SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Assassins Creed Valhalla · Schreibe deine eigene Wikingersaga · ab 58,99 € bei gameware Kingdoms of Amalur Re-Reckoning · Entdecke die Geheimnisse von Amalur · ab 38,99 € bei gameware

Die Leiche der Anna Fritz

(Originaltitel: El Cadáver de Anna Fritz)
Herstellungsland:Spanien (2015)
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Drama, Thriller
Alternativtitel:The Corpse of Anna Fritz
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,33 (12 Stimmen) Details
inhalt:
Anna Fritz, Spaniens größter Filmstar und eine der begehrtesten Frauen der Welt, stirbt unerwartet. Nach ihrem Tod wird ihr Leichnam in einer Leichenhalle aufbewahrt, in der der schüchterne Pau arbeitet. Pau ist fasziniert von den sterblichen Überresten der jungen Frau. Auch seine kurz darauf aufkreuzenden, angetrunkenen Freunde Ivan und Javi können der Versuchung nicht widerstehen, den nackten Körper der einst unerreichbaren Schönheit mit eigenen Augen zu sehen. Doch das allein reicht den drei Männern bald nicht mehr und sie überschreiten Grenzen. Da schlägt Anna plötzlich die Augen auf ...
eine kritik von pinhead_x:

Spanische Thriller sind für mich persönlich in den letzten Jahren zu einer Art Garantie geworden. Gute bis sehr gute Filme habe ich zu Gesicht zu bekommen. "Die Leiche der Anna Fritz" bildet hier absolut keine Ausnahme.

Kurzer Inhalt:

Pau hat Nachtschicht in einer Leichenhalle. Frisch eingeliefert wird die Leiche der Schauspielerin Anna Fritz, wunderschön zu Lebzeiten, wunderschön im Tode. Als seine zwei betrunkenen und zugekoksten Kumpels Ivan und Javi auftauchen, lassen sie ihre perversen Phantasien freien auf. 

Nekrophilie. Ein Tabuthema, welches in Filmen zwar hier und da schon mal aufgearbeitet wurde, meist aber in den  Independent- und Amateurbereich angesiedelt ist. Hier haben sich nun die Spanier diesem Thema in einem Edelthriller angenommen. Die ersten 30 Min sind auch so faszinierend wie unangenehm zu gucken. Nicht mal eine gewisse, perfide Erotik möchte ich der Szene absprechen. Das Szenario wirkt einfach sehr authentisch und wäre durchaus denkbar. Grade wenn es eine beliebte Berühmtheit betrifft. Der Akt selber, wirkt ebenfalls realistisch, auch wenn nichts explizit gezeigt wird. Verstörend ist es schon allein, weil sich vieles im Kopf des Zuschauers abspielt. 

Danach dreht der Film sich in ein intensives Kammerspiel. Die Darsteller bringen alle samt eine wirklich überzeugende Leistung. Davon lebt diese Art von Film. Die Kameraarbeit ist ebenfalls ein wichtiges Element und auch hier wird alles richtig gemacht. Das Bild ist kühl und farbreduziert. Man hat stets ein unangenehmes Gefühl beim Schauen. Untermalt wird das Ganze mit einem ruhigen Soundtrack

Fazit: Wer mal wieder einen frischen und spannenden Thriller sehen möchte, ist hier ganz richtig. Die Inszenierung ist packend, verstörend und lädt ein sich Gedanken zu machen. Ich kann mir auch vorstellen, dass einige Zuschauer, diverse Bilder so schnell nicht mehr aus dem Kopf kriegen. Die Spanier sind momentan eine Bank was diese Art von Filmen angeht.

Nach "The Body","Shrew's Nest" und so vielen anderen wieder ein toller Thriller aus Spanien. 

8/10 Punkte.

8/10
Weiter:
mehr reviews vom gleichen autor
Avengers:
Pinhead_X
9/10
Church,
Pinhead_X
9/10
Leatherface
Pinhead_X
7/10
It
Pinhead_X
8/10
die neuesten reviews
Mörderischer
Kaiser Soze
8/10
Hostel
dicker Hund
6/10
Krieg
ifoundfootage
Hostel
dicker Hund
8/10
Schrottmagnet
sonyericssohn
7/10

Kommentare

23.01.2018 15:39 Uhr - Necron
1x
User-Level von Necron 4
Erfahrungspunkte von Necron 270
Lust auf mehr machende (Kurz)Review. :)

Nekrophilie, Yummy, ich glaub das kauf ich fürn Dollar. ;)

23.01.2018 17:50 Uhr - Pinhead_X
2x
User-Level von Pinhead_X 4
Erfahrungspunkte von Pinhead_X 283
23.01.2018 15:39 Uhr schrieb NecronLust auf mehr machende (Kurz)Review. :)

Nekrophilie, Yummy, ich glaub das kauf ich fürn Dollar. ;)


Ja viel mehr muss man dazu nicht sagen :) vielen Dank.

23.01.2018 19:02 Uhr - Necron
1x
User-Level von Necron 4
Erfahrungspunkte von Necron 270
So, da der Streifen tatsächlich nur gut 70 Minuten lang ist habe ich mal spontan gesichtet.
Netter kleiner Genre Film, der aus sehr stark reduzierten Mitteln einiges herausholt. In diesem Rahmen durchaus gelungen.
Ich würde spontan eine 7/10 vergeben :)

23.01.2018 19:47 Uhr - BFG97
1x
Moderator
User-Level von BFG97 14
Erfahrungspunkte von BFG97 3.223
Eine kurze und bündig geschriebene Rezi, die sich schön liest und im Leser eine gewisse Neugierde weckt. I like!! :)

23.01.2018 20:11 Uhr - Pinhead_X
1x
User-Level von Pinhead_X 4
Erfahrungspunkte von Pinhead_X 283
23.01.2018 19:47 Uhr schrieb BFG97Eine kurze und bündig geschriebene Rezi, die sich schön liest und im Leser eine gewisse Neugierde weckt. I like!! :)


Vielen Dank :)

23.01.2018 21:19 Uhr - Insanity667
DB-Helfer
User-Level von Insanity667 11
Erfahrungspunkte von Insanity667 1.641
Hab ihn mir auch gerade angetan. Ordentliches Kammerspiel mit interessanten Ansätzen. Der Schluss war ein bisschen dämlich, aber naja... Die Spanier sind trotzdem immer einen Blick wert! Danke für die Vorstellung!

23.01.2018 22:00 Uhr - Pinhead_X
1x
User-Level von Pinhead_X 4
Erfahrungspunkte von Pinhead_X 283
23.01.2018 21:19 Uhr schrieb Insanity667Hab ihn mir auch gerade angetan. Ordentliches Kammerspiel mit interessanten Ansätzen. Der Schluss war ein bisschen dämlich, aber naja... Die Spanier sind trotzdem immer einen Blick wert! Danke für die Vorstellung!


Sehr gerne, vielen Dank :)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)