SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

Kingsman - The Secret Service mit Entschärfungen in England

Von 18 auf 15 Jahre zensiert, wieder Folgen für den Rest der Welt?

Das Jahr 2014 mag sich dem Ende neigen, doch auch kurz vor Weihnachten dominieren zumeist schlechte Zensurnachrichten, wenn man den Blick gen England richtet. Es mutet fast schon egal an, welcher Star die Hauptrolle spielt oder ob der Inhalt der Story an sich schon viele Menschen in die Kinos locken könnte, denn offenbar sinkt die Zahl der britischen Kinogänger so deutlich, dass viele Filmverleiher sich entschließen, immer mehr Filme für eine niedrigere Altersfreigabe in den dortigen Lichtspielhäusern zu zensieren. Man verschlechtert also im Prinzip sein Produkt, um mehr Geld damit zu verdienen. Irgendwie paradox, aber gängige Praxis in der Branche.

Nachdem es vor kurzem noch Taken 3 traf, ist kurz darauf schon die Actionkomödie Kingsman: The Secret Service von Kick Ass-Regisseur Matthew Vaughn an der Reihe. Wie der Trailer dazu schon vermuten lässt, geht es recht turbulent zur Sache und die englische Freigabestelle BBFC stellte eine 18er-Freigabe in Aussicht, als sie eine noch nicht finale Schnittfassung des Films sah.

This film was originally seen for advice in an unfinished version. The company was informed the film was likely to be classified 18, but that their requested 15 could be achieved by making some reductions in scenes of violence. When the finished version was submitted for formal classification, reductions had been made and the film was passed 15.

Die niedrigere 15er-Einstufung war also das Ziel des Verleihs und anhand von Zensurvorschlägen der BBFC erreichte man das letztendlich auch. Auch in diesem Fall stellt sich die Frage, ob diese Entschärfungen später weltweit für alle Fassungen (also auch Deutschland) gelten oder mit Glück doch nur UK-exklusiv bleiben. Es wird bis zur DVD/Blu-ray-Veröffentlichung dauern, bis Klarheit geschafft werden kann.

Wen das nicht abschreckt, der kann Kingsman: The Secret Service in den deutschen Kinos ab dem 24. Februar 2015 schauen.

Als Eggsy wieder einmal verhaftet wird, fühlt sich sein Onkel Jack schuldig, weil er ihn immer vernachlässigt hat. Zufälligerweise ist Jack ein ultraharter Spionageagent. Er möchte seinen Neffen ebenfalls zu einem Agenten ausbilden und nimmt ihn unter seine Fittiche. Als James Arnold entführt wird, machen sich die beiden auf die Mission, ihn zu befreien. Doch hinter diesem Auftrag steckt viel mehr als sie sich vorstellen. (Static&Gorno)

Kommentare

23.12.2014 01:00 Uhr - John James Rambo
2x
User-Level von John James Rambo 1
Erfahrungspunkte von John James Rambo 28
Obwohl ich es begrüße das ein weiteres Werk von Mark Millar (Kick-Ass, Starlight, Wanted, Spider-Man, The Ultimates, Ultimate X-Men) verfilmt wird, so hätte ich doch viel lieber eine Verfilmung seines Kick-Ass 3 graphic novels um diese Serie auch auf der Leinwand zu einem angemessenen Ende zu bringen.

23.12.2014 02:16 Uhr - NICOTERO
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
@ J.J. Rambo
Unterschreibe ich so.
Dennoch bin ich auf "Kingsman - The Secret Service" sehr gespannt. Aber die ganzen Zensurgeschichten von der Insel geben schon zu denken. Vor allem wenn ganz Resteuropa ebenfalls darunter "leiden" muss. Beschissen. Aber meine "Wunschfassung" habe ich bis anhin immer bekommen.

23.12.2014 05:36 Uhr - KKinski
2x
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
Man verschlechtert also im Prinzip sein Produkt, um mehr Geld damit zu verdienen. Irgendwie paradox, aber gängige Praxis in der Branche.


Das Produkt wird nicht verschlechtert, sondern verbessert. Die Gewinnaussichten werden optimiert, indem man die Zielgruppe vergrößert. Paradox ist das auch nicht, sondern absolut erklärbar. Das sind keine Filmfans, das sind Leute, die ein Produkt an eine möglichst große Zielgruppe verkaufen wollen und müssen. Da gibt es auch so etwas wie Shareholder (Anteilseigner), die wollen am Jahresende eine ordentliche Dividende. Die würden den auch auf PG runterschnippeln, wenn der Film dann noch funktionieren würde und man nicht die Erwachsenen verschrecken würde.
Das muss einem nicht gefallen, ist aber die Realität. Die verkaufen keine Filme, sondern Produkte. Wenn die Gewinnaussichten sinken wird die Kohle in Waschmaschinen oder Autos gesteckt.

23.12.2014 10:15 Uhr - Mr.Brown-1602
1x
Trotzdem würdest du von mir für den ersten Satz einen Daumen runter bekommen wenn es einen gäbe

23.12.2014 10:41 Uhr - Entertainmentz
DB-Helfer
User-Level von Entertainmentz 8
Erfahrungspunkte von Entertainmentz 930
Ok Die Actionszenen sahen nicht schlecht aus, aber gleich auf 18 zu gehen und dann noch zu schneiden ist in meinen Augen geschmacklos. Im Nachhinein wird es eh wieder zur Extendet Version kommen, die dann entweder ab 16 oder ab 18 sein wird, je nachdem wie die Kino Freigabe ausfällt.

23.12.2014 11:23 Uhr - KKinski
3x
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
23.12.2014 10:15 Uhr schrieb Mr.Brown-1602
Trotzdem würdest du von mir für den ersten Satz einen Daumen runter bekommen wenn es einen gäbe


Ich will Ironietags!!!
Das war aus BWLer-Sicht. Ich habe doch glaube ich hinterher erklärt wie das zustande kommt. Für die hat die Qualität nichts mit der Qualität des Filmes zu tun. Ein gutes Produkt ist eins, dass sich verkauft.

23.12.2014 11:25 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Wenn er bei uns im Kino auch nur geschnitten läuft, wartet man eben auf die ungeschnittene Heimkinoauswertung (die wird dann bei uns vermutlich mit einer FSK 16 durchgewunken). Der Film reizt mich bisher eh erstaunlich wenig, im Grunde habe ich den nur wegen Matthew Vaughn auf meiner Liste.

23.12.2014 22:14 Uhr - msix
23.12.2014 11:25 Uhr schrieb Jack Bauer
Wenn er bei uns im Kino auch nur geschnitten läuft, wartet man eben auf die ungeschnittene Heimkinoauswertung (die wird dann bei uns vermutlich mit einer FSK 16 durchgewunken). Der Film reizt mich bisher eh erstaunlich wenig, im Grunde habe ich den nur wegen Matthew Vaughn auf meiner Liste.


Da bin ich mir nicht so sicher. Z.b. Kick Ass 2 oder Sabotage sind in England überraschenderweise beide uncut ab 15J und bei uns ab 18J freigegeben.

24.12.2014 03:58 Uhr - John James Rambo
User-Level von John James Rambo 1
Erfahrungspunkte von John James Rambo 28
23.12.2014 22:14 Uhr schrieb msix
23.12.2014 11:25 Uhr schrieb Jack Bauer
Wenn er bei uns im Kino auch nur geschnitten läuft, wartet man eben auf die ungeschnittene Heimkinoauswertung (die wird dann bei uns vermutlich mit einer FSK 16 durchgewunken). Der Film reizt mich bisher eh erstaunlich wenig, im Grunde habe ich den nur wegen Matthew Vaughn auf meiner Liste.


Da bin ich mir nicht so sicher. Z.b. Kick Ass 2 oder Sabotage sind in England überraschenderweise beide uncut ab 15J und bei uns ab 18J freigegeben.


Der vergleich ist sinnlos da Secret Service in England ja bereits zensiert werden musste.

25.12.2014 12:44 Uhr - McClane
1x
SB.com-Autor
User-Level von McClane 7
Erfahrungspunkte von McClane 637
23.12.2014 10:41 Uhr schrieb FilmeTV
Ok Die Actionszenen sahen nicht schlecht aus, aber gleich auf 18 zu gehen und dann noch zu schneiden ist in meinen Augen geschmacklos. Im Nachhinein wird es eh wieder zur Extendet Version kommen, die dann entweder ab 16 oder ab 18 sein wird, je nachdem wie die Kino Freigabe ausfällt.


Erst einmal: Es gibt keine Bonuspunkte, wenn man unter jede News einen Kommentar postet.

Zweitens: Wenn du schon überall deinen wenig gehaltvollen Senf dazu geben musst, dann lies doch wenigstens die News richtig. Der Film wäre ab 18 gewesen, aber Distributor wollte aber eine 15er Freigabe und hat sich deshalb mit der BBFC getroffen.

02.01.2015 22:16 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Immer schön freundlich bleiben ^^.

Die trailer machen auf jeden Fall ordentlich Laune.
Wird definitiv geschaut, wenn vielleicht dann auch nur auf DVD.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com