SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Saints Row · Willkommen in Santo Ileso · ab 57,99 € bei gameware A Plague Tale: Requiem · Erlebe ein tolles neues Abenteuer für Hoffnung · ab 57,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Shutter wird als Unrated Fassung veröffentlicht

Horrorremake erscheint Unrated auf DVD

Gerade frisch in den deutschen Kinos angelaufen, steht jetzt auch die DVD des aktuellen Horrorfilms Shutter schon in den Startlöchern. Allerdings vorerst nur für die USA. Dort wird die DVD am 15. Juli 2008 von 20th Century Fox zu erwerben sein.
Shutter ist das US-Remake eines thailändischen Horrorfilms, welches mit dem für solche Filme üblichen PG-13 Rating in den Lichtspielhäusern lief bzw in einigen Ländern noch läuft. Auf DVD wird der Film jetzt in einer verlängerten Unrated Fassung beglückt. Genaue Informationen zu den Extras gibt es bisher noch nicht. Bekannt ist nur, dass es ein alternatives Ende geben wird.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Der New Yorker Fotograf Ben (Joshua Jackson) und seine Frau Jane (Rachael Taylor) verbringen ihre Flitterwochen in Japan, da Ben dort ein profitables Foto-Shooting angenommen hat. Eines Abends auf dem Rückweg aus den Bergen überfährt Jane scheinbar eine junge Frau, die wie aus dem Nichts auftaucht. Nachdem beide ... [mehr]
Quelle: DVDActive

Mehr zu: Shutter - Sie sehen dich (OT: Shutter, 2008)

Schnittbericht:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Terrifier 2 uncut im Kino mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren im Dezember 2022
Die Säge des Todes ist nicht mehr beschlagnahmt
Monatsupdate: Neue Index-Dokumente im Oktober 2022
Indizierungen / Listenstreichungen Oktober 2022
Halloween Ends: Ungeschnitten mit FSK ab 18 Jahren im Kino
Story of Ricky - Beschlagnahme und Indizierung aufgehoben
Alle Neuheiten hier

Kommentare

19.05.2008 18:14 Uhr - Andreas Müller
Also ich muss zugeben, ich hab von dem Film noch gar nix gehört , worum gehts da und wie ist der so??

19.05.2008 18:38 Uhr - El Wray
Ich bin ja mal gespannt... Das Original fand ich recht spannend und einfallsreich, vor allem das Ende. Aber an Ju-on usw. kam es meiner Meinung nach nicht ran.

Warum jetzt schon wieder ein Remake her muss, ist mir ein Rätsel. sicherlich werde ich mir das beizeiten mal anschauen, aber das ist definitiv nichts, worauf die Welt gewartet hat...

19.05.2008 19:07 Uhr -

2. 19.05.2008 - 18:38 Uhr schrieb El Wray
...
Warum jetzt schon wieder ein Remake her muss, ist mir ein Rätsel. ...

$$$

19.05.2008 19:09 Uhr - SoundOfDarkness
Können die Amis im Horrorgenre eigentlich noch was anderes außer Teeny Slasher, Torture Porn & Asia Remakes?

19.05.2008 19:23 Uhr -
...Schaut euch lieber das Original an,das Remake taugt nix und daran wird auch die Unrated Version nix ändern..cio ;-D "Solange ich lebe werde ich unsterblich sein..."

19.05.2008 19:29 Uhr - Thodde
Das Original war schon Müll.

19.05.2008 19:39 Uhr - HiTek
Stimmt...original war schon total überbewertet...ich kann diese ganzen Geister Filme nicht mehr sehen...

19.05.2008 19:42 Uhr -
Ich finde das Original immer noch sehr gut gemacht. Erzeugt richtig Gänsehaut,hat Schockmomente und ist echt spannend.
Von mir definitiv ein Tipp um mit der Freundin zu sehen.
Das Remake wird es daher bei mir schwer haben.

@ HiTek
Musst du auch nicht! Nenne mir mal nur 10 "Geisterfilme" aus der letzten 12 Monate?

@SoundOfDarkness
Ja! Hin und Wieder bringen die Amis so Lars von Trier ähnliche Wackelkamerafilme raus! Mit bösen Waldhexen und großen Monstern!

19.05.2008 20:11 Uhr -
Ich halte von asiatischen Horrorfilmen (gerade Geisterfilme) sehr viel! Die asiaten können subtielen Horror sehr gut präsentieren. Ju-On, The Ring, The Eye, Shutter, Haunted Village, Uzumaki, usw. sind alles Schocker in meinen Augen. Da kannste echt nicht mehr ruhig schlafen. Die Amis haben die Kunst, diese Filme neu zu verfilmen und in den Sand zu setzen. "Finger weg vom Original!", sag ich da nur. Die Amis solln bei ihren Splatter oder Massenmörder-Filmen bleiben. Tja, bei Geisterfilmen, haben die Asiaten echt die Nase vorn. Aber das ist auch nur meine Meinung.

19.05.2008 20:46 Uhr -
Wer auf Geisterfilme steht muss sich unbedingt das
Original anschauen. Ist zwar wenig innovativ, aber dafür sehr effektiv. Es gibt viele unglaubliche Schockmomente, mehr noch als bei The Grudge, The Ring,
The Eye usw. Bei The Grudge und The Ring fand ich übrigens die Ami Version um vieles besser. Die Akteure
sind besser und die Story ist nicht so wirr. Also, Splatter gehört auch zu meinen Favoriten, aber hin und wieder mal ein guter Geisterfilm, das hat schon was. Eben echter Horror zum gruseln und da brauchts auch kein roter Saft. Von den Neuheiten kann ich übrigens The Messengers wärmstens empfehlen. Das US Debüt der Pang Brothers. Hat mir sehr gut gefallen!

19.05.2008 21:18 Uhr - rammmses
19.05.2008 - 18:14 Uhr schrieb Andreas Müller
Also ich muss zugeben, ich hab von dem Film noch gar nix gehört , worum gehts da und wie ist der so??

Deshalb gibt es bei jeder News oben links einen ofdb-Link...

19.05.2008 22:20 Uhr - freshdumbledore
wartet mal leute. Heißt das der Film ist ab 13 Jahren in den USA Freigegeben???

Und noch ne Frage zu John Rambo. Ich habe mal gelesen das er in den USA auf die R-Rated gekürzt wurde, damit man auf ein Rating unter NC17 kommt. Hieß das das John Rambo in den Amerikanischen Kino's ab 13 Freigegeben wurde?
Hoffe auf Antwort

19.05.2008 23:11 Uhr - eddy21
...Wenn ich mich nicht täusche, dann kann man den Film ab 13 Jahren in Begleitung einer volljährigen Person ansehen. Dies geht aber eben nur bis zu einem R-Rating (Restricted -> beschränkt).

20.05.2008 00:04 Uhr - graf orlock
@eddy:
richtig.

ich denke das remake setzen sie mal wieder ins wasser. das original ist neben ju-on echt genial.
aber gut die amis können wirklich wenig von eigenständigkeit reden in letzter zeit.
als nächstes verdingen die sich ja an a tale of two sisters. und der übergeniale rec. wird auch americanized. nicht zu fassen. schätze re-cycle kommt auch noch dran oder audition.

20.05.2008 02:27 Uhr - LLive

19.05.2008 - 20:46 Uhr schrieb Jori
Die Akteure
sind besser und die Story ist nicht so wirr.


Äh... ja ne... Ich für meinen Teil gucke gerade die Originale lieber weil die Asiaten nicht so den Drang besitzen alles möglichst effektvoll in Szene zu setzen und dafür mehr mit Musik und "übertriebener Panik" der akteure Spielen. OK, ein US Schauspieler setzt seine Rolle vielleicht besser um aber bei den Asiaten kommen meines Erachtens nach die Angstgefühle der Charaktere im Film viel besser zur Geltung.
Aber damit will ich nicht sagen das ich die Remakes nicht mag... im gegenteil... sie sind wirklich zugänglicher ABER gerade das diese "verworrenheit" fehlt macht wieder ein wenig den Film kaputt... das ist nämlich eine Grundzutat des modernen asiatischen Geisterfilms.

"The Messenger" war wirklich nicht schlecht, aber auch nicht gerade ne Bestleistung... das Ende war Enttäuschend und die ganze Hintergrundgeschichte war irgendwie im nachhinein einfallslos und abgeguckt. Aber dafür war der Film stellenweise echt gruselig und so mancher Schockmoment war auch dabei.

20.05.2008 06:00 Uhr - Mr. Klotz
Oh Mann, immer diese Remakes von schlechten, asiatischen Mysticmovies.

Fand schon das Original sehr bescheiden und kann dem Remake überhaupt nichts mehr abgewinnen.

20.05.2008 14:56 Uhr - johnrambo2000
Ich habe die DVD vom Original... fand den Film richtig klasse, auch wenn ziemlich viel zusammengeklaut war ("The Ring"). Ich hoffe, dass das Remake was taugt!

20.05.2008 17:33 Uhr -
@ Mr. Klotz
Ohne dir persönlich nahe treten zu wollen- aber aufgrund deiner Aussage ist das Remake gemacht worden!!!
Das Orginal ist sche... bescheiden..voll langweilig und so.

Z.B. Die Remake´s von "The Ring" und "Dark Water" sind weit entfernt von der Kreativität des Originals.

Kenne einige die das Original von Dark Water sche..., bescheiden fanden, doch mit der Ami- Produktion haben sie Zimmerwände tapeziert ;)

Warum?

Weil die (GSI-)"Effekte" goiler sind und der Mädchengrusle zurück geschraubt wurde.

20.05.2008 22:15 Uhr - Buster
SB.com-Autor
User-Level von Buster 13
Erfahrungspunkte von Buster 2.527
Was sind denn (GSI-)"Effekte"???

Fand das Original eigentlich ganz gut. Solider Grusel, atmosphärisch düster, darstellerisch Überzeugend und sehr beklemmend. Zwar wurde hier nichts wirklich neu erfunden aber dennoch sehenswert.

Werde mir das Remake sicherlich mal ansehen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)