SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware
Horace Pinker
Level 19
XP 7.625
Eintrag: 13.10.2017

Amazon.de


John Wick & John Wick: Kapitel 2
Gentleman's Edition - Ultimate Fan Collection



Der dunkle Turm
Blu-ray Steelbook 22,99
4K UHD/Blu-ray 2D 32,99
Blu-ray 16,99
DVD 14,99
amazon video 13,99

F.E.A.R.: Extraction Point

Alternativtitel:F.E.A.R.: First Encounter Assault Recon - Extraction Point
F.E.A.R.: Эвакуация

Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,67 (3 Stimmen) Details
inhalt:
Nach der Explosion in der Armacham Anlage, macht sich der Point-Man zusammen mit dem Rest der F.E.A.R. Einheit auf dem Weg zur Evakuationsposition. Auf dem Weg erscheint aber wieder Paxton Fettel und auch Alma setzt dem Team zu. Immer mehr mysteriöse Ereignisse häufen sich und das Schrecken breitet sich in die Stadt aus...
eine kritik von horace pinker:

Anmerkung: Wie gewohnt diente die Xbox Fassung als Grundlage für dieses Review.

Nachdem sich F.E.A.R. als voller Erfolg herausstellte, wurden zur Überbrückung der 4 Jahre bis zum Erscheinen des zweiten Teils zwei Add Ons  veröffentlicht. Neben dem bereits von mir besprochenen Perseus Mandate gehört der seit 2016 erhältliche Extraction Point dazu.

 Die Geschichte knüpft direkt an das Ende des ersten Teils an: Erneut übernimmt der Spieler die Rolle des Point Man, der sich nach geglückter Rettung im Helikopter befindet. Unglücklicherweise stürzt dieser schon bald ab, so dass man sich wieder einmal mit Replicasoldaten und paranormalen Bedrohungen herumschlagen muss um lebend zum Extraktionspunkt zu gelangen. Die Story ist wiedermal recht interessant gelungen und offenbart einige interessante Hintergründe zur Historie des Protagonisten, ohne dabei zu viel zu verraten. Mit zurückgekehrt sind auch die beliebten Antagonisten Paxton Vettel und Alma, wobei anzumerken ist das insbesondere Almas Rolle vertieft wurde und ihr Verhältnis zum Protagonisten weit mehrdeutiger als im Hauptspiel dargestellt wird, so steht sie etwa dem Spieler mehrfach helfend zur Seite. Etwas sinnlos erscheinen hingegen, wie auch später bei Perseus Mandate, die abhörbaren Telefonnachrichten, die statt wichtigen Informationen lediglich zusammenhanglose Gesprächsfetzen liefern.

Auch allgemein geizt das Spiel nicht mit epischen Momenten, wobei für mich besonders der Kampf gegen feindliche Riesenroboter in einem Parkhaus und die finale Konfrontation mit Alma positiv herausstechen. Erfreulicherweise wurde auch das Spielerfreundliche Gameplay des Erstlings  beibehalten, so dass die Steuerung leicht von der Hand geht. Neuerungen gab es hingegen bei Waffen und Gegnern: Bei letzteren kommt eine Art unsichtbare Monstren hinzu, die sowohl den Spieler als auch gegnerische Soldaten im Nahkampf attackieren, bei ersteren wird das Arsenal durch ein Lasergewehr, eine Minigun sowie ein werfbares Minigeschütz aufgestockt. Natürlich sind auch alle bereits aus dem Vorgänger gewohnten Feinde und Waffen wieder mit dabei. Neben den gewohnten Actionszenen wurde auch viel Wert auf Horror und Atmosphäre gelegt, so dass es eine recht hohe Anzahl von Gruselmomenten bei dem Gang durch die meist finstere Spiellandschaft gibt und auch häufig übernatürliche Elemente vorhanden sind, die sich meist in Form einer Art Alptraum/Visionssequenz äußern. Optisch wirkt das Gezeigt besonders mit Blick auf das inzwischen recht hohe Alter immer noch ziemlich ansprechend und detailliert. Was den Härtegrad angeht bewegt man sich auf dem Niveau des Vorgängers, was bedeutet das neben großzügig vergossenem roten Lebenssaft und unzähligen Dekoleichen, abermals Kopf und Gliedmaßen menschlicher Gegner abgetrennt und ihre Körper halbiert werden  können. Übernatürliche Feinde „verpuffen“ hingegen eher unspektakulär nach erfolgtem Beschuss. Zu erwähnen ist noch, dass die Spielzeit wie für Add Ons typisch mit etwa 7 Stunden relativ knapp bemessen ist.

Auch was die Veröffentlichung in Deutschland angeht folgte Extraction Point der Tradition der Reihe: Nachdem die ungekürzte Fassung bei der USK durchfiel waren für die 18er Freigabe  Zensuren nötig, so wurden die Splattereffekte gestrichen und die Bluteffekte minimiert. 2007 kam es schließlich wie es kommen musste und F.E.A.R. Extraction Point wurde auf Liste A indiziert.

F.E.A.R Extraction Point gelingt es die Stärken des Hauptspiels beizubehalten und einige coole Punkte hinzuzufügen. Von mir gibt es für diesen atmosphärischen Shooter 8 Almas.

8/10
mehr reviews vom gleichen autor
Mad
Horace Pinker
7/10
TimeShift
Horace Pinker
5/10
Third
Horace Pinker
8/10
die neuesten reviews
Security
Ghostfacelooker
8/10
Hell
(sic)ness_666
6/10
Brautalarm
Ghostfacelooker
4/10
Pakt
(sic)ness_666
10/10

Kommentare

13.10.2017 14:10 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 15
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 3.942
Bingo !!! Ich nach dem eher bescheidenen zweiten Teil aufgehört. War ziemlich enttäuscht....
Dein Rev is wie immer auf den Punkt!
Danke.

13.10.2017 14:24 Uhr - Horace Pinker
User-Level von Horace Pinker 19
Erfahrungspunkte von Horace Pinker 7.625
13.10.2017 14:10 Uhr schrieb sonyericssohn
Bingo !!! Ich nach dem eher bescheidenen zweiten Teil aufgehört. War ziemlich enttäuscht....
Dein Rev is wie immer auf den Punkt!
Danke.

Vielen Dank fürs Lob Sony! In meinen Augen ist Extraction Point von allen Fortsetzungen dem Original was Atmosphäre und Horroranteil angeht am nächsten, könnte mir also vorstellen das der was für dich sein könnte.
P.S. Mal so aus Interesse welche Konsole nutzt du eigentlich oder bist du ein PC Spieler?

13.10.2017 14:28 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 15
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 3.942
Ich bin PC Spieler.
Hatte früher aber auch Konsolen: SEGA Master System, Mega Drive + 32X, Atari Lynx und dann die PS 1....
Oh Mann :-)

13.10.2017 15:04 Uhr - (sic)ness_666
User-Level von (sic)ness_666 3
Erfahrungspunkte von (sic)ness_666 117
Wow! Also so krass überbewertet hab ich die beiden AddOns noch nie irgendwo gesehen.

Das Leveldesign ist furchtbar (vorallem in Perseus Mandate), die Story widerspricht mitunter extrem der des Hauptspiels usw. In beiden AddOns sind die einzigen Stärken die, welche das Hauptspiel mitbringt. Alles was neu/zusätzlich dazukommt ist unterdurchschnittlich bis richtig schlecht. Ich habe mich regelrecht durch die zwei Addons gequält.

Extraction Point würde ich max. 4/10 geben und Perseus Mandate nicht mehr als 3/10.
Eher noch bei beiden ein Punkt weniger.

13.10.2017 17:15 Uhr - Horace Pinker
1x
User-Level von Horace Pinker 19
Erfahrungspunkte von Horace Pinker 7.625
13.10.2017 15:04 Uhr schrieb (sic)ness_666
Wow! Also so krass überbewertet hab ich die beiden AddOns noch nie irgendwo gesehen.

Das Leveldesign ist furchtbar (vorallem in Perseus Mandate), die Story widerspricht mitunter extrem der des Hauptspiels usw. In beiden AddOns sind die einzigen Stärken die, welche das Hauptspiel mitbringt. Alles was neu/zusätzlich dazukommt ist unterdurchschnittlich bis richtig schlecht. Ich habe mich regelrecht durch die zwei Addons gequält.

Extraction Point würde ich max. 4/10 geben und Perseus Mandate nicht mehr als 3/10.
Eher noch bei beiden ein Punkt weniger.

Ist wie immer Geschmackssache, das Level Design fand ich allerdings auch nicht besser oder schlechter als im ersten Teil und was etwa an den hinzugekommenen Waffen schlecht sein soll erschließt sich mir auch nicht so ganz. Das ein Add On vieles aus dem Hauptspiel beibehält liegt imho auch in der Natur der Sache. Was die Story angeht habe ich gelesen das die beiden wohl nicht zum Kanon der Reihe zählen und so in 2 und 3 Änderungen möglich waren.
Sony: Bei mir ist es genau andersherum, früher habe ich öfter mal am PC gezockt, seit ich mit 14 meine erste Xbox 360 bekommen habe zocke ich hingegen nur noch extrem selten am Computer.

13.10.2017 20:37 Uhr - NoCutsPlease
1x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 22
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 10.755
Wieder ein echtes P.I.N.K.E.R.-Review der klaren Worte sowie mit dem Fokus auf Horror und Atmosphäre. :)
Da bekommt man wirklich Lust auf die beiden Add-Ons.

Wird im Spiel eigentlich erklärt wie Paxton Fettel von den Toten auferstanden ist, da man den ja im Hauptspiel erledigt hat?

13.10.2017 23:54 Uhr - Fratze
1x
DB-Helfer
User-Level von Fratze 7
Erfahrungspunkte von Fratze 704
13.10.2017 20:37 Uhr schrieb NoCutsPlease
Wird im Spiel eigentlich erklärt wie Paxton Fettel von den Toten auferstanden ist, da man den ja im Hauptspiel erledigt hat?

Nein. ^^


@Horace: In Teilen stimme ich (sic)ness da schon zu, allerdings würde ich die beiden Add-Ons auch echt nicht derartig abwatschen (punktemäßig). Es sind ja auch halt "nur" Add-Ons, daher finde ich die von ihm angeführten Kritikpunkte einigermaßen verschmerzbar - bis auf vielleicht die Widersprüche zur ursprünglichen Story. 6 - 7/10 wären bei mir trotzdem für die beiden schon drin. Ich persönlich halte das aber auch nicht für "krass überbewertet" von dir, ist halt deine subjektive Meinung, die du ja auch anschaulich begründet hast. Von daher geht deine Kritik für mich vollkommen klar.


P.S. Kleine Anmerkung: Der Mann heißt PAxton, nicht PExton ; )


P.P.S. Der andere Mann heißt SONNY! XD

14.10.2017 09:55 Uhr - Horace Pinker
1x
User-Level von Horace Pinker 19
Erfahrungspunkte von Horace Pinker 7.625
Merci beaucoup NCP und Fratze, schön das euch mein zweites Review aus dem Fear Kosmos gemundet hat.
NCP: Solltest du irgendwann dazu kommen die beiden Add Ons nachzuholen bin ich schon gespannt ob sie deinen Geschmack treffen.Was Fettel angeht, sieht es im 3. Teil so aus, als sei er als eine Art Geist zurückgekehrt.
Fratze:Danke, wie gesagt kommen die Add Ons nicht ganz an die Hauptreihe heran, haben mir an sich aber dennoch ganz gut gefallen. Das mit den Namen passiert mir wohl immer wieder, wird gleich berichtigt. Danke für den Hinweis beim nächsten Mal passe ich besser auf.

16.10.2017 08:27 Uhr - (sic)ness_666
1x
User-Level von (sic)ness_666 3
Erfahrungspunkte von (sic)ness_666 117
13.10.2017 23:54 Uhr schrieb Fratze

@Horace: In Teilen stimme ich (sic)ness da schon zu, allerdings würde ich die beiden Add-Ons auch echt nicht derartig abwatschen (punktemäßig). Es sind ja auch halt "nur" Add-Ons, daher finde ich die von ihm angeführten Kritikpunkte einigermaßen verschmerzbar - bis auf vielleicht die Widersprüche zur ursprünglichen Story. 6 - 7/10 wären bei mir trotzdem für die beiden schon drin. Ich persönlich halte das aber auch nicht für "krass überbewertet" von dir, ist halt deine subjektive Meinung, die du ja auch anschaulich begründet hast. Von daher geht deine Kritik für mich vollkommen klar.


Wie Horace schon gesagt hat, ist das natürlich Geschmackssache. Mit "überbewertet" soll sich der Gute auch nicht angegriffen fühlen. Er hat halt nur zu meiner Überraschung die positivsten Reviews zu den AddOns geschrieben, die ich bisher gesehen habe. Für mich persönlich waren die ein ziemlicher Schlag ins Gesicht.

Aber abseits davon ist es vielleicht für manche interessant zu wissen, dass Monolith nichts mit den AddOns zu tun hat und auch gegen deren Entwicklung war. Was übrigens der Grund ist, warum sie in Teil 2 völlig ignoriert werden.

@Horace Pinker: Vieles ist Geschmackssache aber das Leveldesign fandest du gleichwertig? Ich weiß nicht wie groß deine Pausen zwischen den einzelnen Teilen waren. Aber wenn du das Hauptspiel frisch gezockt hast und dann die AddOns reinschmeißt (gerade Perseus Mandate) fällt das schon sehr auf.

16.10.2017 20:42 Uhr - Horace Pinker
User-Level von Horace Pinker 19
Erfahrungspunkte von Horace Pinker 7.625
16.10.2017 08:27 Uhr schrieb (sic)ness_666
13.10.2017 23:54 Uhr schrieb Fratze

@Horace: In Teilen stimme ich (sic)ness da schon zu, allerdings würde ich die beiden Add-Ons auch echt nicht derartig abwatschen (punktemäßig). Es sind ja auch halt "nur" Add-Ons, daher finde ich die von ihm angeführten Kritikpunkte einigermaßen verschmerzbar - bis auf vielleicht die Widersprüche zur ursprünglichen Story. 6 - 7/10 wären bei mir trotzdem für die beiden schon drin. Ich persönlich halte das aber auch nicht für "krass überbewertet" von dir, ist halt deine subjektive Meinung, die du ja auch anschaulich begründet hast. Von daher geht deine Kritik für mich vollkommen klar.


Wie Horace schon gesagt hat, ist das natürlich Geschmackssache. Mit "überbewertet" soll sich der Gute auch nicht angegriffen fühlen. Er hat halt nur zu meiner Überraschung die positivsten Reviews zu den AddOns geschrieben, die ich bisher gesehen habe. Für mich persönlich waren die ein ziemlicher Schlag ins Gesicht.

Aber abseits davon ist es vielleicht für manche interessant zu wissen, dass Monolith nichts mit den AddOns zu tun hat und auch gegen deren Entwicklung war. Was übrigens der Grund ist, warum sie in Teil 2 völlig ignoriert werden.

@Horace Pinker: Vieles ist Geschmackssache aber das Leveldesign fandest du gleichwertig? Ich weiß nicht wie groß deine Pausen zwischen den einzelnen Teilen waren. Aber wenn du das Hauptspiel frisch gezockt hast und dann die AddOns reinschmeißt (gerade Perseus Mandate) fällt das schon sehr auf.

Den dritten Teil habe ich vor etwa ein oder zwei Monaten das letzte Mal gespielt, Teil 1 und 2 vor mindestens einem Jahr also könnte mich zugegebener Maßen meine Erinnerung täuschen. Finde es auch in Ordnung wenn dir die beiden Add Ons nicht gefallen, wirken halt auf jeden anders. Es gibt auch einige von vielen recht positiv bewertete Games die mir absolut nicht gefallen haben, etwa Mass Effect.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com