SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Wolfenstein Youngblood · Internationale Version mit Symbolik · ab 36,99 € bei gameware Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

Nightbreed - Kommende Langfassung ist nicht der Cabal Cut

Produzenten erklären ihren Schneideprozess

In unserem Newsarchiv befinden sich mittlerweile einige Meldungen zur ominösen Langfassung der Clive Barker-Verfilmung Nightbreed aka Cabal - Die Brut der Nacht. Fans haben seit Jahren dafür gekämpft, weil bekannt war, dass dem Studio die ursprüngliche Version des Films nicht zusagte und umfassende Verkürzungen von fast 45 Minuten vorgenommen wurden. Doch Jahre des Wartens und eine unterschriftenstarke Petition haben letztlich dafür gesorgt, dass man sich doch noch dazu entschied, den sagenumwobenen Cabal Cut für eine reguläre Veröffentlichung vorzubereiten.

Doch nun kommt eine Wortmeldung der Produzenten, die auf den ersten Blick für Nervosität bei Fans sorgen könnte, denn die für 2014 angekündigte Veröffentlichung wird eben jenen Cabal Cut nicht enthalten. Die Verantwortlichen haben Folgendes dazu zu sagen:

The Cabal Cut was created by us in-house from the footage we found in the storage rooms.  This 160-minute beast has every bit of Nightbreed footage we had access to incorporated into the cut. We put everything we found back in a) just to be able to say we'd seen that version and b) because we needed as much of the proverbial scultpor's rock to chip away from for what would become the finished masterwork: The Director's Cut.

Bei nüchterner Betrachtung stellte der Cabal Cut also nichts weiter dar als die auch als Assembly Cut bekannte Rohfassung, die bei jedem Film zunächst angefertigt wird und einfach das gefilmte Gesamtmaterial darstellt, die anschließend am Schneidetisch zu einem vorzeigbaren Film geformt wird. Dies tat man auch hier und das ist wohl auch kein Grund zu übermäßiger Aufregung, denn der Großteil der Fans möchte wohl auch eine sinnvolle Langfassung und nicht nur eine zusammengeklatschte Ansammlung neuer Szenen zu Gesicht bekommen.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Aaron Boone Ist ein junger Mann, der leider unter Alpträumen zu leiden hat. In seinen Träumen befindet er sich in der verborgenen Stadt Midian, die von Monstern, Mutanten und Dämen beherrscht wird. Sie sind meist friedlich und nennen sich selbst die Brut der Nacht. Aaron ist verzweifelt und ... [mehr]
Quelle: ShockTillYouDrop
Mehr zu:

Cabal - Die Brut der Nacht

(OT: Nightbreed, 1990)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

47 Meters Down: Uncaged - FSK 12-Fassung in den Kinos geschnitten
3 From Hell läuft uncut in deutschen Kinos mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren
Maniac (1980) - Beschlagnahme aufgehoben
Irreversibel - Skandalfilm bekommt einen Straight Cut
Rambo: Last Blood - FSK-Altersfreigabe steht, uncut ab 18 in deutschen Kinos
The Punisher (2004) - Nach Indexstreichung im Oktober 2019 im Handel
Alle Neuheiten hier

Kommentare

06.02.2014 00:16 Uhr - Lykaon
2x
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
uncool. sorry. enttäuschend :/

06.02.2014 00:25 Uhr - KarateHenker
9x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
Sehr gut. Es hat seine Gründe, warum ein Rohschnitt nicht der finalen Fassung entspricht.

06.02.2014 00:34 Uhr - Catfather
7x
Gab es denn überhaupt eine aktive Mitarbeit von Clive Barker an dem Projekt!? Wer außer er selbst wäre für eine neuen Schnittfassung bzw. einem "Director's Cut" schon qualifizierter und befähigter? Ansonsten wäre ich erstmal skeptisch...

06.02.2014 00:54 Uhr - Punisher77
DB-Helfer
User-Level von Punisher77 14
Erfahrungspunkte von Punisher77 3.157
Es wäre schön, wenn Clive Barker an der Langfassung beteiligt wäre. Habe "Cabal" vor einiger Zeit gesehen und irgendwie kam mir der Film etwas "sprunghaft" vor - ein paar zusätzliche Handlungsszenen wären in diesem Fall durchaus nicht schlecht. Eine Fassung, in der jeder gefilmte Schnippsel zu sehen ist, muss ich auch nicht unbedingt haben.

06.02.2014 01:05 Uhr - Martyrs666
3x
DB-Helfer
User-Level von Martyrs666 5
Erfahrungspunkte von Martyrs666 341
Bin ja so gespannt, wie lang der Director's Cut dann endgültig ist! Finde dieses Vorgehen im Übrigen auch sehr gut! Schließlich will ich das Potential sehen, dass all die Jahre in diesem Film geschlummert hat, und da ich die alte Fassung schon gut fand, würde mich hier eine Rohschnittfassung wohl nicht befriedigen! Es wäre aber zu begrüßen, wenn die entfernten Szenen ins Bonusmaterial gepackt würden! Kann's gar nicht mehr erwarten, bis ich diese VÖ in den Händen halte!

06.02.2014 02:48 Uhr - D-Chan
Erstmal Schnittbericht abwarten.

;3

06.02.2014 04:01 Uhr - Kartoffelarsch
9x
User-Level von Kartoffelarsch 3
Erfahrungspunkte von Kartoffelarsch 105
Hi Mike Lowrey,
Danke für die Info, doch nicht jeder ist der englischen Sprache mächtig. Und die Übersetzung von Google taugt nicht. Kann man in Zukunft statt nur englisch, dann auch wenigstens die deutsche Übersetzung hinzufügen? Dann verstehe ich endlich auch, was die Produzenten da wörtlich wiedergegeben haben. Gerade die deutsche Übersetzung wäre wichtig. Wäre schön, wenn man in Zukunft genau das als Standart bei Schnittberichte.com übernimmt. Nicht nur immer englisch, sondern auch in deutsch - oder nur die deutsche Übersetzung - geht doch auch. Ich denke das würde vielen entgegenkommen. Danke!

06.02.2014 04:35 Uhr - nivraM
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
Da ich den Film noch nie gesehen habe, werde ich mir den Directors Cut auf jeden Fall zulegen. Um die zehn Bekannte von mir haben mir bereits gesagt, das ich diesen Film unbedingt sehen sollte.

06.02.2014 06:44 Uhr - Gonzo666
1x
Dann lass es dir auch von Fremden sagen, schau dir diesen Film unbedingt an.

06.02.2014 07:27 Uhr - Nick Toxic
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
Ein wunderschöner Film, wirklich.
Das Buch war schon toll und der Film ist es eine sehr gute Adaption, was natürlich daran liegt das der Autor selber Regie führte.

06.02.2014 07:53 Uhr - Dr.Zoidberg
Oh man, ich hoffe es dauert nicht noch Jahre bis der in D mal veröffentlicht wird. Spannend ist natürlich auch was mit der Synchro passieren wird. Ich habe keine große Lust auf einen ständigen Wechsel von deutsch zu englisch. Und nein, ich möchte ihn mir nicht einfach in Englisch ansehen. Nichtsdestotrotz großartig, dass es eine längere Fassung auf (hoffentlich) BD geben wird.

06.02.2014 08:00 Uhr - Dale_Cooper
Ich hab den Film als Jungspund im Kino gesehen und fand ihn - genau wie das Buch - absolut grossartig. Falls Clive Barker nicht mitarbeitet bei der neu aufgelegten Fassung, ist das erst mal ein Dämpfer, trotzdem ist es schön zu sehen, was noch "alles" gedreht wurde, da einzelne Elemente in dem Film nicht vor oder aber und zu kurz kamen.

Hab den Film neben den beiden ersten "Hellraiser"-Werken als beste Verfilmung einer Clive-Barker-Geschichte in Erinnerung - dicht gefolgt von "Midnight Meat Train".

P. S.: David Cronenberg als psychotischer Psychiater ist eine Wucht! :o)

06.02.2014 08:35 Uhr - Angertainment
4x
DB-Helfer
User-Level von Angertainment 15
Erfahrungspunkte von Angertainment 3.893
Da ich diesen Film sehr genial fand, warte ich schon seit der ursprünglichen Ankündigung mit grosser Vorfreude auf die Langfassung. Es muss keine Rohfassung sein, die unbedingt alles MAterial beinhaltet, wenn das den Flow der Story ausbremst.
Clive Barker hat mitgewirkt, zumindest unterstützend. :)
Allerdings für die Interessierten wäre es schön auch diese entfernten Szenen als Bonus beizufügen.

06.02.2014 08:44 Uhr - Farscape
SPOILER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Hauptsache, sie setzen das ursprüngliche Ende wieder ein. Das Lory sich am Ende nicht, wie vorgesehen, umbringt um von Boone gebissen zu werden war ziemlich daneben. Auch die "Verbrüderungsszene" zwischen Eigermann und Ashbury habe ich schmerzlichst vermisst.

06.02.2014 09:23 Uhr - jimmy_jam
Hört sich dann top an. Wenn er auf deutsch kommt als BD wär es top. Sonst halt auf Englisch aber hoffentlich nicht von Scream Factory. Tolle Firma aber BD nur mit Regio Code A erhältlich bis auf Ninja III.

06.02.2014 09:27 Uhr - Bearserk
Ich warte........

06.02.2014 10:48 Uhr - Scarecrow
2x
06.02.2014 00:16 Uhr schrieb Lykaon
uncool. sorry. enttäuschend :/

Hast du die News überhaupt gelesen?

Und schon wieder ist das Label Scream Factory daran beteiligt (eig. ja Shout Factory).

06.02.2014 11:06 Uhr - deNiro
4x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
Absolut geile NEWS.
Ich glaube die meisten hier haben den Inhalt der NEWS oben nicht wirklich verstanden.
Für mich macht die Vorgehensweise der Produzenten durchaus Sinn. Ich freue mich wie ein kleines Kind auf die Veröffentlichung!

@Farscape

Hat das Wort "Spoiler" irgendeine Bedeutung für dich? Es scheint her nämlich durchaus Leute zu geben die den Film noch nicht gesehen haben...

06.02.2014 12:44 Uhr - Oifox
2x
06.02.2014 04:01 Uhr schrieb Kartoffelarsch
Hi Mike Lowrey,
Danke für die Info, doch nicht jeder ist der englischen Sprache mächtig. Und die Übersetzung von Google taugt nicht. Kann man in Zukunft statt nur englisch, dann auch wenigstens die deutsche Übersetzung hinzufügen? Dann verstehe ich endlich auch, was die Produzenten da wörtlich wiedergegeben haben. Gerade die deutsche Übersetzung wäre wichtig. Wäre schön, wenn man in Zukunft genau das als Standart bei Schnittberichte.com übernimmt. Nicht nur immer englisch, sondern auch in deutsch - oder nur die deutsche Übersetzung - geht doch auch. Ich denke das würde vielen entgegenkommen. Danke!


Englisch ist doch inzwischen Weltsprache und gehört zu den allgemeinen Schulfächern. wer dessen nicht mächtig ist, der bilde sich fort. ;) Die deutsche Sprache schreibt auch so einiges vor, was den StandarD angeht. :D

06.02.2014 13:51 Uhr - Chop-Top
1x
Ich halte die Entscheidung ebenfalls für absolut sinnvoll. Nur weil der Assembly Cut die längste Fassung ist, muss er nicht die beste Fassung sein. Es macht durchaus Sinn, dass da nochmal Hand angelegt und eine vernünftige Fassung zusammengestellt wird, statt einfach das komplette Filmmaterial in den Film zu klatschen, nur damit er möglichst lang ist. Ähnliches gab es ja schon bei Krekels UFC von "Dawn of the Dead" und das Ergebnis dürfte ja jedem bekannt sein.

06.02.2014 14:12 Uhr - xXChaosKittyXx
1x
DB-Helfer
User-Level von xXChaosKittyXx 8
Erfahrungspunkte von xXChaosKittyXx 863
Finde das Vorgehen durchaus sinnvoll, hätte den Rest dann aber schon gern beim Bonusmaterial dabei.
Naja, um den O-Ton werden auch die Englisch-muffel jetzt wohl nicht mehr herumkommen...Synchro find ich ja so schon katastrophal, aber in diesem Falle kann da ja nur Mumpitz bei rumkommen...ein Lager hätte gern die alte Synchro, die Anderen wollen was ganz neues. Bei einem solchen Kultfilm kann man die Fans (gerade die deutschen, denn sonst ist kaum einer faul genug, kein Englisch zu lernen) wohl kaum zufriedenstellen.
Mein Tipp: OmU
Freue mich auf jeden Fall tierisch.

Um sich die Wartezeit zu verkürzen: BUCH LESEN!!!!

@ Farscape: Vielleich ist OmU in deinem Fall nicht so angebracht, denn du kannst ja offensichtlich nicht lesen, sonst hättest du vllt. mitbekommen das einige Leute hier den Film noch nicht gesehen haben...aber, dann kann ich mir das hier ja auch sparen.
Sorry, aber sowas bringt mich auf die Palme!!!

06.02.2014 14:19 Uhr - The Pest
5x
User-Level von The Pest 1
Erfahrungspunkte von The Pest 3
06.02.2014 04:01 Uhr schrieb Kartoffelarsch
Hi Mike Lowrey,
Danke für die Info, doch nicht jeder ist der englischen Sprache mächtig. Und die Übersetzung von Google taugt nicht. Kann man in Zukunft statt nur englisch, dann auch wenigstens die deutsche Übersetzung hinzufügen? Dann verstehe ich endlich auch, was die Produzenten da wörtlich wiedergegeben haben. Gerade die deutsche Übersetzung wäre wichtig. Wäre schön, wenn man in Zukunft genau das als Standart bei Schnittberichte.com übernimmt. Nicht nur immer englisch, sondern auch in deutsch - oder nur die deutsche Übersetzung - geht doch auch. Ich denke das würde vielen entgegenkommen. Danke!


Das habe ich hier auch schon oft kritisiert! Das wird aber sehr madig ignoriert! Da darf man sich höchstens ein dummen Kommentar anhören: "Wieso kannst du etwa kein englisch? :-P"

Ich kann schon Englisch, doch als gebürtiger Deutscher, der die Sprache breruflich nicht braucht ist der Wortschatz nunmal etwas eingegrenzt und es nervt einfach mittendrinn das Übbersetzen anfangen zu müssen....
Da dies jetzt schon vermehrt angesprochen wurde, finde ich die Ingnoranz total unfreundlich!
Was geht? Wir sind eine deutsche Seite warum dann nicht in deutsch? Oder sonst kann ich doch gleich auf Censorship gehen ....

Und dann immer die Klugscheißer die einen dann müde belächeln wenn man sagt man kanns nicht lesen! Die neuen Generationen wachsen mit Englisch auf, doch ich hatte noch kein Englisch in der Grundschule. Und es gibt Gerüchten zu Folge sogar manche wo sich sogar mit deutscher Sprach schwer tun! Also was soll das? Seit doch einfach mal nett und übersetzt es für die wo es nicht können, anstatt sich über ihre "Dummheit" lustig zu machen....

>>> (ha, ha, ha, ich kanns lesen, du nicht! Mein Gott seit ihr kindische Egoisten!)

06.02.2014 14:37 Uhr - Roughale
Ich hoffe auch, dass es das rausgeschnittene Material aus dem Cabal Cut dann als Bonusmaterial geben wird, dsas wär mehr als fair... Hier bleibt nur: Abwarten, wie schon bei vielen Sachen, die mit dem Namen Clive Barker verbunden sind ;-)

Zur Newsmeldung ansich: Gut gemacht, auch mit der Zusammenfassung in Deutsch!


06.02.2014 14:37 Uhr - metalarm
ich hab mich zwar so sehr auf die langfassung gefreut aber hauptsache ist das der film überhaupt mal wieder veröffentlich wird und hoffentlich schon ein wenig länger wie die frühere fassung. auch wenn es keine 45 min. mehr sind so bin ich über jede filmminute mehr glücklich !! hoffentlich kommt der in einem geilen mediabook !!

06.02.2014 14:57 Uhr - The Pest
User-Level von The Pest 1
Erfahrungspunkte von The Pest 3
06.02.2014 14:37 Uhr schrieb Roughale
Ich hoffe auch, dass es das rausgeschnittene Material aus dem Cabal Cut dann als Bonusmaterial geben wird, dsas wär mehr als fair... Hier bleibt nur: Abwarten, wie schon bei vielen Sachen, die mit dem Namen Clive Barker verbunden sind ;-)

Zur Newsmeldung ansich: Gut gemacht, auch mit der Zusammenfassung in Deutsch!



Klar ist der Bericht gut und ich habs auch verstanden. Doch kannst du dir dein Geschleime sparen, wenn es gerade um berechtigte Kritik geht!
Schön das du Englisch kannst, doch nehmt einfach mal Rücksicht, auf diejenigen, die es nicht können?
Ist das so schwer oder habt ihr echt alle ein Stein im Herzen?

06.02.2014 15:33 Uhr - Roughale
06.02.2014 14:57 Uhr schrieb The Pest
06.02.2014 14:37 Uhr schrieb Roughale
Ich hoffe auch, dass es das rausgeschnittene Material aus dem Cabal Cut dann als Bonusmaterial geben wird, dsas wär mehr als fair... Hier bleibt nur: Abwarten, wie schon bei vielen Sachen, die mit dem Namen Clive Barker verbunden sind ;-)

Zur Newsmeldung ansich: Gut gemacht, auch mit der Zusammenfassung in Deutsch!



Klar ist der Bericht gut und ich habs auch verstanden. Doch kannst du dir dein Geschleime sparen, wenn es gerade um berechtigte Kritik geht!
Schön das du Englisch kannst, doch nehmt einfach mal Rücksicht, auf diejenigen, die es nicht können?
Ist das so schwer oder habt ihr echt alle ein Stein im Herzen?


Das war keine Schleimerei, das war ein angebrachtes Lob zu dem Bericht, der nämlich direkt nach dem Zitat dieses gut und verständlichz zusammenfasst, wem das nicht reicht, sollte auf deutsche Filme umsteigen *facepalm*

06.02.2014 15:52 Uhr - Insanity667
4x
DB-Helfer
User-Level von Insanity667 11
Erfahrungspunkte von Insanity667 1.641
06.02.2014 14:57 Uhr schrieb The Pest
Klar ist der Bericht gut und ich habs auch verstanden. Doch kannst du dir dein Geschleime sparen, wenn es gerade um berechtigte Kritik geht!
Schön das du Englisch kannst, doch nehmt einfach mal Rücksicht, auf diejenigen, die es nicht können?
Ist das so schwer oder habt ihr echt alle ein Stein im Herzen?


Also ehrlich, du übertreibst ein bisschen. Völlig überzogen in deiner Wut hier User anfahren die dir nichts getan haben ist schon grenzwertig. Roughale hat mit keinem Wort das von dir kritisierte angeschnitten, sein Lob hat nichts mit deiner geübten Kritik zu tun.

Sorry aber Leute die um Verständniss bitten und sich einen Augenblick später SO verhalten machen mir echt Kopfschmerzen. Wie kann man so verbittert und verbissen sein...

Top News, hoffentlich kommt dann entsprechend schnell eine gescheite VÖ! :)

06.02.2014 16:16 Uhr - Insanity667
1x
DB-Helfer
User-Level von Insanity667 11
Erfahrungspunkte von Insanity667 1.641
Ach kommt...

"Der 'Cabal Cut' wurde intern von uns aus allem verfügbaren Material das wir auf Lager hatten erstellt. In dieses 160 Minuten Monstrum wurde jedes kleine Stückchen 'Nightbreet' Material, zu dem wir Zugang hatten, hinengeschnitten. Wir haben also alles was wir irgendwie finden konnten da reingepackt um a) sagen zu können, dass wir diese Version wenigstens einmal gesehen haben und b) weil wir soviel Grundsubstanz wie möglich brauchten um das aus dem Stein zu meißeln, was letztendlich das endgültige Meisterwerk werden wird: Der Director's Cut."

Nicht ganz 100% aber ich denke doch halbwegs verständlich...

Dem ein oder anderen Schlitzohr wird auffallen, dass dies sinngemäß eh schon in deutsch unter dem englischen Text stehen.

06.02.2014 16:19 Uhr - cb21091975
Ich würde mich auch freuen,wenn übersetzt werden würde..

06.02.2014 16:22 Uhr - Insanity667
DB-Helfer
User-Level von Insanity667 11
Erfahrungspunkte von Insanity667 1.641
06.02.2014 16:19 Uhr schrieb cb21091975
Ich würde mich auch freuen,wenn übersetzt werden würde..


Your'e welcome!

06.02.2014 16:37 Uhr - Roughale
06.02.2014 16:19 Uhr schrieb cb21091975
Ich würde mich auch freuen,wenn übersetzt werden würde..


Wurde doch, der nachfolgende Absatz fast das Zitat inhaltlich und sinngemäss zusammen...

Aber bitte:

OT:

The Cabal Cut was created by us in-house from the footage we found in the storage rooms. This 160-minute beast has every bit of Nightbreed footage we had access to incorporated into the cut. We put everything we found back in a) just to be able to say we'd seen that version and b) because we needed as much of the proverbial scultpor's rock to chip away from for what would become the finished masterwork: The Director's Cut.

UT:

Der Cabal Cut wurde von uns intern mit dem gesamten vorhandenen Material angefertigt, das wir in dem Lagerraum gefunden hatten. Dieses 160 Minuten Biest enthält das gesamte Nightbreedmaterial, das uns zur Verfügung stand. Wir haben alles reingepackt um a) sagen zu können, dass wir diese Version gesehen haben und b) um den sprichwörtlichen Bildhauerblock zu haben, von dem man dann Einzelteile abspaltet um das endgültige Kustwerk zu erhalten: Den Director's Cut.

06.02.2014 16:48 Uhr - Mike Lowrey
4x
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 41.939
Für gewöhnlich fassen wir die wichtigen Punkte der englischen Zitate kurz zusammen. So auch oben. Zum Beispiel weist das deutsche "also" im letzten Absatz klar auf den Inhalt des Zitats hin. Die meisten Leser, die kein Englisch können, erkennen das auch immer und es genügt ihnen. Einige wenige erkennen das nicht.

06.02.2014 19:32 Uhr - oni
9x
Da viele der Filme aus dem englischsprachigen Markt stammen, gibt es eben meist bei News oft Statements in englisch. Das ist schnell integriert und der Originalwortlaut.

Die Seite ist kostenlos hier, die Macher machen das quasi ehrenamtlich und bringen täglich Inhalte, insofern kann man echt zufrieden sein. Auch für jemand mit guten Englischkenntnissen ist es aber hingegen wiederum einige Arbeit, solche Passagen zu übersetzen - und definitiv keine Freude, kein Spaß, sondern richtig Arbeit. Somit sehe ich das klar als Bonus an, den man machen kann, wenn man das möchte. Alles weitere kann man anregen, aber nicht einfordern, der grosse Mehraufwand würde mich z.B. abschrecken die Zitate dann jedesmal zu integrieren.

06.02.2014 23:21 Uhr - Tom Öozen
1x
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
Hab den mal vor langer Zeit gesehen. Wr ein recht guter Schocker von Barker, in der Tradition von Hellraiser. Aber verdammt schwer erhältlicher Streifen.

07.02.2014 00:21 Uhr - Roderich
User-Level von Roderich 2
Erfahrungspunkte von Roderich 42
Farscapes Spoiler ist ja schon derb daneben...

Allerdings ist die alte Kinofassung leider unabhängig davon wirr, unfertig und unlogisch, weil eben etliches geändert bzw. weggelassen wurde. Ich war sehr enttäuscht; hatte mir nach Hellraiser und Hellraiser 2 (da hat CB allerdings nicht Regie geführt, war trotzdem toll) viel mehr versprochen. Klassischer Fall dass ein Studio einen Film kaputtmacht.

07.02.2014 20:04 Uhr - Isegrim
Find ich gut die Entscheidung, macht in meinen Augen Sinn! Freu mich sehr drauf!!!

01.07.2014 23:03 Uhr - shane54
In den USA erscheint der "Director´s Cut" nun offiziell am 28.10.2014 wie Scream Factory heute auf deren offizieller Facebook Seite bekanntgaben!

***NIGHTBREED: THE DIRECTOR’S CUT Update!!***

We have big (and extensive) news to report today regarding a film that we announced almost over a year ago in July. In collaboration with Morgan Creek Productions and Clive Barker’s Seraphim, Inc., the long-awaited NIGHTBREED: THE DIRECTOR’S CUT is scheduled for a release of October 28th and will be available in two retail versions: A 5,000 Unit Limited-Edition 3-Disc Blu-ray™ set and a Special Edition DVD & Blu-ray™ Combo.

In 1990, the film was released theatrically nationwide. However, the movie studio edited the film extensively and several scenes were excised or rearranged – much to Director Clive Barker’s disappointment. Since then, a fan-driven movement was created (www.OccupyMidian.com) to see the full version of the film restored and re-released. Now, after 25 years, fans and horror enthusiasts can finally experience NIGHTBREED like never before! Scream Factory, in conjunction with Warner Bros., was able to find the long-thought-missing original film elements and combed through over 600 boxes to locate not only the lost scenes but a treasure trove of never-before-seen footage as well. With nearly an hour of lost footage meticulously restored, the result is not only a more faithful adaptation of Clive Barker’s book Cabal, but also what he originally intended NIGHTBREED to be.

Official statement from Clive Barker: "This is film history and beyond my wildest dreams of realization. When Scream Factory told me that they found the NIGHTBREED film footage I was gob-smacked! This is the ultimate validation of choices made by myself and Mark Miller [of Seraphim Films] all the way back in 2008. As we embarked down the road of attempting to track down the lost footage, we looked at each other and said, 'Maybe one day they'll find it.' It's my pleasure to announce that the day has come. Speaking personally, I didn't allow myself to believe that it would. Even if we did find some footage (which we did in 2009 in the form of heavily degraded VHS tapes) and even if we did find a company willing to release the film (which we did in 2013 with Scream Factory, God bless them) the prospect of finding the actual lost film materials was remoter than I'd wanted to admit out loud. If the footage could not be found by those who had worked closest on it the same year it had been released, then what were the odds we'd be able to find anything 20 years on? But Scream Factory, in their commendable determination, kept up the search and thanks to them total reconstruction has been made a possibility. There's never been a reconstruction that's had as little chance of succeeding and yet has succeeded on as many fronts as this film has. It's unprecedented. To now have a movie that we can put together in the way that I fully intended it to be seen when I first set out to make this film in 1989 is extraordinary. The project has moved inexorably to this conclusion. Fate and the hard work of individuals such as Mark Miller, Russell Cherrington, Phil and Sarah Stokes, Occupy Midian, Morgan Creek, and ultimately, Scream Factory have made this a possibility and I could not be happier."

Details on the two retail sets are as follows:

LIMITED EDITION SET (ONLY 5,000 NUMBERED SETS MADE):
- Disc 1: Unrated Director’s Cut of the film on Blu-ray
- Disc 2: The 1990 R-Rated theatrical version of the film on Blu-ray (through a special licensing agreement through Warner Bros.)
- Disc 3: EXCLUSIVE-TO-THIS-SET Bonus Blu-ray disc packed with extras (details forthcoming)
- Includes Collector’s Book with an essay and rare photos
- Slipcase includes newly-designed artwork by Joel Robinson approved by Clive Barker

**NOTE: Those who order the Limited Edition set directly from www.ScreamfactoryDVD.com will also receive an exclusive 18”x24” poster of the newly designed artwork (available while supplies last)! The Scream Factory site will also receive the first 1,000 numbered copies and ship 2 weeks earlier than Oct 28th.**

Order at: http://www.shoutfactory.com/product/nightbreed-directors-cut-deluxe-edition

SPECIAL EDITION SET:
- Disc 1: Unrated Director’s Cut of the film on Blu-ray plus bonus features (details forthcoming)
- Disc 2: Unrated Director’s Cut of the film on DVD (details forthcoming)
- Slipcase includes artwork designed by Ralph McQuarrie approved by Clive Barker

Order at: http://www.shoutfactory.com/product/nightbreed-directors-cut

We will keep you guys posted about extras and more in the upcoming months.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)