SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Wolfenstein 2: New Colossus Switch · 100% uncut Symbolik Edition ohne Zollprobleme! · ab 69,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware
sonyericssohn
Level 17
XP 5.084
Eintrag: 09.04.2018

Amazon.de

  • Texas Chainsaw
  • Unrated Version - Blu-ray Limited Steelbook
  • 14,99 €
  • He's out there
Blu-ray
13,99 €
DVD
10,99 €
Amazon Video
11,99 €
  • Solo: A Star Wars Story
Blu-ray 3D/2D Steelbook
28,99 €
4K UHD/BD
32,99 €
Blu-ray
19,99 €
DVD
14,99 €
  • Phantasm - Das Böse
Blu-ray
16,99 €
DVD
14,99 €
Amazon Video
9,99 €

Hatchet - Victor Crowley

(Victor Crowley)
Herstellungsland:USA (2017)
Standard-Freigabe:FSK keine Jugendfreigabe
Genre:Horror, Splatter
Alternativtitel:Hatchet 4

Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,19 (16 Stimmen) Details
inhalt:
Zehn Jahre ist der legendäre Axtmörder Victor Crowley nun schon tot, so glaubt man. Andrew, der einzige, der das grausame Massaker von damals überlebte, hat ein Buch über seine schrecklichen Erlebnisse geschrieben. Viele glauben aber dass nicht Victor Crowley all die Menschen abgeschlachtet hat, sondern Andrew selbst. Um nun seinem Buch zum Erfolg zu verhelfen, will seine Verlegerin eine Show direkt aus den Sümpfen senden. Andrew wollte aber nie wieder an den Ort des Geschehens zurück. Und das mit Recht. Denn kaum angekommen, geht das blutige Gemetzel von vorne los.
Diese Kritik enthält Informationen über den späteren Handlungsverlauf der Geschichte.
eine kritik von sonyericssohn:

In den Sümpfen lauert das Grauen. Und das Grauen trägt einen Namen den man nicht laut aussprechen sollte. Eine Missgeburt die nur eines kennt. Das Töten !

Niemand hat es jemals geschafft seinem Blutdurst zu entfliehen. Bis auf einen Mann namens Andrew. Und um das Geschehene besser verarbeiten zu können, schrieb er seine Gedanken in einem Buch nieder. Um den Verkauf anzukurbeln überredet Fernsehtalkerin Sabrina Andrew zu einer wahnwitzigen Aktion: Er soll zusammen mit einem TV- Team zurück an den Ort des Grauens kehren und eine Art Reportage drehen. Das Gemetzel beginnt von neuem…

HATCHET - VICTOR CROWLEY lebt

(Nein ! - Doch ! - Ooooh !)

Im Jahre 2006 war es soweit. Der mir bis dato unbekannte Adam Green warf einen neuen Splatter- Slasher- Charakter in die Wiedergängerrunde und konnte doch recht gut überzeugen. Auch weil es mal was relativ neues war. Sein Name Victor Crowley. Durch einen Gendefekt missgebildet geboren, von den Kindern in der Schule gehänselt und verachtet, wurde Victor von seinem Vater in seiner Hütte im Sumpf versteckt. Eines Tages stöberten ihn die Kinder auf und warfen Feuerwerkskörper in die Hütte um Crowley herauszulocken. Jedoch fing sie Feuer und Victor war eingeschlossen. Sein Vater versuchte verzweifelt die Türe mit einer Axt einzuschlagen, wusste aber nicht dass sein Sohn auf der anderen Seite stand… Das Resultat war der Tod. Laut einer Legende ruft seitdem Victor jede Nacht nach seinem Vater. Und wer sein Rufen hört ist bereits verloren.

Diese Story wird zu Anfang des neuen Hatchet erzählt und klingt eigentlich gar ned so übel. Nicht das ständige Freitag der irgendwas Reihe Gedöns, in der nur immer ungezogene Kids über die Klinge hüpfen. Diese Story kommt eher traurig daher.

Leider ist die filmische Umsetzung ebenso traurig ! Das fängt schon mit den völlig blassen und uninteressanten Darstellern an. Parry Shen muss Andrew spielen. Seines Zeichens Neuling unter den Buchautoren und ein Schisser vor dem Herrn. Seine Verlegerin und Coach hört auf den Namen Kathleen und wird verkörpert von Felissa Rose. Eine Krystal Joy Brown ist als Talkerin Sabrina zu sehen und ein Dave Sheridan spielt den Aushilfs- Crocodile Dundee auf Bewährung.

Den Rest erspar ich mir, weil ich schon merke wie es mir über den Rücken rieselt während die Wut wächst.

Als einziger Lichtblick ist Kane Hodder zu erwähnen der in das Crowley Gummikostüm schlüpft und einen schon fast leid tut. Jedoch ist allein schon seine imposante Erscheinung und sein blutiges Tun immer eine derbe Wohltat.

Ich hab sowieso den Eindruck dass man den Film irgendwie gar nicht drehen wollte. Alle Darsteller wirken wie gezwungen mitzuwirken, niemand sticht hervor, alle nerven wie die Hölle und es ist einfach ned möglich für einen oder mehreren so etwas wie Sympathie zu entwickeln. Das liegt vor allem an dem Gehabe der ganzen Sippe. Es wird gelabert bis der Arzt kommt und dann feststellt, dass er nicht die passende Medizin mitgenommen hat. Das ist vor allem total idiotisch weil ja wohl doch da draussen etwas ist, dass nicht zum Kaffeetrinken vorbeischaut. Nö, da heult man herum dass das Handy kein Netz hat, die Schminke verlaufen ist oder ne geschissene Perücke ned richtig sitzt während Crowley nebenan schlachtet was das Zeug hält !

*Ähm, da ertrinkt grade jemand !” “Okay, ich hab ein Boot und da hab ich Werkzeug. Hab ich schon gesagt dass ich da ein Boot habe ? Hallöle, ich hab da ein Boot...soll ich holen ? Ja ? Ja ?” 

Ach ja, hab ich schon erwähnt dass das ganze Dilemma in nem abgestürzten Flugzeug stattfindet ? Die Crew kam ja aus der Luft und….ach wurscht. Hah, hab ich des weiteren auch gesagt dass das Flugteil selbst dann nur demoliert am Boden zu sehen ist und nicht beim fliegen selbst ? Da war wohl keine Kohle dafür übrig.

Tja, das leidige Thema Budget. Dies scheint etwas schmal gewesen zu sein. Das merkt man leider auch an jeder Ecke. Das Flugzeug ist billigste Kulisse die auch durch eine ständige Puffbeleuchtung sehr in den Augen schmerzt. Obwohl, die gesamte Umgebung sieht doch sehr oft nach Studio aus. Das weiss ich aber ned wirklich. Die Szenen am Tag sehen eher nach Sumpf aus.

Das einzige was so einigermaßen überzeugen kann sind die handgemachten Spezialeffekte der Crew um Brittany Joyner und Jeremy Wanek. Doch auch hier sieht man auch dass ned grade viel Kohle verfügbar war.

Jan-Michael Losada an der Kamera hat sich auch nicht wirklich mit Ruhm bekleckert (Rum wär wohl besser gewesen) und lieferte passende Bilder die jetzt ned unbedingt die Schallmauer durchbrechen.

Sodale, was bleibt jetzt am Ende übrig ? Ein Film der nach knapp 80 Minuten Laufzeit mehr Langeweile verbreitet wie die Rede eines AfD Politikers. Ein Film der durch seinen hingekotzten Holzhammerhumor mehr nervt als die Lachmuskeln aktiviert. Ein Film dessen Darsteller noch einmal ne Schauspielschule besuchen sollten.

Also Mr. Green…wenn sie noch eine Runde auf dem Hackebeil drehen wollen...bitte bitte...machen sie es nicht. Recht viel besser wird's wohl nicht.

 

Und sollte ich es jemals wagen diesen Streifen zu empfehlen, dann geb ich Victor meine Adresse…

Jetz ne Runde Bad Taste. Da weiss man was man hat. Guten Abend.

 

ses

2/10
mehr reviews vom gleichen autor
Ready
sonyericssohn
10/10
Hurricane
sonyericssohn
7/10
Rampage
sonyericssohn
8/10
Another
sonyericssohn
8/10
die neuesten reviews
Leben
TheRealAsh
10/10
Love
Ghostfacelooker
8/10
fliegende
Ghostfacelooker
8/10
fliegende
Ghostfacelooker
4/10
Commuter,
Punisher77
8/10
Mile
tschaka17
6/10
Girl
cHaOs RhYtHm
8/10

Kommentare

09.04.2018 15:16 Uhr - Insanity667
1x
DB-Helfer
User-Level von Insanity667 10
Erfahrungspunkte von Insanity667 1.592
WAS? Och, und ich hatte mich schon so auf das Teil gefreut... Und jetzt kommst du mit dieser Hiobsbotschaft? Na danke Sony.... Das hast du ja prima hinbekommen. DANKE! :(

Kleiner Scherz. :)
Sehr amüsanter Verriss im Sony-Stil, obwohl du ja angeblich keinen hast. :D
War ja klar, dass es mit Victor nur noch bergab gehen kann bei den lausigen Vorgängern. Einzig Teil 1 fand ich auch ganz cool, danach aber eher nur noch Mittelmaß.

09.04.2018 15:41 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 17
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 5.084
Tut mir ja auch leid ! Aber so isses nun mal ;-)

Thanks !!!

09.04.2018 16:44 Uhr - dicker Hund
2x
User-Level von dicker Hund 12
Erfahrungspunkte von dicker Hund 2.257
Da war Mr. Castle ja noch gnädig dagegen;-)

Interessanter Verriss mit lustigen Spitzen.

09.04.2018 18:15 Uhr - Mr.Tourette
2x
User-Level von Mr.Tourette 2
Erfahrungspunkte von Mr.Tourette 56
Na, da herrscht Einigkeit. Fand die ersten 3 Teile ganz gefällig, aber das Teil war einfach nur unnötig wie Haare auf den Zähnen!

09.04.2018 19:04 Uhr - BFG97
2x
User-Level von BFG97 8
Erfahrungspunkte von BFG97 885
HA! Toll zerfetzt sony und mich vor einer unnötigen Ausgabe gerettet :D

Nur der Satz...ach lassen wir das (nur dieses eine Mal ;) )

09.04.2018 19:16 Uhr - sonyericssohn
2x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 17
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 5.084
Oh je, das wird mir auf ewig nachhängen !

09.04.2018 19:45 Uhr - BFG97
3x
User-Level von BFG97 8
Erfahrungspunkte von BFG97 885
Ne ne keine Sorge^^ ich halte mich jetzt zurück ;)

09.04.2018 20:46 Uhr - Watchman013
1x
Teil 4 ist mit Sicherheit der schwächste Teil der Reihe, aber 2 von 10 finde ich schon ein wenig derb. Wer die ersten drei Teile mochte , wird auch mit Teil 4 leben können.

09.04.2018 20:49 Uhr - sonyericssohn
4x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 17
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 5.084
Na ja, ich kann auch damit leben. Aber Scheisse find ich ihn trotzdem ;-)

09.04.2018 22:10 Uhr - Intofilms
1x
09.04.2018 20:49 Uhr schrieb sonyericssohn
Na ja, ich kann auch damit leben. Aber Scheisse find ich ihn trotzdem ;-)

Ähm ja... Sehr gut! :))
Ich habe mir vor ein, zwei Wochen wieder mal, so ganz spontan, den zweiten Teil reingezogen und fand den wieder, auf seine Weise, sehr gelungen. Den dritten, muss ich gestehen, kenne ich noch gar nicht. Und den vierten will ich, glaube ich, gar nicht kennenlernen. Ach schade... Eine aktuelle Slasher-Reihe, auf die ich eigentlich gebaut hatte. Blöd! - Schöne Rezi jedenfalls!

09.04.2018 22:20 Uhr - Fratze
2x
DB-Helfer
User-Level von Fratze 7
Erfahrungspunkte von Fratze 735
HahaHAAAAA!!! XD!!!!!

Einen Film derartig verreißen und ganz beiläufig noch 'n Seitenhieb auf die AfD verteilen - das schafft nur unser aller Liebling Sony! XD XD XD!!!!!!!!!!!!

Ich bedanke mich für diese wunderbare Gute-Nacht-Lektüre ^^

10.04.2018 10:37 Uhr - Horace Pinker
1x
User-Level von Horace Pinker 20
Erfahrungspunkte von Horace Pinker 8.333
Schöner und spaßig zu lesender Verriss Sony! Da ich schon den an vieler Stelle hochgelobten Erstling nicht mochte (u.a. wegen den unsympathischen Figuren, dämlichen Dialogen und sinnlosen verheizen von Horrorstars wie Todd und Englund) und darum bereits Teil 2&3 ausgelassen habe wird wohl auch das 4. Beil eher nicht den Weg in meinen Player finden.

10.04.2018 14:42 Uhr - sonyericssohn
3x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 17
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 5.084
Dann bedanke ich mich ganz leise für eure goilen Kommentare und ziehe meinen (nicht vorhandenen) Hut vor euch !

11.04.2018 14:13 Uhr - Mr.Tourette
3x
User-Level von Mr.Tourette 2
Erfahrungspunkte von Mr.Tourette 56
09.04.2018 20:49 Uhr schrieb sonyericssohn
Na ja, ich kann auch damit leben. Aber Scheisse find ich ihn trotzdem ;-)


Könnt ein One Liner aus einem coolen 80er Actionreißer sein! Thumbs up!

12.04.2018 23:19 Uhr - TheRealAsh
1x
User-Level von TheRealAsh 9
Erfahrungspunkte von TheRealAsh 1.012
och mensch, sony, das hört sich ja nicht gut an. Nachdem ich mir jetzt auf Punis Review die Teile 1-3 angeschaut habe, habe ich mich schon gefreut, so aber warte ich doch, bis der günstig zu haben ist. Du weißt ja, ich bin gut zu "Vögeln" ;-P

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)