SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 64,99 € bei gameware Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware

21

Herstellungsland:USA (2008)
Standard-Freigabe:FSK 12
Genre:Drama, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,38 (8 Stimmen) Details

Inhaltsangabe:

Ben Campbell (JIM STURGESS) ist Mathematikstudent am renommierten MIT und ein wahres Genie auf seinem Gebiet. Eines Tages erhält er ein verlockendes Angebot: Einer seiner Lehrer, der Mathematik-Professor Mickey Rosa (KEVIN SPACEY), will ihn für sein "Blackjack Team" anheuern. In diesem Team bildet Rosa sechs hochbegabte MIT-Studenten als Spezialisten im Kartenzählen aus. Nicht ohne Hintergedanken, denn er hat etwas entwickelt, von dem viele nicht einmal zu träumen wagten: die perfekte Formel, um jedes Casino zu schlagen. In Las Vegas gelingt es dem cleveren Experten-Team, die Casinos mit einem ausgeklügelten System - und auf mehr oder weniger legale Weise - um Millionen zu erleichtern. Doch die Casino-Security ist ihnen bereits dicht auf den Fersen... (www.sonypictures.de)

eine kritik von schobi:
Die Idee mit den Karten-zählenden Mathe-Genies macht die Sache interessant, doch bereits in den ersten Szene wird deutlich, dass der Film streng nach Schema F funktioniert und mit dem Standard-Hollywood-Baukasten zusammen-gezimmert wurde. Das kann man jetzt als verwerflich erachten, doch sobald man sich darauf eingestellt hat, kein tiefgründiges Zocker-Drama zu erwarten (worauf ich eh nicht gekommen bin) weiß der Film ganz gut zu unterhalten. Das Vegas-Feeling wird stimmig erzeugt, die Szenen an den Blackjack-Tischen sind ebenfalls recht gut umgesetzt und der Soundtrack macht auch Laune. in den Nebenrollen supporten Laurence Fishburne als Casino-Sicherheitsmann der alten Schule und Kevin Spacey als zockender Prof. Der spielt trotz mittlerweile bekannter Bäddie-Rolle nebenbei den Rest beinah an die Wand, besonders Hauptdarsteller Jim Sturgess steht mitunter auf arg wackeligen Beinen.
Wenn man also mal wieder etwas in Vegas schwelgen will, kann man sich diesen Mainstreamer entspannt ansehen, ganz ohne Risiken und Nebenwirkungen.
6/10
Weiter:
mehr reviews vom gleichen autor
Gangster
schobi
7/10
Vampire
schobi
9/10
die neuesten reviews
Mother!
dicker Hund
8/10
Little
Ghostfacelooker
Daddy's
Argamae
7/10
Sturm,
McGuinness
6/10
Delta
TheMovieStar
6/10
Movie
cecil b
7/10
Cruella
Kaiser Soze
8/10
Lamb
sonyericssohn
8/10
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)