SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
1971 Project Helios · Moderne militärische Taktik und Kämpfe · ab 43,99 € bei gameware Daymare: 1998 Black Edition · Blutiges Horror-Gameplay mit Resi 2-Geschmack · ab 46,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Das Wiesel

Ravenous - Blu-ray Premiere in den USA

Einstmals indizierter Horrorfilm in HD - Friss oder Stirb

Die britisch-amerikanische Co-Produktion Ravenous - Friss oder Stirb wurde in Deutschland 2000 recht zügig nach dem Release auf den Index gesetzt, aber auch recht früh - nach nur 12 Jahren - wieder gestrichen. Was zur temporären Verbannung unter die Ladentheke führte, lässt sich an unserem Schnittbericht der Sky Action-Ausstrahlung aus dem Jahr 2011 erkennen.

All das juckt die Filmfans in den USA natürlich wenig. Dort wird es aber erstmals eine Blu-ray des Films mit Guy Pearce und Robert Carlyle geben. Vielleicht auch irgendwann im deutschsprachigen Raum.

Erscheinungstermin in den USA ist der 3. Juni 2014. Die Bonusausstattung kann sich sehen lassen.

  • Commentary With Director Antonia Bird And Composer Damon Albarn
  • Commentary With Screenwriter Ted Griffin And Actor Jeffrey Jones
  • Commentary With Actor Robert Carlyle
  • Deleted Scenes With Commentary By Antonia Bird
  • New Interview With Actor Jeffrey Jones
  • Theatrical Trailer
  • TV Spot
  • Two Still Galleries – Costume Design And Production Design

 

Inhaltsangabe / Synopsis:

Pionier Ives, ist ein Überlebender eines Wagentracks, und er entpuppt sich als Menschenfresser, als er seine Retter zu den Überresten seiner Begleiter führt. Die Retter erfahren das gleiche Schicksal, nur Captain Boyd überlebt. Der glaubt, Ives in seinem neuen Kommandierenden zu erkennen. In seinem Duell mit Ives beginnt auch Boyd, Blut zu lecken. (FOX)

Kommentare

21.05.2014 00:13 Uhr - Dale_Cooper
Guter Film - nicht zuletzt wegen dem herausragenden Guy Pearce.

21.05.2014 00:18 Uhr - kokoloko
User-Level von kokoloko 10
Erfahrungspunkte von kokoloko 1.486
Sehr guter Film, nettes Cover, endlich auf Blu-ray, klasse! :D

21.05.2014 00:30 Uhr - Catfather
1x
Ja, der Film ist originell und recht gut. Allerdings muss ich nicht alles auf Bluray haben, mir reicht eigentlich die DVD Erstauflage soweit. Falls er in ferner Zukunft mal in einer vernünftigen D-Bluray Fassung günstig zu haben ist, kann ich immer noch "updaten".

21.05.2014 03:58 Uhr - nivraM
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
Habe den Film irgendwo mal gesehen, kann mich gar nicht mehr erinnern, wo genau das war. War ein nette Streifen, die Blu-Ray würde ich mir, sofern sie auch in Deutschland erscheint, vielleicht kaufen.

21.05.2014 07:03 Uhr - Gonzo666
2x
Sehr guter Film, die Musik bleibt lange im Kopf.

21.05.2014 10:08 Uhr - Bearserk
Ich mag diese leichte Mystery-Note und die Stimmung des Films!

Und die geile Musik wurde ja schon erwähnt!

21.05.2014 15:46 Uhr - JasonXtreme
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.531
Alles kann ich soweit unterschreiben hier - aber ich find das Cover nicht so gelungen, das Alte war cooler!

21.05.2014 20:44 Uhr - Batti
User-Level von Batti 1
Erfahrungspunkte von Batti 13
Ich mag den Film wirklich! Vor allem die Besetzung ist für diesen relativ kleinen Underground-Film (vor allem aus heutiger Sicht) phänomenal. Aber die Musik ist dermaßen genial, dass sie hier fast ein wenig verschwendet ist... ;)

22.05.2014 10:33 Uhr - ghostdog
Ich habe den Film mit dem selben Cover auf DVD aus der "Horror-Cult-uncut-Serie" und finde den Streifen richtig gut. "Western" mal ganz anders!
Der Score ist beim ersten mal ziemlich gewöhnungsbedürftig.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)