SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Terminator Genisys kommt mit FSK 12 in die Kinos

Was soll man dazu noch sagen?

Große Verwunderung dürfte es nicht geben, wenn man in der Datenbank der FSK nach einem Eintrag zu Terminator Genisys sucht: freigegeben "ab 12 Jahren".  Denn in den USA gab es für den teuren Blockbuster ein PG-13-Rating (for intense sequences of sci-fi violence and gunplay throughout, partial nudity and brief strong language) und auch in England gab es eine Freigabe "ab 12 Jahren". Aber in beiden Territorien ist man bei der Gewaltdarstellung bisweilen deutlich toleranter als in Deutschland. Bei Terminator 4 - Die Erlösung vergab die FSK am Ende trotz identischer Freigabesituation in den anderen Ländern noch immer eine Einstufung ab 16 Jahren. Dieses Mal aber zieht die FSK mit diesen Urteilen gleich und zückte ebenfalls die Einstufung ab 12 - man hat wohl keine Szenen gefunden, die sich nicht für Kinder unter 12 Jahren eignen.

Dabei dürfte es sich auch um die ungeschnittene Fassung handeln. Die von der FSK angegebene Laufzeit von 125:33 Minuten passt auch exakt zu der Angabe der BBFC. Somit ist Terminator Genisys der erste Film des Franchises, welcher bereits für Kinder freigeben wurde.

Inhaltsangabe / Synopsis:

He is back. Die Erde im Jahr 2029: John Connor (Jason Clarke), Anführer der Rebellion des menschlichen Widerstands, führt einen erbitterten Krieg gegen das übermächtige Maschinen-Imperium von Skynet. Um seine Mutter Sarah Connor (Emilia Clarke) vor einem Killer-Cyborg zu schützen und damit seine eigene Existenz sowie die Zukunft ... [mehr]
Mehr zu:

Terminator: Genisys

(OT: Terminator: Genisys, 2015)
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Wolfenstein II: The New Colossus womöglich unzensiert in Deutschland
Alfred Hitchcocks Psycho weltweit erstmals uncut auf Blu-ray von Turbine Medien
Suspiria (2018) - FSK-Freigabe ab 16 Jahren steht fest
Last Boy Scout wurde vom Index gestrichen
Wrong Turn-Reihe kommt ungekürzt von Nameless Media
Braindead - Peter Jackson arbeitet an 4K-Restauration
Alle Neuheiten hier

Kommentare

24.06.2015 16:06 Uhr - Simon Phoenix
30x
Damit ist der Film, endgültig für mich gestorben.

24.06.2015 16:07 Uhr - Atali
5x
Wie seltsam das alles ist. Ich bin echt gespannt wie der sein wird.

24.06.2015 16:08 Uhr - Lordi
33x
Bitte lasst den floppen, bitte lasst den floppen, bitte lasst den floppen.

24.06.2015 16:09 Uhr - Raizo
25x
Oje, wie lächerlich.

24.06.2015 16:14 Uhr - SledgeNE
Wieso kommt es mir nur so vor als wenn die Beteiligten Terminator 3 verleugnen würden? Kein gutes Omen für den Film. Werde mir den dennoch ansehen.

24.06.2015 16:15 Uhr - Spawn1987
24x
Traurig, einfach nur traurig das ganze. Aber unabhängig von der Freigabe, bezweifle das der Film ein Bringer wird.

24.06.2015 16:17 Uhr - Necron
8x
User-Level von Necron 4
Erfahrungspunkte von Necron 240
Harmlos. Kann immer noch sehr gut werden der Streifen. James Bond Casino Royale und Jason Bourne waren auch ab 12 und da war ein ordentlicher Härtegrad drin. Alleine wo Bond gefoltert wird oder er den Typen unter Treppe extrem realistisch erwürgt mit Todeskampf und allem drum herum.

Und ein T2 und T3 könnten heute ebenfalls ab 12 durchgehen. Die Gewalt ist da noch wesentlich harmloser zu sehen, weil so fiktiv (Maschinen SiFi und so...)

Auf der anderen Seite kann der Film natürlich dennoch fürchterlicher Mist werden, letztendlich muss sich da jeder selbst ein Bild machen.

Aber sowas exklusiv an der Freigabe festzumachen wird dem Film wohl eher nicht wirklich fair im Vorfeld gerecht. ;)


24.06.2015 16:17 Uhr - Kable Tillman
31x
DB-Helfer
User-Level von Kable Tillman 12
Erfahrungspunkte von Kable Tillman 2.079
Holy crap! In dieser Zukunft geht der Terminator ins Tech Noir, bezahlt den Eintritt korrekt am Schalter, fragt Sarah Connor freundlich, ob sie doch die Güte hätte ihn vor die Tür zu begleiten und als sich Kyle Reese einmischt und zusammen mit Frau Connor verduftet, verfolgt er sie selbstverständlich unter der Einhaltung der Strassenverkehrsordnung (StVO) und hält bei rot pflichtbewusst an. The Terminator is a good citizen.

24.06.2015 16:20 Uhr - TheHutt
31x
SB.com-Autor
User-Level von TheHutt 6
Erfahrungspunkte von TheHutt 592
Dann steht ja einer gekürzten FSK-6-Ausstrahlung im Vormittagsprogramm von RTL2 nichts mehr im Wege!..

24.06.2015 16:20 Uhr - Joe Huff
26x
Der Film wird genauso eine Bruchlandung werden, wie Die Hard 5 und Expendables 3.

24.06.2015 16:21 Uhr - Kane McCool
2x
User-Level von Kane McCool 5
Erfahrungspunkte von Kane McCool 358
Are you ready for the walls of bashings... :D

24.06.2015 16:22 Uhr - Crypt_Keeper
8x
Ich finde die Ambivalenz immer wieder putzig wie hier über die übertrieben FSK freigaben gewettert wird, nur um dann beim nächsten Film darüber herzuziehen wie schlecht der sein muss wenn ihm die FSK eine niedrige Freigabe erteilt.

24.06.2015 16:25 Uhr - Blade87
21x
24.06.2015 16:17 Uhr schrieb Necron
Und ein T2 und T3 könnten heute ebenfalls ab 12 durchgehen. Die Gewalt ist da noch wesentlich harmloser zu sehen, weil so fiktiv (Maschinen SiFi und so...)

Was für ein Unsinn.

24.06.2015 16:27 Uhr - sonyericssohn
6x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 17
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 5.354
Wird wohl wieder ähnlich wie beim neuen Robocop ausgehen. Erst mal schön über die Freigabe ärgern und unken wie schlecht der Film sein wird und den sich später gepflegt ins Regal stellen. ;-)

24.06.2015 16:31 Uhr - DerJohnny
5x
24.06.2015 16:17 Uhr schrieb Necron
Harmlos. Kann immer noch sehr gut werden der Streifen. James Bond Casino Royale und Jason Bourne waren auch ab 12 und da war ein ordentlicher Härtegrad drin. Alleine wo Bond gefoltert wird oder er den Typen unter Treppe extrem realistisch erwürgt mit Todeskampf und allem drum herum.

Und ein T2 und T3 könnten heute ebenfalls ab 12 durchgehen. Die Gewalt ist da noch wesentlich harmloser zu sehen, weil so fiktiv (Maschinen SiFi und so...)

Auf der anderen Seite kann der Film natürlich dennoch fürchterlicher Mist werden, letztendlich muss sich da jeder selbst ein Bild machen.

Aber sowas exklusiv an der Freigabe festzumachen wird dem Film wohl eher nicht wirklich fair im Vorfeld gerecht. ;)



T3,ja. Aber T2? Der ist dann doch etwas zu heftig für FSK 12.

Auch wenns mich ebenfalls ärgert,dass der auf PG-13 getrimmt wurde,so hoffe ich doch,dass der Erfolg nicht ausbleibt. Denn ein Terminator-Flop würde die Actionkarriere von Arnold Schwarzenegger wohl beenden und vielleicht sogar den "Legend of Conan" platzen lassen. Womöglich bekäme er dann nur noch Angebote für PG-13-Weichspüler wie "Maggie".

24.06.2015 16:32 Uhr - jamyskis
1x
Dass es die übliche Randale zum Thema Altersfreigabe gibt war schon klar. Und ich muss sagen, ich finde es generell ziemlich erbärmlich, einen Film nach seiner Altersfreigabe allein zu beurteilen, gerade dann, wenn man Produzenten dafür kritisiert, auf eine bestimmte Freigabe hinaus zu produzieren.

Schließlich können wir ja keine große starke Männer sein, wenn wir Filme gucken, die nicht mindestens ne 18er-Freigabe haben, was?

Freigabe hin oder her, die Trailer für diesen Film machen schon einen Totalschaden-Eindruck. Die Geschichte wirkt lächerlich, die Darsteller spielen übertrieben, die Effekte wirken laienhaft, und das Ganze wirkt wie eine schlechte SyFy-Serie. Selbst Sarah Connor Chronicles sah besser aus. Und hier schreibt jemand, dem Terminator 3 so einigermaßen gefiel.

Dass Genisys gewalttechnisch kastriert ist wird wohl das mindere Problem sein. Aus Terminator Salvation und Robocop wurden trotz PG-13/BBFC 12-Freigabe gute Streifen. Total Recall war auch relativ unterhaltsam, auch wenn es keine Vorzeigeleistung war. Bevorzuge ich die Erstlinge? Klar. Muss man dafür die Remakes/Fortsetzungen hassen? Keinesfalls.

24.06.2015 16:33 Uhr - mds51
DB-Co-Admin
User-Level von mds51 35
Erfahrungspunkte von mds51 41.294
Man muss die FSK nicht immer verstehen...

Ich lasse mich mal überraschen. Kino wirds wohl nicht, aber BD kommt sicher zu den anderen ins Regal.

24.06.2015 16:39 Uhr - kroenen77
2x
Hm...also schlechter als T4 kann er nicht werden.Unmöglich!Oder?;-)

24.06.2015 16:41 Uhr - Lord of Steel
16x
Also ich werde mir den Film, weder im Kino ansehen und auch nicht später ausleihen oder kaufen. Aber das liegt nicht an der Altersfreigabe, da sind ganze andere Faktoren im Spiel, warum ich den Film meiden werde.

24.06.2015 16:49 Uhr - Jack Bauer
24x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Ich habe ja versucht, trotz der ganzen Hiobsbotschaften der letzten Tage und Wochen immer noch irgendwo was Positives zu finden und mich dann an der interessanten Grundidee der Geschichte festgehalten, bin aber die ganze Zeit davon ausgegangen, dass der wie sein PG-13-Vorgänger bei uns trotzdem ab 16 freigegeben sein wird.

Die Meldung hier ist nun nichts anderes als ein Wirkungstreffer.

Vor allem muss man sich Folgendes vergegenwärtigen: die FSK hat nicht nur keine Bedenken, den Film einem 12-Jährigen Publikum zuzumuten, sie hat sogar nicht mal Bedenken, dass sich 6-Jährige den Film in Begleitung ihrer Eltern ansehen. Ein TERMINATOR-Film, bei dem 6-Jährige (!) im Kino sitzen - wer hätte das jemals für möglich gehalten?!

Ich gehe trotzdem ins Kino, einfach, weil Schwarzenegger wieder dabei ist und ich alles mitnehmen will, was der Actionheld meiner Kindheit und Jugend noch ins Kino bringt, aber es bleibt einem hier wohl nichts anderes übrig, als wirklich vom Allerschlimmsten auszugehen. Endgültige Ernüchterung stellt sich ein.

24.06.2015 16:52 Uhr - Jack Bauer
24x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
24.06.2015 16:17 Uhr schrieb Necron
Und ein T2 und T3 könnten heute ebenfalls ab 12 durchgehen. Die Gewalt ist da noch wesentlich harmloser zu sehen, weil so fiktiv (Maschinen SiFi und so...)


Ich habe T2 erst vor ein paar Tagen mal wieder gesehen und der wird definitiv niemals mit einer 12er-Freigabe davonkommen!

24.06.2015 16:54 Uhr - Dirty-Harry2014
7x
Na Prima dann hab ich ja wohl, das Geld fürs Kino gespart,,,
Habe aber die Hoffnung wenn er auf BD veröffentlicht wird?
auf einen Dir.Cut.. FSK:16.. mindestens.... *fg*

24.06.2015 16:54 Uhr - Kahler Hahn
24.06.2015 16:39 Uhr schrieb kroenen77
Hm...also schlechter als T4 kann er nicht werden.Unmöglich!Oder?;-)


Doch... das hat T3 schon geschafft

24.06.2015 16:14 Uhr schrieb SledgeNE
Wieso kommt es mir nur so vor als wenn die Beteiligten Terminator 3 verleugnen würden? Kein gutes Omen für den Film.


T3 zu ignorieren scheint, von dem was man bisher sah, das einzig Gute an diesem Film zu sein. Man kann es eigentlich niemandem übel nehmen so zu tun als gäbe es Terminator 3 nicht (ich versuchs seit Jahren so zu sehen), aber T3 in Sachen Schwachsinn anscheinend noch überbieten zu wollen ist wiederum alles andere als ein guter Ansatz!

24.06.2015 17:02 Uhr - Billy Berserker
22x
Wird da überhaupt rumgeballert oder muss ich mir 120 Minuten ansehen wie der Terminator seinen Namen tanzt...


24.06.2015 17:08 Uhr - KarateHenker
23x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
Dann steht einem Kinobesuch mit meinem sechsjährigen Neffen ja nichts mehr im Wege...





24.06.2015 17:20 Uhr - Penetrator
20x
Mit den Worten der Jungfrau Maria:

WAS SOLL DER SCHEIß !?

Terminator muss düster sein, wenn eine Killermaschine aus Metall auf Menschen trifft, dann gibt es eben gekrösel und paar matschige Körper.

Früher hieß es im Film: EIN TERMINATOR !! Rennt um euer Leben !
Jetzt heißt es nur noch: Oh, ein Terminator....der ist ja knuffig ^-^

Nö, der wird nix.
Kinogang gibt es auch nicht.
Aber mein Kinoerlebnis wurde für dieses Jahr sowieso schon absolut ausgefüllt und übertroffen, mit Mad Max Fury Road :O)

24.06.2015 17:21 Uhr - Yuri Boyka
22x
Echt schade, was aus diesem Franchise geworden ist. Von einem düsteren Dystopiefilm zur Kiddie-Spaßgranate, einfach nur traurig sowas.

24.06.2015 17:21 Uhr - Grosser_Wolf
4x
Wenn so viele dem Kino fern bleiben wollen, habe ich mehr Ruhe im Kinosaal, hehe.

Nö im ernst, überrascht mich jetzt nicht. Ich warte mal weiter ab, was unterm Strich rauskommt. Kann scheiße werden, kann unterhaltsam werden. Und ja, auch ich meine, schlimmer als T4 kann ich es mir kaum vorstellen. Den fand ich völlig daneben.

24.06.2015 17:23 Uhr - Darkassassin
6x
Das macht die Entscheidung einfach, der Film wird boykottiert. Werde stattdessen mit meinen Söhnen einen Filmabend mit Bloodsport und Deadly Revenge machen damit die auch mal echte Männerfilme sehen. Kino wird eh immer schlimmer mit den ganzen Smartphone Asis!!

24.06.2015 17:27 Uhr - Alex88
13x
Is ja mal voll fürn arsch dann der film

24.06.2015 17:31 Uhr - rumbalottep
5x
Was soll man dazu noch sagen?

Mein erster Gedanke war: Robocop!
Der hat mich seinerzeit wirklich äußerst positiv überrascht.
Und gut, ein Terminator terminiert. Aber das zwingt ihn ja nicht dazu, Blutbäder anzurichten, zu foltern etc.
Ich bin nur gespannt, ob Genesys spannend genug für einen echten Terminator Film werden wird. Ich habe schon einige spannende FSK12 Thriller gesehen, aber auch viele echt langweilige FSK18 oder gar beschlagnahmte Grütze...

24.06.2015 17:31 Uhr - splatboy
1x
TED 2 wurde aktuell auch ab 12 Jahren freigegeben. Scheint momentan ein sehr tolerantes Gremium am Werk zu sein :D

24.06.2015 17:36 Uhr - Emore
16x
User-Level von Emore 1
Erfahrungspunkte von Emore 7
Ich finde Arni mit seinen 67Jahrem einfach zu alt um noch den T800 zu spielen und würde mir den Film deshalb auch mit einer FSK18 nicht angucken.

24.06.2015 17:42 Uhr - Luke Hobbs
19x
Arni hätte mal lieber gleich Legend of Conan machen sollen, statt Terminator: Genisys.

24.06.2015 18:03 Uhr - Smolle
10x
Habe im Kino den Trailer gesehen von allen dort vorgestellten Filmen hat Terminator Genisys mich am wenigsten begeistert. Schade Arni

24.06.2015 18:13 Uhr - RetterDesUniversums
6x
hm schade,

ab 12 muss nun wirklich nicht sein. ist halt mal wieder massentauglich geworden.und die regissuere müssen sich da auch dran halten was hollywood sagt. schade schade....
wenn er fürn 5er im regal steht als bluray nehme ich den mit, aber nur wegen meiner arnie sammlung.

24.06.2015 18:14 Uhr - Necron
3x
User-Level von Necron 4
Erfahrungspunkte von Necron 240
24.06.2015 16:52 Uhr schrieb Jack Bauer
24.06.2015 16:17 Uhr schrieb Necron
Und ein T2 und T3 könnten heute ebenfalls ab 12 durchgehen. Die Gewalt ist da noch wesentlich harmloser zu sehen, weil so fiktiv (Maschinen SiFi und so...)


Ich habe T2 erst vor ein paar Tagen mal wieder gesehen und der wird definitiv niemals mit einer 12er-Freigabe davonkommen!


Dann guck dir bitte mal "Only God Forgives" an und setze dessen 16er Freigabe in Relation zu einer möglichen 12er Freigabe für T2.

Der passende Ausschnitt dazu, ab Minute 4 bitte bei voller Lautstärke. FSK 16, ne klar. :))

https://www.youtube.com/watch?v=MQoxB4zKwHA

Nur bzgl. definitiv niemals. ;)

Freigaben würde ich gerade in unserer heutigen Zeit nicht überbewerten.


Nochmal allgemein zu Freigaben bei Terminator. T2 ist ganz klar ein sau cooler Film und man kann ihn ohne Zweifel als den Action Film überhaupt bezeichnen. Die Musik, einfach alles "Gänsehaut" Feeling.

Aber die 2-3 Gewaltspitzen sind keine Torture Porn Gewaltspitzen, sondern immer von einem fiktiven Maschinen Ding ganz klar zu erkennen ausgeübt. Sowas kann gerade die FSK locker als 12er Freigabe bewerten. Heute in jedem Fall. Muss zwar nicht, weil immer andere Leute da bewerten, aber kann.



24.06.2015 18:22 Uhr - UncleBens
4x
User-Level von UncleBens 4
Erfahrungspunkte von UncleBens 253
Leude, Leude! Schluss mit dem gehate! Ihr habt Terminaotr Genisys noch nicht einmal gesehen und behauptet gleich, er sei schlecht? Ich fand die anderen 3 Sequels auch nicht sooo brutal, dass diese gleich ab 16 sein mussten! Es gibt mittlerweile etwas viel härteres als FSK16 Filme,nämlich das Internet. Außerdem sind FSK12 Filme auch schon recht brutal geworden, siehe Chappie. In Chappie wird ein mann blutig in 2 Hälften gerissen und trotzdem bekam der Film eine Freigabe ab 12. Regt euch ab!

24.06.2015 18:23 Uhr - Muck47
1x
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 44.799
24.06.2015 16:49 Uhr schrieb Jack Bauer
Ich gehe trotzdem ins Kino, einfach, weil Schwarzenegger wieder dabei ist und ich alles mitnehmen will, was der Actionheld meiner Kindheit und Jugend noch ins Kino bringt

Jackie Chan hat seit über 15 Jahren fast nur noch Schrott ins Kino gebracht, habe ich konsequent ignoriert bzw mich höchstens mal später durch nen SB gequält. :)

Wie T2 ab 12 aussieht, kann man dann ja übermorgen auf RTL II sehen.

24.06.2015 18:27 Uhr - The.Punisher
18x
In meinen Augen, ist es einfach unnötig wenn man Filmreihen die ürsprünglich für Erwachsene gemacht worden, auf massentauglich getrimmt werden. Denn 1.) kennt die anstrebte Zielgruppe sich mit der Materie nicht aus, und 2.) Werden die älteren Fans nur von sowas abgeschreckt. Und genau so wird es mit Terminator Genisys auch sein.

24.06.2015 18:28 Uhr - Orthopädix
2x
Was habt Ihr denn erwartet ? Die Kino-Zielgruppe sind doch heute eindeutig die jungen.

Ich mit meinen 46 Jahren bin es sicherlich nicht mehr, da ich auch nicht mehr ins Kino gehe. Nicht weil ich nicht mehr gehen möchte, aber ich habe die Schnauze voll von diesen minderjährigen Dummbolzen, die entweder schwätzen während dem Film, auf ihrem I-Phone rum wischen oder schmatzend fressen.

Aber genau diese Zielgruppe bringt das Geld.

24.06.2015 18:34 Uhr - Kal El
13x
Das wars für mich, den Kino Besuch spare ich mir.

24.06.2015 18:38 Uhr - Ghostfacelooker
4x
User-Level von Ghostfacelooker 16
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 4.596
Will mal kurz in die Runde werfen, dass auch andere namhafte Zyklen wie Herr der Ringe trotz FSK 12 sehr gut waren und eine Freigabe nichts über Spannung und Storytelling aussagen muss.

Natürlich ist eine Welt in der gefühlose Maschinen die Macht haben immer ein SPIO wert, aber es ist ja nicht immer Weihnachten.

24.06.2015 18:39 Uhr - Jack Bauer
18x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
24.06.2015 18:14 Uhr schrieb Necron
24.06.2015 16:52 Uhr schrieb Jack Bauer
24.06.2015 16:17 Uhr schrieb Necron
Und ein T2 und T3 könnten heute ebenfalls ab 12 durchgehen. Die Gewalt ist da noch wesentlich harmloser zu sehen, weil so fiktiv (Maschinen SiFi und so...)


Ich habe T2 erst vor ein paar Tagen mal wieder gesehen und der wird definitiv niemals mit einer 12er-Freigabe davonkommen!


Dann guck dir bitte mal "Only God Forgives" an und setze dessen 16er Freigabe in Relation zu einer möglichen 12er Freigabe für T2.

Der passende Ausschnitt dazu, ab Minute 4 bitte bei voller Lautstärke. FSK 16, ne klar. :))

https://www.youtube.com/watch?v=MQoxB4zKwHA

Nur bzgl. definitiv niemals. ;)

Freigaben würde ich gerade in unserer heutigen Zeit nicht überbewerten.


Nochmal allgemein zu Freigaben bei Terminator. T2 ist ganz klar ein sau cooler Film und man kann ihn ohne Zweifel als den Action Film überhaupt bezeichnen. Die Musik, einfach alles "Gänsehaut" Feeling.

Aber die 2-3 Gewaltspitzen sind keine Torture Porn Gewaltspitzen, sondern immer von einem fiktiven Maschinen Ding ganz klar zu erkennen ausgeübt. Sowas kann gerade die FSK locker als 12er Freigabe bewerten. Heute in jedem Fall. Muss zwar nicht, weil immer andere Leute da bewerten, aber kann.


Warum soll ich denn T2 mit ONLY GOD FORGIVES vergleichen? Ich vergleiche ihn viel lieber mit TERMINATOR: SALVATION, der wesentlich (!) harmloser ist als T2 und trotzdem recht aktuell mit einer 16er-Freigabe bedacht wurde. Warum um alles in der Welt sollte T2 dann Chancen auf einer 12er-Freigabe haben? Und warum, wenn Sachen wie SALT, THE DARK KNIGHT und so manch anderer PG-13-Film bei uns auch erst ab 16 Jahren freigegeben sind?

Und warum überhaupt sollte man einen Film ab 12 freigeben, in denen Menschen durch Augen und Münder aufgespießt werden oder eine Frau lebendig verbrennt, bevor sie pulverisiert wird und nur noch das Skelett zurückbleibt (übrigens auch heute noch ein fantastischer Effekt!)?!

T2 ist ein brutaler Film, der immer völlig zu Recht ab 16 freigegeben sein wird.

24.06.2015 18:47 Uhr - Freddy Friend
3x
DB-Helfer
User-Level von Freddy Friend 4
Erfahrungspunkte von Freddy Friend 270
Würde man den Film einfach 'n bissl abdunkeln und bei jedem Schuss auf einen Menschen CGI-Blut einfügen würden alle freudestrahlend ins Kino rennen.
Der Film wird mit einem R-Rating auch nicht grad besser (siehe DIE HARD 5),und auch wenn man den Film mit nem Extended Cut nochmal um eine Freigabe hochpusht bleibt er ne Gurke (siehe EXPENDABLES 3).
Erst gucken,dann aufregen (ich bin den Film gegenüber nach dem 2. Trailer relativ positiv eingestellt,wenigstens mal wieder was neues und endlich wird mal wieder auf den 1. Teil eingegangen)

24.06.2015 18:48 Uhr - the proff
2x
Ich verstehe nicht warum mich der Film(trailer) nicht zum lächeln und sehen wollen bringt!
Aber die Vorstellung von einer Asylum oder "Great movies" Version schon,
am besten mit Dinos und/oder Haien harharhar und Ian Ziering harharhar!

24.06.2015 18:52 Uhr - Ghostfacelooker
4x
User-Level von Ghostfacelooker 16
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 4.596
24.06.2015 18:48 Uhr schrieb the proff
Ich verstehe nicht warum mich der Film(trailer) nicht zum lächeln und sehen wollen bringt!
Aber die Vorstellung von einer Asylum oder "Great movies" Version schon,
am besten mit Dinos und/oder Haien harharhar und Ian Ziering harharhar!


Lach Ian Ziering. Wie kommst du denn auf den??? im Kontext zu Terminator???
Das ist ja so als ob man mit dem Exorzisten Justin Bieber assozieren würde... wobei gruslig ist der Kerl sowieso:-))))

24.06.2015 18:53 Uhr - FordFairlane
4x
Ich hätte wenigstens mit einer FSK 16 Freigabe gerechnet, doch die Macher müssen mit der PG-13 Freigabe die Messlatte wirklich niedrig angesetzt haben. Eine FSK 12 in Deutschland bedeutet für so einen Film, so gut wie keine Blutigen Schauwerte. Es werden im Fillm sicherlich einige flüssige Terminatoren angeschossen, doch das war es dann auch schon.
Durch die letzten Flops von Arnie wollte man wohl sicher gehen und auch ein jüngeres Publikum ansprechen. Ab 12 das ich nicht lache!!!. Solche Filme werden garnicht mehr im Kino angeschaut, da diese nur aufgrund des Geldes entstanden sind. Wird boykottiert wie damals The Expendables 3! Ganz einfach

24.06.2015 18:58 Uhr - Laughing Vampire
3x
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Sicherlich kein gutes Vorzeichen, da wir bei einem solchen Werk wohl alle einen gewissen Härtegrad nicht missen möchten, aber es bleibt abzuwarten.

Ich persönlich möchte mir von einer Institution wie der FSK in keiner Hinsicht etwas vorschreiben lassen, auch in einer solchen nicht. Die nervigen Kids umgeht man übrigens auch, wenn man, wie es sich für Erwachsene gehört, eine O-Ton-Vorstellung besucht.

Ich bin trotz allem sehr gespannt auf Lee Byung-huns Rolle und natürlich Arnies Rückkehr als Terminator. Wenn's am Ende wirklich so schlecht ist, hat man im schlimmsten Fall zwei Stunden Lebenszeit und 10 Euro verschwendet. Das kann man überleben.

24.06.2015 19:01 Uhr - Freddy Friend
2x
DB-Helfer
User-Level von Freddy Friend 4
Erfahrungspunkte von Freddy Friend 270
24.06.2015 18:53 Uhr schrieb FordFairlane
Ich hätte wenigstens mit einer FSK 16 Freigabe gerechnet, doch die Macher müssen mit der PG-13 Freigabe die Messlatte wirklich niedrig angesetzt haben. Eine FSK 12 in Deutschland bedeutet für so einen Film, so gut wie keine Blutigen Schauwerte. Es werden im Fillm sicherlich einige flüssige Terminatoren angeschossen, doch das war es dann auch schon.
Durch die letzten Flops von Arnie wollte man wohl sicher gehen und auch ein jüngeres Publikum ansprechen. Ab 12 das ich nicht lache!!!. Solche Filme werden garnicht mehr im Kino angeschaut, da diese nur aufgrund des Geldes entstanden sind. Wird boykottiert wie damals The Expendables 3! Ganz einfach

Hast du schon LUCY oder CHAPPIE gesehen? Das sind für mich gute Beispiele dafür,dass die FSK zur Zeit immer toleranter werden und ich bin immer wieder erstaunt,was den 12-Jährigen schon zugetraut wird (was schon damals mit THE BLAIR WITCH PROJECT angefangen hat)

24.06.2015 19:05 Uhr - the proff
Ian Ziering als Terminator,habe ich nicht drüber nachgedacht...aber eine andre Perspektive,hmm hat was
Ich hatte ihn mehr als John Connor vorgestellt auf einem Dino (kleiner als nen T-Rex ;-) aber grösser als ein Velociraptor) reitend-ach Michael Rooker als Buddy....
Asylum get inspired and me transpired.

24.06.2015 19:09 Uhr - KarateHenker
2x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
24.06.2015 18:58 Uhr schrieb Laughing Vampire
Die nervigen Kids umgeht man übrigens auch, wenn man, wie es sich für Erwachsene gehört, eine O-Ton-Vorstellung besucht.



Mittlerweile werden leider auch die hiesigen OV-Vorstellungen von Mainstreamfilmen mit schöner Regelmäßigkeit von Proleten frequentiert: auch Engländer, Amerikaner und Spanier quatschen dazwischen, kommen zu spät, nerven mit ihren Smartphones oder fressen lautstark Nachos/Popcorn in sich rein. Für "Fury Road" sind wir daher extra nach Frankreich gefahren, das war eine Wohltat in jeder Hinsicht.

24.06.2015 19:11 Uhr - Casablanca
5x
Abwarten und Tee trinken. Ich hab die anderen " Terminator" gesehen und werde mir auch diesen anschauen. Danach kann ich immer noch maulen.

24.06.2015 19:12 Uhr - Grosser_Wolf
2x
24.06.2015 18:53 Uhr schrieb FordFairlane
Durch die letzten Flops von Arnie wollte man wohl sicher gehen und auch ein jüngeres Publikum ansprechen. Ab 12 das ich nicht lache!!!. Solche Filme werden garnicht mehr im Kino angeschaut, da diese nur aufgrund des Geldes entstanden sind.

Das liest sich, als sei der Film mit der Vorgabe gedreht worden, ihn in .de ab 12 freizugeben. Was Quatsch ist, weil bei diesem US-Film natürlich das erwünschte US-Rating ausschlaggebend ist.

24.06.2015 19:15 Uhr - Kane McCool
3x
User-Level von Kane McCool 5
Erfahrungspunkte von Kane McCool 358
Immer diese ganzen Crybabys hier! Ich warte ab bis ich das Produkt gesehen habe und mecker ggf. dann.

24.06.2015 19:16 Uhr - Necron
User-Level von Necron 4
Erfahrungspunkte von Necron 240
24.06.2015 18:39 Uhr schrieb Jack Bauer
24.06.2015 18:14 Uhr schrieb Necron
24.06.2015 16:52 Uhr schrieb Jack Bauer
24.06.2015 16:17 Uhr schrieb Necron
Und ein T2 und T3 könnten heute ebenfalls ab 12 durchgehen. Die Gewalt ist da noch wesentlich harmloser zu sehen, weil so fiktiv (Maschinen SiFi und so...)


Ich habe T2 erst vor ein paar Tagen mal wieder gesehen und der wird definitiv niemals mit einer 12er-Freigabe davonkommen!


Dann guck dir bitte mal "Only God Forgives" an und setze dessen 16er Freigabe in Relation zu einer möglichen 12er Freigabe für T2.

Der passende Ausschnitt dazu, ab Minute 4 bitte bei voller Lautstärke. FSK 16, ne klar. :))

https://www.youtube.com/watch?v=MQoxB4zKwHA

Nur bzgl. definitiv niemals. ;)

Freigaben würde ich gerade in unserer heutigen Zeit nicht überbewerten.


Nochmal allgemein zu Freigaben bei Terminator. T2 ist ganz klar ein sau cooler Film und man kann ihn ohne Zweifel als den Action Film überhaupt bezeichnen. Die Musik, einfach alles "Gänsehaut" Feeling.

Aber die 2-3 Gewaltspitzen sind keine Torture Porn Gewaltspitzen, sondern immer von einem fiktiven Maschinen Ding ganz klar zu erkennen ausgeübt. Sowas kann gerade die FSK locker als 12er Freigabe bewerten. Heute in jedem Fall. Muss zwar nicht, weil immer andere Leute da bewerten, aber kann.


Warum soll ich denn T2 mit ONLY GOD FORGIVES vergleichen? Ich vergleiche ihn viel lieber mit TERMINATOR: SALVATION, der wesentlich (!) harmloser ist als T2 und trotzdem recht aktuell mit einer 16er-Freigabe bedacht wurde. Warum um alles in der Welt sollte T2 dann Chancen auf einer 12er-Freigabe haben? Und warum, wenn Sachen wie SALT, THE DARK KNIGHT und so manch anderer PG-13-Film bei uns auch erst ab 16 Jahren freigegeben sind?

Und warum überhaupt sollte man einen Film ab 12 freigeben, in denen Menschen durch Augen und Münder aufgespießt werden oder eine Frau lebendig verbrennt, bevor sie pulverisiert wird und nur noch das Skelett zurückbleibt (übrigens auch heute noch ein fantastischer Effekt!)?!

T2 ist ein brutaler Film, der immer völlig zu Recht ab 16 freigegeben sein wird.


Dann lass es doch mit dem Vergleichen, ist ein freies Land. ;)

Allerdings nur wenn du Lust hast, erkläre hier doch einmal warum die gottgegebenen Freigaben der FSK einen Drive mit 18 und einen Only God Forgives mit 16 freigeben.
Weil Only God Forgives einfach nicht so brutal ist, hm, klingt irgendwie unlogisch, oder... ;)

Mich würde nur mal so interessieren wie du sowas (was ja ganz klar Fakten sind) so begründest. Sag mal...

24.06.2015 19:17 Uhr - the proff
Was entscheidend ist ..der asiatische Markt!
Deutschsprachige Gebiete sind nett in der Bilanz aber was zählt sind die Asiaten.

24.06.2015 19:23 Uhr - Malo HD
2x
DB-Helfer
User-Level von Malo HD 8
Erfahrungspunkte von Malo HD 999
Hmm, hört sich nicht gut an! Aber ich werde ihn mir trotzdem angucken, um mir ein eigenes Bild zu machen.

24.06.2015 19:30 Uhr - Jack Bauer
20x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
24.06.2015 19:16 Uhr schrieb Necron
24.06.2015 18:39 Uhr schrieb Jack Bauer
24.06.2015 18:14 Uhr schrieb Necron
24.06.2015 16:52 Uhr schrieb Jack Bauer
24.06.2015 16:17 Uhr schrieb Necron
Und ein T2 und T3 könnten heute ebenfalls ab 12 durchgehen. Die Gewalt ist da noch wesentlich harmloser zu sehen, weil so fiktiv (Maschinen SiFi und so...)


Ich habe T2 erst vor ein paar Tagen mal wieder gesehen und der wird definitiv niemals mit einer 12er-Freigabe davonkommen!


Dann guck dir bitte mal "Only God Forgives" an und setze dessen 16er Freigabe in Relation zu einer möglichen 12er Freigabe für T2.

Der passende Ausschnitt dazu, ab Minute 4 bitte bei voller Lautstärke. FSK 16, ne klar. :))

https://www.youtube.com/watch?v=MQoxB4zKwHA

Nur bzgl. definitiv niemals. ;)

Freigaben würde ich gerade in unserer heutigen Zeit nicht überbewerten.


Nochmal allgemein zu Freigaben bei Terminator. T2 ist ganz klar ein sau cooler Film und man kann ihn ohne Zweifel als den Action Film überhaupt bezeichnen. Die Musik, einfach alles "Gänsehaut" Feeling.

Aber die 2-3 Gewaltspitzen sind keine Torture Porn Gewaltspitzen, sondern immer von einem fiktiven Maschinen Ding ganz klar zu erkennen ausgeübt. Sowas kann gerade die FSK locker als 12er Freigabe bewerten. Heute in jedem Fall. Muss zwar nicht, weil immer andere Leute da bewerten, aber kann.


Warum soll ich denn T2 mit ONLY GOD FORGIVES vergleichen? Ich vergleiche ihn viel lieber mit TERMINATOR: SALVATION, der wesentlich (!) harmloser ist als T2 und trotzdem recht aktuell mit einer 16er-Freigabe bedacht wurde. Warum um alles in der Welt sollte T2 dann Chancen auf einer 12er-Freigabe haben? Und warum, wenn Sachen wie SALT, THE DARK KNIGHT und so manch anderer PG-13-Film bei uns auch erst ab 16 Jahren freigegeben sind?

Und warum überhaupt sollte man einen Film ab 12 freigeben, in denen Menschen durch Augen und Münder aufgespießt werden oder eine Frau lebendig verbrennt, bevor sie pulverisiert wird und nur noch das Skelett zurückbleibt (übrigens auch heute noch ein fantastischer Effekt!)?!

T2 ist ein brutaler Film, der immer völlig zu Recht ab 16 freigegeben sein wird.


Dann lass es doch mit dem Vergleichen, ist ein freies Land. ;)

Allerdings nur wenn du Lust hast, erkläre hier doch einmal warum die gottgegebenen Freigaben der FSK einen Drive mit 18 und einen Only God Forgives mit 16 freigeben.
Weil Only God Forgives einfach nicht so brutal ist, hm, klingt irgendwie unlogisch, oder... ;)

Mich würde nur mal so interessieren wie du sowas (was ja ganz klar Fakten sind) so begründest. Sag mal...


ONLY GOD FORGIVES kann man einem 16-Jährigen ohne Weiteres zumuten. T2 aber nicht generell einem 12-Jährigen - und erst recht keinem 6-Jährigen in Begleitung seines Erziehungsberechtigten. So schwer ist das doch nun wirklich nicht.

24.06.2015 19:54 Uhr - Necron
User-Level von Necron 4
Erfahrungspunkte von Necron 240
24.06.2015 19:30 Uhr schrieb Jack Bauer
24.06.2015 19:16 Uhr schrieb Necron
24.06.2015 18:39 Uhr schrieb Jack Bauer
24.06.2015 18:14 Uhr schrieb Necron
24.06.2015 16:52 Uhr schrieb Jack Bauer
24.06.2015 16:17 Uhr schrieb Necron
Und ein T2 und T3 könnten heute ebenfalls ab 12 durchgehen. Die Gewalt ist da noch wesentlich harmloser zu sehen, weil so fiktiv (Maschinen SiFi und so...)


Ich habe T2 erst vor ein paar Tagen mal wieder gesehen und der wird definitiv niemals mit einer 12er-Freigabe davonkommen!


Dann guck dir bitte mal "Only God Forgives" an und setze dessen 16er Freigabe in Relation zu einer möglichen 12er Freigabe für T2.

Der passende Ausschnitt dazu, ab Minute 4 bitte bei voller Lautstärke. FSK 16, ne klar. :))

https://www.youtube.com/watch?v=MQoxB4zKwHA

Nur bzgl. definitiv niemals. ;)

Freigaben würde ich gerade in unserer heutigen Zeit nicht überbewerten.


Nochmal allgemein zu Freigaben bei Terminator. T2 ist ganz klar ein sau cooler Film und man kann ihn ohne Zweifel als den Action Film überhaupt bezeichnen. Die Musik, einfach alles "Gänsehaut" Feeling.

Aber die 2-3 Gewaltspitzen sind keine Torture Porn Gewaltspitzen, sondern immer von einem fiktiven Maschinen Ding ganz klar zu erkennen ausgeübt. Sowas kann gerade die FSK locker als 12er Freigabe bewerten. Heute in jedem Fall. Muss zwar nicht, weil immer andere Leute da bewerten, aber kann.


Warum soll ich denn T2 mit ONLY GOD FORGIVES vergleichen? Ich vergleiche ihn viel lieber mit TERMINATOR: SALVATION, der wesentlich (!) harmloser ist als T2 und trotzdem recht aktuell mit einer 16er-Freigabe bedacht wurde. Warum um alles in der Welt sollte T2 dann Chancen auf einer 12er-Freigabe haben? Und warum, wenn Sachen wie SALT, THE DARK KNIGHT und so manch anderer PG-13-Film bei uns auch erst ab 16 Jahren freigegeben sind?

Und warum überhaupt sollte man einen Film ab 12 freigeben, in denen Menschen durch Augen und Münder aufgespießt werden oder eine Frau lebendig verbrennt, bevor sie pulverisiert wird und nur noch das Skelett zurückbleibt (übrigens auch heute noch ein fantastischer Effekt!)?!

T2 ist ein brutaler Film, der immer völlig zu Recht ab 16 freigegeben sein wird.


Dann lass es doch mit dem Vergleichen, ist ein freies Land. ;)

Allerdings nur wenn du Lust hast, erkläre hier doch einmal warum die gottgegebenen Freigaben der FSK einen Drive mit 18 und einen Only God Forgives mit 16 freigeben.
Weil Only God Forgives einfach nicht so brutal ist, hm, klingt irgendwie unlogisch, oder... ;)

Mich würde nur mal so interessieren wie du sowas (was ja ganz klar Fakten sind) so begründest. Sag mal...


ONLY GOD FORGIVES kann man einem 16-Jährigen ohne Weiteres zumuten. T2 aber nicht generell einem 12-Jährigen - und erst recht keinem 6-Jährigen in Begleitung seines Erziehungsberechtigten. So schwer ist das doch nun wirklich nicht.


Aber warum hat dann Drive nicht auch eine 16er Freigabe, wenn Only God Forgives allem Anschein nach sogar der brutalere Film ist.
So einfach scheint das doch nicht zu sein... ;)

Was machen die da überhaupt bei der FSK (ein Schelm der böses denkt ;) )

24.06.2015 20:04 Uhr - Kersey87
3x
Klar, ist die FSK 12 ein Bruch in der Reihe, aber was solls. Ich habe ihn am Sonntag gesehen und muss sagen, dass ich ihn gar nicht so schlecht fand. Er hatte wirklich ganz interessante neue Ansätze und hat mich die 2 Stunden wirklich gut unterhalten.

24.06.2015 20:14 Uhr - iZeuss
User-Level von iZeuss 3
Erfahrungspunkte von iZeuss 103
Was soll man da machen? Anschauen werd ich ihn mir trotzdem.

24.06.2015 20:17 Uhr - kondomi
10x
Wann werden wieder mal Filme für Fans gedreht( wie zb Mad Max Fury Road).........

Hollywood soll einfach mal neue und originele Idee und Filme produzieren

Die Kinogänger würden es danken, eben weil es mal nicht nur Einheitsbrei ist !

24.06.2015 20:29 Uhr - James Braddock
15x
Ich will lieber The Legend of Conan sehen, als diesen weichgespülten Kiddienator.

24.06.2015 20:36 Uhr - Dr. Jones
1x
24.06.2015 18:28 Uhr schrieb Orthopädix
Was habt Ihr denn erwartet ? Die Kino-Zielgruppe sind doch heute eindeutig die jungen.

Ich mit meinen 46 Jahren bin es sicherlich nicht mehr, da ich auch nicht mehr ins Kino gehe. Nicht weil ich nicht mehr gehen möchte, aber ich habe die Schnauze voll von diesen minderjährigen Dummbolzen, die entweder schwätzen während dem Film, auf ihrem I-Phone rum wischen oder schmatzend fressen.

Aber genau diese Zielgruppe bringt das Geld.


Au man , da triffste bei mir aber genau den gleichen Nerv . Die Mehrkosten für 3D würde ich lieber in eine Vorstellung investieren wo absolutes Ess und Trink verbot herrscht . Diese ständige Popcorntüten Knisterei gehört verboten und hinterher sieht der Saal immer aus wie Sau .
Mann muß aber auch mal sagen das es nicht nur die Minderjährgen sind die sich so azosial verhalten.

Zum Thema . Auf T5 bin ich doch schon irgendwie neugierig und werd mir den auch anschauen .
Wenn er mindestens das Niveau von T3 hat bin ich schon zufrieden .
Ich meine die Story ist mit dem Ende von T 2 eh perfekt abgeschlossen . in diesen Sinne .. Hasta La Vista , Baby ,,

24.06.2015 20:41 Uhr - René
8x
Moderator
User-Level von René 1
Erfahrungspunkte von René 1
Was denn hier los?
Seid doch froh, wenn der ab 12 ist. Dann könnt ihr den wenigstens
am Nachmittag im Kino sehen und kommt mal wieder pünktlich ins Bett! ;-)

24.06.2015 20:46 Uhr - kroenen77
3x
Ich finde auch,dass die Trailer zu T5 extremst nach CGI-Mist ausschauen.Kein Vergleich zum nach Schiessspulver riechenden T2.;-)

Allerdings könnte der neue Terminator auch gut unterhalten.Knackscharfes HD-Bild und brutaler Surround Sound im heimischen Wohnzimmer könnte bei mir sowas wie Spass aufkommen lassen.Vorrausgesetzt die Story ist keine vermurkste Schlaftablette wie in T4.

Aber wie gesagt...alleine schon weil Arnie dabei ist,kann er nicht schlimmer als T4 werden.Arnold hat das unglaubliche Talent selbst kompletten Murks irgendie unterhaltsam zu präsentieren!:-)

So wie hier:

https://www.youtube.com/watch?v=w81g199L8YA

24.06.2015 20:47 Uhr - Mc Claud
6x
Jetzt bin ich sprachlos eine FSK 12 Fassung für den Film das ist für mich so als ob Deutschland bei einer WM im Fußball das Endspiel mit 4:0 verliert:(

24.06.2015 20:59 Uhr - Oberstarzt
1x
24.06.2015 16:08 Uhr schrieb Lordi
Bitte lasst den floppen, bitte lasst den floppen, bitte lasst den floppen.

Das wird ein Wunschdenken bleiben ...

Alleine wegen dem "Arnie"-Bonus, wird der nicht floppen, und ich garantiere Dir ein massenkompatibler PG-13 Nachfolger ist schon beschlossene Sache - nur noch nicht offiziell bekannt gemacht worden.

24.06.2015 21:03 Uhr - Dredd
15x
Nur das dieser Bonus, bei den Kids nicht allzu viel nützt, weil die meisten ihn nicht kennen. War ja auch ein Grund warum z.B. Expendable 3 gefloppt ist.

24.06.2015 21:05 Uhr - McCoy
4x
Was man dazu noch sagen soll?

Das ist wohl das Tüpfelchen auf dem i. Habe gestern einen neuen Teaser zu T5 im Fernsehen gesehen. Der war wohl von Billig CGI und lässt schlimmstes erahnen. Wenn dann noch diese Gender Sarah Connor auf dem Filmposter härter als die Terminatoren sein sollte, dürfte der Streifen so scheisse werden wie Stirb Langsam 5.

24.06.2015 21:05 Uhr - S.K.
15x
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 11
Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
Hätte man mir vor 30 Jahren einer erzählt der erbarmungslose Terminator wird mal zu einem jungendkompatiblen Franchise "weiterentwickeln", ich hätte ihn ausgelacht... Aber das hier ist ja wie ein Cyborg-Tritt in die Klöten.

Terminator ab 12, meiner Treu, Hollywood kennt wohl überhaupt keine Scham mehr und spült nun die alten "harten" Reihen mit Kuschelweich...

24.06.2015 21:06 Uhr - Anonymus
1x
Ich finde diese Freigabe-Diskussion müßig, aber dennoch kann ich ein wenig Licht ins Dunkel bringen, da ich den Film zur Europapremiere gesehen habe:

- Es wird genug geballert. Mir gefällt die erste halbe Stunde am besten. Ihr werdet sehen warum.
- Die Freigabe ab 12 ist berechtigt. Wie ihr wissen müsstet, bewertet die FSK im Kontext und nicht die reine visuelle Gewalt. In dem Fall kommen kaum Menschen zu Schaden, das Ganze ist klare SciFi und Gut-Böse ist klar definiert.
- T3 und T4 werden ignoriert, die Serie sowieso. Der Film ist ein Reboot bzw. ein Reset, wie sie es selbst nennen.

Der Rest ist Geschmackssache. Viel mehr werde ich auch nicht verraten erstmal.

24.06.2015 21:14 Uhr - Jack Bauer
16x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
24.06.2015 20:59 Uhr schrieb Oberstarzt
24.06.2015 16:08 Uhr schrieb Lordi
Bitte lasst den floppen, bitte lasst den floppen, bitte lasst den floppen.

Das wird ein Wunschdenken bleiben ...

Alleine wegen dem "Arnie"-Bonus, wird der nicht floppen, und ich garantiere Dir ein massenkompatibler PG-13 Nachfolger ist schon beschlossene Sache - nur noch nicht offiziell bekannt gemacht worden.


Der "Arnie-Bonus"? Habe ich was verpasst? Seine beiden Solo-Filmen nach seinem Comeback waren beides katastrophale Flops, ein Kassenmagnet ist unser Lieblingsösterreicher nun wirklich nicht mehr. Aber es gibt die eisenharte Fanbase, zu der ich mich natürlich ebenfalls zähle - und die wird sich jeden noch so großen Scheiß im Kino geben, einfach um Arnie zu unterstützen. Selbst einen unglaublichen FSK-12-TERMINATOR.

Im Übrigen sind zwei Fortsetzungen bereits beschlossene Sache. Paramount musste da mehr oder weniger unabhängig vom Einspielergebnis von GENISYS grünes Licht geben, weil die Rechte 2019 an James Cameron zurückgehen.

24.06.2015 21:19 Uhr - Luc Deveraux
11x
Für mich war das Franchise, nachdem grandiosen T2 bereits zu ende erzählt. Alle Sequels die danach kamen und noch kommen werden, sind für mich unnötig und reine Profitgier.

24.06.2015 21:24 Uhr - Oberstarzt
1x
24.06.2015 21:14 Uhr schrieb Jack Bauer
24.06.2015 20:59 Uhr schrieb Oberstarzt
...
Alleine wegen dem "Arnie"-Bonus, wird der nicht floppen, ...


Der "Arnie-Bonus"? Habe ich was verpasst? Seine beiden Solo-Filmen nach seinem Comeback waren beides katastrophale Flops, ein Kassenmagnet ist unser Lieblingsösterreicher nun wirklich nicht mehr. ...

Glaub ich nicht, denn Terminator ist wie kein weiteres Franchise sonst mit einem Schauspieler nämlich Schwarzenegger verknüpft, und Schwarzenegger ist mit keiner Rolle sonst so sehr verknüpft wie mit dem Terminator. Die Leute werden da reinlaufen alleine wegen der Konstellation:

Termintator + Schwarzenegger = wie in guten alten Zeiten!

Das mit den bereits beschlossenen Fortsetzungen wusste ich noch nicht, hab mich da ehrlich gesagt auch nicht sonderlich informiert, wundert mich aber nicht, da scheinbar auch die Produzenten von einer Kassenmagnetkonstellation ausgehen, und Arnie will wahrscheinlich seinen Ruhestand auch nochmal ordentlich versilbern, da der Rosenkrieg mit Maria Shriver ordentlich ins Kontor schlagen dürfte - mutmaße ich jetzt mal.

24.06.2015 21:29 Uhr - Jimmy Conway
4x
"Was soll man dazu noch sagen?"

WAS soll man zu dieser Frage noch sagen?

Die FSK scheut sich mittlerweile doch auch nicht härtere Actionkost FSK 12 freizugeben. Die Bourne-Reihe wäre vor etwas über 20 Jahren wohl auch FSK 16.
Bei "Der Herr der Ringe" sieht man auch abgetrennte Extremitäten.
"Jurassic World" dürfen sich 6-jährige mit ihren Eltern reinziehen....bitte was?
Ach und manch Horrorfilme, bei denen Menschen regelrecht zerfetzt werden sind nun auch FSK 16.
Diese ganze beknackte FSK Diskussion und ob der Film dann gut oder schlecht ist, geht mir so was von auf den Sack.

24.06.2015 21:30 Uhr - Ghostfacelooker
User-Level von Ghostfacelooker 16
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 4.596
Um das ganze noch anzuheizen:

Wäre Arnie nicht dabei wäre das "Gejammer" vermutlich noch größer.

So können wir uns doch alle freuen dass wir den zugegeben unverständlich gealterten Terminator, da er ja eine Maschine ist und eigentlich auch seine Äußere Erscheinung nicht altern sollte, weil er ja reproduzierbar ist, mit seinem jüngeren Pendant aus den 80ern dank CGI in einem Film zusammen aggieren sehen.

24.06.2015 21:32 Uhr - Sgt. Andrew Scott
9x
@Oberstartzt
Das trifft villeicht auf Fans zu die mit Arni aufgewachsen sind. Aber die ganzen Kids und Jugendlichen können mit ihm nicht wirklich was anfangen, und schon garnicht mit einem Franchise das in den 80er Jahren, gestartet ist.

24.06.2015 21:46 Uhr - Ghostfacelooker
User-Level von Ghostfacelooker 16
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 4.596
Naja ohne ihn gäbs den Zyklus auch nicht oder, und ohne die Fans aus den 80ern hätten die Kids von heute nichts zu googln oder wie die das heute nennen wenn sie keine Ahnung haben wovon die Rede ist und im Internet nachschlagen.

24.06.2015 21:49 Uhr - McCoy
1x
24.06.2015 21:30 Uhr schrieb Ghostfacelooker
Um das ganze noch anzuheizen:

Wäre Arnie nicht dabei wäre das "Gejammer" vermutlich noch größer.

So können wir uns doch alle freuen dass wir den zugegeben unverständlich gealterten Terminator, da er ja eine Maschine ist und eigentlich auch seine Äußere Erscheinung nicht altern sollte, weil er ja reproduzierbar ist, mit seinem jüngeren Pendant aus den 80ern dank CGI in einem Film zusammen aggieren sehen.


Falsch Geistergesicht. Der Arnie Terminator wurde als "Infiltrations-Cyborg" konstruiert. Da ist es von Vorteil, wenn sein Äußeres auch altert. Im Inneren kann er dann immer noch die gleiche Power haben wie ein jüngeres Modell, da das "Chassis" ja nicht altert.

24.06.2015 22:04 Uhr - Oberstarzt
1x
24.06.2015 21:32 Uhr schrieb Sgt. Andrew Scott
@Oberstartzt
Das trifft villeicht auf Fans zu die mit Arni aufgewachsen sind. Aber die ganzen Kids und Jugendlichen können mit ihm nicht wirklich was anfangen, und schon garnicht mit einem Franchise das in den 80er Jahren, gestartet ist.

Sehe ich anders, auch heute dürfte bei den Kids Schwarzenegger (nur) mit dem Terminator assoziiert sein, da der Terminator kein 80er sondern ein zeitlos gewordenes Kulturphänomen ist.
Und wenn schon, es gibt noch genug alte und mittelalte Fäns, die dem Film zu einem finanziellen Erfolg an den Kinokassen werden lassen.

24.06.2015 22:10 Uhr - Ghostfacelooker
User-Level von Ghostfacelooker 16
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 4.596
Naja ansichtssache bei einem Computersystem das die Fähigkeit hätte alles zu erschaffen wie und was es will

24.06.2015 22:27 Uhr - babyface
1x
Die Universal Studios Themen Park Filme T2-3D sind jünger eingestuft als PG13.
Und da geht es richtig zur Sache !!
Hoffnung bleibt,Kinobesuch am ersten Wochenende-Basta.

24.06.2015 22:33 Uhr - Immortan Joe
9x
Mal abwarten, ob es von dem später auch ein Extended Cut geben wird.

24.06.2015 22:39 Uhr - deNiro
2x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 333
Ich finds gut!

In den nächsten Teil geh ich dann zusammen mit Mutti.

24.06.2015 22:54 Uhr - NoCutsPlease
5x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 11.885
Allein das Kinoplakat strahlt schon sterile Unterhaltung aus. ;-)
Sarah Connor müsste eigentlich abgekämpft, dreckverschmiert und panisch aussehen. Das hier wirkt eher wie ein Modeplakat und sie hat einen lockeren Gesichtsausdruck, als würde sie grad zum Shoppen aufbrechen.

24.06.2015 22:57 Uhr - Kerry
4x
Kann immer noch ein guter Film werden, jedoch kein guter Terminator.
In einen Terminatorstreifen gehört nun einmal ein gewisses Quantum von Härte und Brutalität.
Moderne, blutarme Hochglanzaction a la Superheldenfilm passt nicht in einen Terminator.
Der Film wird auf mich als Zuschauer wohl verzichten müssen, ich möchte mir die Reihe nicht noch weiter kaputtmachen lassen.

24.06.2015 23:14 Uhr - Barry Benson
4x
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 8
Erfahrungspunkte von Barry Benson 837
Find ich gut! Dann brauche ich wenigstens keinen Babysitter und kann meine 8-jährige Tochter mit in den Film nehmen, Toll!!!;-)
Das muss man sich mal reinziehen! Als sie fünf Jahre alt war, durfte sie nicht SHREK gucken, weil der FSK: 6 war/ist! Jetzt wo Sie 8 Jahre alt ist, darf Sie in Begleitung eines Erwachsenen einen Film ab FSK: 12 sehen! Sprich THE TERMINATOR! Geil oder!?

24.06.2015 23:26 Uhr - NICOTERO
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
Tja, so siehts nun aus....
Entweder akzeptieren oder ignorieren! Ich setze auf ersteres.

24.06.2015 23:27 Uhr - FordFairlane
1x
Bin schon gespannt auf die Nachmittagsausstrahlung im Free TV =-O

24.06.2015 23:27 Uhr - Murtile
1x
DB-Helfer
User-Level von Murtile 4
Erfahrungspunkte von Murtile 260
Naja, es besteht noch die Hoffnung das das Videospiel ab16 wird... XD
mit einer zusätzlichen Bowling-Mission (...siehe Cover ;-)

Ach! wir leben im Jahr 2015, damalige Filme ab 16 oder 18 sind heutzutage eben ab 12, die Kids+Teenies werden es schon vertragen ;-)

Hey! vielleicht ist es ja nur die Freigabe fürs RTL-Programm :-D

Ja, ist schon traurig was aus so einem Namen alles gemacht wird. Vielleicht wird eine Extra-Version das später richten, aber was ich bis jetzt bei anderen Filmen mitbekommen habe, ist das meistens nicht so der Fall.

War für viele Terminator seit T3, spätestens T4 nicht schon gestorben?... dann ist es ja halb so wild.

24.06.2015 23:45 Uhr - NicoRau
2x
Ich glaube auf Blu-ray wird Blutspritzer wieder reingefügt dann ist der Film ab 16 Jahren ist.
Habe heute erste Kritik von http://www.filmstarts.de/nachrichten/18494207.html gelesen. Das sieht nicht gut aus.

24.06.2015 23:55 Uhr - Onkelpsycho
2x
Ich fordere weiterhin eine Deaktivierungsfunktion von Kommentaren, bei jedem News Post der das Wort "FSK" enthält.... ^^

Wie gut, das bereits alle den Film gesehen haben und sich ein Urteil drüber erlauben können... Ich geb dem Film wie allem, ne faire Chance... Nörgeln kann man hinterher immer noch...

Vielleicht isses ja keinem aufgefallen, aber das Augenmerk wanderte immer mehr Richtung Kampf gegen Skynet/die Maschinen, etc. anstatt 2 Stunden nen Terminator zu zeigen, der alle abmurkst...

Ich denke könnte trotz allem nen netter Sci-Fi Film werden, kein Meisterwek, aber das hat auch niemand behauptet... Also mal abwarten und nicht schon das Ticket für den Hate-Train lösen, bevor man weiss wo er überhaupt hinfährt... :D

25.06.2015 00:24 Uhr - evolinag
Ganz ehrlich: nach heutigen Maßstäben ist kein Terminstor-Film so richtig hart, bzw. zieht die Reihe ihre Qualität ja nicht aus Splattereinlagen, sondern aus ihrer Geschichte, der Inszenierung inkl. Effekte und den Aufbau. Tatsächlich kenn ich ksum jemanden, der sagt "ich mag Terminator sehr gerne, weil die Splatterszenen so gut sind!".
Viele mochten Teil 3, dabei bot der nur eine einzige härtere Szene und wurde sowohl von der BBFC als auch von der JMK ab 12 freigegeben worden, denn bis auf sie Autoszene in dieser Film nämlich genauso harmlos.

Ich persönlich mochte schon Teil 4 nicht (Teil 3 war "nur okay"), weil ich ihn einfach nicht spannend oder gut gemacht fand, außerdem fehlen die klaren Bezüge zum Vorgänger.
Ich weiß nicht, ob ich mir den 5. ansehen werde, ich befürchte nach dem schwachen 4. Film noch mehr Absturz.

25.06.2015 01:11 Uhr - WEBOLA
Ich gebe dem Film auf jedenfall eine Chance! Schlimmer als "Terminator IV - Die Erlösung" kann er nicht sein!

25.06.2015 01:56 Uhr - Major Dutch Schaefer
3x
Arnie wird's schon richten!

Arnie ist und bleibt der Beste....man muss sich nur den Youtube-Link vom kroenen angucken, schon kommt man aus'm Grinsen net mehr raus.

Ich werd' reingehen, komme was wolle.

Des Weiteren bin ich der Meinung die Bevorzugung/ das Besserfinden von T4 vor T3 sollte ab sofort strafrechtlich verfolgt werden...haushoher Transformer-Bot und dieser Marcus Wright-Depp. Am Arsch! Allein deswegen KANN Genisys net schlechter werden.

25.06.2015 04:18 Uhr - Terminator20
1x
Emilia Clarke hat auf dem roten Teppich gesagt, der Film wäre sehr witzig und ein Spaß für die ganze Familie und war über die PG13 Freigabe begeistert.

Muss man dazu nun viel schreiben? Kinobesuch gespart, kein Bock auf Kinderkacke wird nachdem ultraschlechten Mad Max Fury Road die nächste Entäuschung. Hoffentlich taugt der neue Mission Impossible was.

25.06.2015 05:07 Uhr - TheShield2013
4x
User-Level von TheShield2013 3
Erfahrungspunkte von TheShield2013 107
Die fsk wird sich eben denken , wen solche Sachen wie Mitten im Leben und wie die ganzen Dinger da heißen mittags Kinder zumuten kann , da kann kein Terminator der Welt schlimmer sein 😂 Spaß beiseite , im Kino werd ich ihn nicht anschauen , aber auf blu ray auf jeden Fall ob als Extendet Version oder nicht. Ich find eine FSK 12 auch komisch für einen Terminator , aber der Vollständigkeit halber muss ich ihn sehen und schlimmer als T4 kann er unmöglich sein , egal welche Freigabe er erhalten hätte

25.06.2015 08:55 Uhr - leichenwurm
4x
DB-Helfer
User-Level von leichenwurm 5
Erfahrungspunkte von leichenwurm 420
Hmmm... klar... ne 12er Freigabe ist tatsächlich äußerst befremdlich (auch wenn ich nach der PG13- Nachricht mit nix anderem gerechnet habe). Mir gehts da aber wie dem Major oder Jack Bauer... es ist nen Arnie-Kracher, und der MUSS im Kino gesehen werden... !!! Ich bleibe (vorsichtig) optimistisch und marschiere auf jeden Fall ins Kino... ;-)

Edit:
Hier noch einige Gedanken, die mir im Zuge der Diskussion immer wieder durch den Kopf schiessen...! Sich im bezug auf einen "Terminator"- Film über den Einsatz von CGI- Effekten auf zu regen ergibt in meinen Augen wenig Sinn, denn es war doch ausgerechnet James Camerons "Terminator 2", der dieser Tricktechnik nicht unwesentlich auf die Sprünge geholfen hat. Das ein weiterer Film dieser Franchise nun von den, durch die eigenen Vorgängerfilme mit initiierten und mittlerweile enorm weiterentwickelten Tricktechnik gebrauch macht ist in meinen Augen nur logisch...

Und das die Produzenten ein Jugendliches Publikum ansprechen wollen ist ebenfalls logisch, denn Arnies alte Fangemeinde ließ sich ja nichtmal mehr durch seine beiden R-Rated Kracher "Sabotage" und "The Last Stand" dazu bewegen in die Kinosäle zu strömen... ! Des weiteren ist doch der Terminator als Filmfigur beinahe schon so etwas wie kulturelles Allgemeinwissen so das die Behauptung jüngere Zuschauer können mit der Fugur nix anfangen ebenfalls ne sackgasse ist...

Und das sich die "Terminator"- Filme schon im Zuge der ersten Fortsetzung im allgemeinen Tonfall auch der Selbstironie öffneten ist ebenfalls kein Geheimniss. Während der erste Teil szenenweise schon die Grenze zum Horrorgenre überschreitet, war doch schon der grandiose 2te Teil wesentlich selbstironischer und sprach im Grunde dort schon eher ein Jugendliches Publikum an... ich kenne jedenfalls niemanden, der sich darüber aufregt, dass Arnie im ersten "Terminator" noch nen ganzes Polizeirevier massakriet, im zweiten Teil aber nur deren Fahrzeuge zusammenschiesst bzw. der T-1000 nicht ein ähnliches Massaker vom Stapel lässt...

Was ich damit eigentlich sagen will ist: ja... die alten "Terminator"-Filme hatten ihre herben Momente und konnten noch hemmungsloser zeigen, was die Titelfigur für eine Killermaschiene ist... ABER sie lebten nicht ausschliesslich von ihrer Gewaltdarstellung.

Ist es mir deshalb egal, dass der neue "Terminator" nun jugendfrei ist ...? Hmmm... nein, definitiv nicht. Über ein R hätte ich mich auch gefreut wie jeder andere hier wohl auch. Drehe ich dem neuen "Terminator" aber deshalb gleich nen strick aus seiner Freigabe ? Ich für meinen Teil nicht, denn in meinen Augen haben sich die "Terminator"- Filme noch nie ausschliesslich über ihren Härtegrad ausgezeichnet.

So... mehr fällt mir grad nicht ein ;-))

25.06.2015 10:27 Uhr - Xaitax
Ja, *Sabotage* war auch ein ziemlich dämlicher Film.
Zwar schön blutig, aber dämlich.

25.06.2015 10:36 Uhr - Mc Claud
1x
Von wegen: "Ich komme wieder" mit dem Film kommt er wahrscheinlich nicht mehr wieder. Damit hat er wahrscheinlich seine letzte große Chance verspielt sich für die nächsten wenigen Actionrollen zu empfehlen die werden jetzt an jüngere gehen. Ich glaube hier wird es zu einem Flop kommen wie bei The Expendables 3. Ich find den Film noch Ok aber bei der großen Masse ist er wegen dem Pg-13 nicht angekommen. Der Film war aber im Kino ab 16 und nicht ab 12. Jetzt befürchte ich das Terminator das gleiche Schicksal teilt wie das Remake von Robocop der auch ab 12 im Kino war und für mich eine Enttäuschung darstellt die seines gleichen sucht.

25.06.2015 10:53 Uhr - KoRn
6x
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.872
Selbst wenn er ne 16er hätte. Der Trailer sieht so dermaßen noch T2 Kopie aus das ich nur kotzen möchte das denen nix mehr einfällt!

Wieder ein flüßiger Metallterminator (diesmal ein Asiate *Hurra innovativ*), wieder ein Schuss durchs Auge, wieder die Klingenarme des T1000, Arnie darf sich wieder die Haut vorm Arm abreissen (zumindest gibt es eine Szene in der noch menschlich aussieht aber der Skelletarm komplett zu sehen ist), Arnie darf wieder mit ner Harley durch die gegend Knattern und diesmal auf einen Bus springen (statt Abwasserkanal) usw.

Warum kopiert immer alles schlechter nach was einmal Erfogl hatte???

25.06.2015 11:05 Uhr - deNiro
3x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 333
@leichenwurm

d'ac­cord, aber auch der 2. Teil ging durchaus nicht zimperlich mit dem Leben von Polizisten um. Da wurde keineswegs nur auf Polizeiautos geschossen! Ich sag nur Kniescheibenszenen!

Schau dir mal den dazugehörigen SB an!
http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=864124

Das sind übrigens auch maßgeblich Gründe warum dieser Film NIE eine 12er Freigabe verdient, und warum der aktuelle Beitrag zum Franchise nie die Brisanz und Intensität der ersten beiden Teile erreichen wird. Da bleibt halt nur ein harmloses Abziehbild der eigentlichen Idee der gnadenlosen Killermaschine! Aber harmlose Bombastaction ohne Ecken und Kanten verkauft sich halt besser. Taugt nur noch zum entertainen und zum anschließenden vergessen!

25.06.2015 11:18 Uhr - leichenwurm
1x
DB-Helfer
User-Level von leichenwurm 5
Erfahrungspunkte von leichenwurm 420
@deNiro: ja klar du hast natürlich recht, der 2te Teil ist formal weit davon entfernt ein Kinderfilm zu sein, inhaltlich spricht er aber schon eher ein jugendliches Publikum an. Ich wollte mit dem Beispiel ja eigentlich nur verdeutlichen, dass schon der 2te Teil nicht mehr ganz an die Gnadenlosigkeit des ersten heranreicht. Denn wenn man es mal ganz sachlich betrachtet, dann gab es solche Szenen wie das "Polizeirevier-Massaker" (was man ja unweigerlich mit dem Begriff "Terminator" in verbindung bringt) tatsächlich schon seit der ersten Fortsetzung nicht mehr, was deren Qualität allerdings nicht im geringsten beeinflusst hat. Und diese Tatsache zeigt mir, dass ein "Terminator"- Film auch abseits eines riesigen Leichenhaufens funktionieren kann (rein spekulativ natürlich)... ;-) !

25.06.2015 12:10 Uhr - muffin
7x
Ist doch schön, kann man sich mit den ganzen rumblökenden Balgen im Kino rumärgern!
Ansehen werde ich ihn mir dann eben später auf BD, ob er sich dann gelohnt hat oder nicht wird sich dann zeigen.

25.06.2015 12:26 Uhr - Dorsum
In Anbetracht das Terminator 1 auf 16 runtergestuft wurde schon logisch. Das Genisys im Vergleich harmloser ausfallen wird war doch klar.

25.06.2015 12:36 Uhr - Oliver Krekel
24.06.2015 16:17 Uhr schrieb Necron
Harmlos. Kann immer noch sehr gut werden der Streifen. James Bond Casino Royale und Jason Bourne waren auch ab 12 und da war ein ordentlicher Härtegrad drin. Alleine wo Bond gefoltert wird oder er den Typen unter Treppe extrem realistisch erwürgt mit Todeskampf und allem drum herum.

Und ein T2 und T3 könnten heute ebenfalls ab 12 durchgehen. Die Gewalt ist da noch wesentlich harmloser zu sehen, weil so fiktiv (Maschinen SiFi und so...)

Auf der anderen Seite kann der Film natürlich dennoch fürchterlicher Mist werden, letztendlich muss sich da jeder selbst ein Bild machen.

Aber sowas exklusiv an der Freigabe festzumachen wird dem Film wohl eher nicht wirklich fair im Vorfeld gerecht. ;)



Ich will ja nicht schreiben "Ich hab's gesagt" aber..... ach, egal. Ich schreibs trotzdem:

ICH HAB'S GESAGT :)

Das hast Du übrigens sehr gut geschrieben denn genau so ist es. T2 würde heute ebenfalls FSK-12 bekommen. Aber es muss ja immer sooooooo hart sein :) sonst ist der Film scheiße :)
Zu Deinen Beispielen würde ich auch noch Lucy hinzufügen :)

Und auf der anderen Seite bekommt eine Action-Komödie wie Wasabi eine FSK-16 :)

25.06.2015 12:39 Uhr - Oliver Krekel
24.06.2015 16:52 Uhr schrieb Jack Bauer
24.06.2015 16:17 Uhr schrieb Necron
Und ein T2 und T3 könnten heute ebenfalls ab 12 durchgehen. Die Gewalt ist da noch wesentlich harmloser zu sehen, weil so fiktiv (Maschinen SiFi und so...)


Ich habe T2 erst vor ein paar Tagen mal wieder gesehen und der wird definitiv niemals mit einer 12er-Freigabe davonkommen!


Doch, würde er.

25.06.2015 12:42 Uhr - Oliver Krekel
24.06.2015 18:14 Uhr schrieb Necron
24.06.2015 16:52 Uhr schrieb Jack Bauer
24.06.2015 16:17 Uhr schrieb Necron
Und ein T2 und T3 könnten heute ebenfalls ab 12 durchgehen. Die Gewalt ist da noch wesentlich harmloser zu sehen, weil so fiktiv (Maschinen SiFi und so...)


Ich habe T2 erst vor ein paar Tagen mal wieder gesehen und der wird definitiv niemals mit einer 12er-Freigabe davonkommen!


Dann guck dir bitte mal "Only God Forgives" an und setze dessen 16er Freigabe in Relation zu einer möglichen 12er Freigabe für T2.

Der passende Ausschnitt dazu, ab Minute 4 bitte bei voller Lautstärke. FSK 16, ne klar. :))

https://www.youtube.com/watch?v=MQoxB4zKwHA

Nur bzgl. definitiv niemals. ;)

Freigaben würde ich gerade in unserer heutigen Zeit nicht überbewerten.


Nochmal allgemein zu Freigaben bei Terminator. T2 ist ganz klar ein sau cooler Film und man kann ihn ohne Zweifel als den Action Film überhaupt bezeichnen. Die Musik, einfach alles "Gänsehaut" Feeling.

Aber die 2-3 Gewaltspitzen sind keine Torture Porn Gewaltspitzen, sondern immer von einem fiktiven Maschinen Ding ganz klar zu erkennen ausgeübt. Sowas kann gerade die FSK locker als 12er Freigabe bewerten. Heute in jedem Fall. Muss zwar nicht, weil immer andere Leute da bewerten, aber kann.




100%ig interpretiert!!! Genau so sieht es aus.

25.06.2015 12:46 Uhr - Oliver Krekel
24.06.2015 19:01 Uhr schrieb Freddy Friend
24.06.2015 18:53 Uhr schrieb FordFairlane
Ich hätte wenigstens mit einer FSK 16 Freigabe gerechnet, doch die Macher müssen mit der PG-13 Freigabe die Messlatte wirklich niedrig angesetzt haben. Eine FSK 12 in Deutschland bedeutet für so einen Film, so gut wie keine Blutigen Schauwerte. Es werden im Fillm sicherlich einige flüssige Terminatoren angeschossen, doch das war es dann auch schon.
Durch die letzten Flops von Arnie wollte man wohl sicher gehen und auch ein jüngeres Publikum ansprechen. Ab 12 das ich nicht lache!!!. Solche Filme werden garnicht mehr im Kino angeschaut, da diese nur aufgrund des Geldes entstanden sind. Wird boykottiert wie damals The Expendables 3! Ganz einfach

Hast du schon LUCY oder CHAPPIE gesehen? Das sind für mich gute Beispiele dafür,dass die FSK zur Zeit immer toleranter werden und ich bin immer wieder erstaunt,was den 12-Jährigen schon zugetraut wird (was schon damals mit THE BLAIR WITCH PROJECT angefangen hat)


Exakt, aber irgendwie müssen sich doch einige ihre Welt dahingehend zurechtlügen, dass ein Terminator-Film IMMER brutal und auch mindestens ab 16 freigegeben sein muss. Das bereits in T2 vom T-800 keiner brutal umgebracht wurde ist ja völlig belanglos.

Wie gesagt, T2 hätte heute genauso FSK-12 und darum freue ich mich wie Bolle auf den Film :)

25.06.2015 12:47 Uhr - Raizo
16x
Entweder du willst es nicht kapieren, oder du bist zu dumm dazu. T2 wird nie NIEMALS ab 12 freigegeben. Allein schon die Szene, wo der T-1000 Johns Pflegevater killt, ist nichts für Kiddies.

25.06.2015 13:00 Uhr - Sidney
11x
Was kommt als nächstes? "Phantom Commando" - Reboot mit PG-13, wo Arnie den Entführern seiner Tochter mit einer Softair-Mp ganz doll Aua macht?

25.06.2015 13:06 Uhr - Raizo
9x
Sag das bitte nicht so laut, nachher passiert es wirklich.

25.06.2015 13:12 Uhr - Cocoloco
15x
Das Problem ist ja nicht die nicht vorhandene Härte.
Man muss sich doch nur die Poster angucken um zu sehen wo das Problem liegt. Glattgebügelte saubere Scheiße für die Smartphone-Kiddie-Generation.
Wir alten Terminator-Fans sind nicht die Zielgruppe, der Film ist nicht für uns.

25.06.2015 13:13 Uhr - Oliver Krekel
25.06.2015 13:12 Uhr schrieb Cocoloco
Das Problem ist ja nicht die nicht vorhandene Härte.
Man muss sich doch nur die Poster angucken um zu sehen wo das Problem liegt. Glattgebügelte saubere Scheiße für die Smartphone-Kiddie-Generation.
Wir alten Terminator-Fans sind nicht die Zielgruppe, der Film ist nicht für uns.


Völliger Quatsch. Dann wäre T2 auch nix für Dich gewesen.

25.06.2015 13:13 Uhr - Raizo
12x
@Cocoloco
Genauso siehts aus, kann ich nur zu 100% so unterschreiben.

25.06.2015 13:17 Uhr - Oliver Krekel
2x
25.06.2015 12:47 Uhr schrieb Raizo
Entweder du willst es nicht kapieren, oder du bist zu dumm dazu. T2 wird nie NIEMALS ab 12 freigegeben. Allein schon die Szene, wo der T-1000 Johns Pflegevater killt, ist nichts für Kiddies.


Gerade DIE Szene ist MIT SICHERHEIT locker FSK-12.
Wenn überhaupt könnten die Verbrennungsszene von Sarah Connor Probleme machen (halte ich aber bei der FSK-12 für THE DAY AFTER oder sogar der FSK-6 für WENN DER WIND WEHT für unproblematisch) oder der Tod des Polizisten am Kaffeeautomat. (Klinge durch Auge)
Aber das sind exakt genau die beiden Gewaltspitzen, die einem 150 Minutenfilm NIEMALS die FSK-12 verwehren würden. Zumal T1 nach indiziert FSK-16 ist.


25.06.2015 13:26 Uhr - MrGoodcat
1x
24.06.2015 16:41 Uhr schrieb Lord of Steel
Also ich werde mir den Film, weder im Kino ansehen und auch nicht später ausleihen oder kaufen. Aber das liegt nicht an der Altersfreigabe, da sind ganze andere Faktoren im Spiel, warum ich den Film meiden werde.


Echt jetzt ?

Heul doch...

25.06.2015 13:27 Uhr - Mike101
Das hört sich alles natürlich nicht so gut an, aber, sollte sich die Action auf Kämpfe zwischen Terminatoren beschränken, bzw. es gibt nur wenige (on screen) Tode von Menschen zu sehen, könnte die FSK vielleicht zu dem Schluss gekommen sein, dass wenn sich hauptsächlich immer nur zwei Maschinen derbe verprügeln es "nicht so schlimm ist". Ich warte ab, bis auf Youtube die Kritiken von Jeremy Jahns, Chris Stuckmann und den Schmoes (Schmoesknow) erscheinen, dann kann man sich schon einen guten Eindruck verschaffen.
Die bösen Terminatoren sind ja schließlich nur hinter Sarah und Reese her - wenn es vom Drehbuch her so gemacht ist, dass Menschen nicht ins (im wahrsten Sinne des Wortes) Kreuzfeuer geraten, dann kann ein FSK12 Termintor-Film theoretisch funktionieren.

25.06.2015 13:30 Uhr - Cocoloco
14x
25.06.2015 13:13 Uhr schrieb Oliver Krekel
25.06.2015 13:12 Uhr schrieb Cocoloco
Das Problem ist ja nicht die nicht vorhandene Härte.
Man muss sich doch nur die Poster angucken um zu sehen wo das Problem liegt. Glattgebügelte saubere Scheiße für die Smartphone-Kiddie-Generation.
Wir alten Terminator-Fans sind nicht die Zielgruppe, der Film ist nicht für uns.


Völliger Quatsch. Dann wäre T2 auch nix für Dich gewesen.


also wenn du da keinen Unterschied zwischen einem hochwertig wirkenden T2 und den Kack da oben siehst, kann ich dir auch nicht mehr helfen.

25.06.2015 13:31 Uhr - deNiro
14x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 333
Tsss, als ob sich die FSK nur 2-3 heftigere Szenen anschauen würde und dann ihre Freigabe vergibt. Da zählt, wie schon häufiger angesprochen, der gesamte Kontext, und der ist bei T2 nach wie vor nicht für 12- Jährige geeignet.

Übrigens sind die Kills auch für heutige Verhältnisse noch recht ruppig und kompromisslos!

https://www.youtube.com/watch?v=ldUlrS2qYCM

Wer nach dem Anschauen dieser Szenen immer noch meint das ist was für 12 Jährige, sollte sich besser untersuchen lassen!

25.06.2015 13:34 Uhr - deNiro
11x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 333
25.06.2015 13:17 Uhr schrieb Oliver Krekel
25.06.2015 12:47 Uhr schrieb Raizo
Entweder du willst es nicht kapieren, oder du bist zu dumm dazu. T2 wird nie NIEMALS ab 12 freigegeben. Allein schon die Szene, wo der T-1000 Johns Pflegevater killt, ist nichts für Kiddies.


Gerade DIE Szene ist MIT SICHERHEIT locker FSK-12.
Wenn überhaupt könnten die Verbrennungsszene von Sarah Connor Probleme machen (halte ich aber bei der FSK-12 für THE DAY AFTER oder sogar der FSK-6 für WENN DER WIND WEHT für unproblematisch) oder der Tod des Polizisten am Kaffeeautomat. (Klinge durch Auge)
Aber das sind exakt genau die beiden Gewaltspitzen, die einem 150 Minutenfilm NIEMALS die FSK-12 verwehren würden. Zumal T1 nach indiziert FSK-16 ist.



Du vergleichst nicht wirklich "The Day after" mit T2, oder?

25.06.2015 13:36 Uhr - Falcon
13x
Cocoloco, lass dich nicht ärgern der Krekel will doch nur trollen und provozieren. Mehr kann der halt nicht.

25.06.2015 13:41 Uhr - Blade87
11x
Natürlich ist der nichts für ältere Fans, denn wer hat schon Lust auf einen Terminator Film mit dümmlichen Humor und Actionszenen a la Transformers und Avengers, auf sowaß stehen halt nur die Kids.

25.06.2015 13:44 Uhr - Blake47
2x
User-Level von Blake47 3
Erfahrungspunkte von Blake47 186
Sehe ich das richtig, dass nach der derzeitigen Rechtslage sogar Kinder ab 6 (!!!) Jahren den Film in Begleitung eines Erziehungsberechtigten im Kino sehen dürfen?! DAS wäre ja echt hardcore :D

Zu Hause mit Lego und Playmobil spielen, noch Jahre von den ersten Haaren am Sack entfernt, am 24. Dezember mit glänzenden Augen auf den Weihnachtsmann warten und abends mit Papa schön Terminator gucken...mir scheint, dass da irgendwie ne Zwischenstufe übersprungen wurde :D

25.06.2015 13:49 Uhr - Mike Lowrey
5x
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 40.433
25.06.2015 12:47 Uhr schrieb Raizo
Entweder du willst es nicht kapieren, oder du bist zu dumm dazu. T2 wird nie NIEMALS ab 12 freigegeben. Allein schon die Szene, wo der T-1000 Johns Pflegevater killt, ist nichts für Kiddies.



25.06.2015 13:26 Uhr schrieb MrGoodcat
24.06.2015 16:41 Uhr schrieb Lord of Steel
Also ich werde mir den Film, weder im Kino ansehen und auch nicht später ausleihen oder kaufen. Aber das liegt nicht an der Altersfreigabe, da sind ganze andere Faktoren im Spiel, warum ich den Film meiden werde.


Echt jetzt ?

Heul doch...


Immer schön locker durch die Hose atmen und zivil bleiben. Nur weil Kinder den Film sehen dürfen, müsst ihr euch nicht auf deren Diskussionsniveau begeben. Ansonsten greifen wir härter durch als Arnie anno 2015.

25.06.2015 14:15 Uhr - KarateHenker
16x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
25.06.2015 12:39 Uhr schrieb Oliver Krekel
24.06.2015 16:52 Uhr schrieb Jack Bauer
24.06.2015 16:17 Uhr schrieb Necron
Und ein T2 und T3 könnten heute ebenfalls ab 12 durchgehen. Die Gewalt ist da noch wesentlich harmloser zu sehen, weil so fiktiv (Maschinen SiFi und so...)


Ich habe T2 erst vor ein paar Tagen mal wieder gesehen und der wird definitiv niemals mit einer 12er-Freigabe davonkommen!


Doch, würde er.


Völliger Unfug.

25.06.2015 14:54 Uhr - Penetrator
13x
Es ist ja doch immer wieder erstaunlich, wie viele dieses "gehate" hassen.
Aber witzigerweise hatten die hater im Grunde vorab meist recht :D

Und es geht ja nicht um Blut und gekrösel allein, es geht darum wie die ganzen Szenen dargestellt werden.
In den ersten Filmen war es einfach die düstere Stimmung, die Gnadenlosigkeit der Killermaschinen gegenüber diesen humanoiden Fleischsäcken, die ganz einfach zerbröselt werden können ;)
Dann noch die perfekte Musik, die bei den meisten heutigen Produktionen völlig vergessen wird. Es macht einfach 50% eines Filmes aus und wie er die Stimmung dem Zuschauer rüber bringt.

Ich könnte wetten das im neuen Terminator kaum etwas von der Original Musik zu hören sein wird. Lediglich im Abspann schätze ich.
Terminator 1: Der Terminator hatte ein eigenes Thema, wenn die Musik so düster bummte, oft sah man ihn noch nicht einmal im Bild, aber man wusste was jetzt kommt.
Terminator 2: Auch hier hatten beide Maschinen eigene Musikthemen, perfekt im Film intergriert.
Terminator 3: Ja selbst den finde ich nicht übel, selbst hier wurde es geschafft gute Mucke unterzubringen.
Terminator 4: Uiöööööööööööö.
Terminator (5): Ich schau mir jetzt Tremors 1 und 2 an. Burt Gummer Du coole Sau ^-^

25.06.2015 14:57 Uhr - Xaitax
Heute läuft übrigens *T-2* auf RTL 2 PimeTime.
Vermutlich wirds nur minimal retuschiert, so wie bei *Matrix+-Filmen bereits.

25.06.2015 15:50 Uhr - _blooDFiend_
1x
Hmmm, passt doch, die Darstellerin der Sarah Connor sieht aus wie 12 Jahre alt, sonst könnte sie doch gar nicht mitspielen^^.

25.06.2015 15:58 Uhr - Necron
1x
User-Level von Necron 4
Erfahrungspunkte von Necron 240
Was man auf jeden Fall auch noch bedenken sollte bei T5. Wir bekommen so ein Sahne Stück wie:

http://faptuary.net/images/emilia-clarke/Emilia-Clarke-Nude.jpg

Titten gegen Blut, ich bin dabei. ;)

P.S.
Wenn es in einigen Bereichen nicht so kaputt gemorpht wäre, würde das Poster zum Film mit der Süßen auch richtig was hermachen.

P.P.S.
Obwohl ich Buffy gegen Termis am liebsten sehen würde. Was würde Buffy tun? Alle bösen Termis zu Altmetall verarbeiten. :)




25.06.2015 16:01 Uhr - Sylv.McCoy
Naja, lieber einen kindergartentauglichen Terminator mit Opa Arnie, als ein weiterer stümperhafter Ableger wie Salvation. Brutalere Szenen können die ja noch immer in einer Extended oder Unrated Fassung nachlegen. Bin gespannt auf den fünften Teil.

25.06.2015 16:09 Uhr - MovieKing1985
8x
Paramount wird sich freuen und bastelt vielleicht schon an einem Terminator/Transformers- Crossover! Denn genau dahin haben die das Franchise jetzt gebracht. Wie gut das jeder für sich entscheiden und Fortsetzungen ignorieren kann. Für mich gibt's gar kein Terminator-Franchise sondern nur "THE TERMINATOR", das unerreichte Original, der einzige Film mit dem Terminator-Vibe, James Camerons Meisterwerk.

Und T2 uncut ab 12? Ja sicher, deshalb schneidet RTL 2 auch 13 Minuten für die Primetime raus... T2 erreicht zwar nicht die Härte und düstere Atmosphäre des Originals, es sind aber schon noch einige Gewaltspitzen enthalten die eine FSK 16 rechtfertigen. Über Genisys hülle ich besser den Mantel des Schweigens, schon die Trailer haben mir gereicht. Traurig was das digitale cashcow-Hollywood aus Filmlegenden macht. Dennoch wünsche ich allen die sich den Film im Kino oder später auf Blu Ray / DVD anschauen viel Spaß. Denn viel Grund ins Kino zu gehen gibt es dieser Tage leider nicht mehr...

25.06.2015 16:14 Uhr - Penetrator
9x
Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr bin ich der Überzeugung das ich nach dem Film dasitzen werde, während der Abspann läuft, dann bricht es aus mir heraus und alle starren mich verwundert an O_O

https://www.youtube.com/watch?v=C_2VTL5X1KA

25.06.2015 16:46 Uhr - Roughale
1x
Ich freue mich seit ca. 12:36 auf einen ultimate final cut *LOL*

25.06.2015 16:46 Uhr - Oliver Krekel
25.06.2015 13:31 Uhr schrieb deNiro
Tsss, als ob sich die FSK nur 2-3 heftigere Szenen anschauen würde und dann ihre Freigabe vergibt. Da zählt, wie schon häufiger angesprochen, der gesamte Kontext, und der ist bei T2 nach wie vor nicht für 12- Jährige geeignet.

Übrigens sind die Kills auch für heutige Verhältnisse noch recht ruppig und kompromisslos!

https://www.youtube.com/watch?v=ldUlrS2qYCM

Wer nach dem Anschauen dieser Szenen immer noch meint das ist was für 12 Jährige, sollte sich besser untersuchen lassen!


Besser sollte sich der Untersuchen lassen, der erst schreibt

"Tsss, als ob sich die FSK nur 2-3 heftigere Szenen anschauen würde und dann ihre Freigabe vergibt."

und dann tatsächlich EINE EINZELNE Szene präsentiert, aus welcher eine Freigabe abgeleitet werden soll :) :) :)

25.06.2015 16:47 Uhr - Oliver Krekel
25.06.2015 13:44 Uhr schrieb Blake47
Sehe ich das richtig, dass nach der derzeitigen Rechtslage sogar Kinder ab 6 (!!!) Jahren den Film in Begleitung eines Erziehungsberechtigten im Kino sehen dürfen?! DAS wäre ja echt hardcore :D

Zu Hause mit Lego und Playmobil spielen, noch Jahre von den ersten Haaren am Sack entfernt, am 24. Dezember mit glänzenden Augen auf den Weihnachtsmann warten und abends mit Papa schön Terminator gucken...mir scheint, dass da irgendwie ne Zwischenstufe übersprungen wurde :D


Gilt FÜR ALLE FSK-12 sachen, also auch Herr Der Ringe, Lucy etc.!!!!

25.06.2015 16:58 Uhr - Djinn
14x
25.06.2015 16:46 Uhr schrieb Oliver Krekel


EINE EINZELNE Szene


Es sind alle Szenen, in denen Tiere/Menschen sterben. Nicht "EINE EINZELNE Szene". Wieder weltbest geliefert.

25.06.2015 17:05 Uhr - hobleske78
16x
Hatte mich wirklich gefreut auf den Film. Der Trailer sah vielversprechend aus. Aber jetzt wo ich weiß das der FSK 12 sein wird ist die Enttäuschung um so größer. Definitiv werde ich mir diesen Scheiß nicht reinziehen. Schämen sollen die sich. Terminator ab 12. So ein Dreck. Die Nachricht hat mir richtig den Tag versaut.

kommentar schreiben
Es können keine Kommentare geschrieben werden.
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)