SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Doomsday erscheint lediglich geschnitten in Deutschland

Endzeitaction wohl nur als FSK KJ-Fassung auf DVD

Im Juni lief der Endzeitactioner Doomsday in Deutschland in den Kinos. Allerdings musste der Streifen in einer Szene zensiert werden, damit er von der FSK die Freigabe "keine Jugendfreigabe" bekommen konnte. Im Oktober steht nun die Auswertung auf DVD an.
So wird der Film am 16. Oktober 2008 von EuroVideo in die Videotheken gebracht, bevor Concorde Doomsday am 12. November 2008 in den Verkauf stellen wird.

Wer nach der geschnittenen Kinofassung gehofft hatte, dass der Film ungeschnitten auf DVD erscheint, wird nun enttäuscht werden. Wie EuroVideo unlängst mitteilte, wird man den Film lediglich in der zensierten Kinofassung bei der FSK einreichen.

Da wäre es allerdings möglich, dass die FSK, ähnlich wie bei John Rambo, noch weitere Schnitte bei der strengeren DVD-Prüfung verlangt. Den Weg zur Juristenkommission der SPIO wird man nicht beschreiten. Eine ungeschnittene Fassung für Österreich wird es ebenfalls nicht geben.

Damit wird Doomsday der nächste Film werden, der nur geschnitten in deutscher Sprache erhältlich sein wird. Wer den Film also ungeschnitten sehen möchte, muss zur US-Unrated-DVD greifen, welche am 29. Juli 2008 erschienen ist.

Anbei ein Bild vom deutschen Steelbook, in dem der Film veröffentlicht wird.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Nach dem Ausbruch eines aggressiven Killer-Virus wird Major Eden Sinclair (Rhona Mitra: „Underworld 3") von London in das abgeriegelte Schottland geschickt. Schottland ist seit 30 Jahren durch meterhohe Betonmauern mit Selbstschussanlagen von der Außenwelt abgeriegelt - der damals letzten Möglichkeit, das Killer-Virus zu besiegen. Doch nun ist das ... [mehr]
Quelle: Cinefacts/EuroVideo
Mehr zu:

Doomsday - Tag der Rache

(OT: Doomsday, 2008)
Schnittberichte:

Aktuelle Meldungen

Texas Chainsaw Massacre - Die Rückkehr ist vom Index
Wolfenstein: Youngblood erhält unzensiert eine USK-Freigabe
Zombie - Dawn of the Dead hat seine FSK-Freigabe
Men in Black: International - Kinofassung ist nicht der Director
Call of Duty: Modern Warfare (2019) - Fans fürchten Zensur, Studio spricht von Vision
Avengement - Blutiger Freigang wird dreimal von der FSK abgelehnt
Alle Neuheiten hier

Kommentare

01.08.2008 00:06 Uhr - Werner
DB-Helfer
User-Level von Werner 6
Erfahrungspunkte von Werner 590
...Damit wird Doomsday der nächste Film werden...

also kommt Frontier(s) doch nicht über Österrich uncut, oder was sollte die Anspielung?!

fuck!

01.08.2008 00:07 Uhr -
Tja, was soll man dazu noch sagen.

Hab mir gestern die Doomsday Unrated bestellt, müsste spätestens Montag bei mir sein.:)

01.08.2008 00:08 Uhr - CREEPER
User-Level von CREEPER 2
Erfahrungspunkte von CREEPER 44
Ist die UK DVD die Un oder die R-Rated?

01.08.2008 00:10 Uhr - tyranty
Daumen hoch für Deutschland. ;(

01.08.2008 00:16 Uhr - bleedingoutmysoul
@Werner:
Nein, Frontier(s) wird nicht uncut in Österreich erscheinen, ja das ist fuck...
Also echt, das macht mich wütend, wieder keine deutschsprachige Veröffentlichung, und importieren ist für mich noch umständlich...
Diese Zensur geht mir schon so wohin... Also bei der nächsten Ankündigung von nicht möglichen uncut Veröffentlichungen im deutschsprachigen Raum schreib ich was unanständiges vor Wut ;)...
Und dann noch dieses provokativ geil aussehende Steelbook x( ...

01.08.2008 00:21 Uhr - Bearserk
Elender Mist verdammter.... Dreck Dreck Dreck!

01.08.2008 00:22 Uhr - kditd
wenn eine sache schlimmer ist als zensur - dann ist es selbstzensur!

01.08.2008 00:27 Uhr - motör

Allerdings musste der Streifen in einer Szene zensiert werden

Wieso eine Szene, da fehlt das ganze Verbrennen, Zerteilen und Essen von Sean Pertwee. Außerdem eine Szene kurz danach, als Rhona Mitra ein Stück von ihm zu essen in die Zelle bekommt.

01.08.2008 00:29 Uhr -
Hatte damit gerechnet, es gibt komischer weise andere KJ Titel die mehr Gewalt enthalten. Aber da die Fassung Cut zur Prüfung eingereicht wird kann man der FSK (noch) keinen Vorwurf machen. Das Steelbook sieht einfach nur geil aus, finde das Artwork sowieso mehr als gelungen!

http://www.movie-infos.de/data/media/915/Doomsday_Poster01.jpg

01.08.2008 00:47 Uhr -
eine Frechheit wie Österreich immer ignoriert wird da könnte man jeden titel ungeprüft rausbringen aber nein da ist wieder jemand zu faul um das zu machen dass erinnert mich an Wrong turn 2 genau das gleiche und die verwöhnten amis die das nicht verdient haben bekommen wie immer alles unrated!wenigstens bekommt Österreich wieder eine unrated fassung von saw 4 und hoffe dass das für Saw 5-6 auch gilt.

01.08.2008 00:47 Uhr -

...
Wie EuroVideo unlängst mitteilte, wird man den Film lediglich in der zensierten Kinofassung bei der FSK einreichen.

Den Weg zur Juristenkommission der SPIO wird man nicht beschreiten. Eine ungeschnittene Fassung für Österreich wird es ebenfalls nicht geben.
...

ähm... und die beschweren sich dann über illegale downloads?!
MUAAAAAAHAHA!!! XD XD XD

01.08.2008 00:59 Uhr - executor
......"BOOTLEG"!
.....
....
...
..
.
...hey, hat da gerade etwa jemand "Bootleg" gerufen?

01.08.2008 01:11 Uhr - Laughing Vampire
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Boah, was soll das jetzt? GAR nicht? Was ist das Problem mit Österreich?

01.08.2008 01:36 Uhr - Skeletor
EuroVideo und vor allem Concorde sind doch diesbezüglich sowieso sehr kundenfeindlich!
Man denke da nur an die peinliche Nummer mit Iron Man...
Ne ne, Unrated Blu-Ray und dann ist gut:-)

01.08.2008 01:55 Uhr - Wang
VERDAMMT!!!!! Und ich hatte denn Film schon auf meiner Wunschliste.:-( Super Concorde.....recht vielen dank!!!!!!!!!!!!!!!

01.08.2008 01:58 Uhr - schobi
DB-Helfer
User-Level von schobi 4
Erfahrungspunkte von schobi 205
Was für ein Käse.... hab mich so auf den Film gefreut!

01.08.2008 02:29 Uhr -
Haben die bei Concorde zu viel Kohle, hängt hier in dem Land eigentlich jeder voll, dass man hier jeden Kunden der auf den KOMPLETTEN Film nicht verzichten möchte verärgern will!!??? Ich kann gar nicht so viel essen, wie ich schon wieder kotzen muss!! Wann hört das endlich auf, uns hier eine Hundeleine in den Arsch zu stecken - liberal - wo denn - wohl nicht in Deutschland !!!! Würg !!!!

01.08.2008 02:36 Uhr - Axim
Ich hab den Film gestern UNCUT als Download gesehen, mit doch recht ordentlicher Qualität. Das kommt davon ^^

Gut ich habe den Film zuvor auch schon im Kino gesehen, bei uns in der Schweiz war er da UNCUT ab 16.
Durch diese unabhängigen Wertungen nur fürs Kino ergibt sich bei uns teilweise eine amüsante Situation:
Beispiel Shooter:
Hab ich UNCUT im Kino gesehen (ab 14) wollte mir die DVD kaufen und nochmal sehen, da wars ab 18, wie toll
=> Download

Achja wir haben auch den neuen Hulk UNCUT ab 14 ^^

01.08.2008 02:57 Uhr - Once
SB.com-Autor
User-Level von Once 18
Erfahrungspunkte von Once 6.933
Axim, und was war das Problem daran das Shooter auf DVD ab 18 war/ist?
Die DVD/HDDVD ist ungeschnitten ;)
(Ja, auch die Deutsche)

01.08.2008 04:07 Uhr - Chris Redfield
Tach auch,

@Axim:

Hey, na super, da kannste dir ja mal richtig auf die Schulter klopfen oder besser noch auf die hohle Birne, wie kannst du hier nur son Scheiss posten, ich fall hier bald ma echt vom Glauben ab ^^

Zu den News:

Na toll, erst die gute Nachricht mit "Gutterballs" und nun das, schade, da bleibt mal wieder nur der Import :/ aber allemal besser als die KJ Fassung, bei welcher der Film wohl noch mehr Federn lassen wird.

MfG: Chris

01.08.2008 05:53 Uhr - El_Hadschi
...Damit wird Doomsday der nächste Film werden...
...den ich mir nicht auf DVD Kauf/Ausleihe. Zumindest nicht die deutsche...

01.08.2008 07:04 Uhr - ShadowDuke
[edit blade41: Bitte mal die Regeln lesen]

so schlimm war der film nun wirklich nicht
und dann versucht der vertreiber noch die kunden mit einem steelbook zu locken bei sonem cut scheiss...

hoffe die gibts im ausland irgendwo mit deutschem ton

bald können die echt nurnoch 16er filme bringen weil eh alles cut ist, da ist egal ob viel oder wenig

01.08.2008 07:19 Uhr -
Ich finde es eine sauerei, das Eurovideo noch nicht einmal versucht den Film uncut raus zu bringen!
Von mir kriegen die Filmvertriebe nur noch Geld wenn sie die Filme uncut rausbringen.Können sich ihre geschnittenen Film sonst wo hin stecken, ich hoffe das die es auch einmal zu spüren bekommen, mit ihrer dummen "Politik".Geil wäre es, wenn man es schaffen würde, das bei der Veröffentlichung des Films kein einziger deutscher die DVD kaufen würde :-) Da können sie auf ihrem Schei..dreck sitzen bleiben.Aber es gibt wieder genug unwissende die den Film kaufen!Man bin ich froh das es diese Seite gibt, nochmals vielen Dank an alle.
Danke Eurovideo,wieder Geld gespart.

01.08.2008 07:59 Uhr - Nerolan
Wer kein BD oder nen Code Free PLayer hat der kann ab 1.9 auch in UK zuschlagen, die DVD dort wird wohl auch die Unrated Version enthalten.
http://www.dvdtimes.co.uk/content.php?contentid=68373

01.08.2008 08:06 Uhr -
[edit blade41: Bitte unsere Regeln beachten].als ob ich noch 20 euro für gekürzte fassungen ausgebe.heiß doch nicht tukatenscheisser

01.08.2008 08:14 Uhr -
@hoomer: Wenn dann schon Dukatenscheisser. Lern mal Deutsch, bevor du hier postest!

01.08.2008 08:51 Uhr - LUCASLOAN
Ich hol mir diesen Film aus Amerika ! - Amerika du bist so wunderbar
Die UNRATED BLURAY ist da sogar CODEFREE !
Der Film hat mir sehr gefallen, aber man wird hier in Deutschland als Filmliebhaber und Sammler echt benachteiligt ? Gibt es eigentlich ausser Deutschland ein Land was so´n scheiss auch macht ?

01.08.2008 09:05 Uhr - Bloody Joe
Echt Mist was hier abgeht in Deutschland nach dem Hulk Desaster jetzt der nächste Fall von Filmverstümmelung und das auch auf DVD. EuroVideo das ist nicht nett was ihr hier macht. Irgendwo auf der Welt sollte halt doch eine Version mit deutscher Tonspur erscheinen denn sonst fällt der Film für DVD-Abende flach da die meisten Kumpels halt nix mit der englischen Sprache anfangen können. Egal die US-DVD ist schon so gut wie bestellt, denn die deutsche Syncro war eh fürn Arsch! <- Gilt auch für Dark Knight!

01.08.2008 09:07 Uhr - kraste

bald können die echt nurnoch 16er filme bringen weil eh alles cut ist, da ist egal ob viel oder wenig


Manche 16er Filme sind dann bestimmt auch noch geschnitten.

01.08.2008 09:18 Uhr - FleshFeast
Dann wird halt die US DVD gekauft!

01.08.2008 09:42 Uhr - CHROME
schuld sind die unwissenden die fsk/spio/usk leihen und kaufen...wenn alle sich zusammen tun und irgend etwas gegen zensur machen..nur weiss man nicht was....man muss sich mal vorstellen das keiner aber wirklich kein mensch sich einen fsk/spio film kaufen wird,wenn das viele machen würde wäre das was und hier im schnittberichte sind schon sehr viele

01.08.2008 09:56 Uhr -
Was sind die Alternativen zur solcher Zensurwut in Deutschland ?
Richtig !!
Den nächsten Volkshochschulkurs in Englisch belegen und die Filme in der Sprache schauen wie sie eigentlich gemacht wurden
Denn in absehbarer Zeit wird wohl Österreich auch Filme zensieren
Einige Politiker da werden schon hellhörig auf die Gewaltfilme die da angeboten werden und verlangen Massnahmen
Also muss man dann zu Importen greifen die keine deutsche Tonspur enthalten
Warum sich viele Leute so dagegen wehren Englisch zu lernen versteh ich nicht

01.08.2008 10:06 Uhr - the game
So ein geiles Stück Film, mensch mensch...
Dann werd ich mich jetzt mal bei den meisten hier unbeliebt machen: It's BOOTLEG-TIME...
PS: Derjenige, der mich hier jetzt als erstes kritisieren wird, weil ich einen Film den ich ganz cool finde, gerne ungeschnitten mein Eigen nennen würde, der wird ganz bestimmt auch zu selbigen Bootleg greifen - GARANTIERT...

01.08.2008 10:07 Uhr - Nerolan
Oder zur UK/US Version, das ist sogar legal :)

01.08.2008 10:08 Uhr - CHROME
in england werden auch filme geschnitten/zensiert/beschlagnahmt....(nasty video=beschlagnahmt verboten)...lohnt sich nicht...

01.08.2008 10:12 Uhr - kraste

schuld sind die unwissenden die fsk/spio/usk leihen und kaufen


Dann sollten erstmal die Wissenden, die Unwissenden aufklären, das Filme und Computerspiele inzwischen in Deutschland massiv geschnitten werden.Ich tue es schon seit längerer Zeit, allerdings noch mit mäßigem Erfolg.

01.08.2008 10:12 Uhr - CHROME
Bottlegs mag ich schon immer..habe mich damals geärgert über geschnittene horror und griff zu bootlegs egal wie teuer...für mich sind bootlegs gut...the game ich bin auf deiner seite

01.08.2008 10:15 Uhr - CHROME
kraste mal flyer machen und verteilen oder einen seite eröffnen...ich tu es auch freunde und beakannte/verwandte kaufen auch schon keine fsk/spio/usk...viele möchten keinen cut filme haben...bitte macht das auch....gut gemacht kraste..danke dir:-)

01.08.2008 10:17 Uhr - the game
Ja, aber da DOOMSDAY mal ein echter DVD-Männerabend-Film is, lohnt sich nich wirklich 'nur' die englischsprachige Version. Und auch wenn ich der englischen Sprache relativ gut gediegen bin (Serien gucke ich generell nur auf englisch, kann nicht nachvollziehen wie man zB bei AL BUNDY auf die ganzen geilen Witze verzichten kann, da die deutsche Synchro vieles entschärft oder eindeutscht) muss ich zugeben, das ich mir auch lieber ne deutschsprachige Version anschaue! Und teilweise gibt es halt Bootlegs, die leider qualitativ hochwertiger sind, als manche "offiziellen" DVD-Auswertungen (bestes Beispiel: "Das Schwert des gelben Tigers"); das tut mir zwar leid, aber ist am Ende erstens nicht meine Schuld (daher lasse ich mich von einigen Experten hier im Forum nicht an den Pranger stellen, nur weil ich die für mich persönlich akurateste Fassung besitzen möchte, scheissegal ob Original oder Bootleg!)) und zweitens nicht mein Problem.
Grundsätzlich aber gilt auch für mich: "Offiziell" Original geht vor Bootleg (solange man die Wahl hat, versteht sich wohl von selbst)...

01.08.2008 10:20 Uhr -
Auch wenn ich nichts für den Film übrig habe und mir relativ egal ist, dass der cut ist: Fällt euch was auf? Richtig... Nach Iron Man und Hulk, setzt Concorde seinen Schnippelstreifzug fort. Eins muss man ihnen zu Gute halten: Sie bleiben ihrer Linie sowas von treu...

01.08.2008 10:23 Uhr - CHROME
the game mach das was du für richtig hälst bootleg original oder kopie :-)

01.08.2008 10:29 Uhr - Jonas
User-Level von Jonas 3
Erfahrungspunkte von Jonas 181

01.08.2008 - 07:04 Uhr schrieb ShadowDuke
scheiss FSK, nurnoch zum kotzen was die machen


Was kann denn die FSK dafür?
Die FSK kann auch nichts anderes machen, als sich an die ihr auferlegten Vorschriften zu halten. Und wenn ihr das neue Jugendschutzgesetzt vorschreibt, dass sie Filme, bei denen sie eine potentielle Jugendgefährdung sieht, nicht freigaben darf, dann kann die FSK das auch nicht ändern. Damals konnte sie noch problemlos Filme wie "From Dusk Till Dawn" freigeben, heute DARF sie es schlicht und einfach nicht mehr, weil man es ihr verbietet.
Die "Schuld" liegt hier doch einzig und allein beim Verleiher Concorde. Der könnten den Film ungeschnitten mit einer SPIO/JK-Freigabe auf den Markt bringen, was er aber einfach nicht tun. Allein, dass er in Kauf nimmt, dass der Film auf DVD für die gleiche Freigabe wie im Kino evtl. noch stärker geschnitten werden muss, grenzt ja schon an eine Sauerei und ist nichts weiter als pure Kundenfeindlichkeit. Ich habe mir jetzt jedefalls aufrund dieser Meldung hier die US-Blu-ray Disc ohne Ländercode gekauft. Geschnittene Blu-rays kommen mir nicht ins Haus.
Man kann den schwarzen Peter hier kaum der FSK oder in anderen Fällen der SPIO/JK zuschieben. Zensur gab es damals wie heute und ich denke, so mancher Film der heute in geprüfter Form nur geschnitten veröffentlicht wird, wäre vor zehn oder zwanzig Jahren auch nur geschnitten veröffentlicht worden. Dass im Moment so viele zensierte Filme erscheinen, liegt einfach daran, dass die FSK vieles, was sie damals noch hätte freigeben dürfen, heute nicht mehr freigaben darf, viele Verleiher aber auf Teufel komm raus ein "Keine Jugendfreigabe" auf der DVD stehen haben wollen.
Wenn ein Verleiher da meint einen Film wie "Seed" (jetzt mal als anderes Beispiel) mit FSK-Plakette veröffentlichen zu müssen, dann braucht sich hinterher auch keiner wundern, wenn da hinterher nur noch ein verstümmelter Torso im Regal steht. Die Verleiher wissen doch, was sie da veröffentlichen. Und wer da meint, er müsste "harte" Filme in FSK-zertifizierter Form veröffentlichen... Naja.

01.08.2008 10:41 Uhr - lutsch3r
Na hoffentlich geht Concorde bald ein, nich das die sich weiterhin um solche Filme bemühen nur um dann lapidar den Gang zur SPIO zu verweigern...
Keinohrhasen wäre was für diesen Vertrieb. ;)

Na, hol ich mir halt ein knallrotes GummiBOOT.

01.08.2008 11:01 Uhr - lordmajestic
User-Level von lordmajestic 2
Erfahrungspunkte von lordmajestic 82
Habe Doomsday ungeschnitten gesehen und muss sagen, das der Film einfach mal schlecht bei 28 Days Later und Mad Max geklaut hat. Der Bereich der im Mittelalter-Ambiente spielt ist zwar ganz nett aber im Endeffekt hat mich der Streifen überhaupt nicht vom Hocker gerissen.
Zu der entfernten "Grillparty" kann ich nur sagen, gab es in Silent Hill auch (nur das hier nicht noch zum großen Fressen kam).
Blöd ist nur, das das Steelbook wirklich schick aussieht. Trotzdem wirds nicht gekauft; Concorde muss einfach mal merken, das man sowas nicht ungestraft durchziehen kann!!

01.08.2008 11:11 Uhr - terence-philip
Da sch... ich doch auf die olle Blechdose ("Steelbook"), wenn der Film nur geschnitten zu bekommen ist. Die Verpackung (Äußerlichkeiten) ist in diesem Land eben wichtiger als der Inhalt, das gilt ja auch für unsere Politiker...

01.08.2008 11:36 Uhr - CJJC
"Iron Man" in 2 Versionen auf dem Markt bringen.
"Der unglaublcihe Hulk" gibts ja auch Uncut im Kino.
Aber "Doomsday" nur gekürzt veröffentlichen.
Da nützt auch das Steelbook nix wenn der Film net komplett ist.

01.08.2008 11:49 Uhr - kraste
@Jonas
Der FSK kann man doch eine Teilschuld zuweisen.Denn die Kürzungen eines Filmes durch die FSK, sind gefühlsmäßige Entscheidungen und stehen nirgendwo genau in einem Gesetz.Auch eine Schuld ist den Filmverleihern zuzuweisen,die vorher schon übervorsichtig den Film kürzen und der FSK vorlegen.Erschwerend kommt dann neben den Jugendschutzgesetzen,das Erwachsenenschutzgesetz in Form des § 131 STGB.

01.08.2008 11:51 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.766
46. 01.08.2008 - 11:36 Uhr schrieb CJJC S | E
"Iron Man" in 2 Versionen auf dem Markt bringen.
"Der unglaublcihe Hulk" gibts ja auch Uncut im Kino.
Aber "Doomsday" nur gekürzt veröffentlichen.
Da nützt auch das Steelbook nix wenn der Film net komplett ist.


Das kann man nicht in Relation setzten. Bei "Hulk" und "Iron Man" besteht keine Möglichkeit auf eine strafrechtliche Relevanz. "Doomsday" ist ein heißerer Titel als manche hier wohl denken mögen.

Ich finds auch schade, dass man nicht den Gang zur JK beschreitet und wenigstens versucht für den Verleih eine SPIO/JK rauszuholen. Wobei er mit einer "leichten JK" wohl nicht ganz ungeschoren bleiben würde.

Ich nenn es mal die "Post-Hostel 2-Beschlagnahme-Ära". Die Label werden sich schon was dabei denken, dass sie bestimmte Filme nicht mit einer (harten) JK veröffentlichen, nicht den Weg über Österreich beschreiten. Grad bei so heiklen Filmen wie "Doomsday" oder "Frontier(s)".

Besser wirds in Zukunft nicht und mach euch mal auf viele weitere ähnliche News in der nächsten Zeit gefasst.

01.08.2008 11:51 Uhr - Totally Blind Mule
ich hasse Zensur =:(

01.08.2008 11:58 Uhr - Gladion
DB-Helfer
User-Level von Gladion 13
Erfahrungspunkte von Gladion 2.546
Der Unterschied da ist, dass Iron Man und Hulk auch in ihrer ungeschnittenen Fassung ein FSK-Siegel bekommen haben - und ob Doomsday überhaupt ungeschnitten mit SPIO-Siegel erscheinen würde, weiß auch niemand. Sollte das der Fall sein, wird das Concorde auch nicht viel bringen, da so eine Fassung kaum Massenmarkttauglich ist. Rambo und Planet Terror kamen zwar auch mit SPIO-Siegel in die Läden, allerdings haben die auch große Namen. Somit verstehe ich die Entscheidung von Concorde durchaus, was allerdings nicht heißen soll, dass ich das gut finde. Man sollte es vielleicht wie die Buchverlage machen, denen der Profit weniger wichtig ist als die Kunstwerke zu vermitteln.

01.08.2008 12:00 Uhr - metalarm
hab mich auch sehr auf diesen geilen film gefreut !!! :-( im moment vermisse ich die gute alte vhs-bootleg zeit !! :-( da konnte mann sich noch sicher gehn das mann den film uncut zu gesicht bekommt auf deutsch ! :-( ich will diesen film auf deutsch kaufen !!! :-(

01.08.2008 12:04 Uhr - David_Lynch
@metalarm
naja, "gute alte vhs-bootleg zeit" würde ich nicht unbedingt sagen, miese qualität und illegal: MEIN TIPP IST ENGLISCH LERNEN. Natürlich ist es eine frechheit, aber wie wollt ihr das ändern, passiert doch eh nix....da hol ich mir in der zeit lieber die unrated als import und genieße den film uncut in seiner originalfassung...obwohl ich hier noch zweifel habe, den trailer fand ich grottig

01.08.2008 12:07 Uhr -
Zwei Fragen:

1. Könnte man nicht mal einen O-Ton einholen, WARUM das Label nicht eine Uncut versucht? Geht es um Image, Bequemlichkeit, glauben die, es lohne sich nicht etc.?

2. Gibt es irgendein zivilisiertes Land, bei dem es der Prüfbehörde (hier eben FSK) untersagt ist, Filme mit einer Jugendgefährung für Erwachsene (!) freizugeben? Ich verstehe dieses Gesetz einfach nicht. Warum darf ein Film ab 18 nicht jugendgefährdend sein? Es ist doch sogar meine Erwartung, DASS er das ist.

01.08.2008 12:12 Uhr - Grosser_Wolf
@ kraste
Die FSK kürzt nicht...

Doomsday. Tja! Schade! Nein, scheiße! Ich sehe das ebenfalls als Art Nach-Hostel-2-Reaktion, und ich befürchte auch, das wird erst der Anfang. Lieber geschnitten auf Nummer Sicher... leider!!

Wirklich ärgerlich, ich hätte mir den Film gern bequem zugelegt und die Box macht optisch durchaus was her. Aber so nicht! Nicht geschnitten!

01.08.2008 12:21 Uhr - metalarm
@David_Lynch:
die uncut fassung hab ich mir sowieso eh immer geholt und ja du hast recht miese quali. bei den bootlegs. und du hast auch recht mit dem englisch lernen ! aber ich seh es nicht ein das ich hier in deutschland wo ich nur deutsch sprechen können muss nicht meine lieblingsfilme auf deutsch sehen kann das ist nicht fair. dann geh ich doch auf die ilegale art vor und versuch die verleiher somit etwas zu schaden (wobei ich meistens ja sowieso die englisch fassung mir hole) sprich mein "angriff" auf die filmindustrie betrifft nur die deutschen verleiher. naja diese denkweise ist etwas hirnrissig ich weiss aber ich will nunmal den film auf deutsch sehn. ein bsp: hab von kill bill beide japanfassungen und deutsche dvd's !! aber ich guck mir den film immer nur meiner gebranten dvd an was ich runtergeladen habe. weil das auf deutsch ist . ich hoffe du verstehst jetzt was ich meine.

01.08.2008 12:22 Uhr -
Ich dies schon an anderer Stelle hier auf der Seite gesagt, aber leider ohne Reaktion: Wendet euch mit Protestbriefen an die Bundestagsabgeordneten eurer Stadt. Besucht die Bürgersprechstunden eurer Bundestagsabgeordneten. Die Termine erfahrt ihr beim jeweiligen Abgeordneten Büro. Wenn das genug machen, dann bewegt sich was. Das Jammern hier auf der Seit bringt keinem was!

01.08.2008 12:25 Uhr - Grosser_Wolf
@ SAM
Im Grunde absolut richtig, aber ich denke, die Mehrheit (auch leider hier im Forum) würde eher unter sich darüber klagen, aber keine 'offiziellen' Schritte unternehmen - zu anstrengend, zuviel Arbeit, lohnt nicht etc. Ich meine das nicht böse! Fakt ist aber, man erreicht nur etwas, wenn genug Leute protestieren. Auch die Filmverleiher sollten den Prostest erfahren. Schließlich sind wir deren Kunden, die sie gern hätten, oder?

01.08.2008 12:25 Uhr - göschle
Deutsche Tonspur auf zb. auf engl Importversion und
die Aufregung wär' nur noch halb so wild.

01.08.2008 12:28 Uhr - fabsl
hab keinen codefree player....wart ich wohl auf die uk

01.08.2008 12:29 Uhr - Gnu
47. 01.08.2008 - 11:49 Uhr schrieb kraste
@Jonas
Der FSK kann man doch eine Teilschuld zuweisen.Denn die Kürzungen eines Filmes durch die FSK, sind gefühlsmäßige Entscheidungen und stehen nirgendwo genau in einem Gesetz.


Das ist echt ganz simpel. Wenn die freiwillige Selbstkontrolle anfängt, ihre Richtlinien lasch zu handhaben und Filme für zu niedrige Altersgruppen einzustufen, dann ist es über kurz oder lang aus mit der Freiwilligkeit und es gibt dann zu dem Thema einfach ein neues Gesetz, das die Alterseinstufung einer Behörde überträgt. Ich glaube kaum, dass das die Lage übermäßig verbessern würde.

01.08.2008 12:37 Uhr - RhyCon
Für mich wiedermal nicht so schlimm, da ich auch diesen Film nicht gerade oscarverdächtig fand.

01.08.2008 12:41 Uhr - göschle
@ SAM Grosser Wolf

Sehe ich ähnlich. Um eine Wirkung zu erzielen, müsste
schon ein gehöriger Donnerknall durch die gesamte Medienlandschaft gehen mit der klaren Vorderung dass
mit der Zensur und Bevormundung mündiger Bürger, in dieser Ausufernden Art, Schluss sein muss.
Der Jugendschutz gehört komplett neu, einfach und
transparent geordnet. Das Hauptproblem was ich sehe,
ist die Deutsche Gesellschaft an sich - leider.

01.08.2008 12:41 Uhr -
der film wird boycotiert;)

01.08.2008 12:49 Uhr - CHROME
Grosser_Wolf und göschle...absolut richtig was ihr sagt...es muss was passieren....keiner hat das recht den anderen zu bevormunden was er schaut und was er nicht schauen darf,muss man schneiden oder beschlagnahmen...

01.08.2008 13:05 Uhr -
@göschle: Der Deutsche jammert halte gerne, daher denke ich nicht, dass auch nur einer meinen Tip befolgt. Ich glaube viele gefallen sich in ihrer Rolle als "verfolgter" und "unterdrückter" Film Fan.

01.08.2008 13:07 Uhr - CJJC
@blade41
Wusst Ich net.
Ist "Doomsday" so ein heikles Teil, wollte ins KIno habs aber verpasst.

01.08.2008 13:12 Uhr -

61. 01.08.2008 - 12:37 Uhr schrieb RhyCon
Für mich wiedermal nicht so schlimm, da ich auch diesen Film nicht gerade oscarverdächtig fand.

ouch!

01.08.2008 13:21 Uhr - Gnu
65. 01.08.2008 - 13:05 Uhr schrieb SAM
@göschle: Der Deutsche jammert halte gerne, daher denke ich nicht, dass auch nur einer meinen Tip befolgt. Ich glaube viele gefallen sich in ihrer Rolle als "verfolgter" und "unterdrückter" Film Fan.


Du bist der mit dem Protest beim Bundestagsabgeordneten, oder? Was genau willst Du dem denn erzählen?

01.08.2008 13:33 Uhr -
Habe gerade bei Concorde Home Entertainment angerufen (wollte meinem Frust so richtig Luft machen)und die haben mir erzählt, dass die da wohl immer noch im Prozess wären. Weil ich ja auch nach dem Gang zur Spio fragte - vielleicht ja doch ein Hoffnungsschimmer - aber wohl eher nicht !!!!

01.08.2008 13:34 Uhr - CHROME
oscar? die oscarfilme sind einfach nur müll schrott schlechte filme...ist ja geschmacksache...es gibt keinen oscarfilm den ich gut fand mit ausnahme von million dollar baby ...oscar verleihung ist nur geld macherei und wollen sich nur wichtig machen...es gibt normale filme die tausend mal besser sind als alle oscarfilme/oscar nominierte filme..borntobeme nicht schlecht ,hast du gut gemacht....danke :-)

01.08.2008 13:34 Uhr - XeonOne
Wem überrascht diese Meldung? Mich nicht... Aber gut: Jetzt haben wir es offiziel

01.08.2008 13:43 Uhr -
Was bei HOSTEL 2 etwas unterging: Durch die Beschlagnahmung eines recht bekannten Films, dem die SPIO-Juristen zuvor "keine strafrechtliche Relevanz" bescheinigt hatten, wurden die SPIOs ja ziemlich brüskiert. Die werden also wesentlich strenger urteilen in Zukunft, um nicht wieder wie Deppen dazustehen.

Und auch dass es einen Major wie SONY erwischt hat, zeigt eine neue "Qualität" der Zensur. Kein Wunder, dass da die Neigung, Filme ohne FSK zu veröffentlichen, gering ist. Ein Label wie Concorde will auch nicht wegen einer Österreich-Version in der Kritik stehen, die dann auch in D. auf "Liste B" und beim Richter landen kann und wird.

Im allerschlimmsten, aber nicht unwahrscheinlichen Fall wird man auch in Österreich Gesetze ändern, EU heißt ja meist eine Angleichung "nach unten", die Filme stoßen dort auch manchem auf und Österreich ist ja nicht "per se" liberaler", sondern hier besteht einfach eine Lücke in der Kontrolle, weil es solche Instanzen in Ö. einfach (noch?) nicht gibt und Jugendschutz zudem auch noch Ländersache in Ö. ist. Da hat ein Film in Tirol gern mal eine andere Freigabe als im Burgenland. Das macht es natürlich - noch - etwas einfacher. Sollten die aber (wie bei uns) das Ganze nicht unter Jugendschutz, sondern strafrechtlichen Aspekten beurteilen (wie etwa bis vor wenigen Jahren schwule Pornos, die in ganz Österreich nach Strafgesetz verboten waren), dann sind die Uncut-Horrorfilme auch in Ö. ganz schnell aus dem Regal. Die Spio-Juristen prüfen bzw. Richter bei uns beschlagnahmen ja auch nicht nach den Kriterien des Jugendschutzes, sondern z.B. nach §131 StGB.

Es wird also sicher nichts besser. Die Schweizer machen ja auch mittlerweile Stress, je nach Kanton, und ziehen Filme ein. Also wenig rosige Aussichten.

01.08.2008 13:57 Uhr -
Ist ja zum kotzen diese Zensur Versteher, diese sollte es in einem liberalen Staat überhaupt nicht geben. Aber über die DDR lästern oder Adolfs Bücherverbrennung anprangern - Das ist Kunst und sollte oder darf einfach nicht verstümmelt werden. Wer sich diese Filme ansieht und danach in eine Schulklasse geht und diese niedermäht, hatte schon vorher einen an der Klatsche - sowie unsere Richter, die jeden Schläger oder Messerstecher aus dem Ausland nach einer realen Tat - wegen ihrem schlechten Gewissen (Ausländerhass etc.)wieder auf freien Fuß setzen !!!!! Das ist diese verkackte Doppelmoral bei uns im Land !!!!!

01.08.2008 14:00 Uhr -
@Borntobeme:

Was hat das hier mit Bücherverbrennung oder kriminellen Ausländern zu tun? Bleib mal bei der Sache. Mit solchen dummen Ausfällen lieferst Du nur Argumente, warum Leute wie Du wirklich keine unzensierten Filme vertragen.

Dass es in Deutschland Doppelmoral gibt, kann man auch ohne deartige Stammtischparolen äußern.

01.08.2008 14:02 Uhr -
Und in der Schweiz herrscht die totale Wilkür, d.h. die bestrafen dich nur für den Besitz eines Filmes, der aber weiterhin im Supermarkt um die Ecke frei verkauft wird und du kannst überhaupt nichts dagegen machen. Da die Schweiz neutral ist und somit nicht in der EU, wird das Importieren auch zum Glücksspiel, da jede Sendung gefahr läuft kontrolliert zu werden. Und wenn der Zoll mal eine Sendung von dir kassiert, dann bekommst du auch noch Besuch von den Bullen. Die Jungs dort haben jeden Grund zum Jammern.

01.08.2008 14:03 Uhr - CHROME
die denken die können die welt schützen und besser machen durch ihre zensuren/schnitte/verbote......was sind richter..sie sind auch nur menschen die ins puff und aufs klo gehen furzen,ich muss nicht das machen was ein richter sagt....gilt auch für politiker/bpjm/gesetze...Gott ist der wahre richter

01.08.2008 14:11 Uhr -
wenn ich sehe, was hier so manche schreiben, bin fast froh darüber, dass zensiert wird. Solche Fime gehören nicht in die Hände von geistigen Kleingärtnern und tumben Gorebauern.

01.08.2008 14:19 Uhr - CHROME
zitat von Sam : Der Deutsche jammert halte gerne, daher denke ich nicht, dass auch nur einer meinen Tip befolgt. Ich glaube viele gefallen sich in ihrer Rolle als "verfolgter" und "unterdrückter" Film Fan.
....dann lass dich weiter verfolgen und unterdrücken :-)

01.08.2008 14:23 Uhr -
Ich stehe das sowas von drüber und lache mir eins ins Fäustchen, über die Dummheit, die hier teilweise herrscht. Ich importiere schon seit Jahren und kümmer mich nicht um den deutschen Schrott und digitalen Müll der hier verbreitet wird.

01.08.2008 14:30 Uhr - CHROME
ich gehe filmbörse..da sind auch importierte filme...für leute die es nicht kennen...filmboersen kann man da filme kaufen ;-) aus allen ländern auch auf deutsch uncut.schaut ob eine in eure nähe ist lohnt sich www.filmboersen.de

01.08.2008 14:33 Uhr -
@Chrome: Was du wollen sagen!? Du gehe was machen? Putzfrau?

01.08.2008 14:35 Uhr - CHROME
lach ...Sam....ich kann nichts dafür das ich nicht so gut deutsch kann....und ich bin männlich

01.08.2008 14:39 Uhr -
Vielleicht du besser gehe Deutschkurs und nichts Filmbörse?

01.08.2008 14:44 Uhr - CHROME
wenigstens kann ich hauptschuldeutsch besser als gar kein deutsch :-...keine lust auf deutsch kurs...ich studiere ja nicht deutsche sprache :-)..und zurück zum thema...mal abwarten...

01.08.2008 14:51 Uhr -
...seufz....

Falls mal einer nach Argumenten recherchiert, warum es gut ist, Filme zu zensieren, HIER wird er fündig.

Wir sollten doch im ureigensten Interesse versuchen, nicht genau jenen Eindruck zu untermauern, den die Zensoren von "Leuten wie uns" ohnehin haben.

01.08.2008 15:01 Uhr - Bud B.
ich bekomme langsam schlechte laune!!! besorg ich mir den film halt als bootleg, werde mich wohl dran gewöhnen müßen, kann nur hoffen das keiner den geschnittenen schrott kauft

01.08.2008 15:04 Uhr -
also ich finde das beispiel mit der bücherverbrennung gar nicht mal so weit hergeholt...

@ SAM und CHROME
zu geil! weitermachen!
XD XD XD

01.08.2008 15:12 Uhr -
@nip-tucker: wie du siehst ist das Pflegen seiner Dummmheit und Einfälltigkeit ein Zeichen von Männlichkeit. Ergo wer was auf dem Kasten hat und es sich auch noch anmerken lässt, ist eine Tunte.

[edit blade41: Keine angriffe auf andere User]

01.08.2008 15:16 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.766
@ SAM
Halt dich zurück. Werde alle kommenden Postings in die Richtung jetzt entfernen. Hier gehts um "Doomsday" und nicht die Sprachprobleme einzelner User. Immer an die eigene Nase fassen, du bist hier schon öfters negativ aufgefallen.

01.08.2008 15:21 Uhr -
@nip-tucker: Wie du siehst, scheint es auch genau die Zielgruppe zu sein, welche die Moderation dieser Seite bevorzugt!

01.08.2008 15:25 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.766
Wir bevorzugen hier niemanden. Totzdem ist es nicht richtig, sich über bestimmte Gruppen lustig zu machen.

Wenn es dir nicht passt: Geh weg.

01.08.2008 15:27 Uhr - CHROME
blade41 (Moderator) ist nicht schlimm was sam sagte wegen mein hauptschuldeutsch....bin nicht sauer auf ihn oder so..ich verzeihe ihm :-)....und bleibt beim thema doomsday:-)

01.08.2008 15:28 Uhr -
@Chrome: Du bist eben ein echter Kumpel!

@Blade: Siehste! Ätsch! *bösesprustgeräuschmitderzungemach*

01.08.2008 15:35 Uhr - CHROME
lach....Sam...kein problem...war doch nur spass :-)...vieleicht wird es doch noch österreich den uncut rausbringen...und der film ist eigentlich gut so wichtig ist der auch nicht, aber gut ist der..

01.08.2008 15:57 Uhr -
Da wird man ja quasi doppelt verarscht!!! Erst im Kino geschnitten und dann auch noch auf DVD!! Hochgradigst uncool!!!

01.08.2008 16:32 Uhr -
Also man kann Deinen Einwurf wirklich nicht unkommentiert stehen lassen, @DU NIETE und ich finde, es wäre Moderatorenpflicht, ihn zu streichen:

Bücherverbrennung: Auftakt und "Meilenstein" der Verfolgung von Juden und anderer Minderheiten im Dritten Reich, Willkür, ohne rechtsstaatliches Verfahren, zum Zwecke der Einschüchterung etc. um nur ein paar Aspekte zu nennen.

Das liegt bei Filmzensur alles nicht vor: Rechtsstaatliches, geregeltes und wohl auch von der Mehrheit gebilligtes Verfahren zur Regelung von Jugendschutz (FSK) und Gesetzeskonformität (StGb etc.).

Ich bin strikt gegen Filmzensur für Erwachsene, aber ich möchte nicht, dass das mit Methoden des Dritten Reiches verglichen wird, das ist völlig unsachlich und verhöhnt alle, die seinerzeit weit Schlimmeres zu ertragen hatten, als sich Filme im Ausland zu bestellen.

Mit solchen gefährlichen Dummheiten disqualifizieren sich nicht nur die Poster, sondern am Ende verliert leider auch das ganze an Glaubwürdigkeit. Das sind genau die Sprüche, nach denen Leute lechzen, die diese ganzen verbote rechtfertigen wollen.

01.08.2008 16:39 Uhr - Bl00dShed
DB-Helfer
User-Level von Bl00dShed 7
Erfahrungspunkte von Bl00dShed 631
Pff. Mir egal. Hab die Unrated bestellt. :-P

01.08.2008 16:40 Uhr - silverhaze
Schade habe mich schon sehr auf den film gefreut concord ist eucht das aller letzte!!!!! Bei DVDuncut.com wird es bestimmt bald ein bootlg in der unrated geben!!!!!!! Lieber ein illegales uncut bootleg als eine gekürzte deutsche scheiß version. Bitte hört auf euch gegenseitig an die gurgel zu gehen, bringt eh nichts deutchland ist und bleibt einfach scheiße!!!!! mfg

01.08.2008 16:44 Uhr -
Dann wandert doch aus und nervt nicht weiter mit solchen Deppen-Parolen. Das ist doch echt kein Niveau, um so etwas zu diskutieren.

01.08.2008 16:51 Uhr - David_Lynch
"verhöhnt alle, die seinerzeit weit Schlimmeres zu ertragen hatten, als sich Filme im Ausland zu bestellen."

AMEN, ist doch wirklich kein thema...wer den film uncut bekommen will kann ihn auch uncut kriegen, kein grund zu heulen, zu streiten oder dumme sprüche abzulassen...

01.08.2008 17:06 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.766
@ SAM, nip-tucker
Wir haben hier Regeln und wenn ich oder ein anderer Mod findet, dass diese gebrochen werden, dann reagieren wir dementsprechend. Keiner von euch wird gezwungen hier zu posten. Wenn es euch nicht passt, dann kann ich euch auch nicht helfen.

01.08.2008 17:08 Uhr -

100. 01.08.2008 - 16:51 Uhr schrieb David_Lynch
AMEN, ist doch wirklich kein thema...wer den film uncut bekommen will kann ihn auch uncut kriegen, kein grund zu heulen, zu streiten oder dumme sprüche abzulassen...

aha, wo kann ich denn die filme uncut leihen?
und damit meine ich jeden, der hier cut in den videotheken steht und nicht die 7 aus der engl. videothek, wo die filme 5 euro pro tag (für dvds!!! kein blu-ray) kosten.

01.08.2008 17:24 Uhr - motör

01.08.2008 - 17:08 Uhr schrieb Du Niete
aha, wo kann ich denn die filme uncut leihen?

Beim Esel oder bei Rapidschare. :-)

01.08.2008 17:25 Uhr -
Aha, blade, sehr souverän, lach. Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Regeln Verharmlosung des Holocaust dulden.
Wäre cooler, mal zur Sache was zu sagen, anstatt Dich nur mit Deinem "Amt" zu brüsten.

01.08.2008 17:27 Uhr -
Es kann ja jeder mal was übersehen und ich finde, dass solche Entgleisungen NICHT NUR Modsache sind. Wenn Platz für solchen Blödsinn ist, aber nicht für die Distanzierung davon, dann könnt Ihr mich gerne mal.... sperren.

01.08.2008 17:37 Uhr - Ron-X
Bei dem guten Dollar-Kurs werd ich dann wohl zur US Unrated greifen. Als Liebhaber solcher Filme ist man in Deutschland echt beschissen dran...

01.08.2008 17:38 Uhr -
@ nip-tucke
jetzt übertreib ma nicht mit Verharmlosung des Holocaust.

so, und jetzt gibts verharmlosung von glückspiel - "poker after dark"! XD

01.08.2008 17:43 Uhr - silverhaze
Man kann es sich nun mal nicht aussuchen wo man geboren wird und auswandern ist teuer. Klar bin ich nicht mit jederman einer meinung aber ich aktzeptiere sie auch wenn sie mir nicht past,diese meinugen dann als deppen-parolen abzustempeln wie nip-tucker finde ich unterste schupplade, man kann doch trotzden sachlich und freundlich darüber diskutieren ohne ausfallend zu werden. mfg

01.08.2008 17:46 Uhr -
Ihr seid so sensibel, wenn irgendwo eine Viertelsekunde Gedärmekotzen fehlt, aber wenn einer Filmkürzungen 2008 mit Bücherverbrennung 1933 vergleicht, zu der ja bekanntlich auch die Verfolgung der Autoren gehörte, dann ist das nicht der Rede wert.
Schon seltsam. Das ist ganz eindeutig eine Verharmlosung und auch strafbar (!).

Ich will gar nicht als Gutmensch dastehen, der werde ich in diesem leben auch nicht. Aber vielleicht können wir einfach mal sachlicher bleiben und nicht alle Maßstäbe über Bord schmeißen.

01.08.2008 17:46 Uhr - mondkrank
01.08.2008 - 16:51 Uhr schrieb David_Lynch
wer den film uncut bekommen will kann ihn auch uncut kriegen, kein grund zu heulen, zu streiten oder dumme sprüche abzulassen...


Prinzipiell richtig, aber eben auch nur die halbe Wahrheit, denn nicht jeder Filminteressierte importiert sich jeden Film gleich. Wer Filme gerne im Kino sieht oder sich ansonsten wohl informiert die SPIO/JK aus der Videothek leiht, für den ist die Situation unbefriedigend. Wer also ständig angeblich so simple Alternativen propagiert, der darf auch gerne mal über seine eigene Nasenspitze hinausschauen und die eigenen Vorschläge auf deren Massentauglichkeit überprüfen, schließlich hat nicht jeder eine große Wand voller gekaufter Silberlinge oder ist bereit sich jedes willkürlich gekürzte Zelluloidmachwerk sofort als importierte Kaufversion zu bestellen.

Die Art und Weise, wie dem Unmut hier bisweilen Luft gemacht wird, bleibt teilweise schon fragwürdig, aber ich höre lieber einen unbeholfenen Aufschrei zu dem Thema, als das ständig wiederkehrende „wir können es doch eh nicht ändern, deswegen ist buckeln wahnsinnig erwachsen“ oder „du bist nicht benachteiligt, du kannst den Film nur nicht ungeschnitten im Kino sehen und danach musst du dir einfach für 15€ den Importfilm kaufen, anstatt ihn dir für 70Cent in der Schlitzvideothek auf den anderen Straßenseite zu ziehen um zu merken, dass der Film eigentlich scheiße ist“.

Die Situation ist für Filmfreunde ärgerlich und wo Ärger ist, da fallen deutliche Worte. Wenn Filme nicht zur SPIO/JK Prüfung vorgelegt werden oder die Juristenkommission selber Auflagen macht, hat der deutsche Konsument größtenteils das Nachsehen. Ich frage mich daher wirklich, warum einige User mit leuchtenden Wangen versuchen diese eindeutige Situation schönzureden.

01.08.2008 17:50 Uhr -
Mein "Deppenmeinung" bezog sich nur auf Deine Aussage "Deutschland ist und bleibt einfach scheiße". Wenn Du darin eine qualifizierte - und wie Du schreibst und forderst - "sachliche und freundliche" Äußerung siehst, dann Gute Nacht.

Und Schublade kommt von schieben, nur so als Eselsbrücke zur Schreibweise.

Mit Schönreden oder Buckeln hat das gar nichts zu tun (wo tut das hier jemand?), aber man ist kein besserer Zensurgegner, wenn man möglichst ungebildet lospöbelt. Das spielt nur denen Argumente zu, die genau deshalb (Aggression usw.) diese Filme verbieten wollen.

01.08.2008 17:59 Uhr - silverhaze
Gut nip-tucker das mit der bücherverbrennung ist absolut inakzeptebel da hast du absolut recht, verharmlosen oder gut heißen wollte ich es auf keinen fall!!!!!!!!!!!
Aber mal erlich die bevormundung von erwachsenen bei uns geht doch schon arg weit. mfg

01.08.2008 17:59 Uhr - David_Lynch
@mondkrank
schöngeredet habe ich überhaupt nix, ich sagte gleich von anfang an, dass das eine frechheit ist und die lage ist ja für viele auch beschissen, aber deshalb gleich zu sagen es ist wie beim holocaust ging mir gegen den strich, ich habs ja auch geschafft englisch zu lernen und importe sind sogar billiger als die deutschen DVDs, vom leihen habe ich allerdings keine ahnung, habe ich noch nie in meinem leben gemacht....man kann sich ja so ausreichend informieren. Also, wie gesagt, ist bloß meine meinung und ich kann verstehen, dass der deutsche filmfan sauer ist, aber ich fühle mich nicht, als ob ich nazis im nacken hätte...kriege die filme auch so uncut zu sehen, obwohls natürlich schwieriger ist, dafür wenigstens billiger

01.08.2008 18:04 Uhr -
DOOMSDAY wäre doch ein perfektes Exempel, das wir statuieren können, da im Ausland mit großem Vorlauf erhältlich:
Wir sagen jedem, den wir kennen, dass der Film cut ist, kaufen den Import, verleihen die DVD, so oft wir können (gratis) und/ oder verkaufen die DVD auf den Online-Marktplätzen, um Concorde möglichst viel Wind aus den Segeln zu nehmen.
Der Film kostet etwa 15,- EUR inkl. Porto, ist für 10,- jederzeit verkaufbar, das ist ein überschaubares Investment. Bis der im November erscheint, können wir da einen ziemlichen "Flurschaden" anrichten, wenn jeder den ein paar mal verleiht und die DVDs mehrfach den Besitzer wechseln.
Nur wenn wir den Umsatz "treffen", schmerzt es.

01.08.2008 18:05 Uhr -
@ mondkrank
sehr schöner beitrag! (#110)
*thumbsup*

01.08.2008 18:10 Uhr -
ok silverhaze, danke für Klarstellung!

01.08.2008 18:21 Uhr -
Ach ja, dieses Concorde-Label. DVDs von Concorde sind meist eine Überraschung wert, weil man nie so genau weiß, was einen da erwartet.
Zumindest in technischer Hinsicht gab es schon einiges vermurkstes. *g*

Schade um den schönen Film !!!

Gruss
-

01.08.2008 18:44 Uhr -
Also ich hab US-DVD bestellt, siehe Vorschlag Nummer 114.
Haben heute sogar noch portofreies "Special" beim Musik- Axel.

01.08.2008 18:50 Uhr -
jo, ich hab auch schon geguckt. Ich werd mir wohl die US-BluRay ziehen. Kostet bei amazon in Amerika z.Z. umgerechnet weniger als 20 EUR.
-

01.08.2008 18:54 Uhr -
@David Lynch
Vom leihen halte ich auch nicht soviel. Kaufe aber einige meiner DVDs in der videothek. Heute zb Borderland mit spio/jk für 4,99 euro. Im gebrauchten, aber sehr guten zustand. Footsoldier habe ich vor 1 woche zum gleichen preiss gekauft. Manchmal lohnt sich der weg in die videothek ohne was auszuleihen.

01.08.2008 18:56 Uhr -
beim axel 20,99 Euro portofrei die Bluray, die übrigens region-free ist!!

01.08.2008 19:19 Uhr -
Danke für die Info. Ist geordert die BluRay, zusammen mit The Descent auf BR (wie passend). :D
-

01.08.2008 20:01 Uhr - lordastrubal
Ich hab sehnsüchtig darauf gewartet, dass dieser geniale Film als Uncut-DvD kommt. Wenn sie ihn weder von der Spio prüfen lassen, um ihn uncut zu bringen, noch ihn über Östereich releasen, behalte ich meinen DvD-Rip von der Uncut und kaufe ihn mir höhstens als Us-DvD. Selbst Schuld, wenn der Publisher sich so scheiße verhält...

01.08.2008 20:09 Uhr -
mondkrank bringts auf den Punkt! Genau meine Meinung!

Ach ja, FU Concorde! :p

01.08.2008 20:46 Uhr -
Welche Szene wurde denn in der DE KF geschnitten?

01.08.2008 20:59 Uhr -
unsere engl. videothek hat die unrated, aber leider nur auf dvd.
ach ja, für 5 eier pro tag! =/
wenigstens etwas...

01.08.2008 21:50 Uhr - nytemare
11. 01.08.2008 - 00:47 Uhr schrieb Du Niete
ähm... und die beschweren sich dann über illegale downloads?!
MUAAAAAAHAHA!!! XD XD XD


dieser zusammenhang ist ziemlich an den haaren herbeigezogen.. aber sogar wenn man den gedanken mal konsequent verfolgt: ist dir schonmal die idee gekommen, daß sich eine ungekürzte veröffentlichung über ein nachbarland erst recht nicht lohnt, wenn der rechteinhaber davon ausgehen muß, daß sich ein guter teil der potentiellen kundschaft lieber illegal etwas herunterläd?

wenn ich die gesamtheit der beiträge zu dieser meldung so betrachte, muß ich leider mal wieder feststellen, daß das niveau in den kommentaren hier zumindest für mein subjektives empfinden ziemlich gesunken ist.

01.08.2008 22:01 Uhr -
Vor allem mangelt es an konstruktiven Ideen. Anstatt uns gegenseitig anzumachen (obwohl wir uns doch weitgehend einig sind), wäre es Zeit, angesichts der vielen gekürzten Neuerscheinungen wirklich mal einen Boykott zu organisieren, siehe Punkt 114 hier. Aber anstatt Vorschläge zu machen, schreibt man ja lieber zig Mal "alles doof und schlimm".

01.08.2008 22:05 Uhr -
@ nytemare
wenn die nicht ma VERSUCHEN, den film uncut mit spio/jk rauszubringen, muss man das ding doch saugen. der saftladen soll mit seinem gekürzten dreck doch nicht auch noch kohle machen.
aber für diesen film hat sich das thema ja erledigt, unsere engl. videothek hat die unrated.
die uncut veröffentlichungen im nachbarland gehen mir so eigentlich ziemlich irgendwo vorbei, weil ich davon in 1. hinsicht nix hab.
ich kauf doch keinen film, den ich nicht kenne.

was stört dich überhaupt an meiner aussage.

01.08.2008 22:13 Uhr - Sidney
@ Mod´s o. Admin´s!
Ist zwar absolut offtoppic, aber ich wusste in den Foren mit dieser Nachricht nicht recht wohin.Ich habe gerade gelesen, daß die vorgesehene vergrößerung der Altersfreigabe auf DVD-Covern auf den 31.März 2010 verschoben wurde. Habt ihr da vielleicht auch schon Bestätigungen ?
Quelle : www.uncutDVD.com/News

01.08.2008 22:19 Uhr - Nerolan
@Sidney

Schau mal hier:
http://www.spio.de/index.asp?SeitID=408

01.08.2008 22:48 Uhr - Dari73
ka-ching, soeben floss weiteres Geld von DE nach DK um die US-Blu-ray bei Axelmusic zu bestellen.

Wollte eigentlich auf eine deutsche Blu-ray warten ...

01.08.2008 23:32 Uhr -
Na langsam wirds ja eine "Bewegung" ;-) Wenn wir drei sie jeder 5 mal verleihen und dann verkaufen, und das jeder macht, sind wir schon..... äh..... viele.

01.08.2008 23:53 Uhr - tyranty
Kaufe mir nur ausschließlich uncut-DVD`s,also ist dieser Film für mich gestrichen und auch vieler meiner Bekannten gestrichen.

02.08.2008 00:03 Uhr -
Wenn die etwa 5.000 DVDs weniger verkaufen, und das kann man erreichen, wenn hier 200 User mitmachen (also Import kaufen, verleihen, weitergeben, verkaufen) usw., dann fehlen denen rund 100.000 EURO Umsatz. Das macht was aus, das tut weh. Das wäre das Doppelte des Kino-Umsatzes in D. (48.105 Euro, ich hab's nachgeschaut) .-

Gerade bei dem Film kann man mit wenig viel bewegen und gerade ein deutscher Verleih hat Interesse, die Regeln zu ändern.

02.08.2008 01:41 Uhr -
@nip-tucker
Du bist witzig! Ich kenne niemanden der interesse hat sich den Film zu kaufen. Wenn ich Glück habe finde ich jemanden, der von den Film überhaupt schon mal was gehört hat. Würde gerne helfen andere von einen Kauf abzuraten, aber erstmal muss ich welche finden, die ihn kaufen wollen xD
Ich denke bei vielen hier wird es genauso aussehen.

02.08.2008 01:52 Uhr -
Auch gut Lyncher. Wollte nur mal vorrechnen, dass bei so einem Film ein paar bereits viel bewegen können. Wenn es um Blockbuster geht, ist es viel schwerer, weil dann wirklich 99% blind kaufen.

02.08.2008 01:53 Uhr -
Und schreibt es bei amazon & co. gleich in die Seiten zur Vorbestellung rein, VERSAL.

02.08.2008 02:13 Uhr - ihatecuts
Wie wäre es, wenn mal einige der FSK unter fsk@spio-fsk.de E-Mails schreiben, statt nur zu jammern? Je mehr desto besser, bombardieren muß man die. Sonst blicken die es nicht mehr. Es reicht mit der Zensur.
Ich habe keine Lust, Filme nur noch auf Englisch anzuschauen.

02.08.2008 02:20 Uhr -
Die FSK kann null dafür, lies mal die Einleitung: Die FSK kann einen Film mit solchen Kannibalenszenen nicht freigeben, auch nicht mit "Keine Jugendfreigabe", weil jugendgefährdend. Ist zwar komplett unlogisch, aber nun mal Gesetz. Und Concorde will den Film mit FSK-Freigabe. Spio reicht ihnen nicht, Österreich-Uncut wollen sie nicht. Also bei Concorde melden, wenn.

02.08.2008 10:00 Uhr - Aniki
Ich wollte mir den Film auch anschaffen, aber Cut Filme kommen nicht in meine Sammlung. Ich kaufe mir ja auch kein Buch in dem einige Seiten fehlen.....
Kinowelt hat es mit Saw 3 vorgemacht, wär schön wenn sich andere Labels (HALLO CONCORDE!!!!) sich daran mal ein beispiel nehmen würden. Es wird sicherlich nicht lange dauern und man bekommt das Bootleg wieder auf Börsen und bestimmten Händlern. Also mal wieder eine Importfassung aus GB ordern. So wichtig ist mir der deutsche Ton nicht.

02.08.2008 11:40 Uhr - nytemare
129. 01.08.2008 - 22:05 Uhr schrieb Du Niete
@ nytemare
wenn die nicht ma VERSUCHEN, den film uncut mit spio/jk rauszubringen, muss man das ding doch saugen. der saftladen soll mit seinem gekürzten dreck doch nicht auch noch kohle machen.


sensationelle logik.

129. 01.08.2008 - 22:05 Uhr schrieb Du Niete
was stört dich überhaupt an meiner aussage.


abgesehen davon, daß da am ende ein fragezeichen stehen müßte? scroll mal hoch, hab ich nämlich schon gesagt: mich stört daran die tatsache, daß zwischen dem begehen einer straftat (bzw. einer aussage, die quasi zu dieser aufruft) und der nichtverfügbarkeit eines produkts erstmal herzlich wenig zusammenhang besteht.

02.08.2008 12:33 Uhr - KielerKai
Um es mit den Worten des Dude zu sagen: "bekackt".

02.08.2008 12:53 Uhr - Once
SB.com-Autor
User-Level von Once 18
Erfahrungspunkte von Once 6.933
Hier Niete, such dir doch entsprechende "Download"-Foren und verschone uns hier mit deinen dummen und nervenden Kommentaren.

02.08.2008 13:00 Uhr -
lol, sind wohl wieder die moralapostel auf ihrem kreuzzug unterwegs. XD

@Once
wenns dich so nervt, übersprings doch einfach, anstatt rumzuheulen und selber schwachsinn zu schreiben...


142. 02.08.2008 - 11:40 Uhr schrieb nytemare
...
sensationelle logik.

was ist daran unlogisch?
erst probegucken und bei gefallen wird die blu-ray gekauft.
wem würd ich außer concorde damit schaden?

02.08.2008 14:11 Uhr - Aniki
Ein Bootleg kommt mir sicherlich nicht ins Haus! Die Personen, welche Bootlegs herstellen und/oder vertreiben, sind definitiv keine Filmfans! Sie denken lediglich an das Geld was sie damit machen können und das ist nicht wenig. Wenn mir die deutsche Fassung nicht zusagt, egal wieso, kommt ne Import DVD in den Player.
Aber nur weil der Film cut ist sich Bootlegs zu besorgen oder ihn runterzuladen halte ich für falsch. Is glaub ich auch ne Charaktersache….




02.08.2008 14:48 Uhr -

147. 02.08.2008 - 14:11 Uhr schrieb Aniki
...
Die Personen, welche Bootlegs herstellen und/oder vertreiben, sind definitiv keine Filmfans!

filmfans - gutes stichwort:
für niedrigere freigaben zu kürzen, um noch mehr kohle zu scheffeln ist auch nicht besser.

wenn du kein problem damit hast, filme zu kaufen, die du nicht kennst und die dann evtl. scheiße sind, ist ja schön für dich.
und jetzt komm mir bitte nicht mit "du kannst dich ja vorher über den film informieren". als filmfan guck ich alles und will mir ein eigenes bild von den filmen machen.
ich geb doch keine (mind.) 10-20 euro fürn import aus, nur um zu gucken, ob der film gut ist.

02.08.2008 15:14 Uhr - Bud B.
Würden die Firmen sich mehr um die Filmfans kümmern gäbe es keine Bootlegs. Aber die wollen nur Kohle machen egal wie. Soll ich denen also noch für zensieret Filme mein Geld hinterher werfen. Na das sehe ich doch gar nicht ein. Ich werde jeden den ich kenne mitteilen das Doomsday geschnitten ist, damit nur ja keiner den Fehler macht und sich abzocken lässt.

02.08.2008 15:20 Uhr - ihatecuts
@nip-tucker
Die FSK kann sehr wohl was dafür. Klar schneiden die die Filme nicht, aber je mehr Filme sie ablehnen, desto mehr geschnittene Versionen werden von vornherein eingereicht, weil die Firmen mit dem schlimmsten rechnen in Deutschland. Immer erst weiter denken.

02.08.2008 15:27 Uhr -
da ist was dran.
außerdem bewerten sie ja auch nur subjektiv.

hier ein simples bsp.:

Ein Beschlagnahmungsantrag kann auf Grundlage folgender Gesetze gestellt werden:
...
- Anleitung zu Straftaten: § 130a StGB
...

(quelle: http://snipurl.com/39fvz)
da muss man doch fast jeden film, in dem ein detaillierter bankraub vorkommt, beschlagnahmt werden.

02.08.2008 15:39 Uhr -
@ ihatecuts: Denk DU mal weiter, der Einwurf ist nun echt bescheuert:
Die FSK DARF selbst einen nur "leicht jugendgefährdenden" Film nun mal nicht freigeben, wie bereits Xmal erklärt. Und darüber, dass die - Spoiler - "kannibalistische Grillszene" jugendgefährdend ist, hatten weder Concorde, noch die FSK oder sonst irgendwer je Zweifel. Da das schon für eine Kino-18er geschnitten werden musste, kann es auf DVD nicht mit FSK-Freigabe rein. Du kennst Dich nicht nur nicht aus, Du hast auch scheinbar nichts gelesen hier.
Die FSK hat keinen Spielraum dafür, die Spio schon. Und da will Concorde aber nicht - also denk mal nach, wer verantwortlich ist.

02.08.2008 15:43 Uhr -
@ Du Niete: Klar will Concorde vor allem viel Kohle aus dem Film rausholen, ist auch legitim, würden wir da arbeiten, wäre das auch unser Ziel. Also sorgen wir dafür, dass die Rechnung nicht aufgeht, siehe mein Vorschlag Punkt 114.
Es ist doch ganz simpel: Erst wenn ein ungekürzter Film trotz Spio soviel einbringt, dass die Mehrkosten der Extraauflage gedeckt sind (plus Risikopuffer für juristischen Ärger), wird es die Regel werden.

02.08.2008 15:44 Uhr -
wer sagt denn, dass die "grillszene" jugendgefährdend ist?
das ist völlig subjektiv!

02.08.2008 15:55 Uhr -
Die FSK sagt es und es spricht ja auch wenig dagegen, oder? Und es war seit dem Kinostart klar, ist also auch nichts Neues.
Im Kino darf ein Film "leicht jugendgefährdend sein", die Szene musste trotzdem raus, war also logischerweise mindestens "schwer jgf.".

Auf DVD darf der Film für eine FSK nicht einmal "leicht jgf." sein, also besteht gar keine Chance für diese Szene.

Was ist daran so schwer zu begreifen?

02.08.2008 16:02 Uhr -

155. 02.08.2008 - 15:55 Uhr schrieb nip-tucker
Die FSK sagt es und es spricht ja auch wenig dagegen, oder?

aha und deshalb muss es ja auch stimmen.

Und es war seit dem Kinostart klar

was keine begründung dafür ist, dass es richtig ist.

Man merkt hier wirklich, wer Ahnung hat, und wer nicht.

ouch!

02.08.2008 16:04 Uhr -
Oh Mann, Niete, Nomen est....:
es ging doch nicht darum, was Deiner Meinung nach "nicht jugendgefährdend" ist, sondern darum, wer verantwortlich ist, dass der Film nicht uncut in D. kommt. Und gegen wen sich Protest richten soll.

Und da eine Uncut-Freigabe seit Kinostart über FSK nicht zu erwarten war (eigentlich nie zu erwarten war bei dem Film), muss sich nun Concorde bewegen, und zwar Richtung Spio. Darum ging es.

Der ungenutzte Spielraum ist bei CONCORDE, nicht bei der FSK. Und über diese vertane Chance ärgern sich die meisten hier.

02.08.2008 16:26 Uhr -
ich habe gesagt, nur weil die fsk etwas für jugendgefährdend bewertet, muss dass doch nicht unbedingt stimmen, weil es eine definitiv subjektive meinung ist.

aber wenn sich diese alberne fsk ma wieder querstellt, sollte concorde zur jk gehen, da haste recht.

Oh Mann, Niete, Nomen est....:

und schieb dir solchen käse doch bitte sonst wo hin.

02.08.2008 16:35 Uhr -
Meinungen sind immer subjektiv, deshalb eintscheidet das ja auch ein Gremium, und man kann dagegen EInspruch einlegen usw. Hat Concorde aber nicht, weil sie selbst wissen, dass der Film nun mal jugendgefährdend ist.

Die FSK macht auch mal Fehler, aber wie soll es denn sonst laufen? Ne elektronische Bildbewertung nach Blutrot-Tönen, multipliziert mit Zahl der abgetrennten Gliedmaßen? Das wäre objektiv, aber Unsinn. Hast Du die Szene überhaupt gesehen, die Du hier als "jugendfrei" titulierst?

Einfach so zu unterstellen, die könnten nicht einschätzen, was jugendgefährdend ist, ist weder fair noch bringt es uns weiter. Du bringst immer alle Aspekte durcheinander. Ich bin FÜR Jugendschutz, aber gegen Erwachsenenbevormundung. Und hier geht es um letzteres.

Alle hier im Forum können, denke ich, damit gut leben, dass die "alberneFSK" (dein Zitat) den Film als zumindest "leicht jugendgefährdend" einstuft, damit ist sie nicht mehr zuständig und darf ihn nicht freigeben. Wir wollen ihn dennoch uncut mit Spio. Und da bringt uns Deine Privatmeinung in Sachen FSK nicht weiter. Concorde ist am Zug.

02.08.2008 16:55 Uhr -

159. 02.08.2008 - 16:35 Uhr schrieb nip-tucker
...
und man kann dagegen EInspruch einlegen usw. Hat Concorde aber nicht, weil sie selbst wissen, dass der Film nun mal jugendgefährdend ist.

sicherlich nicht aus dem grund, sondern eher, weils geld kostet und sie wissen, dass es sowieso sinnlos ist.

159. 02.08.2008 - 16:35 Uhr schrieb nip-tucker
...
Alle hier im Forum können, denke ich, damit gut leben, dass die "alberneFSK" (dein Zitat) den Film als zumindest "leicht jugendgefährdend" einstuft,
...

ich hab keinen blassen schimmer.

und warum darf ich die fsk nicht albern/sinnlos finden, die filme für erwachsene auf "jugendgefährdung" prüfen müssen?

02.08.2008 17:05 Uhr -
Kannst Du ja gerne und da bin ich auch ganz bei Dir, es bringt nur nix, weil sich 1. die FSK diese Aufgabe nicht selbst so gegeben hat und weil es 2. hier nichts mehr zum Fall DOOMSDAY beiträgt.

Und der Einspruch wäre wirklich sinnlos gewesen bei DOOMSDAY, nicht weil die FSK blöd ist, sondern weil man eben kaum abstreiten kann, dass der Film uncut eine Jugendgefährdung haben kann. Und nun habe ich auch keinen Bock mehr, andere, die das begreifen, damit zu nerven. Du willst es nicht begreifen, sondern nur Recht haben. Gerne, hab Recht, bitte.
Den meisten geht es um was anderes, nämlich darum, dass Concorde den Film bei SPIO prüfen lässt.

02.08.2008 17:20 Uhr -

161. 02.08.2008 - 17:05 Uhr schrieb nip-tucker
Und der Einspruch wäre wirklich sinnlos gewesen bei DOOMSDAY, nicht weil die FSK blöd ist, sondern weil man eben kaum abstreiten kann, dass der Film uncut eine Jugendgefährdung haben kann.

dieses jungendgefährdend is auch mehr so 'ne deutsche erfindung.
der film wird doch sicherlich in fast allen anderen ländern uncut und höchstens ab 18 erhältlich sein.

aber gut, lass uns drauf einigen, dass es echt ne sauerei ist, dass concorde nicht zur jk gegangen ist.

02.08.2008 17:24 Uhr -
Sie könnten ja noch. Das ist ja der Punkt.

Ja, in allen anderen Ländern darf meines Wissens nach ein 18er-Film auch jugendgefährdend sein, nur bei uns nach der Neuregelung nicht mehr. Bescheuert, aber die FSK hat sich das auch nicht ausgesucht.

02.08.2008 17:36 Uhr - mondkrank
@nip-tucker

Ich will dich bei deinem Versuch die 200er Kommentargrenze im Alleingang zu knacken nicht aufhalten, aber mit Sicherheit liegt es nicht allein am Einsatz des Vertriebs, dass Doomsday in Deutschland nur gekürzt erscheint.

Bei der herbeigesehnten SPIO/JK Fassungen, bestünde neben den aufzubringenden Kosten für besagte Prüfung(en) die Gefahr, dass diese a) umsonst gezahlt wurden, weil der Film in seiner vorliegenden Schnittfassung nicht gebilligt wird oder b) später auf dem Index landet, was aus geschäftlicher Sicht nochmals sehr unvorteilhaft ist. Dies gilt besonders für Filme die in kleinen Auflagen erscheinen.

Dem Vertrieb nun die Auflage zu machen, sich für besagten Film einer Tour de Farce durch sämtliche Prüfungsinstanzen zu stellen, ist im Hinblick auf die Gesetzeslage schon sehr gewagt, es hat schon seinen Grund, weshalb einige Publisher auf den Spießrutenlauf verzichten und es ist nicht immer Faulheit, Inkompetenz oder närrische Freude Filmenthusiasten zu verprellen.

02.08.2008 17:43 Uhr -
1. Es wurden schon viel kleinere Filme mit einer Spio-Version veröffentlicht. Spio kam auf Index, die 18er blieb im Handel. Wo ist das Problem?

2. Keiner sagt, dass es ohne Risiko oder gratis wäre, aber eine Spio-Vorlage ist nun auch nicht gleich eine "Tour de Farce", sondern beinahe Standard für das Genre.

3. Wer unser Geld verdienen will, muss eben in eine Extraauflage investieren.

An wem liegt`s denn Deiner Meinung nach? Hast Du neben Polemik auch einen konstruktiven Vorschlag?

02.08.2008 17:58 Uhr - mondkrank
Hast du deinen Eintag jetzt extra editiert, weil du den Vorwurf der Polemik in deinem Erstentwurf vergessen hattest?

02.08.2008 17:59 Uhr -
LOL, "es ist alles gesagt, nur nicht von jedem"

(Karl Valentin)

Zur Sache, mondkrank?

02.08.2008 18:07 Uhr - mondkrank
Nachdem du ihatecuts und Niete schon mit kindischen Prokationen angefahren hast und dein Profilierungsdrang zu diesem Thema grenzenlos scheint, werde ich jetzt sicher nicht Nietes Platz einnehmen und dir deinen Nachmittag gestalten.

Ich habe Gründe angeführt, weshalb die Concorde den Film wohl nicht prüfen wird und den deutschen Mediengesetzen, wie einige meiner Vorredner, eine Mitschuld eingeräumt. Damit ist für mich das Thema durch, wenn es dir noch in den Fingern juckt, schreib doch der Concorde.

02.08.2008 18:18 Uhr -
Die kindischen Aspekte bringst nur Du, wie bereits im ersten Beitrag, darauf gehe ich nicht weiter ein. Konstruktiv ist was anderes.

Dass die Mediengesetze hinderlich sind, hat doch nun wirklich auch keiner hier je bestritten. Fakt ist, dass GERADE in Anbetracht der Gesetzeslage Concorde den Spielraum, den es noch gibt, nutzen sollte.

Das ist meine, hier detalliert anhand der Fakten begründete Meinung, die musst Du ja nicht teilen.

Mir geht es nicht um Schuldzuweisung an wen auch immer, sondern darum, wie man den Film evt. doch noch uncut in deutsch schauen kann.

02.08.2008 19:26 Uhr - peda
Wenn ich mir das alles hier so durchlese, ist der einzige, der hier sinnvolle und durchdachte Argumente bringt, der gute nip-tucker - kann mich ihm ohne Einschränkungen anschließen. Was niete (wie immer) und mondkrank leider irgendiwe neidisch macht, anders kann ich mir diese seltsamen Einwände nicht erklären... Blöde FSK, blöde Gesetze, jaja, aber wenn die Vertriebe ihre Möglichkeiten gar nicht erst ausschöpfen wollen, dann sind erstere wohl die falschen Adressen für Frust!

02.08.2008 19:57 Uhr -

169. 02.08.2008 - 19:26 Uhr schrieb peda
...niete (wie immer)...

übertreibs ma nicht, nur weil du das mit dem import nicht gecheckt hast...

02.08.2008 20:07 Uhr - ihatecuts
@nip-tucker
Willst wohl alles besser wissen. Ist das Dein Forum hier? Ich kenne mich sehr wohl aus. Glaube, Du bist von der FSK und hast dich hier mit nem Pseudonym eingeschlichen.

Jeder hat keine Ahnung außer Dir oder wie? Ich habe eine Videothek die gut läuft und kenne mich sehr wohl aus! Muß ich ja auch. Wird mir hier langsam zu einseitig und zu doof, genau aus dem Grund ändert sich nichts. Hier auf Besserwisser machen. Was bringt das?

Fakt ist und bleibt: keine Jugendfreigabe oder ab 18 ist für Erwachsene und da ist der Grad der Jugendgefährdung doch eh egal. Und das sollte die FSK und die Politik (die uns die Verschärfung des Jugendschutzes ja eingebrockt und vorangetrieben hat)endlich begreifen. Wer sagt, was jugendgefährdend ist? Für manche sind das schon ein paar Blutspritzer. Also alle Thriller mit Mord, Actionfilme und Horrorfilme sind somit für manche schon jugendgefährdend.

02.08.2008 20:15 Uhr -
Das bestreite ich doch gar nicht. aber was ist bis zur VÖ von DOOMSDAY im Oktober denn realistischer? Dass wir alle Gesetze und Behörden ändern - oder dass CONCORDE sich zur Spio wegen einer Freigabe bemüht?

Was ist daran besserwisserisch (danke, peda ;-) ) ? Und von der FSK bin ich auch nicht, bleibt doch mal bei der Sache.

PS: Mich als Österreicher nervt das Ganze doch doppelt, dass EURE Behörden, die für uns nicht mal zuständig sind, auch unsere Versionen mitbestimmen.

02.08.2008 20:48 Uhr - J.T.
@ nip-tucker

kann ich gut verstehen aber unsere weltverbesserer und moralapostel wollen am liebsten für alle mitbestimmen.
Eine schlechte deutsche angewohnheit sich um sachen zu kümmern die uns nichts angehen:-)

02.08.2008 21:31 Uhr -
Na ja, wenn Österreich 80 Mio. Einwohner hätte (und D. nur 8), hätten wir in Ö. sicher einen vergleichbar restriktiven und komplizierten Zensur-Behörden-Dschungel. Und Ihr müsstet Wiener Synchronstimmen ertragen, lach.

02.08.2008 23:19 Uhr - ihatecuts
Was mich total nervt, daß ich keinem Kunden in der Videothek, der fragt wie ein Horrorfilm denn sei, richtig sagen kann, daß er total geschnitten ist. Dann leiht ihn doch niemand mehr aus. Kein Umsatz, kein Geld. Mich trifft das also doppelt. Privat als Filmfan und geschäftlich.
Trotzdem bleibt einem nur, die Unwissenden aufzuklären, damit sie den Film zumindest nicht kaufen oder so viele Horrorfans wie möglich zum Import bewegen. Werde auf jeden Fall die Stückzahl von Doomsday beim Verleihstart reduzieren, weil er nicht uncut erscheint, damit die Firmen weniger Umsatz machen.
Wundere mich nur, da The Descent von Neil Marshall ja noch uncut erschien und auch einige heftige Szenen hatte. Da sieht man wohl, wie schnell die Zensur vorangeschritten ist. Leider. Auf fast keinem Film steht mehr uncut. Das war auch schon mal anders.

02.08.2008 23:50 Uhr - David_Lynch
"Tour de Farce, Polemik, Prokationen, Profilierungsdrang..." LEUTE LEUTE, hier geht es um einen Splatterfilm, kommt mal wieder runter von euren Ego-trips xD

03.08.2008 15:31 Uhr - silverhaze
Also ich bin bei einem boykott sofort mit dabei,für zensierte filme oder spiele gibt es von mir kein geld egal wie gut der ist dann lieber usimport oder bootleg auf deutsch. Wir müssen die firmen da treffen wo es denen weh tut, beim geld!!!! mfg

03.08.2008 16:55 Uhr -
Genau: Uncut-Import bestellen und an so viele wie möglich verleihen (gratis!) und/ oder weiterverkaufen, damit bis VÖ im November alle Fans das Teil bereits gesehen haben.

03.08.2008 23:09 Uhr - J.T.
@nip-tucker

..lieber wiener synchronstimmen ertragen, als eine berliner polit-mode mit narrenkappe:-)

04.08.2008 21:13 Uhr - kraste
Mich wundert es nur, das bei Doomsday nicht noch mehr rausgeschnitten wurde, wie bei SAW IV geschehen.Es gab in dem Film noch mehr "jugendgefährdende" Szenen.

05.08.2008 13:24 Uhr -
Kann ja noch kommen, siehe Intro.

06.08.2008 13:51 Uhr -
Laut Concorde ist noch nichts entschieden worden
vielleicht werden sie sich ja doch für ne JK-Fassung entscheiden

06.08.2008 18:39 Uhr - schneeblee
Vielleicht würden es sich Concorde und EuroVideo nochmal überlegen wenn sich genügend Leute per E-Mail beschweren.Also Leute,schreibt mal fleißig!!!!

08.08.2008 16:14 Uhr - CJJC
Fehlt in der Deutschen Fassung n nur die besagte "Grillszene" , oder evtl noch mehr?
Abwarten vielleicht überwindet sich Concorde doch noch und legt die Uncut der SPIO vor.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)