SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 23,95 € bei gameware
Veröffentlicht am von Imbor Ed

Zombie Girl - FSK gibt Uncut-Fassung ab 18 Jahren frei

Ein weiterer, letztlich unnötig zensierter Titel nun ohne Schnitte

Hinterher ist man immer schlauer. Das gilt wohl auch für ein paar der Veröffentlichungen, die das Label 8-Films vor ein paar Jahren lediglich in geschnittener Form auf den Markt brachte, in Österreich jedoch als Uncut-Fassung veröffentlichte. Doch nach Brain Dead Zombies, Inglorious Zombie Hunters, Erotibot und Red Tears ist nun Zombie Girl mittlerweile schon der fünfte Titel aus dem Sortiment des Verleihers, der wie von Geisterhand plötzlich völlig ungeschnitten die FSK-Prüfung passiert hat, jeweils mit dem Zusatz "Extended Version" versehen.

Das spricht auch dafür, dass der FSK bei der ersten Prüfung vor 2 Jahren direkt eine geschnittene Fassung der Filme vorgelegt wurde und sie demzufolge eigentlich schon deutlich früher völlig uncut hätten erscheinen können. So brauchte es nun also erst eine Weile Österreich-Exklusivität, bevor man auch wesentlich problemloser in Deutschland die richtige Fassung der Werke bekommen kann.

Einen Termin für die ungeschnittene Neuauflage des Titels, die von Ascot Elite vertrieben wird, gibt es bislang noch nicht. Womöglich muss man darauf achten, sollte sie unter dem bei der FSK gelisteten Titel Tomie: Unlimited erscheinen. Ein Repack der besseren Art dann wohl.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Die Schülerin Tsukiko sieht zufällig auf dem Heimweg, wie ihre Schwester Tomie ihren heimlichen Schwarm küsst. Ein Eifersuchtsstreit eskaliert, als plötzlich Tomie von einem herabfallenden Kreuz durchbohrt wird. Von nun an wird Tsukiko von Schuldgefühlen und Albträumen geplagt. Ein Jahr später steht Tomie an ihrem 18. Geburtstag einfach ... [mehr]
Mehr zu:

Zombie Girl

(OT: Tomie: Anrimiteddo, 2011)
Schnittbericht:
Meldung:

Aktuelle Meldungen

Caligula (1979) - Gore Vidals Originaldrehbuch soll zu neuer Fassung interpretiert werden
Bad Boys for Life - FSK vergibt Altersfreigabe ab 16 Jahren
Wrong Turn - US-Collection mit den Teilen 1-5 wurde beschlagnahmt
Left 4 Dead 2 - Beschlagnahmen aufgehoben
Bullet in the Head - BPjM hebt Indizierung auf
Doctor Sleep bekommt Extended Cut - Mehr Stephen King im Heimkino
Alle Neuheiten hier

Kommentare

27.12.2014 00:09 Uhr - babayarak
6x
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
Bitte Machine Girl und Tokyo Gore police Uncut veröffentlichen, die beiden sind die besten Asia Splatter Filme der letzten jahre.

27.12.2014 00:16 Uhr - nivraM
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
Nice! Vier der oben erwähnten Filme will ich mir noch ansehen, "Inglorious Zombie Hunters" habe ich bereits als ungeschnittene DVD im Regal stehen.
Wäre cool, wenn sie die Neuveröffentlichung "Tomie: Unlimited" nennen würden. Der alberne deutsche Titel "Zombie Girl" ist viel zu austauschbar.

27.12.2014 00:18 Uhr - Oberstarzt
27.12.2014 00:09 Uhr schrieb babayarak
Bitte Machine Girl und Tokyo Gore police Uncut veröffentlichen, die beiden sind die besten Asia Splatter Filme der letzten jahre.

Ichi the Killer nicht vergessen! Ach ja, da musste erstmal's AG-Fulda (?) um Erlaubnis bitten ...

27.12.2014 00:32 Uhr - die_PaPPe
4x
27.12.2014 00:18 Uhr schrieb Oberstarzt
27.12.2014 00:09 Uhr schrieb babayarak
Bitte Machine Girl und Tokyo Gore police Uncut veröffentlichen, die beiden sind die besten Asia Splatter Filme der letzten jahre.

Ichi the Killer nicht vergessen! Ach ja, da musste erstmal's AG-Fulda (?) um Erlaubnis bitten ...

Ichi würde ich jetzt nicht als ein Fun SPlatter film aus Japan bezeichnen. Obwohl er schon einpaar witzige stellen hat.

27.12.2014 03:01 Uhr - Laughing Vampire
7x
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Nein, Ichi the Killer gehört definitiv nicht zu den Funsplatter-Filmen neuerer Ausprägung. Das ist schon etwas ganz Eigenes, und bei dem wird's bestimmt noch sehr lange dauern, bis man ihn in Deutschland erwerben kann. Das Problem sehe ich dort weniger beim ziemlich slapstickartigen Splatter als vielmehr bei der beinahe grenzenlosen Gewalt gegen Frauen, die wirklich schwer zu ertragen ist, wenn man mit der von Miike gewählten Kunstform nicht vertraut ist.

Wenn der Film dann endlich unter dem Originaltitel Tomie: Unlimited veröffentlicht wird, greife ich sogar gerne zu, auch wenn ich den Regisseur Iguchi (der früher Fäkal-Pornos gemacht hat) nicht leiden kann. Zombie Girl... Was sollte der Quatsch? Tomie ist eine etablierte, mittlerweile viele Filme umspannende Reihe zu einer wirklich tollen Comic-Serie. Und die Vorgänger erschienen auch in Deutschland allesamt unter diesem Label.

27.12.2014 09:48 Uhr - Zubiac
1x
Ichi wird niemals uncut in Deutschland durchgewunken.
Der ist wirklich in einer eigenen Liga und hat nichts mit den obrigen (Fun)Splatterfilmen aus Japan zu tun.

Sollte ich unrecht haben fresse ich nicht nur einen Besen sondern auch das Zubehör (Schaufel, Bartwisch, sämtliche Putztücher und eine Flasche Meister Proper) noch dazu

27.12.2014 12:15 Uhr - babayarak
2x
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
@Oberstarzt

Ichi , der Film hat rein gar nichts mir der neuen Asia Splatter Welle der letzten 4-5 jahre zu tun.

27.12.2014 16:06 Uhr - TheEvilDead
1x
Dazu war Ichi the Killer extrem langweilig, zumindest ist das meine Meinung!

28.12.2014 17:48 Uhr - Oberstarzt
27.12.2014 00:32 Uhr schrieb die_PaPPe
27.12.2014 00:18 Uhr schrieb Oberstarzt
... Ichi the Killer nicht vergessen! Ach ja, da musste erstmal's AG-Fulda (?) um Erlaubnis bitten ...

Ichi würde ich jetzt nicht als ein Fun SPlatter film aus Japan bezeichnen. Obwohl er schon einpaar witzige stellen hat.

Von Funsplatter war bei mir auch nicht die Rede.

27.12.2014 12:15 Uhr schrieb babayarak
@Oberstarzt

Ichi , der Film hat rein gar nichts mir der neuen Asia Splatter Welle der letzten 4-5 jahre zu tun.

Zwar nicht der letzten 4-5 Jahre, aber doch das des neueren asiatischen Kinos.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2020)