SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Saints Row · Willkommen in Santo Ileso · ab 57,99 € bei gameware Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Rüdiger

Poltergeist-Remake mit Extended Cut in Deutschland

Im Oktober auf DVD und Blu-ray

Dass das Poltergeist-Remake mit einem Extended Cut auf DVD und Blu-ray erscheinen wird, kündigte Regisseur Gil Kenan schon zum amerikanischen Kinostart im Mai in einem Interview an. Bei einem PG-13-Horror auch keine so seltene Vorgehensweise. Und nicht nur in den USA, sondern auch in Deutschland wird es den Extended Cut zu kaufen und leihen geben.

Ab dem 22. Oktober 2015 wird 20th Century Fox Home Entertainment das Remake auf DVD, Blu-ray und als Blu-ray 3D veröffentlichen. Neben der Kinofassung wird auf allen Medien die längere Fassung zu finden sein. Sowohl die Kinofassung als auch der Extended Cut sind "ab 16 Jahren" freigegeben.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Das Haus der Familie Bowen steht in der beschaulichen Vorstadt und wird von dunklen Mächten heimgesucht. Als die Attacken der furchterregenden Erscheinungen eskalieren und die jüngste Tochter verschwindet, muss Familie Bowen zusammenhalten, um die kleine Madison zu retten, bevor sie für immer verschwindet. (20th Century Fox)

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:

Mehr zu: Poltergeist (OT: Poltergeist, 2015)

Schnittbericht:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Indizierungen / Listenstreichungen Juli 2022
Eden Lake mit Michael Fassbender ist vom Index
Baise-Moi (Fick mich!) - Indizierung aufgehoben
I Spit on your Grave (2010) bleibt indiziert
Star Trek Teile 1 bis 6: The Original Series mit Kinofassungen & Director
Zombies unter Kannibalen ist nicht mehr beschlagnahmt
Alle Neuheiten hier

Kommentare

09.09.2015 00:05 Uhr - Bärtiger_Unsympath
7x
Klasse!
Jetzt noch länger überflüssig und langweilig!

09.09.2015 00:18 Uhr - FishezzZ
2x
DB-Helfer
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.216
Das Cover, genauso ein Bolzen wie der Film!

09.09.2015 00:30 Uhr - Samyx
2x
Ist der EC wenigstens synchronisiert worden?
Groß mit nem Extended Cut auf ner deutschen BD zu werben, wenn dieser aber nicht in deutsch vorliegt, finde ich fast schon dreister als einen FSK 16 Film durch Trailer auf FSK 18 zu pushen! Beides Sachen die der "normale Verbraucher" so nicht durchschauen kann!

09.09.2015 00:54 Uhr - KoRn
7x
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.959
Richtig scheisse der Film!

09.09.2015 01:13 Uhr - Votava01
7x
Dem kann und muss ich mich anschließen. Der Klassiker bleibt zurecht
ein Klassiker und dieses Remake war wirklich eine bodenlose Unverschämtheit. Sam Rockwell wollte wohl unbedingt einer Komödie beiwohnen mit Hang zu einem düsteren Blockbuster.
Auch sonst im Film alles Käse.

09.09.2015 01:27 Uhr - MartinRiggs
2x
Zum Glück hab ich mir dieses Machwerk nicht angetan. Eure Meinungen hier bestätigen meine Entscheidung. Im Free TV werd ich ihn mir vielleicht mal anschauen. Das riecht ja förmlich nach einer RTL 2-Ausstrahlung um 20:15 Uhr.

09.09.2015 04:02 Uhr - devlin
1x
Unglaublich, dass man diesen Mist ins Kino ließ...

09.09.2015 04:35 Uhr - Terminator20
1x
Richtig mieser Film.

09.09.2015 08:45 Uhr - deNiro
2x
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
Reiht sich nahtlos in die Reihe der belanglosen und unnötigen Remakes wie, Psycho, Spiderman, Prom Night, The Fog, Das Omen, Carrie, Buried Alive, Das Ding aus einer anderen Welt, Nightmare on Elm Street, Das Geisterschloss, Amityville Horror, Haunted Hill, Stepfather, Fright Night, Patrick, Black Christmas usw., ein!

09.09.2015 09:50 Uhr - Spikee1
2x
Äääh, fand das Remake von Sam Raimi eigentlich ganz toll;-)!

09.09.2015 10:18 Uhr - Captian Wow
3x
User-Level von Captian Wow 2
Erfahrungspunkte von Captian Wow 54
Ich fand das Remake vom Omen auch noch ganz nett....Amityville Horror und Haunted Hill gingen auch klar....mMn

09.09.2015 10:47 Uhr - Freddy Friend
DB-Helfer
User-Level von Freddy Friend 4
Erfahrungspunkte von Freddy Friend 277
09.09.2015 08:45 Uhr schrieb deNiro
Reiht sich nahtlos in die Reihe der belanglosen und unnötigen Remakes wie, Psycho, Spiderman, Prom Night, The Fog, Das Omen, Carrie, Buried Alive, Das Ding aus einer anderen Welt, Nightmare on Elm Street, Das Geisterschloss, Amityville Horror, Haunted Hill, Stepfather, Fright Night, Patrick, Black Christmas usw., ein!

Ich stimme dir bei allen zu,bis auf Carrie. Das Remake war zwar vollkommen unnötig,aber der Film hat für mich einen dermaßenen Trash-Faktor,dass ich schon froh darüber bin,dass es ihn gibt.

09.09.2015 10:55 Uhr - deNiro
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
Eben, mehr als nett waren die alle nicht! Is mir aber einfach zu wenig um diese mittelmäßigen Werke zu rechtfertigen. Brauchen tut man die nicht wirklich...

09.09.2015 11:34 Uhr - Gorno
2x
DB-Helfer
User-Level von Gorno 13
Erfahrungspunkte von Gorno 2.686
Wenn du mit dem Ding-Remake den Carpenter Klassiker meinst, dann haben wir zwei extrem verschiedene Meinungen. Der Film aus dem Jahr 2011 ist ja nicht wirklich ein Remake ;) Ansonsten fand ich einige Remakes aus deiner Liste garnicht mal so übel. Über Geschmäcker lässt sichs aber nicht streiten :)

Zu Poltergeist: Zum Glück im Kino verpasst! Nach den vielen negativen Aussagen, will ich den nur noch meiden.

09.09.2015 12:42 Uhr - deNiro
1x
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
09.09.2015 11:34 Uhr schrieb Gorno
Wenn du mit dem Ding-Remake den Carpenter Klassiker meinst, dann haben wir zwei extrem verschiedene Meinungen. Der Film aus dem Jahr 2011 ist ja nicht wirklich ein Remake ;)


Auch wenn man das "Thing"- Remake auch als Prequel sehen kann, erzählt es doch frech die gleiche Story nochmal, zugegeben mit leicht veränderten Parametern. Eigentlich nur um die gleiche Story nochmal mit modernisierten Effekte zu erzählen, da ist mein Anspruch an ein Prequel oder Remake, oder an einen Kinofilm im Allgemeinen, einfach ein Stück höher;)

09.09.2015 12:53 Uhr - Frank Drebin
3x
User-Level von Frank Drebin 2
Erfahrungspunkte von Frank Drebin 40
Carol Anne war blond, Tangina war klein, der Geist war böse, der Bruder hatte vorstehende Zähne, der Baum war fies, der Pool war voll und Steve zog seine Frau und seine Tochter aus der Marmelade, WAS ZUM TEUFEL soll man da remaken, das passt so hervorragend?!

Ich sah den Trailer und meine Hand wanderte zur Stirn. Links liegen lassen!

09.09.2015 13:05 Uhr - NoCutsPlease
2x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.137
Der Trailer strotzte schon so vor innovativer...Sterilität. Kurzum: Gruselatmosphäre wie eine Allee im Sonnenschein!

Man sollte zwar einen Film erst nach Sichtung beurteilen, aber wenn der Trailer schon derart markante Schwächen offenbart, vergeht einem der letzte Rest an möglicher Lust.

09.09.2015 14:43 Uhr - Crunkey
2x
Ich stehe Remakes offen gegenüber und einige sind für mich richtige Meilensteine geworden. Maniac,Evil Dead, The Hills have Eyes.

Poltergeist allerdings ist ein so dermaßen schwacher Film, dass ich ernsthaft überlegt habe das Kino zu verlassen.
Kein Vergleich zu den guten Horrorfilmen in letzter Zeit : Conjuring,It Follows,Babadook.

09.09.2015 14:56 Uhr - DerJohnny
2x
09.09.2015 14:43 Uhr schrieb Crunkey
Ich stehe Remakes offen gegenüber und einige sind für mich richtige Meilensteine geworden. Maniac,Evil Dead, The Hills have Eyes.

Poltergeist allerdings ist ein so dermaßen schwacher Film, dass ich ernsthaft überlegt habe das Kino zu verlassen.
Kein Vergleich zu den guten Horrorfilmen in letzter Zeit : Conjuring,It Follows,Babadook.


"The Hills have Eyes" übertrifft mMn das lahme Original und "Evil Dead" ist auch durchaus sehenswert.

09.09.2015 18:36 Uhr - Crunkey
2x
Ähm, habe ich etwas anderes geschrieben ? :-D

09.09.2015 18:42 Uhr - Mc Claud
2x
Ja mit den Remakes ist das immer so eine Sache. Negativ Beispiele gibt es genug. Rote Flut, Robocop, Nightmare on Elmstreet,Frightnight, Total Recall um nur einige zu nennen. Aber mit Evil Dead, Maniac,Halloween,Freitag der 13, Texas Chainsaw Massarcre, The Hill have Eyes kann man gut dagegen halten.

09.09.2015 19:53 Uhr - DerJohnny
1x
09.09.2015 18:36 Uhr schrieb Crunkey
Ähm, habe ich etwas anderes geschrieben ? :-D


Ne,war ne Bestätigung

09.09.2015 23:18 Uhr - kroenen77
09.09.2015 12:42 Uhr schrieb deNiro
09.09.2015 11:34 Uhr schrieb Gorno
Wenn du mit dem Ding-Remake den Carpenter Klassiker meinst, dann haben wir zwei extrem verschiedene Meinungen. Der Film aus dem Jahr 2011 ist ja nicht wirklich ein Remake ;)


Auch wenn man das "Thing"- Remake auch als Prequel sehen kann, erzählt es doch frech die gleiche Story nochmal, zugegeben mit leicht veränderten Parametern. Eigentlich nur um die gleiche Story nochmal mit modernisierten Effekte zu erzählen, da ist mein Anspruch an ein Prequel oder Remake, oder an einen Kinofilm im Allgemeinen, einfach ein Stück höher;)


Das Prequel zu "The Thing"fand ich ziemlich gut.Die Story war sehr ähnlich aber eben nicht gleich.Fand auch super,dass man das Vieh im Raumschiff mal in seiner Urform gezeigt hat.Ich sehe die beiden "Thingfilme"somit als Teil 1+2 an.;-)

10.09.2015 00:57 Uhr - great owl
Wusste ich doch das da etwas im Kino gefehlt hatte.
Einige Handlungsstränge waren zu schnell oder gar nicht ganz...auf jedem Fall hatte man immer das Gefühl das etwas fehlt.
Trotz das dieses wohl wieder Typisch Hollywood Eigenständige 1:1 Remake Qualitativ um viele Längen hinter mit dem Orginal von Tobe Hooper oder dem genialen Zweiten Teil "God lives in his holy Temple" :(=) her hinkt,
hat dieses Machwerk dennoch sein positives.
Die Spezial Effekte sind wie üblich auch bei den Vorgängern erste Sahne,
auch das drei däh konnte Überzeugen hätte aber dennoch etwas mehr sein dürfen :(=)
Bei der Clown Puppen Szene musste ich laut lachen & konnte nicht damit aufhören das mich die Leute neben mir im Saal schon böse angeschaut haben :(=)

https://www.youtube.com/watch?v=n83c1aFWkOs

Einfach ein genialer Auftritt sowie Abtritt des Reverant Herny Kane welcher Unschlagbar sich damals zu den Mitternachtsausstrahlungen im TV in jedes Kindergehirn für alle Ewigkeiten eingebrannt hat.^^

R.I.P. Julian Beck 1925-1985

10.09.2015 01:04 Uhr - Grosser_Wolf
09.09.2015 23:18 Uhr schrieb kroenen77
Das Prequel zu "The Thing"fand ich ziemlich gut.Die Story war sehr ähnlich aber eben nicht gleich.Fand auch super,dass man das Vieh im Raumschiff mal in seiner Urform gezeigt hat.

Naja naja... nee... etwas ZU ähnlich. Und das Wesen so zu zeigen, war unnötig - zum Schrecken des Carpenter-Films gehörte eben, es nicht so zu zeigen "wie es ist", sondern wie es Menschen - Freunde, Kollegen - von innen her abstrus verändert.

Ich werde mir "Poltergeist" auf Blu-ray definitiv ansehen - und mich überzeugen, ob er wirklich so mies ist wie Trailer und Kritiken vermuten liessen. Aber es gruselt mich schon jetzt - sie werden Recht behalten...

10.09.2015 11:14 Uhr - kroenen77
10.09.2015 01:04 Uhr schrieb Grosser_Wolf
09.09.2015 23:18 Uhr schrieb kroenen77
Das Prequel zu "The Thing"fand ich ziemlich gut.Die Story war sehr ähnlich aber eben nicht gleich.Fand auch super,dass man das Vieh im Raumschiff mal in seiner Urform gezeigt hat.

Naja naja... nee... etwas ZU ähnlich. Und das Wesen so zu zeigen, war unnötig - zum Schrecken des Carpenter-Films gehörte eben, es nicht so zu zeigen "wie es ist", sondern wie es Menschen - Freunde, Kollegen - von innen her abstrus verändert.
.


Genau das fand ich im Original ja blöd.Wenigstens zum Schluss hätte ich mir die Urform gewünscht.
Aber das wurde ja im Prequel dann nachgeholt.So sind die Geschmäcker halt verschieden.
Allerdings finde ich den Originalfilm von Carpenter trotzdem insgesamt den besseren Film.;-)

24.09.2015 23:02 Uhr - ondy1978
Klasse Film Sam hat sich wieder selber übertroffen :D TdT1 ist ja ein Kinderfilm dagegen >LOL<

Texte sind so banal und wie aus eine harz4 TV Serie.
gute Kamerafahren gibt es nicht.
Spannung gleich 0
auch kann man sich mit kein von den Personen irgendwie identifizieren
Wer eine gute Anlage hat kann aber mit den Film alles raus holen was im moment so geht oder Mutti mal von den Tanzshows weg holen.

Bild und Ton ist Referenz auch der 3D Effekt kommt sehr gut rüber.

schade nur das es kein DTSMA 7.1 für uns Deutsche mal wieder gibt :(

Man mag ihn oder auch nicht ist halt wie mit das Geisterschloss.Bild und Sound Effekte davon leben die filme naja Überleben :D

22.10.2015 16:18 Uhr - svnshadow
Hmmm, ich war im Kino....der Saal war voll und die Leute sind wunderbar auf den Film abgefahren. Weiss nich was ihr habt, aber wenn eine Gruppe an Jung-erwachsenen quiekt vor schreck und eine kleine Fontäne Popcorn vor mir aufsteigt... hat der Film sein Zweck erfüllt.
Möglich das die heutige Generation das Original nie gesehen hat, aber der Remake hat in meinen Augen seine Berechtigung. Man hat nicht versucht das Rad neu zu erfinden und ich glaub auch bewusst Dialoge 1:1 übernommen als Huldigung an das (legendäre) Original.

Aber man muss eben unterscheiden zwischen Mainstream-Publikum und Hardcore-Filmjunkie sowie Hardcore-Filmjunkie der sich durch Reviews beeinflussen lässt :)
Wie gesagt, ich gehörte zu der Minderheit die Spass hatte im Kino und sich noch ein Eimer Popcorn für Halloween beschaffen muss wenn der Film eingelegt wird

Ist natürlich immer die Frage mit welchen Erwartungen man in das ganze einsteigt. Ich habe den Trailer 1x gesehen.... mir keine Reviews angeguckt... und hatte Spass an der Sache und auch bzw. vor allem an der Atmosphäre im Kinosaal. Die Leute des Mainstreams haben verlernt sich zu gruseln und solche Filme (ob nun gut oder schlecht sei dahin gestellt) lehren sie das es sowas wie Grusel noch gibt unter dem ganzen Splatter und Gore was die Sinne abgestumpft hat.

22.10.2015 21:50 Uhr - great owl
Oje mich krausssstttss schon jetzt.
Schon wieder eine solche Scheisse an Veröffentlichung wie bei Avatar & Hercules wo nur die kürzere Kinofassung als 3D und die Extended Version nur in 2D erscheint.
Was soll das?? Abgesehen das der Film nicht mit den Filmen aus den 1980ern mithalten kann. BESCHISS Hoch³

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)