SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
The Dark Pictures: House of Ashes · Das Gruseln geht weiter · ab 29,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware

Indiana Jones und der Tempel des Todes

Originaltitel: Indiana Jones and the Temple of Doom

Herstellungsland:USA (1984)
Standard-Freigabe:FSK 12
Genre:Abenteuer, Action, Fantasy
Alternativtitel:Indiana Jones and the Temple of Death
Raiders 2
Temple of Doom, The
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,71 (98 Stimmen) Details

Inhaltsangabe:

Auf der Flucht vor Verfolgern verschlägt es Professor Jones eher zufällig nach Indien, wo er auf eine Gemeinde stößt, deren Kinder von einer teuflischen Sekte zur Fronarbeit verschleppt wurden. Begleitet von seinem jungen chinesischen Helfer Short Round und der eher zufällig anwesenden Revuetänzerin Willie nimmt Jones die Spur der Entführer auf und stößt auf den mysteriösen Todeskult der Thug, der mit ritueller Herzentnahme und den magischen Sankara-Steinen operiert. Angewidert von Ersterem und begeistert von Letzterem nimmt er den Kampf auf. (Paramount Pictures)

eine kritik von sonnyblack745:

Nachdem Teil Eins mich vollends überzeugt hatte, war ich umso gespannter, wie Steven Spielberg die Reihe fortsetzt.
Nun Harrison Ford ist wieder als "Indina Jones" an Bord, jedoch wurden ihm bei diesem Teil zwei weitere Charaktere zur Seite gestellt die als zentrale Hauptfiguren fungieren. Kate Capshaw spielt eine Sängerin und darf sich zusammen mit Harrison Ford in ein gefährliches Abenteuer stürzen. Ihr Charakter funktioniert am Besten, wenn man ihre quirlige Art mag. Jonathan Ke Quan ist als kleiner Junge ebenfalls sehr lebhaft. War Harrison Ford bei "Jäger des verlorenen Schatzes" noch als alleiniger Hauptdarsteller unterwegs, darf er sich mit zwei weiteren toll ausgearbeiteten Charakteren herumschlagen.
Steven Spielberg setzt wieder auf das typische Muster. Nach einer spektakulären Einführung darf Harrison Ford wieder in ein fremdes Land reisen, und zwar nach Sri Lanka. Dort trifft er wie bei Teil Eins wieder auf Leute die ihm Steine in den Weg legen. Zusammen mit Kate Capshaw & Ke Quan muss er einen Plan aushecken, wie er seinen heiklen Auftrag ausführen soll. Dabei bietet der Film wieder einmal exzellent gefilmte Actionszenen mit grandiosen Ideen.
Auch wenn ich sagen muss, das er nicht mit dem ersten Teil mithalten kann, soll dies nicht bedeuten, dass ich diesen Teil nicht mag. Es sind kleine Nuancen die diesen Teil abschwächen. Das mag unter anderem an den Charakteren liegen, wobei dies bei einer zweiten Sichtung anders auf mich wirken könnte.

Fazit: Ein würdiger Nachfolger, der sich perfekt in die Reihe einfügt, auch wenn mir Teil Eins ein Ticken besser gefallen hat, kann Teil zwei wieder einmal mit sinnlichen Humor punkten. Zudem sind die Actionszenen wieder einmal mit viel Leidenschaft umgesetzt worden. Mit einem Budget von 28 Millionen $ konnte Spielberg auch deutlich mehr machen und das sieht man diesem Teil auch an. Er ist makellos inszeniert worden, auch wenn es hier wieder kleinere Defizite gab, was Effekte angeht, sollte man fair bleiben, denn zu der Zeit konnte kein Regisseur mehr herausholen. Meiner Meinung der zweitschwächste Teil der Reihe wobei man dies nicht negativ werten darf, denn jeder Teil ist auf seine Art sehr interessant.

8/10
Weiter:
mehr reviews vom gleichen autor
Kickboxer
Sonnyblack745
8/10
Air
Sonnyblack745
Kickboxer:
Sonnyblack745
6/10
die neuesten reviews
Palm
Ghostfacelooker
Lord
dicker Hund
7/10
Scream
CHOLLO
10/10
Dune
Necron
9/10
Chiko
Draven273
8/10
Lady
dicker Hund
5/10
Mortal
SierreHenry82
8/10

Kommentare

25.12.2017 12:29 Uhr - Ghostfacelooker
5x
User-Level von Ghostfacelooker 19
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 7.728
Stellvertretend für alle Indy Reviews von dir:

Lieblos zusammengeschüstert, der ganzen Filmreihe um Indy unwürdig und wenn man den tollen Inhalt des Films bedenkt sollte man mehr erwarten können als dieses Review.

Also wenn ich NEUE auf dieser Seite wäre und würde mir Review von dir zuerst ansehen und dann zufällig auf andere Autoren stoßen und weitere Reviews von denen lesen, dann würde ich mir denken:

Dieser Sony hat im Gegensatz zu den anderen Schreibern einen sehr spärlichen Eindruck vom Film hervorgerufen, der mich nicht mal neugierig auf den Film machen würde, wenn ich ihn nicht kennen würde.

25.12.2017 13:25 Uhr - Sonnyblack745
User-Level von Sonnyblack745 2
Erfahrungspunkte von Sonnyblack745 84
Schön für dich.

Ich kann auch anders, wie man bei "Undisputed IV" oder "Kung fu Yoga" gesehen hat. Ich bin ein facettenreicher Autor, der sich nicht verbiegen lässt.

Wenn ich will, schreibe ich wieder ein Review im Stil von "Kung fu Yoga". Von dem her, werde ich weiter machen.

Eines kann ich euch sagen: 2018 wird ein tolles Jahr, weil ich auf jeden Fall meinen Schwerpunkt auf dieser Seite verlagern werde.

25.12.2017 13:36 Uhr - Ghostfacelooker
5x
User-Level von Ghostfacelooker 19
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 7.728
25.12.2017 13:25 Uhr schrieb Sonnyblack745
Schön für dich.

Ich kann auch anders, wie man bei "Undisputed IV" oder "Kung fu Yoga" gesehen hat. Ich bin ein facettenreicher Autor, der sich nicht verbiegen lässt.

Wenn ich will, schreibe ich wieder ein Review im Stil von "Kung fu Yoga". Von dem her, werde ich weiter machen.

Eines kann ich euch sagen: 2018 wird ein tolles Jahr, weil ich auf jeden Fall meinen Schwerpunkt auf dieser Seite verlagern werde.


Mir ab jetzt wie bei einigen Autoren auch egal, aber denk an deine eigenen hochtrabendenden Worte, wenn du als "facettenreicher Autor" genauso vielseitig bist wie du hier tönst:

http://www.bluray-disc.de/forum/blu-ray-und-kino-filmreviews/149049-indiana-jones-1-4-review.html

Ich sag schon mal OHJE für alles was kommt und verabschiede mich aus deinen Reviews für die Zukunft, denn deine Reaktion auf mein Kommentar zeigt das du einfach nur schreibst um Worte aneinander zu reihen, und das es dir nicht um eigenen Anspruch oder die Qualität dieser Seite geht, was du zeitweise zwar angedeutet aber leider wieder verworfen zu haben scheinst.


25.12.2017 13:50 Uhr - Sonnyblack745
User-Level von Sonnyblack745 2
Erfahrungspunkte von Sonnyblack745 84
Ja und was willst du von mir?

Das habe ich persönlich verfasst und es ist bekannt, das ich dies auf mehreren Seiten veröffentliche.

Ich habe einen Anspruch, allerdings variiert sich mein Anspruch und der ist eben nicht mit anderen Reviews messbar.

Ich habe dies natürlich auch auf zelluloid und moviepilot veröffentlicht, sowie alle meine Reviews. Das mache ich schon seit Jahren so.

25.12.2017 14:09 Uhr - Ghostfacelooker
5x
User-Level von Ghostfacelooker 19
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 7.728
25.12.2017 13:50 Uhr schrieb Sonnyblack745
Ja und was willst du von mir?

Das habe ich persönlich verfasst und es ist bekannt, das ich dies auf mehreren Seiten veröffentliche.

Ich habe einen Anspruch, allerdings variiert sich mein Anspruch und der ist eben nicht mit anderen Reviews messbar.

Ich habe dies natürlich auch auf zelluloid und moviepilot veröffentlicht, sowie alle meine Reviews. Das mache ich schon seit Jahren so.


Es geht nicht um dein Paste Copy, was zugegebener Maßen schwach und eine Schande für jeden wäre der sich Schreiber nennt, da man selbst Unikate zu schaffen und diese zu toppen sucht finde ich, aber wenn du schon nicht merkst oder lesen kannst was ich dir damit sagen wollte, da du dir selbst einen unerfüllbaren Anspruch zuschreibst und diesen auch noch woanders selbst kommentierst, warum sollte ich oder andere mir überhaupt die Mühe machen bei dir weiterhin Kommentare, die gut gemeint waren abzugeben??? In diesem Sinne Ciao verblendet Geblendeter

25.12.2017 14:48 Uhr - Sonnyblack745
User-Level von Sonnyblack745 2
Erfahrungspunkte von Sonnyblack745 84
Ciao und ich bin nicht verblendet. Ich habe nur eine eigenwillige Art mich durchzusetzen.

Wenn ich wieder was schreibe, was sich deutlich von den aktuellen Reviews abhebt, heißt es dann wieder, das ist doch unmöglich von dir. Naja ich weiß was ich mache und ich bin nach wie vor bewusst das ich Fehler mache, aber ich kann damit leben.


26.12.2017 02:34 Uhr - Ghostfacelooker
6x
User-Level von Ghostfacelooker 19
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 7.728
Mich wundert immernoch deine schizoide Dissonanz zwischen Review schreibender Legasthenie und doch wirklich gut formulierter Kommentardialektik, die mich dazu führt dich fast schon als perfekten Fake zu betrachten, der ganz genau genommen keine große Lust hat wirkliche Reviews zu Filmen zu schreiben und das nicht weil er es nicht könnte, sondern weil es schlicht bequemer ist und auch emotional befriedigender den "armen" nicht augenscheinlich nicht bis drei schreibenden, nie ein Buch gelesen zu habenden Tropf zu spielen, so muss man sich ja auch nicht unbedingt unbequemen Kritikern stellen, da man ja einen Mitleidsbonus hervorgerufen hat

26.12.2017 10:58 Uhr - NoCutsPlease
5x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.132
Sonny, du hast die Community rotzfrech verarscht (denk nur an die Reviews fremder Leute, die du zum Schein benutzt hattest) und jede Menge Versprechen gegeben, von denen du so gut wie nichts eingehalten hast.
Der diplomatische Stil scheint ja nicht zu dir vorzudringen, deshalb brauchst du dich nicht zu verwundern, dass die Kommentare schärfer wurden.
Meiner Meinung kannst du NICHTS und bist ein absoluter Schreibstümper.

26.12.2017 11:36 Uhr - gok
3x
User-Level von gok 3
Erfahrungspunkte von gok 171
Jetzt muss ich auch meinen senf dazu geben.
Ich finde das eine rev. Beschränkung pro woche oder monat nicht schlecht wäre, weil dann kann sowas nicht passieren.
Zum anderen wäre ein korrektur button nicht schlecht, und wenn eine gewisse anzahl von lesern diesen drücken hat der schreiber eine gewisse zeit zeit ansonsten wird die rev gelöscht.
Zu sonny schade das das so eskaliert ist, gerade zur weihnachtszeit.
Sonny ich finde du weist schon warum das so eskaliert ist aber von manchen schreibern finde ich wurde auch teilweise überreagiert. Schade finde ich auch das du sonny dir nicht mehr zeit genommen hast weil ein paar revs von dir sind echt nicht schlecht aber eben etwas schlampig schnell schnell gemacht, und so kam dieser blödsinn jetzt raus.
Naja euch allen aber noch schöne feiertage und gesundheit für euch und eure liebsten.

26.12.2017 14:02 Uhr - NoCutsPlease
4x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.132
26.12.2017 10:20 Uhr schrieb Sonnyblack745 unter einem anderen Review
Doch ich erhalte irgendwie ja auch positive Resonanzen. Gestern bekam ich 2 persönliche Nachrichten, in dem es hieß das sie nicht möchten das ich aufhöre.
Dann muss ich wohl mein bisheriges herangehen einer Review komplett überdenken, denn sie meinen ich habe das Talent und das tut einem gut, wenn man doch positive Resonanzen erhält.

Gut zu wissen, dass man anscheinend wiederholt lügen, betrügen und auf alle geschriebenen sowie ungeschriebenen Reviewregeln sch***en kann und dann immer noch unter der Hand Zuspruch erhält.
Das lässt tief blicken.^^

26.12.2017 19:38 Uhr - gok
2x
User-Level von gok 3
Erfahrungspunkte von gok 171
Ah mir ist noch was eingefallen man könnte ja ein review bewertungssystem einführen wie bei den filmen 1-10, und wenn die rev z.b. nur eine 1,2,3 oder 4 bekommt kann er nicht am gewinnspiel teilnehmen, ausserdem gäbs dann ein tolles ranking wenn z.b. mehrere rev. Bei einem film geschrieben wurden kann man z.b. gleich die mit der 9er wertung lesen und sich nicht die zeit mit einer 3er verplempern. Na was sagt ihr zu meinen ideen gut oder doch sch**sse.

26.12.2017 19:55 Uhr - JasonXtreme
7x
DB-Co-Admin
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.545
Du glaubst echt Du hast sowas wie ein Schreibniveau oder Facetten!? Respekt, das ist schon hart. Facetten in jedem Fall, aber eben halt von schlecht bis richtig schlecht. Und verbiegen lassen sollte sich keiner, aber einsehen wenn man was nicht kann, und schreiben kannst Du jedenfalls nicht. Und das mit 2018 kann man ja schon als Drohung auffassen.

Wenn Du wirklich Freunde hättest die Dich mögen, würden die Dir sagen lass den Stuss sein. Kann aber natürlich auch sein, dass die von Deutsch genauso wenig einen Dunst haben wie Deinereiner.

@gok
Was genau weiß ich nicht, aber es sollte sich was tun in dem Bereich.

26.12.2017 20:00 Uhr - gok
5x
User-Level von gok 3
Erfahrungspunkte von gok 171
@jason ich finde auch das im rev. Bereich etwas geändert gehört und deshalb habe ich heute etwas nachgedacht darüber und da sind mir eben die drei sachen eingefallen. Aufjedenfall nehmen die reibereien doch eher zu als ab (qualität, gewinnspiel oder länge) darum bitte macht etwas damit es wieder um den film geht und nicht um den anderen hick hack.

26.12.2017 23:59 Uhr - Insanity667
4x
DB-Helfer
User-Level von Insanity667 11
Erfahrungspunkte von Insanity667 1.641
Das mag alles sein gok, aber wenn du jetzt plötzlich nen Wettbewerb hier rein bringst mit Punktesystem und so, dann geht es ja auch wieder nicht um den Film sondern darum, wer den längsten Dongel beim Schreiben hat und die meisten Punkte bekommt. Auch wenn man das nicht will, es wird sich zwangsläufig unterbewusst ein Konkurrenzdenken einschleichen, was meiner Meinung nach noch viel mehr schadet als nützt. Wir sind alle keine Konkurrenten sondern bestenfalls Kollegen und wollen die Seite doch gemeinsam auf Freiwilligenbasis bereichern. Wenn dann jemand rumtrollt, dann muss es reichen, dieser Person geschlossen klarzumachen, dass er mit halbherziger Arbeit, Regelverstößen und uneinsichtigem Verhalten gegenüber sachlicher Kritik hier eben keinen Platz hat. Und ich bin mir sicher, dass wir damit auch bei den Mods und Admins Gehör finden. :)

27.12.2017 09:01 Uhr - gok
User-Level von gok 3
Erfahrungspunkte von gok 171
@insanity jaja da hast du schon recht, aber man kann ja mal was probieren und wenn es nicht funktioniert oder schlecht dann kann ja wieder zurück auf anfang und wieder so weitermachen wie immer mnm

27.12.2017 09:24 Uhr - cecil b
5x
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 18
Erfahrungspunkte von cecil b 6.585
@gok

Eine Einschränkung pro Woche entspräche dann doch etwas zu viel Vorgaben. Es ist in der Regel auch so, dass besonders gute Reviews maximal ein bis drei mal pro Woche von einem Autor veröffentlicht werden, denn so viel Zeit benötigt ein gutes Review mindestens. Autoren, deren gesammelten Werke hier manchmal Schubweise ihren Platz haben (also gut 'gelungen' sind), bekommen durch die Community meist ein Gefühl dafür, nicht gleich 5 am Tag zu veröffentlichen, da damit der Review-Bereich überschwemmt wird, und die unterschiedlichen Autoren dabei untergehen können.

Korrektur-Button: Es besteht ja die Möglichkeit, Anmerkungen, Tipps und Korrekturen bei den Kommentaren zu hinterlassen, wovon hier jeder profitieren kann. Eine Rechtschreibkontrolle gibt es auch.

Ich gebe den Reviewern in der Regel die Möglichkeit, ihre Reviews zu editieren, falls diese zu fehlerhaft sind. Manchmal reicht eine PM, und ich muss die Review noch nicht einmal sperren, weil ein Autor das dankend an einem Tag erledigt. Wenn ich Reviews sperre, hat der Autor die Möglichkeit, dieses zu editieren. Falls dies nicht geschieht, oder ein Autor die Anforderungen schon gut kennt, und diese nicht umsetzt oder umsetzen kann, lösche ich die Reviews.

Punkte-System für Reviews: Wird es nie geben. Ein Button wäre anonym, Schabernack würde sich anbieten. Es handelt sich beim Review-Schreiben nicht um einen Wettbewerb, ein Wertesystem könnte demotivierend für Neulinge sein, und das Wichtigste: Es würde keinen Sinn ergeben. Es ist vollkommen subjektiv, wann ein Review besser als andere ist. Ein relativ kurzes Review ohne jegliche Hintergründe, kann genauso einen angenehm lesbaren guten Eindruck von einem Film(Game) geben, wie ein ellenlanges Review mit etlichen Ausführungen.

Reibereien: Haben nicht zugenommen. Es gab, gibt und wird leider immer Reibereien geben, wie bei allen Kommentar-Möglichkeiten, weil im WWW. viele unterschiedlichste Personen anonym aufeinander treffen. Bisher ist im Review-Bereich immer die Ruhe eingekehrt, egal wie die Gemüter erhitzt sind. Es ist leider unrealistisch, dass es nicht immer wieder zu Reibereien kommen wird. Ich versuche zu vermitteln, was das angeht, und im Endeffekt funktioniert das meist. Manchmal habe ich mehr damit zu tun, mit Autoren öffentlich oder per PM zu kommunizieren, die weniger gelungene Reviews veröffentlichen, als Reviews von geübten Autoren zu lesen oder selbst welche zu verfassen. Im Grunde müssen manche Co-Admins manchmal mehr weniger gelungene Reviews lesen, als die von geübten Autoren. Wir können nur froh sein, dass wir den meisten Autoren 'vertrauen' können. ;)

Auf jeden Fall hoffe ich, dass alle schöne Weihnachtstage hatten. :)

27.12.2017 12:54 Uhr - Sonnyblack745
1x
User-Level von Sonnyblack745 2
Erfahrungspunkte von Sonnyblack745 84
Stimmt es ist wieder Ruhe eingekehrt und das ist auch gut so.

Auf jeden Fall bin ich immer noch da. Ich werde auf jeden Fall auch in der Zukunft, nicht nur die Seite dafür benutzen, News durchzuschauen oder Reviews anderer Autoren zu kommentieren, auch die bisher hauptsächliche Arbeit die ich für diese Seite getätigt habe, wird nach wie vor nicht vernachlässigt. Zwei User haben mir herzlich ihre Hilfe angeboten und diese werde ich dankend annehmen.
Das mit den 12 Reviews war wohl eher der ungeglückte Versuch, zu viel auf einmal zu präsentieren.
Ihr könnt euch den Kopf darüber zermartern, aber egal wie ich werde immer und immer wieder weiter machen. Ich werde euch nicht den Gefallen tun, mich die damals aus dem Staub zu machen.

27.12.2017 12:54 Uhr - Sonnyblack745
4x
User-Level von Sonnyblack745 2
Erfahrungspunkte von Sonnyblack745 84

27.12.2017 15:06 Uhr - gok
1x
User-Level von gok 3
Erfahrungspunkte von gok 171
@cecil ja ich meinte ja nur zumindestens wurde mal darüber nachgedacht danke für die ausführliche antwort

@sonny na siehst du ich habs ja gesagt das du das nicht mehr machst und du schon weist das das etwas unglücklich war und der rest deines kommentars hört sich nach ich ziehe in den krieg an aber sei etwas besonnener und halt dich an ein paar regeln dann bekommst du ja auch lob wie es bei einigen rev. Auch der fall war

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)