SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Doom Eternal · Das Nonplusultra in Sachen Durchschlagskraft · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Imbor Ed

ExitUs - Play it Backwards erscheint ungekürzt ab 18 Jahren

Gelungener Horror mit schlimmer Identitätskrise kommt auf Blu-ray

Offensichtlich wollte Regisseur Marcus Nispel, verantwortlich für das Texas Chainsaw Massacre-Remake von 2003, das Pathfinder-Remake von 2007, das Freitag der 13.-Remake von 2009 und das Conan-Remake von 2011 auch mal etwas eigenes machen und schrieb folglich die Story für ExitUs - Play it Backwards, produzierte ihn und übernahm auch die Regie. Sonderlich orginell ist der Film, der auch als The Asylum, Exeter und Backmask firmiert, aber trotzdem nicht, sondern bedient sich bei Tanz der Teufel und anderen Bessenheits-Horrorfilmen.

Das hört sich zwar alles irre kompliziert und wenig einladend an, sollte aber Filmsfans nicht abschrecken. Denn ExitUs ist ziemlich gut. Marcus Nispel versteht es, das Asylum in schönen Bildern einzufangen, die Schauspieler sind auch tatsächlich welche und viele der Eskapaden in der Irrenanstalt machen Laune. Ähnlich wie beim großen Vorbild gibt es einen gesunden Mix aus staubtrockenem Humor und netten Splatterszenen.

Die sind in Deutschland auch ungekürzt, wie uns vom Label EuroVideo bestätigt wurde. Allerdings hat man uns auch darauf hingewiesen, dass der Film wohl bereits in der US-Post-Production gekürzt wurde. Vielleicht existiert er also in mehreren Versionen, denn in Großbritannien wurde z.B. eine Fassung mit knapp 91:37 Minuten als The Asylum geprüft, während es auch eine ältere Backmask-Variante mit 87:45 Minuten gibt (wohl PAL). Die deutsche Fassung als ExitUs dagegen geht laut FSK 94:59 Minuten.

Die Blu-ray und DVD erscheint am 27. August 2015.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Nach einer mit Drogen und Alkohol durchzechten Partynacht in einer alten, abgelegenen Irrenanstalt, experimentiert eine Gruppe Teenager mit dem okkulten Phänomen „Backmasking“. Dabei werden Platten rückwärts abgespielt um Botschaften aus dem jenseits zu empfangen. Plötzlich ist einer von ihnen auf mysteriöse Weise besessen. Als sie feststellen, dass sie ... [mehr]

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Quelle: EuroVideo
Mehr zu:

ExitUs - Play it Backwards

(OT: Backmask, 2015)
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Star Wars (1977-1983) in 4K - mit neuen Änderungen
3 From Hell: Kinofassung nach Berufung uncut fürs Heimkino ab 18 Jahren freigegeben
Once Upon a Time in ... Hollywood bekommt Extended Cut
Rambo: Last Blood - Uncut auf 4K-UHD+Blu-ray (Amaray & Steelbook) & DVD (Amaray) im Februar 2020
Terminator: Dark Fate - FSK-Altersfeigabe steht fest
Midsommar - Deutsche Blu-ray mit Director
Alle Neuheiten hier

Kommentare

18.06.2015 18:38 Uhr - sausagemoo81
DB-Helfer
User-Level von sausagemoo81 9
Erfahrungspunkte von sausagemoo81 1.272
cooler Film. Vielleicht in Deutschland dann ja länger als in England.

18.06.2015 22:49 Uhr - spobob13
Nachdem ich das Conan Remake nach ungefähr einer halben Stunde nur noch völlig entnervt mit Kapitelsprung und Suchlauf bis zum Ende ertragen habe, habe ich mir danach gesagt: "Du guckst dir nie wieder einen Film an, wo der Nispel die Regie macht.

Aber wenn ich jetzt mir noch mal vor Augen führe, was der noch gemacht hat, ist das so schlecht auch nicht. Das Texas Chainsaw Massacre Remake fand ich ganz gut. Auch Pathfinder war gar ganz ok. Das Freitag der 13 Remake habe ich nicht gesehen.

Na jedenfalls sieht der neue Film interessant aus. Mal abgesehen von diesem hässlichen FSK Flatchen - ein cooles Cover.


19.06.2015 21:40 Uhr - Martyrs666
DB-Helfer
User-Level von Martyrs666 5
Erfahrungspunkte von Martyrs666 341
bin mal gespannt, wie der ist!!! Hört sich vielversprechend an, und bisher fand ich Nispels Film immer zumindest unterhaltsam! Keine schlechten Vorraussetzungen!!!

19.06.2015 23:14 Uhr - leichenwurm
DB-Helfer
User-Level von leichenwurm 5
Erfahrungspunkte von leichenwurm 420
Och ja... trotz der allgemeinen Kritikerschelte konnte ich mit dem bisherigen Output vom guten Herrn Nispel durchaus etwas anfangen... ;-) ! Und ich denke auch dieser hier ist nen Blick wert...

29.07.2015 23:19 Uhr - Kayleb
der Film ist Grotten schlechte teeniegrütze!!!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)