SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Sniper Elite 5 · Immer beide Augen offen halten · ab 49,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 64,99 € bei gameware

Das Echelon-Desaster

Originaltitel: Stormageddon

Herstellungsland:USA (2015)
Standard-Freigabe:FSK 12
Genre:Action, Drama, Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,00 (1 Stimme) Details

Inhaltsangabe:

Wissenschaftler haben am mächtigsten Computer der Welt eine Software programmiert, die menschliches Verhalten erlernen soll. Doch diese Software – Echelon genannt – wird immer mächtiger und kapert schließlich das gesamte Online-System der USA. Die Software ist schließlic in der Lage, das Wetter zu manipulieren sowie Erdbeben zu erzeugen. , und bedroht damit . Wie kann man Echelon stoppen? (Tiberius Film)

eine kritik von chaos rhythm:

Die nahe Zukunft. Ein alternativer Zeitstrang. Anscheinend. Auf jeden Fall wurde in diesen Vereinigten Staaten zu Zeiten des kalten Krieges das sogenannte Echelon-Computerprogramm in Betrieb genommen, um die Abwehr von Spionen und Terroristen EDV-gestützt ablaufen zu lassen. Ein mächtiges Programm, das im Laufe der Zeit immer weiter ausgebaut wurde - bis dessen Entwickler bei einem tagischen Unfall ums Leben kam. Jahre später: dessen Tochter ist inzwischen Journalistin bei einem B-Blatt und bekommt eines Tages unheimliche Post. Eine alte VHS-Videocasesette, bespielt mit einer Botschaft ihres Vaters, der sie ausdrücklich davor warnt, dass seine Entwicklung, eben jenes Programm Echelon, der Menschheit in absehbarer Zukunft große Probleme bereiten könne - und man es abschalten solle. Doch wie konnte dieses Band nach so vielen Jahren zugestellt werden? Gibt es jemanden, der sie heimlich beobachtet? Und wer ist dieser Adam, an den sie sich wenden solle, wenn ungewöhnliche Ereignisse zu beobachten seien? So von wegen Weltuntergang und so.

Auf dem ersten Blick ein dusseliger Film mit einer Alten, die unbeschreiblich nervt und andauernd Fragen stellt. Warum das, warum jenes? Und wieso überhaupt? Der ausgleichenden Gerechtigkeit wegen werden diese aber nie beantwortet - und so könnte diese eigentlich auch mit einer Wand reden. Auch gut, die Dialoge sind sowieso nicht gerade intelligend gestrickt. Ist halt so. Die Tricks sind einfach, wen wundert es, gehen aber so - hat man woanders schon schlechter gesehen. Das Schauspiel ist mäßig, für einern B bis C-Film aber nicht ungewöhnlich. Die Story klingt zunächst auch schwach, weil es sich um eine simple Terminator-Variation handelt. Echelon ist Skynet, steht hier aber darauf, Strürme zu erzeugen, die antimaterie-mäßig alles platt machen. Darum auch der Originaltitel "Stormageddon". Adam ist der Terminator und nein, Eve ist keine zweite Sarah Connor (weil sie ja nur viele Fragen stellt).

Aber, kaum zu glauben, das Werk macht trotzdem Spaß. Nachdem die Schlussklappe gefallen ist, stellt man fest, dass die präsentierte Geschichte schlüssig ist und einen schon aus diesem Grund zufriedenstellt. Einfach gestrickt, aber überraschend gut. Erinnert mich ein wenig an 80er-Jahre-Filme, die meistens eine gewissen Grundqualität hatten. Deswegen vergebe ich als Wertung unglaubliche sieben Punkte. Es gibt eine Menge Filme, die ebenso bescheiden produziert sind, aber schlechte Inhalte bieten!

7/10
Weiter:
mehr reviews vom gleichen autor
Night
cHaOs RhYtHm
8/10
Eat
cHaOs RhYtHm
7/10
Mythica:
cHaOs RhYtHm
8/10
Personal
cHaOs RhYtHm
7/10
die neuesten reviews
Quarry,
Insanity667
9/10
Fast
Phyliinx
8/10
Stirb
Sonnyblack745
10/10
Charlotte's
Dr. Kinski
9/10
Dredd
McGuinness
8/10
Bloodparty
Insanity667
6/10

Kommentare

10.12.2017 23:52 Uhr - Ghostfacelooker
User-Level von Ghostfacelooker 20
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 8.149
Hm, für einen Film der trotzdem Spaß macht obwohl er nicht intelligent ist, scheint das Review ja doch sehr wenig vom Flair des Films wiederzugeben, ausser dass die Tante nervt. Aber scheint ja dein Stil zu werden oder zu sein, weniger als eine Inhaltsangabe zu schreiben, was schade ist den Stranger fand ich gut von dir geschrieben

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)