar klang halt auch alles andere als freundlich, da kann man dann ja wohl nicht gerade mit ner freudigen Antwort rechnen. Wie es in den Wald ruft...

26.01.2014 12:16 Uhr - ta ta Hannibal
Ich hab mir die 3 Staffel auf sky angeschaut und war wieder begeistert!
Die Ausstrahlung auf Rtl2 werd ich mir nicht antun ich warte lieber auf meine lange vorbestellte Drachenbox : )
Wie weiter oben schon erwähnt wurde startet die 4 staffel am 01.04.2014.
Frohes G.o.t. schaun ; )

26.01.2014 14:07 Uhr - Egill-Skallagrímsson
1x
DB-Helfer
User-Level von Egill-Skallagrímsson 4
Erfahrungspunkte von Egill-Skallagrímsson 227
Die mit Abstand beste Serie, die ich je gesehen habe. Habe leider erst nach der ersten Staffel angefangen, die Bücher zu lesen, was die Fantasie völlig zerstört hat, da ich bei allen Figuren und Schauplätzen nur die Serie im Kopf hatte. Aber habe meinen Serienstand (Staffel 3) bereits überholt und ist jetzt erstmal kein Problem mehr.

Ich glaube ich lese hier wegen Spoilergefahr erstmal keine Kommentare mehr, nein nicht bei GoT. Wer hier etwas spoilert, auf den setze ich ein hohes Kopfgeld :-)

26.01.2014 14:07 Uhr - Victor75
Hoffe echt, sie kriegen diesmal wieder die korrekte Tonhöhe auf BD hin. Serien wie GoT muss man sich normalerweise auf BD kaufen, alleine schon wegen weiterem Bonusmaterial.

26.01.2014 15:01 Uhr - Der Dicke
3x
SB.com-Autor
User-Level von Der Dicke 20
Erfahrungspunkte von Der Dicke 8.008
26.01.2014 10:47 Uhr schrieb Deathstroke
Sean Beans Charakter Boromir war in Lord of the Rings aber nie im Shire/Auenland :P

PS: Dein Kommentar klang halt auch alles andere als freundlich, da kann man dann ja wohl nicht gerade mit ner freudigen Antwort rechnen. Wie es in den Wald ruft...


Naja, deine Formulierung "Sean Bean der natürlich alleine durch Lord of the Rings bereits schon ein Filmstar war" war durchaus etwas unglücklich geraten. Ich musste auch erstmal denken, hat der Deathstroke echt noch nie GoldenEye oder Die Stunde der Patrioten gesehen ?

***SPOILER***

Und im Gegensatz zu Herr der Ringe und Game of Thrones musste er da noch nicht schon abdanken, bevor auch nur das erste Drittel um war.

26.01.2014 18:28 Uhr - Amok-666
1x
@Der Dicke
Danke,das is praktisch genau das was ich meinte.

26.01.2014 20:39 Uhr - Styx
Freue mich schon auf die vierte Staffel. Habe mir alle 3 Seasons über USA zugelegt.

27.01.2014 00:37 Uhr -
26.01.2014 15:01 Uhr schrieb Der Dicke
Und im Gegensatz zu Herr der Ringe und Game of Thrones musste er da noch nicht schon abdanken, bevor auch nur das erste Drittel um war.


ja das ist ja inzwischen schon fast eine Art Insider Joke unter Fans das Sean Bean in Fantasy Rollen eigentlich nie überlebt lol Ich muss auch zugeben, obwohl Season 2 und 3 noch besser waren und es von genialen Darstellern in der Serie nur so wimmelt (Dinklage und Clarke sind meine Favoriten), ich Sean Bean doch sehr vermisse. Aber so soll es ja auch sein, da die Charaktere Ned ja auch vermissen.

PS: Goldeneye habe ich in der Tat noch nie gesehen. Ich hab James Bond erst durch die Craig Filme für mich entdeckt und möchte die anderen Bond Filme nicht schauen, da Craigs Bond das ganze neu gestartet hat und das die Bond Version ist an die ich mich halten möchte. Darum habe ich die anderen Bonds absichtlich alle gemieden. Wird jetzt sicher auf jede Menge Unverständnis bei den Alt-Fans von Bond stoßen aber das ist meine persönliche Entscheidung.

27.01.2014 03:04 Uhr - Amok-666
1x
Moment...das du noch nie "Goldeneye" gesehen hast kann ich ja noch irgendwie nachvollziehen,aber ansonsten nix?Ich meine absolut nix,kein Sir Sean Connery,kein Roger Moore,nur Daniel Craigs Version der Rolle?Sehr schade,da lässt du dir Filmgeschichte entgehen.Allerdings muss ich zugeben,ich hab umgekehrt bei "Casino Royale" aufgehört da das für mich absolut nix mehr mit DEM James Bond 007 meiner Kindheit und Jugend zutun hatte.Selbst Pierce B. hab ich erst nach,Craig seiner Version zu schätzen gewusst.

27.01.2014 06:21 Uhr -
ja weil vorher war Bond irgendwie nie etwas was mich gereizt hat. Trailer, Bilder etc. die man mal so gesehen hat gaben mir einfach nie das Gefühl das ich das sehen muss. Das er dann auch ständig von neuen Darstellern gespielt wurde fand ich auch Mist. Ich weiss natürlich das gerade Connery in der Rolle legendär war und das will ich auch absolut nicht schmälern aber es war nie wirklich mein Ding.

Und gerade da ich die alten Bonds kaum bis gar nicht kenne und demnach null an diesen hänge, war die neue Daniel Craig Version für mich ideal. Es hatte nichts mit den vorherigen Bonds zu tun und war ein kompletter Reboot (somit musste ich mir nicht über 20 Filme vorher anschauen - das Geld habe ich auch gar nicht) und hatte einen anderen Ton und Stil der mich persönlich zum ersten Mal bei einem Bond Film angesprochen hat. Ich finde Craig ist grandios in der Rolle und sowohl Casino Royale als auch Skyfall waren absolut brilliante Filme. Das dies mit dem Bond der Vergangenheit nicht viel zu tun hat mag stimmen, juckt mich persönlich aber kein Stück da ich absolut keine Bindung zu den alten Bond Filmen habe. Craigs Version ist mein persönlicher 007.

27.01.2014 23:44 Uhr - Der Dicke
SB.com-Autor
User-Level von Der Dicke 20
Erfahrungspunkte von Der Dicke 8.008
Sieh an, das Thema dieses Threads hat sich grundlegend geändert. Nun gut, dann bleiben wir bei James Bond.

Die Filme hab ich mir schon zu Schulzeiten gern angeguckt. Und doch trennt sich hier, wie bei vielen Filmserien, die Spreu vom Weizen. Da muss ich sagen, Daniel Craigs Verkörperung wie auch seine Bond-Filme selbst begeistern mich jedesmal aufs Neue. Casino Royale und Skyfall gehören zu meinen 5 Lieblings-Bonds, ohne Wenn und Aber. Roger Moore hingegen klettert auf meiner Skala zunehmend nach unten. Der hat einfach zu viel Quatsch mit in die Reihe gebracht. Timothy Dalton wurde maßlos unterschätzt; Lizenz zum Töten kam mit seinem Back to the roots-Anspruch schlicht 15 Jahre zu früh. Und was Pierce Brosnan angeht: einmal sollte man GoldenEye und Der Morgen stirbt nie schon gesehen haben. Wem’s wie mir geht, der legt gerade GoldenEye dann alle paar Jahre wieder in den Player. Seine zwei letzten Filme aber waren so grottig, da bleibe ich nicht einmal bei TV-Ausstrahlungen hängen. Schade nur um John Cleese, der hat besseres verdient.

28.01.2014 14:13 Uhr - TheHutt
SB.com-Autor
User-Level von TheHutt 6
Erfahrungspunkte von TheHutt 592
Die haben wohl eingesehen, dass man Red Wedding™ nur schlecht ins FSK12-Sendeschema pressen kann. :)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)