SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Das Wiesel

Cloud Atlas begeistert Netflix-CEO mit Langfassung

4-Stunden-Version existiert, aber wird sie je veröffentlicht?

Während gerade Jupiter Ascending, wie alles von den Wachowski-Geschwistern nach dem 1. Matrix wieder mal das Publikum spaltet (hier bei uns aber auch Fans hat) und die beiden davon ausgehen, dass das ihr letzter großer Kinofilm war, finden sie neue Unterstützung bei Netflix.

Lana: "We’ve been lucky. People at studios have been interested in our crazy, strange brand of complexity. And we’ve been allowed to keep making them. Will that continue? Probably not."

Ted Sarandos, der CEO vom Streaming Dienst Netflix, für den die Wachowskis Sense8 machten (kommt im Mai), sah nämlich den 4 Stunden-Cut von Cloud Atlas, den die beiden Geschwister zusammen mit Tom Tykwer inszenierten. Cloud Atlas kam mit knapp 3 Stunden in die Kinos und jeder, der den Film sah und die Vorlage kennt, weiß, dass da noch viel mehr möglich wäre. Fans würde die längere Schnittfassung also sicher genauso gut gefallen wie Sarandos. Vielleicht lässt sich Warner ja breit schlagen (für Alexander genehmigten sie immerhin auch 4 Versionen) oder Netflix zeigt Interesse an dieser Version. Lohnen dürfte es sicher, denn ohne Zweifel wird man Jupiter als Verlust abschreiben müssen. Und jeder Dollar zählt.

Inhaltsangabe / Synopsis:

1849: Ein amerikanischer Anwalt auf hoher See, der die Schrecken des Sklavenhandels kennenlernt. 1936: Ein junger Komponist, mit dessen Hilfe ein alterndes Genie ewigen Ruhm erlangen könnte. 1973: Eine aufstrebende Journalistin, die eine Atom-Intrige enthüllt. 2012: Ein Verleger, der in einem Altersheim erkennt, was Freiheit bedeutet. 2144: Eine ... [mehr]
Mehr zu:

Cloud Atlas

(OT: Cloud Atlas, 2012)
Meldung:

Kommentare

12.02.2015 00:07 Uhr - Nightmareone
Puh. Noch ne Stunde länger. Film war Ok, kenne das Buch allerdings jetzt nicht. Ob das den Streifen letztendlich wirklich "besser" macht würde ich mal frech bezweifeln. Eher ein Marketing-Gag um potentielle Käufer anzulocken.

12.02.2015 00:12 Uhr - Lykaon
3x
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
würde ich kaufen -.-'

12.02.2015 00:49 Uhr - KoRn
1x
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.959
Cloud Atlas war das langweiligste was ich seit langer Zeit sah, Nach 2 Stunden sah ich verzweifelt auf die Uhr... der kann doch nicht mehr lange gehen oder?
Kurz bei imdb rein.. was noch ne Stunde den Müll?!?!!!
AAhh niemals, aus den Scheiss!

Und jetzt noch ne Stunde länger... Oh Gott das ist wirklich Folter.

Aber wems gefällt ;)
Gibt ja auch Leute die lassen sich gerne auspeitschen.

12.02.2015 05:00 Uhr - Ludwig
1x
Cloud Atlas war ziemlich gut. Die Langfassung würde ich mir definitiv ansehen.

12.02.2015 08:20 Uhr - JamesBondJunior
7x
Einen Film als Müll zu bezeichnen zeugt von Dummheit und Arrogantheit. Wie kann ein Film wie Müll sein? Müll stinkt, Müll wirft man weg und ich glaube kaum das es hier jemand so bescheuert ist und Filme in den Mülleimer wirft. Solche dümmliche Kommentare regen mich wieder einmal so was von auf. Intelligenz ist für solche unechten Filmfans wohl ein Fremdwort.

12.02.2015 09:11 Uhr - Gorno
DB-Helfer
User-Level von Gorno 13
Erfahrungspunkte von Gorno 2.685
Naja die Story klang echt nett und die Darsteller sind wirklich solide. Aber bei zwei Anläufen bin ich noch vor der Hälfte eingepennt also... Nichts für mich der Streifen :D

12.02.2015 09:12 Uhr - Stoi
9x
Naja, ich bezeichne mich als Filmfreak und Cineast und es gibt definitiv Filme, die man als Müll bezeichnen kann. Dazu gehört CLOUD ATLAS selbstverständlich nicht - egal in welcher Schnittfassung.
Und nein, ich habe mich bei der Kinofassung keinen Moment gelangweilt und bin gespannt auf die 4h-Version.

12.02.2015 09:31 Uhr - JamesBondJunior
Es gibt genug andere Begriffe einen Film zu bezeichnen. Warum also Müll? Wie wäre es mit "Nicht gut, langweilig, gefällt mir überhaupt nicht, blödsinniger Film, kein Meisterwerk, schlecht, mies...."

12.02.2015 09:33 Uhr - Eisenherz
Schon hart, wie lange man vom Ruhm eines einzigen Films zehren kann. Außer Matrix 1 haben die Wachowskis nichts vernünftiges mehr abgeliefert.

12.02.2015 09:46 Uhr - Lykaon
2x
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
also ich fand Speedracer recht stylisch.

12.02.2015 10:55 Uhr - Terminator20
Netflix mit ihrer Streamingschrottqualität gehen einem auch langsam aber sicher auf die Nerven.

12.02.2015 11:39 Uhr - HUANSOAHN
2x
12.02.2015 08:20 Uhr schrieb JamesBondJunior
Einen Film als Müll zu bezeichnen zeugt von Dummheit und Arrogantheit. Wie kann ein Film wie Müll sein? Müll stinkt, Müll wirft man weg und ich glaube kaum das es hier jemand so bescheuert ist und Filme in den Mülleimer wirft. Solche dümmliche Kommentare regen mich wieder einmal so was von auf. Intelligenz ist für solche unechten Filmfans wohl ein Fremdwort.


Also wenn du mich fragst zeugt nur eines von Dummheit : Wenn man Arrogantheit schreibt!

Und ja der Film war Wischwaschi CGI Müll der untersten Sorte,würde die DVD sofort in den Eimer hauen!

12.02.2015 12:40 Uhr - elvis the king
12.02.2015 10:55 Uhr schrieb Terminator20
Netflix mit ihrer Streamingschrottqualität gehen einem auch langsam aber sicher auf die Nerven.


Wenns dich nervt, brauchst Du es ja nicht nutzen!

12.02.2015 14:19 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 859
so wie Cloud-Atlas ist, fand ich ihn bescheiden; das Buch verwebt die Geschehnisse, während im Film alles linear ist; habe den Grund dafür nie verstanden.

12.02.2015 15:41 Uhr - Snakecharmer85
2x
User-Level von Snakecharmer85 2
Erfahrungspunkte von Snakecharmer85 93
12.02.2015 10:55 Uhr schrieb Terminator20
Netflix mit ihrer Streamingschrottqualität gehen einem auch langsam aber sicher auf die Nerven.


Dann scheinst du ein anderes Netflix zu haben wie der Rest der Welt!
Habe einen US Account und schau auch manchmal ins deutsche Netflix, welches beweiten nicht die Auswahl hat, aber bei beiden ist die Qualität in HD und erste Sahne.

Wie wäre es mal mit einer schnelleren Internetleitung oder upgraden von SD auf HD Account!

12.02.2015 16:41 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 859
12.02.2015 15:41 Uhr schrieb Snakecharmer85
12.02.2015 10:55 Uhr schrieb Terminator20
Netflix mit ihrer Streamingschrottqualität gehen einem auch langsam aber sicher auf die Nerven.


Dann scheinst du ein anderes Netflix zu haben wie der Rest der Welt!
Habe einen US Account und schau auch manchmal ins deutsche Netflix, welches beweiten nicht die Auswahl hat, aber bei beiden ist die Qualität in HD und erste Sahne.

Wie wäre es mal mit einer schnelleren Internetleitung oder upgraden von SD auf HD Account!


das liegt doch immer im Auge des Betrachters und der verwendeten Hardware; ich kann das nachvollziehen; auf einem 104cm-Schirm sieht das bescheiden aus und HD ist das imo nicht, auch wenn es drauf steht; dagegen gibt es auf einem 62cm-PC-Schirm dann nix zu meckern :-)

12.02.2015 17:05 Uhr - Tom Cody
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 20
Erfahrungspunkte von Tom Cody 8.590
12.02.2015 09:33 Uhr schrieb Eisenherz
Schon hart, wie lange man vom Ruhm eines einzigen Films zehren kann. Außer Matrix 1 haben die Wachowskis nichts vernünftiges mehr abgeliefert.

Ich wage einmal kurz zu widersprechen:
"BOUND" ist ein toll gemachter, raffinierter, kleiner Thriller!
Hättest du gesagt "...SEIT "Matrix" haben sie nichts wirklich überzeugendes mehr abgeliefert", würde ich dir bedingt zustimmen (wobei ich selber jetzt "Cloud Atlas" nicht so übel fand wie einige andere hier).

12.02.2015 18:23 Uhr - Terminator20
12.02.2015 15:41 Uhr schrieb Snakecharmer85
12.02.2015 10:55 Uhr schrieb Terminator20
Netflix mit ihrer Streamingschrottqualität gehen einem auch langsam aber sicher auf die Nerven.


Dann scheinst du ein anderes Netflix zu haben wie der Rest der Welt!
Habe einen US Account und schau auch manchmal ins deutsche Netflix, welches beweiten nicht die Auswahl hat, aber bei beiden ist die Qualität in HD und erste Sahne.

Wie wäre es mal mit einer schnelleren Internetleitung oder upgraden von SD auf HD Account!


55 Zoller mit 50 Mbit, vergleich die Filme mit einer gut gemasterten BD und du wirst heulen aber wahrscheinlich 600 € TV und dann von HD Quali reden.

Ich weiß schon wovon ich rede mein Freund und die Bitraten von netflix sind einfach nur unter aller Sau.

@burzel

Wenigstens einer der Ahnung hat.

@elvis the king

Hatte nur einen Probemonat der hat gereicht. Die 4K Qualität ist übrigens auch immer wieder ein lacher Wert.

12.02.2015 20:42 Uhr - Gorno
DB-Helfer
User-Level von Gorno 13
Erfahrungspunkte von Gorno 2.685
12.02.2015 17:05 Uhr schrieb Tom Cody
12.02.2015 09:33 Uhr schrieb Eisenherz
Schon hart, wie lange man vom Ruhm eines einzigen Films zehren kann. Außer Matrix 1 haben die Wachowskis nichts vernünftiges mehr abgeliefert.

Ich wage einmal kurz zu widersprechen:
"BOUND" ist ein toll gemachter, raffinierter, kleiner Thriller!
Hättest du gesagt "...SEIT "Matrix" haben sie nichts wirklich überzeugendes mehr abgeliefert", würde ich dir bedingt zustimmen (wobei ich selber jetzt "Cloud Atlas" nicht so übel fand wie einige andere hier).


Danke, den hab ich auch total vergessen! Sehr guter Film ;) Matrix war zwar legendär, aber auch die anderen Teile haben mir gut gefallen. Speed Racer war auch top und wirklich nur Cloud Atlas war irgendwie zum eindösen...

13.02.2015 13:15 Uhr - Battle Royale
Aus dem visuell beeindruckenden "Jupiter Ascending" hätte man theoretisch auch drei Teile machen können, wenn Warner Bros. noch mehr Geld und etwas Vertrauen investiert hätte. In Hollywood sind die Wachowskis auf dem Gebiet der Kreativität immer noch die absolute Nr.1, sodass ich mich auf jede Langfassung eines Wachowski-Films absolut freuen würde.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)