SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Evil Dead - Remake mit Extended Cut im britischen TV

Etliche Zusatzszenen mehr für den Horrorfilm

Das Evil Dead-Remake wurde in den USA für ein R-Rating vorab zensiert, und auch wenn eine Unrated-Fassung kurz im Raum stand, wurde am Ende nichts daraus und die finale Fassung wurde sogar als Director's Cut des Regisseurs Fede Alvarez bezeichnet.

In Großbritannien auf Channel 4 lief nun aber eine Version des Films, die einige neue Szenen zu bieten hat, die der Kinofassung fehlen. Darunter auch diverse Gewaltszenen wie beispielsweise die Kettensägen-Szene, welche bereits im Trailer angedeutet wurde.

Die englische TV-Fassung soll - laut einem User in der IMDB - um folgende Szenen ergänzt worden sein:

  • Natalie says "Give me back my hand" when she gets possessed. (Nod to Evil Dead 2)
  • Mia sings "We're gonna get you" in the cellar (which is the infamous scene in the trailers)
  • After Natalie dies, David tells Eric he has to get rid of the bodies so he burns Olivia's body and cuts Natalie's body with a chainsaw.
  • A clip of Eric coming into the room and drinking rainwater that's in a plastic container catching dripping water.
  • There are shots of Eric burning in flames when the cabin is on fire. He says "Join us..."
  • There is a shot of David burning and he then opens his eyes, clearly possessed.
  • The final scene is Mia walking on the road. A truck driver in an S-Mart van drives and sees her.

Wir werden uns die Sache natürlich genauer ansehen und zeitnah einen Schnittbericht zur verlängerten Fassung erstellen und hoffen natürlich, dass der Extended Cut bald seinen Weg auf DVD und Blu-ray finden wird. Sollte es in naher Zukunft der Fall sein, wird es sicher interessant, wie Sony in Deutschland verfahren wird, weil schon bereits die reguläre Kinofassung (mit SPIO/JK-Freigabe) vor geraumer Zeit indiziert wurde.

Mia (Jane Levy) und ihr Bruder David (Shilo Fernandez) freuen sich auf ein paar freie Tage, die sie mit ihren Freunden Olivia (Jessica Lucas), Eric (Lou Taylor Pucci) und Natalie (Elisabeth Blackmore) in einer entlegenen Waldhütte verbringen wollen: Doch dann entdecken die Fünf „Das Buch des Todes“ - und wecken damit düstere Dämonen. Nur einer von ihnen bleibt von den Untoten verschont und muss fortan einen erbitterten Kampf um sein Leben führen. (Sony Pictures)
SB.com