SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 23,95 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Bekommt The Wolf of Wall Street einen Extended Cut?

Eine Stunde mehr Sex und Kraftausdrücke?

Wir haben bereits darüber berichtet, dass die ursprüngliche Fassung von The Wolf of Wall Street eine Laufzeit von 4 Stunden hatte und diese für die Kinoauswertung auf rund 179 Minuten geschnitten wurde. Diese Fassung wurde dann noch weiter zensiert, nachdem man von der MPAA ein NC-17 erhalten hatte. Ob es auf DVD und/oder Blu-ray eine längere Fassung geben würde, war lange unklar. Auch weil Regisseur Martin Scorsese sich gegen einen Director's Cut ausgesprochen hatte.

Doch die beiden Produzenten Joey McFarland und Riza Aziz haben nun doch angedeutet, dass es für das Heimkino eine längere Fassung geben wird. Der Extended Cut soll rund eine Stunde länger laufen und dürfte somit wahrscheinlich der 4 Stunden-Fassung entsprechen. Neben weiteren Kraftausdrücken - wobei die KF schon 506 F-Words hat - sollen auch die Sexszenen leicht erweitert werden. Die beiden Produzenten räumten aber ein, dass die extremsten Sachen schon in der Kinofassung zu sehen waren.

Man darf also gespannt sein, was einen in der Langfassung erwartet. US-Release dürfte im März/April sein.


UPDATE 15:00 Uhr: Offenbar herrscht in der Causa aber keine Einigkeit bei den Verantwortlichen. Während die Produzenten also eine solche Fassung ankündigen, dementiert deren Firma gegenüber RopeofSilicon, dass ein solches Release geplant sei. Sobald die Ausstattungsdetails der kommenden Heimkinoveröffentlichungen released werden und Klarheit bringen, sollte man also einfach etwas Geduld beweisen.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Jordan Belfort (Leonardo DiCaprio) träumt den amerikanischen Traum – und wacht auf in der korrupten Realität des Kapitals, das nur eine Maxime kennt: hemmungslose Habgier. Als Broker jongliert Belfort bald mit Millionen, feiert Ende der 80er-Jahre exzessive Erfolge mit seiner Maklerfirma „Stratton Oakmont“ und entwickelt schon mit Anfang 20 seinen radikal luxuriösen Überflieger-Stil – was ihm den Titel „The Wolf of Wall Street“ einbringt. (Universal Pictures Homepage)

Kommentare

29.01.2014 00:08 Uhr - FaceJunkies
5x
506x das F - Wort? Ist doch Rekordverdächtig :D

29.01.2014 00:20 Uhr - Lykaon
5x
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
und wieder lohnt sich die Heimfassung viel mehr als die Kinofassung :)

29.01.2014 00:22 Uhr - DON
1x
War im Kino schon toll, die 3 Stunden vergingen wie im Flug.
Bleibt jetzt nur zu hoffen, dass der Extended Cut Scorseses ursprünglicher Vision nahe kommt und ein gutes Pacing hat, ansonsten bleib ich bei der Kinofassung die gut geschnitten war.

29.01.2014 00:24 Uhr - Balacau
3x
DB-Co-Admin
User-Level von Balacau 12
Erfahrungspunkte von Balacau 2.155
Auf Wiki ist die 3-Stunden-Fassung sogar mit 569 Fucks gelistet und damit Platz 2 der "Weltrangliste" - Auf Platz 1 eine Doku über das Wort Fuck... :D
http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_films_that_most_frequently_use_the_word_%22fuck%22

29.01.2014 00:26 Uhr - schmierwurst
5x
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Und auch hier nochmal: Ein Film von Marty kann nicht lang genug sein! ;-)

F***, jetzt freue ich mich noch mehr darauf, die Blu Ray in Händen zu halten. In knapp 3 Monaten dürfte es ja soweit sein, wenn nicht sogar schneller.

29.01.2014 01:07 Uhr - Schwuppdiwupp94
1x
29.01.2014 00:08 Uhr schrieb FaceJunkies
506x das F - Wort? Ist doch Rekordverdächtig :D

Das ist sogar der Rekord. Machinima, der YouTube Channel, hat daraufhin ein Video mit über 700 Fucks veröffentlicht... was ebenfalls einen Rekord gebrochen hat.

29.01.2014 02:15 Uhr - messedup
1x
Hab wirklich auf sowas gehofft...klasse!

29.01.2014 02:54 Uhr - Laughing Vampire
1x
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Bin gespannt auf das Werk, morgen läuft er bei uns im Original und ich freue mich auf einen lustigen Abend! Dürfte auch mein erster Scorsese-Film überhaupt sein, dessen Filme haben mich bisher noch nie interessiert (kann sich ja noch ändern, wer weiß), aber für Wall-Street-Dekadenz bin ich seit American Psycho immer zu haben.

29.01.2014 04:12 Uhr - nivraM
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
Mal hoffen, das die längere Fassung auch bei uns erscheint.

29.01.2014 06:26 Uhr - Dale_Cooper
8x
506 mal das F-Wort höre ich in Berlin auf der Strasse innerhalb von 4 Stunden locker...

29.01.2014 09:05 Uhr - cut-suck
geil! 1 stunde mehr spass....

29.01.2014 09:12 Uhr - deNiro
1x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
Hmm, das überrascht mich jetzt doch.

Einen etwas faden Beigeschmack hat das Ganze dennoch. Ich find es grundsätzlich nicht gut wenn über den Kopf des Regisseur hinweg mit längeren Fassungen Geld gemacht wird. Eigentlich sollte doch auch hier der künstlerische Aspekt im Vordergrund stehen.

Lange hat sich ein Scorsese gegen solche Verkaufsmaßnahmen gewährt, nun hat man Ihn wohl doch noch bekommen!

29.01.2014 10:24 Uhr - alex_wintermute
29.01.2014 09:12 Uhr schrieb deNiro
Hmm, das überrascht mich jetzt doch.

Einen etwas faden Beigeschmack hat das Ganze dennoch. Ich find es grundsätzlich nicht gut wenn über den Kopf des Regisseur hinweg mit längeren Fassungen Geld gemacht wird. Eigentlich sollte doch auch hier der künstlerische Aspekt im Vordergrund stehen.

Lange hat sich ein Scorsese gegen solche Verkaufsmaßnahmen gewährt, nun hat man Ihn wohl doch noch bekommen!


So wie ich das mitbekommen habe, ist doch die ursprüngliche 4-Stunden Fassung der eigentliche DC von Scorsese, also die Version des Films, wie er ihn haben wollte. Oder irre ich mich?

29.01.2014 12:49 Uhr - deNiro
2x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
29.01.2014 10:24 Uhr schrieb alex_wintermute
29.01.2014 09:12 Uhr schrieb deNiro
Hmm, das überrascht mich jetzt doch.

Einen etwas faden Beigeschmack hat das Ganze dennoch. Ich find es grundsätzlich nicht gut wenn über den Kopf des Regisseur hinweg mit längeren Fassungen Geld gemacht wird. Eigentlich sollte doch auch hier der künstlerische Aspekt im Vordergrund stehen.

Lange hat sich ein Scorsese gegen solche Verkaufsmaßnahmen gewährt, nun hat man Ihn wohl doch noch bekommen!


So wie ich das mitbekommen habe, ist doch die ursprüngliche 4-Stunden Fassung der eigentliche DC von Scorsese, also die Version des Films, wie er ihn haben wollte. Oder irre ich mich?


Jep, da irrst du!

Scorsese hat in einem Interview die 4 Stunden Fassung lediglich als eine von vielen Stufen in einen Schnitt Prozess eines Filmes, bezeichnet!

Hier ein Auschnitt aus dem Interview:

"Während Schoonmaker den Verlust der sehr gut ankommenden 4-Stunden-Version bedauerte, erklärte Martin Scorsese selbst in einem Interview, dass die lange Version für ihn lediglich eine erste Montage des Films gewesen sei. Scorsese ist bekanntermaßen kein Fan von Directors-Cuts, von ihm herausgeschnittene Szenen bekommt man nicht sehr häufig zu sehen. Somit ist auch nicht mehr klar, ob jemals jemand die lange Version von "The Wolf Of Wall Street" zu Gesicht bekommt. Diese ist für Scorsese kein Directors-Cut, sondern nur der erste Schritt zur Vollendung eines Films.

Im Gespräch mit Gold Derby deutete Scorsese nun an, dass es vielleicht doch eine Möglichkeit gebe, das herausgeschnittene Material zu Gesicht zu bekommen. Er verriet: "Ich denke, dass es einige Szenen gibt, die wir sozusagen zur Verfügung stellen könnten." Zur langen Schnittfassung erklärte er: "Ganz ehrlich, die 4-Stunden-Version war nur der erste Schnitt. […] Das ist Teil des Prozesses des Filmemachens." Scorsese glaube nicht, dass er beim Schnitt wichtige Szenen entfernt hat. Es hätte tolle improvisierte und lustige Momente gegeben, die dann leider gekürzt werden mussten und die Scorsese selbst auch sehr vermisse. Wichtiges sei jedoch nicht herausgeschnitten worden.
Quelle: Filmstarts

Hoffe das verdeutlicht nochmal die Einstellung Scorseses zu Director´s Cut Versionen seiner Filme.

Denn seien wir doch mal ehrlich. Director´s Cut Versionen sind heute doch nur noch Verkaufsfördernde Werkzeuge um die Kunden ein 2. mal zur Kasse zu bitten. Die frühere Intention ist damit völlig ad absurdum geführt.

29.01.2014 13:38 Uhr - alex_wintermute
@ deNiro

Danke für die Info. Ich hatte folgende Textzeilen von Hollywoodreporter damals gelesen:

"Director Martin Scorsese's The Wolf of Wall Street has garnered an R rating -- instead of the dreaded NC-17 -- after the filmmaker agreed to trim certain nudity and sex scenes, insiders confirm to The Hollywood Reporter."

"Initially, the Classification and Ratings Administration Board indicated that Wolf of Wall Street, starring Leonardo DiCaprio as disgraced Wall Street broker and hedonistic party boy Jordan Belfort, was destined for the more restrictive rating because of abundant, explicit sex (not to mention drugs). Scorsese and Paramount, which is distributing the movie in North America, had several exchanges with the ratings board in terms of what was needed to secure an R rating, sources say, although it wasn't immediately clear what was edited out."

Wollen wir mal hoffen, dass der Druck für ein R-Rating nicht zu groß auf Mr. Scorsese gewesen ist. ;)

Natürlich wurde in dem Sinne nicht ca. 1 Std. von der ursprünglichen Version herausgeschnitten, aber evtl. doch einiges an Material, um die amerikanischen Zensurbehörden zu besänftigen.

Die deutsche Kinofassung soll ja mit der US-Kinofassung identisch sein.

29.01.2014 14:07 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
So wie ich die Sache sehe, reden wir hier über 2 verschieden paar Schuhe. Zum einen ging es um, ich nenn sie jetzt einfach mal 4 Stunden Rohschnittfassung, und zum anderen um die Zensuren der bereits fertig geschnittenen 3 Stundenfassung. Und um die Szenen der letzt genannten ging es Scorsese im ersten Teil des von mir geposteten Interviews!

29.01.2014 14:14 Uhr - Marsche
1x
DB-Helfer
User-Level von Marsche 7
Erfahrungspunkte von Marsche 744
Hatte den Film Kino geguckt und mich nicht gerade begeistert.
Werde ihm aber noch mal im Extended Cut eine Chance geben.

29.01.2014 14:36 Uhr - ViolenceJack
1x
Schaut euch den Film englisch an. Der Film verliert an Spirit in der Deutschen Fassung. Auch wenn die deutsche syncro OK ist kommt diese bei weitem nicht an die Original syncro ran. Da die Protagonisten weitaus schneller reden in der Original Sprache. Man sieht das sehr gut als er das erste mal in dem Rothschild Broker Büro ist und gleich von dem Einweiser beleidigt wird. Er redet weitaus schneller als in der Deutschen. Das ist nur ein Beispiel. Wie ich schon einmal erwaehnte wenn das kein Oscar für Leo ist weis ich auch nicht weiter. Eine wahnsinns performance aber nicht nur von Leo. Ich finde die 3 Stunden version Perfekt. Da kann man garnix beanstanden!

29.01.2014 15:01 Uhr - Marsche
DB-Helfer
User-Level von Marsche 7
Erfahrungspunkte von Marsche 744
29.01.2014 14:36 Uhr schrieb ViolenceJack
Schaut euch den Film englisch an. Der Film verliert an Spirit in der Deutschen Fassung. Auch wenn die deutsche syncro OK ist kommt diese bei weitem nicht an die Original syncro ran. Da die Protagonisten weitaus schneller reden in der Original Sprache. Man sieht das sehr gut als er das erste mal in dem Rothschild Broker Büro ist und gleich von dem Einweiser beleidigt wird. Er redet weitaus schneller als in der Deutschen. Das ist nur ein Beispiel. Wie ich schon einmal erwaehnte wenn das kein Oscar für Leo ist weis ich auch nicht weiter. Eine wahnsinns performance aber nicht nur von Leo. Ich finde die 3 Stunden version Perfekt. Da kann man garnix beanstanden!


Spiel die Deutsche Fassung doch einfach schneller ab.
Dann reden sie schneller.

29.01.2014 16:05 Uhr - Kerry
Über 500mal F... in einem einzigen Film, irgendwie einfallslos.
Bietet die englische Sprache denn nicht mehr?
Hoffentlich ist wenigstens die dt. Übersetzung etwas phantasievoller.

29.01.2014 16:35 Uhr - AcidMitsu
1x
Leo spielt grandios, keine Frage. Ansonsten ist der Film aber eine Aneinanderreihung von Klischee´s und Langweilern der 80er. Hinzu kommt das typische Sexgedödel worüber vielleicht nen Ami schockiert ist, ich selbst fand es aber einfach nur aufgesetzt und stereotypisch.

Leo bekommt von mir 10/10, der Film an sich, ohne Leo, 5/10.

29.01.2014 16:49 Uhr - Laughing Vampire
1x
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
29.01.2014 14:36 Uhr schrieb ViolenceJack
Schaut euch den Film englisch an. Der Film verliert an Spirit in der Deutschen Fassung. Auch wenn die deutsche syncro OK ist kommt diese bei weitem nicht an die Original syncro ran. [...]

Das gilt meiner Meinung nach ja ohne Ausnahme für jeden Film, ändert aber leider nichts an der Tatsache, dass es keine "Originalsynchro" gibt -- allenfalls bei Zeichentrickfilmen oder Filmen, die ganz ohne Ton gedreht wurden, wie es früher zum Beispiel häufig bei Italowestern der Fall war. In der Regel ist Original einfach Original, sprich gar nicht synchronisiert.

Aber da man "fuck" ja eigentlich gar nicht übersetzen kann: Wie hat man es hier denn gehandhabt, wenn das so extrem sein soll? "Scheiße" geht ja noch, aber wenn dann Wortverrenkungen wie "verfickt" entstehen, könnte ich ausrasten.

29.01.2014 19:07 Uhr - Belluss
Ist es nicht etwas widersprüchlich, dass die extremsten szenen angeblich in der KF enthalten sein sollen, obwohl diese wegen des nc-17 ratings zensiert ist? Selbst wenn es sich nur um szenenerweiterungen bzw. einzelne frames handelt so gingen diese der mpaa doch anscheinend zu weit.
Kann mich jemand aufklären wie das von den produzenten gemeint ist?

29.01.2014 19:08 Uhr - Xaitax
Hoffentlich läuft der am Samstag noch bei uns im Kino.
Am liebsten wäre mir schon die Spätvorstellung.

29.01.2014 19:20 Uhr - ViolenceJack
2x
Spiel die Deutsche Fassung doch einfach schneller ab.
Dann reden sie schneller.


Dann musst du das tun. Ich weis wovon ich rede. Lieber mal die ... halten wenn man keine Ahnung oder irgendetwas sinnvolles dazu beitragen kann. Die Deutsche Fassung ist schlecht übersetzt wurden. Aber was reg ich mich auf geh wieder in dein Kämmerchen und spiel Domino...
Wenn du zu blöd bist dir die englische Fassung an zu schauen dann tut es mir Leid. Aber dieser Film ist wieder ein Beispiel für eine fehlgeschlagene Übersetzung. Auch die Betonungen der Wörter sind ganz anders. Alleine am Anfang wo er den roten und dann weißen Ferrari fährt. (Als er den Regisseur korrigiert sozusagen) Das wirkt in der Deutschen Fassung alles aufgesetzt. Ach was rede ich ihr wisst es ja besser..




29.01.2014 20:10 Uhr - FishezzZ
1x
DB-Helfer
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.136
Ich möchte an der Stelle auf meinen äusserst lehrreichen Kommentar der gestrigen News um den Pornofilter hinweisen.

29.01.2014 21:02 Uhr - TheDarkKnight
JAAAAA! Einfach nur geil der Film und Margot Robbie ist einfach nur DER Hammer, ich habe den Film in England gesehen und auch wenn es sich wie gefühlte 300-350 fucks anhörte ist der Film schon echt ein (Edel) Porno. :D

29.01.2014 21:45 Uhr - McCoy
Ich freu mich!

Die 3 Stunden Fassung war schon Top. Zuerst etwas ungewohnt, dass das eher ernste Buch als Komödie verfilmt wurde. Aber dann ein Knaller. Habe seit American Pie - Das Klassentreffen nicht mehr so im Kino gelacht. Alleine das Lunch mit Matthew Waschbrettbauch lohnt es schon den Film zu sehen. Wenn ich im Sommer Chef von unserer Niederlassung werde, werd ich den ersten neuen Mitarbeiter auch mal über angemessenes WiXXverhalten aufklären :-).

Hoffe die 4h Fassung wird dann in geprägtem Stahl erscheinen mit Originaltonspur. Da viel Slang gesprochen wird, war es auch kaum möglich eine überzeugende deutsche Synchro zu erstellen.

30.01.2014 18:24 Uhr - mondkrank
29.01.2014 15:01 Uhr schrieb Marsche
Spiel die Deutsche Fassung doch einfach schneller ab.
Dann reden sie schneller.

Ach Gottchen, wie geistreich, der German Chipmunk Cut. In anderen Beiträgen den Intellekt anderer Menschen angreifen und dann selber so einen Dünnpfiff ablassen. Probiere "schneller" mal mit elanvoller zu ersetzen, dann verstehst DU es vielleicht auch.

Grüße mond

30.01.2014 18:52 Uhr - mondkrank
30.01.2014 18:24 Uhr schrieb mondkrank
29.01.2014 15:01 Uhr schrieb Marsche
Spiel die Deutsche Fassung doch einfach schneller ab.
Dann reden sie schneller.

Ach Gottchen der Marsche wieder. Wie ungemein geistreich, der German Chipmunk Cut. In anderen Beiträgen den Intellekt anderer Menschen angreifen und dann selber so einen Dünnpfiff ablassen. Probiere "schneller" mal mit elanvoller zu ersetzen, dann verstehst DU es vielleicht auch. Ist ja nicht gerade eine große Neuigkeit, dass der authentische Film-Flair bei jeder Synchro Federn lässt.

Grüße mond


30.01.2014 18:54 Uhr - mondkrank
Kam zwar vom Herzen, aber sorry für den Doppelpost ^^

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
© Schnittberichte.com (2020)