SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Mortal Shell · Die letzten Überbleibsel der Menschheit · ab 34,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

Der Kaufhauscop 2 läuft in England nur zensiert im Kino

Körperliche Gewalt und Waffengebrauch entfernt für Kinderfreigabe

Zugegeben, der Teaser lässt etwas mehr vermuten, als letztendlich wohl zu sehen ist, weil Der Kaufhauscop 2 wohl auch in unangetasteter Form für junge Kinder keine angsteinflößende Zumutung sein dürfte, aber für die britische PG-Freigabe hatte die BBFC dann doch ein paar Wünsche. Eine Kopfnuss sowie das Hantieren mit Messern (Aufklappen und Herumwirbeln) waren ein Hindernis für die rechteinhabenden Filmstudio angestrebte Freigabe, die unter der 12A-Einstufung liegen sollte.

Die BBFC sagt dazu:

Company chose to remove a moment of moderate violence (a headbutt) and two sequences of weapons display (knives being opened and twirled) in order to obtain a PG classification. Cuts made in accordance with BBFC Guidelines and policy. An uncut 12A classification was available.

Nachdem zuletzt in ein paar Fällen die Kinozensuren nicht ihren Weg auf die späteren DVD- und Blu-ray-Releases in England fanden, wird also Der Kaufhauscop 2 der nächste Fall, bei dem das letzte Wort noch nicht gesprochen ist. Wir beobachten das wie üblich und freuen uns derweil, dass die deutsche Variante des Films von den Eingriffen unverschont geblieben sein dürfte, da sie in England erst nach der Fertigstellung des Films erfolgten.

In England startet der Film am 17. April 2015, in Deutschland einen Tag früher.

Inhaltsangabe / Synopsis:

In der Fortsetzung der Erfolgskomödie „Der Kaufhaus Cop“ kehrt Star-Komiker Kevin James als Paul Blart zurück. Dieses Mal verschlägt es den Security Wachmann nach Las Vegas, wo die Security Guard Expo stattfindet. Seine Teenager-Tochter Maya (Raini Rodriguez) begleitet ihn auf dieser Reise, ehe sie bei ihrem Vater ausziehen wird, um aufs College zu gehen. Während des Kongresses entdeckt Paul versehentlich einen Raubüberfall und es liegt mal wieder an ihm, die Gangster dingfest zu machen. (sony.de)
Mehr zu:

Der Kaufhaus Cop 2

(OT: Paul Blart: Mall Cop 2, 2015)
Schnittbericht:

Kommentare

17.03.2015 00:27 Uhr - Caine123
doug heffernan kann leider sein potenzial in keinem kinofilm austoben, ehm ich meine kevin james. der kaufhauscop war als normale kiddycomedy aber schon total ausgelutscht und abgedroschen das ich ihn einfach nur 0815 fand....

17.03.2015 00:38 Uhr - Bruce Banner
3x
User-Level von Bruce Banner 8
Erfahrungspunkte von Bruce Banner 821
Welches Potential denn?
Ich fande Kevin James noch nie wirklich witzig und "King of Queens" ist nur wegen Arthur lustig. Allein schon wegen der Pullover.
Aber irgendwie habe ich trotzdem alle seine Filme geguckt und werde mir diesen bestimmt auch ansehen.
08/15 trifft es wirklich gut. Nicht wirklich lustig, aber auch nicht totale Sch.....

17.03.2015 00:57 Uhr - McMurphy
5x
User-Level von McMurphy 1
Erfahrungspunkte von McMurphy 8
@banner
king of queens war nur wegen arthur lustig? gott sei dank gibt es schnittberichte mit usern wie dir, die die ultimative tatsache preisgeben und die nation aufklären.

17.03.2015 01:03 Uhr - Bruce Banner
3x
User-Level von Bruce Banner 8
Erfahrungspunkte von Bruce Banner 821
Nix zu danken, immer gerne! ;-)

Aber sag mal, hast Du irgendwie einen im Tee? Oder so?

17.03.2015 02:02 Uhr - killahiso
2x
@Bruce
King of Queens ohne Kevin James ist wie Suppe ohne Wasser.
Ich finde seine Filme recht Lustig diesen werde ich mir mit sicherheit wie wir alle auch anschauen (hoffentlich Unzensiert) ;)

17.03.2015 02:35 Uhr - Bruce Banner
User-Level von Bruce Banner 8
Erfahrungspunkte von Bruce Banner 821
Ich sag ja, ansehen werde ich ihn mir auf jeden Fall, aber bestimmt nicht im Kino.
Und natürlich hoffentlich unzensiert.
Möchte die Kopfnuss und das bestimmt krasse Aufklappen und Herumwirbeln der Messer auf jeden Fall sehen. ;-)

17.03.2015 02:43 Uhr - killahiso
2x
@Bruce
du verstehst wieder den sinn nicht! es geht darum dass etwas verfilmt wurde aber nicht so gezeigt werden darf.
Aber wenn du so auf Kopfnuss und Messer Aufklappen und Herumwirbeln^^ stehst wird ein Traum für dich in erfüllung gehen wenn es Unzensiert erscheint :D

17.03.2015 02:58 Uhr - Bruce Banner
3x
User-Level von Bruce Banner 8
Erfahrungspunkte von Bruce Banner 821
Ach nee, was Du nicht sagst!?
Ironie erkennst Du auch nur, wenn man Dir damit auf deine Hundeschnauze haut, oder? ;-)

17.03.2015 03:08 Uhr - killahiso
3x
17.03.2015 02:58 Uhr schrieb Bruce Banner
Ach nee, was Du nicht sagst!?
Ironie erkennst Du auch nur, wenn man Dir damit auf deine Hundeschnauze haut, oder? ;-)

Ein Hund hat glaube mehr ahnung von Filmen wie du..
Ironie der Geschicht hau Hunde nicht :D

17.03.2015 03:15 Uhr - Bruce Banner
2x
User-Level von Bruce Banner 8
Erfahrungspunkte von Bruce Banner 821
:-D Und meine Katze hat, glaube ich, mehr Ahnung von Rhetorik und Grammatik als Du. ;-)

17.03.2015 07:53 Uhr - Grosser_Wolf
"King Of Queens" fand ich genau so langweilig wie den "Kaufhaus-Cop". Aber hier geht es ja eh um etwas anderes. Um Zensur. Was haben die Engländer eigentlich immer gegen Kopfnüsse? (Siehe "Spiderman 2".) Und sollte das Gefuchtel mit Klappmessern zur Handlung oder zu einem Gag gehören, wird wohl definitiv was fehlen. Aber abgesehen davon spielt James einen Sicherheitsmitarbeiter, und oh Wunder, als solcher muß man auch mal der (filmischen) Gewalt gegenüber treten.

17.03.2015 08:24 Uhr - 001
1x
meiner Meinung nach: kein Verlust.. Kevin James ist ähnlich wie Adam Sandler.. ein völlig langweiliger Schauspieler, der einen "idiotischen" Film nach dem anderen macht..
was schade vorallem bei Herr Sandler ist.. hat er doch früher wirklich ansehnliche Filme gemacht.

17.03.2015 08:25 Uhr - NoCutsPlease
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.125
Also mit John Candy kann Kevin James schon mal nicht mithalten, dass das mal klar ist. ;-)

17.03.2015 10:08 Uhr - Ueber_Vater
4x
Mal schauen wie er hierzulande abschneidet (ha, Wortspiel), der Vorgänger ist ja ab 6 freigegeben.

Zu Kevin James an sich: Ich liebe King of Queens und sehe die Serie nach wie vor gern (läuft immer noch auf TNT Serie und RTL Nitro). Ich fand und finde ihn da wirklich witzig, grad im Zusammenspiel mit Frau und Schwiegervater. Auch die Nebenfiguren wie Spence und Deakon bleiben unvergessen.

Seine Kinofilme wollen mich hingegen nicht so wirklich begeistern. Wie hier schon genannt wurde, 08/15-Komödien wie man sie von den Amis kennt und erwartet. Am besten gefallen in Hinblick auf seine Solofilme hat mir noch Das Schwergewicht, wo er auch seine Physis beim Endkampf doch sichtbar trainierter zeigte. Zudem war der Streifen erstaunlich "hart" für eine Familienkomödie. Auch die beiden Kindsköpfe-Teile gefallen mir gut, da ist er ja aber "nur" einer von vielen.

Anschauen werd ich den 2. Kaufhauscop also vielleicht mal auf Sky, sicher jedoch nicht im Kino. Wie wärs mal wieder mit einer richtig guten Serie, Mr. James? Dass das funktionieren kann zeigen doch bspw. Ed O'Neill (Modern Family) und Charlie Sheen (Anger Management) ganz gut.

17.03.2015 13:54 Uhr - Unrated-Freak
1x
User-Level von Unrated-Freak 1
Erfahrungspunkte von Unrated-Freak 13
King of Queens ist meiner Meinung nach eine der lustigsten Sitcoms die es je gab. Alles andere mit ihm ist irgendwie komisch weil Arthur und Carry nicht da sind.
Da fehlt einfach etwas.

17.03.2015 13:57 Uhr - Unrated-Freak
2x
User-Level von Unrated-Freak 1
Erfahrungspunkte von Unrated-Freak 13
17.03.2015 00:38 Uhr schrieb Bruce Banner
Welches Potential denn?
Ich fande Kevin James noch nie wirklich witzig und "King of Queens" ist nur wegen Arthur lustig. Allein schon wegen der Pullover.
Aber irgendwie habe ich trotzdem alle seine Filme geguckt und werde mir diesen bestimmt auch ansehen.
08/15 trifft es wirklich gut. Nicht wirklich lustig, aber auch nicht totale Sch.....


King of Queens NUR wegen Arthur lustig? Schwachsinn. Sorry aber ist so.

17.03.2015 14:02 Uhr - slaytanic member
1x
also king of queens wäre ohne kevin james nicht dasselbe er ist da saulustig aber seine filme sind eher krampfhafte versuche lustig zu sein der zoowärter fand ich bis jetzt am besten der rest na ja ein mal gucken langt da schon

17.03.2015 22:47 Uhr - marioT
Zitat: "...und freuen uns derweil, dass die deutsche Variante des Films von den Eingriffen unverschont geblieben sein dürfte..."

Also ich freue mich derweil dann doch eher, wenn die deutsche Variante von den Eingriffen verschont geblieben sein sollte.
;-)


18.03.2015 11:28 Uhr - D-Chan
Aber wir sind uns alle einig, das Carry eine ziemlich Zicke war, ja?

;3

18.03.2015 15:55 Uhr - Votava01
Stimme 001 absolut zu. Was an dem jetzt lustig sein soll kann ich auch nicht nachvollziehen. Jedem das seine.

19.03.2015 09:37 Uhr - N0ir
hab nie verstanden was an King of Queens so gut ist selbst in america lief die serie nur mit mittelmäßigen quoten nur hier in dland war die so ein renner. beste sitcom imo immer noch "Seinfeld"

p.s: sandler ist nur gut wenn er ernst ist ("Reign over Me", "Punch Drunk Love" und in ansätzen in "Funny People")

just my 2 cents

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)