SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Borderlands 3 · Eine Achterbahnfahrt voller Wahnsinn! · ab 59,99 € bei gameware Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Uninvited im September erneut auf DVD

Jedoch nur in geschnittener Form

Uninvited (1987) erschien letztes Jahr erst bei uns ungekürzt auf DVD. Davor gab es nur die gekürzte FSK 18-VHS (Schnittbericht) in Deutschland. Auf dem Index stand der Titel seit dem Jahr 1989. Seit letztem Jahr ist auch die Indizierung aufgehoben.

Nun steht von New Vision am 18. September 2015 eine neue DVD-Veröffentlichung vor der Tür. Allerdings wird sie nur die alte gekürzte Fassung enthalten, wie vom Label bestätigt wurde.

Mehr zu:

Uninvited

(OT: Uninvited, The, 1987)
Schnittbericht:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Maniac (1980) - Beschlagnahme aufgehoben
Irreversibel - Skandalfilm bekommt einen Straight Cut
Rambo: Last Blood - FSK-Altersfreigabe steht, uncut ab 18 in deutschen Kinos
The Punisher (2004) - Nach Indexstreichung im Oktober 2019 im Handel
John Wick: Kapitel 3 - FSK-Prüfung für 4K UHD / Blu-ray / DVD uncut geschafft
Scarface mit Al Pacino: Ungeschnittene 4K-Blu-ray im Oktober 2019
Alle Neuheiten hier

Kommentare

22.08.2015 00:14 Uhr - Moviefreak120
3x
Warum dann geschnitten wenn es nicht mehr Indiziert ist ?
New Vision Films hat schon so oft geschtrichene Filme geschnitten rausgebracht und gauso viele Filme ungeschnitten.
Was ist deren Verkaufspolitik ?
Was ist so schwer dran einige Filme ungeschnitten rauszubringen wenn sie doch wieder in Deutschland wieder ungeschnitten verkauft werden dürfen ?
Manchmal könnte ich denen von New Vision Films in den Arsch treten für deren Scheiße mal ganz ehrlich ey!

22.08.2015 00:47 Uhr - DerJohnny
1x
PG-13 in den USA,bei uns gekürzt mit FSK 18.... und auch noch aufm Index gelandet! 😂
Was sich die FSK zwischen 1985 und 1990 ,aufgrund der Verschärfung des Jugendschutzgesetzes durch Helmuts ultrakonservative CDU,geleistet hat ist nur noch mit Zensurgeilheit der extremsten Form zu betiteln!
Erwähnenswert ist auch,dass die CDU damals indizierte Filme verbieten wollte,also dass eine Indizierung einer Beschlagnahmung gleichkommen sollte.
Nur durch das Veto der FDP wurde dieses diktatorische Vorhaben nicht durchgesetzt. Allein deshalb sollten alle Filmliebhaber härterer Gangart aus Dankbarkeit die FDP wählen!

22.08.2015 00:59 Uhr - Lykaon
4x
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
wozu sollte ich eine nicht mehr indizierte gekürzte Fassung erwerben?

22.08.2015 01:10 Uhr - RetterDesUniversums
1x
der rote button trägt dazu das einige sich den kaufen werden. gibt doch noch so 3-4 die so einen button haben und geschnitten sind Puppetmaster zB.

22.08.2015 03:06 Uhr - radioactiveman
3x
22.08.2015 00:47 Uhr schrieb DerJohnny
PG-13 in den USA,bei uns gekürzt mit FSK 18.... und auch noch aufm Index gelandet! 😂
Was sich die FSK zwischen 1985 und 1990 ,aufgrund der Verschärfung des Jugendschutzgesetzes durch Helmuts ultrakonservative CDU,geleistet hat ist nur noch mit Zensurgeilheit der extremsten Form zu betiteln!
Erwähnenswert ist auch,dass die CDU damals indizierte Filme verbieten wollte,also dass eine Indizierung einer Beschlagnahmung gleichkommen sollte.
Nur durch das Veto der FDP wurde dieses diktatorische Vorhaben nicht durchgesetzt. Allein deshalb sollten alle Filmliebhaber härterer Gangart aus Dankbarkeit die FDP wählen!

Kohl und Geißler wollten Deutschland "säubern". So nannten die das. Da gab es div. absurde Forderungen, welche allerdings in großen Teilen rechtlicher Nonsens waren. Im übrigen hat sich bis heute kaum was geändert. Nur ist die Willkür der FSK oder BPJM weniger ausgeprägt. Meine es wird nicht mehr jeder Mist indiziert. Die FDP zu wählen wäre für mich keine Option. Kleine üble Klientelpartei. Für Rechtsanwälte, Steuerberater, Ärzte oder Hotelbesitzer mag das ok sein, aber der Arbeiter leidet noch heute unter der Schreckensherrschaft der letzten Jahre - Leiharbeit, Minijob, Hungerlohn, Abrufarbeit usw. Derweil die FDP noch heute erbittert den lachhaften Mindestlohn bekämpft.

22.08.2015 08:32 Uhr - The Undertaker
DB-Co-Admin
User-Level von The Undertaker 35
Erfahrungspunkte von The Undertaker 41.455
22.08.2015 00:14 Uhr schrieb Moviefreak120
Warum dann geschnitten wenn es nicht mehr Indiziert ist ?
New Vision Films hat schon so oft geschtrichene Filme geschnitten rausgebracht und gauso viele Filme ungeschnitten.
Was ist deren Verkaufspolitik ?

Gespart werden sollen die Neuprüfungen, daher kommen die Filme immer mit alter FSK-Freigabe und das waren meistens die gekürzten FSK 18-Videos. Wenn ein Film damals schon mal uncut eine Freigabe hatte, kommt er jetzt auch uncut mit eben dieser Freigabe.

22.08.2015 09:06 Uhr - René
Moderator
User-Level von René 1
Erfahrungspunkte von René 1
Muss dann nicht das alte Logo drauf und nicht das Neue?

22.08.2015 09:49 Uhr - The Undertaker
DB-Co-Admin
User-Level von The Undertaker 35
Erfahrungspunkte von The Undertaker 41.455
Normal schon, bei einem Übernahmeantrag. Aber ich meine es gab auch noch eine vereinfachte Form der "Neuprüfung" bei FSK 18 Titeln, um daraus eine indizierungssichere FSK keine Jugendfreigabe zu machen. Habe ich damals mal was von gelesen, als 2003 die neue Freigabe eingeführt wurde. Aber keine Ahnung, ob das gemacht wird oder einfach das falsche Logo draufgedruckt wird.

22.08.2015 10:06 Uhr - Trollhunter
DB-Helfer
User-Level von Trollhunter 5
Erfahrungspunkte von Trollhunter 434
ich tippe auf ein limitiertes uncut-release, ungeprüft von CMV...
New Vision ist doch deren Tochter zwecks Rerelease und indizierungssicherer Ware, leider sehr häufig eben nur in geküzter (alter) Fassung

22.08.2015 10:08 Uhr - The Undertaker
DB-Co-Admin
User-Level von The Undertaker 35
Erfahrungspunkte von The Undertaker 41.455
22.08.2015 10:06 Uhr schrieb Trollhunter
ich tippe auf ein limitiertes uncut-release, ungeprüft von CMV...

Das gibt es ja schon seit einem Jahr von CMV. ;)

22.08.2015 11:53 Uhr - DerJohnny
2x
22.08.2015 03:06 Uhr schrieb radioactiveman
22.08.2015 00:47 Uhr schrieb DerJohnny
PG-13 in den USA,bei uns gekürzt mit FSK 18.... und auch noch aufm Index gelandet! 😂
Was sich die FSK zwischen 1985 und 1990 ,aufgrund der Verschärfung des Jugendschutzgesetzes durch Helmuts ultrakonservative CDU,geleistet hat ist nur noch mit Zensurgeilheit der extremsten Form zu betiteln!
Erwähnenswert ist auch,dass die CDU damals indizierte Filme verbieten wollte,also dass eine Indizierung einer Beschlagnahmung gleichkommen sollte.
Nur durch das Veto der FDP wurde dieses diktatorische Vorhaben nicht durchgesetzt. Allein deshalb sollten alle Filmliebhaber härterer Gangart aus Dankbarkeit die FDP wählen!

Kohl und Geißler wollten Deutschland "säubern". So nannten die das. Da gab es div. absurde Forderungen, welche allerdings in großen Teilen rechtlicher Nonsens waren. Im übrigen hat sich bis heute kaum was geändert. Nur ist die Willkür der FSK oder BPJM weniger ausgeprägt. Meine es wird nicht mehr jeder Mist indiziert. Die FDP zu wählen wäre für mich keine Option. Kleine üble Klientelpartei. Für Rechtsanwälte, Steuerberater, Ärzte oder Hotelbesitzer mag das ok sein, aber der Arbeiter leidet noch heute unter der Schreckensherrschaft der letzten Jahre - Leiharbeit, Minijob, Hungerlohn, Abrufarbeit usw. Derweil die FDP noch heute erbittert den lachhaften Mindestlohn bekämpft.


"Säubern"...
Kaum zu glauben,dass die es sich getraut haben einen derart vorbelasteten Begriff zu verwenden!
Zum Glück dürfen seit 2003 FSK geprüfte Filme nicht mehr indiziert werden. Dadurch hat sich die Macht der BPJM deutlich verringert.

22.08.2015 19:11 Uhr - Tele5
Super - mit dem Cover-Spruch "Nach 25 Jahren auf dem Index endlich wieder freigegeben!" geht es wie immer bei diesem Label rechtlich korrekt zu - aber moralisch ist dies Käufer-Verarscherei allererster Güte, weil man damit eben auch uncut reininterpretiert! Pfui!

23.08.2015 00:58 Uhr - Moviefreak120
Trotzdem scheiße weil die Strafrechtlich unbedenklich ist und kann somit nicht bei Media Markt und co gekauft oder bestellt werden kann.
Stattdessen muss man auf überteuerte Shops zurückgreifen wo man dann auch noch sein alter online Nachweisen muss was ja mal die größte scheiße ist wenn man sowas wie Daten aufn Persoausweiß im internet angeben muss und die geklaut werden können und damit jede scheiße angestellt werden kann ohne meine Zustimmung.

Und bei Amazon muss man 5€ draufzahlen wenn man sich solche Titel bestellt, das ist dann doppelt scheiße.

23.08.2015 03:09 Uhr - radioactiveman
3x
23.08.2015 00:58 Uhr schrieb Moviefreak120
Trotzdem scheiße weil die Strafrechtlich unbedenklich ist und kann somit nicht bei Media Markt und co gekauft oder bestellt werden kann.
Stattdessen muss man auf überteuerte Shops zurückgreifen wo man dann auch noch sein alter online Nachweisen muss was ja mal die größte scheiße ist wenn man sowas wie Daten aufn Persoausweiß im internet angeben muss und die geklaut werden können und damit jede scheiße angestellt werden kann ohne meine Zustimmung.

Und bei Amazon muss man 5€ draufzahlen wenn man sich solche Titel bestellt, das ist dann doppelt scheiße.

Bei seriösen Shops teile ich diese Bedenken nicht. Mit ofdb.de oder Dtm.at hab ich nur gute Erfahrungen gemacht.

24.08.2015 19:41 Uhr - FreiAb12

22.08.2015 00:14 Uhr - Moviefreak120
Warum dann geschnitten wenn es nicht mehr Indiziert ist ?


Weil New Vision ein Kack Label ist!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)