SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,90 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

USK verweigert Demo von Bourne Komplott die Freigabe

Keine Kennzeichnung für Jason Bourne Spiel

Basierend auf der Filmtrilogie mit Matt Damon sollte im dritten Quartal 2008 die Spieleumsetzung Das Bourne Komplott für die XBox-360 erscheinen. Zu diesem Zwecke wollte Publisher Vivendi eine Demo des Actiongames auf den Markt bringen. Die USK verweigerte der Demoversion des Spieles nach Prüfung allerdings die Kennzeichnung, weshalb die Demo nicht erscheinen wird.
Dieses hat natürlich auch Auswirkungen auf die kommende Vollversion vom Bourne Komplott. Es kann damit gerechnet werden, dass die Vollversion auch keine Freigabe bekommen wird, insofern Vivendi das Spiel nicht noch überarbeitet bzw. für den deutschen Markt zensiert. Auch besteht die Möglichkeit, dass der Publisher von einer Veröffentlichung für Deutschland komplett absieht.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Übernehme die Rolle von Jason Bourne: Ein ehemaliger Geheimagent ohne Erinnerung der sich in einem tödlichen Komplott wiederfindet. Nach und nach kommt die Erinnerung seines letzten Einsatzes wieder. Mit besonderen Fähigkeiten im Nahkampf und mit Schusswaffen kämpft sich Bourne an die Spitze des Komplotts und findet schließlich die Wahrheit... (Inferis)
Danke auch an S1kkZ für den Hinweis
Quelle: USK
Mehr zu:

Robert Ludlum's Das Bourne Komplott

(OT: Robiert Ludlum's The Bourne Conspiracy, 2008)
Schnittbericht:
Meldung:

Aktuelle Meldungen

Predator: Upgrade kommt uncut mit FSK 16-Freigabe in die Kinos
The Human Centipede - Zusammenschnitt aus allen drei Filmen
Halloween (1978): Erste 4K-Blu-ray erscheint in Amerika
Mile 22 - FSK erteilt Altersfreigabe ab 16 Jahren für ungeschnittene Fassung
Venom kommt vermutlich nur mit PG-13-Rating in die Kinos
USK hebt Verbot für Hakenkreuze in Videospielen auf
Alle Neuheiten hier

Kommentare

13.03.2008 20:45 Uhr - Det.Mills
Naja also die Bourne - Filme strotzen ja nicht gerade durch Brutaliät, weshalb mich diese Entscheidung der USK verwundert, aber da ich das Spiel noch nicht in Bewegung gesehen habe, kann ich das noch nicht so gut einschätzen.

Ich finde die Idee einer Bourne - Versoftung allerdings sehr gut, solange sie an den richtigen Entwickler weitergereicht wurde, was mcih allerdings mein Bauchgefühl bezweifeln lässt...

13.03.2008 20:45 Uhr - Postal-Dude
Wusste garnicht dass ein "Bourne"-Spiel erscheinen soll.Wird das eher ein stealth oder ein reines action Spiel?Dem screenshot zu urteilen ist es grafisch jedenfalls noch keine Wucht.

13.03.2008 20:45 Uhr -
SCHWEINEREI ! Naja wie wollen sie den Xbox360 Live Online Suppord den bitte Kontrollieren ? Normal können das nur Personen nutzen die eben schon 18Jahre alt sind und somit wird die FSK das Volk wieder Bevormunden. Deren Argumente sind mehr als ein Witz Wirklich :(

13.03.2008 20:49 Uhr - holyfetzer
Wenn man sich die bisherigen Videos des Spiels anguckt, merkt man schon, dass es etwas härter als in den Filmen zugeht. U.a. kann man Gegnern mit einer Art Finishing Move Gelenke brechen.
Trotzdem hoffe ich, dass man es zumindest mit einer erneuten Prüfung versucht...ansonsten kaufts doch eh jedes Kind wieder in Ö...
Guter Trailer hier:
http://www.gametrailers.com/player/31312.html

13.03.2008 20:50 Uhr - vulkan21
hä? hier habt geschrieben nur für Xbox360.
Laut Play3 erscheint das game aber auch für die PS3

13.03.2008 20:52 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 32.976
Ja, aber der Eintrag bei der USK bezieht sich auf die XBox.

13.03.2008 20:59 Uhr -
LOL!
jetzt ist auch schon das spiel zu einem mainstraem-film zu hart für deutschland...

ES NERVT EINFACH NUR!!!

13.03.2008 21:06 Uhr - Kreator
User-Level von Kreator 2
Erfahrungspunkte von Kreator 31
Haha, Freigabe-Verweigerung einer Demo ... Armes Deutschland! "Wenn ich groß bin" ziehe ich definitiv nach Österreich, ist ja schrecklich hier!

13.03.2008 21:06 Uhr - DOTD
DB-Helfer
User-Level von DOTD 10
Erfahrungspunkte von DOTD 1.325
der film war schon scheiße da wird das Spiel auch nicht besser.

13.03.2008 21:08 Uhr -

7. 13.03.2008 - 20:59 Uhr schrieb Blu-Dragon
...mainstraem-film...

es heißt natürlich mainstream, mit "ea".
*peinlich*...

13.03.2008 21:42 Uhr - SebastianR
Jaaaaa, und es geht weiter, alles Verweigern, warum führt man nicht gleich ein Vorabverbot ein. Das wäre dann Zensur aber man könnte ja dann auch eine Grundgesetzänderung in erwägung ziehen, will man ja auch machen um entführte Flugzeuge abschießen zu dürfen. Also langsam reichts!

13.03.2008 22:17 Uhr -
Die News sind nicht ganz richtig da das Game nicht auf den Filmen sondern auf den Büchern beruht ;) Wurde von Vivendi mehrmals untermauert.

13.03.2008 22:46 Uhr - psych0
Das ist verwunderlich, das Spiel hatte ich eher als USK 12 Kandidaten eingeschätzt.

13.03.2008 22:51 Uhr - psych0
Sry für den Doppelpost, aber jetzt hab ich mir den Trailer nochmal angesehen: Das sieht doch total harmlos aus. Und das beruht nicht auf den Filmen? Wie bitte? Das sieht haargenau aus wie der erste Film im Trailer.

13.03.2008 22:56 Uhr -

13. 13.03.2008 - 22:46 Uhr schrieb psych0
Das ist verwunderlich, das Spiel hatte ich eher als USK 12 Kandidaten eingeschätzt.

jupp, sowas in der richtung hätte ich auch gedacht.

13.03.2008 23:08 Uhr -
@vulkan21 es geht um die Demo nicht das Spiel selbst was du andeutest.

13.03.2008 23:16 Uhr - dox
spiel basiert auf den büchern, nicht auf den filmen

14.03.2008 02:10 Uhr - Pyri
Es ist durchaus nicht völlig neu in einen solchen Titel nen Indizierungskandidaten zu sehen. Man denke nur an die Indizierung des James-Bond-Shooters "Goldeneye" für das N64 Mitte der Neunziger Jahre. Auch Star Wars "Dark Forces" war seinerzeit soetwas wie ein Agenten-Titel der schnell auf dem Index landete. Nehme an dass diese ästhetisch relativ sauberen Spiele aufgrund ihres dunklen Tonfalls und realistischen Gehabes in Richtung "töten ohne Alternative" dort Unmut erzeugen...

14.03.2008 10:42 Uhr - Der_TOT_64
Wer soll den die USK noch verstehen, Soldier of Fortune 2 für XBOX unzesniert auf den Markt lassen und dem Bourne- Spiel die Kennzeichnung verweigern. Aber wir errinnern uns an damals, als man nach dem neuen Jugendschutzgesetz sagte: "Das man nur noch in Ausnahmefällen indizieren wolle" Ha, ha, dass ich nicht lache.

14.03.2008 12:41 Uhr - Axim
stimmt doch auch
nämlich in den ausnahmefällen dass der böhse publisher das spiel nicht an die deutschen bedürfnisse anpassen will ^^

14.03.2008 16:11 Uhr - FreshDudel
SB.com-Autor
User-Level von FreshDudel 10
Erfahrungspunkte von FreshDudel 1.545
Das wird hier ja immer ärmer. Hab den Trailer zum Spiel gesehn und der war wirklich nicht Brutal. Blut ließ sich bei Schießereien garnicht erkennen und die paar Tropfen bei Faustkämpfen muss man fast mit der Lupe suchen. Schade, denn ich hatte mich sehr auf eine spielbare Version gefreut, da der Trailer wirklich spaßig aussah.

14.03.2008 16:35 Uhr - Nox
Ja was soll denn bitte der Scheiß? o.O
Was ich von dem Spiel gesehen habe, hat höchstens ab 16 verdient... aber ne Freigabeverweigerung... omg, schon klar, liebe USK.

14.03.2008 23:23 Uhr - Gladion
DB-Helfer
User-Level von Gladion 13
Erfahrungspunkte von Gladion 2.546
Die USK wird sich aber sicherlich nicht nur den Trailer angesehen haben, so wie ihr, Leute. Nur weil die Filme nicht blutig sind, heißt das nicht, dass es das Spiel auch nicht ist. War bei Scarface ja genauso gewesen. Übrigens ist der Trailer tatsächlich ab 16 freigegeben.

@akadub84: Die USK weiß aber, dass genau das nicht der Fall ist, genauso wie die FSK, darum kommen Filme, denen leichte Jugendgefährdung attestiert wird auch "ab 18" ins Kino, aber nicht auf die DVD.

15.03.2008 00:01 Uhr - blacknet
Ihr müsst einfach all eure Zockerkollegen, Freunde und Bekannte (so denn es sie interessiert) auf diesen Umstand der Zensur hier in Deutschland aufmerksam machen und sie dazu bringen, solche Medien nicht zu kaufen oder wenn, dann im Ausland. Es muss einfach Einigkeit herrschen. Denn was sich nicht verkauft wird auch nicht mehr hergestellt ...

Für mich grenzt die Zensur langsam aber sicher an die Bücherverbrennung z.Zt. des Nazi-Regimes.

15.03.2008 14:46 Uhr - Goreon
@Blacknet

Da stellst du aber eine ziemlich gewagte These auf...
Jugendschutz mit einer politisch-ideologischen "Zensur"(-missbrauch) zu vergleichen halte ich für unangebracht.

Und mal so nebenher:
Wer möchte sowas ernsthaft sehen? Das Spiel hat wahrscheinlich bis auf den Namen absolut nichts mit der (noch nicht mal besonders spektakulären) Film-Trilogie zu tun. Man spielt noch nicht mal den "richtigen" Matt Damon (das mit der Lizenz hat scheinbar nicht so geklappt), sondern nur einen 0815-Charakter (was ja bei der Versoftung von Mission-Impossible) auch schon der Fall war. Die Screenshots sind meiner Meinung nach alle furchtbar uninteressant und durchschnittlich. Hat man alles schon mal gesehen und ich fürchte dass dieses Spiel (wie die meisten Spiele, die auf Filmen basieren), nur ein voreiliger, halbgarer Ableger wird.

16.03.2008 00:04 Uhr -
@ Goreon

Das Spiel basiert auf dem Buch/den Büchern ...
Das haben weiter oben schon mehrere Leute hier geschrieben!

@ Thema

Der Trailer des 2ten Beitrags sieht gar nicht schlecht aus, aber leider geben Trailer oft nicht die Realität des fertigen Produktes wieder.

Vermutlich wird die USK die Selbstjustiz nicht gutheißen wollen, am Blutgehalt kann es dem Trailer nach nicht liegen.

17.03.2008 23:21 Uhr - Gladion
DB-Helfer
User-Level von Gladion 13
Erfahrungspunkte von Gladion 2.546
Vielleicht möchte doch noch irgendwer den Kommentar lesen, vielleicht hatte ich mich auch nicht klar genug ausgedrückt: Der Trailer ist ab 16 Jahren freigegeben, wie man unschwer der Quelle entnehmen kann.
http://www.schnittberichte.com/goto.php?ID=121
Vielleicht ist das fertige Spiel tatsächlich um einiges brutaler als der Trailer, vielleicht liegt es aber auch an der Thematik.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)