SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Wolfenstein Youngblood · Internationale Version mit Symbolik · ab 39,99 € bei gameware Borderlands 3 · Eine Achterbahnfahrt voller Wahnsinn! · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Bob

Blutgletscher im März auf Blu-ray und DVD

Ungekürzte Fassung des österreichischen Horrorfilms ab 16

Erst seit Anfang Februar läuft der österreichische Horrorfilm Blutgletscher auch in den deutschen Kinos, da steht schon im Folgemonat die Blu-ray und DVD im Handel. Genauso wie die Kinofassung wird der Film hier ab 16 Jahren und ungekürzt sein.

Ab dem 20. März 2014 in den Videotheken und Händlerregalen.

 

 

Inhaltsangabe / Synopsis:

Eine Klimaforschungsstation in den Alpen wird zum Ort unsagbarer Schrecken, als sich ein vermeintlich blutender Gletscher als Hort gefährlicher Mikroorganismen entpuppt. Diese haben nicht nur bei der
dortigen Tierwelt grauenerregende Mutationen zur Folge, sondern auch beim Menschen. Und letzterer ist an der bluttriefenden Misere nicht ganz unschuldig. (Koch Media)

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Mehr zu:

Blutgletscher

(OT: Blutgletscher, 2013)

Aktuelle Meldungen

John Wick: Kapitel 3 - FSK-Prüfung für 4K UHD / Blu-ray / DVD uncut geschafft
Scarface mit Al Pacino: Ungeschnittene 4K-Blu-ray im Oktober 2019
The Punisher (2004) - Indizierung aufgehoben
Gesetz der Rache: Unrated Director
Once Upon a Time in Hollywood wohl verlängert als Mini-Serie
Starship Troopers 2: Held der Föderation ist vom Index
Alle Neuheiten hier

Kommentare

22.02.2014 00:12 Uhr - nivraM
1x
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
"Rammbock" war bereits ein ordentlicher Streifen, mal sehen, was mein Namensvetter dieses mal fabriziert hat.

22.02.2014 00:32 Uhr - Scarecrow
3x
Ich kam begeistert aus dem Kino. Großartige Monster-Kreationen. Unsere Antwort auf Carpenters Jahrhundertwerk "The Thing". Mit Martin Kren haben wir endlich einen würdigen Genre-Regisseur.

22.02.2014 07:59 Uhr - MarS
22.02.2014 00:32 Uhr schrieb Scarecrow
Unsere Antwort auf Carpenters Jahrhundertwerk "The Thing".


Hast du das nur vom Cover abgeschrieben oder ist es wirklich so?! Auf jeden Fall klingt der Streifen mal mächtig cool und ich werd schon etwas zappelig. Den merk ich mir, was bei dem nicht so tollen Titel nicht so schwer ist. Bin gespannt.

22.02.2014 07:59 Uhr - pedi
ist nicht der müllfilm, der schon im TV lief?

22.02.2014 08:45 Uhr - Zubiac
22.02.2014 00:32 Uhr schrieb Scarecrow
Ich kam begeistert aus dem Kino. Großartige Monster-Kreationen. Unsere Antwort auf Carpenters Jahrhundertwerk "The Thing". Mit Martin Kren haben wir endlich einen würdigen Genre-Regisseur.


Typ heißt Marvin und nicht Martin.

Film ist nicht schlecht aber ihn mit "The Thing" zu vergleichen geht ein bißchen zu weit. Dafür fehlt nicht nur das Budget sondern auch eine ruhige Kameraführung statt dieser unsäglichen Shacky-Cam.
Nichtsdestotrotz ein guter Film der mit seinen österreichischen Wurzeln/Gepflogenheiten bedrohlich anders aus dem Gros der europäischen (Horror)Filme heraussticht.
Ähnlich dem "Finsteren Tal", denn ich persönlich großartig finde.

22.02.2014 12:11 Uhr - Scarecrow
1x
22.02.2014 07:59 Uhr schrieb MarS
22.02.2014 00:32 Uhr schrieb Scarecrow
Unsere Antwort auf Carpenters Jahrhundertwerk "The Thing".


Hast du das nur vom Cover abgeschrieben oder ist es wirklich so?!

Der Kritiker vom Hollywood Reporter hat das wohl von mir geklaut. ^^ Oder wir hatten beide den gleichen Gedanken. Wobei das im Grunde der erste Gedanke ist, der einem einfällt. Der Vergleich mit JC "The Thing" wird man immer wieder lesen. Nur hatte Kren halt keinen Rob Bottin zur Verfügung. Dann wäre es vl. sogar noch ein Klassiker geworden. :D

Wenn man sich an "Blutgletscher" ranwagt darf man nicht vergessen, dass es sich dabei um einen Low Budget Genre Streifen handelt. Das ist kein 60 Mio. Hollywood-Schinken mit gewaltigen Effekten. Für 2 Mio. ist das aber eine klasse Arbeit.

Schade, dass die Scheiben kein Bonusmaterial bieten. Sehr schade. Ich hätte gerne einen Audiokommentar gehabt.

Wer "Rammbock", diesen verspielten kleinen Zombiefilm mochte, der wird auch "Blutgletscher" mögen. Aber Vorsicht vor den "schiachn Viechern". :D

23.02.2014 12:03 Uhr - Nietzsche
Überraschend gelungener Genrebeitrag aus deutschsprachigen Gefilden - viel besser als "Rammbock".

23.02.2014 16:36 Uhr - muffin
Trailer macht Lust auf mehr, wobei ein Vergleich mit Carpenters Meisterwerk natürlich unsinnig ist.

25.03.2014 21:34 Uhr - sterbebegleiter
Guter Film, nur das Ende ist albern.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)