SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware Predator Hunting Grounds · Lass die Jagd beginnen · ab 44,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Bob

The Smuggler landet auf dem Index in Liste A

Uncut-Fassung des in Deutschland sehr stark gekürzten Titels ist weg

Wenn wir nochmal zum August dieses Jahres, zurückblicken, sehen wir wenig Spektakuläres. Mit zwei Listenstreichungen und jetzt der 2. wichtigen Neuindizierung lässt der September die Sommerpause aber wieder vergessen.

Während The Watermen nur um um weniger als 2 Minuten für eine FSK-Freigabe gekürzt wurde und auf Liste B landete, war The Smuggler - Willkommen in der Unterwelt um ganze 12 Minuten gekürzt, schafft es aber mit der Indizierung der Uncut-Fassung nur auf Liste A. Den Großteil der Kürzungen machten beim Schmuggler vor allem die ausführlichen Folterszenen aus und es war klar, dass der Film nicht lange dem Index fernbleiben kann.

In Deutschland ist der Film nur gekürzt erhältlich, aber in Österreich gibt es die vollständige Version von Dragon. Für die Indizierung lag der BPjM eine japanisch-sprachige Version vor.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Kinuta ist alles andere als ein Glückspilz. Nicht nur, dass seine erhoffte Karriere als Schauspieler nicht in die Gänge kommt, er hat auch erhebliche Spielschulden bei der Yakuza. Um jene abzuarbeiten, wird er dazu gezwungen, sich als »Schmuggler« zu betätigen. Seine Aufgabe besteht darin, die aus den alltäglichen ... [mehr]
Mehr zu:

Smuggler - Willkommen in der Unterwelt

(OT: Sumagurâ: Omoe no mirai o hakobe, 2011)
Schnittbericht:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Jason Statham verlässt The Man from Toronto wegen Rating
Doom - Der Film erscheint im Mai 2020 auf Blu-ray
Maniac (2012) ist nicht mehr beschlagnahmt
Artik - Serial Killer: FSK verweigert Uncut-Fassung die Freigabe
Die Rückkehr der Untoten - Beschlagnahme aufgehoben
Urotsukidoji - Legend of the Overfiend ist vom Index
Alle Neuheiten hier

Kommentare

30.09.2014 14:17 Uhr - Tom Öozen
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
Kenn ich gar nicht! Kann man den Film anschauen, lohnt er sich? Oder nur für extrem-Japanfans geeignet?

30.09.2014 17:14 Uhr - OliM
Naja, langweilig is er halt.....

30.09.2014 20:58 Uhr - sv1976
Ich habe leider die um 12 Min. gekürzte Ausgabe gesehen und bei der merkt man, dass halt "einiges" fehlt. Bei der ungekürzten soll man auf jeden Fall nicht so viel zu den Chips greifen! Deswegen ruhig mal ansehen.

30.09.2014 21:23 Uhr - ugurano
so schlecht sieht dieser film nur nicht aus. mal sehen

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)