SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Das Wiesel

Tokarev bekommt gekürzte FSK 16-Fassung geschenkt

Thriller mit Nic Cage bald auch um Gewalt erleichert

Schon im Mai 2014 kam der Thriller Tokarev - Die Vergangenheit stirbt niemals mit Nicholas Cage in die Hauptrolle als DTV-Premiere und mit einer "Keine Jugendfreigabe"-Kennzeichnung nach Deutschland. Wenig später nun durfte die FSK nun aber auch noch eine gekürzte Variante des Films prüfen, die fast 3 Minuten kürzer ausfällt und dafür aber auhc eine FSK 16 erhalten hat. Wie so oft wird diese Fassung wohl nicht eine offizielle Verkaufsversion spendiert bekommen, sondern für eine TV-Ausstrahlung oder Zeitungsbeilage aufgehoben. Ähnliches geschah vor kurzem bereits mit The Colony.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Es war für den Ex-Kriminellen Paul Maguire wie ein Faustschlag ins Gesicht: Dem Verbrechen den Rücken gekehrt führt er mit seiner Familie ein beschauliches Leben als erfolgreicher Geschäftsmann. Doch die kaltblütige Ermordung seiner über alles geliebten Tochter wirft ihn von einem auf den anderen Moment komplett aus der ... [mehr]

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Amazon.de:
Mehr zu:

Tokarev - Die Vergangenheit stirbt niemals

(OT: Tokarev, 2014)
Schnittbericht:

Aktuelle Meldungen

Alfred Hitchcocks Psycho weltweit erstmals uncut auf Blu-ray von Turbine Medien
Suspiria (2018) - FSK-Freigabe ab 16 Jahren steht fest
Last Boy Scout wurde vom Index gestrichen
Wrong Turn-Reihe kommt ungekürzt von Nameless Media
Braindead - Peter Jackson arbeitet an 4K-Restauration
Freitag der 13. (2009) -
Alle Neuheiten hier

Kommentare

30.08.2014 00:12 Uhr - NICOTERO
4x
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
Wie auch immer: Dieser Film ist und bleibt eine Grütze.
Cage in Nöten; sprichwörtlich...

30.08.2014 00:21 Uhr - Psy. Mantis
5x
User-Level von Psy. Mantis 7
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 729
Was ist bloß aus Nicolas Cage geworden?

Seine letzte gute Rolle hatte er nach meiner Meinung in Kick-Ass,
doch danach ging es wieder bergab.
Es könnte schlimmer sein, aber wenn man bedenkt, dass er einmal in Filmen wie Face/Off, Con Air und The Rock mitgewirkt hat, ist das schon irgendwie traurig.

30.08.2014 00:38 Uhr - Ned Flanders
3x
jeder muß ja irgendwie geld verdienen. aber gibt es denn wirklich keine guten rollenangebote mehr für cage ???
aber das gleiche problem sehe ich irgendwie bei de niro auch. sind diese leute nicht mehr gefragt???

30.08.2014 00:44 Uhr - nivraM
1x
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
Schnittfassungen, nach denen wirklich keiner gefragt hat - Teil 275.

30.08.2014 01:09 Uhr - NICOTERO
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
@ Psy. Mantis&Ned Flanders
So ist es leider Jungs. Traurig aber wahr…

30.08.2014 02:33 Uhr - ugurano
eigentlich ein guter schauspieler, den ich seine rolle abkaufe, aber was ich schade finde das er nur noch nach kick ass, schlechte rolen bekommt.

30.08.2014 03:15 Uhr - Cocoloco
Er ist halt hochverschuldet und nimmt alles was er in die Finger kriegt.

30.08.2014 09:01 Uhr - DerJohnny
Die Gewaltdarstellungen sind doch in der uncut Fassung schon alles andere als explizit.
Kaum einer der Einschüsse ist blutig. Einzig wegen der Selbstjustiz-Thematik dürfte der ab 18 sein. Wobei "96 Hours" auch ab 16 ist und das ist ja der Selbstjustiz-Kracher schlechthin. Also "Tokarev" ungekürzt ab 16,das wäre angemessen!

30.08.2014 10:22 Uhr - Tom Cody
3x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 19
Erfahrungspunkte von Tom Cody 7.438
DEN Film braucht man wirklich nicht unbedingt, selbst ungekürzt. Eine um 3 MINUTEN gekürzte 16er- Fassung? Absoluter Schwachsinn.

30.08.2014 00:21 Uhr schrieb Psy. Mantis
Seine letzte gute Rolle hatte er nach meiner Meinung in Kick-Ass,
doch danach ging es wieder bergab.


Och, ich weiß nicht. "DRIVE ANGRY" fand ich auf seine temporeiche, schwarzhumorige und blutige Art (und als Hommage an B-Movies, Musle Car-Filme und Exploitation-Streifen) eigentlich schwer unterhaltsam.
Ich stimme aber zu, dass die Qualität von Cage's Filmen seit 2005 im allgemeinen doch stark abgenommen hat (ein paar Ausnahmen finden sich natürlich immer).

30.08.2014 12:23 Uhr - Tommy Hilfaker
1x
Schon krass wieviele hier den Film ja förmlich "zerreisen"!
Ich empfande ihn seit längerem mal wieder als einen gut ansehbaren Film von Nic's Seite! Der Twist am Ende und die drastische "Herangehensweise" zum Aufdecken der Wahrheit war mal was neues!!

30.08.2014 13:17 Uhr - Kane McCool
2x
User-Level von Kane McCool 5
Erfahrungspunkte von Kane McCool 344
Ich glaub nur noch Cuba Gooding Jr. ist als Oscar-Gewinner nicht tiefer gefallen als Cage. Cuba sieht ja so gut wie gar kein Land mehr. Ein Oscar ist also noch längst keine Garantie für eine steile Filmkarriere!

30.08.2014 14:15 Uhr - sareph
2x
Tokarev finde ich sogar ziemlich gut:-) .
Man sollte nur nicht alle seine neueren Filme mit den Alten vergleichen.
Seine Blockbuster-Zeit ist wohl endgültig vorbei.
Das stimmt nen Oscar hat gar nix zu sagen und darum finde ich diese Sprüche auf Filmcovern von wegen"mit Oscar Gewinner sowieso...."völlig bescheuert.
Cuba hat seinen Absturz auf seine Agentin geschoben und das Filmrollen für Schwarze selten sind,hab ich mal irgendwo gelesen.

30.08.2014 14:37 Uhr - Entertainmentz
DB-Helfer
User-Level von Entertainmentz 8
Erfahrungspunkte von Entertainmentz 930
Warum muss ein wertloser n. Cage Film noch wertloser sein, indem eine 16er erscheint? Sinnlos!

30.08.2014 14:47 Uhr - Dr. Jones
1x
N. Cage versteht es den Charakter seiner Rollen auch immer glaubhaft und plausibel rüberzubringen egal ob der Film gut oder schlecht ist . Bis auf das Ende fand ich Knowing mit ihm recht spannend .

30.08.2014 14:47 Uhr - Dr. Jones
1x

30.08.2014 22:24 Uhr - NICOTERO
1x
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
KNOWING war wirklich sehr gut. Ist ja auch von Alex Proyas, dem früheren THE CROW Regisseur.

30.08.2014 22:40 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 17
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 5.247
Knowing war sehr gut. Sehr mystisch, etwas Sci Fi..
Aber am Ende muss ich immer heulen. Tja, bin halt auch nur Mensch.

30.08.2014 23:26 Uhr - F-Ready
1x
DB-Helfer
User-Level von F-Ready 4
Erfahrungspunkte von F-Ready 239
Ich muss hier aber auch mal ne Lanze für den Film brechen: Schlecht ist wirklich anders, werte Kollegen !

01.09.2014 22:51 Uhr - hardcore1982
Gut ich finde den Cage ja dank der monotonen Stimme oder sobald Emotionen gefordert werden massivem overacting eh nicht so dolle( auch in guten Filmen mit ihm).
Aber einen dann nochmal um 3 Minuten gekürzten Film würde sich doch eh keiner Freiwillig antun.
Obwohl leider finden sich dann ja wahrscheinlich genug Zuschauer per Free-TV.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)