SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Wolfenstein Youngblood · Internationale Version mit Symbolik · ab 36,99 € bei gameware Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

Halloween 5 ist jetzt uncut ab 16 Jahren freigegeben

Ehemals indizierter Slasher nach Neuprüfung schon für Jugendliche

Bislang sollten bei Filminteressierten die Alarmglocken schrillen, wenn sie in Verbindung mit Halloween 5 - Die Rache des Michael Myers die FSK 16-Freigabe erblickten. Egal, ob auf DVD, VHS oder im TV, stets stand diese Einstufung für unterschiedlich stark ausgeprägte Zensuren. Das ließ sich auch lange nicht vermeiden, da die Slasherfortsetzung in ungekürzter Form seit 1992 bereits auf dem Index stand. Das änderte sich jedoch im August 2013, als einem Antrag auf vorzeitige Listenstreichung entsprochen wurde. Seitdem wäre der Weg für eine Neuprüfung der ungekürzten Fassung bei der FSK frei gewesen.

Nachdem vor wenigen Tagen bereits Halloween 3 diese Behandlung bekam, war nun auch Teil 5 an der Reihe. Die FSK-Datenbank listet hier nun einen Prüfeintrag, der den Film mit einer FSK 16-Freigabe ausweist. Die Laufzeit entspricht der ungekürzten Fassung. Dass der ehemals selbst für Erwachsene nur erschwert zugängliche Film nun schon für Teenager geeignet ist, ist ein weiteres Beispiel, wie sich die Sehgewohnheiten doch deutlich gewandelt haben. Diesem Umstand trägt die FSK mit ihrem neuen Urteil nun auch Rechnung.

Eine Neuauflage für den deutschen Markt mit dem blauen Freigaben-Sticker ist derzeit noch nicht angekündigt, dürfte aber zu erwarten sein.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Das Grauen ist nicht aufzuhalten. Kurz vor Halloween wird die kleine Jamie, Michaels letzte lebende Verwandte, erneut von Alpträumen und epileptischen Anfällen gequält. Sie spürt, dass er zurückgekehrt ist, um seinen Rachefeldzug zu beenden. Auf der Suche nach Jamie tötet er viele ihrer Freunde. Der unnachgiebige Dr. Loomis ... [mehr]
Mehr zu:

Halloween 5: Die Rache des Michael Myers

(OT: Halloween 5: The Revenge of Michael Myers, 1989)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

47 Meters Down: Uncaged - FSK 12-Fassung in den Kinos geschnitten
3 From Hell läuft uncut in deutschen Kinos mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren
Maniac (1980) - Beschlagnahme aufgehoben
Irreversibel - Skandalfilm bekommt einen Straight Cut
Rambo: Last Blood - FSK-Altersfreigabe steht, uncut ab 18 in deutschen Kinos
The Punisher (2004) - Nach Indexstreichung im Oktober 2019 im Handel
Alle Neuheiten hier

Kommentare

04.04.2014 00:06 Uhr - FishezzZ
5x
DB-Helfer
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.136
Made my Day.

04.04.2014 00:07 Uhr - sterbebegleiter
2x
Ich finde, dass alle Teile außer dem sechsten eine 16er Freigabe bekommen sollten. Die sind doch harmlos.

04.04.2014 00:07 Uhr - MKI93
1x
Seh ich noch ein Sonnenstrahl am Freigabehorizont? Es wird ja langsam. Jetzt noch Teil 4 ab 16, Teil 6 wieder vom Index streichen und meinetwegen ab 18 und bei Teil 2 die Beschlagnahme aufheben und runter vom Index und meinetwegen auch ab 18 wenn's sein muss...

04.04.2014 00:19 Uhr - Scarecrow
6x
Von Teil 6 interessiert mich nur noch der Producers'c Cut. Der wurde ja zuletzt in den Staaten auf einem Festival glaube ich gezeigt. Ein kleiner Hoffnungsschimmer!

Ansonsten ist die neue Freigabe natürlich gerechtfertigt. Heutzutage braucht man dem Film vor keinem 16-jährigen mehr "verstecken". Wenn man es jemals musste. ^^

Klasse wie immer mehr Filme mit neuen, "passenderen" Freigaben erscheinen.

04.04.2014 00:41 Uhr -
1x
04.04.2014 00:19 Uhr schrieb Scarecrow
Von Teil 6 interessiert mich nur noch der Producers'c Cut. Der wurde ja zuletzt in den Staaten auf einem Festival glaube ich gezeigt. Ein kleiner Hoffnungsschimmer!


Der Producers Cut ist einfach nur ein geringeres Übel. Auch hier handelt es sich um eine vollkommene Vergewaltigung des Original Scripts von Farrands. Der Grund warum die nochmals schlechtere Kinofassung überhaupt erst angefertigt wurde, ist weil der Producers Cut so schlecht war (Die Ironie ist halt nur das die KInofassung einfach noch schlechter ist). Darum finde ich es immer komisch das sich Leute heute immer noch so über diesen Cut freuen. Das ist für mich so als ob man sich darüber freut eine seit 2 Monaten verschimmelte Pizza zu essen statt eine seit 4 Monaten verschimmelte Pizza. Es bleibt trotzdem eine verschimmelte Pizza. Aber naja jedem wie es ihm am besten schmeckt ;)

@on Topic

jetzt da Halloween 5 ab 16 uncut kommen dürfte, sollte Halloween 4 ja nicht allzulange auf sich warten lassen. Dann fehlen von der Original Reihe nur noch Teil 2 und 6. Die wird es aber in absehbarer Zeit sicher nicht uncut ab 16 geben ;)

zum Film:

Halloween 5 war nach dem wirklich tollen Halloween 4 leider ein ziemlicher qualitativer Abstieg was auch daran lag das die Produktion extrem gehetzt war und es zahlreiche Qulerelen hinter den Kulissen gab (Regisseur gefeuert etc.). Auch ging der Film nach Teil 4 (der die Reihe in eine wirklich tolle Richtung brachte) leider einen sehr falschen Weg. Aber trotzdem ist Halloween 5 für mich nach wie vor ein sehr unterhaltsamer Myers-Film, vor allem wegen Donald Pleasance, Danielle Harris und der tollen Musik von Alan Howarth. Besser als das totale Fiasko Halloween 6 wars allemal (und von dem unterirdischen Resurrection spreche ich gar nicht erst - dagegen ist H5 ja pures Gold)


04.04.2014 01:33 Uhr - Facehugger
3x
Das sowas am Anfang vom Scherz-April passieren musste.... lach. Zu recht: Die Freigabe ab 16 Jahren ist den heutigen Sehgewohnheiten völlig angepasst, immerhin ist der Teil 5 eine elendig zähe Angelegenheit, welche den Teenagern von heute wahrscheinlich eh am Arsch vorbei gehen wird. Trotz Rob Zombies Frischzellenkur zum Thema Michael Myers, zieht der maskierte Mann doch keinen Youngster mehr hinter dem Ofen vor...:-)

04.04.2014 01:58 Uhr - Dissection78
4x
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.898
Mit Teil 5 konnte ich noch nie viel anfangen. Für die Figuren habe ich keine Sympathien entwickeln können. Selbst die bereits bekannten Charaktere aus dem guten vierten Teil wirken seltsam fremd, und diese "Tina" war einfach nur unglaublich nervend (noch nervender als die anderen Teen-Blagen, die vermutlich von Twens dargestellt wurden). Der ganze Film macht tatsächlich einen gehetzten Eindruck; Atmosphäre und Spannung kommen in meinen Augen kaum auf. Die 16er-Freigabe ist natürlich trotzdem erfreulich.


04.04.2014 00:41 Uhr schrieb Deathstroke
Der Producers Cut ist einfach nur ein geringeres Übel. Auch hier handelt es sich um eine vollkommene Vergewaltigung des Original Scripts von Farrands. Der Grund warum die nochmals schlechtere Kinofassung überhaupt erst angefertigt wurde, ist weil der Producers Cut so schlecht war (Die Ironie ist halt nur das die KInofassung einfach noch schlechter ist). Darum finde ich es immer komisch das sich Leute heute immer noch so über diesen Cut freuen. Das ist für mich so als ob man sich darüber freut eine seit 2 Monaten verschimmelte Pizza zu essen statt eine seit 4 Monaten verschimmelte Pizza. Es bleibt trotzdem eine verschimmelte Pizza. Aber naja jedem wie es ihm am besten schmeckt ;)


Andererseits: Warum sollte sich Scarecrow nicht auf den Producer's Cut freuen? Der verpassten Chance einer 1:1-Umsetzung von Farrands Drehbuch hinterherzutrauern, ist - wenn wir mal bei Essensgleichnissen bleiben wollen - schließlich beinahe so, als würde man über 'ne halbwegs ordentliche Pizza meckern, nur weil man keine edle Quiche bekommt, die einem vielleicht sowieso nicht schmecken würde(?). Kommt halt immer auf den Blickwinkel an ;)

Versteh' mich nicht falsch. Ein respektvollerer Umgang mit dem Original-Skript hätte mich ebenfalls gefreut, aber Du kennst den dämlichen Spruch "Hätte, hätte, Fahradkette". Die buchstabengetreue Inszenierung eines interessanten Drehbuchs muss nicht automatisch einen guten Film bedeuten. Letztendlich: Wir werden es nie erfahren. Zumindest ist der durchaus amüsante sechste Streifen etwas besser als die unterdurchschnittliche Nummero 5 (nur meine Meinung).




04.04.2014 03:10 Uhr - Grosser_Wolf
Trotzdem gut. So muß das sein.

04.04.2014 03:14 Uhr - John_Creasy
2x
DB-Helfer
User-Level von John_Creasy 4
Erfahrungspunkte von John_Creasy 268
Teil 5 empfand ich neben dem achten Film der Halloweenreihe, immer als eines der misslungensten Werke der Reihe. Der Film zieht sich wie Kaugummi und dieser Möchtegernhokuspokus um die Verbindung zwischen Jamie und Michael nervt mich auch extrem.
Da guck ich mir lieber nochmal den relativ guten vierten Teil an.

Auch mit dem sechsten Ableger konnte ich deutlich mehr anfangen, liegt aber viellicht auch daran, das das man erster Halloween war. Ich erinnere mich noch genau, wie ich den damals an Halloween auf RTl2 völlig ungeschnitten geguckt und mich über den relativ hohen Gewaltgrad gewundert habe. Da RTl2 früher gerne mal den selben Film 2 mal hintereinander gezeigt (so auch bei Curse of Michael Myers), tat ich mir den gleich noch direkt ein zweites Mal an und meine Liebe für das Slasher-Genre (vorher hatte ich nur irgendwann mal mit meinen Eltern Scream 2 auf VHS gesehen) hatte sich manifestiert.

Das endete damit, das ich mir jeden beliebigen Slasher im TV ansah oder auf DVD erwarb, bis ich irgendwann keine mehr sehen konnte, zu mal viele qualitativ mäßig bis unterdurchschnittlich waren, wie z.b. die beiden deutschen Produktionen Flashback-Mörderische Ferien und Swimming Pool, bei dem ich über die Motivation des Killers heute immer noch lachen kann.

Aber nun zurück zum Thema...
Auch wenn ich den fünften nicht besonders gern habe und mir die DVD von Laser Paradise absolut ausreicht, freue ich mich dennoch das er nun auch für Jugendliche zugänglich, auch wenn die damit wahrscheinlich heutzutage kaum was anfangen können.
So, ich werde mich jetzt wieder Almost Human widmen, einer der interessantesten Serien-Neustarts des letzen Jahres mit Karl Urban.

04.04.2014 04:15 Uhr - nivraM
1x
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
04.04.2014 01:33 Uhr schrieb Facehugger
Trotz Rob Zombies Frischzellenkur zum Thema Michael Myers, zieht der maskierte Mann doch keinen Youngster mehr hinter dem Ofen vor...:-)

... außer ein paar Ausnahmen, wie mich zum Beispiel ^^ Jedenfalls dann, wenn ich mit meinen 18, 5 Jahren noch zu den "Youngstern" zähle.

Und mit etwas Glück werden die restlichen Teile auch noch irgendwann rehabilitiert. Weiß irgendwer zufällig, ob die Rechte an den Filmen in Deutschland bei einem Label oder bei mehreren (wie bei Chucky) liegen?

04.04.2014 06:12 Uhr - babayarak
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
Teil 3 und 5 als Uncut DVD mit de Original Covern für einen 10er als Bd, wäre ultra geil.

04.04.2014 07:27 Uhr - diamond
1x
Schöne Nachricht und FSK16 absolut gerechtfertigt.Hab den damals noch im Kino als FSK18 gesehen.Ich finde ihn okay,allerdings lange nicht so gut wie Teil 4.Kann aber natürlich sein dass er heute nur noch mit Nostalgie-Bonus durchgeht und jüngere Seher damit wahrscheinlich wirklich nicht viel anfangen können.

04.04.2014 08:06 Uhr - Der Dicke
User-Level von Der Dicke 11
Erfahrungspunkte von Der Dicke 1.611
04.04.2014 01:33 Uhr schrieb Facehugger
Die Freigabe ab 16 Jahren ist den heutigen Sehgewohnheiten völlig angepasst, immerhin ist der Teil 5 eine elendig zähe Angelegenheit, welche den Teenagern von heute wahrscheinlich eh am Arsch vorbei gehen wird.


Schöner hätte man das nicht ausdrücken können :)

04.04.2014 10:32 Uhr - alex_wintermute
Halloween... nach Teil 2 abgebrochen. H1 unerreicht. Mit dem H2 nicht viel anfangen konnte. Gibt es einen danach, der besser als H2 ist?

04.04.2014 11:22 Uhr - FussHupe
1x
@alex_wintermute

h1 ist der langweiligste. da passiert nüscht,nur an der ecke stehen und dumm rumröcheln und jamie jagen. h2 ist mindestens oder fast so langweilig kommt aber schon besser und die morde fangen nun an. ich kenne den film seit 1985. vieleicht solltest du 4-6 mal sehen, du wirst mir zustimmen:-)

04.04.2014 12:05 Uhr - Scarecrow
Wer den Producer's Cut gesehen hat weiß, dass diese Fassung der aktuell erhältlichen Fassungen um einiges überlegen ist. Nicht umsonst spricht Farrands von der einzig brauchbaren Fassung des 6. Teils.

04.04.2014 13:45 Uhr - Tom Öozen
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
Hmmm....?????

04.04.2014 14:09 Uhr - Guilala
Wenn Teil 5 schon eine FSK 16 bekommt, mache ich mir bei Teil 4 eigentlich keine Sorgen. Zumal in der FSK 16-Fassung auch nicht viel fehlte. Teil 2 hätte sicherlich auch gute Chancen eine FSK 16 zu bekommen, wenn nur die blöde Beschlagnahme nicht wäre. :-/

04.04.2014 16:29 Uhr - DerJohnny
1x
04.04.2014 03:14 Uhr schrieb John_Creasy

Auch mit dem sechsten Ableger konnte ich deutlich mehr anfangen, liegt aber viellicht auch daran, das das man erster Halloween war. Ich erinnere mich noch genau, wie ich den damals an Halloween auf RTl2 völlig ungeschnitten geguckt und mich über den relativ hohen Gewaltgrad gewundert habe. Da RTl2 früher gerne mal den selben Film 2 mal hintereinander gezeigt (so auch bei Curse of Michael Myers), tat ich mir den gleich noch direkt ein zweites Mal an und meine Liebe für das Slasher-Genre (vorher hatte ich nur irgendwann mal mit meinen Eltern Scream 2 auf VHS gesehen) hatte sich manifestiert.


Scream 2 könnte man auch ab 16 freigeben denn härter als Scream 1 ist der nicht.

Findet ihr eigentlich Halloween 5 brutaler als Halloween H20?
Weil der H20 war ja schon immer uncut ab 16!

04.04.2014 16:32 Uhr - DerJohnny
1x
04.04.2014 14:09 Uhr schrieb Guilala
Wenn Teil 5 schon eine FSK 16 bekommt, mache ich mir bei Teil 4 eigentlich keine Sorgen. Zumal in der FSK 16-Fassung auch nicht viel fehlte. Teil 2 hätte sicherlich auch gute Chancen eine FSK 16 zu bekommen, wenn nur die blöde Beschlagnahme nicht wäre. :-/


In Frankreich ist Halloween 2 (Original und Remake) ungekürzt ab 12....

04.04.2014 16:50 Uhr - Dragon50
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 12
Erfahrungspunkte von Dragon50 2.021
Halloween 5 ist jetzt uncut ab 16 Jahren freigegeben

Und jetzt auch Teil 4.

04.04.2014 17:01 Uhr - MajoraZZ
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 27
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.601
Mal abwarten ob sich bei Teil 2 auch was tun wird...

04.04.2014 17:06 Uhr - juelz
jetzt noch ne ordentliche Bluray Veröffentlichung aber bitte nicht von NSM!!!


04.04.2014 17:27 Uhr - Guilala
04.04.2014 16:50 Uhr schrieb Dragon50
Halloween 5 ist jetzt uncut ab 16 Jahren freigegeben

Und jetzt auch Teil 4.

http://www.fsk.de/index.asp?SeitID=491&TID=70&detail=0&beginnt=0&titel=&filmart=&sortaz=0&verleiher=&fsknr=&zeitraum=0&kino=0&datvon=&datbis=&db=&pagenum=5

:-)

04.04.2014 17:43 Uhr - Barry Benson
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 8
Erfahrungspunkte von Barry Benson 894
Den Verdacht mit der niedrigen Freigabe, hatte ich schon, als er nach der ''De-Indizierung'' vor 18:00Uhr ungeschnitten auf Sky lief!

04.04.2014 19:43 Uhr - Jack Bauer
2x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Schön und gut, macht den Film aber auch nicht besser. Den kann man genauso wie die Teile 4, 6 und 8 getrost auslassen. Lieber den völlig unterschätzten dritten Teil gucken. ;-)

04.04.2014 20:19 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.780
Jack mach mir nicht schon wieder meinen geliebten vierten Teil nieder ;-)

04.04.2014 20:43 Uhr - Jack Bauer
2x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Sorry! ;-)
Ich mag ansonsten ja viele Filme von Dwight H. Little sehr gerne (MARKED FOR DEATH, RAPID FIRE und einige andere vorzügliche Klopper), aber der vierte HALLOWEEN ist ja nunmal nicht mehr als ein schwacher Aufguss der ersten beiden Filme. Zu seiner Verteidigung sei aber gesagt, dass er nicht ganz so schlimm ist wie 5,6 und 8. :-)

1,2 und 7 gucken, dazu Zombies HALLOWEEN II fertig. Nicht mit dem Mist aufhalten, sondern die Rosinen rauspicken. ;-)

04.04.2014 20:57 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.780
Zombies zweiter in der uncut is ja extrem derb. Obwohl ich seinen Devils Rejects und House of 1000 bis heute einfach hasse, hat er mit Halloween 1 und 2 wirklich abgeliefert. Hut ab.

Aber Dwight hat ja echt sehr gute Filme inszeniert. Nur fallen mir grade keine weiteren ein. Egal, geht ja auch nicht um ihn.

04.04.2014 21:28 Uhr - alex_wintermute
3x
04.04.2014 20:57 Uhr schrieb sonyericssohn
Zombies zweiter in der uncut is ja extrem derb. Obwohl ich seinen Devils Rejects und House of 1000 bis heute einfach hasse, hat er mit Halloween 1 und 2 wirklich abgeliefert. Hut ab.


TDR fand ich klasse, meine Sympathie galt ganz klar Sheriff John Wydell, verkörpert durch William Forsythe, der es mit dem Pack aufgenommen hat. ;)

Und House of 1000 Corpses... OMG... den find ich ebenfalls echt übelst.

04.04.2014 21:33 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 18
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 6.780
Tja, ne Frage des Gustos. Siehste, weißte, guckste

05.04.2014 05:54 Uhr - kabaam
Hab den Producer´s cut vom 6. noch hier, ein ordentliches
Master und die Fassung würde sicher einschlagen!

05.04.2014 16:01 Uhr - Jimmy Conway
2x
04.04.2014 11:22 Uhr schrieb FussHupe
@alex_wintermute

h1 ist der langweiligste. da passiert nüscht,nur an der ecke stehen und dumm rumröcheln und jamie jagen. h2 ist mindestens oder fast so langweilig kommt aber schon besser und die morde fangen nun an. ich kenne den film seit 1985. vieleicht solltest du 4-6 mal sehen, du wirst mir zustimmen:-)

Dir tret ich gleich auf die Hupe.

05.04.2014 16:42 Uhr - Der Dicke
2x
User-Level von Der Dicke 11
Erfahrungspunkte von Der Dicke 1.611
05.04.2014 16:01 Uhr schrieb Jimmy Conway
04.04.2014 11:22 Uhr schrieb FussHupe

h1 ist der langweiligste. da passiert nüscht,nur an der ecke stehen und dumm rumröcheln und jamie jagen.

Dir tret ich gleich auf die Hupe.


In der Hupe-Fassung geht Teil 1 so aus:

Laurie: Heute schon gekotzt?
Dr. Loomis: Muss alles raus, was keine Miete zahlt.

Blick aus dem Fenster, wo Michael Myers nicht mehr zu sehen ist.

Stimme aus dem Off: Wiedersehen, aber es eilt nicht.

Donald Pleasence nochmal: Nein, nein, nein! Das wäre psychologisch ein Fehler fundamentalis.

Ende.

17.04.2014 00:04 Uhr - Philiam
Hach, Teil 4 , Teil 5 und Teil 6 und der verregnete Sonntag im Herbst iss gerettet.
Und mal was anderes, Rick Rosenthal sollte sich für Halloween: Resurrection schlimm schämen ;-)


kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)