SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Evil West · Erheb dich und werde zum Wildwest-Superhelden · ab 52,99 € bei gameware God of War 5: Ragnarök · Ragnarök is coming · ab 74,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von TheHutt

Twin Peaks - The Entire Mystery auf Blu-ray

Fire Walk With Me mit über 90 Minuten Deleted Scenes

Wie der US-Sender CBS bekannt gab, wird am 29. Juli die definitive HiDefinition-Edition der Kultserie Twin Peaks von David Lynch erscheinen. Für die Blu-ray-Version, die in Full HD neu remastert wurde, wurde nochmal tief in die Trickkiste gegriffen und es wurde neues Zusatzmaterial produziert, für das niemand geringerer als Charles de Lauzirika (Blade Runner: Dangerous Days; Alien Quadrilogy u.a.) verantwortlich ist.

Aber besonders spannend für Fans ist das Vorhandensein des Kinofilms Twin Peaks: Fire Walk With Me. Der Film, der seinerzeit für viel Kritik unter Fans der Fernsehserie sorgte, wird erstmals mit Bonusmaterial ausgestattet sein. Darunter 90 Min. herausgeschnittene Szenen, die den Film näher an die Stimmung der Originalserie bringen sollten, aber für die Kinofassung weichen mussten.

Die Tonoptionen der US-Version deuten übrigens darauf hin, dass dieses Set in einer identischen Form auch in Deutschland erscheinen wird. Und wenn nicht - die US-Version enthält auch den deutschen Ton. Eine andere Alternative ist die UK-Version, die ebenfalls bei Amazon erhältlich ist.

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.co.uk:
Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.com:
Quelle: TheDigitalBits Reuters

Mehr zu: Twin Peaks (OT: Twin Peaks, 1990)

Schnittbericht:

Mehr zu: Twin Peaks - Der Film (OT: Twin Peaks: Fire Walk With Me, 1992)

Aktuelle Meldungen

Story of Ricky - Beschlagnahme und Indizierung aufgehoben
Offizielle Behördendokumente ab sofort bei Schnittberichte.com
Infinity Pool - Brandon Cronenbergs Mysterythriller bekommt NC-17-Rating
Indizierungen / Listenstreichungen Juli 2022
Eden Lake mit Michael Fassbender ist vom Index
I Spit on your Grave (2010) bleibt indiziert
Alle Neuheiten hier

Kommentare

17.05.2014 00:24 Uhr - nivraM
1x
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.212
Die Inhaltsbeschreibung der Box liest sich schon mal sehr vielversprechend. Wenn der preis stimmt, werde ich mir die Blu-ray ins Regal stellen.
Das Cover sieht auch ganz nett aus.

17.05.2014 00:35 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
50 GP ist durchaus überlegenswert, der Preis ist gut... meiner Meinung nach.

17.05.2014 02:19 Uhr - jasiemichauch
Die beste Form in der ich Twin Peaks bisher habe ist die Aufnahme von Arte HD (komplett in 720p).
Aber das klingt natürlich hervorragend.

17.05.2014 02:24 Uhr - Evil Wraith
1x
Das ist für mich die Nachricht des Tages <3 .

17.05.2014 02:41 Uhr - Basic.Master
SB.com-Autor
User-Level von Basic.Master 7
Erfahrungspunkte von Basic.Master 611
17.05.2014 02:19 Uhr schrieb jasiemichauch
Die beste Form in der ich Twin Peaks bisher habe ist die Aufnahme von Arte HD (komplett in 720p).
Aber das klingt natürlich hervorragend.

AFAIK lief die Serie dort damals nur hochskaliert. Auf dem SD-Ableger waren die Folgen in 4:3 Vollbild und nicht 16:9 pillarboxed, wobei das nichts heißen muss. Hatte dort alle Folgen mitgeschnitten [und irgendwann mit gucken angefangen, aber dann wieder aufgehört; darf man gar nicht laut sagen^^].

Generell ist die Frage, in welchem Bildformat die Serie auf Bluray kommt - 4:3 pillarboxed? 16:9 Open Matte? 16:9 aufgezoomt?

17.05.2014 03:55 Uhr - MartinRiggs
4x
Wow! Wahnsinn! Bin echt überrascht. Das Box-Design sieht auf den ersten Blick echt toll aus.

Die Werke von David Lynch sind nicht jedermanns Sache. Aber jeder, der Lust und Spaß daran hat sich in den Welten zu verlieren, die dieser geniale Mann erschaffen hat, und zu rätseln und zu raten mag, kann ich die Serie nur empfehlen. So eine Serie wird es so wahrscheinlich leider nie wieder geben.

Fakt: Für mich ist das Ding gekauft!

17.05.2014 06:23 Uhr - Dale_Cooper
"Tief in die Trickkiste gegriffen?"

Als erstes dachte ich: "Tief in den Geldbeutel gegriffen".

Nach der Gold-Edition lege ich nicht noch mal 50 Pfund für eine Blu-Ray-Edition hin, es sei denn, sie wird wirklich SPEKTAKULÄRE Extras und ein HERAUSRAGENDES Bild haben - was ich aber erst mal nicht glaube ;o)

17.05.2014 08:33 Uhr - alex_wintermute
1x
Wollen wir mal hoffen, dass die dt. Tonspur der BD auch perfekt ist, also auf 24bps (B/s) synchronisiert ist. jedenfalls ist die Liste auf Cinefacts "Diese Blu-Rays haben eine verpfuschte deutsche Tonspur mangels Tonhöhenanpassung" extrem lang. ;) Die Dunkelziffer wird wohl noch wesentlich höher sein.

17.05.2014 12:12 Uhr - TheEvilDead
Die beste Serie meiner Meinung nach!
Die Box sieht definitiv verführerisch aus, aber mal gucken wie das Bild ist.
Ich besitze schon die Gold Edition und weiß nicht, ob sich die Box lohnt.
Der Preis muss stimmen!

17.05.2014 13:57 Uhr - dok
die serie gibt es doch schon seit 4 jahren bei itunes in hd und mit super bildqualität . und der film ist und bleibt unnötig , wie david lynch selber auch meinte . es ging damals nur darum , auch noch im kino abzukassieren , und dementsprechend uninspiriert ist er auch geworden .

17.05.2014 14:24 Uhr - TheEvilDead
Ich finde zwar die Serie besser, aber der Film hat mir eigentlich auch ganz gut gefallen.

17.05.2014 15:21 Uhr - TheHutt
SB.com-Autor
User-Level von TheHutt 6
Erfahrungspunkte von TheHutt 592

Generell ist die Frage, in welchem Bildformat die Serie auf Bluray kommt - 4:3 pillarboxed? 16:9 Open Matte? 16:9 aufgezoomt?


4:3 Pillarboxed, im Originalformat. Der Film wird in 16:9-Format sein.

17.05.2014 17:43 Uhr - Dissection78
5x
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.912
17.05.2014 13:57 Uhr schrieb dok
(...) und der film ist und bleibt unnötig , wie david lynch selber auch meinte . es ging damals nur darum , auch noch im kino abzukassieren , und dementsprechend uninspiriert ist er auch geworden .



Hallo!

Deine Aussage, dass Lynch selbst den Kinofilm als unnötig erachtet und ihn nur inszenierte, damit an der Kinokasse nochmals abkassiert werden konnte, kann ich nicht nachvollziehen.

Hauptsächlich die damalige Presse sah darin den Versuch, den Erfolg der Serie ausszuschlachten. Für Lynch selbst war der Film sehr wohl nötig, auch wenn das Endprodukt nicht komplett seinen Wünschen entsprach.
Dass der Film uninspiriert ist, würde ich ebenfalls nicht sagen. Lynch drehte viele Szenen, die für einen normalen Spielfilm zu weit von der Haupthandlung abschweiften, und dachte, er könne irgendwann eine Langfassung mit diesen Szenen herstellen, welche viele Figuren beinhalteten, die im fertigen Werk fehlten. Diese gehörten zwar zum Film, waren jedoch für die Haupthandlung nicht notwendig. "Fire Walk with Me" durfte letztendlich einfach - wie jeder andere Kinofilm - ein gewisses Zeitlimit nicht überschreiten. Da der Streifen floppte, kam bisher keine lange Version. All dies äußerte Lynch bereits 1996/97.

Auf die Frage für seinen Beweggrund, "Fire Walk with Me" zu drehen, sagte der Regisseur: "Ich hatte mich in Laura Palmer und ihre Widersprüchlickeit verliebt: nach außen strahlend, aber im Innern todkrank. Ich wollte sie leben, sich bewegen, reden sehen. Ich war in diese Welt verliebt und hatte noch nicht mit ihr abgeschlossen. Aber ich machte den Film nicht nur, um sie festzuhalten: Ich hatte den Eindruck, dass noch mehr in ihr steckte."
Das kann man zwar im Nachhinein vielleicht als "Rechtfertigungsgelaber" abtun, allerdings halte ich Lynch für einen Menschen, der sich nicht auf Teufel komm raus rechtfertigt, sondern sein eigenes Ding durchzieht (das sieht man ja auch an seinen anderen Filmen). Insofern glaube ich ihm seine Aussagen.

Außerdem: Hätte Lynch die schnelle Kohle machen wollen, hätte er die Endfassung anders gestaltet, denn "Fire Walk with Me" gehört zu den deprimierendsten Kleinstadtvisionen des Filmemachers. Er stieß sogar bei beinharten Fans der Serie auf Ablehnung, weil sich Lynch einer Erwartungshaltung verweigerte. Der Film beginnt schließlich nicht da, wo die Serie aufhört, er lässt auch die skurrilen Nebenhandlungen, den Humor und die Sprüche, die die Serie zu einem Erfolg machten, beiseite. Lynch geht zur geheimen Vergangenheit und den letzten Tagen im Leben von Laura Palmer zurück und erzählt eine sehr interessante, aber eben auch extrem trostlose Geschichte von Inzest, Missbrauch und Grausamheit. Er legt quasi den Kern der Serie bloß.

"Fire Walk with Me" ist also bei weitem nicht so liebenswert und unterhaltsam wie die Serie, aber trotzdem eine tolle Erfahrung und mMn ein guter Film.

17.05.2014 19:39 Uhr - jonsí
1x
User-Level von jonsí 1
Erfahrungspunkte von jonsí 16
Für mich persönlich ist der Film einer der besten Filme des Jahres 1992 und stellt darüber hinaus die für mich erste wirklich starke, außergewöhnliche und nachhaltig faszinierende Filmerfahrung meines Lebens dar. Ich liebe auch den düsteren Gesamteindruck, der zwar nicht mit der Serie konform geht, aber einfach passend und auf eine dunkle Art und Weise auch einfach wunderschön ist.

Für mich steht beides auf gleicher Stufe und ich freue mich auf die 90 Minuten Bonus.

17.05.2014 20:07 Uhr - ParamedicGrimey
3x
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
Dass man die Serie einfach eingestampft hat, ist eine der größten Fehlentscheidungen der Fernsehgeschichte. Was Frost und Lynch hier ablieferten sucht seinesgleichen.
Verdammt gute Serie! ;-)
Meine DVDs freuen sich auf ihre Rente.

17.05.2014 20:26 Uhr - jasiemichauch
17.05.2014 02:41 Uhr schrieb Basic.Master
17.05.2014 02:19 Uhr schrieb jasiemichauch
Die beste Form in der ich Twin Peaks bisher habe ist die Aufnahme von Arte HD (komplett in 720p).
Aber das klingt natürlich hervorragend.

AFAIK lief die Serie dort damals nur hochskaliert. Auf dem SD-Ableger waren die Folgen in 4:3 Vollbild und nicht 16:9 pillarboxed, wobei das nichts heißen muss. Hatte dort alle Folgen mitgeschnitten [und irgendwann mit gucken angefangen, aber dann wieder aufgehört; darf man gar nicht laut sagen^^].

Generell ist die Frage, in welchem Bildformat die Serie auf Bluray kommt - 4:3 pillarboxed? 16:9 Open Matte? 16:9 aufgezoomt?

Ja, die technische Umsetzung der BR ist noch die entscheidende Frage.
Bei Amazon Prime läuft die Serie in HD 4:3.

19.05.2014 08:17 Uhr - Zappes
Vermutlich bin ich ein totaler Banause, ein Filmverkenner und Mainstreamdösbaddel, aber ganz ehrlich: Auch wenn die erste Staffel von Twin Peaks zum besten gehört hat, was ich jemals im Fernsehen gesehen habe, fand ich die zweite Staffel schon reichlich überflüssig und war nach dem Konsum des Films kurz davor, Schmerzensgeld vom Publisher zu verlangen. Die Vorstellung, noch 90 Minuten mehr von dem Film als Bonusmaterial zu bekommen, weckt in mir den intensiven Wunsch, meine Großhirnrinde mit einem Teelöffel abzuschaben und an den Hund von Roland Emmerich zu verfüttern.

19.05.2014 10:55 Uhr - Raskir
3x
@Zappes: Hast recht, du bist ein Banause ;-)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)