SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Call of Duty Modern Warfare · Die Regeln haben sich geändert. · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

The Man with the Iron Fist 2 - Unrated-Fassung im April

DVD/BD mit R-Rated und Unrated-Fassung

Im Dezember haben wir berichtet, dass in diesem Jahr The Man with the Iron Fist 2 als Unrated-Fassung in den USA auf DVD und Blu-ray erscheinen wird. Mitterweile gibt es schon ein paar weitere Details zur Veröffentlichung, welche wir natürlich für uns behalten wollen. So hat Universal Pictures das Release für den 14. April 2015 angesetzt und sowohl die DVD als auch die Blu-ray wird neben der Unrated-Fassung auch die zensierte R-Rated-Version mit am Bord haben. Der Unterschied zwischen beiden Fassungen beträgt dabei wohl rund 1 Minute. Keine Infos dagegen gibt es über die Szenen, in denen sich beide Fassungen unterscheiden. Aber vermutlich werden es wie üblich ein paar nackte Brüste und ein paar minimale Erweiterungen im Gewaltbereich werden.

Für Deutschland wurde das Sequel noch nicht angekündigt.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Als ein Fremder - Thaddeus (RZA) - schwer verletzt in der Nähe einer chinesischen Mine gefunden wird, gewähren ihm Bergarbeiter Li Kung (Dustin Nguyen) und seine Frau Ah Ni (Eugenia Kang) Unterschlupf. Während Thaddeus' Wunden heilen, erfährt er von einem Konflikt, der die Dorfbewohner gegen den Meister der ... [mehr]
Mehr zu:

The Man with the Iron Fists 2

(OT: Man with the Iron Fists 2, The, 2014)
Schnittbericht:
Meldung:

Aktuelle Meldungen

Maniac (1980) - Beschlagnahme aufgehoben
Irreversibel - Skandalfilm bekommt einen Straight Cut
Rambo: Last Blood - FSK-Altersfreigabe steht, uncut ab 18 in deutschen Kinos
The Punisher (2004) - Nach Indexstreichung im Oktober 2019 im Handel
John Wick: Kapitel 3 - FSK-Prüfung für 4K UHD / Blu-ray / DVD uncut geschafft
Scarface mit Al Pacino: Ungeschnittene 4K-Blu-ray im Oktober 2019
Alle Neuheiten hier

Kommentare

17.02.2015 02:07 Uhr - Evil Wraith
2x
Fand den ersten sogar recht unterhaltsam, auf eine depperte Weise. Die hätten mal eben die Mortal Kombat-Lizenz erstehen und draufklatschen können, und es wäre selbst ohne jedwede Verbindungen zu MK immer noch eine bessere Videospieladaption gewesen, als der Großteil der Zockverfilmungen in den letzten Jahren.

17.02.2015 02:20 Uhr - Moviefreak120
1x
Ich war von dem ersten mega entäuscht, die Action war viel zu Hollywoodmäßig hektisch geschnitten dass man nicht viel gesehen hat.
Dafür dass Rza auf die alten Martial Arts Filme steht war das Choreomäßig echt nen Fail, wozu Choreo machen wenn der Cutter den Film eh schneidet wie nen Parkinsonkranker lol
Und dann ist das nur noch eine Direct to Produktion da kann ich schon mal nix erwarten, der wird / ist bestimmt noch schlechter als der Erste.

17.02.2015 02:31 Uhr - Bruce Banner
User-Level von Bruce Banner 8
Erfahrungspunkte von Bruce Banner 821
...auf jeden Fall! Der war echt sowas von grottig.
Das einzig "unterhaltsame" daran war Russell Crowe, der ging ganz gut ab.
Aber ansonsten absolut mieser Film.

17.02.2015 02:34 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
der Film war so unglaublich schlecht... bis auf, wie bereits erwähnt Russell Crowe :D

17.02.2015 08:30 Uhr - JasonXtreme
2x
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.531
Ich mochte Teil 1 richtig gern. Problem war halt, dass alle Leute die absolut nix MA-mässiges drauf haben fighten durften, und alle die was drauf hatten nicht :D

17.02.2015 08:38 Uhr - Tyrael
Das beste an dem ersten wa der soundtrack selbst Russell Crowe war für mich einer seiner schlechtesten leistungen die er da abgeliefert hat das wa schon unter aller sau und ich
verzichte gern aufn 2ten .

17.02.2015 08:57 Uhr - Kane McCool
User-Level von Kane McCool 5
Erfahrungspunkte von Kane McCool 358
Wenn ich schon die zugedröhnte Fresse von RZA um Cover sehe...

Der erste Teil gehört zu den dämlichsten Stücken, das mir bisher im Martial Arts-Genre untergekommen ist. Dagegen ist selbst "American Kickboxer" mit der Schweiger-Synchro noch Gold wert. RZA hat mir schon "Revenge of the Warrior" versaut. Wann verbietet mal jemand dem das Mitwirken jeglicher Art an Filmen?

Und dann nimmt der sich noch raus den ersten Teil als Star Wars des Kung Fu-Films zu bezeichnen...

17.02.2015 09:02 Uhr - DerManu
User-Level von DerManu 3
Erfahrungspunkte von DerManu 163
Ich finde den ersten Teil nicht ganz so schlecht wie seinen Ruf. Ich habe damals auch einfach nichts erwartet, sodass sich die Enttäuschung schwer in Grenzen hielt. Unterhaltsamer - manchmal etwas lahmer - Blödsinn halt. Kein hoher Wiederschau-Wert, aber für einen Sonntag-Nachmittag echt ok.
Beim zweiten sind meine Erwartungen noch weiter gefallen - so viel kann der RZA dann wohl gar nicht falsch machen ;-)

17.02.2015 10:15 Uhr - Evil Wraith
Ich sag's mal so - als einer, der regelmäßig unterirdischsten Müll auf Synchtube guckt, fand ich das Schlimmste an dem Streifen noch die peinlichen Faschingskostüme der Puffdamen :-D . Ich habe weit mehr Probleme mit mittelmäßigen und unauffälligen Filmen; die sind für mich pure Zeitverschwendung. Echter Mist hingegen darf gern mal.

17.02.2015 11:59 Uhr - JasonXtreme
2x
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.531
17.02.2015 08:38 Uhr schrieb Tyrael
Das beste an dem ersten wa der soundtrack selbst Russell Crowe war für mich einer seiner schlechtesten leistungen die er da abgeliefert hat das wa schon unter aller sau und ich
verzichte gern aufn 2ten .


Satzzeichen erhöhen die Lesbarkeit um satte 100 % - kleiner gratis Tipp

17.02.2015 16:42 Uhr - Kahler Hahn
2x
Ohne Rza wäre Teil 1 sogar noch recht witzig gewesen, aber der Typ hat immer den gleichen, dichtgedröhnten Gesichtsausdruck, egal ob er gerade normal seiner Arbeit nach geht, oder ob seine Arme gerade abgehackt worden...

17.02.2015 20:00 Uhr - sirenqueen
Könnte interessant sein... mal schaun. Teil 1 war überraschend gut (und blutig), fand vor allem Russel Crow mal wieder sehr gut ("They call me MR. KNIFE!")...und ich mag den typen eigentlich gar net. - Wird ja auch irgendwann bei uns die Videotheken kommen, dann wird der gesichtet.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)