SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
The Last of Us Part I · Erlebe das geliebte Spiel, mit dem alles begann · ab 73,99 € bei gameware Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Imbor Ed

Wolf Creek 2 - Uncut-Fassung von 84 Entertainment

Slasher-Fortsetzung bald ungekürzt auf deutsch

Die australische Slasherfortsetzung Wolf Creek 2 lief schon in den australischen Kinos aus kommerziellen Gründen nur gekürzt. Später kam da dann auch die ungeschnittene Fassung ohne Probleme auf Blu-ray heraus. Deutschland erwischte es da schlimmer, denn sowohl im Kino als auch auf DVD/BD gab es nur eine um über 3 Minuten geschnittene "Keine Jugendfreigabe"-Version. Nicht ganz unverständlich angesichts der brutalen Inszenierung der Gewalttaten des charismatischen Outback-Killers Mick Taylor.

Ein halbes Jahr nach der deutschen Heimkino-Veröffentlichung legt nun das Uncut-Label '84 Entertainment die unzensierte Fassung des Horrorfilms nach. Im April 2015 wartet das Mediabook und gesellt sich zu der ebenfalls vom Label vor kurzem veröffentlichten Unrated-Fassung des Erstlings.

Inhaltsangabe / Synopsis:

"Es geht im Leben nicht darum, welchen Weg Du wählst, sondern wer Deinen Weg kreuzt." Katarina und Rutger, zwei unbeschwerte Rucksack-Touristen aus Deutschland, erleben die brutale Realität dieses Satzes auf ihrem Trip ins australische Hinterland. Denn hier, am Wolf Creek-Krater, einem Meteoriten-Krater, der viele Touristen anzieht, zieht Mick ... [mehr]

Mehr zu: Wolf Creek 2 (OT: Wolf Creek 2, 2014)

Schnittberichte:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Terrifier 2 uncut im Kino mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren im Dezember 2022
Die Säge des Todes ist nicht mehr beschlagnahmt
Monatsupdate: Neue Index-Dokumente im Oktober 2022
Indizierungen / Listenstreichungen Oktober 2022
Halloween Ends: Ungeschnitten mit FSK ab 18 Jahren im Kino
Story of Ricky - Beschlagnahme und Indizierung aufgehoben
Alle Neuheiten hier

Kommentare

18.02.2015 00:46 Uhr - Rated XXL
War zu erwarten... ;-)
Da ich das erste Mediabook hab', "muß" ich hier auch zuschlagen...

18.02.2015 00:57 Uhr - Kable Tillman
7x
DB-Helfer
User-Level von Kable Tillman 12
Erfahrungspunkte von Kable Tillman 2.206
Es gibt doch bereits User, die ihn uncut aus Österreich haben!

18.02.2015 01:10 Uhr - KarateHenker
4x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
18.02.2015 00:57 Uhr schrieb Kable Tillman
Es gibt doch bereits User, die ihn uncut aus Österreich haben!


Diese spezielle Moviegucka-Edition war nur für die Fachpresse bestimmt. ;-)

18.02.2015 01:19 Uhr - Ludwig
Eine äusserst enttäuschende Fortsetzung. Der Erstling hatte wirklich eine fiese Atmosphäre, Teil 2 war einfach nur platt. Schade.

18.02.2015 01:33 Uhr - NICOTERO
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
Aha....? Danke für die News.
Der erste Beitrag war eine positive Überraschung mit stimmigen Bilder des Australischen Outback's. Dem zweiten Beitrag fehlt dieser "Effekt" verständlicherweise weitestgehend. Dies wird aber durch derbe, gelungene Goreszenen wieder relativiert. Wesentlich härter als Teil 1. Allerdings auch weniger Charakter....
Werde dennoch zugreifen.

18.02.2015 02:14 Uhr - DVDSammler1357
User-Level von DVDSammler1357 3
Erfahrungspunkte von DVDSammler1357 128
Der erste Teil hat mir persönlich besser gefallen.Klasse Atosphaere usw.Der 2 Teil war ok aber mehr nicht.Aber ich finde wenn ich schon den ersten habe dann die Dortsetzung auch :)

18.02.2015 02:22 Uhr - oziboxer
wolf creek 2 ist in der uncut fassung eine granate,viel besser wie der erste(der nicht schlecht ist) aber am anfang langweilig ist

18.02.2015 02:55 Uhr - NICOTERO
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
@ DVD Sammler1357, negativ
......na dann: Prost:) lol

18.02.2015 07:27 Uhr - Silent Hunter
Der war richtig gut, und konnte trotz der langen Laufzeit das Tempo halten.

18.02.2015 07:58 Uhr - NoCutsPlease
1x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.137
Das ist die Bestätigung, dass sich die englische Uncut-BluRay nicht nur schon im Oktober gelohnt hat, sondern es auch weiterhin tut.

18.02.2015 08:58 Uhr - JasonXtreme
10x
DB-Co-Admin
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.545
Schön, dann kommt also jetzt jeder Film mit dem man die Dummen abzocken kann einfach im achsotollen Mediabook. Nix für Ungut, aber anfangs war das mal was Neues und Tolles, wenn es Filme traf die das auch wert waren - mittlerweile ist es nur noch Geldmacherei.

18.02.2015 09:34 Uhr - Andreas Müller
7x
mittlerweile ist es nur noch Geldmacherei


Stimme ich dir vollkommen zu.... wenn man mal genau hinsehen will: Ein MB bietet DVD und Blu-ray Fassung... Ich nutze meist nur 50% davon... Oder z.B.: Re-Animator, Teil 1 hatte Super MB mit allen Fassungen , Teil 2 kam dann auch im MB, große Sensation waren Sammelkarten , toll !! Nicht zu vergessen: Der Arni - Hercules für 40 Flocken im MB o.O

Ich finde auch dass das mit den MB's Überhand nimmt !

18.02.2015 09:54 Uhr - JasonXtreme
12x
DB-Co-Admin
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.545
Meine Rede ;) wenn ich ne Blu kaufe, brauche ich keine DVD - wozu auch!? Hat also schonmal keinen Mehrwert. Obendrein Limitierungen blablub... ganz ehrlich? Wieviele Sachen von früher hab ich daheim, die trotz Limitierung sage und schreibe keinen Wert haben. Ohnhein, WERT hat das ganze Zeug doch eh nur einen ideellen. Oder probiert mal die Scheiben in ein paar Jahren zu verkaufen. Da kriegt man nen Appel und ein Ei für - da genügt mir auch ne ganz schnöde BD für nen schlanken Zehner.

Wer immer noch glaubt, dass diese Mediabooks, Hartboxen, Editionen usw. einen wirklichen Wert haben, der hats noch nicht kapiert.

18.02.2015 10:23 Uhr - Andreas Müller
2x
Man sollte auch mal ehrlich sagen, die könnten die Dinger auch generell für zwischen 15 und 20€ anbieten wenn man mal die Produktionskosten bedenkt ...

18.02.2015 10:30 Uhr - Gorebert
7x
18.02.2015 10:23 Uhr schrieb Andreas Müller
Man sollte auch mal ehrlich sagen, die könnten die Dinger auch generell für zwischen 15 und 20€ anbieten wenn man mal die Produktionskosten bedenkt ...


Klar könnten die günstiger anbieten...nur werden die den Teufel tun wenn es genügend Dum.. äh Leute gibt die auch den überteuerten Preis zahlen.

18.02.2015 10:35 Uhr - NoCutsPlease
3x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.137
Fairerweise muss man ja sagen, dass Mediabooks nicht automatisch DVD/Blu-Ray-Combo und Abzocke bedeuten. Grundsätzlich handelt es sich bloß um eine Verpackung im Hardcoverdesign eines Buches. Wenn man bedenkt, dass es die für "Kinder des Zorns" als faires Angebot von 30 € für 3 BluRays oder die drei Filme von "I Spit on Your Grave" im Mediabook für einen günstigeren Preis als im Einzelkauf gibt, können sich Mediabooks auch für den normalen Sammler lohnen.
Hinsichtlich der Vermarktung und Limitierung von Einzelfilmen, die nur durch die Indizierung gepusht werden, oder Mediabooks von billigen Machwerken wie "La petite mort" stimme ich euch völlig zu.

18.02.2015 12:36 Uhr - Agregator
3x
Kinder des Zorns ist aber auch eine der wenigen Ausnahmen wo ich sage ok der Preis stimmt.Aber es gibt einfach viele Mediabooks mit der DVD/Bluray Combo und das finde ich einfach sinnlos denn wie schon angesprochen was soll ich denn mit der DVD wenn da das selbe drauf ist wie bei der Bluray.Das nervt eben.Wenn man das Bonusmaterial auf die DVD packt ist das ok aber so zahl ich am Ende halt für was das mir nichts bringt bzw was eben einfach übrig ist.Extrem fand ich da auch die Ultimate Edition von Armee der Finsterniss.2x das selbe auf 4 Discs ich meine was soll das.

Das schlimme ist eben das man (wie hier) im Moment gezwungen wird das Mediabook zu kaufen wen man den FIlm uncut auf deutsch will da es ja keine Alternative gibt.Wenn man das als normale Amaray auch anbieten würde,würden es auch mehr kaufen!

18.02.2015 17:19 Uhr - Insanity667
DB-Helfer
User-Level von Insanity667 11
Erfahrungspunkte von Insanity667 1.819
18.02.2015 12:36 Uhr schrieb Agregator
Das schlimme ist eben das man (wie hier) im Moment gezwungen wird das Mediabook zu kaufen wen man den FIlm uncut auf deutsch will da es ja keine Alternative gibt.Wenn man das als normale Amaray auch anbieten würde,würden es auch mehr kaufen!


Schön und richtig Agregator aber eine limitierte Auflage zieht halt immer mehr und ist quasi Verkaufsgarant, meist eben wegen der Alternativlosigkeit und das bei nur geringfügig höheren Produktionskosten. Eine stinknormale Amaray erregt eben nicht die nötige Aufmerksamkeit und im Zweifelsfall werden die garantiert lieber 2000 Mediabooks für 30€ das Stück verkaufen als 4000 Amarays für 10€ das Stück und 2000 bleiben obendrein liegen. So irre groß ist der Markt nicht und Limitierungen sind (leider) einer der letzten zuverlässigen Wege Kohle zu machen.


18.02.2015 17:39 Uhr - Leslie
1x
Na dann hoffen wir mal das das MB fix ausverkauft ist. Sonst müssen wir evtl. wirklich noch auf Weihnachten warten bis die Singel-Scheiben in den Markt kommen..

Aber er kommt,. Das ist doch mal was.

18.02.2015 17:53 Uhr - Barry Benson
5x
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 9
Erfahrungspunkte von Barry Benson 1.116
18.02.2015 09:34 Uhr schrieb Andreas Müller
[...]wenn man mal genau hinsehen will: Ein MB bietet DVD und Blu-ray Fassung... Ich nutze meist nur 50% davon[...]

Anscheinend lohnt es sich für die Label aus kommerzieller Sicht nicht, für jedes Medium(DVD und Blu-ray) ein Mediabook herzustellen! Denn würden sie(die Label) die Mediabooks nur mit bzw. für Blu-ray Discs herstellen, sind ganz klar die im Nachteil, die noch bzw. nur DVD`s haben und den Film gerne auch im Mediabook ihr eigen nennen wollen! Würde man sie halt nur für Blu-ray "Sammler" herstellen, wären die DVD "Sammler", ganz klar im Nachteil! Ich bin mir auch ziemlich sicher, das wenn in einem Mediabook nur die Blu-ray stecken würde, sich am Preis von ca. 30,00€(Durchschnitt!!!) sich nichts ändern würde bzw. wird! Da die Label sowieso den Film als DVD am Start haben, ist es doch eine nette "gratis" Beilage, die mich jetzt nicht weiter stört. Und ob ich jetzt "dumm" bin und "abgezockt" werde, weil ich mir vielleicht diesen Film als Mediabook kaufe, kann ich jetzt nicht behaupten! Weil ich ja 1. weiß, was mich für das Geld erwartet und 2. ich auch ganz genau weiß, das es ihn in naher Zukunft, auch als günstigere Amary-Version geben wird. Also halte ich es ganz schön für vermessen, Leute für "dumm" zu betiteln, weil sie sich einen Film in der Verpackung ihrer Wahl kaufen!
Bis denne...;-)

18.02.2015 19:20 Uhr - nivraM
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.212
Ich fand den Film richtig gut und werde ihn mir mit Sicherheit noch irgendwann holen.

18.02.2015 19:48 Uhr - sash
Wie so oft kommen Fortsetzungen nicht an das Original (Teil 1) herran. Leider muss ich sagen, ist dies wieder mal der Fall.
Mir kommt es oft so vor das die Filmstudios aus einen anfänglichen Hype, zu großes Kapital (Kohle, $$$) schlagen wollen und im Umkehrschluss mehr kaputt machen als Ihnen vielleicht lieb gewesen ist.

18.02.2015 21:34 Uhr - Bruce Banner
2x
User-Level von Bruce Banner 8
Erfahrungspunkte von Bruce Banner 821
18.02.2015 17:53 Uhr schrieb Barry Benson
18.02.2015 09:34 Uhr schrieb Andreas Müller
[...]wenn man mal genau hinsehen will: Ein MB bietet DVD und Blu-ray Fassung... Ich nutze meist nur 50% davon[...]

Anscheinend lohnt es sich für die Label aus kommerzieller Sicht nicht, für jedes Medium(DVD und Blu-ray) ein Mediabook herzustellen! Denn würden sie(die Label) die Mediabooks nur mit bzw. für Blu-ray Discs herstellen, sind ganz klar die im Nachteil, die noch bzw. nur DVD`s haben und den Film gerne auch im Mediabook ihr eigen nennen wollen! Würde man sie halt nur für Blu-ray "Sammler" herstellen, wären die DVD "Sammler", ganz klar im Nachteil! Ich bin mir auch ziemlich sicher, das wenn in einem Mediabook nur die Blu-ray stecken würde, sich am Preis von ca. 30,00€(Durchschnitt!!!) sich nichts ändern würde bzw. wird! Da die Label sowieso den Film als DVD am Start haben, ist es doch eine nette "gratis" Beilage, die mich jetzt nicht weiter stört. Und ob ich jetzt "dumm" bin und "abgezockt" werde, weil ich mir vielleicht diesen Film als Mediabook kaufe, kann ich jetzt nicht behaupten! Weil ich ja 1. weiß, was mich für das Geld erwartet und 2. ich auch ganz genau weiß, das es ihn in naher Zukunft, auch als günstigere Amary-Version geben wird. Also halte ich es ganz schön für vermessen, Leute für "dumm" zu betiteln, weil sie sich einen Film in der Verpackung ihrer Wahl kaufen!
Bis denne...;-)

...solange solche Schlaumeier wie Du diesen überflüssigen Rotz kaufen, wird wohl auch immer Nachfrage danach sein.
Am besten packt man noch ne VHS dazu und verkloppt die Dinger dann für 50€...

18.02.2015 22:18 Uhr - Barry Benson
5x
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 9
Erfahrungspunkte von Barry Benson 1.116
:-)... und genau das meine ich! Dein "Avatar" z.B. spiegelt bestens deinen Kommentar wieder! Dumm und Hirnlos! Hier können Leute z.B. nicht mal schreiben, das Sie irgend eine Verpackung mögen, ohne gleich von anderen angemacht zu werden! Was isn los mit Dir? Dich zwingt doch keiner den "überflüssigen Rotz" zu kaufen.
Habe ja nie geschrieben, das ich mir diesen "überflüssigen Rotz" kaufen werde! Mein Kommentar
Und ob ich jetzt "dumm" bin und "abgezockt" werde, weil ich mir vielleicht diesen Film als Mediabook kaufe, kann ich jetzt nicht behaupten! Weil ich ja 1. weiß, was mich für das Geld erwartet und 2. ich auch ganz genau weiß, das es ihn in naher Zukunft, auch als günstigere Amary-Version geben wird. Also halte ich es ganz schön für vermessen, Leute für "dumm" zu betiteln, weil sie sich einen Film in der Verpackung ihrer Wahl kaufen!
bezog sich auf die Verpackung im allgemeinen und zumal ich ja auch noch geschrieben habe, was mich erwartet(spätere Amary Veröffentlichung)!
Ich z.B., anders als Du, würde nie Leute angehen, nur weil Sie schreiben, das ihnen die Amary-Version völlig reicht. Es kann sich doch JEDER(auch Du!!!) kaufen was er will und wenn ich ne VHS von einem Film brauche, dann kauf ich Sie mir, Du "Schlaumeier"!
Bis denne und gute Nacht;-)

18.02.2015 22:51 Uhr - Agregator
1x
18.02.2015 17:19 Uhr schrieb Insanity667
18.02.2015 12:36 Uhr schrieb Agregator
Das schlimme ist eben das man (wie hier) im Moment gezwungen wird das Mediabook zu kaufen wen man den FIlm uncut auf deutsch will da es ja keine Alternative gibt.Wenn man das als normale Amaray auch anbieten würde,würden es auch mehr kaufen!


Schön und richtig Agregator aber eine limitierte Auflage zieht halt immer mehr und ist quasi Verkaufsgarant, meist eben wegen der Alternativlosigkeit und das bei nur geringfügig höheren Produktionskosten. Eine stinknormale Amaray erregt eben nicht die nötige Aufmerksamkeit und im Zweifelsfall werden die garantiert lieber 2000 Mediabooks für 30€ das Stück verkaufen als 4000 Amarays für 10€ das Stück und 2000 bleiben obendrein liegen. So irre groß ist der Markt nicht und Limitierungen sind (leider) einer der letzten zuverlässigen Wege Kohle zu machen.



Das eine limitierung immer eine Wertsteigerung nach sich zieht stimmt ja auch nur manchmal.Meistens gibt die Teile ja ewig - vom ersten Wolfcreek gibts das Mediabook immer noch zum Erstverkaufspreis also kann da entweder die limitierung nicht so klein sein oder die Nachfrage nicht so gross.Bei dem Teil handelt sich ja auch um eine Unrated Version die es sonst nicht zu kaufen gibt.Klar gibts Beispiele wo es so ist aber auch genug bei denen das nicht der Fall ist!

18.02.2015 23:21 Uhr - Bruce Banner
1x
User-Level von Bruce Banner 8
Erfahrungspunkte von Bruce Banner 821
@ Barry: Anscheinend entspricht der Intellekt deines Alter Egos auch eher dem deinen.
Ich bin Wissenschaftler, wie jeder weiß. ;-)
Ist das eigentlich so schwer zu verstehen?
Wenn jemand den Film auf Blu-ray (bzw DVD) kaufen möchte, dieser aber dann nur im ach so tollen Mediabook veröffentlicht wird, ist man doch gezwungen, die DVD (bzw Blu-ray) mitzubezahlen, auch wenn man sie gar nicht braucht. Oder nicht?

Und wenn Du Dich von so nem Kommentar gleich persönlich beleidigt fühlst, solltest Du Dir mal dringend n dickeres Fell zulegen.
Gamma-Strahlung soll da helfen, hab ich gehört :-D

19.02.2015 00:09 Uhr - Andreas Müller
2x
Was zum DVD - Part vielleicht noch zu sagen wäre: Ich habe auch schon in einem Elektrogeschäft gearbeitet, die DVD Player kosten in der Regel (von Markenhersteller) ca. 30€... Und ganz ehrlich: die die sich heute noch nen DVD Player kaufen, die würden doch niemals genauso viel für ein MB bezahlen ... Von daher erscheint mir die DVD Variante letztlich einfach witzlos ....

19.02.2015 01:23 Uhr - Deafmobil
Nun wird also auch eine Web-Serie fortgesetzt http://www.filmstarts.de/nachrichten/18491608.html

19.02.2015 01:31 Uhr - KarateHenker
2x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
18.02.2015 23:21 Uhr schrieb Bruce Banner
@ Barry: Anscheinend entspricht der Intellekt deines Alter Egos auch eher dem deinen.
Ich bin Wissenschaftler, wie jeder weiß. ;-)
Ist das eigentlich so schwer zu verstehen?
Wenn jemand den Film auf Blu-ray (bzw DVD) kaufen möchte, dieser aber dann nur im ach so tollen Mediabook veröffentlicht wird, ist man doch gezwungen, die DVD (bzw Blu-ray) mitzubezahlen, auch wenn man sie gar nicht braucht. Oder nicht?

Und wenn Du Dich von so nem Kommentar gleich persönlich beleidigt fühlst, solltest Du Dir mal dringend n dickeres Fell zulegen.
Gamma-Strahlung soll da helfen, hab ich gehört :-D


Die zusätzliche DVD ist ein CENTARTIKEL und liegt bei, um den Konfektionierungsaufwand zu reduzieren. Wollte ich nur erwähnen, bevor hier wieder irgendwelche Milchmädchenrechnungen aufgestellt werden.

19.02.2015 07:03 Uhr - ParamedicGrimey
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
Ich warte auf die Einzelfassung oder ein Doppel-Steelbook wie bei "Re-Animator"...das fand ich gut.

19.02.2015 07:45 Uhr - Methisto
User-Level von Methisto 1
Erfahrungspunkte von Methisto 22
ich hab die Ami-Blu-Ray, die ist völlig ausreichend. Zudem sprechen die Touris ja eh stellenweise deutsch und so kommt der Film mit der Original-Synchro um einiges besser.

Dem Streifen fehlt irgendwo der Biss, Teil Eins fand ich wesentlich besser. Einige coole Stellen bleiben zwar trotzdem in Erinnerung - aber ein zweites Mal werd ich Wolf Creek 2 wohl nicht sichten.

19.02.2015 09:05 Uhr - Andreas Müller
Die zusätzliche DVD ist ein CENTARTIKEL und liegt bei, um den Konfektionierungsaufwand zu reduzieren. Wollte ich nur erwähnen, bevor hier wieder irgendwelche Milchmädchenrechnungen aufgestellt werden.


Naja, ich glaub das teuerste an den MBs oder generell bei Filmherstellung sind auch eher die Lizenzen :-D

Aber letztlich kriegt man doch vom Hersteller , Großhändler und / oder Einzelhändler immer ALLES berechnet ..

19.02.2015 12:35 Uhr - Agregator
1x
Eben dann lass ich die DVD halt ganz weg und leg nur eine Disc rein.Und ne Bluray kostet mittlerweile auch nicht mehr die Welt dann pack ich halt noch irgendwas auf ne Bluray.Nur ne DVD reintun das eine drin ist braucht niemand!Die Ultimate Edition von Armee der Finsterniss ist da ein gutes Beispiel die DVDs braucht niemand!

19.02.2015 15:17 Uhr - JamesBondJunior
Hat Teil 2 wenigstens mehr Gore, Slasher, Blut, Gewalt als Teil "Langweilig" 1?

19.02.2015 16:48 Uhr - KarateHenker
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
19.02.2015 15:17 Uhr schrieb JamesBondJunior
Hat Teil 2 wenigstens mehr Gore, Slasher, Blut, Gewalt als Teil "Langweilig" 1?


Für tumbe Gorebauern ist der zweite Teil definitiv die bessere Wahl, ja.

19.02.2015 17:45 Uhr - Barry Benson
1x
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 9
Erfahrungspunkte von Barry Benson 1.116
18.02.2015 23:21 Uhr schrieb Bruce Banner
@ Barry: Anscheinend entspricht der Intellekt deines Alter Egos auch eher dem deinen.
Ich bin Wissenschaftler, wie jeder weiß. ;-)
Ist das eigentlich so schwer zu verstehen?
Wenn jemand den Film auf Blu-ray (bzw DVD) kaufen möchte, dieser aber dann nur im ach so tollen Mediabook veröffentlicht wird, ist man doch gezwungen, die DVD (bzw Blu-ray) mitzubezahlen, auch wenn man sie gar nicht braucht. Oder nicht?

Du scheinst aber kein besonders "heller" Wissenschaftler zu sein!
Wenn jemand einen Blu-ray oder DVD Film kaufen möchte, der aber erstmal nur im "tollen" Mediabook erscheint, dann frage ich dich, warum er nicht wartet, bis er in einer Einzelversion erscheint?
Er kann es ja auch wie manch andere User hier machen und das Medium was er nicht braucht wieder verkaufen. Soll ja bestens funktionieren, jedenfalls hat das mal jemand geschrieben!
Und wenn Du Dich von so nem Kommentar gleich persönlich beleidigt fühlst, solltest Du Dir mal dringend n dickeres Fell zulegen.
Gamma-Strahlung soll da helfen, hab ich gehört :-D

Wenn Du mich bzw. meinen Beitrag zitierst, dann fühl ich mich auch angesprochen! Ich sag ja Du scheinst ja ein ganz heller zu sein! Dann brech mal deine Gamma-Strahlung-Sitzungen nicht ab, vielleicht hilfts ja doch noch;-)

19.02.2015 20:29 Uhr - Bruce Banner
3x
User-Level von Bruce Banner 8
Erfahrungspunkte von Bruce Banner 821
*gähn*
Du scheinst es einfach nicht zu raffen...
Es geht doch darum, daß manche Filme eben nur als MB erscheinen und man dann gezwungen ist, eine DVD oder Blu-ray mitzukaufen, obwohl man sie nicht braucht. Und das ist dann bei nem ungefähren Preis von 30€ eben KEINE "nette Gratisbeilage", Du Intelligenzbestie!

19.02.2015 22:37 Uhr - Andreas Müller
1x
...daß manche Filme eben nur als MB erscheinen und man dann gezwungen ist, eine DVD oder Blu-ray mitzukaufen, obwohl man sie nicht braucht. Und das ist dann bei nem ungefähren Preis von 30€ eben KEINE "nette Gratisbeilage"


Auf den Punkt gebracht.

20.02.2015 11:25 Uhr - JasonXtreme
1x
DB-Co-Admin
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.545
So siehts aus, da bringt auch die Schönrederei nix von wegen "Wer die DVD will kanns kaufen, wer die BD will kanns kaufen". Jeder derjenigen welchen braucht das andere Medium schlicht nicht. Und es geht bei den Mediabooks ja schon seit einiger Zeit nicht mehr um superrare Filme oder nur welche die es "verdient haben" in so einem Ding zu erscheinen. Mittlerweile kommen B und C Filmchen darin raus, für die man im Normalfall nichtmal nen Zehner erübrigen würde. Ergo ist es (was die Kleinauflagen die Label kosten hin oder her) Abzocke.

20.02.2015 17:51 Uhr - Barry Benson
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 9
Erfahrungspunkte von Barry Benson 1.116
19.02.2015 20:29 Uhr schrieb Bruce Banner
*gähn*
Du scheinst es einfach nicht zu raffen...
Es geht doch darum, daß manche Filme eben nur als MB erscheinen und man dann gezwungen ist, eine DVD oder Blu-ray mitzukaufen, obwohl man sie nicht braucht. Und das ist dann bei nem ungefähren Preis von 30€ eben KEINE "nette Gratisbeilage", Du Intelligenzbestie!

Ja, genau! Wenn ich immer so ne scheiße lese wie "man wird gezwungen"! Mich hat noch keiner gezwungen was zu kaufen was ich nicht will! Wenn einer der Meinung ist, er wird bei einem Mediabook abgezockt, dann wird er es auch nicht kaufen(so wie Du z.B.). Es steht doch trotzdem jeden frei, das zu kaufen, was was er will(ohne die Leute weiter oben gleich als "dumm" zu betiteln). Wem es nicht gefällt, lässt es halt bleiben. Ich habe Dir ja anscheinend ergebnislos versucht zu erklären, das wenn erstmal(!!!) "nur" das Mediabook(oder von mir aus auch Steelbook/Hartbox u.s.w.) erscheint und man nicht gewillt ist sich ein Mediabook zu zulegen(von mir aus auch aus den von Dir o.g. Gründen!), man aber immer noch auf die günstigere Amary-/Singleedition zurück greifen kann! Und bis jetzt, ist früher oder später immer eine günstigere Edition erschienen. Nen mir mal ein Mediabook, das nicht vorher oder nachher als Single-/Amaryedtion erschienen ist?! Aktuelle Filme wie den o.g. Titel ausgenommen! Wo bei ich aber auch wetten würde, das auch dieser Titel früher oder später als günstigere Version erhältlich sein wird!

20.02.2015 18:01 Uhr - Barry Benson
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 9
Erfahrungspunkte von Barry Benson 1.116
20.02.2015 11:25 Uhr schrieb JasonXtreme
So siehts aus, da bringt auch die Schönrederei nix von wegen "Wer die DVD will kanns kaufen, wer die BD will kanns kaufen". Jeder derjenigen welchen braucht das andere Medium schlicht nicht. Und es geht bei den Mediabooks ja schon seit einiger Zeit nicht mehr um superrare Filme oder nur welche die es "verdient haben" in so einem Ding zu erscheinen. Mittlerweile kommen B und C Filmchen darin raus, für die man im Normalfall nichtmal nen Zehner erübrigen würde. Ergo ist es (was die Kleinauflagen die Label kosten hin oder her) Abzocke.

"Falls" Du mich meinst, habe ich nie behauptet, "Wer die DVD will kanns kaufen, wer die BD will kanns kaufen"!
Mein erster Post war schlicht nur eine Vermutung und keine "Schönrederei"!
Anscheinend lohnt es sich für die Label aus kommerzieller Sicht nicht, für jedes Medium(DVD und Blu-ray) ein Mediabook herzustellen! Denn würden sie(die Label) die Mediabooks nur mit bzw. für Blu-ray Discs herstellen, sind ganz klar die im Nachteil, die noch bzw. nur DVD`s haben und den Film gerne auch im Mediabook ihr eigen nennen wollen! Würde man sie halt nur für Blu-ray "Sammler" herstellen, wären die DVD "Sammler", ganz klar im Nachteil!

20.02.2015 18:50 Uhr - Bruce Banner
User-Level von Bruce Banner 8
Erfahrungspunkte von Bruce Banner 821
20.02.2015 17:51 Uhr schrieb Barry Benson Nen mir mal ein Mediabook, das nicht vorher oder nachher als Single-/Amaryedtion erschienen ist?!

*gääähn*
"Dobermann" z.B.

20.02.2015 19:03 Uhr - Barry Benson
1x
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 9
Erfahrungspunkte von Barry Benson 1.116
20.02.2015 18:50 Uhr schrieb Bruce Banner
20.02.2015 17:51 Uhr schrieb Barry Benson Nen mir mal ein Mediabook, das nicht vorher oder nachher als Single-/Amaryedtion erschienen ist?!

*gääähn*
"Dobermann" z.B.

Sehr schön! Danke! Damit hast Du mir schwarz auf weiss bewiesen, das Du Intelligenzbestie keine Ahnung hast!!!
http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=140&vid=320163
Bis denne...
Du "Wissenschaftler";-)

20.02.2015 22:13 Uhr - Bruce Banner
User-Level von Bruce Banner 8
Erfahrungspunkte von Bruce Banner 821
Ok Barrylein, Du hast Recht. Und ich meine Ruhe.
Trotzdem stehst Du mit deiner Meinung ziemlich alleine da :-)

20.02.2015 22:50 Uhr - Agregator
1x
Und klar wird man im Moment in gewisser Weise gezwungen das Mediabook zu kaufen wenn man den Film jetzt und nicht in 2 Jahren uncut anschauen zu wollen (auf deutsch)!

21.02.2015 17:06 Uhr - Barry Benson
1x
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 9
Erfahrungspunkte von Barry Benson 1.116
20.02.2015 22:13 Uhr schrieb Bruce Banner
Ok Barrylein, Du hast Recht. Und ich meine Ruhe.
Trotzdem stehst Du mit deiner Meinung ziemlich alleine da :-)

Ähhhh,.... warte mal! *gääähn* ;-)

21.02.2015 17:20 Uhr - Andreas Müller
Leute , beruhigt euch :-D

Wobei Dobermann leider ein Beispiel war für den Unnützen Inhalt von Mediabooks: 1. BRD mit Film und Extras, 2. DVD mit Film und 3. Disc mit den selben (!) Extras wie von der 1. BRD !

31.08.2016 09:01 Uhr - brutus302003
User-Level von brutus302003 1
Erfahrungspunkte von brutus302003 1
Hi, Ich besitze die uncut Fassung zwar erst seit gestern aber ich muss zugeben dass mir der erste Teil viel viel besser gefallen hatte.Der erste ist vom Aufbau her viel spannender gestaltet als II, aber ich muss zugeben dass mir der zweite ist auch ein wenig angetan hat sonst hätte ich ihn mir nicht gekauft. Ich lass mich mal überraschen wieder dritte Teil sein wird da ja am Ende des zweiten Teils das Ende offen ist wie beim ersten

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)