SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Condemned - Gründe für die Beschlagnahme

Weitere Infos zur Beschlagnahme des Videospiels

Nachdem wir bereits vor einigen Tagen über die vollkommen überraschende Beschlagnahme des Actionshooters Condemned berichtet haben, wurden im Forum von Cinefacts jetzt die Gründe bekannt gegeben, weshalb das zuständige Gericht das Spiel am 08. Februar 2008 hat nach §131 StGB beschlagnahmen lassen.
War bisher nur zu lesen, dass ein bayrisches Gericht die Beschlagnahme veranlasst hat, ist es nun bekannt, dass sich das Amtsgericht München dafür verantwortlich zeigt. Da der Vertrieb Sega, bis auf eine Pressestelle in München keinen Sitz in Deutschland hat, findet eine Ermittlung gegen Unbekannt statt.

Beschlagnahmt wurde Condemned wegen unmenschlicher und grausamer Gewaltdarstellung, der Glorifizierung von Selbstjustiz und Gewaltanwendung. Außerdem wegen der Unvereinbarkeit der Spielinhalte mit den geltenden Normen eines geregelten Zusammenlebens.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Die Jagd nach einem Serienkiller war niemals zuvor so erschreckend real.

Ein gerissener und rücksichtsloser Killer verspottet die Behörden mit einer Serie grausamer Morde. Als FBI Agent Ethan Thomas, werden deine Ermittlungen dich gegen die brutalste Seite der Menschlichkeit ankämpfen lassen während du die Hinweise die der Killer hinterlässt enträtselst. (Sega Spielecover(übersetzt))
Quelle: Cinefacts
Mehr zu:

Condemned - Criminal Origins

(OT: Condemned, 2005)
Meldung:

Aktuelle Meldungen

Alfred Hitchcocks Psycho weltweit erstmals uncut auf Blu-ray von Turbine Medien
Suspiria (2018) - FSK-Freigabe ab 16 Jahren steht fest
Last Boy Scout wurde vom Index gestrichen
Wrong Turn-Reihe kommt ungekürzt von Nameless Media
Braindead - Peter Jackson arbeitet an 4K-Restauration
Freitag der 13. (2009) -
Alle Neuheiten hier

Kommentare

25.02.2008 20:30 Uhr -
Ist jetzt schon länger her, daß ich es gespielt habe. Aber so schlimm kam es mir damals nicht vor. Zumindest nicht im Zusammenhang mit der tiefgründigen Story, die sich leider erst auf den zweiten Blick ergibt.

25.02.2008 20:36 Uhr - DOTD
DB-Helfer
User-Level von DOTD 10
Erfahrungspunkte von DOTD 1.325
das spiel ist einfach hammer. Habe mich nie so heftig erschreckt wie in condemned. Das einzig wirklich brutale am spiel ist finde ich die finishing moves. Aber amsonsten wars eher von den Schockefekten heftig.

25.02.2008 20:57 Uhr -
Ein bayrisches Gericht??
Leeeeck mich....
Wieso gilt ein bayrisches Gericht in anderen Bundesländern?
Hallo? Ich will das SPiel auch noch zu nem angemessenen Preis haben.

25.02.2008 21:03 Uhr - Doc Idaho
2x
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
Da hat der Sozialkundelehrer aber echt mal versagt.

Wenn du Brandenburg zu 5 Jahren Gefängnis verurteilt wirst, kannst du dich ja auch nicht dafür drücken, in dem du nach Hessen flüchtest.

25.02.2008 21:07 Uhr - DOTD
DB-Helfer
User-Level von DOTD 10
Erfahrungspunkte von DOTD 1.325
dann musst de das aus österreich bestellen oder im internt bei wog.ch besser ist aber gameware.at

25.02.2008 21:24 Uhr - SebastianR
Der Grund passt aber eher zum Spiel "The Punisher" was schon ewig auf Liste B rumschmort!

25.02.2008 21:51 Uhr - ParamedicGrimey
1x
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
Man tötet nicht aus Willkür sondern aus Notwehr.
-> §34 StGB "Rechtfertigender Notstand" - Schön, wenn unsere Richter die Gesetzeslage nach zig Jahren Gratisstudium kennen...
Herr, wirf Hirn vom Himmel.

25.02.2008 21:52 Uhr - FSM
das stimmt übrigens - wenn Condemned beschlagnahmt wird, müsste The Punisher auch weg vom Fenster...

25.02.2008 22:01 Uhr - ElDaRoN
DB-Helfer
User-Level von ElDaRoN 4
Erfahrungspunkte von ElDaRoN 264
Sagt das nicht zu laut, vielleicht liest das hier ja einer, ist angepisst und kommt dann auf dumme Ideen. ;-)

25.02.2008 22:10 Uhr - Skeletor
"Glorifizierung von Selbstjustiz und Gewaltanwendung"

Also praktisch das, was man in jedem Bond Film serviert bekommt...
Bayrische Machtdemonstration, die jedem Kiddie am Allerwertesten vorbei gehen dürfte bei all den legalen und illegalen Möglichkeiten an das Spiel dennoch heranzukommen. Kostenlose Werbung vom feinsten;-)

25.02.2008 22:18 Uhr -
"Außerdem...mit den geltenden Normen eines geregelten Zusammenlebens."

Hm, wann wird da der Islam verboten? Nee, mal im Ernst, eine bessere (weil vollkommen hinrissige) Begründung haben die wahrlich auch nicht, oder?

25.02.2008 22:43 Uhr - will-lee
DB-Helfer
User-Level von will-lee 7
Erfahrungspunkte von will-lee 682
Ich seh schon die Werbung für Teil 2: Der Nachfolger von dem kürzlich erst bschlagnahmten Condemned. Härter, schockender, böser. Mal 'ne Frage: Darf man für den nachfolger nach dt. Recht überhaupt mit der Beschlagnahme des Vorgängers werben? Wenn das nicht verboten ist, könnte man so ganz schnell das Gesetz und Beschlagnahmungen generell ad absurdum führen^^.

25.02.2008 22:47 Uhr - TheHutt
SB.com-Autor
User-Level von TheHutt 6
Erfahrungspunkte von TheHutt 592
Mit einer Indizierung darf man nicht werben. Bei einer Beschlagnahme aber spricht nichts dagegen. :)

25.02.2008 23:03 Uhr -
Was mich jetzt persönlich noch interessiert , wäre wie sieht es denn dann mit der normalen XBOX Version ... is die automatisch mitbeschlagnahmt ?????

25.02.2008 23:11 Uhr - Trace
Beschlagnahmt wurde Condemned wegen unmenschlicher und grausamer Gewaltdarstellung, der Glorifizierung von Selbstjustiz und Gewaltanwendung. Außerdem wegen der Unvereinbarkeit der Spielinhalte mit den geltenden Normen eines geregelten Zusammenlebens.

ach du Scheiße...In Amerika würde man nicht auch nur im Ansatz sowas in ein Rating miteinbeziehen.
Da zählt nur: Viel Blut -> 17+, wenig/kein Blut 13+.
Naja...Hauptsache Bayern denkt das die damit wieder eine gute Tat für die Rettung der Welt vor blutrünstigen, Hirntoten Videospieler Zombies getan hat.

25.02.2008 23:11 Uhr - Stranger
User-Level von Stranger 1
Erfahrungspunkte von Stranger 11
Vielleicht bin ich einfach zu blöd dafür,was ich nicht glaube,aber was bitte heisst dies:
"Außerdem wegen der Unvereinbarkeit der Spielinhalte mit den geltenden Normen eines geregelten Zusammenlebens".

Ist damit das Zusammenleben von der Gesellschaft gemeint?

25.02.2008 23:17 Uhr - ParamedicGrimey
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
"Der Vorgänger wurde verboten... - Teil 2 jetzt ist verboten gut!"

26.02.2008 01:00 Uhr - Skeletor
@Stranger

So was ähnliches. Man unterstellt dem Produkt eine Tendenz/Glorifizierung von asozialem Verhalten. Das ist nicht nur schwammig formuliert, höchst subjektiv, sondern dürfte auch so ziemlich jedem Medienwissenschaftler eher sauer aufstossen. Stört das Amtsgericht in München aber wenig, Expertenmeinungen brauchen die Herren da nicht - die machen sowas grundsätzlich aus dem Bauch heraus. War in den 80ern, während der "Gewaltvideopanik", auch nicht viel anders.

26.02.2008 09:49 Uhr - ERIC
Das "Putzige" an der Sache ist ja, dass es auch in München genug kleine Gamestores gibt, in denen man die "ausländischen" Fassungen aus Ösi-Land oder der Schweiz von indizierten/beschlagnahmten Games kaufen kann.

Naja, meiner Meinung nach ist die Beschlagnahmung dieses Spiels etwas übertrieben.

MFG

ERIC

26.02.2008 10:14 Uhr - metalarm
was für ein schwachsinn !!!

26.02.2008 10:34 Uhr - johnrambo2000
ICH LACH MICH SCHLAPP!!!
DAS SPIEL IST SO WAS VON HARMLOS!!!

Das passt mal wieder zur Hetzkampagne gegen Killerspiele. Ebenso, dass das Spiel von einem bayrischen Gericht verboten wurde. Aber man braucht nicht über Bayern zu lästern - die Politiker der anderen Bundesländer sind doch genauso weltfremd! Die hupfen auf das rein, was die Bayern sagen, und machen bei der Hetzkampagne mit - das ist auch nicht viel besser!

TYPISCH ZENSURSTAAT DEUTSCHLAND!!!
WAS WILL MAN DEM VOLLJÄHRIGEN BÜRGER EIGENTLICH NOCH ALLES VORENTHALTEN???

Vielleicht sollte ich mir mal ernsthaft überlegen, nach Österreich zu ziehen - vor denen habe ich wenigstens noch Respekt!

26.02.2008 12:53 Uhr - sinday
"Glorifizierung von Selbstjustiz" - Hätten wir vernünftige Strafen für Mörder / Kinderschänder / ... müsste man solche Spiele auch nicht verbieten. Dann wären sie nämlich pure Action-Fantasie.
Und ganz ehrlich: Ich für meinen Teil kann jeden verstehen der in der heutigen Zeit das Gesetz selbst in die Hand nehmen möchte! (So, jetzt dürft Ihr ruhig auf mich einprügeln)

26.02.2008 14:44 Uhr - Mulimann
Das Spiel hätte ich nicht mal Indiziert... und jetzt Beschlagnahmt??? Ok, meiner meinung nach das bisher Gruseligste Spiel was es gibt aber die Gewalt ist noch nebensache!!!

26.02.2008 14:53 Uhr -
jaja...ich buch solange auf dich ein bis de skat spielst....

So jetz ma zu den Beschlagnahmungsgründen: Nonsens, das passt auch zu jedem Brutalospiel was es so gibt. Ich könnt zu jedem uncut Gorespiel was von Gewaltglorifizierung oder glorifizierung von Selbstjustiz finden. Sowas kann man in Turok, God of War oder The Darkness (auch noch die dt. Version) sich rauspulen. Also könnte man gleich 90% aller sogenannten "Erwachsenen Spiele" für strafrechtlich bedenklich erklären. Dan eben nur noch Import, Import, Import. Ja und wem das zu teuer ist, der war im falschen Laden einkaufen.

26.02.2008 15:57 Uhr - Matti1969
Also der Satz gefällt mir als Zensurbegründung wirklich richtig gut:"Außerdem wegen der Unvereinbarkeit der Spielinhalte mit den geltenden Normen eines geregelten Zusammenlebens". Ist doch mal etwas neues:)

In welcher scheinheiligen Welt Leben diese ewig gestrigen bloß? In einer wo Milch und Honig fließt und einem die gebratenen Hühner in den offenen Mund fliegen?
Warum sind diese Leute nicht wenigstens so ehrlich und sagen ,das sie diese ganzen "gewalttätigen" Medien komplett vom Markt haben wollen? Vielleicht weil ihnen dazu die Courage fehlt?! Vielleicht sollten sich diese Wichtigtuer aber auch einfach mal nicht selbst so ernst nehmen und diese ganzen Sachen mit dem nötigen Spaß angehen. Dann würden sie merken wie harmlos diese ganzen Medien sind und man gerade deswegen soviel Spaß und Freude daran hat. Vielleicht gehen diese Leute aber auch einfach nur zum Lachen in den Keller...

26.02.2008 20:22 Uhr - Suschi
Was ich nicht verstehe warum die so lange brauchen bis sie des Spiel verbieten bis dahin hat es jeder gespielt und außerdem gibt es viel brutalere Spiele wie The Punisher, Manhunt 2 etc. aber dann dieses in meinen Augen im gegensatz zu den anderen Spiele eher harmlos Spiel zu verbieten verstehe ich überhaupt nicht außerdem was bringt es das Spiel zu verbieten Werbung jetzt kaufen sich ein paar Leute bestimmt sich das Spiel über Österreich was kindereinfach ist.

26.02.2008 20:39 Uhr - bone-fiesler
Witzig, ich hatte nämlich bereits mit dem Amtsgericht München zu tun. Und die Richter, die ich dort kennengelernt habe, trieften geradezu vor Willkür und Selbstherrlichkeit. Unnötig zu erwähnen, dass einige Urteile in zweiter Instanz wieder aufgehoben wurden.

27.02.2008 16:10 Uhr -

4. 25.02.2008 - 21:03 Uhr schrieb Doc Idaho
Da hat der Sozialkundelehrer aber echt mal versagt.

Wenn du Brandenburg zu 5 Jahren Gefängnis verurteilt wirst, kannst du dich ja auch nicht dafür drücken, in dem du nach Hessen flüchtest.


Also, erstens habe ich nie Sozialkunde gehabt und werde es wohl nie haben...
Gibt es in meinem Bundesland nicht.
Aber ich finde bei Verboten von Filmen und Spielen, bzw. Beschlagnahmungen.
Sollte man ein allgemeineres Gericht die Sache angehen lassen.
Es kann ja nicht sein das ein bayrisches Gericht so gut wie jedes Spiel beschlagnahmen würde, andere Spiele ähnlichen Gewaltgrades von einem Gericht in einem anderen Bundesland aber nicht beschlagnahmt würde.

Ich habe mich vl. ziemlich vulgär ausgedrückt oben...


23.04.2008 00:26 Uhr -
Beschlagnahmt oder nicht, in meinem Regal steht es jedenfalls und is auch schon durchgezockt, muss sagen echt geiles Game, sehr empfelenswert wenn man auf harte Schockeffekte steht und gerne seine Gegner im Nahkampf mit ner Stahlstange zusammenschlägt und ihnen anschließend das Genick bricht!

05.02.2010 10:06 Uhr - Der Streber
Erwähnenswert ist in dem Zusammenhang noch, dass der Beschlagnahmebeschluss von Condemned exakt dem von Manhunt entspricht (die Namen der Charaktere wurden geändert, aber ansonsten ist alles copy & paste). Da haben es sich die Herren Juristen besonders einfach gemacht.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)