SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Saints Row · Willkommen in Santo Ileso · ab 57,99 € bei gameware Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von theNEWguy

Gears of War 2 mit Option auf Selbstzensur

Familienfreundliches Denken bei Microsoft

Gears of War war einer der heißesten Exklusivtitel für Microsofts X-Box 360. Für den Deutschen Markt war das Spiel aber wohl einen Tick zu "heiß". Grund dafür waren die extremen Gewaltdarstellungen, die in dem 3rd Person Shooter vorkamen. Deshalb wurde das Spiel hierzulande indiziert.
Diesen November soll der Nachfolger erscheinen. Und er wird seinem Vorgänger, was die Gewalt betrifft, wohl in nichts nachstehen. Zur Zeit kann man über das Schicksal, welches das Spiel in Deutschland erleiden könnte, nur mutmaßen. Allerdings gibt es mittlerweile eine interessante Meldung, wonach Microsoft in Erwägung zieht, eine Art Kindersicherung in das Spiel einzubauen. Diese soll einerseits die blutigen Effekte und andererseits die harsche Sprache in dem Spiel herausfiltern. So wird das Blut beispielsweise durch Funken ersetzt, F-Wörter und ähnliches sollen nicht mehr vorkommen. Der Filter kann scheinbar ein und ausgestellt werden. Da Gears of War 2 in den USA durch die ESRB ( Entertainment Software Rating Board ) bereits eine M (Mature) Einstufung erhalten hat, kann davon ausgegangen werden, dass Microsoft mit diesem Filter eine größere Käuferschicht erreichen will. Eltern könnten somit eher gewillt sein, ihren Sprösslingen das Spiel zu kaufen, wenn sie wissen, dass sich die Gewalt im Spiel abstellen lässt. Etwas fragwürdig ist Microsofts vorhaben somit schon, da man sich duchaus die Frage stellen kann, ob ein 3rd Person Shooter dieser Machart in die Hände von jüngeren Spielern gehört - mit oder ohne diesen Filter. Inwieweit der Filter für Deutschland relevant ist, kann momentan noch nicht beantwortet werden. Gears of War 2 wird am 7. November für X-Box 360 erscheinen.
Quelle: gamecaptain whattheyplay

Mehr zu: Gears of War 2 (OT: Gears of War 2, 2008)

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Terrifier 2 uncut im Kino mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren im Dezember 2022
Die Säge des Todes ist nicht mehr beschlagnahmt
Monatsupdate: Neue Index-Dokumente im Oktober 2022
Indizierungen / Listenstreichungen Oktober 2022
Halloween Ends: Ungeschnitten mit FSK ab 18 Jahren im Kino
Story of Ricky - Beschlagnahme und Indizierung aufgehoben
Alle Neuheiten hier

Kommentare

08.08.2008 14:45 Uhr - Schwabe80
Das wäre mal eine sinnvolle Alternative und besser als die Spiele ständig von vornherein zu kürzen!!! Hoffe das macht Mode...

08.08.2008 14:49 Uhr - metalarm
ja wenn dieser filter nichts an der ungeschnittenen version im abgeschaltenen modus verändert hätt ich nichts dagegen.

08.08.2008 14:53 Uhr -
Kann mir nicht vorstellen das es Trotz dem Filtern so hiererscheint.
Begründung könnte sein das dann jedes Kind das Spiel uncut spielen kann.

08.08.2008 14:57 Uhr - Typhoon.CommanderCool
Es gab doch schon im ersten Teil in den Optionen die Möglichkeit die "extremen Inhalte" abzuschalten.

Das passiert jetzt wohl halt nur über die Jugendschutz-Funktion der XBox 360.

Nichts sonderlich neues halt.

08.08.2008 14:57 Uhr -
Statt Kettensäge gibts einen Blumenstrauß ;-)

08.08.2008 14:59 Uhr -
Ich verstehe eh nicht, wieso ein Spiel mit Comic Grafik und wo man gegen Aliens kämpft, indiziert werden musste...

08.08.2008 15:06 Uhr - 3vil-Z3ro
Ist in meinen Augen keinen News-Eintrag wert, was ist an einem Zensurfilter besonders? Ist doch nichts neues, ich erinnere z.B. an Soldier of Fortune. Der BPJM wird diese Option egal sein, wichtig ist nur, was ohne Filter möglich ist.

Die Indizierung ist mir auch ein rätsel, es floss zwar bissl Blut, aber es war lange kein Quake 3, außerdem keine übertriebene, reisserische Gewalt.

08.08.2008 15:09 Uhr - David_Lynch
gabs schon zu zeiten vom ersten SERIOUS SAM, wo man blut und gedärme durch blümchen und obst ersetzen konnte

08.08.2008 15:11 Uhr -
wenn ein spiel ab 18 ist haben eltern sowieso die pflicht ihre kinder solche spiele NICHT spielen zu lassen. ab 18 ist nunmal ab 18! warum soll immer alles kindersicher sein. oder gibt es tatsächlich solch "schlaue" eltern, die ihren kleinen ein spiel kaufen welches ab 18 ist, weil sie wissen es gibt da ne kindersicherung die man einschalten kann?!?! es gibt tatsächlich spiele die für erwachsene dedacht sind liebe eltern!!!

08.08.2008 15:26 Uhr - Kanedat
Öhm, Exklusivtitel für XBOX 360!?
Also ich hab hier die PC Version liegen...

08.08.2008 15:33 Uhr -
Grundsätzlich ein interessanter Denkansatz, aber meiner Meinung nach gehört ein Spiel, in dem Leute einigermaßen realistisch abgeknallt werden grundsätzlich nicht in Kinderhände, egal ob das jetzt das superböse F-Wort vorkommt oder ob aus Wunden Sägespäne oder Gedärme rausregnen. Ab 18 und fertig ist.

08.08.2008 15:58 Uhr -
Was passieren würde wenn Kinder keine Gewaltspiele spielen würde möchte ich mir nicht ausmahlen. Sicherlich gibt es Games die gehören nicht in Kids Händen. Ich selbst bin mit Härtesten Games früher aufgewachsen und bin heute auch was geworden.
Finde es gehört etwas mit zur erziehung so bescheuert es Klinkt. Gan dumme kommen vieleicht auf die idee die mit KIKA usw großgeworden sind mals sowas auszuprobieren weil sie es nicht kennen. Finde viel eher die gefahr darin das Kinder wenn sie so eine art blümschen Kindheit hatten zu eheren problemen im alter neigen als andere.
Verboten wirds mit sicherheit aber gibt ja onlineshops.

08.08.2008 15:59 Uhr - 3vil-Z3ro
@Stingraytm:

Naja von "Leuten" kann man bei Gears of War eigentlich nicht sprechen. Die werden nur getötet, wenn Monster sie zerfleischen, der Spieler selbst schießt nur auf Aliens.

08.08.2008 16:18 Uhr - Gladion
DB-Helfer
User-Level von Gladion 13
Erfahrungspunkte von Gladion 2.546
@ICHI T.K.: Ich würde meine Kinder das spielen lassen wenn sie z.B. 16 sind und ich ihnen das zutraue. Bei einem Spiel wie Silent Hill wäre das wieder was ganz anderes.
Nur weil eine fette 18 draufprangt, heißt das meiner Meinung nach nicht, dass das auch so sein muss. Oder sind holländische Jugendliche psychisch stabiler, weil das rating da nur bis 16 geht?
Deine Denkweise kommt aus dem Mittelalter:"Da steht das, also ist das auch so. Punkt."

08.08.2008 16:36 Uhr - Stefan84
Stimmt. Viele Spiele die hier ab 16 oder 18 sind, sind problemlos ab ca. 14 oder 15 geeignet. Es geht hier mehr um junge Jugendliche als "Kinder". Manche können damit umgehen, andere nicht. Und es ist die Aufgabe der Eltern das zu entscheiden.
Freigaben sollten nicht dazu dienen, dass der Staat die Kinder/Jugend erzieht, wie das in Deutschland der Fall ist; sondern eine Hilfestellung für die Eltern sein zu sehen was für ihre Kinder geeignet ist.

08.08.2008 16:39 Uhr - peda
@kanedat

die kam aber erst viel, viel später raus... Und im Konsolenbereich stimmt die Aussage auch weiterhin.

08.08.2008 16:39 Uhr -
Also wenn das bedeutet, das das Spiel für Ü-18 Leute uncut nach Dtl. kommt. dan wäre das ein Wunder. Aber die USK wird das glaube ich mit der Kindersicherung nicht interessieren, da es sie eh schon gibt aber trotzdem Spiele indiziert werden. Also ich seh das Spiel nicht bei uns im Regal (außer Privathändler, wo ich unterm Ladentisch alles bekomme).

08.08.2008 17:21 Uhr - DeuX
Auf Freigaben wird diese Änderung sicherlich keinen Einfluss haben, da man es ja nur sozusagen "freiwillig" entschärfen kann.
Gerade in Deutschland wo Filme die in der Theorie nur fuer Erwachsene zugänglich sind aus Jugendschutzgründen indiziert werden, wird die Möglichkeit des uncut-spielens reichen um es (so die Gewaltdarstellung ist wie in Teil 1) ebenfalls auf die Liste zu setzen.

Meiner Meinung nach ist es nicht sinnvoll in einem Erwachsenenspiel etwas einzubauen um es fuer Kinder "geeigneter" zu machen. Ich meine: entweder macht man ein Spiel fuer erwachsene oder nicht.

@Stefan finde nicht ganz richtig was du sagst.
Die meisten Freigaben sind doch nicht mehr als eine Entscheidungshilfe die Eltern haben immernoch die Möglichkeit ihren Kindern alles zugänglich zu machen, sind aber durch hohe Altersfreigaben gewarnt.Dadurch dass die Kinder sich die Sachen nicht selbst besorgen können (oder es zumindest nicht selbst können sollten, was hier leider nicht so ist da viele läden alles an kinder verkaufen) wird diese Entscheidung auf die Eltern übertragen. (bin jetzt gerade nicht informiert ob Eltern rechtlich gesehen Spiele für ältere an ihre jüngeren kinder weitergeben dürfen? kann da jemand genaueres zu sagen?)

@akadub84 ich kann nachvollziehen was du meinst (ich habe auch Kind auch schon alles mögliche gespielt und tue das jetzt immernoch, weil es mir Spaß macht und ich es als reinen Zeitvertreib sehe, und es hat meine Sicht auf die Realität weder geschädigt noch sonstirgendwas).Es gibt sicher 14 jährige denen man ein solches Spiel in die Hand drücken könnte und die es nicht beeinflussen würde.

ABER: das ist mit Sicherheit nicht die Regel! Deswegen
ist Jugenschutz wichtig und deswegen sollte so etwas nicht wie du sagst "zur Erziehung gehören".Auch behaupte ich bei solchen Dingen, dass die Gefahr so etwas zu probieren weil man es "geil" findet größer ist, als die Gefahr so etwas zu probieren weil man es nicht kennt.

Dass es in der Realität zur Erziehung und zur Gesellschaft gehört ist Fakt. Die Gewalttoleranz gerade im Bezug auf Medien usw ist innerhalb der letzten 50 Jahre drastisch angestiegen. Ob das eine besonders positive Entwicklung ist scheint mir doch sehr fragwürdig.



08.08.2008 17:21 Uhr - psychoflyer
wenns das spiel wieder für pc gibt wie den 1sten werd ichs mir hollen ;)

08.08.2008 18:02 Uhr - the real slim shady
es kommt nicht uncut nach deutschland!!!

08.08.2008 18:20 Uhr - Laughing Vampire
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
Rofl, die mit ihren "F-Words" xD

08.08.2008 19:02 Uhr - BallerSant
das erste war sehr geil und das 2. wird noch Geiler!!!
:)

08.08.2008 20:32 Uhr -
Starke Sache. Bauen eine Kindersicherung in ein Spiel ein das bestimmt ne PEGI 18+ Freigabe bekommt -.-

Am besten sie geben ne 12er Freigabe und hoffen darauf das die Kinder nicht rausfinden wie man Blut und F-Wörter anschalten kann :P

08.08.2008 20:45 Uhr - karacho
User-Level von karacho 2
Erfahrungspunkte von karacho 53
naja ob das einbauen einer option die schon seit jahren verwendung findet jetzt unbedingt ne news wert is :D

08.08.2008 20:58 Uhr - theNEWguy
Moderator
User-Level von theNEWguy 11
Erfahrungspunkte von theNEWguy 1.850
für mich wars neu^^. :)

so extrem viele beispiele dafür gibt es ja nun auch wieder nicht, zumal hier ja noch zusätzlich die "strong language" zensiert werden soll.

08.08.2008 21:11 Uhr - Pyri
Kann dem Autor dieser News-Meldung nur voll und ganz zustimmen. Auch ich halte diese Vorgehensweise für bedenklich. Interessant wird es werden, ob man jedoch versuchen wird den Titel so doch auch durch die USK Zu bringen... Ich weiß nicht

08.08.2008 21:15 Uhr - King Kong
Juhu!

Kindersicherung
für Kinder / für Deutsche

;-)

09.08.2008 00:00 Uhr -
Diese Option( Gore/Strong Language ausschalten) hatten ja mal etliche Spiele: Soldier of Fortune, Serious Sam, King Pin etc.

09.08.2008 00:16 Uhr -
Am Ende läufts bei uns wieder aufs gleiche heraus: FSK 18 egal ob mit oder ohne Filter....

09.08.2008 02:35 Uhr - Manhunt
Von einem einfachen Abschalten in den Options wird sich Jugendschutzzensurbehörde nicht beeindrucken lassen.

Besser wäre die Möglichkeit, daß das Spiel im Rohzustand zensiert wäre und man die Bloodcheats nur online gegen Altersnachweis nachträglich freischalten kann.

09.08.2008 11:22 Uhr -
@ News

Der Filter kann scheinbar ein- und ausgestellt werden.

-> scheinbar ist falsch; anscheinend wäre richtig

09.08.2008 11:40 Uhr - silverhaze
Hoffentlich hat die us version wieder eine deutsche sprachausgabe mit an bord wie teil1. Da wird sich microsoft noch wundern bei soldier of fortune4 gabs ja auch so eine funktion und es wurde bei uns trotzdem nicht veröffentlicht, das spiel kommt auf keinen fall zu uns. Da muss man mal zum importhändler, mit dead space woll das heißeste spiel dieses jahr!!! mfg

09.08.2008 13:28 Uhr - bendermac
nur zur info...

einen aehnlichen filter gab es bereits im ersten teil von gears of war. dieser griff soweit ich weiss, nur in die gewaltszenen ein. sprich funken statt blut, keine zerplatzen der koepfe und aehnliches.

fuer die die das spiel haben, ihr koennt das in den optionen einstellen und dann sehen wie es im zweiten auch aussehen wird.

09.08.2008 13:32 Uhr -
meiner meinung nach is das game dadurch auch nicht für jüngere kinder geeignet.
Wie schon gesagt, beim ersten GoW gabs auch schon so ein filter und da hat auch keiner son tamtam draus gemacht.
Und in Deutschland erscheinen wird das Game meiner Meinung anch geschnitten nicht.

09.08.2008 16:44 Uhr - Hadoken
Egal ob mit oder ohne Filter.Das Game ist gekauft.Ich hoffe das es wieder eine Limited Metalbox geben wird.

09.08.2008 20:40 Uhr - Alastor
@akadub84
"Was passieren würde wenn Kinder keine Gewaltspiele spielen würde möchte ich mir nicht ausmahlen."

Es mag dich erschrecken aber Videospiele gibts nicht schon seid anbeginn der Zeit, es sind schon viele Generationen ohne Spiele aufgewachsen.

"Finde viel eher die gefahr darin das Kinder wenn sie so eine art blümschen Kindheit hatten zu eheren problemen im alter neigen als andere."

Stimmt, ich finde auch das Spiele in denen man Aliens bekämpft wichtig sind um Jugendliche auf die Probleme des Alltags vorzubereiten.

Herrgott es sind Spiele, weder wird man automatisch zum Killer wenn man zockt, noch zum weltfremden Softie wenn man keine zockt.

10.08.2008 12:47 Uhr -
Die Idee mit dem Filter halte ich für absolut schwachsinning. GoW 2 gehört auch mit Filter nicht in Kinderhände und wer will schon ein Erwachsenenspiel ohne Erwachseneninhalte spielen.

Die Filteridee ist meiner Meinung nur habgieriger Profit seitens Microsoft. Diese Idee ist vollkommen überflüssig.

10.08.2008 19:59 Uhr - Pyri
@ DeuX
Na ja, in der Vergangenheit - mir fallen spontan zum Beispiel die ersten beiden "Fallout"-Teile ein, wurde vorgefertigte Sauberkeit bei Gewaltdarstellungen schon des öfteren einfach so für Freigaben in Deutschland auch verwendet. Das andere müsste dann halt nur noch wirklich unzugänglich gemacht werden... Ich kenne die Möglichkeit aus dem ersten Teil auch glaub ich, und die ist ähnlich wie bei "Unreal Tournament III": da wurde das für die USK Schon so gemacht wenn mich nicht alles täuscht.
Das Problem was ich jedoch nach wie vor bei "Gears of War" sehe ist schon die bloße Existenz der Kettensäge... Die war ja ursprünglich auch der Stein des Anstoßes den Titel in Deutschland nicht auf den Markt zu bringen

11.08.2008 16:47 Uhr - Der_Hutmacher
@Manhunt

Den Altersnachweis sollte man sinnigerweiße schon beim Kauf vorlegen und nicht erst danach.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)