SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Kingdom Come: Deliverance PS4 AT · AKTIONSWOCHE! Der Rollenspielkracher! · ab 39,99 € bei gameware
fat_jacK
Level 3
XP 161
Eintrag: 20.04.2018

Amazon.de

  • Explosiv - Blown Away
Blu-ray
15,99 €
DVD
9,99 €
  • Tremors 6 - Ein kalter Tag in der Hölle
Blu-ray
14,99 €
DVD
12,49 €
  • The Hills Have Eyes 2
Blu-ray
15,99 €
DVD
9,99 €
  • Deadfall
Blu-ray
15,99 €
Amazon Video
ab 3,99 €
  • Incoming
Blu-ray
13,99 €
DVD
11,99 €

A Quiet Place

Herstellungsland:USA (2018)
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Horror, Drama, Thriller

Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,27 (11 Stimmen) Details
inhalt:
Die Welt ist von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die Jagd begeben… Lediglich einer einzigen Familie gelang es bisher zu überleben. Der Preis hierfür ist jedoch hoch: ihr gesamter Alltag ist darauf ausgerichtet, sich vollkommen lautlos zu verhalten, denn das kleinste Geräusch, könnte ihr Ende sein...
eine kritik von fat_jack:
Der erste Trailer zu A Quiet Place weckte Begeisterung. Erste Meinungen und Kritiken waren voll des Lobes. Aber kann der Film diesem durchweg positivem Echo gerecht werden? Er kann! A Quiet Place ist eine kleine Perle. Ein Geheimtipp. Kein Meisterwerk, welches das Rad neu erfindet, aber es kommt diesem sehr nahe. Die erste Hälfte des Films ist einfach nur überragend! Allein mit tollen Bildern und der Gestik und Mimik der Darsteller wird eine einmalige, dystopische Atmosphäre kreiert und eingefangen, welche Ihresgleichen sucht. Das allein ist deshalb schon respektabel, da es im Horrorgenre mittlerweile eher selten auf die Atmosphäre ankommt. Gekröse ist das Stichwort. Wahrlich ein Lichtblick. In Hälfte zwei fällt A Quiet Place dann leider etwas arg in gängige Horrerkonventionen und -klischees. Das kann man ob der tollen ersten Halbzeit zwar verschnerzen, ist aber doch ein kleiner Wehmutstropfen. Alles in allem eine glasklare Empfehlung. Wer auf die guten Sachen vom alten Schlag mit toller Atmosphäre steht, der macht hier nichts falsch. 9/10
9/10
mehr reviews vom gleichen autor
die neuesten reviews

Kommentare

20.04.2018 13:48 Uhr - Intofilms
3x
Für eine Rezension viel zu kurz. Dabei kannst du richtig gut schreiben. Bedauerlich. Vor allem verstehe ich nicht, dass diese knappen Kommentare hier immer wieder als Review gepostet werden. Gibt dann wieder nur böses Blut. Völlig überflüssig!
P.S.: In diesem Fall umso nerviger, als NCP gerade erst mit einer differenzierten Besprechung dieses Films aufgewartet hat...

20.04.2018 13:53 Uhr - sonyericssohn
2x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 16
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 4.581
Wenig Text aber viel Information. Schräg !

20.04.2018 14:55 Uhr - NoCutsPlease
1x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 22
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 11.155
Ich bin auch überrascht, dass der Text so knapp ausfällt, denn normalerweise schreibst du ja eine ganze Ecke ausführlicher.
Immerhin findest du den Film auch so gelungen wie ich. :)
Und es interessant, dass für dich die erste Hälfte besonders stark ist, während andere diese als "ereignislos und wenig mitreißend" bezeichnet haben. So unterscheiden sich die Geschmäcker.

20.04.2018 15:43 Uhr - fat_jacK
1x
User-Level von fat_jacK 3
Erfahrungspunkte von fat_jacK 161
Oi. Ich sehe gerade, mit der Formatierung ist so einiges schief gelaufen. Sry.
Ja, ich habe mich kurz gehalten. Man möge es mir nachsehen 😊
Feedback nehme ich gerne an und werde das nächste Mal, sollte es allen ein Dorn im Auge sein, auf kleinere Reviews verzichten.

Die Sache mit der ereignislosen ersten Hälfte möchte ich aufgreifen. Es ist so gesehen richtig, dass recht wenig passiert, aber genau das macht es aus und hält die Spannung oben. Das Wissen, dass quasi für uns alltägliche Sachen dort den Tod bedeuten können. Ganz lapidar ausgedrückt, zB wenn man Blähungen hat 😁
Spaß beiseite.
Gerade deswegen mochte ich Halbzeit 1 so sehr. Bei so einem ruhigen Erzählstil die Spannung so weit oben zu halten, dass konnte für mich so nur der junge Carpenter.

20.04.2018 17:26 Uhr - cecil b
1x
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 17
Erfahrungspunkte von cecil b 5.410
Jenau. Das ist echt zu wenig.

Wenn du Tipps brauchst, lies den Text, der links erscheint, wenn du eine Review schreibst. ODER bleib bei dem ausführlicheren Stil, den du sonst hast. :)

Normalerweise muss so eine Review editiert werden, und sie bleibt so gar nicht stehen. Da du aber auf kleinere Reviews verzichten möchtest, finde ich das jetzt als Exempel gut. ;)

So freut man sich auf weitere Reviews in deinem eigentichen Stil. :)

20.04.2018 19:12 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 16
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 4.581
Na ja, es kommt ja nicht nur auf die Größe an.... He he

20.04.2018 20:56 Uhr - NoCutsPlease
1x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 22
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 11.155
Wen bei meiner Kritik die Geduld verlässt, der dürfte mit deinem Text besser bedient sein.^^

20.04.2018 15:43 Uhr schrieb fat_jacK
Die Sache mit der ereignislosen ersten Hälfte möchte ich aufgreifen. Es ist so gesehen richtig, dass recht wenig passiert, aber genau das macht es aus und hält die Spannung oben. Das Wissen, dass quasi für uns alltägliche Sachen dort den Tod bedeuten können. Ganz lapidar ausgedrückt, zB wenn man Blähungen hat 😁
Spaß beiseite.
Gerade deswegen mochte ich Halbzeit 1 so sehr. Bei so einem ruhigen Erzählstil die Spannung so weit oben zu halten, dass konnte für mich so nur der junge Carpenter.

Ich fand beide Hälften auf ihre Art überaus stark. Und bei solch einem Endzeitthema gehört es ja auch irgendwie dazu, dass der Alltag der Beteiligten recht ausführlich beleuchtet wird. Diese Impressionen gehören zur Schaffung eines Gesamteindrucks einfach dazu.

20.04.2018 22:54 Uhr - Ghostfacelooker
1x
User-Level von Ghostfacelooker 15
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 3.978
Seltsam wenn man sich deine Reviews von 2016 mit dem hier so ansieht und vergleicht, war damals ein anderer Fat Jack an den Tasten möchte man fast sagen

29.04.2018 16:51 Uhr - LemmyKravitz
Solider Familien Grusel Film 7/10

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
© Schnittberichte.com (2018)