SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Sniper Ghost Warrior Contracts 2 · Verbrechen lohnt sich nich · ab 39,99 € bei gameware Resident Evil Village · Survival Horror wie nie zuvor · ab 59,99 € bei gameware

Black Death

Herstellungsland:Großbritannien, Deutschland (2010)
Standard-Freigabe:FSK 16
Genre:Abenteuer, Horror, Drama, Mystery,
Historie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,00 (11 Stimmen) Details

Inhaltsangabe:

Europa im Jahr 1348. Der dunkle Mantel der Pest legt sich unaufhaltsam über den ganzen Kontinent. Während der Schwarze Tod Millionen Menschen dahinrafft, flüchtet sich die hungernde, verängstigte Bevölkerung in Aberglauben und Promiskuität. So verliert die katholische Kirche immer mehr an Einfluss und will unbedingt verhindern, dass sich Gerüchte verbreiten, wonach es ein einziges Dorf geben soll, das von der Epidemie verschont wird, weil seine Bewohner satanische Rituale abhalten. Im Auftrag des Bischofs soll der Ritter Ulric (Sean Bean) dieses ominöse Dorf finden und dem Spuk mit allen Mitteln ein Ende bereiten. Zusammen mit einem wüsten Söldnertrupp macht sich Ulric auf den Weg durch ein gottverlassenes Land, in dem sich überall apokalyptische Szenen abspielen. Als Wegführer dient ihnen der zweifelnde Mönchsnovize Osmund (Eddie Redmayne), der seine ganz eigenen Gründe für die gefährliche Reise hat. Als die Männer ihr Ziel erreichen, entdecken sie eine fast schon unheimlich wirkende Idylle. Ist hier wirklich das Böse zu Hause? Bestimmt tatsächlich ein grausamer Kult das Leben der Gemeinschaft um Heilerin Langiva (Carice van Houten)? Die Suche nach den Antworten führt Ulric und Osmund direkt ins Herz der Finsternis... (Sony Pictures Home Entertainment)

eine kritik von matt:
Europa im Jahr 1348. Der dunkle Mantel der Pest legt sich unaufhaltsam über den ganzen Kontinent. Während der Schwarze Tod Millionen Menschen dahinrafft, flüchtet sich die hungernde, verängstigte Bevölkerung in Aberglauben und Promiskuität. So verliert die katholische Kirche immer mehr an Einfluss und will unbedingt verhindern, dass sich Gerüchte verbreiten, wonach es ein einziges Dorf geben soll, das von der Epidemie verschont wird, weil seine Bewohner satanische Rituale abhalten. Im Auftrag des Bischofs soll der Ritter Ulric (Sean Bean) dieses ominöse Dorf finden und dem Spuk mit allen Mitteln ein Ende bereiten. Zusammen mit einem wüsten Söldnertrupp macht sich Ulric auf den Weg durch ein gottverlassenes Land, in dem sich überall apokalyptische Szenen abspielen. Als Wegführer dient ihnen der zweifelnde Mönchsnovize Osmund (Eddie Redmayne), der seine ganz eigenen Gründe für die gefährliche Reise hat. Als die Männer ihr Ziel erreichen, entdecken sie eine fast schon unheimlich wirkende Idylle. Ist hier wirklich das Böse zu Hause? Bestimmt tatsächlich ein grausamer Kult das Leben der Gemeinschaft um Heilerin Langiva (Carice van Houten)? Die Suche nach den Antworten führt Ulric und Osmund direkt ins Herz der Finsternis... (Quelle: Sony Pictures Home Entertainment)

Gestern Abend durch Zufall beim schalten auf diesen Film gestossen. Anfangs dachte ich noch es würde sich um die Serie Game of Thrones handeln (die vor ein paar Wochen ebenfalls auf diesem Sender zu dieser Uhrzeit ausgestrahlt wurde), die ich bis dato noch nicht gesehen habe. Sean Bean spielt wohl momentan alles was sich auch nur ansatzweise in diesem Genre drehen lässt mit.

Achja, der Film war gar nicht mal schlecht, wirkte auf mich aber doch eher wie ein TV Produktion, deshalb lag es für mich auch nahe das es sich um besagte Serie handelt. So von Cast neben Bean selbst merkte man schon das es sich nicht um die teuerste Produktion handelt, Kulissen, Schauplätze und Kostüme gehen aber schon für diese Epoche in Ordnung. Die Story selbst war recht durchschaubar, aber zweckmäßig. Was mir ganz gut gefallen hat ist das relativ düstere, trostlose Setting welches komplett ohne jeglichen Humor oder ähnlichem auskommt.

Wenn man auf das Genre steht kann man devinitiv mal einen Blick riskieren, für einen schmalen Taler werde ich mir die BD wohl mal zulegen, ebenso wie die Serie Game of Thrones.
5/10
Weiter:
mehr reviews vom gleichen autor
die neuesten reviews
Palm
Ghostfacelooker
Lord
dicker Hund
7/10
Scream
CHOLLO
10/10
Dune
Necron
9/10
Chiko
Draven273
8/10
Lady
dicker Hund
5/10
Mortal
SierreHenry82
8/10
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)