SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Grand Theft Auto V · Neu · ab 42,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Das Wiesel

Alien vs. Predator bekommt sein Mediabook

84 Entertainment und FOX-Kooperation setzt sich fort

Die Erwartungen an das erste filmische Zusammentreffen der beiden Kult-Monster Alien und Predator war 2004 heiß erwartet, enttäuschte dann aber die meisten Fans so ziemlich mit der handzahmen Kuschelverfilmung Alien vs. Predator aufgrund des PG-13. Die spätere Unrated-Fassung änderte daran auch nichts. Bereits mit etlichen DVD und Blu-ray-Auflagen gesegnet gibt es für den Sci-Fi-Film nun auch 4 neue Mediabooks von '84 Entertainment.

Entalten sich offensichtlich die Blu-ray und Bonus-DVD aus der Cinedition (ebenfalls ein Mediabook), die bereits 2010 erschienen ist, ergänzt um die Einzel-DVD. Das heißt es gibt die Unrated-Fassung und die Kinofasung (den passenden Schnittbericht gibt es hier) und als Bonus Folgendes:

Hauptfilm-Blu-ray:

  • Audiokommentar von Paul W. S. Anderson, Lance Henriksen und Sanaa Lathan (nur Kinofassung)
  • Audiokommentar von Alec Gillis, Tom Woodruff Jr. und John Bruno (nur Kinofassung)
  • die erweiterten Szenen
  • Gut zu wissen: zusätzliche Filminfos
  • Kinotrailer
  • diverse Trailer

Bonus-DVD:

  • Making of (59 min.)
  • Modell der Walfangstation (7 min.)
  • Facehugger und Eier (15 min.)
  • Optische Effekte (30 min.)
  • nicht verwendete Szenen (9 min.)
  • Probleme am Tunneleingang (4 min.)
  • Konzeption (26 min.)
  • ADI Workshop (7 min.)
  • AvP - Das Comic (11 min.)
  • HBO Special (13 min.)
  • Storyboards
  • Kinotrailer
  • Teaser

Die Mediabooks sollen am 13. April 2015 erhältlich sein. Cover A ist auf 999 Stück limitiert, B auf 555, C und D je auf 333 Stück.

Bei BMV-Medien kann man sie bereits vorstellen: Cover A | Cover B | Cover C | Cover D

Inhaltsangabe / Synopsis:

Die Entdeckung einer altertümlichen, tief im Eis der Antarktis begrabenen Pyramide durch den milliardenschweren Industriellen Charles Bishop Weyland (Lance Henriksen) zieht ein Team von Wissenschaftlern und Abenteurern an den eisigen Südpol. Was die Forscher, angeführt von der unerschrockenen Alexa "Lex" Woods (Sanaa Lathan) dort unten erleben, fasziniert sie ... [mehr]

Mehr zu: Alien vs. Predator (OT: AVP: Alien vs. Predator, 2004)

Schnittberichte:

Meldung:

Aktuelle Meldungen

Indizierungen / Listenstreichungen April 2022
Evil Dead: The Game erhielt nun doch unzensiert eine USK-Freigabe
Ted und Ted 2 kommen erstmals in den Extended Versionen nach Deutschland
Death Wish II: US-UHD-Premiere mit Unrated Version & Extended TV-Version
Hostel 2 bleibt nach Aufhebung der Beschlagnahme indiziert
Redo of Healer - FSK gibt Folge 2 nur stark zensiert frei
Alle Neuheiten hier

Kommentare

05.03.2015 00:05 Uhr - Malo HD
8x
DB-Helfer
User-Level von Malo HD 9
Erfahrungspunkte von Malo HD 1.246
Und der Mediabook-Wahn geht weiter... Wobei die MBs eig. recht schick aussehen!

05.03.2015 00:13 Uhr - Lordi
Ne Danke, da bleibe ich lieber bei meiner DVD, wo beide Teile enthalten sind. In ihren Extended Versionen.

05.03.2015 00:14 Uhr - Jerry Dandridge
1x
Die ersten Beiden Cover sind recht schick, das dritte geht so und das vierte ist total hässlich. Die schicke Verpackung macht den Film aber auch nicht besser.

05.03.2015 00:15 Uhr - Scarecrow
2x
Der schlechteste Film aus dem Alien- und Predator-Cannon. Katastrophaler Streifen.

Einzig Lance Henriksen macht mal wieder Spaß. Aber das reicht natürlich noch lange nicht aus.

Und ausgerechnet das hässlichste Cover mit den wenigsten Auflagen. ^^

05.03.2015 00:24 Uhr - rawheadrex
5x
05.03.2015 00:15 Uhr schrieb Scarecrow
Der schlechteste Film aus dem Alien- und Predator-Cannon. Katastrophaler Streifen.

Einzig Lance Henriksen macht mal wieder Spaß. Aber das reicht natürlich noch lange nicht aus.

Und ausgerechnet das hässlichste Cover mit den wenigsten Auflagen. ^^

jetzt komm, so schlecht war der nun auch wieder nicht. Unterhaltsam ist er allemal.

05.03.2015 00:25 Uhr - Bruce Banner
2x
User-Level von Bruce Banner 8
Erfahrungspunkte von Bruce Banner 821
Die Cover sind alle total hässlich!
Und was bitte soll das dritte Cover denn darstellen?
Alien Vs Predator-Dancing Contest??
Total lächerlich.

05.03.2015 00:27 Uhr - Scarecrow
3x
Der ist sogar noch schlechter, aber ich wollte hier keine Beleidigungen aussprechen. Als Fan beider Kult-Sci-Fi-Ikonen habe ich mich im Kino und dann bei Sichtung der angeblich "besseren" Fassung nur noch geschämt.

05.03.2015 00:30 Uhr - Unrated-Freak
3x
User-Level von Unrated-Freak 1
Erfahrungspunkte von Unrated-Freak 13
Stimmt, die letzten beiden Cover sind echt mies.
Film war ganz ok, Mediabook aber eher unnötig. Von Braindead könnte mal ne gute Auflage kommen.

05.03.2015 00:34 Uhr - Rayd
User-Level von Rayd 5
Erfahrungspunkte von Rayd 333
Meine Fresse, mittlerweile vergeht ja wirklich kein Tag wo nicht mindestenseine neue News über ein neues MB rauskommt

05.03.2015 00:40 Uhr - LinkinParkFreak
Mediabook wäre ja ok nur diese 84 Label hasse ich, die machen nur bullshit und deren MB sind immer so groß, pure Nostalgie aber so alt ist AVP doch nich das es im Videokasetten Stil raus kommen muss ô.o

05.03.2015 00:46 Uhr - Oberstarzt
Allright, Mediabooks zu drehbuchtechnisch hochwertigsten Filmen. Das gibt's viel zu selten!


*Sarkasm off*

05.03.2015 01:34 Uhr - mds51
DB-Co-Admin
User-Level von mds51 35
Erfahrungspunkte von mds51 42.266
Hab schon die Century³ mit BD Upgrade, das reicht vollkommen.

05.03.2015 02:00 Uhr - Deafmobil
30Euro für den Mediabook? Hm viel zu teuer. Ich hab letzes Jahr also dem normalen Bluray Hülle die erweiterte Fassung für 8,99 Euro bezahlt. Muss Twentieth Century Fox unbedingt die teuren Mediabook rausbringen für die alten Filme zum Geldmelken?

05.03.2015 02:30 Uhr - Tom Cody
4x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 21
Erfahrungspunkte von Tom Cody 9.252
05.03.2015 00:25 Uhr schrieb Bruce Banner
Die Cover sind alle total hässlich!
Und was bitte soll das dritte Cover denn darstellen?
Alien Vs Predator-Dancing Contest??
Total lächerlich.

Nein, natürlich nicht. Man sieht doch eindeutig, dass der Predator seine ersten Versuche im Ballett macht (uuund Ausfallschritt...), während das Alien eindeutig den Gang von Otto Waalkes imitiert! ;-)

Ein Mediabook zu "Alien vs. Predator"? Lässt sich "total überflüssig" eigentlich noch steigern?

05.03.2015 02:39 Uhr - Major Dutch Schaefer
4x
Kam ja neulich, wollte ihn mir nochmal angucken. War schon zu lange her, daß ich den Streifen gesehen hatte. Vielleicht tu' ich dem Film ja Unrecht.

Hab's net mal 20min etragen.

Sorry, der größte Scheißfilm. Da ist mir sogar der viel zu dunkel geratene Nachfolger mit den debilen Teenies lieber, wenigstens stimmt da der Härtegrad und der Pred ist cool.

Die absolute Oberfrechheit waren die sauschlechten Masken der Preds. DAS sah so unverschämt billig aus. Als der Predator am Schluß die Maske lüftet bzw mit billigst gemachten grünen Wunden tot auf dem Schnee liegt und seine Kollegen ihn aufsammeln...da fehlten mir echt die Worte. Der Film ist von 2004 und sieht viel billiger aus, als die fast 20 Jahre älteren Originale. Schwach ist gar kein Ausdruck.

Und ständig les' ich, daß der Film ja tolle ne Optik und gute Kämpfe bieten würde etc. WTF?!

05.03.2015 02:39 Uhr - Votava01
Ja, da muss ich auch sagen langsam.... gähn...reichts.
Wieso bringen die nicht NUR die Hüllen raus. Für kleines Geld.
Jeder Freak, der sich für die Filme interessiert hat sie sowieso
bereits seit Jahren. Was kommt als nächstes? Telefontalk mit
"Domian" incl. Hörkasette, spannenden Bildchen, 10 Folgen auf BD
und amtlichem DownloadCode?

05.03.2015 05:13 Uhr - Bruce Banner
1x
User-Level von Bruce Banner 8
Erfahrungspunkte von Bruce Banner 821
05.03.2015 02:30 Uhr schrieb Tom Cody
Nein, natürlich nicht. Man sieht doch eindeutig, dass der Predator seine ersten Versuche im Ballett macht (uuund Ausfallschritt...), während das Alien eindeutig den Gang von Otto Waalkes imitiert! ;-)

:-D...oder der Predator versucht, unter der Klaue des Aliens Limbo zu tanzen.
Übrigens hat der Film ne echt tolle Optik und bietet gute Kämpfe.

05.03.2015 05:24 Uhr - Bruce Banner
1x
User-Level von Bruce Banner 8
Erfahrungspunkte von Bruce Banner 821
...und vielleicht sollte das zweite Cover für "Alien vs
Penetrator" sein und die haben da irgendwas verwechselt.
Also für mich sieht das so aus, als hätte das Alien da was im Allerwertesten stecken und ist wohl auch nicht sehr erfreut darüber.
Den Speer vom Predator? Einen Metall-Dildo? Man weiß es nicht...

05.03.2015 06:30 Uhr - Chromeskull21
Wenn dieses Mediabook Teil 1 und 2 beinhalten würde mit jeweils BD/DVD also insgesamt 4 Disc für 30€ dann wäre es ja ne Überlegung Wert aber so finde ich es nur abzocke mal wieder.

05.03.2015 07:08 Uhr - Webchiller
1x
User-Level von Webchiller 2
Erfahrungspunkte von Webchiller 74
Viel besser wäre es, wenn man von "Alien vs Predator 2" die unrated veröffentlichen würde.

05.03.2015 07:22 Uhr - evolinag
An und für sich mag ich Mediabooks.
Früher gab es eben Steelbooks, jetzt sind's die Mediabooks.
Und einige sehen ja toll aus.
Sollte nur mehr zu Klassikern und weniger zu drittklassigen Splatterfilmen geben.
Ich mag AVP zwar nicht besonders, aber es ist zumindest ein Film, zu dem ich mir ein MB vorstellen kann.
Cover A und B sehen schick aus.
Zu Cover C wurde schon alles gesagt, sieht wie eine Pulp Fiction-Parodie aus und Cover D wie ein Screenshot eines billigen Trashfilms.

05.03.2015 08:45 Uhr - Kane McCool
3x
User-Level von Kane McCool 5
Erfahrungspunkte von Kane McCool 358
Zum Mediabook-Overkill mal Christoph Waltz aus "Green Hornet" zitieren: "Jetzt ist aber mal gut hier!"

AvP kommt zwar an die Teile der jeweiligen Reihen nicht ran, aber immerhin gaz nett inszeniert. Jedoch leidet der Film unter dem gleichen Problem wie Andersons RE-Filme: es kommt kein Horror-Feeling auf. Alles wirkt einfach zu geleckt als dass irgend eine unheimliche Atmosphäre wie in den ersten drei Alien-Filmen auftreten könnte. Bis auf "Event Horizon" hatte es Anderson bisher nie geschafft so was wie guten Horror zu bringen, weil er sich dann doch mehr in Richtung Action-Spektakel orientiert. Von der Story her birgt der Film schon viel Potential und auch die Location ist nicht verkehrt, aber letztendlich wirkt dann alles einfach zu lupenrein und kaum schmutzig. Teil 2 war zwar düsterer und blutiger, scheiterte aber widerrum an der lahmen Story und den sau-langweiligen Charakteren.

05.03.2015 09:28 Uhr - Snakecharmer85
User-Level von Snakecharmer85 2
Erfahrungspunkte von Snakecharmer85 93
Das zweite Mediabook sieht ganz ok aus, aber das hilft auch nicht darüber hinweg dass der Film unterster Müll ist.

Der zweite Film auf der anderern Seite ist imo garnicht so mies wie viele tun. Im Kino war er auch nicht so dunkel wie im nachhinein auf Disc. Wenn man sich damit ein wenig auseinandersetzt, dann stößt man schnell auf das Debakel und die Unnachgiebigkeit von Fox.

Im Gegensatz zu AvP kaufe ich in AvP2 wenigstens die Bedrohlichkeit des Predators ab welcher mich sehr an den aus Predator 1 erinner hat. Lediglich die Teens gingen mir tierisch auf den Sack.

05.03.2015 10:54 Uhr - dok
bei solchen news erwacht jedesmal ein unbändiges verlangen in mir , die filme mal wieder anzuschaun . aber natürlich nur die ersten zwei , von beiden reihen .

05.03.2015 12:20 Uhr - leichenwurm
DB-Helfer
User-Level von leichenwurm 5
Erfahrungspunkte von leichenwurm 420
Ok... dann können wir uns demnächst wohl auch auf Mediabooks von "I Robot" oder den "X-Men" vom selben Label "freuen"... absolut lächerlich diese VÖ-politik... und ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen das sich das überhaupt für das label lohnt... ich meine abseitige Nischen-Titel dies noch nicht in zig VÖs gab in allem Ehren... aber "AvP" gibt's doch nun wirklich schon in vielen Varianten und zum tiefstpreis... wer greift denn da JETZT noch zum teuren Mediabook ?

05.03.2015 14:07 Uhr - Murtile
DB-Helfer
User-Level von Murtile 4
Erfahrungspunkte von Murtile 260
Es ist ja schon mir mittlerweile klar geworden, und ich habe sehr wenig mit Filmen zu tun als der Durchschnitt hier, dass Mediabooks sowas wie ein neuer Special-Edition-Standard geworden sind.
Es sieht so aus das damit ordentlich Geld gemachen wird...(?)
Ein ähnliches Thema ist auch z.B. "Zombies": von Hollywood bis Trash und Komödie ist alles dabei.
Kurz: Wo die Chancen sehr gut stehen viel und schnell Geld zu machen, wird sie eben genutzt, egal was hinten dabei rauskommt bzw. ob es nötig gewesen ist.

05.03.2015 19:42 Uhr - nivraM
1x
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.212
Ich fand den Film bis zu einem gewissen Punkt noch halbwegs ertragbar. Aber

[S P O I L E R]

als die letzte Überlebende sich plötzlich mit dem Predator verbündete und die Predatoren damit offiziell die "Guten" und die Aliens die "Bösen" waren, wurde es mir endgültig zu albern.
Den zweiten kenne ich noch nicht und ehrlich gesagt habe ich wenig Interesse.

05.03.2015 19:57 Uhr - Kane McCool
User-Level von Kane McCool 5
Erfahrungspunkte von Kane McCool 358
05.03.2015 19:42 Uhr schrieb nivraM
Ich fand den Film bis zu einem gewissen Punkt noch halbwegs ertragbar. Aber

[S P O I L E R]

als die letzte Überlebende sich plötzlich mit dem Predator verbündete und die Predatoren damit offiziell die "Guten" und die Aliens die "Bösen" waren, wurde es mir endgültig zu albern.
Den zweiten kenne ich noch nicht und ehrlich gesagt habe ich wenig Interesse.


Ist in den Comics aber auch so! ;)

05.03.2015 20:18 Uhr - kroenen77
3x
Weiss garnicht was ihr alle habt...der Streifen ist garnicht so übel.Alleine schon wegen dem extremst geilen Endfight gegen die Alienqueen ist der Kult!
Klar spielen Predator 1 + 2 in einer anderen Liga....aber das macht die AVP Filme nicht unschaubar.Finde eigentlich nur Predators echt mies...da wirken die Predators durch die steifen Bewegungen wie Männer in Gummianzügen.;-)
Aber ist halt immer Alles Geschmackssache.Werde mir das Mediabook jedenfalls nicht kaufen...auf dem letzten Cover ist sogar die Predatormaske seitenverkehrt...der Laser ist auf der anderen Seite.Die P2 Maske hat den Laser so...aber nicht Scar.

06.03.2015 00:03 Uhr - Braddock<<***
ja so richtig gefallen mir die cover auch nich, da bin ich froh das ich beide filme damals noch in der 3d cinedition bekommen hab, die sind schon deutlich geiler :D

06.03.2015 08:07 Uhr - Xavier_Storma
2x
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Ich mag diesen Film. Aus dem ganzen ALIEN und PREDATOR Canon steht er für mich an dritter Stelle (direkt nach Alien und Predator). Die Atmosphäre ist toll, die Effekte überzeugen. Und Logikfehler gibt es in der gesamten Reihe. Und ich hab besseres zu tun als die Minuten zu zählen, wie lange ein Alien braucht um auszuwachsen.
Tolle Unterhaltung vor düsterer Kulisse.

MBs halte ich für Abzocke. Das Steelbook steht bei mir schon lange im Regal.

06.03.2015 10:30 Uhr - Sylv.McCoy
Ich halte von der unrated Fassung aufgrund der sehr übertriebenen und teils schon unrealistischen CGI Effekte nicht viel. Bin mit der Extreme Edition und der enthaltenen extended r-rated Version bestens zufrieden. Gewünscht hätte ich mir jedoch die extended r-rated mit der Connor’s Death (unrated) und der Miller Gets Caught (deleted R1 unrated exklusiv) Szene. Naja, bleib ich halt weiter bei der EE.

06.03.2015 18:08 Uhr - muffin
Der war m.E. immer noch ganz unterhaltsam mit einem tollen Zweikampf der beiden Giganten. Richtig mies war dann allerdings der Nachfolger, der auch noch im Dunkel absäuft.
Von AvP besitze ich allerdings schon auf BD die schöne Cinedition mit Filmschnipsel.

06.03.2015 21:27 Uhr - TheEvilDead
Die ersten beiden sehen gar nicht schlecht aus,aber der Film war viel zu mittelmäßig. Der Kampf zwischen den beiden war recht cool,aber ansonsten relativ unspektakulär. Nur der 2.te war noch viel schlechter und der wirklich schlechte Alien/Predator Film

07.03.2015 19:11 Uhr - elvis the king
05.03.2015 19:42 Uhr schrieb nivraM
Ich fand den Film bis zu einem gewissen Punkt noch halbwegs ertragbar. Aber

[S P O I L E R]

als die letzte Überlebende sich plötzlich mit dem Predator verbündete und die Predatoren damit offiziell die "Guten" und die Aliens die "Bösen" waren, wurde es mir endgültig zu albern.
Den zweiten kenne ich noch nicht und ehrlich gesagt habe ich wenig Interesse.


Danny Clover wurde in Predator 2 sogar am Leben gelassen.

07.03.2015 19:13 Uhr - elvis the king
05.03.2015 00:15 Uhr schrieb Scarecrow
Der schlechteste Film aus dem Alien- und Predator-Cannon. Katastrophaler Streifen.

Einzig Lance Henriksen macht mal wieder Spaß. Aber das reicht natürlich noch lange nicht aus.

Und ausgerechnet das hässlichste Cover mit den wenigsten Auflagen. ^^


Verwechselst Du den da nicht mit AvP2, denn der war wirklich schlecht und sowas von Dunkel gefilmt das man kaum etwas erkennen konnte.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)