SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Omega Labyrinth Z AT-PEGI · Kein DE-Release, wir senden nach DE. Frustfrei. · ab 47,99 € bei gameware Resident Evil 2 Remake PS4 uncut · Neuauflage des Horror-Klassikers! · ab 58,99 € bei gameware
blackmail47
Level 1
XP 7
Eintrag: 11.03.2018

Amazon.de

  • 2:22
  • Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A
39,99 €
Cover B
39,99 €
Cover C
39,99 €
  • The Cave - Bis zum letzten Atemzug
Blu-ray
13,99 €
DVD
12,99 €
Amazon Video
11,99 €
  • Crying Freeman
  • Ungekürzte Fassung
Blu-ray Steelbook
tba. €
Blu-ray
17,99 €
DVD
15,99 €
  • Wishmaster 2
  • Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A
34,79 €
Cover B
34,79 €
  • Angel and Devil - Eine Frau sieht rot
  • Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A
39,99 €
Cover B
39,99 €
  • Hidden in the Woods
  • 2 Filme ungekürzt im Directors Cut
Cover A
45,99 €
Cover B
45,99 €

Zahnfee auf Bewährung

(Tooth Fairy)
Herstellungsland:Kanada, USA (2010)
Standard-Freigabe:FSK o.A.
Genre:Fantasy, Kinderfilm, Komödie
Alternativtitel:Dobra wrozka

Bewertung unserer Besucher:
Note: 1,00 (1 Stimme) Details
inhalt:
Eishockeyspieler Derek Thompson glaubt nicht an Zahnfeenzauber - bis ihm die oberste Zahnfee selbst ein paar echte Flügel verpasst und ihn zu einer Woche Feendienste verdonnert. Für den beinharten Spieler ist dies der wohl peinlichste Job schlechthin, da er zusätzlich ein Outfit mit Flügeln tragen muss. Derek gibt dennoch sein Bestes, doch bereits nach den ersten Einsätzen wird ihm klar, dass er nur dann eine Chance hat, aus der Nummer wieder herauszukommen, wenn er den Job auf seine persönliche coole Art und Weise erledigt...
eine kritik von blackmail47:

Derzeit kann man The Rock ja in sehr vielen PG-13 Filmen, wie Jumanji oder Rampage, bewundern, dabei ist der gute Muskelprotz doch eher wie dafür geschaffen in einem gnadenlos brutalen Actionfilm den bösen Buben dieser Welt die Zähne rauszuprügeln...in diesem Film holt er die Zähne aber unter den Kissen kleiner Kinder hervor und zwar in einem Ballerina-Kostüm. Richtig gelesen, The Rock presst sich in ein hautenges Kostüm samt Strumpfhose und sieht dabei so gnadenlos lächerlich aus, dass man aus dem Lachen und Fremdschämen nicht mehr herauskommt. Ganz ehrlich, was soll der Scheiss, dass sich ein Wrestler für so einen Film verwurstet? Klar, er wollte mal ein paar Kinderfilme machen, aber DAS geht nun wirklich viel zu weit. Ich will den Typen in brutalen Hau-drauf Filmen sehen und nicht als billige Ballerina in einem grottenschlechten Kinderfilm!! Was mich aber noch mehr aufregt ist, dass es so aussah, als ob er auch noch Spass dabei hat. Wie kann man Spass dabei haben, wenn man jeden Tag in einem Kostüm rumrennt, das einem die Luft und zugleich noch Geschlechtsteile abquetscht? Mir ist das unbegreiflich. Aber gut, ist ja seine Sache, wenn er sich zum Gespött der Nation macht. Wenn man The Rock wenigstens noch länger in der Rolle des gnadenlosen Hockeyspielers gesehen hätte, dann wäre der Film vielleicht ein Fitzelchen besser geworden, aber so ist der einfach nur scheisse.
​Übrigens ist das nicht das EInzigste, was den Film so scheisse macht, sondern auch noch die grottenschlechten und unbegabten Schauspieler, die einem permanent auf die Nerven gehen und scheinbar noch nie zuvor in einem FIlm mitgespielt haben. Alle DArsteller haben Spass dabei gehabt, aber als Zuschauer schämt man sich, dass man sich sowas gerade anschaut und nicht schon lange abgeschaltet hat. Noch schlimmer wird es,wenn man sich opwas anschaut, wenn man keine Kinder hat. DAnn hat man richtig einen an der Waffel.

Von der Story her ist der Film genauso bescheuert, denn ein Hockeyspieler glaubt nicht an die Zahnfee und wird prompt in so eine verwandelt, was als Strafe für seinen Unglauben dienen soll. Als wenn das mal nichts mit Religion zu tun hat, dann weiß ich auch nicht. Andererseits ist dieser Film viel zu dämlich, als dass man so weit gedacht hätte. Jede einzelne Situation des Films ist absolut haarsträubend und durch und durch kacke. Von der Erzählung bis hin zur "Komik" stimmt einfach gar nichts und das einzigste was man will ist, den Film so schnell wie möglich auszuschalten. Wieso hab ich das nicht? Hab ich doch. Ich kenne noch immer nicht das Ende und werde es auch nie erfahren, worüber ich auch froh bin.
​Natürlich besitzt der Film auch noch die obligatorische Liebesgeschichte, die genauso hirnrissig, wie der Rest des Films ist.

Eigentlich will ich gar nichts mehr zum Film schreiben, da ich mich sowieso nur darüber aufgeregt habe und keine positiven Dinge darüber zu sagen habe.
​Da sieht man mal, was unsere Kinder heutzutage für Filme vorgelegt bekommen mit denen sie großwerden. Da soll man sich mal nicht wundern, wenn die verblöden. Die ziehen sich ja nur Blödsinn rein. Vorbei die Zeiten von schönen Kinderfilmen, die auch noch irgendeine Message hatten. Hier ist von all dem nichts mehr übrig geblieben, außer grenzdebilder Humor den man kaum lustig finden kann. Und The Rock sollte man für dieses Vergehen nicht auf Bewährung rumlaufen lassen, sondern direkt hinter Gitter stecken, bis er wieder ordentliche Filme macht.

1/10
die neuesten reviews
Gefangene
Nubret
7/10
Kalter
Punisher77
7/10
Barbaren,
Punisher77
6/10
Cop,
Nubret
8/10
Star
sonyericssohn
10/10
Out
cecil b
10/10

Kommentare

11.03.2018 15:18 Uhr - sonyericssohn
4x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 16
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 4.699
Man möge mich strafen, aber das ist in meinen Augen eher eine Wutrede denn ein Review.
Klärt mich auf. ;-)

11.03.2018 15:37 Uhr - NoCutsPlease
2x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 22
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 11.270
Also gefühlt liest man in jedem zweiten Satz "Scheisse" und "einzigste(r)". Falls das die Kernaussage deiner Besprechung sein soll, dann kam die Botschaft an.

11.03.2018 15:47 Uhr - BFG97
User-Level von BFG97 7
Erfahrungspunkte von BFG97 701
Ohje da war aber jemand wütend nach dem Film^^

11.03.2018 15:48 Uhr - blackmail47
User-Level von blackmail47 1
Erfahrungspunkte von blackmail47 7
11.03.2018 15:18 Uhr schrieb sonyericssohn
Man möge mich strafen, aber das ist in meinen Augen eher eine Wutrede denn ein Review.
Klärt mich auf. ;-)


Wie könnte ich sonst meiner Wut über den Film Ausdruck verleihen, wenn nicht so?

11.03.2018 15:50 Uhr - blackmail47
User-Level von blackmail47 1
Erfahrungspunkte von blackmail47 7
11.03.2018 15:37 Uhr schrieb NoCutsPlease
Also gefühlt liest man in jedem zweiten Satz "Scheisse" und "einzigste(r)". Falls das die Kernaussage deiner Besprechung sein soll, dann kam die Botschaft an.

Also wäre weniger mehr gewesen?

11.03.2018 15:56 Uhr - sonyericssohn
2x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 16
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 4.699
11.03.2018 15:48 Uhr schrieb blackmail47
11.03.2018 15:18 Uhr schrieb sonyericssohn
Man möge mich strafen, aber das ist in meinen Augen eher eine Wutrede denn ein Review.
Klärt mich auf. ;-)


Wie könnte ich sonst meiner Wut über den Film Ausdruck verleihen, wenn nicht so?


Wut ist ja okay. Aber auch wenn ein Film Dreck is...mir fehlen Informationen hierzu. Nur zu schreiben DASS es so ist reicht für mich (!) ned.
Trotzdem, weitermachen ;-)

11.03.2018 16:10 Uhr - Watchman013
3x
Seth MacFarlane, Julie Andrwes und Ashley Judd sind mit Sicherheit vieles, aber keine schlechten Schauspieler. Da es sich außerdem um einen Kinderfilm handelt, darf man sich natürlich nicht über Humor wundern, der sich an Kinder richtet. Man kann natürlich auch trefflich darüber streiten, ob Zahnfee ein guter Film ist, aber dieses Review hat nun wirklich herzlich wenig mit einer informativen Besprechung zu tun.

11.03.2018 17:55 Uhr - blackmail47
1x
User-Level von blackmail47 1
Erfahrungspunkte von blackmail47 7
11.03.2018 15:56 Uhr schrieb sonyericssohn
11.03.2018 15:48 Uhr schrieb blackmail47
11.03.2018 15:18 Uhr schrieb sonyericssohn
Man möge mich strafen, aber das ist in meinen Augen eher eine Wutrede denn ein Review.
Klärt mich auf. ;-)


Wie könnte ich sonst meiner Wut über den Film Ausdruck verleihen, wenn nicht so?


Wut ist ja okay. Aber auch wenn ein Film Dreck is...mir fehlen Informationen hierzu. Nur zu schreiben DASS es so ist reicht für mich (!) ned.
Trotzdem, weitermachen ;-)


Dankesehr für die Rückmeldung :) das nächste Mal werde ich mehr mit Begründungen arbeiten

11.03.2018 18:16 Uhr - sonyericssohn
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 16
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 4.699
Gut machen es du wirst, junger Padawan ! ;-)

12.03.2018 08:54 Uhr - JasonXtreme
2x
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 12
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.461
11.03.2018 16:10 Uhr schrieb Watchman013
Seth MacFarlane, Julie Andrwes und Ashley Judd sind mit Sicherheit vieles, aber keine schlechten Schauspieler. Da es sich außerdem um einen Kinderfilm handelt, darf man sich natürlich nicht über Humor wundern, der sich an Kinder richtet. Man kann natürlich auch trefflich darüber streiten, ob Zahnfee ein guter Film ist, aber dieses Review hat nun wirklich herzlich wenig mit einer informativen Besprechung zu tun.


Sehe ich leider ähnlich.

21.04.2018 01:10 Uhr - Melvin-Smiley
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63

29.05.2018 16:19 Uhr - blackmail47
User-Level von blackmail47 1
Erfahrungspunkte von blackmail47 7
21.04.2018 01:10 Uhr schrieb Melvin-Smiley



Was suchst du denn hier unter meiner (missratenen) Review?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)