SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Resident Evil Village · Survival Horror wie nie zuvor · ab 59,99 € bei gameware Battlefield 2042 · Dynamische Schlachten · ab 69,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Das Wiesel

Studio 54 kommt im Director's Cut auf die Berlinale

Kommt die 45 Minuten längere Version des Disco-Dramas?

Ende der 90er sorgte vor allem die Werbekampagne für den Film Studio 54 für einen Skandal und wer sich das Poster unten ansieht, kann sich gut vorstellen warum. Noch skandalöser war aber der Umgang der Produzenten mit Mark Christophers Film über die berühmt-berüchtigte New Yorker Disco Studio 54. Gegen seinen Willen wurde der starbesetzte Film (u.a. mit Michael Meyers, Salma Hayek und den damals heißbegehrten Jungstars Neve Campbell und Ryan Philippe) massivst verstümmelt und war am Ende doch ein Flop.

Auf der kommende Berlinale soll der Regisseur nun seinen Director's Cut vorstellen, der möglicherweise der Fassung entspricht, die schon vor der damaligen Kinopremiere auf mind. einem Festival gezeigt wurde. Vielleicht ergibt sich daraus auch irgendwann ein Blu-ray und DVD-Release.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Es ist das Jahr 1979. Shane O'Shea, ein braver und gutaussehender Junge, langweilt sich in einer kleinen und spießigen New Yorker Vorstadt zu Tode. Eines Abends überquert er zum ersten Mal die Brücke zum Big Apple und taucht in eine Welt voller Luxus, Begierde und Dekadenz. Ein Nachtclub ... [mehr]
Quelle: Indiewire

Mehr zu: Studio 54 (OT: 54, 1998)

Schnittberichte:

Meldung:

Aktuelle Meldungen

Resident Evil: Welcome to Raccoon City läuft ungekürzt im Kino
Don
Halloween Kills erscheint ungeschnitten und mit Extended Version im Heimkino
Censor (2017): FSK verweigert Sci-Fi-Actioner uncut die Freigabe
Vicious (2020) kommt geschnitten für die FSK ab 18-Freigabe
Indizierungen Oktober 2021
Alle Neuheiten hier

Kommentare

25.12.2014 01:18 Uhr - Kahler Hahn
11x
natürlich ist das Poster ein Skandal... der Kopf vm Typ ist im Weg ;)

25.12.2014 01:21 Uhr - KarateHenker
7x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
25.12.2014 01:18 Uhr schrieb Kahler Hahn
natürlich ist das Poster ein Skandal... der Kopf vm Typ ist im Weg ;)


Das verhindert immerhin die obligatorischen Bären-Kommentare der Kiddies hier... :-D

25.12.2014 08:58 Uhr - Der Dicke
SB.com-Autor
User-Level von Der Dicke 22
Erfahrungspunkte von Der Dicke 10.400
Gegen sein Willen wurde der starbesetzte Film massivst verstümmelt und war am Ende doch ein Flop.


Die "Kurzfassung" hatte Potential, zeigte aber definitiv zu viele "schöne junge Leute" und nicht genug Michael Myers als zügellosen Clubchef.

Sollte der Director’s Cut hierbei Abhilfe schaffen, und darauf deutet einiges hin, dann wäre er sicher einen Blick wert.

25.12.2014 09:11 Uhr - Dale_Cooper
Ich bin skeptisch, ob der Director´s Cut Abhilfe schafft, da der reguläre Cut in so gut wie allen Punkten langweilig war. Ich frag mich bloss, wie man es schafft, einen dermassen öden Film über ein so spannendes Thema zu drehen.

25.12.2014 12:13 Uhr - cArLos4evEr
User-Level von cArLos4evEr 1
Erfahrungspunkte von cArLos4evEr 12
Er küsst den Bären, perfekt für die Berlinale!^^
°cArLos4evEr°

25.12.2014 13:39 Uhr - Oberstarzt
25.12.2014 01:21 Uhr schrieb KarateHenker
25.12.2014 01:18 Uhr schrieb Kahler Hahn
... der Kopf vm Typ ist im Weg ;)

Das verhindert immerhin die obligatorischen Bären-Kommentare der Kiddies hier...

Ich glaub' nicht, dass die 'nen Bären hat.

25.12.2014 13:55 Uhr - sareph
1x
25.12.2014 13:39 Uhr schrieb Oberstarzt
25.12.2014 01:21 Uhr schrieb KarateHenker
25.12.2014 01:18 Uhr schrieb Kahler Hahn
... der Kopf vm Typ ist im Weg ;)

Das verhindert immerhin die obligatorischen Bären-Kommentare der Kiddies hier...

Ich glaub' nicht, dass die 'nen Bären hat.


Wenn der Film in der Discoära spielt und authentisch ist aber doch:-) .

25.12.2014 14:39 Uhr - KarateHenker
1x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
25.12.2014 13:39 Uhr schrieb Oberstarzt
25.12.2014 01:21 Uhr schrieb KarateHenker
25.12.2014 01:18 Uhr schrieb Kahler Hahn
... der Kopf vm Typ ist im Weg ;)

Das verhindert immerhin die obligatorischen Bären-Kommentare der Kiddies hier...

Ich glaub' nicht, dass die 'nen Bären hat.


Der Film spielt 1979.

25.12.2014 15:11 Uhr - voorhees70
1x
Wurde das Bild eigens für das Kinoplakat gemacht, oder ist das ein Filmfoto von irgend einem früheren "Werk" ;-) ?

25.12.2014 16:05 Uhr - NoCutsPlease
1x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.132
Gemäß dem Gesichtsausdruck der Frau scheint der Typ ja einen echt guten Job zu machen. Ob das für unseren Johnny ein devotes Weichei wäre?

25.12.2014 16:31 Uhr - Xaitax
Der Film dürfte wohl der Grund dafür sein, dass der Regisseur erst 7 Jahre später seinen nächsten Film drehen durfte ... naja, und dann seine Karriere schon so ziemlich vorbei war.


25.12.2014 17:23 Uhr - Stoi
Netter Club war das. Ich war 1981 mal da. :)

25.12.2014 17:39 Uhr - Hate_Society
1x
25.12.2014 08:58 Uhr schrieb Der DickeDie "Kurzfassung" hatte Potential, zeigte aber definitiv zu viele "schöne junge Leute" und nicht genug Michael Myers als zügellosen Clubchef.


Michael Myers? Falscher Film^^

25.12.2014 17:43 Uhr - KarateHenker
1x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
25.12.2014 17:39 Uhr schrieb Hate_Society
25.12.2014 08:58 Uhr schrieb Der DickeDie "Kurzfassung" hatte Potential, zeigte aber definitiv zu viele "schöne junge Leute" und nicht genug Michael Myers als zügellosen Clubchef.


Michael Myers? Falscher Film^^


Nein.

http://www.imdb.com/name/nm0000196/?ref_=tt_cl_t4

25.12.2014 18:15 Uhr - stoney crook
DB-Helfer
User-Level von stoney crook 9
Erfahrungspunkte von stoney crook 1.185
Ich fand den Film ganz nett, vor allem wegen Salma. Vielleicht geht der Director's Cut etwas mehr in Richtung Boogie Nights. Würde mich sehr interessieren.

25.12.2014 18:43 Uhr - Zeux
Das auf dem Bild ist übrigens Ariane Sommer (präsilikoniert).

25.12.2014 20:12 Uhr - KKinski
2x
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
25.12.2014 18:43 Uhr schrieb Zeux
Das auf dem Bild ist übrigens Ariane Sommer (präsilikoniert).

Ist ja lustig, das Bild hat aber null mit dem Film zu tun, das ist nur ein kalkuliertes Skandälchen gewesen um den Film in Deutschland zu pushen.

25.12.2014 21:23 Uhr - sareph
1x
Lol ,wenn ich die Bilder von ihr sehe scheint da noch nen bisschen mehr gemacht worden zu sein.

26.12.2014 00:00 Uhr - Mr. Cutty
Cooler Film. Cooler Soundtrack.

26.12.2014 04:55 Uhr - Der Dicke
1x
SB.com-Autor
User-Level von Der Dicke 22
Erfahrungspunkte von Der Dicke 10.400
25.12.2014 17:39 Uhr schrieb Hate_Society
Michael Myers? Falscher Film^^


Was denkst du wohl, warum er sich in den Credits immer als Mike listen lässt? *lol*

26.12.2014 10:24 Uhr - cgrage
25.12.2014 15:11 Uhr schrieb voorhees70
Wurde das Bild eigens für das Kinoplakat gemacht, oder ist das ein Filmfoto von irgend einem früheren "Werk" ;-) ?

Wurde eigens dafür gemacht. Es gab eine ganze Plakatserie davon.
http://www.filmposter-archiv.de/suche.php?filmtitel=studio+54&productSearch=1
Das "Kuss-Plakat" wurde vom Verleih aber zurückgezogen. Da gab es irgendwie Ärger.

26.12.2014 12:51 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 859
langweiliger Streifen, imo, weil eben nichts passiert, ausser dass viele Leute mehr oder minder gelangweilt in die Kamera starren, ja starren; diesen "Fake-Doku"-Ansatz mit verwackelter Handkamera hätte man ruhig durchziehen können, dann hätte der Film ein einigermassen Alleinstellungsmerkmal unter den "Disco-Filmen" gehabt; so aber war es Quark. Und wenn der Director's Cut nun nur noich mehr gelangweilte Gesichter zeigt?? Uh, uh, ich will mir das gar nicht vorstellen.

27.12.2014 11:54 Uhr - Hate_Society
25.12.2014 17:43 Uhr schrieb KarateHenker
25.12.2014 17:39 Uhr schrieb Hate_Society
25.12.2014 08:58 Uhr schrieb Der DickeDie "Kurzfassung" hatte Potential, zeigte aber definitiv zu viele "schöne junge Leute" und nicht genug Michael Myers als zügellosen Clubchef.


Michael Myers? Falscher Film^^


Nein.

http://www.imdb.com/name/nm0000196/?ref_=tt_cl_t4


Klassischer Denk und Schreibfehler, ich dachte das wäre ein Rollenname in dem Film. Der Austin Powers Mike Myers ist mir natürlich bekannt, allerdings steht in der News oben Meyers, daher das Missverständnis.

27.12.2014 23:07 Uhr - McCoy
25.12.2014 17:23 Uhr schrieb Stoi
Netter Club war das. Ich war 1981 mal da. :)


Ich wusste gar nicht, dass hier auch Rentner aktiv sind :-)

Ansonsten danke für den Tipp. Da meine alte DVD mittlerweile einen Sprung hat, liebäugele ich seit längererem mit dem Kauf der der Blu Special Edition. Jetzt werde ich erst mal weiter warten. Ist ja schön mal wieder einen "echten" Director's cut zu sehen zu kriegen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)