SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Doom Eternal · Das Nonplusultra in Sachen Durchschlagskraft · ab 59,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Das Auge des Killers - US-Blu-ray folgt

Ehemaliger Index-Titel erscheint von Scream Factory

Der britische Thriller Das Auge des Killers (Original: White of the Eye, 1987) ist bisher nicht in Deutschland auf DVD ausgewertet worden. Dafür landete die VHS 1988 auf dem Index der jugendgefährdenden Medien, von dem sie bereits 2004 wieder gestrichen wurde.

In Großbritannien kam letztes Jahr die erste Blu-ray des Films, bald ist es auch in den USA soweit. Am 17. November 2015 veröffentlicht Scream Factory ihn mit zwei neuen Cast-Interviews, einem Wendecover, und einigem mehr:

  • NEW Into The Vortex – An Interview With Actor Alan Rosenberg
  • NEW Eye Of The Detective – An Interview With Actor Art Evans
  • Audio Commentary By Donald Cammell Biographer Sam Umland
  • Deleted Scenes With Commentary By Sam Umland
  • Into The White - An Interview With Cinematographer And Steadicam Operator Larry McConkey
  • Alternate Credit Sequence
  • Flashback Sequences Prior To The Bleach Bypass Process

Inhaltsangabe / Synopsis:

Eine abscheuliche Mordserie an attraktiven Frauen erschüttert die friedliche Idylle von Sun Valley, Arizona. Schon bald gibt es einen Verdächtigen. Doch kann dieser treusorgende Familienvater ein grausamer Killer sein? Gibt es eine zweite, dunkle Hälfte in der Geschichte dieses Mannes? Das Entwirrspiel hat lebensgefährliche Folgen. (Cannon VMP VHS-Cover)
Mehr zu:

Das Auge des Killers

(OT: White of the Eye, 1987)
Meldung:

Kommentare

08.10.2015 01:05 Uhr - Guilala
2x
Eine echte Perle des Serienkiller-Films! Stilvoll und ungewöhnlich inszeniert, klasse gespielt und wirklich böse. Eine (ordentliche) deutsche VÖ wäre schön.

08.10.2015 07:53 Uhr - Bearserk
1x
Ist das der mit dem total klasse und stylish (Stichwort Goldfisch) inszenierten Mord am Anfang?

Der war ne echte Überraschung!

08.10.2015 11:42 Uhr - RabidAnteater
1x
Da hat das Arrow Steelbook und die Amaray bessere Cover.

08.10.2015 12:02 Uhr - John Wakefield
3x
Ganz weit weg vom Mainstream und somit ein echter Geheimtipp.
Toll fotografiert und bedrückend inszeniert. Kein Film für zwischendurch, ein wenig Muse muss man bei der Sichtung schon mitbringen. Für mich ebenfalls eine kleine Perle.

08.10.2015 12:28 Uhr - Il Gobbo
SB.com-Autor
User-Level von Il Gobbo 21
Erfahrungspunkte von Il Gobbo 9.801
Leider völlig überbewertet. Ja, tolle Bilder (kein Wunder - war Regisseur Cammell ja eigentlich Maler) und interessante Kameraarbeit. Aber ansonsten habe ich diesen Film als eher durchschnittlich in Erinnerung.

Interessant ist in diesem Zusammenhang allerdings, dass Cammell nur vier Filme in 25 Jahren inszenierte, wobei er mit allen Ergebnissen unzufrieden war. Vor allem, da bei den ambitioniertesten Projekten jedes Mal die Produzenten einen ganz anderen Film verlangten (und auch bekamen!) als der Regisseur im Sinn hatte.

Man darf streiten, ob der letzte Vorfall den Ausschlag für den bald darauf erfolgten Suizid gab.

08.10.2015 14:19 Uhr - lotritit
Lief vor Jahren mal bei RTL.
Edit:
Gerade gesehen das der Film wohl auch mehrfach Uncut auf Pro 7 lief.

08.10.2015 14:35 Uhr - Guilala
08.10.2015 14:19 Uhr schrieb lotritit
Lief vor Jahren mal bei RTL.
Edit:
Gerade gesehen das der Film wohl auch mehrfach Uncut auf Pro 7 lief.

Wenn ich mich recht erinnere, war der Badewannen-Mord gekürzt (-und zwar, wenn der Killer sein Opfer mit dem Fuß runterdrückt). Aber das kann ich leider nicht mehr nachprüfen, da ich die TV-Aufnahme nicht mehr habe.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
© Schnittberichte.com (2019)