SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Destroy All Humans · Ein großer Tritt für die Menschheit! · ab 28,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Zombi 3 erscheint von 88 Films in Großbritannien

Beschlagnahmter Film weltweit erstmals auf Blu-ray

Der italienische Zombiestreifen Zombi 3 - Ein neuer Anfang aka Zombie Flesh Eaters 2 (Original: Zombi 3) aus dem Jahr 1988 erschien in Deutschland von Laser Paradise und 2013 in Österreich von XT Video auf DVD, von letzterem Label mitsamt der Langfassung. Lange Zeit indiziert wurde die deutsche DVD 2002 sogar beschlagnahmt.

In Großbritannien erscheint der Titel am 7. Dezember 2015 von 88 Films zum ersten Mal weltweit auf Blu-ray. Laut dem Label basiert die Disc auf einem neuen HD-Master und müsste laut den Laufzeitangaben (95 Minuten) auch die Langfassung sein.

  • BRAND NEW HD Master
  • Uncompressed LPCM English Soundtrack
  • Uncompressed LPCM Italian Soundtrack with English Subtitles
  • Interview with star Ottaviano Dell'Acqua
  • Live Q&A with Catriona MacColl
  • Reversible Sleeve with alternative art
  • Includes a Collectible 300gsm Original Poster Post Card
  • PAURA: LUCIO FULCI REMEMBERED - iconic 2008 documentary on the Italian gore master directed by Mike Baronas and featuring extensive interviews with many of Fulci's colleagues including Zombi 3's Beatrice Ring
  • Collectible booklet by Calum Waddell with an interview with Beatrice Ring

Inhaltsangabe / Synopsis:

Professor Dr. Holder, wissenschaftlichen Leiter einer geheimen Forschungsanstalt auf den Philippinen, gelingt es im Regierungsauftrag ein noch unbekanntes, farbloses Gas zu analysieren und eine Gefährdungsbeurteilung für das Militär zu erstellen. Die toxische Substanz, ein neuartiger bakteriologischer Kampfstoff namens „Death One“, führt bei Körperkontakt zum Ableben eines Probanden ... [mehr]
Quelle: bluray.com

Kommentare

11.08.2015 01:34 Uhr - NICOTERO
2x
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
Ich weiss, ich beschmutze -in Augen vieler- heiligen Boden. Aber dieser Film ist einfach komplett billiger, missratener C-Movie Abfall. Im Vergleich zu "Argento" steht Fulci doch im immer und ewig währenden Schatten.

11.08.2015 01:48 Uhr - Bärtiger_Unsympath
4x
Diese Aussage ist im zweiten Teil natürlich vollkommener Unfug!
Zudem dieser Film zu gerade mal 10% von Fulci angefertigt wurde, bevor er wegen schwerer Erkrankung aufhören musste.
Der komplett billige, missratene C-Movie Abfall geht alleine auf die Kappe der Einwechselspieler Bruno Mattei & Claudio Fragasso!

11.08.2015 02:50 Uhr - wirsindviele
6x
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
Klappe zu, da oben! Der Film ist geil!
Am besten mit unvorbereiteten Freunden und reichlich Sprit gucken. Funktioniert auch super als Trinkspiel: Bei jedem Zombieschnapper muss einer gehoben werden.

11.08.2015 03:24 Uhr - spobob13
6x
Also muss ich mir diesen Film erst schön saufen muß, um den irgendwie - oder irgendwas daran ein wenig gut zu finden?

11.08.2015 04:46 Uhr - D-Chan
1x
Zumindest das Cover ist schön.

;3

11.08.2015 06:02 Uhr - Dr.Freudstein
2x
Ja du beschmutzt sehr heiligen Boden. Ja der Film ist mies allerdings liegt das wie hier schon erwähnt wurde daran das Fulci ihn nun mal nicht komplett gedreht hat. Aber andere Werke von Fulci sind doch Top Haus an der Friedhofsmauer oder Geisterstadt der Zombies...es wird genau das gezeigt was ich sehn will wenn ich nen Fulci kuck, alles wird schön in die länge gezogen.

11.08.2015 06:43 Uhr - schn[ee]
4x
Diese Argento/Fulci-Vergleiche sind in meinen Augen kompletter Unfug.
Nur weil beide aus Italien kommen und zum Teil in ähnlichen Genres tätig waren, muss man sie nicht ständig miteinander vergleichen, da sich auch ihr Gesamtwerk gänzlich voneinander unterscheidet. Jeder hat einen anderen (besonderen) Stil, eine andere Art der Inszenierung und eine andere optische Darstellung des Gezeigten.
Zombi 3 ist sicherlich nicht Fulcis Bester, aber allemal ein unterhaltsamer Film, und wie schon erwähnt waren an dem Werk auch noch die beiden "Einwechselspieler" beteiligt :)

11.08.2015 07:02 Uhr - Angertainment
4x
DB-Helfer
User-Level von Angertainment 15
Erfahrungspunkte von Angertainment 3.893
Warum werden die Arbeiten des Herrn Fulci immer so in den Dreck gezogen? und warum werden die Qualitäten lediglich auf die Splatter-Effekte reduziert? Und warum werden Filme mit seinem Namen beworben für die er nicht viel kann? ...Alleine die Doku ist schon interessant!
erste HD-VÖ weltweit, ich finde das ist durchaus erwähnenswert.

11.08.2015 08:24 Uhr - Thodde
3x
11.08.2015 01:34 Uhr schrieb NICOTERO
Ich weiss, ich beschmutze -in Augen vieler- heiligen Boden. Aber dieser Film ist einfach komplett billiger, missratener C-Movie Abfall.


In dieser Hinsicht hast du vollkommen Recht. Aber gerade deshalb mag ich das Teil irgendwie.

11.08.2015 08:34 Uhr - Dale_Cooper
2x
Den Film kenne ich nicht (und wenn ich die aktuellen Kommentare lese ahne ich auch warum ;o) während ich andere Fulci-Werke kenne und teilweise toll finde. Als grosser Argento-Fan muss ich jetzt trotzdem mal Fulci in Schutz nehmen: ich finde - so wie schn(ee), das Fulci und Argento teilweise ganz verschiedene Ansätze und Ausdrucksformen haben. Die ständigen Vergleiche kommen wohl daher, dass sie in den gleichen Jahren sehr erfolgreich waren, beide Italiener sind und beide im Horror-Genre unterwegs, dazu auch noch in Deutschland teilweise auf dem Index oder gar aus dem Verkehr gezogen.

Angertainment: Allerdings muss Fulci die ständige Splatter-Effekt-Reduktion schon über sich ergehen lassen, da seine Filme deutlich spürbar meist um diese Effekte herum aufgebaut sind. Allerdings macht das seine Filme nicht schlecht, da er einen sehr eigenen Stil hat, und manchmal frag ich mich wirklich, was er sich bei den seltsamen Geschichten in "City of the living dead" oder "Zombie Flesh Eaters" gedacht hat.

11.08.2015 08:56 Uhr - JasonXtreme
3x
DB-Co-Admin
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.531
Also ich sehe zwischen Fulci und Argento keinerlei Berührungspunkte, außer den Horrorbereich. Wobei Die Giallos ja nichtmal wirklich Horror sind, um Grunde ;) Effektemässig hatte Flutschi es wirklich drauf, auch wenn oftmals nicht wirklich viel mehr bei seinen Vehikeln rumkam, und er auch auf anderer Ebene bewiesen hat, dass er filmisch mehr kann. Argento bleibt FÜR MICH absolut überhyped, damals, aber erst Recht in den letzten 19 Jahren. Optik hin oder her - seine Filme sind nach STENDHAL SYNDROME einfach nur noch billig und sauschlecht, erst Recht von den Effekten her.

Steine bitte genau einzielen, damit sie auch treffen

11.08.2015 10:06 Uhr - messerschmidt
1x
Der Film ist so trashig-geil, dass ich ihn sogar meiner Freundin zeigen musste:-)

11.08.2015 11:01 Uhr - Grosser_Wolf
1x
11.08.2015 10:06 Uhr schrieb messerschmidt
Der Film ist so trashig-geil, dass ich ihn sogar meiner Freundin zeigen musste:-)

Ist sie jetzt die Ex?
;-)

Hab' den Film als ganz amüsant im Kopf. Klar irgendwo schlecht und trashig, aber unterhaltsam. Mir stellt sich die Frage, ob nicht gerade diese "billigen" Horrorfilme eher eine ungünstige Wahl für HD-Transfers sind. Man dürfte um so mehr die sparsamen Effekte und Attrappen als solche erkennen. Oder nicht?
:-)

11.08.2015 11:38 Uhr - Jack Bauer
4x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Fulci war immer eher der "Grobmotoriker" und Argento der Elegantere von beiden (zumindest früher, mittlerweile ist Argento ja noch viel gröber als Fulci zu seinen schlimmsten Zeiten).

Dennoch hat Fulci schon einige sehr schöne Filme gemacht, die (vor allem) auch atmosphärisch überzeugen.

Meiner Meinung nach wird Fulci häufig etwas unter Wert verkauft.

11.08.2015 12:03 Uhr - kambium332
1x
Die Fulci Filme haben irgendwie nur während ihrer Entstehungszeit funktioniert. Zombi 3 bildet da keine Ausnahme. Ich habe den als Teenie auf VHS geguckt und richtig Schiss gehabt. Heute hat er für mich nur noch nostalgischen Wert. Ob man den in HD sehen muss...na ja.

11.08.2015 15:15 Uhr - rawheadrex
1x
Ein Film mit vielen geistreichen Dialoge.
Wieso ist es hier so ruhig ?
Na ja , die sind eben alle im Urlaub.

12.08.2015 01:36 Uhr - schn[ee]
11.08.2015 11:38 Uhr schrieb Jack Bauer
Fulci war immer eher der "Grobmotoriker" und Argento der Elegantere von beiden (zumindest früher, mittlerweile ist Argento ja noch viel gröber als Fulci zu seinen schlimmsten Zeiten).

Dennoch hat Fulci schon einige sehr schöne Filme gemacht, die (vor allem) auch atmosphärisch überzeugen.

Meiner Meinung nach wird Fulci häufig etwas unter Wert verkauft.


Das stimmt absolut, mit dem "unter Wert verkauft" und "atmosphärisch übrzeugen".
Man muss sich beispielsweise nur mal "A Lizard in a Woman's Skin" ansehen, für mich einer der beeindruckensten Filme von Ihm, und auch alles andere als "grobmotorisch" :).

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)