SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Assassins Creed Valhalla · Schreibe deine eigene Wikingersaga · ab 57,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Suspiria vom Index gestrichen

Dario Argentos Film nicht mehr jugendgefährdend

Dario Argentos Film Suspiria (1977) ist, wie wir vor einiger Zeit berichteten, aktuell bei 84 Entertainment und TLEFilms in Bearbeitung, um ihn dieses Jahr auf Blu-ray auszuwerten. Der Film soll aufwändig aufbereitet werden und in Sachen Bildqualität verbessert werden so gut es geht.

Nun gab das Label bekannt, dass man einen Listenstreichungsantrag bei der BPjM gestellt hat und damit erfolgreich war. Suspiria wurde somit nach 31 Jahren vom Index gestrichen, das Urteil wird am Ende des Monats rechtskräftig, wenn der neueste Bundesanzeiger erscheint. Die FSK-Prüfung und finale Ankündigung zur Edition dürfte nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Die junge Ballett Tänzerin Suzy kommt aus den USA nach München, um dort an einer angesehenen Schule Tanz zu studieren. Als sie dort ankommt, beobachtet sie ein junges Mädchen, das aus der Schule flieht, um dann aber später in der eigenen Wohnung auf mysteriöse Art und Weise ermordet ... [mehr]

Kommentare

17.05.2014 00:08 Uhr - rzu0911
3x
Wie geil ist das denn ;o)). Hoffentlich ist die VÖ bald, warte schon lange drauf.

17.05.2014 00:08 Uhr - cb21091975
Waaaaahnsinnn..

17.05.2014 00:14 Uhr - Venga
3x
Nachricht des Jahres!

17.05.2014 00:17 Uhr - DeGLITCH
1x
84 bringen den garantiert trotzdem wieder ungeprüft um mehr Geld verlangen zu können.

17.05.2014 00:17 Uhr - nivraM
4x
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
17.05.2014 00:14 Uhr schrieb Venga
Nachricht des Jahres!

Nachricht des Jahres BIS JETZT! ^^

17.05.2014 00:19 Uhr - Grosser_Wolf
Na! Na!! Wie finde ich das denn?

17.05.2014 00:20 Uhr - RubberCop
1x
Also ich würde mich über ein weiteres Argento-Mediabook freuen!

17.05.2014 00:23 Uhr - sterbebegleiter
6x
17.05.2014 00:20 Uhr schrieb RubberCop
Also ich würde mich über ein weiteres Argento-Mediabook freuen!


Eine normale Uncut Blu ray ab 18, von mir aus in einem schönen Steelbook, tuts auch...

17.05.2014 00:30 Uhr - MouseRat
1x
DB-Helfer
User-Level von MouseRat 9
Erfahrungspunkte von MouseRat 1.034
schönes Ding!!!

17.05.2014 00:39 Uhr - WEBOLA
Yeeeehaaaaa, dass ich das noch erleben darf!!! Das ist wirklich mal ein gute Nachricht! Unverhofft kommt oft, da kauf ich mir doch sofort die Blu-ray!!! (wenn diese erscheint) Suspiria ist ein Meilenstein des Films und in meiner ewigen top Ten vertreten, daher wird der Film ein Pflichtkauf, besitze momentan die DVD von Dragon. FSK:18 währe die passende Freigabe!

17.05.2014 00:52 Uhr - Votava01
Wenn das nicht LÄNGST überfällig war, weiß ich auch nicht.

17.05.2014 00:56 Uhr - kditd
1x
vor 6 jahren noch als jugendgefaerdend folgeindiziert, aber wenn jemand geld zusteckt wird er gestrichen. ja is klar...

17.05.2014 01:16 Uhr - Kaiser Soze
DB-Co-Admin
User-Level von Kaiser Soze 20
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 8.166
@ sterbebegleiter

auf deinen "zweiten" Kommentar um 00:23 Uhr bezogen:
siehste mal, da finden einige Leute sogar leere Kommentare von dir gut ;D wie geil...

17.05.2014 01:42 Uhr - Pater Thomas
User-Level von Pater Thomas 2
Erfahrungspunkte von Pater Thomas 79
Rene (rk) von ´84 sagt in einem youtube-Video, das man für die kommende Veröffentlichung viel Platz im Regal machen soll. Also entweder kommt da eine richtig fette Special-Edition-Sonderbox und wieder Cover A-Z? :D

17.05.2014 03:50 Uhr - radioactiveman
17.05.2014 00:08 Uhr schrieb rzu0911
Wie geil ist das denn ;o)). Hoffentlich ist die VÖ bald, warte schon lange drauf.


Gibt´s ja bereits von DRAGON und 84. Wer halt noch ein Mediabook für 33 Ocken braucht........ Aber das Teil wird wohl eh bald in den Kaufhäusern liegen.

17.05.2014 06:26 Uhr - Dale_Cooper
Wie schön.

Ich fand meinen Lieblingsfilm noch nie "jugendgefährdend".

Und jetzt hab ich es sogar von "autorisierter" Stelle (BPjM) dass dem so ist ... ;o)

17.05.2014 07:01 Uhr - DOTD
2x
DB-Helfer
User-Level von DOTD 10
Erfahrungspunkte von DOTD 1.373
Gute Nachricht. Wurde mal Zeit, dass dieses Meisterwerk vom Index gestrichen wird. Der Film ist ein Kunstwerk und weit weg davon Jugendgefährdend zu sein. Der Film hat von der Fsk und von der BPJM eine viel bessere und ehrenvollere Behandlung verdient. Einer der besten Horrorfilme, welche jemals rauskamen und einer der besten Dario Argento Filme.

17.05.2014 07:15 Uhr - Laughing Vampire
4x
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Das sind wirklich großartige Nachrichten. Einer meiner absoluten Lieblingsfilme. Selbstverständlich ist das überfällig, so wie alles, was mit diesem Index zu tun hat, überfällig ist. Aber wenn dieses großartige Kunstwerk nun auch in der BRD frei verkäuflich wird, dann freue mich mich wirklich von ganzem Herzen darüber.

17.05.2014 07:24 Uhr - Kerry
2x
Es ist sowieso eine Schande, dass dieses Meisterwerk überhaupt auf dem Index Landete; dass seitens der BPJM keinerlei Respekt vor solch unbestrittenen Kunstwerken vorhanden ist.

17.05.2014 09:14 Uhr - NoCutsPlease
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.125
Top-Neugikeit!
Im Grunde war ja immer der Mord am Anfang der große Index-Aufhänger.
Hoffentlich lassen die sich nicht allzu viel Zeit mit der Neu-VÖ. Man denke nur an Filme, die schon jahrelang vom Index sind und immer noch nicht neu aufgelegt wurden.

17.05.2014 09:24 Uhr - Trollhunter
DB-Helfer
User-Level von Trollhunter 5
Erfahrungspunkte von Trollhunter 434
sehr gute Nachricht, aber leider liegen die Rechte bei einem Label, bei dem ich bisher null gute Erfahrung gemacht habe... außer geschäftstüchtiges Umverpacken mit x "Sammel"Covern etc. ....ist mir da bisher keine Meisterleistung im Sinn, aber vielleicht bin ich auch nur voreingenommen .. also abwarten und die gute Nachricht erstmal so stehen lassen

17.05.2014 10:18 Uhr - CannibalHolocaust
WOOOOO!!!!!

17.05.2014 10:33 Uhr - Oberstarzt
17.05.2014 00:14 Uhr schrieb Venga
Nachricht des Jahres!

Was ist mir RoboCop 2 und Predator 2 ?

17.05.2014 10:35 Uhr - Oberstarzt
17.05.2014 00:17 Uhr schrieb nivraM
Nachricht des Jahres BIS JETZT! ^^

Ja, bis zur Streichung von Last Boy-Scout, die ich so im November/Dezember erwarte, ähnlich wie die von RoboCop letzten Jahres zur selben Zeit. Das Beste halt zum Schluss.

17.05.2014 11:12 Uhr - Catfather
3x
Endlich! Geht doch... Eigentlich könnte man solch einen künstlerischen Film auch den FSK 16 Segen geben, denke ich. Suspiria lebt von den intensiven Farben und den grandiosen, beängstigenden Soundtrack von Goblin und nicht etwa von Brutalitäten und Gewaltakten, die stehen jedenfalls nicht im Vordergrund und sind nicht ansatzweise selbstzweckhaft, sondern für den Film nun einmal unumgänglich, deshalb halte ich FSK 16 für angebracht und durchaus ausreichend! Ob die FSK das auch so sieht bleibt natürlich abzuwarten ist und ist eher unwahrscheinlich...

17.05.2014 11:23 Uhr - Kurisuteian
SB.com-Autor
User-Level von Kurisuteian 8
Erfahrungspunkte von Kurisuteian 1.000
17.05.2014 10:33 Uhr schrieb Oberstarzt
17.05.2014 00:14 Uhr schrieb Venga
Nachricht des Jahres!

Was ist mir RoboCop 2 und Predator 2 ?


Ohne die zwei Zweien würde ich dir zustimmen.

Jetzt fehlt nur noch 'ne gescheite deutsche Blu-Ray!

Die italienische Blu-Ray sieht ganz gut aus, aber iche nixe italiano verstehen, und die britische sieht einfach mies aus.

17.05.2014 11:33 Uhr - babayarak
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
Auf Bluray, aber bitte mit vernünftigem Cover, da kann man sich auch von 84 inspirieren lassen.

17.05.2014 11:57 Uhr - Melvin-Smiley
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
Na dann gibt's also demnächst die volle Ladung Suspiria ; von der normalen Kaufhaus-VÖ bis hin zum limitierten Mediabook für die Sammler-Fraktion. ;)
Aber eine feine Sache, dass der Film nun bald frei erhältlich sein wird. Auch, wenn es für mich persönlich keinerlei Unterschied macht, ob ein Film nun auf dem Index steht, oder nicht. Aus damaliger Sicht kann ich allerdings nachvollziehen, dass der Film auf der Liste gelandet ist ; die Folgeindizierung war dann allerdings zu viel des Guten.

17.05.2014 10:35 Uhr schrieb Oberstarzt
Ja, bis zur Streichung von Last Boy-Scout, die ich so im November/Dezember erwarte ...


Das wird definitiv nicht passieren.

17.05.2014 11:58 Uhr - KarateHenker
1x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
'84 hat sich ja in der Vergangenheit wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert, aber bei der kommenden Suspiria-BD scheinen sich die Jungs Mühe zu geben - immerhin ist Torsten Kaiser/TLEFilms involviert, der für die großartigen Re-Animator-Blu-rays verantwortlich ist.

17.05.2014 12:06 Uhr - Melvin-Smiley
4x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
17.05.2014 11:58 Uhr schrieb KarateHenker
'84 hat sich ja in der Vergangenheit wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert, aber bei der kommenden Suspiria-BD scheinen sich die Jungs Mühe zu geben - immerhin ist Torsten Kaiser/TLEFilms involviert, der für die großartigen Re-Animator-Blu-rays verantwortlich ist.


Eben, '84 ist eines der größten Stümper-Labels am Markt ; ein Label, das nach der Maxime "außen hui ; innen pfui" arbeitet.
Wenn hier kein vernünftiger Verantwortlicher mit technischem Knowhow dahinter stehen sollte, wäre das Projekt zum Scheitern verurteilt.
Aber da muss man sich hier wohl absolut keine Gedanken machen ; auf Herrn Kaiser halte ich auch große Stücke.
Problematisch wäre es geworden, wenn ein gewisser Herr Krekel sich für den Transfer verantwortlich zeigen würde. Aber daran will ich gar nicht denken.

17.05.2014 12:14 Uhr - TheEvilDead
Super Sache!

17.05.2014 13:11 Uhr - Hell Phinix
1x
Hallo Zusammen! :)
Also erstmal,ich kann perönlich nicht viel mit Argento anfangen,ich finde irgendwie keinen Zugang zu seinen Filmen,sie besitzen schon eine gewisse Atmo,aber so richtig eintauchen kann ich nicht.
ABER ich freu mich für alle die ihn jetzt geniessen können. :)
In diesen Sinne noch einen Schönen Tag bzw.Nacht je nachdem. :)


17.05.2014 13:42 Uhr - ParamedicGrimey
7x
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
Tom? *mit Taschentuch wedel*

17.05.2014 13:51 Uhr - Rush
4x
"nicht mehr jugendgefährdend" Das sagt mir nur, das er es früher auch nicht war ! Was soll also die ganze Index Scheiße immer ! Schafft den Müll ab und bringt alles UNCUT auf dem Markt ! Und Spiele sollen endlich als Kunst angesehen werden, wir haben verdammt nochmal 2014, Drecks Politiker !

17.05.2014 14:34 Uhr - Guilala
:-)

17.05.2014 14:39 Uhr - Melvin-Smiley
2x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
17.05.2014 13:51 Uhr schrieb Rush
"nicht mehr jugendgefährdend" Das sagt mir nur, das er es früher auch nicht war ! Was soll also die ganze Index Scheiße immer ! Schafft den Müll ab und bringt alles UNCUT auf dem Markt ! Und Spiele sollen endlich als Kunst angesehen werden, wir haben verdammt nochmal 2014, Drecks Politiker !


Genau wegen Menschen wie Dir bzw. Menschen mit dieser "sehr fundierten" Meinung zu einer solch immens komplexen Sachlage gibt es dieses System.

Es wird immer Idioten geben, die fordern, dass alles anstandslos, ungeschnitten und für jeden frei verfügbar auf den Markt kommt ; dass das hierzulande reine Utopie ist und (zum Glück) nie passieren wird, sollte klar sein.

Und nur mal am Rande : die Gesellschaft in der wir leben unterliegt einem stetigen Wandel und was vor 30 Jahren die Gemüter erhitzen konnte, wird vielen heute sicher nur noch ein müdes Lächeln auf die Lippen zaubern. Die damalige Jugend wuchs unter ganz anderen Bedingungen auf als die heutige und allein daher war seinerzeit eine etwaige Jugendgefährdung bzw. Tendenz zur ethischen Desorientierung ganz anders einzustufen, als es heute der fall ist. Ergo hast Du Dich schon mit Deinem ersten Satz disqualifiziert, mein Bester.

Achja : und nur mit Beleidigungen ändert man an Politik auch nichts.

17.05.2014 14:40 Uhr - Martyr
Ich hoffe sehr, ´84 Entertainment sorgt wenigstens einmal für eine positive Überraschung. Immerhin fand ich "Haus der lachenden Fenster" schon keine schlechte Veröffentlichung. Dem gegenüber stehen aber alle anderen, wirklich miesen VÖs aus dem Hause...

17.05.2014 14:42 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 20
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 8.233
17.05.2014 13:51 Uhr schrieb Rush
"nicht mehr jugendgefährdend" Das sagt mir nur, das er es früher auch nicht war ! Was soll also die ganze Index Scheiße immer ! Schafft den Müll ab und bringt alles UNCUT auf dem Markt ! Und Spiele sollen endlich als Kunst angesehen werden, wir haben verdammt nochmal 2014, Drecks Politiker !


Nicht mehr jugendgefährend heisst sehr wohl daß er es damals war.

17.05.2014 15:00 Uhr - F-Ready
1x
DB-Helfer
User-Level von F-Ready 4
Erfahrungspunkte von F-Ready 239
@Melvin-Smiley: Mit dem "Wandel der Gesellschafft" hast du ja sicherlich Recht, aber du weißt schon, dass der Film erst Mitte letzten Jahres folgeindiziert wurde ?

17.05.2014 15:10 Uhr - WEBOLA
3x
Einer von Argentos besten Filmen!

17.05.2014 15:25 Uhr - Mikey
"Ich geh kaputt *großeaugenmach*", dass war meine erste Reaktion
beim Lesen der Schlagzeile..
Da fällt mir eine kleine Geschichte ein. Ich wurde vor wenigen Jahren
von einer Kollegin gefragt, ob ich Dario Argento und Suspiria kenne.
Als ich bejate, war sie erstmal erfreut, dass endlich mal jemand Name
und Film kennt. Ich hab ihr mein Dragon Digipack ausgeliehen. Am Ende
wirkte alles auf sie etwas theatralisch, so sagte sie denke ich.


17.05.2014 15:41 Uhr - Tom Öozen
1x
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
17.05.2014 13:42 Uhr schrieb ParamedicGrimey
Tom? *mit Taschentuch wedel*


Du kannst dir deinen Sarkarsmus getrost verkneifen, Kollege!
Ich hoffe, ihr seit alle gut gekommen...!

17.05.2014 15:53 Uhr - Fratze
2x
DB-Helfer
User-Level von Fratze 8
Erfahrungspunkte von Fratze 809
17.05.2014 15:41 Uhr schrieb Tom Öozen
17.05.2014 13:42 Uhr schrieb ParamedicGrimey
Tom? *mit Taschentuch wedel*


Du kannst dir deinen Sarkarsmus getrost verkneifen, Kollege!
Ich hoffe, ihr seit alle gut gekommen...!

Wohingegen du dir offenbar nicht verkneifen kannst, auf diese plumpe Provo (@P.G.: Sorry! ... aber du musst schon zugeben, dass das unnötig war) auch noch anzuspringen, was, Kollege?

17.05.2014 16:02 Uhr - DOTD
1x
DB-Helfer
User-Level von DOTD 10
Erfahrungspunkte von DOTD 1.373
17.05.2014 15:41 Uhr schrieb Tom Öozen
17.05.2014 13:42 Uhr schrieb ParamedicGrimey
Tom? *mit Taschentuch wedel*


Du kannst dir deinen Sarkarsmus getrost verkneifen, Kollege!
Ich hoffe, ihr seit alle gut gekommen...!


Ich weiß gar nicht warum du dich immer beschwerst, wenn ein Film vom Index gestrichen wird. Denkst du, dass deine Filme besser oder wertvoller sind, wenn sie"indiziert" sind? Der Film ist und bleibt der gleiche. Die Freigabe ist das Einzige, was anders ist. Jedoch macht so was keinen Film schlechter. Predator bleibt Predatorl ganz egal ob er ab 16, 18 oder JK freigegeben ist. Solange die Filme ungeschnitten sind und die Fans die volle Fassung bekommen, unabhängig von irgendwelchen Freigaben, ist alles gut. Abgesehen davon, heißt bzw. garantiert eine 18er Freigabe nicht gleich einen sehr guten Film oder gar ein Highlight.

17.05.2014 16:13 Uhr - Tom Öozen
1x
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
17.05.2014 16:02 Uhr schrieb DOTD
17.05.2014 15:41 Uhr schrieb Tom Öozen
17.05.2014 13:42 Uhr schrieb ParamedicGrimey
Tom? *mit Taschentuch wedel*


Du kannst dir deinen Sarkarsmus getrost verkneifen, Kollege!
Ich hoffe, ihr seit alle gut gekommen...!


Ich weiß gar nicht warum du dich immer beschwerst, wenn ein Film vom Index gestrichen wird. Denkst du, dass deine Filme besser oder wertvoller sind, wenn sie"indiziert" sind? Der Film ist und bleibt der gleiche. Die Freigabe ist das Einzige, was anders ist. Jedoch macht so was keinen Film schlechter. Predator bleibt Predatorl ganz egal ob er ab 16, 18 oder JK freigegeben ist. Solange die Filme ungeschnitten sind und die Fans die volle Fassung bekommen, unabhängig von irgendwelchen Freigaben, ist alles gut. Abgesehen davon, heißt bzw. garantiert eine 18er Freigabe nicht gleich einen sehr guten Film oder gar ein Highlight.


Hör zu, ds heisst nicht, das en Film wertvoller is, teurer im Verkauf vielleicht. Aber es bedeutet lediglich, das nun jeder uneingeschränkten Zugriff auf solche jugendgefährdenden Filme bekommt, verstehst du? Ich hab heut mal meinen Mund gehalten, da es eh nix bringt. Aber wenn ich noch abwesenheitshalber provoziert werde, geht mir das Messer in der Tasche auf. Muss nicht sein, oder?
Und für mich bleibt "Suspiria" ein brutaler und jugendgefährdender Streifen! Aber jeder denkt seinen eigenen Krümmel.

17.05.2014 16:22 Uhr - sonyericssohn
8x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 20
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 8.233
Wobei mich der Ausdruck " jugendgefährend" immer wieder stört weil er ja im Grunde völlig falsch ist. Der Film ist ab 18. Gut. In Germany ist man ab 18 erwachsen ( der eine mehr der andere weniger...) und nicht mehr Jugendlicher.
Jugendgefährdend wären dann eigentlich sehr harte Filme ab 16...
Aber das ist wohl Erbsenzählerei.

17.05.2014 17:06 Uhr - Melvin-Smiley
4x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
17.05.2014 15:00 Uhr schrieb F-Ready
@Melvin-Smiley: Mit dem "Wandel der Gesellschafft" hast du ja sicherlich Recht, aber du weißt schon, dass der Film erst Mitte letzten Jahres folgeindiziert wurde ?


Das ist mir sehr wohl bewusst, aber da liegt auch der Knackpunkt. ;)
Dass die Jugendgefährdung aus heutiger Sicht nicht mehr zeitgemäß ist, war wohl dem Label klar und damit war es nur konsequent, dagegen Berufung einzulegen ; was ja auch geglückt ist. ;)

17.05.2014 16:13 Uhr schrieb Tom Öozen
Und für mich bleibt "Suspiria" ein brutaler und jugendgefährdender Streifen! Aber jeder denkt seinen eigenen Krümmel.


Und für mich/uns bleibt Dein ständiges Gefasel bloßer Vorwand.
Da hat ein kleiner Nerd Angst davor, dass seine paar angehäuften Schätze an "Wert" verlieren und dass er damit nicht mehr prahlen kann. ;)
Als ob dahinter auch nur ein Funken vom Gedanken des Jugendschutzes stehen würde ...

Und ja Tommy Boy, Suspiria ist durchaus brutal. Aber Brutalität ist nicht synonym mit Jugendgefährdung und der der Film suhlt sich zu keiner Sekunde in stupiden Blutorgien.

Tja, Tommylein ; da ist die Sammlung wohl gleich 3,17€ weniger wert. Verdammte Axt, dabei sah's doch mit der Folgeindizierung so gut aus für den bösen Suspiria ... :(

17.05.2014 17:06 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
17.05.2014 00:39 Uhr schrieb WEBOLA
Yeeeehaaaaa, dass ich das noch erleben darf!!! Das ist wirklich mal ein gute Nachricht! Unverhofft kommt oft, da kauf ich mir doch sofort die Blu-ray!!! (wenn diese erscheint) Suspiria ist ein Meilenstein des Films und in meiner ewigen top Ten vertreten, daher wird der Film ein Pflichtkauf, besitze momentan die DVD von Dragon. FSK:18 währe die passende Freigabe!


Da die DVD fehlerhaft ist,macht ein Neukauf für mich Sinn (wenn dieses Mal der Ton in Ordnung ist)...
Einen Preis bis 20 Euro für eine normaledition würde ich mitmachen,hier gehts dieses Mal nicht um ein teuer sein muss ösi release...

17.05.2014 17:15 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
17.05.2014 14:40 Uhr schrieb Martyr
Ich hoffe sehr, ´84 Entertainment sorgt wenigstens einmal für eine positive Überraschung. Immerhin fand ich "Haus der lachenden Fenster" schon keine schlechte Veröffentlichung. Dem gegenüber stehen aber alle anderen, wirklich miesen VÖs aus dem Hause...


Wenn du mal die ganzen Repacks außen vor läßt,bermerkt man schon ein Stückchen Hingabe bei der Sache...

Ein Beispiel habe ich : Atomic Thrill DVD... ist schick gemacht,das leiern der deutschen Tonspur ab dem letzen drittel,liess sich nicht beheben,da die Vorlage schon defekt ist.Zumindest kann ich durch Prüfung bestätigen,dass die Wonderworld VHS dieses Tonproblem auch aufweist,inwiefern andere Auflagen betroffen sind konnte ich mangels anderer Vorlagen nicht widerlegen.
Alles in allem bedient '84 die Spezial-Sammler,ich hab da aus dem Bekanntenkreis nix abfälliges gehört,welche miesen VÖs meinst du denn ?

17.05.2014 17:15 Uhr - Melvin-Smiley
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
17.05.2014 16:22 Uhr schrieb sonyericssohn
Wobei mich der Ausdruck " jugendgefährend" immer wieder stört weil er ja im Grunde völlig falsch ist. Der Film ist ab 18. Gut. In Germany ist man ab 18 erwachsen ( der eine mehr der andere weniger...) und nicht mehr Jugendlicher.
Jugendgefährdend wären dann eigentlich sehr harte Filme ab 16...
Aber das ist wohl Erbsenzählerei.


Sry, das ist Unfug.
Der Begriff ist im Grunde vollkommen richtig gewählt. Filme mit FSK18, SPIO/JK-Siegel, juristischer Prüfung, oder gar keiner Prüfung sind in vielen Fällen von vornherein als jugendgefährdend angesehen und unterliegen auch ohne Indizierung einem öffentlichen Verbreitungsverbot.
Man ist mit 18 erwachsen/volljährig und darf diese Filme legal beziehen ; allerdings nicht unter 18.
Wenn nun ein solcher Film bzw. ein solches Medium der BPjM zur Prüfung vorliegt, dann prüft sie diesen Titel auf eine offizielle Jugendgefährdung. Sollte die BPjM in diesem Prüfverfahren zur Erkenntnis kommen, dass das vorliegende Medium jugendgefährdende Inhalte besitzt, dann wird es indiziert und steht auf der Liste der (offiziell) jugendgefährdenden Medien.
Nur weil ein Medium per Freigabe ab 18 ist, schließt das ja nicht aus, dass es auch Jugendlichen zugänglich gemacht werden kann. Und genau das soll eine Klassifizierung nach Jugendgefährdung eben verhindern, sofern eine solche attestiert wird.

17.05.2014 17:25 Uhr - MouseRat
DB-Helfer
User-Level von MouseRat 9
Erfahrungspunkte von MouseRat 1.034
17.05.2014 16:22 Uhr schrieb sonyericssohn
Wobei mich der Ausdruck " jugendgefährend" immer wieder stört weil er ja im Grunde völlig falsch ist. Der Film ist ab 18. Gut. In Germany ist man ab 18 erwachsen ( der eine mehr der andere weniger...) und nicht mehr Jugendlicher.
Jugendgefährdend wären dann eigentlich sehr harte Filme ab 16...
Aber das ist wohl Erbsenzählerei.


Dein Post passt finde ich recht gut zu deinem grüblerischen Avatar ;)
Ich vermute mal, es geht eher darum ob sich Jugendliche den Film verbotenerweise anschauen und dadurch in ihrer geistigen bzw. moralischen Entwicklung beeinträchtigt werden. Beispiel: Sieht sich ein, sagen wir mal 12-jähriger heimlich einen Film wie "Evil Dead"(k.s.J) an, ist er vermutlich "gefährdeter" als wenn er sich einen normalen FSK18 Streifen reinzieht. Wie gesagt, ich VERMUTE nur dass das der Grund ist, wirklich Sinn macht es natürlich nicht.

Edit: Ähm, Melvin-Smiley war schneller und hat besser auf den Punkt gebracht was ich eigentlich mit meinem Post sagen wollte... ;)

17.05.2014 17:34 Uhr - KarateHenker
9x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
17.05.2014 16:13 Uhr schrieb Tom Öozen


Hör zu, ds heisst nicht, das en Film wertvoller is, teurer im Verkauf vielleicht. Aber es bedeutet lediglich, das nun jeder uneingeschränkten Zugriff auf solche jugendgefährdenden Filme bekommt, verstehst du?


Eine kurzer Blick auf youtube: Der Film ist dort mehrfach in voller Länge hochgeladen und für JEDERMANN zugänglich. War vor der Listenstreichung auch so - willkommen im 21. Jahrhundert.
Die De-Indizierung bedeutet vor allem, dass volljährige Personen den Film demnächst ungeschnitten und für einen akzeptablen Preis im Handel erwerben können, ohne auf einen Shop zugreifen zu müssen, der ungeprüfte Medien anbietet. Im EU-Ausland trifft dies auf "Suspiria" selbstverständlich schon seit Jahrzehnten zu, die BPjM hat es jetzt auch kapiert (immerhin!).

17.05.2014 16:13 Uhr schrieb Tom Öozen
Aber wenn ich noch abwesenheitshalber provoziert werde, geht mir das Messer in der Tasche auf. Muss nicht sein, oder?
Und für mich bleibt "Suspiria" ein brutaler und jugendgefährdender Streifen! Aber jeder denkt seinen eigenen Krümmel.


Was Provokationen angeht, bist du kein Kind von Traurigkeit, lieber Tom. In deiner Position solltest du nicht mit dem Finger auf andere zeigen.
Du kannst "Suspiria" bewerten, wie du willst, FAKT ist aber, dass er von der BPjM NICHT MEHR als jugendgefährdend eingestuft wird; komisch, wenn die BPjM Filme indiziert, bejubelst du den Laden immer, bei Listenstreichungen wird Zeter und Mordio geschrien - ich frage dich daher: Ist eine Institution, die so "fragwürdige" Entscheidungen trifft, überhaupt tragbar?

17.05.2014 17:34 Uhr - MouseRat
1x
DB-Helfer
User-Level von MouseRat 9
Erfahrungspunkte von MouseRat 1.034
Und ja Tommy Boy, Suspiria ist durchaus brutal. Aber Brutalität ist nicht synonym mit Jugendgefährdung und der der Film suhlt sich zu keiner Sekunde in stupiden Blutorgien.


Ja ne, is klar, Argento sind ausgespielte und grausame Morde in seinen Filmen ja total egal, deswegen legt er ja immer so viel Wert auf die tiefgründigen Dialoge und das subtile Schauspiel seiner Darsteller ;)

17.05.2014 17:39 Uhr - Melvin-Smiley
2x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
17.05.2014 17:34 Uhr schrieb MouseRat
Und ja Tommy Boy, Suspiria ist durchaus brutal. Aber Brutalität ist nicht synonym mit Jugendgefährdung und der der Film suhlt sich zu keiner Sekunde in stupiden Blutorgien.


Ja ne, is klar, Argento sind ausgespielte und grausame Morde in seinen Filmen ja total egal, deswegen legt er ja immer so viel Wert auf die tiefgründigen Dialoge und das subtile Schauspiel seiner Darsteller ;)


Wenn Du den Film gesehen hast, dann solltest Du eig. wissen, dass in Suspiria die paar blutigen Effekte nicht die Hauptrolle spielen und nichts anderes habe ich geschrieben.

17.05.2014 17:52 Uhr - MouseRat
DB-Helfer
User-Level von MouseRat 9
Erfahrungspunkte von MouseRat 1.034
Ich kann dich schon verstehen, aber meiner Meinung nach spielen bei Suspiria, neben farblicher Ausleuchtung und Bildkomposition, die blutigen Effekte eben schon eine der größten Rollen, "Smiley-Boy" (hihi, was bin ich heute wieder witzig...) Was wäre denn Suspiria ohne den berüchtigten Doppelmord am Anfang?

17.05.2014 18:00 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 20
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 8.233
17.05.2014 17:15 Uhr schrieb Melvin-Smiley
17.05.2014 16:22 Uhr schrieb sonyericssohn
Wobei mich der Ausdruck " jugendgefährend" immer wieder stört weil er ja im Grunde völlig falsch ist. Der Film ist ab 18. Gut. In Germany ist man ab 18 erwachsen ( der eine mehr der andere weniger...) und nicht mehr Jugendlicher.
Jugendgefährdend wären dann eigentlich sehr harte Filme ab 16...
Aber das ist wohl Erbsenzählerei.


Sry, das ist Unfug.
Der Begriff ist im Grunde vollkommen richtig gewählt. Filme mit FSK18, SPIO/JK-Siegel, juristischer Prüfung, oder gar keiner Prüfung sind in vielen Fällen von vornherein als jugendgefährdend angesehen und unterliegen auch ohne Indizierung einem öffentlichen Verbreitungsverbot.
Man ist mit 18 erwachsen/volljährig und darf diese Filme legal beziehen ; allerdings nicht unter 18.
Wenn nun ein solcher Film bzw. ein solches Medium der BPjM zur Prüfung vorliegt, dann prüft sie diesen Titel auf eine offizielle Jugendgefährdung. Sollte die BPjM in diesem Prüfverfahren zur Erkenntnis kommen, dass das vorliegende Medium jugendgefährdende Inhalte besitzt, dann wird es indiziert und steht auf der Liste der (offiziell) jugendgefährdenden Medien.
Nur weil ein Medium per Freigabe ab 18 ist, schließt das ja nicht aus, dass es auch Jugendlichen zugänglich gemacht werden kann. Und genau das soll eine Klassifizierung nach Jugendgefährdung eben verhindern, sofern eine solche attestiert wird.



War ja nur meine Meinung.

17.05.2014 18:10 Uhr - Melvin-Smiley
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
17.05.2014 17:52 Uhr schrieb MouseRat
Ich kann dich schon verstehen, aber meiner Meinung nach spielen bei Suspiria, neben farblicher Ausleuchtung und Bildkomposition, die blutigen Effekte eben schon eine der größten Rollen, "Smiley-Boy" (hihi, was bin ich heute wieder witzig...) Was wäre denn Suspiria ohne den berüchtigten Doppelmord am Anfang?


Klar, Argento ohne Effekte bzw. blutige Morde wäre auch nicht das Wahre ; aber worauf ich hinaus wollte war eig. nur, dass sich Suspiria wohltuend vom tumben Gemetzel abhebt. Argento mag zwar kein guter Erzähler sein und die Story in Suspiria ist ziemlich trivial, aber der Film besticht zum Großteil durch seine Farben bzw. durch deren Einsatz.
Wenn Du jetzt sagst, dass Argento ansonsten Morde auch ganz gern mal schön ausgewalzt darstellt, dann gibt Smiley-Boy Dir da aber recht. ;)

17.05.2014 18:00 Uhr schrieb sonyericssohn
17.05.2014 17:15 Uhr schrieb Melvin-Smiley
17.05.2014 16:22 Uhr schrieb sonyericssohn
Wobei mich der Ausdruck " jugendgefährend" immer wieder stört weil er ja im Grunde völlig falsch ist. Der Film ist ab 18. Gut. In Germany ist man ab 18 erwachsen ( der eine mehr der andere weniger...) und nicht mehr Jugendlicher.
Jugendgefährdend wären dann eigentlich sehr harte Filme ab 16...
Aber das ist wohl Erbsenzählerei.


Sry, das ist Unfug.
Der Begriff ist im Grunde vollkommen richtig gewählt. Filme mit FSK18, SPIO/JK-Siegel, juristischer Prüfung, oder gar keiner Prüfung sind in vielen Fällen von vornherein als jugendgefährdend angesehen und unterliegen auch ohne Indizierung einem öffentlichen Verbreitungsverbot.
Man ist mit 18 erwachsen/volljährig und darf diese Filme legal beziehen ; allerdings nicht unter 18.
Wenn nun ein solcher Film bzw. ein solches Medium der BPjM zur Prüfung vorliegt, dann prüft sie diesen Titel auf eine offizielle Jugendgefährdung. Sollte die BPjM in diesem Prüfverfahren zur Erkenntnis kommen, dass das vorliegende Medium jugendgefährdende Inhalte besitzt, dann wird es indiziert und steht auf der Liste der (offiziell) jugendgefährdenden Medien.
Nur weil ein Medium per Freigabe ab 18 ist, schließt das ja nicht aus, dass es auch Jugendlichen zugänglich gemacht werden kann. Und genau das soll eine Klassifizierung nach Jugendgefährdung eben verhindern, sofern eine solche attestiert wird.



War ja nur meine Meinung.


Die sei Dir ja grundsätzlich gegönnt, aber Du musst auch einsehen, dass Du da einem Denkfehler unterliegst und man Dich dann auch darauf hinweist. ;)

17.05.2014 18:29 Uhr - MouseRat
DB-Helfer
User-Level von MouseRat 9
Erfahrungspunkte von MouseRat 1.034
@ Melvin-Smiley: Du hast schon recht, der Film besticht wirklich mehr durch Atmosphäre und Ästhetik als die anderen Filme von ihm, es war ja auch nicht böse gemeint. Aber komplizierte, bizarre Morde an jungen Frauen (bei denen auffallend oft Fensterscheiben zu Bruch gehen) sind für den durchschnittlichen Zuschauer halt immer so eine Sache ;)

17.05.2014 18:33 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 20
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 8.233
Ja, is okay. Wollte mit meinem Kommentar auch keine große Diskussion entfachen. Sondern nur loswerden daß ich diese Freigabegeschichte nur etwas..."verwirrend" finde ;-)
Peace

@Melvin

17.05.2014 19:02 Uhr - Melvin-Smiley
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
17.05.2014 18:29 Uhr schrieb MouseRat
@ Melvin-Smiley: Du hast schon recht, der Film besticht wirklich mehr durch Atmosphäre und Ästhetik als die anderen Filme von ihm, es war ja auch nicht böse gemeint. Aber komplizierte, bizarre Morde an jungen Frauen (bei denen auffallend oft Fensterscheiben zu Bruch gehen) sind für den durchschnittlichen Zuschauer halt immer so eine Sache ;)


Ja, toll, jetzt achte ich bei jedem Argento auf das Fensterscheiben-Phänomen ; vielen Dank auch. ;-D Nein, wenn ich es mir so überlege, ist da wirklich was dran. ;)

Und ja, wenn man den Film wirklich mal grundsätzlich und ohne künstlerischen Anspruch betrachtet, dann sieht es nach einem übernatürlichen Metzelfilm mit Alibi-Handlung aus.
Der normale Zuschauer mag das gern so sehen und bei der BPjM kann dieser Eindruck sicher auch je nach Konstellation des Gremiums entstehen, aber wenn man wirklich mal darüber nachdenkt und darüber hinaus vllt. noch die eine oder andere fachkundige Meinung einholt, dann kann man nicht anders, als Suspiria zum modernen und wertvollen Kulturgut zu erklären. Handwerklich hat man hier jedenfalls eine Meisterleistung abgeliefert. :)

Und naja, Splatter-Kiddies werden mir den paar Gore-Einschlägen sicher in Zeiten von Hostel, Saw und Real Gore auch kaum befriedigt, oder gar geschockt werden.

Wir sollten aber auch nicht vergessen, dass wir hier auf dieser Seite nicht unter 08/15-Filmfreunden sind, sondern schon die Liebhaber des abseitigen Filmprogrammes ansprechen. ;)
Eine KJ-Freigabe halte ich für Suspiria jedenfalls für ausreichend ; aber die Wege der FSK sind ohnehin unergründlich.

17.05.2014 19:13 Uhr - contaminator
na das schreit doch förmlich nach nem 30 teuro DVD/BD abzocke-book^^

17.05.2014 19:47 Uhr - Ragory
Eine hocherfreuliche Entscheidung. Bleibt zu hoffen, daß der zweite Film der Mater-Trilogie, Horror Infernal, auch demnächst vom Index verschwindet.

Offenbar bedeutet eine Folgeindizierung ja nicht, daß zwangsläufig wiederum 10 - 25 Jahre vergehen müssen.

17.05.2014 20:03 Uhr - ParamedicGrimey
2x
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
17.05.2014 16:13 Uhr schrieb Tom Öozen
17.05.2014 16:02 Uhr schrieb DOTD
17.05.2014 15:41 Uhr schrieb Tom Öozen
17.05.2014 13:42 Uhr schrieb ParamedicGrimey
Tom? *mit Taschentuch wedel*


Du kannst dir deinen Sarkarsmus getrost verkneifen, Kollege!
Ich hoffe, ihr seit alle gut gekommen...!


Ich weiß gar nicht warum du dich immer beschwerst, wenn ein Film vom Index gestrichen wird. Denkst du, dass deine Filme besser oder wertvoller sind, wenn sie"indiziert" sind? Der Film ist und bleibt der gleiche. Die Freigabe ist das Einzige, was anders ist. Jedoch macht so was keinen Film schlechter. Predator bleibt Predatorl ganz egal ob er ab 16, 18 oder JK freigegeben ist. Solange die Filme ungeschnitten sind und die Fans die volle Fassung bekommen, unabhängig von irgendwelchen Freigaben, ist alles gut. Abgesehen davon, heißt bzw. garantiert eine 18er Freigabe nicht gleich einen sehr guten Film oder gar ein Highlight.


Hör zu, ds heisst nicht, das en Film wertvoller is, teurer im Verkauf vielleicht. Aber es bedeutet lediglich, das nun jeder uneingeschränkten Zugriff auf solche jugendgefährdenden Filme bekommt, verstehst du? Ich hab heut mal meinen Mund gehalten, da es eh nix bringt. Aber wenn ich noch abwesenheitshalber provoziert werde, geht mir das Messer in der Tasche auf. Muss nicht sein, oder?
Und für mich bleibt "Suspiria" ein brutaler und jugendgefährdender Streifen! Aber jeder denkt seinen eigenen Krümmel.


Naja, die heutige Jugend interessiert sich so oder so nicht für die Klassiker. Meinst du irgendwen juckt heute noch ein "Tanz der Teufel"? Es gibt doch weitaus brutalere Stücke, die frei verfügbar sind. Ich habe dir lediglich dein ewiges Jammern vorweg genommen, wodurch du dich immer mehr zur wandelnden Parodie deiner selbst machst. - Deine Sammlung und meine Sammlung wird dadurch nicht weniger Wert. Egal welchen Wert man dabei betrachtet.
Übrigens, ich empfehle dir mal seidseit.de ....tolle SeiTe. ;-)

17.05.2014 20:07 Uhr - demented
2x
Unterschied Cool/Uncool:
Cool:
"Ich hab Suspiria uncut aus Oesterreich"
Uncool:
"Ich hab Suspiria uncut im Media Markt gekauft"

17.05.2014 21:05 Uhr - Ludwig
9x
17.05.2014 07:24 Uhr schrieb Kerry
Es ist sowieso eine Schande, dass dieses Meisterwerk überhaupt auf dem Index Landete; dass seitens der BPJM keinerlei Respekt vor solch unbestrittenen Kunstwerken vorhanden ist.

Es ist eine Schande, dass ein solcher Index in unserem Land existiert.

17.05.2014 22:12 Uhr - Melvin-Smiley
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
17.05.2014 21:05 Uhr schrieb Ludwig
17.05.2014 07:24 Uhr schrieb Kerry
Es ist sowieso eine Schande, dass dieses Meisterwerk überhaupt auf dem Index Landete; dass seitens der BPJM keinerlei Respekt vor solch unbestrittenen Kunstwerken vorhanden ist.

Es ist eine Schande, dass ein solcher Index in unserem Land existiert.


Nein.

17.05.2014 22:25 Uhr - Der Dicke
4x
SB.com-Autor
User-Level von Der Dicke 19
Erfahrungspunkte von Der Dicke 7.895
17.05.2014 19:02 Uhr schrieb Melvin-Smiley
Eine KJ-Freigabe halte ich für Suspiria jedenfalls für ausreichend ; aber die Wege der FSK sind ohnehin unergründlich.


Eine KJ-Freigabe halte ich heutzutage sogar für Tenebre für absolut ausreichend. Das Torture Porn-Jahrzehnt hat da ganz anderes hervorgebracht, das zu keinem Zeitpunkt beschlagnahmt wurde.

17.05.2014 22:36 Uhr - Tele5
6x
17.05.2014 22:12 Uhr schrieb Melvin-Smiley
17.05.2014 21:05 Uhr schrieb Ludwig
17.05.2014 07:24 Uhr schrieb Kerry
Es ist sowieso eine Schande, dass dieses Meisterwerk überhaupt auf dem Index Landete; dass seitens der BPJM keinerlei Respekt vor solch unbestrittenen Kunstwerken vorhanden ist.

Es ist eine Schande, dass ein solcher Index in unserem Land existiert.


Nein.


Ja.
Es ist wirklich eine Schande, dass nur Deutschland so einen Quark "braucht". Aber das ist halt wieder diese typisch-deutsche Bevormundungs- und Was-man-nicht-sieht-ist-weg-Mentalität...

17.05.2014 22:53 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 20
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 8.233
Ach so, Amerika, England und manch asiatische Länder haben solchen Quark nicht ? Seit wann ?

17.05.2014 22:59 Uhr - Melvin-Smiley
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
17.05.2014 22:36 Uhr schrieb Tele5
Ja.
Es ist wirklich eine Schande, dass nur Deutschland so einen Quark "braucht". Aber das ist halt wieder diese typisch-deutsche Bevormundungs- und Was-man-nicht-sieht-ist-weg-Mentalität...


Das halte ich für grundsätzlich falsch und zu kurz gedacht.
Den Index als solchen empfinde ich nicht nur als sinnvoll, sondern auch als notwendig, solange das hiesige System nicht von grundauf "saniert" worden ist.
Solange man da keine Transparenz reingebracht hat und die Institutionen weiterhin nebeneinander herarbeiten, ist der Index die einzige Konstante, die in irgendeiner Form gewährleistet, dass jugendgefährdende Medien aus der Öffentlichkeit verbannt werden. Und genau dort haben sie auch nichts verloren ; das können die Verfechter von Medienfreiheit rumzetern, wie sie wollen und das hat auch nichts mit Bevormundung zu tun.
Indizierte Medien können und sollen weiterhin allen erwachsenen/volljährigen Menschen zugänglich sein ; nur eben nicht öffentlich. Wer damit Probleme hat, tja, der hat Probleme.

Und jetzt soll bitte niemand damit kommen, dass in Land x oder y dies und jenes gemacht wird. Das ist vollkommen uninteressant ; wir sind in Deutschland und Verhältnisse wie in den Niederlanden oder Frankreich sind aus deutscher Sicht utopisch.

Wir brauchen nicht erst seit 1-2 Jahren dringend ein neues, einfacheres Jugendschutz-System ... und wenn wir schon dabei sind, gleich noch ein halbwegs humanes Steuer-System.
Aber solange sich daran nichts ändert und die Verhältnisse bleiben, wie sie sind, halte ich den Index weiterhin für einen wichtigen Stützpfeiler des Jugendschutzes.

18.05.2014 01:03 Uhr - Ludwig
6x
17.05.2014 22:53 Uhr schrieb sonyericssohn
Ach so, Amerika, England und manch asiatische Länder haben solchen Quark nicht ? Seit wann ?

Nenne mir mal ein europäischen Land ausser Vatikan-Stadt, dass einen Index besitzt. Oder dass so einen schwammigen Paragraphen wie den §131 StGB hat. Ich glaube nur die Schweiz und Grossbritannien haben sowas in der Art, aber selbst die sind meilenweit von den unliberalen und kulturfeindlichen Zuständen Deutschlands entfernt.
Was wir hier erdulden müssen ist wirklich eine nationale Schande.

18.05.2014 01:08 Uhr - Ludwig
10x
17.05.2014 22:59 Uhr schrieb Melvin-Smiley
17.05.2014 22:36 Uhr schrieb Tele5
Ja.
Es ist wirklich eine Schande, dass nur Deutschland so einen Quark "braucht". Aber das ist halt wieder diese typisch-deutsche Bevormundungs- und Was-man-nicht-sieht-ist-weg-Mentalität...


Und jetzt soll bitte niemand damit kommen, dass in Land x oder y dies und jenes gemacht wird. Das ist vollkommen uninteressant ; wir sind in Deutschland und Verhältnisse wie in den Niederlanden oder Frankreich sind aus deutscher Sicht utopisch.

Warum? Mangelndes Vorstellungsvermögen war noch nie ein gutes Argument. Nur wer Grosses denkt, kann Grosses erreichen.

Und geht in Frankreich oder den Niederlanden die Welt unter? Nein.
Warum soll hier nicht möglich sein was dort vollkommen selbstverständlich ist?
Sind deutsche Jugendliche dümmer/sensibler/gefährdeter als anderswo? Oder wird da vielleicht nur irgendeine Gefahr herbeigeredet und aufgebauscht?
Oder will vielleicht der deutsche Untertan nur die Verantwortung für seine Kinder auf den Staat abschieben, weil Erziehung ja so anstrengend ist? Und schliesslich zahlt man ja auch jede Menge Steuern....

18.05.2014 01:46 Uhr - Melvin-Smiley
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
18.05.2014 01:08 Uhr schrieb Ludwig
17.05.2014 22:59 Uhr schrieb Melvin-Smiley
17.05.2014 22:36 Uhr schrieb Tele5
Ja.
Es ist wirklich eine Schande, dass nur Deutschland so einen Quark "braucht". Aber das ist halt wieder diese typisch-deutsche Bevormundungs- und Was-man-nicht-sieht-ist-weg-Mentalität...


Und jetzt soll bitte niemand damit kommen, dass in Land x oder y dies und jenes gemacht wird. Das ist vollkommen uninteressant ; wir sind in Deutschland und Verhältnisse wie in den Niederlanden oder Frankreich sind aus deutscher Sicht utopisch.

Warum? Mangelndes Vorstellungsvermögen war noch nie ein gutes Argument. Nur wer Grosses denkt, kann Grosses erreichen.

Und geht in Frankreich oder den Niederlanden die Welt unter? Nein.
Warum soll hier nicht möglich sein was dort vollkommen selbstverständlich ist?
Sind deutsche Jugendliche dümmer/sensibler/gefährdeter als anderswo? Oder wird da vielleicht nur irgendeine Gefahr herbeigeredet und aufgebauscht?
Oder will vielleicht der deutsche Untertan nur die Verantwortung für seine Kinder auf den Staat abschieben, weil Erziehung ja so anstrengend ist? Und schliesslich zahlt man ja auch jede Menge Steuern....


Das ist das typische, ständig gleiche Gebrabbel der Zensur-Gegner, die sich bei jedem Einschnitt gleich auf den Schlips getreten fühlen, ständig große Töne spucken, was hier alles schiefläuft und nicht einen vernünftigen Vorschlag bringen können, wie es denn besser geht.
Es hat nichts damit zu tun, dass Frankreich und den Niederlanden auch noch die Sonne scheint ; diese "Laissez Faire"-Attitüde ist zwar bequem, aber absolut verantwortungslos. Und zudem bedarf sie einer Menge aufklärungsarbeit und verschärfter Kontrollen.
Hierzulande werden solche Systeme nicht durchzusetzen sein ; zu versteinert ist unser Jugendschutz-Apparat und zu gravierend sind die Unterschiede. Von Restriktion zur absoluten Minimierung des Jugendschutzes ? Träum' Du ruhig weiter und hab' Deine Visionen. Aber lass' Dir gesagt sein, dass von großem Denken allein nichts kommt. Taten sind wichtig und bevor solche Bestreben durch den deutschen Politikzirkus gelaufen sind, werden eher die Nazis wieder an der Spitze sein. Die haben sicher genauso große Träume und Gedanken wie Du, werter Ludwig.
Mit dem Schaffen eines Index will man nicht die Verantwortung an den Staat abtreten ; diese bleibt bei den Eltern. Aber eine geschulte Kontrollinstanz, die klare Hinweise auf jugendgefährdende Inhalte gibt, halte ich für sinnhaft.

Es sind wie immer die gleichen Pseudo-Argumente in Verbindung mit jeder Menge sinnlosem Gefasel über das, was ja ach so schief läuft ; es wird langweilig. Aber es ist bequem sich einfach mal komplett gegen das vorherrschende System zu stellen, anstatt den Kopf einzuschalten, bestimmte Instanzen zu hinterfragen und Kompromisse zu finden.


18.05.2014 03:54 Uhr - alex_wintermute
4x
@Melvin
Das ständige Gebrabbel der Zensur-Befürworter ist noch schlimmer. Ich kann die ganzen Zensurbehörden nicht für ernst nehmen. Als Beispiel, nur eines der vielen, die "Tribute von Panem". Dieser zutiefst gewaltverherrlichende und menschenverachtende Film bekommt in Deutschland eine FSK12! Wie krass ist das denn? Übersetzt bedeutet das, selbst 6 jährige Kinder dürfen in Begleitung eines Erwachsenen den Film ganz offiziell im Kino sehen. Der Willkür deutscher Zensurbehörden ist keine Grenzen gesetzt. Mal ganz abgesehen von der ständigen Bevormundung besonders in Deutschland, die man sich als Volljähriger im Bezug zu Film und anderen Medien gefallen lassen muss. Das macht aggressiv.

18.05.2014 06:07 Uhr - Laughing Vampire
5x
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
18.05.2014 01:46 Uhr schrieb Melvin-Smiley
Es hat nichts damit zu tun, dass Frankreich und den Niederlanden auch noch die Sonne scheint ; diese "Laissez Faire"-Attitüde ist zwar bequem, aber absolut verantwortungslos. Und zudem bedarf sie einer Menge aufklärungsarbeit und verschärfter Kontrollen.

Wieso letzteres, und auf welches Land beziehst du dich? Ich werde nicht schlau aus deinem Beitrag. Deutschland braucht Aufklärungsarbeit im Bezug auf die Wahrnehmung von Kunst, ja. Aber "verschärfte Kontrollen"? Schärfere Kontrollen findest du im Bezug auf so etwas Unsinniges vermutlich nirgendwo in der westlichen Welt.
Träum' Du ruhig weiter und hab' Deine Visionen. Aber lass' Dir gesagt sein, dass von großem Denken allein nichts kommt. Taten sind wichtig und bevor solche Bestreben durch den deutschen Politikzirkus gelaufen sind, werden eher die Nazis wieder an der Spitze sein. Die haben sicher genauso große Träume und Gedanken wie Du, werter Ludwig.

Wow. Optimismus im Bezug auf die Abschaffung eines Anachronismus macht einen jetzt schon zum Nazi. Du bist echt ein witziger Typ, Smiley.

18.05.2014 08:53 Uhr - Der Streber
6x
Fucking finally! Zur Feier des Tages sollte man Bettlaken am Münchner Königsplatz aufhängen und den Film bei voller Lautstärke open air zeigen.

18.05.2014 10:14 Uhr - madmike
1x
also ehrlich, wer wartet denn auf Last Boy Scout, wenn es die UK-Blu-ray günstig und mit dt. Ton gibt....ich also nicht....bei Suspiria ist das natürlich ganz anders, aber ein gepimptes Mediabook mit Sammlerkarten und Soundtrack, usw. usw. brauch ich da wirklich nicht (ja, und ich finde den Argento-Cut von DOTD besser).

18.05.2014 10:18 Uhr - Paratrooper
8x
User-Level von Paratrooper 24
Erfahrungspunkte von Paratrooper 14.075
17.05.2014 16:13 Uhr schrieb Tom Öozen
Hör zu, ds heisst nicht, das en Film wertvoller is, teurer im Verkauf vielleicht. Aber es bedeutet lediglich, das nun jeder uneingeschränkten Zugriff auf solche jugendgefährdenden Filme bekommt, verstehst du?


Willkommen im 21. Jahrhundert!!!
Eine Indizierung bzw. Beschlagnahmung ist im Internetzeitalter absolut sinnlos (oder besser gesagt komplett nutzlos), da jeder 12jähriger Zipfelklatscher sich den Film aus dem Nezt saugen kann, verstehst du?

18.05.2014 12:53 Uhr - Catfather
5x
18.05.2014 10:18 Uhr schrieb Paratrooper
17.05.2014 16:13 Uhr schrieb Tom Öozen
Hör zu, ds heisst nicht, das en Film wertvoller is, teurer im Verkauf vielleicht. Aber es bedeutet lediglich, das nun jeder uneingeschränkten Zugriff auf solche jugendgefährdenden Filme bekommt, verstehst du?


Willkommen im 21. Jahrhundert!!!
Eine Indizierung bzw. Beschlagnahmung ist im Internetzeitalter absolut sinnlos (oder besser gesagt komplett nutzlos), da jeder 12jähriger Zipfelklatscher sich den Film aus dem Nezt saugen kann, verstehst du?


Deshalb würden Leute wie Tom auch am liebsten gleich auch das Internet fürsorglich mit zensieren bzw. streng Indizierungen durchführen, natürlich nur für die ach so empfindlichen deutschen Sissi Boys, die sonst verrohen oder ein Trauma erleiden... Alles schön in Zuckerwatte packen! Die restliche Jugend der Welt verkraftet es halt alles besser... :-))

18.05.2014 13:18 Uhr - Tom Öozen
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
17.05.2014 22:59 Uhr schrieb Melvin-Smiley
17.05.2014 22:36 Uhr schrieb Tele5
Ja.
Es ist wirklich eine Schande, dass nur Deutschland so einen Quark "braucht". Aber das ist halt wieder diese typisch-deutsche Bevormundungs- und Was-man-nicht-sieht-ist-weg-Mentalität...


Das halte ich für grundsätzlich falsch und zu kurz gedacht.
Den Index als solchen empfinde ich nicht nur als sinnvoll, sondern auch als notwendig, solange das hiesige System nicht von grundauf "saniert" worden ist.
Solange man da keine Transparenz reingebracht hat und die Institutionen weiterhin nebeneinander herarbeiten, ist der Index die einzige Konstante, die in irgendeiner Form gewährleistet, dass jugendgefährdende Medien aus der Öffentlichkeit verbannt werden. Und genau dort haben sie auch nichts verloren ; das können die Verfechter von Medienfreiheit rumzetern, wie sie wollen und das hat auch nichts mit Bevormundung zu tun.
Indizierte Medien können und sollen weiterhin allen erwachsenen/volljährigen Menschen zugänglich sein ; nur eben nicht öffentlich. Wer damit Probleme hat, tja, der hat Probleme.

Und jetzt soll bitte niemand damit kommen, dass in Land x oder y dies und jenes gemacht wird. Das ist vollkommen uninteressant ; wir sind in Deutschland und Verhältnisse wie in den Niederlanden oder Frankreich sind aus deutscher Sicht utopisch.

Wir brauchen nicht erst seit 1-2 Jahren dringend ein neues, einfacheres Jugendschutz-System ... und wenn wir schon dabei sind, gleich noch ein halbwegs humanes Steuer-System.
Aber solange sich daran nichts ändert und die Verhältnisse bleiben, wie sie sind, halte ich den Index weiterhin für einen wichtigen Stützpfeiler des Jugendschutzes.


Du widersprichst dich grundsätzlich, Kollege. Les deinen Text nochmal durch...

18.05.2014 14:11 Uhr - Martyr
17.05.2014 17:15 Uhr schrieb FdM
17.05.2014 14:40 Uhr schrieb Martyr
Ich hoffe sehr, ´84 Entertainment sorgt wenigstens einmal für eine positive Überraschung. Immerhin fand ich "Haus der lachenden Fenster" schon keine schlechte Veröffentlichung. Dem gegenüber stehen aber alle anderen, wirklich miesen VÖs aus dem Hause...


Wenn du mal die ganzen Repacks außen vor läßt,bermerkt man schon ein Stückchen Hingabe bei der Sache...

Ein Beispiel habe ich : Atomic Thrill DVD... ist schick gemacht,das leiern der deutschen Tonspur ab dem letzen drittel,liess sich nicht beheben,da die Vorlage schon defekt ist.Zumindest kann ich durch Prüfung bestätigen,dass die Wonderworld VHS dieses Tonproblem auch aufweist,inwiefern andere Auflagen betroffen sind konnte ich mangels anderer Vorlagen nicht widerlegen.
Alles in allem bedient '84 die Spezial-Sammler,ich hab da aus dem Bekanntenkreis nix abfälliges gehört,welche miesen VÖs meinst du denn ?


Alleine die Tatsache, dass vor dem angeblich hochwertigen HD Release von Suspiria vorher noch schnell eine DVD erscheint... in zig Cover und Verpackungsarten, aber in qualitativ eher minderwertiger Form und ohne Extras, sagt doch schon alles. Und zu TLEFilms... sicher, die haben Re-Animator ganz gut remastered, aber die haben auch Bride of Re-Animator eher nicht so gut remastered... und bei Suspiria geht es nicht darum, ein bestehendes Master hochzupimpen, in diesem Fall muss der ganze Film wieder im "richtigen Glanz" erstrahlen, was die Farben angeht... ich weiß nicht ob das Repack Label Numero Uno daran überhaupt Interesse hat... ist doch egal was in der Hartbox steckt, hauptsache das Cover ist potthässlich^^
Bei all der Skepsis: wie ich schon sagte hoffe ich trotzdem auf eine positive Überraschung!

18.05.2014 15:00 Uhr - SPIO n AGE
2x
DB-Helfer
User-Level von SPIO n AGE 7
Erfahrungspunkte von SPIO n AGE 606
18.05.2014 13:18 Uhr schrieb Tom Öozen
17.05.2014 22:59 Uhr schrieb Melvin-Smiley
17.05.2014 22:36 Uhr schrieb Tele5
Ja.
Es ist wirklich eine Schande, dass nur Deutschland so einen Quark "braucht". Aber das ist halt wieder diese typisch-deutsche Bevormundungs- und Was-man-nicht-sieht-ist-weg-Mentalität...


Das halte ich für grundsätzlich falsch und zu kurz gedacht.
Den Index als solchen empfinde ich nicht nur als sinnvoll, sondern auch als notwendig, solange das hiesige System nicht von grundauf "saniert" worden ist.
Solange man da keine Transparenz reingebracht hat und die Institutionen weiterhin nebeneinander herarbeiten, ist der Index die einzige Konstante, die in irgendeiner Form gewährleistet, dass jugendgefährdende Medien aus der Öffentlichkeit verbannt werden. Und genau dort haben sie auch nichts verloren ; das können die Verfechter von Medienfreiheit rumzetern, wie sie wollen und das hat auch nichts mit Bevormundung zu tun.
Indizierte Medien können und sollen weiterhin allen erwachsenen/volljährigen Menschen zugänglich sein ; nur eben nicht öffentlich. Wer damit Probleme hat, tja, der hat Probleme.

Und jetzt soll bitte niemand damit kommen, dass in Land x oder y dies und jenes gemacht wird. Das ist vollkommen uninteressant ; wir sind in Deutschland und Verhältnisse wie in den Niederlanden oder Frankreich sind aus deutscher Sicht utopisch.

Wir brauchen nicht erst seit 1-2 Jahren dringend ein neues, einfacheres Jugendschutz-System ... und wenn wir schon dabei sind, gleich noch ein halbwegs humanes Steuer-System.
Aber solange sich daran nichts ändert und die Verhältnisse bleiben, wie sie sind, halte ich den Index weiterhin für einen wichtigen Stützpfeiler des Jugendschutzes.


Du widersprichst dich grundsätzlich, Kollege. Les deinen Text nochmal durch...


Auch du widersprichst dir des Öfteren. Lies etliche deiner Kommentare nochmal durch...

18.05.2014 15:17 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
18.05.2014 14:11 Uhr schrieb Martyr
17.05.2014 17:15 Uhr schrieb FdM
17.05.2014 14:40 Uhr schrieb Martyr
Ich hoffe sehr, ´84 Entertainment sorgt wenigstens einmal für eine positive Überraschung. Immerhin fand ich "Haus der lachenden Fenster" schon keine schlechte Veröffentlichung. Dem gegenüber stehen aber alle anderen, wirklich miesen VÖs aus dem Hause...


Wenn du mal die ganzen Repacks außen vor läßt,bermerkt man schon ein Stückchen Hingabe bei der Sache...

Ein Beispiel habe ich : Atomic Thrill DVD... ist schick gemacht,das leiern der deutschen Tonspur ab dem letzen drittel,liess sich nicht beheben,da die Vorlage schon defekt ist.Zumindest kann ich durch Prüfung bestätigen,dass die Wonderworld VHS dieses Tonproblem auch aufweist,inwiefern andere Auflagen betroffen sind konnte ich mangels anderer Vorlagen nicht widerlegen.
Alles in allem bedient '84 die Spezial-Sammler,ich hab da aus dem Bekanntenkreis nix abfälliges gehört,welche miesen VÖs meinst du denn ?


Alleine die Tatsache, dass vor dem angeblich hochwertigen HD Release von Suspiria vorher noch schnell eine DVD erscheint... in zig Cover und Verpackungsarten, aber in qualitativ eher minderwertiger Form und ohne Extras, sagt doch schon alles. Und zu TLEFilms... sicher, die haben Re-Animator ganz gut remastered, aber die haben auch Bride of Re-Animator eher nicht so gut remastered... und bei Suspiria geht es nicht darum, ein bestehendes Master hochzupimpen, in diesem Fall muss der ganze Film wieder im "richtigen Glanz" erstrahlen, was die Farben angeht... ich weiß nicht ob das Repack Label Numero Uno daran überhaupt Interesse hat... ist doch egal was in der Hartbox steckt, hauptsache das Cover ist potthässlich^^
Bei all der Skepsis: wie ich schon sagte hoffe ich trotzdem auf eine positive Überraschung![/g]

meinen bezug auf die kaputte/fehlerhafte tonspur basiert auf den dragon ect rls.insofern 84 da was anderes als ein repack für dvd gebracht hat, jene wurde nicht geprüft...
es gibt eine gemastere us version von dr.saphirstein, besser gehts da nicht mehr...es hat halt alles nur mit kontakten zu tun...meine letzte info zu dem war eine regisseur-anfrage zur verwertung seiner version...das sagt doch alles, oder ?

18.05.2014 15:47 Uhr - Ludwig
5x
18.05.2014 01:46 Uhr schrieb Melvin-Smiley
Gebrabbel

ständig große Töne spucken,

mit jeder Menge sinnlosem Gefasel

Eine gute Zusammenfassung Deines Beitrages.

18.05.2014 17:10 Uhr - ugurano
1x
einer der besten argento film, ohne nerviges cgi effecte, heute wird alles mit computereffekte gedreht, aber naja. gut das es vom index ist

18.05.2014 19:21 Uhr - KarateHenker
2x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
18.05.2014 14:11 Uhr schrieb Martyr
Und zu TLEFilms... sicher, die haben Re-Animator ganz gut remastered, aber die haben auch Bride of Re-Animator eher nicht so gut remastered...


Ach ja, was war denn bitte bei Bride "nicht so gut remastered"?

19.05.2014 15:21 Uhr - McClane
1x
SB.com-Autor
User-Level von McClane 7
Erfahrungspunkte von McClane 637
18.05.2014 03:54 Uhr schrieb alex_wintermute
Als Beispiel, nur eines der vielen, die "Tribute von Panem". Dieser zutiefst gewaltverherrlichende und menschenverachtende Film bekommt in Deutschland eine FSK12!


Ein Film, der Unterdrückung und das Abschlachten von Kindern durchaus kritisch zeigt, ist also gewaltverherrlichend und menschenverachtend? Erzähl mir mehr.

19.05.2014 16:19 Uhr - alex_wintermute
19.05.2014 15:21 Uhr schrieb McClane
18.05.2014 03:54 Uhr schrieb alex_wintermute
Als Beispiel, nur eines der vielen, die "Tribute von Panem". Dieser zutiefst gewaltverherrlichende und menschenverachtende Film bekommt in Deutschland eine FSK12!


Ein Film, der Unterdrückung und das Abschlachten von Kindern durchaus kritisch zeigt, ist also gewaltverherrlichend und menschenverachtend? Erzähl mir mehr.


Kritisch? Genau das Gegenteil ist der Fall. Die Gewaltexzessen werden wunderschön in Szene gesetzt, fast der gesamte Film ist ein sinnloses Gemetzel unter Kiddies. Es ist ein gegenseitiges Abschlachten unter Minderjährigen bzw. Kindern zur Belustigung irgendwelcher Eliten und zur Besänftigung der Massen. Brot und Spiele wie im alten Rom. Die Gladiatoren im antiken Rom waren wenigstens noch Männer! Im Film sind das 12-16 jährige Kiddies.

Hinzu kommt: die junge Heldin Katniss, verkörpert durch Jennifer Lawrence, wird jetzt schon von vielen Kiddies angehimmelt, der neue Superstar, aber nicht nur weil sie so hübsch ausschaut, sondern weil sie Stärke und Härte beweist, ja vor einem Mord an Minderjährigen nicht einmal zurückschreckt, die ihr Böses wollen! Tut mir leid, aber ich sehe in dem Film überhaupt nix Kritisches im Bezug zu "Unterdrückung und das Abschlachten von Kindern". Der gesamte Film ist eine Inszenierung von Gewalt und perversem Voyeurismus!

20.05.2014 21:17 Uhr - great owl
Guter Film wenn nur nicht der nervige Soundtrack wäre :(

21.05.2014 10:03 Uhr - Bearserk
Genialer Film, brilliante Kamera und Bilder, mittelprächtige Darsteller, grandioser Soundtrack, wunderbar arrangierte Morde......

Endlich kann man dieses Kunstwerk in Deutschland auch als solches würdigen!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)