SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Evil West · Erheb dich und werde zum Wildwest-Superhelden · ab 52,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 64,99 € bei gameware

Kong: Skull Island

Herstellungsland:USA (2017)
Standard-Freigabe:FSK 12
Genre:Abenteuer, Action, Fantasy
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,52 (46 Stimmen) Details

Inhaltsangabe:

Ein sehr vielfältigen Team aus Wissenschaftlern, Soldaten und Abenteurern, wagt sich gemeinsam auf eine unerforschte Pazifikinsel: Die Insel birgt nicht nur Naturschönheiten, sondern auch große Gefahren, weil die Entdecker nicht ahnen, dass sie in das Revier des gewaltigen Kong eindringen. Weitab von der Zivilisation kommt es dort zur ultimativen Konfrontation zwischen Mensch und Natur. Schnell entwickelt sich die Forschungsreise zum Überlebenskampf, in dem es nur noch darum geht, dem urweltlichen Eden zu entkommen. Denn Menschen haben dort nichts verloren. (Warner Bros.)

Diese Kritik enthält Informationen über den späteren Handlungsverlauf der Geschichte.
eine kritik von der neue1067:

Wenn ich gewusst hätte wie sehr mir der Film tatsächlich gefällt, dann wäre ich letztes Jahr doch Mal ins Kino gegangen und zwar genau in diesem Film! Ich habe ihn jetzt bei geschaut und wurde weit über meinen Erwartungen überrascht. Ich habe ja schon gelesen das einige CGI Effekte nicht so besonders gewesen wären und das kann ich eigentlich nicht behaupten, zumal ja so ein Film zum größten Teil davon lebt und im schlimmsten Fall damit stirbt!

Der Film lebt davon wenn die Effekte schmiede großartiges leistet und er kann aber auch untergehen wenn die Effekte derart unterirdisch sind das sie letztendlich im Kino ausgebuht und ausgepfiffen werden! Aber bei Kong war das meiner Meinung nach schon sehr, sehr Gut gemacht und auch bei allen anderen "Viechern" wurde das prima umgesetzt. Besonders bei den Büffeln habe ich auch gestaunt wie echt dass doch alles ausgesehen hat. Und wenn ein Tier einfach nur perfekt animiert wurde und das mit viel Aktion oder Auseinandersetzungen dazu, dann kann man sich auch nur über eine ziemlich perfekte Illusion freuen! Und darüber hinaus gibt es ja auch noch einige andere Tiere auf der Insel mit denen es hauptsächlich die Soldaten zu tun bekommen, auch wenn nur Recht kurz aber dafür optisch ansprechend. Ich will nur soviel sagen das es in unserer Welt Insekten gibt die können sich so tarnen dass man sie für ein Blatt zB halten könnte. Aber ich will ja nicht alles verraten. Und wer den Film bisher gemieden hat, weil er gelesen hat das es zuwenig Action gäbe, dann kann ich auf jeden fall den leuten sagen das er auf jeden Fall genug und bessere Aktion anzubieten hat als das 3 Stunden EPOS von Peter Jackson.

 

Und auch das wird natürlich die Fans des Peter Jackson Remakes auf die Barrikaden bringen. Aber Mal ehrlich gesagt, wenn es da Mal einen Fan-cut geben sollte bei dem so zwischen 30-60 Minuten rausgekürzt werden dann würde ich mir definitiv "den" auf jeden Fall nochmals anschauen! Aber in dieser Überläng mit soviel Geplänkel was wirklich nicht wichtig ist, und das besonders am Anfang zur Charakterzeichnung zu sehr ausgewalzt wurde. Das war meiner Meinung zum Teil unwichtig und es hat auch die ganze Geschichte erstmal mit angezogener Handbremse fahren lassen!! Aber gut, bin wieder Mal abgeschweift!?!

 

Ich wollte hier ja ein paar Vorzüge, aber auch Nachteile(falls es denn überhaupt welche gab) nennen Besonders gefallen hat mir auch der Soundtrack und da der Film im Jahr 1973 spielt ist demzufolge natürlich auch die Musik aus dieser Zeit und wenn aus den Lautsprechern plötzlich "Paranoid" von Black Sabbath schallt dann hat der Film sowieso schon viel gewonnen bei mir. Es werden wirklich Klasse Songs im passenden Moment gebracht so auch zum Beispiel "Bad Moon Rising" von CCR. Witzig ist auch der Umstand daß der Soldat der vor dreißig Jahren mit seinem Flugzeug über der Insel abgeschossen wurde natürlich von der populären Musik keinen blassen Schimmer hat und bei einem David Bowie Song doch etwas irritiert ist zumal er auch ein Bild des geschminkten David Bowie zu Gesicht bekommt.

Zur technischen Seite brauch man eigentlich nicht viel Worte bei so einer big Budget Produktion zu verlieren. Die Kameraführung ist sehr gut und behält auch in stressigen Situationen meistens die Übersicht und fängt das Geschehen gut ein und auch die Landschaftsaufnahmen können allgemein auch gefallen. Wirklich negatives habe ich nicht wahrgenommen und glücklicherweise wurde auch komplett auf die von mir gehasste Wackelkamera verzichtet. Fürs Auge wird sowieso einiges geboten, auch wenn Anfangs noch etwas deutlicher das CGI auffällt zum Beispiel in den Actionszenen mit Kong und den Hubschraubern ist das weitere CGI doch weitestgehend sauber und anspruchsvoll umgesetzt. Sei es bei den verschiedenen Kreaturen die auf der Insel Leben oder der Insel Umgebung selbst, mir hat's prächtig gefallen. Ein Hingucker sind auch die Eingeborenen die mir sehr authentisch vorkamen und ihre gelungenen Körper Bemalungen trugen zusätzlich zu einem guten Eindruck bei.

Die Schauspieler machen ihre Sache durchaus gut aber es geht hier ja auch um einen Fantasy Action Abenteuerfilm in dem man keine Höchstleistungen erwartet, man erwartet daß das Schauspiel keine Ausfälle hat und die sind mir auch nicht aufgefallen. Sam Jackson spielt seine Figur entsprechend der Rolle als Militär verliebtes, rachsüchtiges Arschloch entsprechend gut wobei ich sagen muss das er mir in den Rollen in denen er die coole Sau rockt wirklich besser gefällt! Brie Larsson ist als Person für ihre Rolle zwar austauschbar hat aber ein Gesicht was zu gefallen weiß und schadet den Film in keinster Weise.

9/10
Weiter:
mehr reviews vom gleichen autor
Frankensteins
der neue1067
9/10
die neuesten reviews
Nope
Phyliinx
9/10
Im
Insanity667
10/10
Ice
Punisher77
7/10
Predator
Film_Nerd.190
10/10
Nur
cecil b
5/10
Cold
Insanity667
4/10
Bad
McGuinness
6/10

Kommentare

27.05.2018 17:21 Uhr - sonyericssohn
2x
Moderator
User-Level von sonyericssohn 21
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 9.650
Mir dünkt, es seien Dir ein paar Sachen der grossen und kleinen Schreibung unterläufen. Setze er sich noch ein wenig auseinander mit dem Werke welches deiner Feder entsprang.

Und jetzt nehm ich meine Tabletten :-D

27.05.2018 17:41 Uhr - NoCutsPlease
1x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.137
Dein Debüt fand ich eine Ecke gelungener, denn hier liest sich der eine oder andere Satz so als hätte die schwarze Sonne die Feder geschwungen.
Nichtsdestotrotz habe ich einen ganz guten Eindruck vom Film gewinnen können.

27.05.2018 17:43 Uhr - der neue1067
2x
User-Level von der neue1067 1
Erfahrungspunkte von der neue1067 7
Also das mit der groß- und Kleinschreibung (HäHä) hat mich schon während der Schulzeit sehr zu schaffen gemacht, oder besser gesagt mir zu schaffen gemacht!!!
Und das ist mir tatsächlich nicht aufgefallen als ich den Text geschrieben habe, da bin ich auch für Verbesserungen/Berichtigungen sehr aufgeschlossen da ich es auch tatsächlich nicht besser weiß (Asche über meinen Haupt).
Wenn du mein Review genauer/aufmerksamer liest wirst du sehen das eigentlich die größeren Fehler nicht die der groß Kleinschreibung sind sondern die bei denen Buchstaben fehlen!

Ich danke dir trotzdem für diesen Hinweis und werde versuchen das in den nächsten zwei Tagen auszumerzen und sollte ich dann immer noch viele der von dir entdeckten Fehler nicht selbst gesehen haben wäre es mir sehr recht wenn du mir diese aufzeigst!!!



PS: Ich hoffe die von dir entdeckten Fehler beruhen nicht auf die vergessene Einnahme der Tabletten!! :-P



27.05.2018 17:57 Uhr - sonyericssohn
2x
Moderator
User-Level von sonyericssohn 21
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 9.650
Hupps...daran hab ich gar ned gedacht :-/

Aber feil noch etwas. Dann wird ein Schuh draus. Ne Socke hast ja schon...

27.05.2018 21:05 Uhr - NoCutsPlease
1x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.137
27.05.2018 17:43 Uhr schrieb der neue1067
Wenn du mein Review genauer/aufmerksamer liest wirst du sehen das eigentlich die größeren Fehler nicht die der groß Kleinschreibung sind sondern die bei denen Buchstaben fehlen!

Leider nein.
Patzer in der Groß- und Kleinschreibung sowie die falsche Trennung bzw. Bindung von Worten treten bei dir deutlich häufiger auf als das Vergessen von Buchstaben.

27.05.2018 21:10 Uhr - sonyericssohn
2x
Moderator
User-Level von sonyericssohn 21
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 9.650
Aber ihm vertrau ich da mehr als einer gewissen Person...

27.05.2018 21:27 Uhr - Ghostfacelooker
1x
User-Level von Ghostfacelooker 20
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 8.256
Endlich ist es da! das zweite Review und DIESMAL hab ich doch glatt mal den ein oder anderen "Verbesserungshinweis".Aller guten Dinge sind ja 3^^^^^^^^:

1. Ich habe ihn jetzt bei geschaut und wurde weit über meinen Erwartungen überrascht-- da fehlt doch was oder?

2. Der Film lebt davon wenn die Effekte schmiede großartiges leistet und er kann aber auch untergehen wenn die Effekte derart unterirdisch sind das sie letztendlich im Kino ausgebuht und ausgepfiffen werden!--- Der Absatz macht irgendwie wenig Sinn und Effektschmiede ist entweder ein Wort (genau wie Körperbemalung), oder aber Schmiede groß-

3. Dem ein oder anderen Satz könnten die von dir in meinen Reviews angemäkelten Kommata in diesem dann doch nicht schaden.

Nach deinem doch so glanzvoll unvermutet perfekt anmutendem Erstlingsreview, stimmt mich dieses mit dem Zitat: Er ist doch nur ein... Mensch- wieder zufriedener^^


27.05.2018 22:41 Uhr - TheRealAsh
1x
User-Level von TheRealAsh 10
Erfahrungspunkte von TheRealAsh 1.399
ja, auch von meiner Seite aus muss ich sagen, dass das orthographisch und darin vor allem im Satzbau noch zu roh ist. Da musst du nochmal drüber, es fehlen ja stellenweise Worte und dann gibt es keine Punkte usw.

Auch nochmal der einfach umzusetzende Hinweis: ein "dass" mit Doppel-S immer einsetzen, wenn man kein "welches" verwenden kann. Und sonst immer ein Komma davor, sowohl als auch.

Zum Review an sich kriege ich einen guten Eindruck vom Film, den ich schon lange kaufen möchte, mich aber nie traue. Da greife ich dank deiner treffenden Empfehlung jetzt aber doch demnächst zu.

28.05.2018 09:46 Uhr - der neue1067
2x
User-Level von der neue1067 1
Erfahrungspunkte von der neue1067 7
Also erstmal vielen Dank für das doch wohlwollende Feedback von euch!
Ich werde versuchen dass dieses Review am kommenden Wochenende nochmal so überarbeitet ist dass es den Ansprüchen genügen wird. Leider wird es wohl nicht früher geschafft sein, denn ich werde mich natürlich bemühen möglichst alles Fehler auszumerzen!!!
Und um das nochmal aufzuklären warum denn mein erstes Review, eurer Meinung nach, soviel besser gewesen ist als das zweite. Beim ersten Review hatte ich Hilfe von Ash bekommen und obwohl ich gar nicht dachte dass es soviel ausmachen würde, hat die Hilfe von Ash anscheinend doch sehr viel ausgemacht und meinem Review einen guten letzten Schliff gegeben!!! Dafür auch nochmals, danke Ash!
Wenn ich es nicht besser hinbekommen werde, dann werde ich mich in Zukunft nicht mehr an Reviews versuchen und überlasse es denen die das richtig gut können, davon gibt es ja glücklicherweise einige auf unserer Seite!
Ich werde mich dann eben nur in den Kommentaren nützlich machen, denn da hab ich das Gefühl dass meine Kommentare des öfteren auch gerne gesehen sind.

Ich will in den nächsten Tagen auch noch auf jedes Feedback einzeln eingehen, denn es war ja zum Teil recht konstruktiv und das möchte ich auch umsetzen. Außerdem Hab ich dann auch noch die ein ooder andere Frage wie zum Beispiel das mit der schwarzen Sonne gemeint ist?

Es kann aber leider manchmal doch länger dauern bis ich antworte oder anderweitig schreiben werde und bei mir hängt das tatsächlich auch viel mit Medikamenten, die ich nehme, zusammen. Teilweise machen die ziemlich down und dann ist auch nicht viel Antrieb und Motivation Meinerseits vorhanden!!!

Ich wünsche euch einen schönen Montag und einen guten Start in eine tolle Woche!



28.05.2018 09:54 Uhr - sonyericssohn
1x
Moderator
User-Level von sonyericssohn 21
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 9.650
Wenn die Co-Admins das Ding so lange stehen lassen... ;-)
*unheimlichemusikerschallt*

28.05.2018 10:17 Uhr - TheRealAsh
1x
User-Level von TheRealAsh 10
Erfahrungspunkte von TheRealAsh 1.399
28.05.2018 09:46 Uhr schrieb der neue1067
Also erstmal vielen Dank für das doch wohlwollende Feedback von euch!
Ich werde versuchen dass dieses Review am kommenden Wochenende nochmal so überarbeitet ist dass es den Ansprüchen genügen wird. Leider wird es wohl nicht früher geschafft sein, denn ich werde mich natürlich bemühen möglichst alles Fehler auszumerzen!!!
Und um das nochmal aufzuklären warum denn mein erstes Review, eurer Meinung nach, soviel besser gewesen ist als das zweite. Beim ersten Review hatte ich Hilfe von Ash bekommen und obwohl ich gar nicht dachte dass es soviel ausmachen würde, hat die Hilfe von Ash anscheinend doch sehr viel ausgemacht und meinem Review einen guten letzten Schliff gegeben!!! Dafür auch nochmals, danke Ash!
Wenn ich es nicht besser hinbekommen werde, dann werde ich mich in Zukunft nicht mehr an Reviews versuchen und überlasse es denen die das richtig gut können, davon gibt es ja glücklicherweise einige auf unserer Seite!
Ich werde mich dann eben nur in den Kommentaren nützlich machen, denn da hab ich das Gefühl dass meine Kommentare des öfteren auch gerne gesehen sind.

Ich will in den nächsten Tagen auch noch auf jedes Feedback einzeln eingehen, denn es war ja zum Teil recht konstruktiv und das möchte ich auch umsetzen. Außerdem Hab ich dann auch noch die ein ooder andere Frage wie zum Beispiel das mit der schwarzen Sonne gemeint ist?

Es kann aber leider manchmal doch länger dauern bis ich antworte oder anderweitig schreiben werde und bei mir hängt das tatsächlich auch viel mit Medikamenten, die ich nehme, zusammen. Teilweise machen die ziemlich down und dann ist auch nicht viel Antrieb und Motivation Meinerseits vorhanden!!!

Ich wünsche euch einen schönen Montag und einen guten Start in eine tolle Woche!




Eine halbwegs korrekte Rechtschreibung und Satzbau sind einfach das A und O. Deine Gedanken zum Film sind ja durchaus interessant, auch wenn ich finde, dass du bei Klassikern einen gewinnbringenderen Erfahrungsschatz einbringst, der mich persönlich einfach sehr interessiert.

Vielleicht kannst du in deiner näheren Umgebung ja jemanden finden, der dir bei der Korrektur hilft, das wäre doch was?

28.05.2018 10:17 Uhr - JasonXtreme
2x
DB-Co-Admin
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.545
Hm, ich fand die erste Rezi auch besser - aber die Grammatik usw. mal außen vor gelassen fehlt mir hier einfach etwas mehr zum Film selbst. Jacksons Kong ist hier nicht Thema, nimmt aber viel Platz ein - Vergleichen lassen sich die beiden ja keinesfalls, weswegen der Grund auch rausfällt. Zur Story hier verlierst Du kein Wort, zu den Darstellern außer Jackson eigentlich auch nicht - etwas schade.

28.05.2018 10:46 Uhr - McGuinness
2x
DB-Co-Admin
User-Level von McGuinness 10
Erfahrungspunkte von McGuinness 1.365
Durchaus interessante Ansätze zu einem Film, der mich ebenfalls enorm fasziniert und unterhalten hat, welcher bei mir übrigens im Vergleich zu Peter Jacksons Werk definitiv besser abschneidet, da ich persönlich die prähistorische Umgebung der Insel dem Großstadtdschungel vorziehe.
Hätte mir aber wie bereits von JasonXtreme erwähnt, etwas mehr Tiefe in Bezug auf Story und Darsteller gewünscht.

28.05.2018 12:10 Uhr - Ghostfacelooker
3x
User-Level von Ghostfacelooker 20
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 8.256
Also dafür dass du bei meinen Reviews immer ein Faß, wegen komplexen und unvollständigem, gar unvollständigem Satzbau aufgemacht hast und ich wegen deinen Provokationen fast richtig Ärger mit den Mods hier hatte, sollte eine Entschuldigung das Mindeste von dir sein.

Es ist echt befriedigend, dass es sich, wenn man nur genug Geduld hat, doch meist immer herausstellt, daß die die größte Ahnung hier zu haben glauben, am Schluß sich doch als nur "normale" Menschen herausstellen. Hilfe von zweiten Person hatte ich jedenfalls NIE.

Der Film hier ist deutlich besser das der von Jackson, den man aufgrund des Herr der Ringe Erfolgs, erwartungsvoller angesehen hatte

30.05.2018 17:28 Uhr - der neue1067
2x
User-Level von der neue1067 1
Erfahrungspunkte von der neue1067 7
28.05.2018 12:10 Uhr schrieb Ghostfacelooker
Also dafür dass du bei meinen Reviews immer ein Faß, wegen komplexen und unvollständigem, gar unvollständigem Satzbau aufgemacht hast und ich wegen deinen Provokationen fast richtig Ärger mit den Mods hier hatte, sollte eine Entschuldigung das Mindeste von dir sein.

Es ist echt befriedigend, dass es sich, wenn man nur genug Geduld hat, doch meist immer herausstellt, daß die die größte Ahnung hier zu haben glauben, am Schluß sich doch als nur "normale" Menschen herausstellen. Hilfe von zweiten Person hatte ich jedenfalls NIE.

Der Film hier ist deutlich besser das der von Jackson, den man aufgrund des Herr der Ringe Erfolgs, erwartungsvoller angesehen hatte



So so, ich bin durch meine Provokation also Schuld das du fast richtig Ärger mit den Mods hier hattest!?! Du hattest aber richtig Ärger mit den Mods und es war nicht meine Schuld, denn du hattest zu dieser Zeit hier mit vielen Leuten Stress und du warst derjenige der sich nicht unter Kontrolle hatte und oftmals ausfallende Töne angeschlagen hat.
Genau so warst du derjenige der provoziert hat. Wie war das denn mit dem User Nick Nolte, den hast du dermaßen provoziert das er ausgeflippt ist und dir Schläge angedroht hat und damals war ich sogar noch auf deiner Seite!!! Als ich merkte dass Nick Nolte gar nicht das Problem war sondern du weil du dich ständig mit den Leuten angelegt hast und natürlich hatten IMMER die anderen Schuld, da war es für User Nick Nolte zu spät denn da war er schon gesperrt!!!
Du solltest mal anfangen Verantwortung für dein handeln zu übernehmen den ES HABEN NICHT IMMER DIE ANDEREN SCHULD!!!

So, und jetzt erwartest du dass ich mich bei dir entschuldigen sollte was auch noch das Mindeste wäre, zumindest deiner Meinung nach. Es ist doch wohl eher so das Du dich mal bei mir entschuldigen solltest für deine Denunziation das ich an irgendwas Schuld wäre was deine Person angeht und eine Entschuldigung ist ja wohl das Mindeste, oder wie?!?

Ich hatte mich ehrlich über deinen ersten konstruktiven Kommentar gefreut aber daß denn auf einmal so die Post abgeht weil ich ehrlich geschrieben habe das mir Ash ein wenig geholfen hat, das hätte ich nicht gedacht. Es ist ja nicht so das er das Review geschrieben hat aber so wird das ja schon hier dargestellt.
Ist aber wohl mein Fehler, denn warum bin ich denn auch ehrlich im Internet wo sowieso alle lügen. Liegt wahrscheinlich an meinem Charakter denn ich bin es nicht gewohnt zu lügen!!!

Wenn mein Review am Wochenende nicht gesperrt ist werde ich es nochmal gründlich überarbeiten und wenn es dann allgemein immer noch kein gefallen findet dann ist das Review schreiben wohl doch nicht mein Metier und ich werde es sein lassen und mich auf die Kommentar Funktion beschränken!!!



30.05.2018 18:37 Uhr - der neue1067
1x
User-Level von der neue1067 1
Erfahrungspunkte von der neue1067 7
28.05.2018 10:46 Uhr schrieb McGuinness
Durchaus interessante Ansätze zu einem Film, der mich ebenfalls enorm fasziniert und unterhalten hat, welcher bei mir übrigens im Vergleich zu Peter Jacksons Werk definitiv besser abschneidet, da ich persönlich die prähistorische Umgebung der Insel dem Großstadtdschungel vorziehe.
Hätte mir aber wie bereits von JasonXtreme erwähnt, etwas mehr Tiefe in Bezug auf Story und Darsteller gewünscht.


Danke für deinen Kommentar!
Ich werde zur Story gerne noch was schreiben aber ich hielt das für unnötig es ja oben in der Inhaltsangabe schon grundlegend beschrieben ist. Auch zu den Darstellern werde ich noch weitere Informationen zufügen, da hätte ich tatsächlich ein bisschen mehr zu schreiben können!

Anscheinend haben mehrere Leute aus meinem Review herausgelesen das ich die Peter Jackson Verfilmung besser finden würde, dem ist aber nicht so und ich dachte auch dass das deutlich herauszulesen ist. Aber auch da werde ich nochmal expliziter im Review darauf hinweisen!



30.05.2018 19:30 Uhr - der neue1067
1x
User-Level von der neue1067 1
Erfahrungspunkte von der neue1067 7
28.05.2018 10:17 Uhr schrieb TheRealAsh
28.05.2018 09:46 Uhr schrieb der neue1067
Also erstmal vielen Dank für das doch wohlwollende Feedback von euch!
Ich werde versuchen dass dieses Review am kommenden Wochenende nochmal so überarbeitet ist dass es den Ansprüchen genügen wird. Leider wird es wohl nicht früher geschafft sein, denn ich werde mich natürlich bemühen möglichst alles Fehler auszumerz Und um das nochmal aufzuklären warum denn mein erstes Review, eurer Meinung nach, soviel besser gewesen ist als das zweite. Beim ersten Review hatte ich Hilfe von Ash bekommen und ob Nuwohl ich gar nicht dachte dass es soviel ausmachen würde, hat die Hilfe von Ash anscheinend doch sehr viel ausgemacht und meinem Review einen guten letzten Schliff gegeben!!! Dafür auch nochmals, danke Ash!
Wenn ich es nicht besser hinbekommen werde, dann werde ich mich in Zukunft nicht mehr an Reviews versuchen und überlasse es denen die das richtig gut können, davon gibt es ja glücklicherweise einige auf unserer Seite!
Ich werde mich dann eben nur in den Kommentaren nützlich machen, denn da hab ich das Gefühl dass meine Kommentare des öfteren auch gerne gesehen sind.

Ich will in den nächsten Tagen auch noch auf jedes Feedback einzeln eingehen, denn es war ja zum Teil recht konstruktiv und das möchte ich auch umsetzen. Außerdem Hab ich dann auch noch die ein ooder andere Frage wie zum Beispiel das mit der schwarzen Sonne gemeint ist?

Es kann aber leider manchmal doch länger dauern bis ich antworte oder anderweitig schreiben werde und bei mir hängt das tatsächlich auch viel mit Medikamenten, die ich nehme, zusammen. Teilweise machen die ziemlich down und dann ist auch nicht viel Antrieb und Motivation Meinerseits vorhanden!!!

Ich wünsche euch einen schönen Montag und einen guten Start in eine tolle Woche!




Eine halbwegs korrekte Rechtschreibung und Satzbau sind einfach das A und O. Deine Gedanken zum Film sind ja durchaus interessant, auch wenn ich finde, dass du bei Klassikern einen gewinnbringenderen Erfahrungsschatz einbringst, der mich persönlich einfach sehr interessiert.

Vielleicht kannst du in deiner näheren Umgebung ja jemanden finden, der dir bei der Korrektur hilft, das wäre doch was?



Hallo Ash,
Ich fand eigentlich schon dass meine Rechtschreibung HALBWEGS korrekt gewesen ist, aber du hast natürlich recht und man sollte es schon so gut wie möglich machen! Da ich das meiste vom Review auf dem Tablet schreibe und da eventuell die Vorschläge nicht immer so passen haben sich scheinbar mehr Fehler eingeschlichen als ich vermutet habe. Ich werde das am Wochenende auf dem Laptop nochmal durch die Rechtschreibprüfung schicken und ich hoffe dass dann die meisten Fehler ausgemerzt sind!

Ich werde mich, wenn ich dann weiter Reviews schreiben sollte, definitiv auf die "Klassiker" konzentrieren. Das es jetzt ein Review zu "Kong" wurde war auch mehr Zufall, zumindest das es JETZT veröffentlicht wurde! Ich hatte mich Anfang diesen Jahres etwas über das einzige Review zu "Kong" geärgert und habe das Review am 26. Januar geschrieben und mich dann nicht durchringen können es zu veröffentlichen. Vor einigen Tagen dann, als ich wieder viele Reviews gelesen habe, da hätte ich auf einmal Lust es doch endlich einzustellen. Nochmal drüber gelesen und für gut befunden, also hab ich es eingestellt und der Rest ist bekannt!!!

Und andere brauche ich nicht zu fragen ob die mir bei der Korrektur behilflich sein würden denn, auch wenn du es nicht glauben magst, bin im meinem Freundeskreis derjenige der das sprachliche ganz gut drauf hat!
In meinem Bekanntenkreis wird es mit Sicherheit wem geben der mir da helfen könnte aber mit solch einer Anfrage werde ich keinen von meinen Bekannten behelligen.



30.05.2018 20:01 Uhr - der neue1067
1x
User-Level von der neue1067 1
Erfahrungspunkte von der neue1067 7
28.05.2018 10:17 Uhr schrieb JasonXtreme
Hm, ich fand die erste Rezi auch besser - aber die Grammatik usw. mal außen vor gelassen fehlt mir hier einfach etwas mehr zum Film selbst. Jacksons Kong ist hier nicht Thema, nimmt aber viel Platz ein - Vergleichen lassen sich die beiden ja keinesfalls, weswegen der Grund auch rausfällt. Zur Story hier verlierst Du kein Wort, zu den Darstellern außer Jackson eigentlich auch nicht - etwas schade.



Das sich die beiden Filme KEINESFALLS vergleichen lassen sehe ich nicht ganz so wie du, denn es gibt da ja doch einige Parallelen. Aber egal, ich hatte auch nicht vor die beiden zu vergleichen und wenn du das so aus meinem Review herausgelesen hast dann muss ich das eventuell auch noch ändern. Und zu Story und Darstellern habe ich ja schon bei McGuinness was zu geschrieben was du da nachlesen kannst!
Trotzdem danke für deinen Kommentar.



02.06.2018 18:48 Uhr - Ghostfacelooker
2x
User-Level von Ghostfacelooker 20
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 8.256
Du hast mehr als nur Scheuklappen auf und willst deine ART mir unterstellen. Klar lass ich mir von Usern wie dir, die einfach drauf los schreiben und nölen nicht alles gefallen, zu der ZEIT lerntest du mich "kennen". Da wir halbwegs Waffenstillstand haben möchte ich dies auch dabei belassen- NUR mach bei meinen REVIEW nicht immer ein FAß auf als wärst du DER GRAMATIKEXPERTE- denn den habe ich dir EHRLICHKEIT hin oder her nie abgekauft. Und ja ein definitiver STREß mit Blade 41 ging auf DICH zurück.
Deine Entscheidung wenn du keine Entschludigung dafür zu schreiben bereit bist. Aber lass deine herablassenden Kommentare die du damals bei mir hattest künftig-wäre nett. Viel Erfolg weiterhin bei deinen Reviews

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)