SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Mortal Shell · Die letzten Überbleibsel der Menschheit · ab 34,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

The Green Inferno erhält einen Director's Cut

Kannibalen-Horror von Eli Roth im Director's Cut in den USA

Eine sehr lange Zeit mussten die Fans von Eli Roth auf seinen Kannibalen-Horror The Green Inferno warten. 2013 produziert kam er erst im September 2015 in die amerikanischen Kinos und war vorher lediglich auf vereinzelten Filmfestivals zu sehen. Der Grund dafür war einfach: Probleme mit dem Vertrieb. Erst als Blumhouse und Universal sich dem Film angenommen haben, war die Odyssee zu Ende.

Am 5. Januar 2016 erscheint The Green Inferno dann auch in den USA auf DVD und Blu-ray und behält für die Käufer eine kleine Entschädigung parat: Einen Director's Cut. Aktuell liegen noch keine Informationen darüber vor, wie stark sich der Director's Cut von der Kinofassung unterscheidet, aber das wird spätestens der Schnittbericht Anfang des nächsten Jahres aufklären.

In Deutschland wird der Streifen voraussichtlich im April 2016 auf DVD/BD erhältlich sein. Ob man auch die längere Fassung zeigt, wird sich zeigen müssen. Von der FSK wurde bisher nur vor einige Zeit die Kinofassung geprüft, welche bekanntlich ungeschnitten ihre KJ-Freigabe bekommen hat.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Für eine Gruppe Studenten und junger Öko-Aktivisten beginnt das Hilfsprojekt am Amazonas mit einer Katastrophe, als ihr Flugzeug tief im dichten Dschungel Perus abstürzt. Auf der Suche nach Hilfe, müssen sich die Überlebenden notgedrungen auf den Weg durch den unwirtlichen und vor zahlreichen Gefahren gespickten Urwald machen. Eine ... [mehr]
Mehr zu:

The Green Inferno

(OT: Green Inferno, The, 2013)
Schnittbericht:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Wonder Woman 1984 - Infos zum unwahrscheinlichen Director
Indizierungen Dezember 2020
Vendetta - FSK verweigert dem Actionfilm die Freigabe
Der Herr der Ringe und Der Hobbit erscheinen als 4K-UHDs
Call of Duty: Black Ops - Cold War kommt uncut
Bereavement erscheint uncut als Director
Alle Neuheiten hier

Kommentare

11.11.2015 00:09 Uhr - Dr.Zoidberg
2x
Mir würde es ja reichen irgendeine deutsche Fassung endlich zu sehen. Warum die den Release so unsäglich lange rauszögern erschließt sich mir nicht...

11.11.2015 00:14 Uhr - sterbebegleiter
Mal schauen, vielleicht hol ich mir die US Version. Keinen Bock noch länger zu warten. Und abgesehen davon, so gehe ich von aus, wird der DC nicht bei uns veröffentlicht.

11.11.2015 00:26 Uhr - Scarecrow
2x
Und wieso soll der DC nicht bei uns veröffentlicht werden? Du scheinst mehr Infos zu haben! Dann lasse uns daran teilhaben.

11.11.2015 06:22 Uhr - FordFairlane
User-Level von FordFairlane 2
Erfahrungspunkte von FordFairlane 35
Der Hype um diesen Film ist höher, als die Qualität dessen. Der Film.ist stinklangweilig und selbst für einen Kannibalenfilm ziemlich unterdurchschnittlich.

11.11.2015 06:49 Uhr - Xaitax
*Knock,Knock* °___°

11.11.2015 09:12 Uhr - Roughale
Na da warte ich mal ab, was der DC zu bieten hat, muss schon deutlich mehr sein als die FFF Version vorzuweisen hatte, von der ich extrem enttäuscht war...

11.11.2015 09:30 Uhr - turnstile67
@Scarecrow:

Wohl, weil der von UNIVERSAL kommt? ... Na, klingelt das was bzgl. gestriger Meldung zu "Ted 2"? ...

11.11.2015 10:38 Uhr - Crunkey
1x
Insgesamt fand ich The Green Inferno recht gelungen und doch deutlich besser als Roths jüngstes Werk " Knock Knock" .
Die Atmosphäre des Dschungels wird gut eingefangen und auch die Schauspieler ( allen voran Lorenza Izzo ) machen ihre Sache ordentlich.
In der 2. Hälfte des Films dreht auch der Goregehalt deutlich auf und 2-3 Szenen werden ( zumindest mir ) noch länger in Erinnerung bleiben.

Abschließen würde ich dem Film 7 /10 Punkten geben und freue mich auf den DC :-)

11.11.2015 11:25 Uhr - KarateHenker
3x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
11.11.2015 09:30 Uhr schrieb turnstile67
@Scarecrow:

Wohl, weil der von UNIVERSAL kommt? ... Na, klingelt das was bzgl. gestriger Meldung zu "Ted 2"? ...


In Deutschland liegen die Rechte aber nicht bei Universal...

11.11.2015 11:50 Uhr - Scarecrow
Selbst wenn Universal den bei uns rausbringen würde ist "Ted 2" kein Beweis dafür, dass auch "The Green Inferno" nur in der Kinofassung zu uns kommt.

Hier heißt es schlicht und einfach abwarten!

11.11.2015 14:19 Uhr - Jansen82
1x
DB-Helfer
User-Level von Jansen82 6
Erfahrungspunkte von Jansen82 505
Falls sich der D.C. nicht entscheidend von der Kinoversion unterscheidet wird sich der Herr Roth auf den grössten Misserfolg seiner Laufbahn einstellen müssen. Die Verzögerung der Veröffentlichung ist nur auf die schlechte Resonanz bei den Screenings zurück zu führen und um das Ganze zu retten machen die momentan nen riesen Aufriss. Ich bin gespannt!

11.11.2015 14:55 Uhr - Bearserk
1x
Werde mir Green Inferno diesen Freitag in Wolfsburg in der Horrornacht im Delphin-Palast-Kino geben.....mal schauen, ob er einen DC braucht!

Wo wir grade bei Kannibalen sind....ich habe grade erfahren, das Gunnar Hansen alias Leatherface aus Texas Chainsaw Massacre am 7. verstorben ist....das ist nach Wes Craven auch einfach nur traurig... :-(

11.11.2015 18:13 Uhr - Gorehound35
Hallo Leute! Der Director´s Cut wird mit sicherheit über Österreich kommen! Da bin ich mir sicher! Freu mich schon wahnsinnig darauf! Hoffe er kommt bald! Ich liebe Filme von Eli Roth! LG aus Österreich! :-)

11.11.2015 18:54 Uhr - KarateHenker
1x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
R
11.11.2015 18:13 Uhr schrieb Gorehound35
Hallo Leute! Der Director´s Cut wird mit sicherheit über Österreich kommen! Da bin ich mir sicher! Freu mich schon wahnsinnig darauf! Hoffe er kommt bald! Ich liebe Filme von Eli Roth! LG aus Österreich! :-)


Ich will deiner Euphorie ja keinen Dämpfer verpassen, aber: Der Film liegt bei Constantin, und es ist ja hinlänglich bekannt, wie die zu uncut-VÖ über Österreich stehen. Stichwort: "Wrong Turn". ;-)

11.11.2015 19:53 Uhr - Thilo
User-Level von Thilo 1
Erfahrungspunkte von Thilo 14
Der Film ist nix besonderes. Auch nicht im Gore-bereich. Vor allem diesbezüglich hätte ich doch um einiges mehr erwartet. Möglicherweise hält der DC da ja noch etwas bereit. Ich werd ihn m. aber nicht noch einmal ansehn, wobei - richtig schlecht ist er jzt auch nicht...

11.11.2015 20:22 Uhr - madmike
Verdammt habe ich mich mal auf einen aktuellen Kannibalen Film gefreut, auch wenn ich die alten Schinken nie gesehen habe (Zombie's aber gingen immer, Romero rules). Je länger es dauert, und auch die Kommentare kein Meisterwerk beschreiben, macht mich die Warterei eher lustloser auf eine mögliche "Sichtigung".
Aber wenn ein DC in US und A veröffentlicht wird, dann sollte dies doch auch bei uns möglich sein, aber kein Publisher will wohl mehr zur JK /SPIO gehen.
Aber notfalls wird es dann halt ein UK-Release, sofern es der DC ist, obwohl ich eigentlich auch gerne ne anständige Synchro habe, because mei English ist good, but mei German ist better.

11.11.2015 20:32 Uhr - Rated XXL
Der DC kommt dann als Mediabook über Ösiland :-)

11.11.2015 21:02 Uhr - Versuch 10
Ich wäre schon froh, ich hätte die normale Fassung schon gesehen.

11.11.2015 22:04 Uhr - dicker Hund
User-Level von dicker Hund 15
Erfahrungspunkte von dicker Hund 4.011
11.11.2015 21:02 Uhr schrieb Versuch 10
Ich wäre schon froh, ich hätte die normale Fassung schon gesehen.
Geht mir genauso. Habe mich schon eine Weile nach diesem Film ungesehen und warte auf eine brauchbare Veröffentlichung. Nach dem, was ich bisher über "Green Inferno" gelesen habe, ist der blindkaufverdächtig...

11.11.2015 22:26 Uhr - Intofilms
2x
Ich muss inzwischen sogar sagen, dass mir auf diesen Film nun wirklich jegliche Lust vergangen ist (Kinofassung oder DC, völlig egal, lässt mich völlig kalt, die Luft ist total raus irgendwie...). Ich kann mich jedenfalls an noch keinen deutschen (Heimkino-)Release erinnern, der so oft aufgeschoben worden wäre wie "The Green Inferno". Und anfänglich war ich noch SOOOO begeistert, v.a. wenn man bedenkt, wie sehr Roth auf diese ganzen Italo-Kannibalenstreifen steht, hatte ich mir schon ausgemalt, was für eine tolle Hommage das werden könnte...! Aber wie gesagt, mich interessiert der Film jetzt überhaupt nicht mehr... Eigentlich sehr schade... Aber wer weiß, vielleicht schaue ich den dann doch noch irgendwann mal, in ein paar Jahren oder so, wenn der Appetit (pardon!) wieder gekommen ist...

11.11.2015 23:00 Uhr - Spagettihero
Dass der deutschsprachige Release so oft verschoben wurde,kann man nur Eli Roth in die Schuhe schieben.Der wollte aufgrund seines Ego-Trips,den Streifen unbedingt noch in die US-Kinos bringen.Dass deswegen der Rest der Welt noch viel länger warten darf,ist den Typen völlig egal.

Völlig unsympathisch geworden dieser Egoist...

12.11.2015 00:00 Uhr - sterbebegleiter
11.11.2015 00:26 Uhr schrieb Scarecrow
Und wieso soll der DC nicht bei uns veröffentlicht werden? Du scheinst mehr Infos zu haben! Dann lasse uns daran teilhaben.


Ich habe geschrieben das ich davon ausgehe und nicht das ich es weiss.
Also entweder sind die meißten hier echt zu dämlich und ziehen daraus falsche Schlüsse oder sie wollen einfach nur provozieren.

12.11.2015 00:24 Uhr - spobob13
11.11.2015 18:54 Uhr schrieb KarateHenker
R
11.11.2015 18:13 Uhr schrieb Gorehound35
Hallo Leute! Der Director´s Cut wird mit sicherheit über Österreich kommen! Da bin ich mir sicher! Freu mich schon wahnsinnig darauf! Hoffe er kommt bald! Ich liebe Filme von Eli Roth! LG aus Österreich! :-)


Ich will deiner Euphorie ja keinen Dämpfer verpassen, aber: Der Film liegt bei Constantin, und es ist ja hinlänglich bekannt, wie die zu uncut-VÖ über Österreich stehen. Stichwort: "Wrong Turn". ;-)


Wie ist das eigentlich genau mit den Rechten für einen Film? Du sagst Constantin hat die Rechte. Heisst das jetzt, dass diese Rechte für den gesamten deutschsprachigen Raum, also DE, CH und AU gelten, oder nur für DE?
In der Praxis wird die Synchro von Constantin erstellt (sehr wahrscheinlich Barvaria Filmstudios). Und wenn Constantin nicht mitspielt, wird der Directors Cut erst gar nicht synchronisiert.

Wenn aber die Rechte nur landesbezogen gelten würden, hätte ein Ösi Label schon mal das Problem mit der möglicherweisen nicht vorhandenen kompletten Synchro. Die Nachsynchronisierung wäre dann nicht kostendeckend. Eine Uncut aus AT mit UT bei OT wäre dagegen sehr schlecht verkaufbar.

Liege ich da komplett daneben, wer weiss mehr?

12.11.2015 22:48 Uhr - VerteX
Ich kanns ueberhaupt nicht nachvollziehen, wieso der film so krass gehated wird. Ich glaub sogar, die meisten hater haben den Film nicht mal gesehen...

Fande den Film extrem gut! Story hat mir gefallen, aktuelles Thema, nichts was es schon so gab.
Die Effekte waren top und vorallem die Atmo hat mir super gut gefallen, die Szene, als sie in das Dorf gebracht werden..ich konnte mich richtig gut hineinversetzen und hatte Gänsehaut.

Das Ende fand ich nicht perfekt, daher "nur" 9/10 fuer mich.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)